Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Fankneipe => Die pure Realität => Thema gestartet von: Esran am 10. August 2007, 22:03:06

Titel: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 10. August 2007, 22:03:06
Wie geil ist es 2:1 mir fällt ein Stein von Herzen ^^
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Il Pirata am 10. August 2007, 22:03:58
der neue Vfb Thread  :zustimm:
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 10. August 2007, 22:05:05
ja das hätte auch schon 0:2 stehen können wenn Ernst den macht
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Il Pirata am 10. August 2007, 22:06:17
ja das hätte auch schon 0:2 stehen können wenn Ernst den macht

spielerisch ist schalke aber müll ,stuttgart hat es verdient da die mehr machen  :zustimm:
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 10. August 2007, 22:07:33
ja ich bin gerade vom Spiel wieder da, 2te Halbzeit Stuttgart klar besser
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 10. August 2007, 22:11:10
alles offen, gutes Spiel zum zuschauen  :zustimm:
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Il Pirata am 10. August 2007, 22:11:49
alter schwede wo kommt den der 10 her  :verbluefft:
Titel: Re: Die neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 10. August 2007, 22:12:52
aus Basel  :D
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Il Pirata am 10. August 2007, 22:14:12
guten einstand  :zustimm:

kann einer mal den thread mal ändern ???
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 10. August 2007, 22:28:55
Weshalb den Thread ändern?
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Il Pirata am 10. August 2007, 22:45:53
Weshalb den Thread ändern?

weil ebend der thread noch : die neue vfb thread hies aber hast ja geändert  :zustimm:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 10. August 2007, 23:11:22
Ja habs selber erkannt ich Idiot  :wall:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Ohligser am 11. August 2007, 20:06:57
war ein gutes Spiel und ein gerechtes Remis und Ersan wo ist den dein Profil hin?
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 15. August 2007, 07:46:21
Meinst du mein Signatur?
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. September 2007, 14:45:48
Was ist denn hier los, da gewinnen wir in der liga endlich mal wieder halbwegs überzeugend, dazu steht heut die CL an, und der Thread hier befindet sich auf Seite 2, is ja furchtbar.
Wo sind denn hier die ganzen VfB Fans wenn ich fragen darf?
Oder bin ich etwa der einzige?
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: MacKaine am 19. September 2007, 14:58:25
heut abend müsst ihr die bloody Rangers, verstanden! Klatsche bitte!
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. September 2007, 23:27:00
SIEG!!!!!!!!!!!! :jubeln:

Aber zur Zeit spielen wir trotzdem meistens ne wahnsinns Grütze zusammen...
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Oktober 2007, 16:41:07
So heut gehts gegen Barca, is hier sonst noch wer im Satdion, oder bin ich der einzige der sich Live ansehen will, wie Barca einen unterklassigen Gegner aus dem eigenen Stadion schießt...  :D :cry:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 02. Oktober 2007, 16:43:02
Ich bin noch VFB Fan aber da niemand hier was reinschreibt hab ich auch nie gepostet ^^
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Oktober 2007, 17:32:45
Ich bin noch VFB Fan aber da niemand hier was reinschreibt hab ich auch nie gepostet ^^

Tja, so gings mir au, aber naja, jetzt hab ich halt gedacht, schreib ich mal wieder was, immerhin steht heute abend ja ein Interessantes Match an.
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 02. Oktober 2007, 17:37:39
VFB holt das Spiel der deutsche Meister darf nicht so schnell versagen  :zustimm:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Oktober 2007, 17:44:50
Wie heißt es so schön: Wunder gibt es immer wieder...
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 02. Oktober 2007, 17:52:14
Messi wird wohl schwer zu stoppen sein, allerdings müssen sie erstmal Gomez in der Griff bekommen  :jubeln:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 02. Oktober 2007, 18:45:42
Der wird schon wenn nicht dann fetzt es richtig von mir  :juggle:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 27. Oktober 2007, 15:29:21
Gleich gehts los...
kann der VFB gegen Bayer die Talfahrt beenden?
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Juffo am 27. Oktober 2007, 16:13:23
Nö. :)
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 27. Oktober 2007, 16:17:21
noch siehts gut aus  :zustimm:
zu mindest liegen sie nicht hinten

0:0
nach 42 minuten
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 27. Oktober 2007, 16:29:48
Ende 1. Hälfte

0:0


Fazit:

Stuttgart bestimmt die partie und erarbeitete sich die besseren Chancen.
die offensive spielweise der leverkusener kommt den spielstarken gastgebern entgegen.
im abschluss fehlt allerdings die letzte entschlossenheit.
bayer ist vor allem bei kontern gefährlich.
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 27. Oktober 2007, 17:02:20
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR

1:0 Stuttgart
72.min Beck

das gibts doch nicht.... die schwaben führen :zustimm: :D
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 27. Oktober 2007, 17:25:55
Ich fasse es nicht...
Der Meister gewinnt mit 1:0
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 10. November 2007, 16:51:46
was erlaubt ihr euch gegen bayern :rofl:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Juffo am 10. November 2007, 20:01:12
Wir sagen schlicht und einfach: Danke Stuttgart!
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 10. November 2007, 20:18:12
Wir sagen schlicht und einfach: Danke Stuttgart!

ja danke :wall: :rofl:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 10. November 2007, 23:29:04
Gern gschehen  :D :D

Man war des nen geiles Spiel  :jubeln:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 11. November 2007, 01:02:33
n blindes huhn findet auch mal n korn
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 11. November 2007, 01:03:22
ach der Looser is wieder da  :winken: :winken:

3:1 und zweites Korn im zweiten Pick  :lach: :lach:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Harder am 11. November 2007, 21:55:35
ach der Looser is wieder da  :winken: :winken:

3:1 und zweites Korn im zweiten Pick  :lach: :lach:

verfolg mich nicht immer :peace:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 27. November 2007, 22:55:23
is aber ruhig hier geworden, sie gewinnen doch wieder am laufenden Band, erst München zerlegt jetzt in der CL gewonnen. Die Probleme waren fast zu vergleichen wie mit dem HSV letzte Saison. Wenn Stuttgart voll intakt ist können sie fast jeden schlagen. Und mal wieder Marica, was los mit dem Jungen er kommt langsam
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. November 2007, 21:54:30
Wir Schwaben protzen halt net...  ;D
Is natürlich schön das es wieder so läuft, hält hoffentlich au no ne Weile so an, ich denke aber, dass man erst nach der Winterpause das volle Leistungsniveau abrufen kann, bis dahin heißt es halt, mitnehmen was geht, und dann schauen, dass man sich noch für den Uefa-Cup qualifiziert, damit könnten wir nach dem Start sehr gut leben.
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Bombali am 28. November 2007, 21:55:48
mal abwarten, 9 Punkte zur Spitze sind nicht die Welt
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: AntiDudner am 11. März 2008, 20:57:51
1:0 gewonnen.... jetzt könnt ihr sogar noch von platz 2 träumen  :zustimm:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Juffo am 12. März 2008, 13:51:02
Nee nee, dazu wird es in dieser Saison nicht erreichen. Aber trotzdem dickes Kompliment an Herrn Veh und sein Team, wie die aus einer kleinen Krise wieder ganz nach oben gekommen sind! Ich gönne euch locker einen UEFA-Cup-Platz. :D
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 12. März 2008, 13:55:11
Nee nee, dazu wird es in dieser Saison nicht erreichen. Aber trotzdem dickes Kompliment an Herrn Veh und sein Team, wie die aus einer kleinen Krise wieder ganz nach oben gekommen sind! Ich gönne euch locker einen UEFA-Cup-Platz. :D

Danke sehr :)
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Nicovic am 22. Juli 2008, 11:37:40
http://www.welt.de/welt_print/article2237222/Chelsea_laesst_Boulahrouz_gehen.html

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/stuttgart/2008/07/21/khalid-boulahrouz/vfb-holt-naechsten-flegel-fall.html

 :peace:
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 21. September 2008, 20:50:11
KSC gemetzelt xD
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. September 2008, 01:50:36
KSC gemetzelt xD

Naja, gemetzelt ist wohl etwas übertrieben, aber wir hatten das nötige Glück und die individuelle Klasse, allerdings muss sich die Mannschaft spielerisch noch steigern, sonst wirds gegen die besseren Gegner verdammt schwer.
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Logan MacGrizu am 01. November 2008, 12:21:30
Gibts hier noch aktivitaet oder haben alle Schwaben ihre Mitgliedschaft gekuendigt???  :peace:

greeds
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. November 2008, 19:42:30
Achwas, VfB ein leben lang, egal wie schlecht se spielen, außerdem gibts ja no Gomez, der is echt der Hammer
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Juffo am 06. November 2008, 20:07:30
Wird aber sicher nicht mehr lange zu halten sein.
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. November 2008, 20:11:23
Naja, mal abwarten, vor der EM hieß es au, dass er sicher weg is, klar wirds net einfach, aber ich glaube und hoffe, dass er noch bis 2010 bei uns bleibt, au wenns schwer wird, der Mann is einfach unheimlich gut
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Esran am 06. November 2008, 20:12:25
Gibts hier noch aktivitaet oder haben alle Schwaben ihre Mitgliedschaft gekuendigt???  :peace:

greeds

Ich und meine Mitgliedschaft kündigen? NIEMALS !!!
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Logan MacGrizu am 07. November 2008, 10:11:13
Ja das ist doch schön zu hören :zustimm: da nun auch die ersten 3 pkt im uefa pokal stehen, bin ich zuversichtlich das wir das achtelfinale packen ;)
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: Martin am 12. November 2008, 13:12:44
Na ich bin mir da noch nicht so ganz sicher..irgendwie kann ich die Mannschaft null einschätzen und mir fehlt da etwas die Leidenschaft und das wir-Gefühl das jeder für jeden kämpft.....mir wäre eine Niederlage gegen Frankfurt fastr lieber gewesen.  Jetzt heißt es wieder mit dem 1 punkt können wir ja leben...
Titel: Re: Der neue VFB Thread
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. November 2008, 13:22:51
Ich werd immer noch das Gefühl nicht los, das der Mannschaft Führungsspieler fehlen.
Hitz ist in meinen Augen kein guter Kapitän, der, dem ich das Amt am ehesten zutrauen würde is Gomez, da er immer 120% gibt egal wie schlecht es läuft.
Außerdem is der Kader in meinen Augen nicht wirklich ausgewogen zusammengestellt, vor allem im Mittelfeld stimmt wenig bis gar nix, hier sollte man sich auf eine Linie festlegen, und dementsprechend das Mittelfeld umkrempeln. Und als erstes sollte mal Bastürk abgegeben werden, und dafür Huszti oder auch Streit geholt werden, dann wär schon mal ein problem, die schwach besetzten Außenbahnen erledigt, dann noch Magnin abgeben, und nen halbwegs brauchbaren LV holen, und schon passt des, wenns doch bloß auch in der Realität so einfach wäre wie im FM  ;D
Titel: VFB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 23. November 2008, 11:20:52
Hallo Leute!


Wollte hier mal einen einen Tread für den VFB Stuttgart eröffnen. Ich habe gerade gelesen das euer Trainer Armin Veh beurlaubt ist. Was haltet ihr davon?
Ich sage mal so, es musste irgendwann kommen, da er ja nicht gerade gute Ergebnisse abgelifert hat die letzte Zeit.


Gruß
atlantis
Titel: Re: VFB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 23. November 2008, 12:58:49
Habe den von atlantis geöffneten Thread mit einem älteren zusammengeführt.
Titel: Re: VFB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. November 2008, 13:07:27
Ach ja, unsere Hohlköpfe im Vorstand haben ihren Willen, der beste Trainer seit Jahren is weg, und die Mannschaft, die innerlich totaler Müll is, darf unter einem neuen Trainer weiterstümpern. Am Ende der Saison verlassen alle guten den VfB, aber macht ja nix, wir ham ja dann etliche Millionen, die stecken wir in 3-4 Trainer und zehn überteuerte Altstars, ein Jahr später sind wir wieder einmal pleite, die restlichen tauglichen Spieler gehen au, und wir dürfen mal wieder nen kompletten Neuaufbau mit der eigenen Jugend mitmachen, und da sag noch einer Geschichte wiederholt sich nicht. Immer wieder die gleiche Scheiße, hoffentlich holen se Slomka, dann geht mir der Untergang nämlich am Arsch vorbei, weil ich es dann meinem eigenen Verein gönnen würde abzukacken.

@Coolsson
Wäre es vielleicht möglich im Titel das VfB mit nem kleinen f zu schreiben, der Richtigkeit halber?
Titel: Re: VFB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 23. November 2008, 13:11:33
@Coolsson
Wäre es vielleicht möglich im Titel das VfB mit nem kleinen f zu schreiben, der Richtigkeit halber?

Natürlich geht das. Habe es geändert. Hatte die Schreibweise von atlantis einfach so übernommen ohne genau zu lesen.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. November 2008, 13:12:18
Vielen Dank
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 23. November 2008, 13:58:44
veh entlassen :(

den mochte ich richtig gerne, schade um den mann
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 23. November 2008, 16:10:33
Einer der wenigen, der auch Fehler eingesteht. Aber sowas will man in Stuttgart scheinbar nicht hören...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 23. November 2008, 16:36:01
fand den rauswurf verfrüht  :nein:
auch wenn es momentan nicht läuft
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Crawford am 24. November 2008, 13:15:37
Finds schade Veh war kein schlechter Trainer.

Ob Stuttgart sich damit einen Gefallen tut mit dem Rauswurf wage ich zu bezweifeln.
Aber mal sehn wies weitergeht.

Veh wünsche ich alles gute,der wird seinen Weg machen ist ja jetzt Meistertrainer. :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Martin am 04. Dezember 2008, 12:01:48
Nun ja ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Fakt war für mich das sich die Mannschaft spielerisch immer schlechter präsentierte. Auch hat es mich verwundert das junge Spieler einfach abgeschoben worden sind und bei anderen Mannschaften auf einmal groß aufspielen und die teuern Neueinkäufe hinter den Erwartungen zurück bleiben(Beck, Gentner).
Das dann bei einem Misserfolg reageirt werden muß war abzusehen. Mal sehen was der Babbel weiter sp macht bis  jetzt sieht das ja ganz gut aus. UNd die Frage aller Fragen..was macht Lehmann.. :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 18. Dezember 2008, 20:51:47
1:0 Stuttgart Khedira... :bia: :bia: :bia:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 18. Dezember 2008, 20:56:40
 :jubeln: weiter so jungs
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Zweistein am 18. Dezember 2008, 21:52:35
2:0  :jubeln: :peace: :grinsevil:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 18. Dezember 2008, 21:53:08
2:0 Stuttgart Hilbert.......  :jubeln: :jubeln: :jubeln: :bia: :bia: :bia:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 18. Dezember 2008, 22:15:39
3:0 Marica..... :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:

Eine Runde.... :bia: :bia: :bia: :bia:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 18. Dezember 2008, 22:16:20
 :zustimm: :bia: :bia: :bia:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 18. Dezember 2008, 22:17:27
Die spielen wirklich super....... :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Crawford am 18. Dezember 2008, 22:19:20
wenigstens eins unserer Teams heute. :zustimm:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 18. Dezember 2008, 22:20:52
wenigstens eins unserer Teams heute. :zustimm:



 :zustimm: :zustimm: :zustimm:


Hertha liegt auch hinten habe ich hier im Tread gelesen. sind die dann drausen?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Crawford am 18. Dezember 2008, 22:22:04
Ja die hätten auch gewinnen müssen.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: mistermo am 18. Dezember 2008, 22:29:38
 :zustimm:
Hab bis eben zwischen beiden Spielen
gezappt und mehr Hertha geguckt.
Hab dann aber 2x richtig gewechselt
und 2 Stuttgarter Tore gesehen.

Ihr habs wenigstens noch gepackt.
Hertha hat die Chancen nicht genutzt...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 15. Januar 2009, 17:01:16
Na  ihr schwaben, was haltet ihr denn von unserer Neuverpflichtung von 1860, Timo Gebhart??

Greeds
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2009, 21:09:28
Guter Mann, jung, talentiert, was will man mehr.
Hoffe man lässt ihm die benötigte Zeit um sich ein zu gewöhnen

Was mich allerdings immernoch ärgert ist, dass der DfB uns Adrion abgeluchst hat, denn das könnte uns langfristig richtig schaden
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. Januar 2009, 06:28:21
So siehts aus. Timo wird seine Chance in VFB haben und gut aufblühen. Für Adrion gibt es keinen Ersatz.

Was haltet ihr aber davon?


anchester City will Mario Gomez - VfB: keine Anfrage
Veröffentlicht: 28.01.2009 - 14:16 Uhr    Quelle: dpa (©)

Manchester City will Mario Gomez - VfB: keine Anfrage
Nationalstürmer Mario Gomez vom Fußball- Bundesligisten VfB Stuttgart steht angeblich auf der Einkaufsliste von Manchester City. Der Club aus der englischen Premier League wolle den 23-Jährigen nach dieser Saison verpflichten und biete mehr als 30 Millionen Euro Ablöse, schreibt die «Sport Bild» am Mittwoch. Der VfB dementierte den Bericht jedoch. «Es gibt aktuell keine Anfrage», sagte Sprecher Oliver Schraft der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Der Club aus Nordengland hatte bereits vor der laufenden Saison um Gomez gebuhlt. Der Torjäger hat in Stuttgart einen Vertrag bis 2012. «Manchester City war vergangenen Sommer schon sehr an Mario interessiert», sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt der Zeitung.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Crawford am 29. Januar 2009, 07:48:52
Wenns stimmt sollen sie ihn für 30-40 MIOS sofort verkaufen. :ja:
Stuttgart kann ihn eh nicht ewig halten wenn er sich gut weiter entwickelt.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 29. Januar 2009, 08:21:38
So siehts aus. Timo wird seine Chance in VFB haben und gut aufblühen. Für Adrion gibt es keinen Ersatz.

Was haltet ihr aber davon?


anchester City will Mario Gomez - VfB: keine Anfrage
Veröffentlicht: 28.01.2009 - 14:16 Uhr    Quelle: dpa (©)

Manchester City will Mario Gomez - VfB: keine Anfrage
Nationalstürmer Mario Gomez vom Fußball- Bundesligisten VfB Stuttgart steht angeblich auf der Einkaufsliste von Manchester City. Der Club aus der englischen Premier League wolle den 23-Jährigen nach dieser Saison verpflichten und biete mehr als 30 Millionen Euro Ablöse, schreibt die «Sport Bild» am Mittwoch. Der VfB dementierte den Bericht jedoch. «Es gibt aktuell keine Anfrage», sagte Sprecher Oliver Schraft der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Der Club aus Nordengland hatte bereits vor der laufenden Saison um Gomez gebuhlt. Der Torjäger hat in Stuttgart einen Vertrag bis 2012. «Manchester City war vergangenen Sommer schon sehr an Mario interessiert», sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt der Zeitung.

Hab ich auch gelesen auf www.transfermarkt.de

Ich würde allerdings diese Aussage relativieren, denn ManCity möchte ja alles kaufen was ein wenig an Rang und Namen hat. Vondem her denke ich dass dies vielleicht ein Versuch ist, aber nicht wirklich zu stande kommt. *würg*
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 29. Januar 2009, 17:12:09
sollte es aber soweit kommen mit angebot dann briefmarke bereit machen und stempeln lassen
mehr wird man im leben nicht mehr für den bekommen  :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 29. Januar 2009, 20:59:12
sollte es aber soweit kommen mit angebot dann briefmarke bereit machen und stempeln lassen
mehr wird man im leben nicht mehr für den bekommen  :ja:
seh ich auch so, ab 35 mille gleich ab nach england schicken  :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 30. Januar 2009, 09:29:14
sollte es aber soweit kommen mit angebot dann briefmarke bereit machen und stempeln lassen
mehr wird man im leben nicht mehr für den bekommen  :ja:
seh ich auch so, ab 35 mille gleich ab nach england schicken  :ja:

das ist schon so. ManCity macht Angebote die über dem Transferwert sind. Leider zu häufig
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 17. Februar 2009, 09:41:48
sollte es aber soweit kommen mit angebot dann briefmarke bereit machen und stempeln lassen
mehr wird man im leben nicht mehr für den bekommen  :ja:
seh ich auch so, ab 35 mille gleich ab nach england schicken  :ja:

das ist schon so. ManCity macht Angebote die über dem Transferwert sind. Leider zu häufig

Nicht nur über Transferwert die bieten fast das doppelte >.< und geben noch übermäßigen hohen Vertrag + Handgeld.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 12. Mai 2009, 04:13:47
Ich glaube jedesmal muss VFB Stuttgart eine Krise erleiden damit sie perfekt spielen. Dass war einer der besten Rückrunden seit 2006 für mich. ^^
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Zweistein am 12. Mai 2009, 04:20:20
dat stimmt, dank Gomez
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 12. Mai 2009, 04:21:34
dat stimmt, dank Gomez

Jop zum großteil hat er beigetragen ich frage mich was passiert wenn er geht...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 12. Mai 2009, 11:04:06
dat stimmt, dank Gomez

Jop zum großteil hat er beigetragen ich frage mich was passiert wenn er geht...

Cacau ist auf jeden Fall auch ein guter. Marica kann man vergessen. Durch einen Verkauf von Gomez sollte aber doch ein hübsches Sümmchen für 1-2 neue Goalgetter vorhanden sein. Sestak für 10 Millionen Euro?  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 12. Mai 2009, 11:10:34
 :stupid:10 Millionen für Sestak??????
5 wär schon gaaaanz hoch gegriffen
selbst als Bochum beklopter kannste doch  nicht so hoch den einschätzen  :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 12. Mai 2009, 11:13:15
Naja, für 10 Millionen Euro eine Verletzungssorge weniger. Lass mich doch ein bisschen träumen.  :mrgreen:

PS: Ich würde mir den Arsch abfreuen, wenn Stuttgart am Ende Meister ist und durch einen Sieg in München die Bauern auf einen UEFA-Cup Platz verweist.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 12. Mai 2009, 11:19:34
 :lach: kann ich mir vorstellen aber das wird nix die bayern werden das leider schaukeln
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 12. Mai 2009, 11:35:12
:lach: kann ich mir vorstellen aber das wird nix die bayern werden das leider schaukeln

So wie der VFB spielt, schenken die den Bayern eine ein. Und das meine ich ernst!
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Desmoveläînen am 12. Mai 2009, 11:35:45
würde ich so nicht unterschreiben... Ist fast alles möglich. Und die Bayern nur in der EL zu sehen, wäre es schon wert  :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: finmik am 12. Mai 2009, 12:00:32
...ab nach braga.  :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Mai 2009, 19:00:05
Abwarten, erst mal müss mer schauen, dass wir den Arena-Fluch brechen und gleichzeitig Dortmund und Hamburg auf Abstand halten. Solange die so nah dran sin is das Ziel eindeutig den Platz verteidigen, alles andere wäre nach der Hinrunde größenwahnsinnig...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 13. Mai 2009, 23:12:06
Babbel du Gott  :jubeln: :jubeln:
Jetzt alle Konzentration auf Cottbus, damit Platz 5 endgültig gesichert wird  :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 14. Mai 2009, 17:45:00
Babbel du Gott  :jubeln: :jubeln:
Jetzt alle Konzentration auf Cottbus, damit Platz 5 endgültig gesichert wird  :ja:

Es geht auch mal ohne Gomez  :mrgreen: Ich spüre es die Jungs wollen Meister werden
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 14. Mai 2009, 21:11:14
Bin mal gespannt wo Stuttgart am Ende landen wird. Ich habe sie auf jeden Fall auf der Rechnung.




Bin aber auch mal gespannt was mit Gomez ende der Saison ist....... :ja: :ja: :ja: :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. Mai 2009, 20:39:53
Cl-Quali  :jubeln: :jubeln:
Gutes Ende einer guten Saison mit überragender Rückrunde  :zustimm:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Mai 2009, 14:50:57
Muss mein Fazit ändern

Schöne Saison, beschissene Nachspielzeit  :wall:
Also dann, willkommen Mittelmaß, auf wiedersehn Hoffnung auf Besserung  :motz:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 26. Mai 2009, 18:07:08
 :respekt: soviel kohle gibt es für Gomez nie wieder
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Mai 2009, 19:06:57
Was nützt das Geld.
Wir verlieren den besten Spieler, der Identifikationsfigur, Führungsspieler und Publikumsliebling war.
Dazu wird jeder Durchschnittsspieler nun doppelt so teuer, da jeder weiß wie viel Geld wir haben.
Der Transfer ist nur eins, und zwar scheiße, aber gut, abstieg ins Mittelmaß, man sollte das Geld jetzt ins Stadion oder die Jugendarbeit stecken, hat man langfrsitig mehr von, wir werden eh in der Liga deutlich abrutschen, dann wäre das Geld wenigstens sinnvoll investiert und net nur zum Fenster rausgeschmissen...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 26. Mai 2009, 19:09:11
glaub ich nichtmal
die jugend in stuttgart ist schon länger sehr gut
überleg doch nur mal wer da schon alles hergekommen ist
von derzeit träsch über kedhira usw
und für weniger bekommt man auch gute leute
aber für 30 darf man nicht überlegen
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 26. Mai 2009, 19:12:44
Was nützt das Geld.
Wir verlieren den besten Spieler, der Identifikationsfigur, Führungsspieler und Publikumsliebling war.
Dazu wird jeder Durchschnittsspieler nun doppelt so teuer, da jeder weiß wie viel Geld wir haben.
Der Transfer ist nur eins, und zwar scheiße,

genauso so ist es...... da hat sich Stuttgart von dem großen Geldkoffer blenden lassen....
aber so ist es... Geld regiert die Welt....

abgesehen davon, daß Gomez sich mit dem Wechsel keinen Gefallen getan hat....
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Vidu am 26. Mai 2009, 19:16:27
Nee Stuttgart hat sich nicht blenden lassen, war halt ne Ausstiegsklausel, denke damals haben sie gedacht die wäre hoch genug und nun konnten sie ja nix mehr gegen den Wechsel unternehmen...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Pivo de Pula am 26. Mai 2009, 19:29:40
abgesehen davon, daß Gomez sich mit dem Wechsel keinen Gefallen getan hat....

da muss ich dir absolut recht geben... ich glaube nicht, dass er die erwartungen in münchen erfüllen kann und sich nur schwer an die rotation gewöhnen wird... aber was wollen die bayern mit den ganzen stürmer? einer wird wohl gehen müssen  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Eclipse am 26. Mai 2009, 19:32:51
aber was wollen die bayern mit den ganzen stürmer?

die konkurrenz schwächen  :scherzkeks: :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Pivo de Pula am 26. Mai 2009, 19:34:53
das wird wohl auf ewig der einzigste sinn in diesem verein sein... beispiele dafür gibt es ja leider schon genug  :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 19:36:11
abgesehen davon, daß Gomez sich mit dem Wechsel keinen Gefallen getan hat....

da muss ich dir absolut recht geben... ich glaube nicht, dass er die erwartungen in münchen erfüllen kann und sich nur schwer an die rotation gewöhnen wird... aber was wollen die bayern mit den ganzen stürmer? einer wird wohl gehen müssen  :mrgreen:

na toni wird 32 und klose glaube ich 30  :juggle:
das wollen wir mit denen :juggle: :grinsevil:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 19:37:17
das wird wohl auf ewig der einzigste sinn in diesem verein sein... beispiele dafür gibt es ja leider schon genug  :nein:

hallo? kauft nur bayern spieler aus der bundesliga? :gruebel:
schalke mit azouagh und streit
dortmund mit hajnal
dormtund damals mit frings :juggle:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Pivo de Pula am 26. Mai 2009, 19:51:17
das wird wohl auf ewig der einzigste sinn in diesem verein sein... beispiele dafür gibt es ja leider schon genug  :nein:

hallo? kauft nur bayern spieler aus der bundesliga? :gruebel:
schalke mit azouagh und streit
dortmund mit hajnal
dormtund damals mit frings :juggle:

nur waren die jungs nicht wirklich die stütze der jeweiligen mannschaft... aber bei den bayern steht halt system dahinter... will jetzt auch nicht mit schlaudraff, poldi oder anderen anfangen... schau mal so 10-15 jahre zurück... das machen die immer... und dann? versauern die jungs auf der bank und versinken irgendwo in der bedeutungslosigkeit... sutter war z.b. auch so'n ding... wiesinger... egal, damit muss man sich halt abfinden... is nur schade  :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Stefanlaäînen am 26. Mai 2009, 19:53:33
ja die Bayern mit Ihrer systemtaischen Wettberwerbsschwächung :)
Wer hat, der kann :zustimm:

dat beste war immer noch Bayern vs. KSC in den 90 ern.

Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 26. Mai 2009, 19:55:43
ja die Bayern mit Ihrer systemtaischen Wettberwerbsschwächung :)
Wer hat, der kann :zustimm:

und wenn das nicht klappt , wars der Schiri.......................           :rofl: :rofl: :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 19:55:58
das wird wohl auf ewig der einzigste sinn in diesem verein sein... beispiele dafür gibt es ja leider schon genug  :nein:

hallo? kauft nur bayern spieler aus der bundesliga? :gruebel:
schalke mit azouagh und streit
dortmund mit hajnal
dormtund damals mit frings :juggle:

nur waren die jungs nicht wirklich die stütze der jeweiligen mannschaft... aber bei den bayern steht halt system dahinter... will jetzt auch nicht mit schlaudraff, poldi oder anderen anfangen... schau mal so 10-15 jahre zurück... das machen die immer... und dann? versauern die jungs auf der bank und versinken irgendwo in der bedeutungslosigkeit... sutter war z.b. auch so'n ding... wiesinger... egal, damit muss man sich halt abfinden... is nur schade  :nein:

ach streit war stütze? :gruebel:
also glaube nicht dass bayern dass absichtlich gemacht hat, oder hat man etwa gezwungen, die Spieler zu kommen?
außerdem kaputtkaufen nenn ich wenn jemand zu billig kommt, 30 Mio sind doch ne gute entschädigung :juggle:
und die anderen vereine haben auch geld bekommen
und nochwas: soweit ich weiß hat bayern schon so einige freundschaftsspiele bestritten, die so manchem verein finanziell schwer geholfen hat :juggle:
aber sowas seht ihr ja nicht
gut kann sein dass wie du sagst manche spieler teurer werden

übrigens: kahn, tarnat, fink, linke habe sich z. Bsp durchsetzten können
also ist das kaputkaufen? :gruebel:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Pivo de Pula am 26. Mai 2009, 19:56:30
naja... aus den leuten vom ksc ist bei den bayern ja wenigstens was geworden... aber die abwerbungen warten trotzdem der hammer, das stimmt  :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 19:59:10
naja... aus den leuten vom ksc ist bei den bayern ja wenigstens was geworden... aber die abwerbungen warten trotzdem der hammer, das stimmt  :ja:

ach und görlitz war drauf und dran sagnol zu verdrängen nur eine verletzung stoppte ihn  :juggle:
also ganz stimmt das mit dem kaputtkaufen nicht
oder wie ist das nun mit marin zu bremen, ...
und da gibt's noch mehr beispiele wo auch spieler bei anderen klubs versauert sind :juggle:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Pivo de Pula am 26. Mai 2009, 20:00:51
is doch müssig sich drüber zu streiten... da hat doch eh jeder seine vereinsbrille auf  :ja:

 :jubeln:

so... ich geh jetzt pizza holen  :grinsevil:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 20:05:25
is doch müssig sich drüber zu streiten... da hat doch eh jeder seine vereinsbrille auf  :ja:

 :jubeln:

so... ich geh jetzt pizza holen  :grinsevil:

ich sehe nur das jetzt und nicht das vor 15 jahren
also die einzigen die sich nicht durchsetzten in den letzten jahren, war poldi aus der bundesliga
aus den anderen ist was geworden

pizarro, klose, görlitz salihamidzic usw haben sich durchgesetzt und einige hatten vielleicht verletzungspech
ok vor 15 jahren hat bayern zwar den ksc leergekauft, aber wen denn sonst noch? und wie gesagt geld werden se schon bekommen haben, aber gut vor 15 jahren waren andere zeiten aber deswegen von kaputtkaufen reden, wenn man einen Spieler holt?
damit könnte stuttgart sich z Bsp diego leisten :juggle:
ich persönlich hege gerade aus dem grunde sympathien für den ksc und hoffe das er wieder erstklassig wird
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Mai 2009, 20:54:44
Wie gesagt was nützen 30 Millionen.
Spieler die uns weiterbirngen können wir uns auf grund des Ansehens nicht leisten, bleibt nur der überteuerte durchschnitt wie Bance oder Novakovic(die nunmal die Kandidaten sind bei Ablösesummen um die 5-6 Millionen  :wall:)
Das ist unser Problem, einen wie Gomez kann sich der VfB mit allem geld der Welt net leisten.
Klar für Bayern ist das kein problem, Festgeldkonto angezapft und los gehts, bei uns ist das halt nicht so.
Ich persönlich rechne mit Pantelic(Handgeld 5 Millionen), Voronin (6-8 Millionen) und irgend nem überteurten Spieler fürs Mittelfeld(um die 12 Millionen), damit ist das Geld weg, die Mannschaft mit überteuertem und unsypmthatischen Durchschnitt aufgefüllt, und in zwei Jahren stehen wir wieder um Platz 12 und fangen mit der guten Jugend, aber arm wie die Kirchenmaus, neu an(bevor dann in 4 Jahren Pascal Breier, momentan unser Toptalent im Sturm aus den Jugendmannschaften, uns nach einer ähnlichen Leistung wie Gomez verlässt und das ganze Spiel von vorne beginnt)
Wie gesagt, Geld ist nicht alles, uns würde es mit Gomez deutlich besser gehen, aber so ist nun mal das Geschäft, kein Platz mehr für Fußballromantiker wie mich, einfach nur schade  :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 21:05:33
jo stimmt auch wieder
habe mit klinsi eigentlich auf schöneren fußball statt dieses catenaccio gehofft, aber was bringt schöner fußball wenn man danach nichtmal international dabei wäre oder im uefa-cup diese unentschieden gegen braga sehen muss?

also dann sag eurem manager einfach mal der soll nen guten jugendtrainer holen ;D :grinsevil:
jedenfalls wünsch ich euch trotzdem die cl-quali
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 26. Mai 2009, 21:08:15
aber was bringt schöner fußball wenn man danach nichtmal international dabei wäre

es geht auch beides....    :mrgreen: :mrgreen:

Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 26. Mai 2009, 21:20:41
aber was bringt schöner fußball wenn man danach nichtmal international dabei wäre

es geht auch beides....    :mrgreen: :mrgreen:



mag sein
aber nicht mit klinsi  :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Mai 2009, 00:19:24
Tuttosport vermeldet, dass Tasci nächste Saison ablösefrei zu Juve gehen wird da sein Vertrag ausläuft, wenn das stimmen sollte wirds mehr als nur bitter...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: uli_hoeneß am 27. Mai 2009, 09:21:40
also da wundert's mich dass der vertrag noch nicht verlängert wurde :geschockt:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 27. Mai 2009, 10:01:18
italienischen Medien würde ich nicht SO VIEL Bedeutung zumessen ;)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 27. Mai 2009, 17:01:20
Helmes angeblich nach stuttgart als gomez Ersatz
Wär ja nicht die schlechteste Lösung und vor allem bleibt dann die ein oder andere euromünze über für weitere verstärkungen
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Mai 2009, 17:35:21
also da wundert's mich dass der vertrag noch nicht verlängert wurde :geschockt:


Wird seit nem halben Jahr versucht, aber Tasci will nicht, da er erst sehen will wos mit dem Verein hingeht, und auch laut eigenen Aussagen seinen verbleib an einen Verbleib von Gomez geknüpft hatte...  ;(

@rancor
Helmes ist total überteuert, habe gehört da is ne Ablöse um die 10-15 Millionen fällig, für einen der erst eine Saison in Liga 1 hatte, kaum internationale Erfahrung hat, überaus schwach im Kopfball ist(mit Gomez ging unser einzig kopfballstarker Stürmer, für eine Mannschaft die mit die meisten Flanken in der Liga schlägt nicht unwichtig(auch wenn die Flanken von Hilbert und Magnin eh nur bei jedem hundertsten Versuch nicht im Aus landen)) und dazu noch zu oft in den Spielen einfach abtaucht und insgesamt zu wenig fürs Spiel macht. Dazu kommt die Frage, was is wenn wir nächstes Jahr nicht mehr international spielen, ist er dann auch gleich wieder weg, wie in Köln und jetzt vielleicht Leverkusen?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 27. Mai 2009, 17:36:46
hat aber auch über 20 buden und das hätte in vielen jahren zum Torschützenkönig gerreicht
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Mai 2009, 17:47:55
Ja, aber er muss auch zur Mannschaft passen, wir brauchen für Gomez einen der einfach nen richtiger Sturmtank is und neben Cacau passt.
Helmes ist sicher nicht schlecht, aber 10-15 Millionen für so ne Wundertüte die jedes Jahr den Verein wechselt wenn irgendwas net passt is zu viel (wobei wir hier zum Hauptproblem kommen, egal wen wir im Ende wollen, wir werden zu viel bezahlen)
Und wenn Bayer am Sonntag gewinnt is die Sache eh durch, da Helmes dann auch überhaupt keinen Grund mehr hat zu wechseln...
Mein Favorisierte Variante wär Marica weg(obwohl ich viel von ihm halte) und nen neues Sturmduo her
Als Sturmtank dann Janko oder Bendtner(den ich aber für unrealistisch erachte) und dazu Jovanovic oder Fenin.
So sollte das in meinen Augen aussehen, dann nen gescheiten für die linke Mittelfeldseite (Hleb oder Bastos, bloß net Trochowski für 10 Millionen + x) und einen für links hinten (Obradovic) und dafür Magnin weg.
Dann sähe es gar net so schlecht aus.
(Und wenn dann noch Geld über ist bitte Coutadeur fürs DM, dann muss da net immer die Trantüte Lanig spielen  ;D)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 28. Mai 2009, 00:27:05
Ich zu meinem Teil sind 30 Mio eine gute Summe. Jetzt sollte eine Ersatzstürmer oder ein OM geholt werden damit wir nächste Saison eventuell mit ein anderen System starten können oder wir bleiben mit derzeitigen Kader. ich bin durchaus zufrieden was VFB aufbietet. 30 Mio sollten Sinnvoll investiert werden z.B. Jugendspieler gekauft werden oder einpaar durchaus namenshafte Spieler von Ausland die VFB weiterhelfen.

In der 2. Mannschaft und Jugenteam hat VFB immernoch hammer Spieler am Start und ich bin froh ein Fan dieses Vereins zu sein die den selben Taktik wie ich im Sicht haben. Ich denke Gomez wird sich bei Bayern durchsetzen und nicht im Bank setzen. Nächste Saison plant man wahrscheinlich ohne Toni, er hatte ja mal gesagt dass er seine Karriere in Italien beenden möchte und vielleicht ist es ja soweit? Kann durchaus möglich sein dass er wechselt. Klose ist auch nicht mehr der Jüngste und der neue Trainer von FCB setzt auch gerne auf Junge Spieler. Da werden sich Klose und Toni schwer tun. Aber ein Verein wie Bayern braucht eben 5 Stürmer. Sie tanzen jedesmal auf 3 Hochzeiten. Der Verkauf von Poldi war ein Fehler. Nur mit 2 Stürmer können sie keine Saison durchbringen. Ich denke FCB sollte sich einen Stürmer noch holen der billig ist, der auch in der Reserve rumstehen kann.

VFB wird von CL Quali in den Uefa landen und sich dort bis zu den 3. Runde durchbeißen. Was Liga betrifft wird VFB zwischen 6-10 Platz aufstappeln, wodurch ich sehr zufrieden sein kann. Denn diese Mannschaft ist Jung und braucht Praxis. Eventuell sollte man mit 30 Mio nach einem Torhüter umschauen. Mann sollte noch Boularouz verkaufen...der gefällt mir überhaupt nicht und ein neuen IV holen eventuell Van Buyten oder Demichelis ? Die haben ja bei FCB ganz arg gewackelt und ich denke der Hoeneß will ein Kaderumplanung machen. Van Buyten wird 100% nicht dazu zählen.




Meine jetztige System die ich mir vorstelle:

Lehmann

Magnin(Boka) --- Tasci (Pischhorn) --- Delpierre --- Osorio

Hitzlsperger

Lanig ----------------------------- Bastürk

Gebhart --- Khedira

Cacau


Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Mai 2009, 02:25:57
Bastürk hat bei uns sicher keine Zukunft mehr, gleiches gilt für Pischorn, die werden uns auf jeden Fall verlassen, spätestens 2010
Khedira gehört in die Doppel 6 da er da seine Stärken hat, und Lanig bloß nicht auf außen, dafür ist er zu langsam.
Magnin und Oso hast du vertauscht oder?
Boulah sollte man auf jeden Fall behalten, da Tasci wohl nächste Saison ablösefrei geht. Van Buyten ist ne Lusche, von dem halte ich gar nix, und Demichelis is unerreichbar, dazu wären beide total überteuert.
Kaba als einzige Spitze hat auch keinen Sinn, er spielt vor allem dann gut, wenn er nen Guten neben sich hat.
Am System wird bestimmt nichts geändert, da wir einfach dank der Doppel 6 wieder richtigen Fußball spielen, davon wird man nicht abweichen(schon allein da sich die Spieler selbst für dieses System ausgesprochen haben)
Sorry, aber dein vorgeschlagenes System passt absolut net zu den Spielern und ihren Stärken. Auch ist klar, dass wir dirngend Verstärkungen brauchen, den gerade das um Platz 10 mitspielen sollte endlich mal aufhören. Das bringt doch nix, der Verein hat eindeutig das potential sich oben zu etablieren, leider kann man die Chancen nie ausnutzen und das ist das was so frustrierend ist.
Außerdem würde ich gerade im Tor auf die Jugend setzen, da Ulreich sehr talentiert ist und nen guter Nachfolger für Jens wird.
Aber mal abwarten, hab im Grunde keine Hoffnung. Man wird versuchen durch das Geld Verstärkungen zu holen, die bisher genannten Namen sind aber entweder illusorisch, überteuert oder überbewertet.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 28. Mai 2009, 16:05:52
Dann wird sich ohne Gomez auch nicht viel verändern. Nur ich würde halt auch mal bei VFB 4-5-1 sehen....egal ob sie gut in Doppel 6 sind oder nicht ;)



Lehmann

Osorio -- Tasci (Pischorn) --- Delpierre (Boularouz) --- Magnin (Boka)

------------Khedira------------Hitzlsperger

Hilbert-------------------------------------------Boka(Magnin) (Bastürk) (Hitzlsperger) (Gebhart)

-----------Marica---------------Cacau


So wäre auch vorstellbar ändert sich nicht viel außer das Gomez nicht dabei ist. 1-2 Spieler verpflichten ist okay und dann ab gehts zur neuen Saison ich bin dafür dass das Geld mehr in Jugend gesteckt wird. Dann in nächsten 4-5 Jahren wieder ein Titel geholt wird.

Boularouz sollte wirklich weg. Diese Saison hat er mir bewiesen das er doch kein guter ist.....ich war jedesmal in Stadion (habe Dauerkarte) und er spielte nicht gut und verunsicherte unser Defensive.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Mai 2009, 02:30:12

Das System von Babbel würde ich beibehalten, das würde dann so aussehen:

----------------------------Lehmann/Stolz
Oso/Träsch--Delpierre/Boulah--Tasci/Niedermeier--Magnin/Boka
----------------Hitz/DM Neu--------------------Khedira/Lanig
--Gebhardt/Hilbert----------------------------------LM Neu/(Simak, Elson)
----------------ST 1/Schieber--------------------Cacau/ST 2

Ich denke, man sollte versuchen Marica und Bastürk abzugeben, das wäre wichtig da beide sich in Stuttgart wohl nicht mehr durchsetzen werden.
Meine Wunschkandidaten für die offenen Positionen wären:

DM: Am besten einen aus der Jugend, sprich Rudy und/oder Funk, oder aber nen vielversprechender Spieler wie Coutadeur
LM: Ich träume immer noch von Hleb, ansonsten wäre ein Bastos wirklich Klasse
ST1: Ein Brecher der Kopfballstark ist. Janko würde mir gut gefallen, oder aber Gignac von dem ich schon gutes gehört habe
ST2: Ein spielerisch starker Stürmer, mein Wunschkandidat wäre Jovanovic, aber auch einen Fenin fände ich gut

Wovon ich gar nix halte sind Namen wie Vagner Love oder Helmes die momentan kursieren, in meinen Augen wären die viel zu teuer und passen nicht ins Profil.
Ein persönliches Anliegen wäre der Wunsch nach einer Veränderung links hinten. Ich glaube zwar nicht, dass man es im Verein so sieht, aber Magnin muss einfach weg, da er einfach immer die gleichen Fehler macht und einfach zu defensiv schwach ist( knapp 40 Gegentore über die linke Seite sind einfach viel zu viel, wobei die sicher nicht allein auf die Kappe von Magnin gehen, aber trotzdem sollte man sich von ihm trennen), dafür wäre dann ein junges Talent wie Obradovic wünschenswert, aber das ist wie gesagt nur ein Wunsch von mir und wird garantiert nicht passieren.
Das Ziel von Heldt muss es sein mit den 30 Millionen 2-4 sinnvolle Transfers zu tätigen, die unsere Schwachstellen schließen. Uns nützt es nix 20 Millionen für einen wie Helmes rauszuhauen, das ist er nicht wert, und noch dazu würde die Chance vertan den Kader auch in der Breite zu stärken.
Außerdem fände ich es richtig und wichtig die komplette Gomez-Ablöse zu reinvestieren. Schließlich hat man die Chance auf die CL, und dafür muss man alles mögliche tun. Das Geld aus dem Gomez Verkauf war nicht eingeplant, wohl aber der ein oder andere Transfers. Somit dürfte selbst wenn man die kompletten 30 Millionen raushaut genug über sein, was man auf der hohen Kante behalten kann, käme dazu noch die CL wäre mehr als genug über für Stadion, Jugendarbeit oder etwaige Verpflkichtungen im Winter.
Deshalb wäre mein Wunsch(ich mag die Zahlenspiele eigentlich net, aber mach es trotzdem mal):
Abgänge: Gomez(30 Mio), Bastürk(ablösefrei), Marica(3-4 Mio), Simak(wenn er weg will)(0,5-1 Mio)
Zugänge: Hleb(12-15 Mio), Jovanovic (8-10), Janko (8-10)

Wobei Hleb hierbei ein ganz wichtige Rolle zu kommt. Er wäre nicht nur sportlich eine Verstärkung, sondern könnte die Lücke die Mario als Publikumsliebling hinterlassen hat füllen. Dazu wäre eine Hleb Verpflichtung das richtige Zeichen für Spieler und Fans, so könnte man zeigen, dass man auch ohne Gomez weiter oben mitspielen will, außerdem würde eine Hleb Verpflichtung wohl die, unter großen Teilen der VfB-Fans vorherrschende Depression lindern, die u.U. hemmend wirken könnte.
Aber mal schauen, so wie ich Hotte kenn kommt eh alles ganz anders...  :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. Mai 2009, 02:36:25
Meine Wunschliste

Abgänge: Bastürk, Boularouz, Simak, Marica, Lanig, Magnin, Boka

Zugänge: Celozzi, Hleb, Fenin, Diakpa, Pitroipa, Geromel oder Wome



Was ist eigentlich mit Manuel Fischer wurde der nicht verliehen?





Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Mai 2009, 03:02:06
Ja, kam aber auch bei Koblenz nicht über die reservisten Rolle heraus und wurde teilweise in die zweite Mannschaft gesteckt, denke für ihn wäre es das Beste nochmal ne Saison bei unsrer Zweiten in Liga 3 zu spielen und dann sieht man weiter  :ja:

Aber wieso willst du Lanig abgeben, für seine erste Saison hat er nen guten Job gemacht, auch wenn er manchmal rumrennt wie in zeitlupe...
Er ist im Grunde der einzig richtige Ersatz für Sami und Hitz, und den part übernimmt er gut, wenn er an sich arbeitet sehe ich bei ihm echt großes Potential.
Geromel fände ich stark, is aber wohl unrealistisch, Fenin wie gesagt sehr gerne, Hleb sowieso.
Pitroipa ist nicht besser als Gebhart und dazu wohl nicht ganz billig da ihn der HSV bestimmt nicht abgeben will, aber grundsätzlich durchaus intressant.
Celozzi is nur nen Talent, davon ham wir selbst genug (und in meinen Augen auch bessere wie Funk) dazu auf ner Position wo wir mit Oso und Träschi zwei sehr gute haben. Und Wome, ne, der bringt uns ja gar nicht weiter, der is ne absolute Graupe, dann kannst gleich Boka und Magnin behalten. Zu Diakpa kann ich nicht viel sagen, ist des der von Leverkusen?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. Mai 2009, 03:15:29
Jop ich halte ihn für ein großes Talent. Wome kann auch spielen wenn er will und finde besser als boularouz sry aber ich hasse den Niederländer ;)

Pitroipa wäre interesse für die RM und RA Position. Kann auch die Flügel wechseln soviel ich weiß. Er würde bei VFB gut stehen.

Geromel ist halt ein Absoluter Top-Spieler wenn er da ist brauchen wir da nichts zu holen. Aber mal schauen.

Lanig will ich nicht nur wegen seiner Schnelligkeit abgeben aber wegen Anzahl seiner Karten und paar Sachen die er sich mal erlaubt hat. Träsch/Rudy können ebenfalls DM spielen.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Mai 2009, 03:25:39
Ich bin der Meinung, wenn wir uns von außen neue dazu holen, dann nur Leute die uns wirklich weiterbringen.
Hab Diakpa nicht beobachtet, aber da er nur 9 Spiele bei Lev gemacht hat (so gut wie nie durch), wage ich zu bezweifeln das er nen Fortschritt zu den momentanen wäre. Dann schon eher ein Obradovic, aber wie gesagt, gehe nicht davon aus, das hinten links was passieren wird.
Wome, wie gesagt, eine der größten Graupen überhaupt, für den auch nur einen Cent auszugeben würde ich Heldt übel nehmen.
Geromel ist echt super, aber wie gesagt, ich denke zum Einen das ihn Köln nicht hergibt, und zum anderen werden da ganz andere Verein dran sein, nichts desto trotz würde ich ihn gerne hier sehen. Denke aber wir haben wichtiger Baustellen, die als erstes geschlossen werden sollten.
Pitroipa ist nicht schlecht, aber im Vergleich zu Gebhart und Hilbert kein Fortschritt. Dazu denke ich, dass er sehr teuer werden würde, da hätte man schon nen Jahr früher ran gemusst.

Lanig ist halt nen Spieler, dem es noch an der Reife fehlt.
Aber er hat nur 4 gelbe Karten bekommen,das finde ich ok, da gibts dann ganz andere von denen wir uns trennen müssten. Was mir an ihm missfällt ist wie gesagt das er oft zu behäbig ist und das er viel zu schnell fällt, sobald es nen Kontakt gibt. Aber er ist noch recht jung, und hat erst ein Jahr in Liga 1 gespielt (und das wirklich beachtlich mit seinen 10 Scorerpunkten), denke wenn man ihm Zeit gibt ist er der optimale Backup für Khedira.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 29. Mai 2009, 15:52:29
http://transfermarkt.de/de/forum/154/geruechtekueche/thread/753586/anzeige.html

wenn das hier klappen sollte  :respekt: vfb

wäre echt ne super verstärkung.. finde barnetta persönlich richtig gut und wunder mich wieso er in der rückrunde gegenüber kroos eher wenig zum einsatz kam..

seht es mal nicht alle so schwarz.. ich halt viel für heldt der wird das kind schon schaukeln  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 29. Mai 2009, 16:24:10
Schöner Einstand von Cacau!  :zustimm:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Mai 2009, 19:44:18
Barnetta, Helmes und Love werden keinesfalls kommen, die ham alle andere Ansprüche und wären zu teuer, das sind klassische Nebelkerzen. Die Medien stochern total im Trüben(ich hoffe Mal Hleb macht die Ausnahme), das macht mir wie gesagt Hoffnung, rechne aber so bald nicht mit Ergebnissen  :nein:
Mal schauen wers im Ende wird, noch hab ich Hoffnung (aber auch Angst vor Voronin, Pantelic und Co)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 02. Juni 2009, 22:50:31
Ich denke VFB wird ein sinnvollen stürmer verpflichten (ausnahme Marica)

Cacau gefällt mir immer mehr ^^ heute das Spiel gegen VAE war auch gut von ihm ;)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Juni 2009, 23:03:10
Ich denke VFB wird ein sinnvollen stürmer verpflichten (ausnahme Marica)

Ich bin mal so frei und erweitere die Liste (Ewerthon, Tomasson, Ljuboja, Radu, Lauth)
Meinen ehmaligen Lieblinsspieler Imre hab ich mal weggelassen, ebenso wie Streller und Cacau, da die uns durchaus weitergebracht hatten, ansonsten waren das die Stürmer die man seit 2003 verpflichtet hat, macht  nicht allzu viel Hoffnung  :nein:
Immerhin scheint Helmes aus dem Rennen zu sein(leider aber auch Gignac und Janko)
Auch bei Hleb sieht es mehr als schlecht aus, läuft bisher echt super die Suche, läuft alles auf Voronin und/oder Pantelic raus  :wall:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 02. Juni 2009, 23:07:26
Oder noch verstärkt auf eigene Jugend setzen bzw. Jungspieler von anderen Vereinen abwerben.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Juni 2009, 23:14:34
Ja, aber ein Schieber is leider no net soweit und ein Fischer muss erstmal schauen das es ihm net geht wie anderen Megatalenten wie Auer...
Außerdem muss man alles dafür tun eine Mannschaft aufzustellen, die die CL-Quali packen kann, da das für den gesamten Verein sehr wichtig wäre, das wird mit noch mehr Jugendspielern aber schwer(zur neuen Saison werden Rudy und Funk hochgezogen, damit wieder zwei aus der eigenen Jugend die wirklich talnetiert sind)
Wie gesagt, hab keine Hoffnung, Staudt hat gesagt man wird die komplette Ablöse in die Mannschaft investieren, momentan gibts aber kein Anzeichen dafür das in den nächsten 1-2 Wochen was passiert.
Entweder man hat sich nicht auf den Gomez-Abgang vorbereitet, oder man ist wirklich gut und arbeitet komplett ohne das die Medien was davon erfahren...

Achja, muss die Liste der Stürmer noch um Didi(kam für 2,5 Millionen Euro, hatte aber keine Kreuzbänder mehr) und Markovic (man wollte den serbischen Torschützenkönig, allerdings gab es bei Belgrad zwei Markovics, ein sehr guter, und einer der bei der zweiten Mannschaft spielte, wir bekamen den Zweiten für 1,6 Millionen, obwohl wir natürlich ersteren wollten) erweitern
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 03. Juni 2009, 11:20:23
demba ba will nach suttgart laut seinem berater..  :zustimm:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. Juni 2009, 12:00:48
Also ganz ehrlich, wenn das stimmt was grad in den Medien gesagt wird, dann würde ich, wäre ich Hotte, das Angebot ganz schnell zurückziehen(so es den existiert), was der Berater da abzieht geht mal gar nicht  :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 06. Juni 2009, 14:31:51
Wird Babbel immernoch als Trainer tätig sein oder wird endlich ein neuer geholt? Babbel hat ja den A-Lizenz nicht genehmigt bekommen. Er wäre kein "Ausnahmefall" :(
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. Juni 2009, 18:51:48
Naja, er bleibt Teamchef und is von Montag bis Mittwoch beim Trainerlehrgang in Köln.
Aber Training und Taktik hat Widmayer auch während der Rückrunde schon hauptsächlich geleitet, Babbel war ja mehr der Motivator.
Hoffe das es keine Probleme gibt, bin aber mal optimistisch, schließlich wurde extra der Zorniger geholt als zweiter Co-Trainer  :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Ohligser am 06. Juni 2009, 18:53:14
Babbel muss bis zum Ende der neuen Saison den Trainerschein machen und dann ist alles ok :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 10. Juni 2009, 19:45:58
Anscheinend steht bei Ba ne Ablöse von 16-19 Millionen im Raum, wenn das stimmt fahr ich morgen in meinen Nachbarort und tacker Staudt meinen Mitgliedsausweis an die Stirn, das darf doch nicht wahr sein  :wall: :wall:
(Nach dem Mist mit dem berater würde ich net mal 5 Millionen für Ba zahlen)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 10. Juni 2009, 21:35:27
Anscheinend steht bei Ba ne Ablöse von 16-19 Millionen im Raum, wenn das stimmt fahr ich morgen in meinen Nachbarort und tacker Staudt meinen Mitgliedsausweis an die Stirn, das darf doch nicht wahr sein  :wall: :wall:
(Nach dem Mist mit dem berater würde ich net mal 5 Millionen für Ba zahlen)

Naja lieber jemand anderen als Ba ich denke auch von Charackter her passt er nicht zu VFB.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 11. Juni 2009, 14:31:39
Naja. Als Spieler würde er vielleicht passen, vom Charakter her weiss ich nicht, kenn den Typen ja nicht. aber ich würde für so einen nicht wieder die Hälfte vom Transfererlös von Gomez rausschmeissen. Hier geht es auch wieder um Merchandising. Mit Ba wirst du kaum soviele Trickots los, wie jenes von Gomez.

16mio sind eindeutig zu viel für Ba.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 11. Juni 2009, 21:13:14
Das wars wohl mit Hleb.  :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 14. Juni 2009, 22:08:25
Ja, leider, war aber zu erwarten...
Wünsche ihm, dass er sich bei Barca noch durchsetzt.
Hoffe nun, dass sich nächste Woche mal was tut bei uns, diese ganzen Gerüchte der Ahnungslosen Schreiberlinge sind ja nimmer auszuhalten...
Aber immerhin wirds net Pantelic, jetzt heißt es nur noch Angst haben vor Pizarro, Voronin und Valdez...
Und hoffen auf Berg oder Hoarau...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. Juni 2009, 18:48:36
Juhu, die ersten Kracher sind da  :rofl:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/31392.php

VfB holt Celozzi und Schwarz

Stefano Celozzi wechselt zur neuen Saison vom Bundesligaabsteiger Karlsruher SC zum VfB Stuttgart. Der 20-jährige Außenverteidiger absolvierte in der vergangenen Spielzeit 27 Bundesligaspiele und wird beim VfB
 
vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschreiben. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

"Auf den Außenpositionen vielseitig einsetzbar"

Sportdirektor Horst Heldt: "Stefano Celozzi ist auf den Außenpositionen vielseitig einsetzbar und zählt in seiner Altersklasse zu den größten Talenten im deutschen Fußball. Er hat in der vergangenen Saison sein großes Potenzial unter Beweis gestellt und wir sind davon überzeugt, dass er bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen wird." Darauf hofft auch Stefano Celozzi: "Der Wechsel ist ein großer Schritt für mich, aber ich freue mich auf die Herausforderung beim VfB. Es ist mein langfristiges Ziel, Stammspieler zu werden."

Der VfB hat zudem Matthias Schwarz vom FC Ingolstadt verpflichtet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wurde in der Jugend des FC Bayern ausgebildet und absolvierte in der vergangenen Saison 26 Zweitligaspiele für Ingolstadt. Beim VfB wird er vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 unterschreiben.

"Alle Voraussetzungen für die Bundesliga"

Sportdirektor Horst Heldt: "Matthias Schwarz ist ein Mittelfeldallrounder, der alle Voraussetzungen mitbringt, um den Sprung in die Bundesliga zu schaffen."
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. Juni 2009, 19:24:27
Celozzi ist ein guter Spieler. Auf den freue ich mich. Ich sehe ihn gleichwertig wie Marin nur auf der Defensive Position. Kann LV und RV spielen. Kann Magnin und Osorio ersetzen gar Stammspieler werden. Ich hoffe Boka oder Magnin wird uns dafür verlassen. Aber was ich nicht verstehe ist dass wir Schwarz geholt haebn......wir sollten unser Geld auf eine Stürmer setzten und nicht auf eine OA
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. Juni 2009, 21:17:26
Celozzi is ja ok (auch wenn ich es unnötig finde 3 millionen zu investieren für nen Spieler auf ner Position wo man mit Osorio/Träsch schon zwei gute hat, und links seh ich ihn deutlich schwächer), aber was man mit Schwarz will? Vor allem dachte ich, man will im Mittelfeld ausdünnen, schließlich soll u.a. Mandjeck gehen...
Naja, mal abwarten was noch so passiert, zumindest sein Ziel, den Kader bis zum Trainingsauftakt zusammen zu haben wird Heldt wohl nicht mehr erreichen...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. Juni 2009, 22:49:31
Celozzi is ja ok (auch wenn ich es unnötig finde 3 millionen zu investieren für nen Spieler auf ner Position wo man mit Osorio/Träsch schon zwei gute hat, und links seh ich ihn deutlich schwächer), aber was man mit Schwarz will? Vor allem dachte ich, man will im Mittelfeld ausdünnen, schließlich soll u.a. Mandjeck gehen...
Naja, mal abwarten was noch so passiert, zumindest sein Ziel, den Kader bis zum Trainingsauftakt zusammen zu haben wird Heldt wohl nicht mehr erreichen...

Jop, da bin ich echt Enttäuscht....
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 09. Juli 2009, 13:50:46
huntelaar kommt zu euch  :geschockt: :respekt: :respekt: :respekt:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Enno00 am 09. Juli 2009, 13:58:55
Huntelaar will wohl niht so recht, Real bekommt wohl 18-20 Mio, aber der Spieler hat wohl wenig Lust auf den VfB.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 09. Juli 2009, 14:05:08
naja von real zum vfb... so dolle würde das keiner finden... :peace:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 09. Juli 2009, 14:31:36
Huntelaar will wohl niht so recht, Real bekommt wohl 18-20 Mio, aber der Spieler hat wohl wenig Lust auf den VfB.

nunja, die wahl zwischen mailand und vfb ist ja auch ssssssooooo schwierig  :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Juli 2009, 14:50:11
Huntelaar kommt eh net, es wird für 15 Millionen Ba werden, er wird in frühestens drei Wochen anfangen zu trainieren und damit mit riesem Rückstand in die Saison gehen was bedeutet das er in der Hinrunde nen Totalausfall is, was wiederrum dazu führt das der Druck auf ihn steigt, was wiederrum dazu führt das er im Ende komplett scheitert.
Wenn Ba da is wird man sagen, dass man auf Grund des überhitzen Marktes keine weiteren Neuen holt und damit geht man deutlich geschwächt in die Saison, aber gut, is man ja als VfB-Fan gewöhnt.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Marcus am 09. Juli 2009, 15:12:41
Ich habe gerade in sport1 gelesen, dass die STuttgarter 20 millionen geboten haben und nur noch darauf warten das Klaas aus dem Urlaub kommt und unterschreibt!
Ich fand den schon immer gut. Der hat immer seine Tore gemacht und was für welche!!
Den hätte ich auch gern in Dortmund!

Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 09. Juli 2009, 17:41:07
Ich glaube aber als VFB Fan auch nciht ob er wirklich kommen will.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 10. Juli 2009, 16:57:28
warum nicht
ich kann es mir ganz gut vorstellen das er nach stuttgart geht
in Madrid hat er nicht alle überzeugt und deutschlang liegt den Niederländern und ist ganz gut angesehen
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Desmoveläînen am 11. Juli 2009, 17:34:08
Wenn nicht noch ein anderer Topclub kommt, wird er nach Stuttgart kommen. Er weiß, dass er hier sicherlich einen Stammplatz hat und er will ja auch zur WM nach Südafrika!
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Juli 2009, 00:06:37
Tja, vielleicht gewinn ich meine Wette mit meinen Mitbewohnern doch noch...

Zitat
Zum weiteren Kreis gehört Marko Pantelic (früher Hertha BSC). Der Serbe ist ablösefrei. Wenn alle Stricke reißen, will ihm der VfB einen Einjahresvertrag anbieten.

Quelle: STZ
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Stew am 30. Juli 2009, 13:23:27
Hleb-Rückkehr nach Stuttgart perfekt
Veröffentlicht: 30.07.2009 - 12:24 Uhr    Quelle: dpa (©)

Hleb-Rückkehr nach Stuttgart perfekt
Die Rückkehr von Alexander Hleb vom spanischen Champions-League-Gewinner FC Barcelona zum VfB Stuttgart ist perfekt. Wie der FC Barcelona am Donnerstag vormittag auf seiner Homepage vermeldete, leiht der Fußball-Bundesligist den 28-jährigen weißrussischen Nationalspieler für ein Jahr aus. Die Schwaben übernehmen nach Angaben von «Barça» in dieser Zeit das vollständige Gehalt des offensiven Mittelfeldspielers, das bei etwa vier Millionen Euro im Jahr liegen soll. Über eine Ablösesumme machten die Katalanen keine Angaben. Der VfB bestätigte den Wechsel zunächst nicht, kündigte aber für 13.00 Uhr eine Pressekonferenz an.

gut für ihn und gut für Stuttgart :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 30. Juli 2009, 13:34:47
gute Sache in Stuttgart. Da fahr ich doch von Basel wiedermal zum Spiel nach Stuttgart (gut, könnte ja jetzt Saisonkarte in Freiburg beziehen ;) ) :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MacMjöllnir am 30. Juli 2009, 16:16:22
tja ein stürmer fehlt aber immernoch :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 30. Juli 2009, 16:22:33
Bin noch zu haben: Fast 2 Meter groß, kopfballstark, Drang zum Tor, harter Schuss, Kämpfernatur, gute Übersicht. Allerdings erst in 1 Jahr, wenn ich mit meinem Bachelor fertig bin.  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MacMjöllnir am 30. Juli 2009, 16:23:13
und dazu noch sehr günstig, nur 20 euro torprämie :rofl: :rofl: :rofl:

edit: ach fuck das warst ja garnicht du mit den 20 euro torprämie, sorry :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Mckaine am 30. Juli 2009, 16:23:24
ja bitte verplichtet juffo - da nn gehts in die 2. liga :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. Juli 2009, 17:43:02
JAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!  :jubeln: :jubeln: :jubeln:

Alex is zurück!  :jubeln: :jubeln:

Aber bitte jetzt net mit Pogrebnyak für 10 Millionen die positive Stimmung zerstören...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Eclipse am 30. Juli 2009, 17:46:12
Bin noch zu haben: Fast 2 Meter groß, kopfballstark, Drang zum Tor, harter Schuss, Kämpfernatur, gute Übersicht. Allerdings erst in 1 Jahr, wenn ich mit meinem Bachelor fertig bin.  ;D

kann ich mithalten  :lach:

Ailtonmäßiger Stürmer, der meistens rumsteht und wartet

dazu kommt noch übermäßiger genuß von ordentlicher musik und alkohol, was besseres geht fast ned  :lach:

Aber gratz zu Hleb, war das beste was passieren konnte  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 30. Juli 2009, 17:54:17
Wir wären das Traumduo. Ich lege auf, du staubst ab. In der Halbzeit weckst du uns auf mit "BUMS, BUMS, BUMS".  :mrgreen:

Ach ja, zu Hleb auch von mir Gratulation. Ich hoffe, er kommt an die Leistungen heran, die er schon damals zeigen konnte.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Eclipse am 30. Juli 2009, 17:55:34
 :lach: :lach:

Liegt nur noch am VFB  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 30. Juli 2009, 19:10:04
Jetzt noch ein Stürmer und alles sit okay.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. August 2009, 17:30:33
http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/32406.php

So, der neue Stürmer ist da.
Dann hoff ich mal das Beste, auch wenn ich in diesem Transfer ein großes Risiko sehe und zumindest noch nicht komplett von ihm überzeugt bin.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. August 2009, 23:17:39
So Stuttgart hat gut Kontrolliert und 2:0 gewonnen. :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 18. August 2009, 23:21:19
super Tor von Hleb  :zustimm: warte mal kurz mit der Zunge schnalzen  :icon_razz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. August 2009, 23:25:14
super Tor von Hleb  :zustimm: warte mal kurz mit der Zunge schnalzen  :icon_razz:
^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 26. August 2009, 20:38:07
So Lehmann zeig uns mal wieder was, wo du am Ende das Opfer bist  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. August 2009, 23:01:36
 :jubeln: :jubeln: :jubeln:

CL, wir kommen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Gianni91 am 26. August 2009, 23:37:37
glückwunsch :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. September 2009, 18:04:05
Mal zur Vervollständigung:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/32885.php

Herzlich willkommen Kuz  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 03. September 2009, 15:22:52
ein neuer Linksverteidiger wäre mir lieber gewesen!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. September 2009, 13:21:13
ein neuer Linksverteidiger wäre mir lieber gewesen!!

Wem nicht?
Problem is halt, dass man mit Magnin und Boka zwei gut verdienende hat, die man wohl nicht so einfach losbekommen hätte (zumindest Magnin, Boka hat grad erst verlängert, deshalb wird er wohl net so schnell gehen). Außerdem ist der Markt für gute Linksverteidiger doch sehr überschaubar und dementsprechend kostspielig, aber im Grunde hast du natürlich recht, links hinten müsste man unbedingt was tun (wobei mit Hertner wohl nen ganz vielversprechendes Talent nachkommt).
Ich denke ja, dass es vermutlich schon reichen würde wenn man den Schweizer Latschenclown rausnimmt und dort nen Träsch spielen lässt (oder auch Boka bei dem ich immernoch Potential für einen guten LV sehe, der aber einfach mal 6-7 Spiele am Stück bräuchte ohne Angst gleich wieder rauszumüssen). Außerdem sollte unser Linker Mittelfeldspieler auch einfach mal mehr nach hinten arbeiten, oft genug stehen unsere LV's allein gegen 2-3 Mann weil ein Hleb oder Simak halt im Mittelfeld rumsteht und net nach hinten arbeitet.
Und nicht nur LV wäre in meinen Augen ne größere Baustelle als ZM gewesen, nen weiterer guter Stürmer wäre auch wichtig gewesen. Pogrebnyak scheint ganz gut zu sein, is wohl die Nr.1, Cacau is einfach viel zu unbeständig und außerdem recht Verletzungsanfällig, über Marica muss man leider nicht mehr viel sagen, des is und bleibt nen Missverständnis, und Schieber is no jung und muss no einiges lernen, insgesamt ist das für nen Cl-Teilnehmer viel zu wenig.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 07. September 2009, 18:30:02
Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Kader was wir da aufbieten. Stürmer müssen nicht Tore schießen. LV ist eine Schwachpunkt was man ´verbessern kann.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 07. September 2009, 21:46:43
Stürmer müssen nicht Tore schießen.
Und Torhüter keine verhindern?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 07. September 2009, 21:49:04
Stürmer müssen nicht Tore schießen.
Und Torhüter keine verhindern?

Auch das Mittelfeld kann Tore schießen so meinte ich das.  :kaffe: Mit Cacau und Pogre bin ich zufrieden.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. September 2009, 17:45:58
Stürmer müssen nicht Tore schießen.
Und Torhüter keine verhindern?

Auch das Mittelfeld kann Tore schießen so meinte ich das.  :kaffe: Mit Cacau und Pogre bin ich zufrieden.

Des scho, aber weder Hleb, Gebhart noch Kuz haben sich bisher als besonders Torgefährlich erwiesen. Cacau schießt wohl au net mehr als 10 Tore in ner Saison (und hat oft genug seine Auszeiten, die ganze letzte Vorrunde, jetzt au wieder) und bei Papo muss man mal abwarten. Klar, Schieber hat Talent, aber des ham viele, Fischer hatte wohl noch mehr und wirds wenns dumm läuft nie schaffen. Und Marica ist auch kein Torjäger, er ist nicht so schlecht wie er gemacht wird, aber ein Torjäger war er noch nie. Wenn man dann sieht was für nen Programm vor uns liegt finde ich schon, dass man sagen kann das wir im Sturm deutlich zu schwach besetzt sind, aber man kann es eh nimmer ändern, deshalb bleibt einem eh nur zu hoffen das das vorhandene Personal doch reicht, vielleicht sogar überrascht und sich bloß nicht verletzt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. September 2009, 15:01:09
ich weiß auch nicht irgendwas passt in dieser Saison noch nicht in der Abwehr
wenn man ganz ehrlich ist, dann hatten wir bisher viel Glück das wir nicht noch mehr Gegentore kassiert haben
die 4er Kette steht verdammt schlecht, besonders die Abstimmung zischen Tasci und Delpierre stimmt noch garnicht...obwohl die ja schon länger zusammen spielen
Dazu noch ein Hitzlsperger auf der 6 der weit unter seiner Leistungsfähigkeit spielt!!

Ich will jetzt nicht zu viel schlecht reden, aber mir fehlt im Spiel des VfB ein Spieler der mal rein haut, der mal aufrüttelt und das Team anführt! Wir haben viele talentierte Spieler, aber keinen richtigen Leitwolf auf dem Feld
Ausgenommen natürlich Jens Lehmann, der steht aber zu weit hinten um mehr Einfluß auf das Spiel haben zu können!
Redet der Hitz während des Spiels überhaupt??? :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 09. September 2009, 21:17:46
Tja der Jones wär genau das was euch fehlt aber zum glück ist der bei Königsblau geblieben  :grinsevil:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. September 2009, 21:39:32
Tja der Jones wär genau das was euch fehlt aber zum glück ist der bei Königsblau geblieben  :grinsevil:

Da stimm ich dir zu, zum Glück is der bei Königsblau geblieben, der im VfB Trikot, das ginge ja mal gar nicht, will mir die Spiele ja au weiterhin anschauen

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 10. September 2009, 14:29:37
Tja der Jones wär genau das was euch fehlt aber zum glück ist der bei Königsblau geblieben  :grinsevil:

Da stimm ich dir zu, zum Glück is der bei Königsblau geblieben, der im VfB Trikot, das ginge ja mal gar nicht, will mir die Spiele ja au weiterhin anschauen


  :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 12. September 2009, 20:11:58
boah spielt der Hitzelsperger heute wieder scheiße...
sowas geht als Kapitän garnicht!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. September 2009, 22:58:28
boah spielt der Hitzelsperger heute wieder scheiße...
sowas geht als Kapitän garnicht!!!

Das Problem ist nicht das er Scheiße spielt, sondern das außer Träsch und Pogrebnyak keiner gut gespielt hat, aber gut, die Mannschaft ist nicht eingespielt, die Hälfte der Spieler ist außer Form und auch Babbel muss noch einiges lernen, schöne Aussichten für die anstehenden Aufgaben...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 13. September 2009, 10:16:06
boah spielt der Hitzelsperger heute wieder scheiße...
sowas geht als Kapitän garnicht!!!

Das Problem ist nicht das er Scheiße spielt, sondern das außer Träsch und Pogrebnyak keiner gut gespielt hat, aber gut, die Mannschaft ist nicht eingespielt, die Hälfte der Spieler ist außer Form und auch Babbel muss noch einiges lernen, schöne Aussichten für die anstehenden Aufgaben...

Die Rotation bringt beim VFB halt mal garnix...
Babbel sagt ja das er es macht das immer frische Spieler auf dem Feld stehen, aber wenn ich ehrlich bin, sieht man das nicht wirklich!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. September 2009, 10:37:15
Bin mal gespannt wie es gegen Köln morgen läuft!

So würde ich spielen, wenn ich Trainer wäre:

Lehmann - Träsch(LV), Delpierre(IV), Boulahrouz(IV), Tasci(RV) - Khedira(ZM), Elson(ZM) -
Gebhart(LM), Hilbert(RM) - Progrebnyak(ST), Schieber(ST)

Bank: Ulreich, Boka, Celozzi, Hitzlsperger, Kuzmanovic, Rudy, Cacau
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Desmoveläînen am 18. September 2009, 10:43:49
Cacau auf der Bank? Ich fande ihn gegen Glasgow noch am besten. Auch in der 2 Halbzeit hat er noch einiges Versucht und sich nicht hingegeben der Verwaltung... ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. September 2009, 10:54:44
ja er hat sicherlich sehr gut gespielt, war einer der besten

ABER habe ganz einfache Gründe:
1. Progrebnyak schießt Tore - Cacau eher nicht
2. und ich bin ein riesen Fan von Schieber!

daher muss Cacau bis zur 65. Spielminute warten, dann kommt er für den 2-fachen Torschützen Progrebnyak ins Spiel :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. September 2009, 11:42:51
Meine Aufstellung


Lehmann (TW), Träsch (LV), Delpierre (IV), Tasci (IV), Celozzi (RV), Khedira (DM), Hleb (LM), Hilbert (RM), Elson (OM), Cacau (RS), Pavel (LS)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. September 2009, 13:06:24
Bin mal gespannt wie es gegen Köln morgen läuft!

So würde ich spielen, wenn ich Trainer wäre:

Lehmann - Träsch(LV), Delpierre(IV), Boulahrouz(IV), Tasci(RV) - Khedira(ZM), Elson(ZM) -
Gebhart(LM), Hilbert(RM) - Progrebnyak(ST), Schieber(ST)

Bank: Ulreich, Boka, Celozzi, Hitzlsperger, Kuzmanovic, Rudy, Cacau

Elson in die Doppel 6 is defensiv zu instabil und Tasci is auf den Außen auch verschenkt weil er einfach net flanken kann
Ich würde wohl so aufstellen:

-----------Lehmann
Osorio--Boula--Delpi--Träsch
----------Kuz-----Khedira
--Rudy-------------------Boka
-------Papo------Cacau

Aber is schwierig, das Hauptproblem seh ich momentan auf den Außen, Hilbert is immernoch außer Form, Gebhart braucht einfach mal nen Denkzettel damit er endlich mal kapiert wann er abspielen muss, Hleb is total außer Form, Elson is kein Außen, Simak au net, da bleibt nimmer viel.
Bei Cacau heißt es abwarten ob er an die erste Halbzeit des Glasgow Spiels anknüpfen kann oder ob er weitermacht wie zuletzt in der Liga.
Könnte mir sowieso vorstellen, dass Babbel ihn oder Papo mal wieder rausrotiert...
Tasci würde ne Pause au net schaden, denke aber sowieso dass Boula morgen mal ran darf, aber für wen weiß halt nur Babbel...
Und das Hitz mal raus muss sieht ja jeder, aber nach Babbels Kritik hoffe ich, dass er da einfach mal Kuz bringt der inzwischen wohl auch schon ein bisschen besser ins Team integriert sein dürfte...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Desmoveläînen am 18. September 2009, 13:09:56
aber Cacau ist ein super mitspielender Stürmer. Holt sich viele Bälle, kann auch mal 2mann stehen lassen und hat dann immernoch den Blick... Fande ihn nur vor dem Tor zu schwach. Aber er ist immer am ackern.
Denke, dass das Hauptproblem darin liegt, dass ihr zu schnell den Kopf verliert, wenn es nicht sofort klappt oder es kleinere Probleme gibt.
Aber recht gebe ich euch, so gern ich ihn mag, aber Hitzelsberger ist nicht gerade in Topform...

Schieber ist bisher positiv. Aber abwarten, nicht verbrennen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. September 2009, 12:27:27
@ redcrocokäinen

soll ja nicht unbedingt ne Doppel-6 sein
Khedira auf  6, Elson auf der 8

Elson muss spielen, allein schon wegen seinen Standards..
kann nciht sein das der Hitz jeden freistoß entweder in die Mauer, ode 10 m drüber schießt!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 19. September 2009, 16:31:34
ohh Stuttgart liegt zurück, dann geh ich hier mal stänkern ......

gilt nur für Incognito und soll zeigen, dass ich hier eigentlich auch nix suche, auch wenn Stuttgart bisher zum reiern spielt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. September 2009, 21:27:11
ohh Stuttgart liegt zurück, dann geh ich hier mal stänkern ......

gilt nur für Incognito und soll zeigen, dass ich hier eigentlich auch nix suche, auch wenn Stuttgart bisher zum reiern spielt

lol mich störts nicht  :rofl: :rofl: :keks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 19. September 2009, 21:43:37
nee dann ist gut ...... aber Stuttgart war vielleicht etwas arrogant heute  :mrgreen: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 21. September 2009, 17:10:41
nee dann ist gut ...... aber Stuttgart war vielleicht etwas arrogant heute  :mrgreen: :zustimm:
::schlafen: :schlafen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 21. September 2009, 17:11:36
nacht  :lach:

Lehmann  :zustimm: :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Enno00 am 21. September 2009, 17:20:21
nacht  :lach:

Lehmann  :zustimm: :lach:
der wollte doch schon der 89. Minute Richtung Oktoberfest laufen :lach: :lach: :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 21. September 2009, 17:23:04
 :mrgreen: achja da war er ja später. Ich finds eines der schönsten und für mich vergnüglichsten Tore der Saison.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. September 2009, 17:43:57
:mrgreen: achja da war er ja später. Ich finds eines der schönsten und für mich vergnüglichsten Tore der Saison.

Ja, dann geh in nen dunkeln raum, schaus dir tausend mal an, freu dich dumm und dusselig und lass uns in Ruhe, wir ham andere Probleme...  :nein: :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 21. September 2009, 17:49:56
ich bin hier, weil Incognito bei uns war nach der Rapid Niederlage, aber ich wollte auch jetzt nix mehr schreiben, aber man sieht doch ihr wollt es auch nicht, also lasst uns auch un Ruhe  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. September 2009, 17:57:44
Richtig, wir wollen es nicht, aber es hat einer geschrieben bei euch, wir wärs mit ner PN. Ich z.B. halte mich nach Siegen oder bösen Niederlagen anderer immer zurück, da ich weiß wie zum kotzen es ist, es gibt die PN Funktion, also nutzt sie doch einfach.  :verweis:
Ich mein, des is doch das Problem, das dumme Geschwätz eines einzelnen führt zu solchem hin und her, was im Ende alle ankotzt. Und wenns einer net lassen kann und so dumm anfängt, dann ignoriert ihn oder klärts per PM, denn wenn wir jetzt die logische Reihe weitergehen würden, würde ich, weil dein Verhalten mich ankotzt beim nächsten Mal provozieren, dann kommt ihr wieder und so gehts weiter. Ich hoff aber wir können es jetzt dabei belassen, mich nervt schon die dauernde Provokation im Stadion und in den Trollforen bei Tm.de und der STZ sodass ich nur noch selten dort reinschaue, und das will ich hier jetzt net au noch...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 21. September 2009, 18:02:44
TM.de musst du ruhig bleiben  :lach: gegen die Übermacht der Idioten kann man nichts. Für mich ist hier jetzt Schluss, aber auf indirektem Wege konnte ich leider nicht zeigen wie sich die anderen dabei fühlen, denn das Schreiben im HSV Thread betrifft nicht nur mich ..... danke fürs Verständnis und nun ist gut  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. September 2009, 01:09:29
ich bin hier, weil Incognito bei uns war nach der Rapid Niederlage, aber ich wollte auch jetzt nix mehr schreiben, aber man sieht doch ihr wollt es auch nicht, also lasst uns auch un Ruhe  :zustimm:

Kleinkind  :keks:

Du musst auch alles falsch verstehen.  :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 22. September 2009, 10:02:24
tja wie man in den Wald ruft ......

erklär das lieber den anderen Hamburgern, die könnten das auch falsch verstehen. Ich habs ja hier getan und es erklärt warum ich nach Jahren mal hier war ..... und ich denke das sollte jetzt auch nicht hier geklärt werden. Entweder du sagst im HSV Forum wie du es meintest oder versteckst dich nach den idiotischen Kommentaren  :mrgreen: ich glaube wer Kleinkind schreibt ist wohl eher selber eins und sieht nicht ein .....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. September 2009, 09:15:40
@ das hier ist der VFB Thread, verstanden?

also lasst diese dummen Kindergartendiskussionen!
und kommt jetzt bloß nicht mit Erklärungen wer angefangen hat und wer nicht...einfach sein lassen!!

zum VFB:

heute Abend gegen Lübeck:
mich freut es riesig das mal Ulreich oder Stolz im Tor steht, die brauchen schließlich auch mal Spielpraxis
in Hinblick auf nächster Saison...
Ich bin ganz klar dafür mit einem dieser 2 nächste Saison als Nummer 1 zu starten
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. September 2009, 09:28:43
Solang dieser eine Ulle is, ja. Ich halte ihn für deutlich talentierter als einen Stolz, dazu kommt der Altersunterschied und das Ulle schon nen kleines bisschen Erfahrung gesammelt hat.  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. September 2009, 11:53:01
Ulle ist stark genug um das auch hinzubekommen.
Als junger Spieler braucht man einfach spielpraxis...sieht man ja an der Entwicklung von Neuer und Adler

auch ein Benaglio ist früher vom VFB "verscherbelt" worden
und jetzt sieht man was aus ihm geworden ist :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 23. September 2009, 11:53:59
und jetzt sieht man was aus ihm geworden ist :)

ein Deutscher Meister......    :zustimm:

 :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Enno00 am 23. September 2009, 12:14:30
Hatte irgendwas von Drobny zum VfB gelesen... :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. September 2009, 16:20:23
Hatte irgendwas von Drobny zum VfB gelesen... :gruebel:

ja habe ich auch gelesen...
würde aber lieber Ullreich ins Tor stellen, anstatt Drobny
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. September 2009, 23:32:44
Ulreich ins tor und uns noch mehr schwächen? Irgndwann ist es auch mit sparen schluss.

Ich erwarte dass da ein gleichwertiger Torhüter geholt wird. Wir wollen ja auch hoch mitspielen und das wird nicht so gehen wenn wir uns nur noch weiter verschwächen.....irgendwann ist auch Schluss !!

Zahlen wir halt paar Millionen nach Hertha und hole Drobny.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. September 2009, 05:59:41
Ja, weil einen Torwart der anderswo gute Leistungen zeigt zu holen auch immer klappt, hat man ja bei Schäfer gesehen...
Is doch quatsch, immer heißt wir sollten mehr auf die Jugend setzen und da wo wirklich Sinn macht macht mans dann net?
Ulle is nen sehr guter Junge der sich in den letzten anderthalb Jahren gut entwickelt hat, natürlich wird er Fehler machen, aber das passiert halt wenn de auf Junge setzt.
Außerdem gibts in unserem Kader dringender Baustellen, ich sag nur LV, LM/RM oder ST.
Stell Ulreich ne Abwehr hin die net ganz so inkompetent ist wie der Hühnerhaufen beim letzten Mal, schenk ihm das Vertrauen und er wird minimum so gut wie Hilde es bei uns wurde.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. September 2009, 08:35:24
Ulreich ins tor und uns noch mehr schwächen? Irgndwann ist es auch mit sparen schluss.

Ich erwarte dass da ein gleichwertiger Torhüter geholt wird. Wir wollen ja auch hoch mitspielen und das wird nicht so gehen wenn wir uns nur noch weiter verschwächen.....irgendwann ist auch Schluss !!

Zahlen wir halt paar Millionen nach Hertha und hole Drobny.

also ob das unbedingt am Torwart liegt....
zur ZEit haben wir Lehmann drin, und wir kassieren trotzdem Tore ohne Ende

liegt aktuell einfach an der Einstellung einiger Spieler...

und bisher bin ich mit unseren Eigengewächsen viel zufriedener...
vergleich doch einfach mal den Einsatz von einem Schieber mit dem Einsatz von Marica ?? na fällt was auf?
Khedira im Vergleich zu Kuzmanovic ??? naa??

das sind 0 € gegen 16 Mio €....

Ich bin weiterhin davon überzeugt das wir mit eigenen Spieler mehr Erfolg haben, also mit teuren Einkäufen!!

und nochmal auf Drobny zurück zu kommen:
Der war letztes JAhr auch nur so gut, weil Simunic und Friedrich extrem stark waren....!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 27. September 2009, 20:11:24
Meint doch was ihr wollt. Ich bleibe bei meinem.  :schlafen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 06. Oktober 2009, 17:18:42
hier im Thread ist genauso viel los wie auf em Platz .....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. Oktober 2009, 10:29:31
Ihr könnt sonst den Da Silva vom Fc Basel 1893 wieder haben. Ich als Baselfan möchte den Spieler nicht mehr haben, ist ja zum Kotzen was der bietet.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Oktober 2009, 12:07:40
hier im Thread ist genauso viel los wie auf em Platz .....

Wir sind halt alle so ratlos wie das Trainerteam...  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Oktober 2009, 09:12:40
hier im Thread ist genauso viel los wie auf em Platz .....

Wir sind halt alle so ratlos wie das Trainerteam...  ;D


kannst zur Zeit halt aufstellen wenn Du willst, es läuft einfach nicht...
echt schade
Potenzial ist ja genug da
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Snooker am 20. Oktober 2009, 17:55:39
Heute muss Stuttgart gegen Sevilla gewinnen.  :gut:

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 21. Oktober 2009, 13:22:50
nix wars .. und jetzt will auch noch Osorio den Verein verlassen ...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: finmik am 21. Oktober 2009, 13:26:59
nix wars .. und jetzt will auch noch Osorio den Verein verlassen ...


....hat der keinen arbeitsvertrag, den er einhalten muss?  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 21. Oktober 2009, 13:29:08
nix wars .. und jetzt will auch noch Osorio den Verein verlassen ...


....hat der keinen arbeitsvertrag, den er einhalten muss?  :gruebel:


doch aber der läuft am Saisonende aus ;)
Demnach tippe ich darauf das der VfB ihn für ne kleine Summe bis 500k ihn im Winter ziehen lässt, da es für rechts noch Celozzi und Träsch gibt.

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Oktober 2009, 13:50:09
nix wars .. und jetzt will auch noch Osorio den Verein verlassen ...


....hat der keinen arbeitsvertrag, den er einhalten muss?  :gruebel:


doch aber der läuft am Saisonende aus ;)
Demnach tippe ich darauf das der VfB ihn für ne kleine Summe bis 500k ihn im Winter ziehen lässt, da es für rechts noch Celozzi und Träsch gibt.



Es wird darauf raus laufen, zeigt aber wie unsinnig der Celozzi Transfer war, mit Osorio hatten wir einen besseren und erfahrenen der dazu noch nen Supertyp is und in der Mannschaft sehr beliebt.
Für Celozzi hat man etwa 3 Millionen ausgegeben, trotz guter vorhandener pPieler und einem besseren Talent auf der position(Träsch), auf links darf aber der Schweizer Latschenclown weiter stümpern und einen wie Osorio vertreibt man, genauso wie man schon Pardo total unnötigerweise vertrieben hat.
Sowas is ärgerlich und kostet unnötiges Geld, sowas is dem Managment absolut anzukreiden und zeigt das Heldt teilweise völlig planlos arbeitet (könnte jetzt au die PaPo Verpflichtung neu aufarbeiten, aber des is mir zu anstrengend).
Dazu hat Cello bei Babbel nen Freifahrtsschein und Oso wird so eindgültig vertrieben, einfach zum kotzen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Oktober 2009, 14:09:59
finde es auch sehr schade wenn Osorio gehen würde, man hat ja gestern gesehen das er es kann, nur durfte er is in dieser Saison nicht wirklich zeigen

Osorio hinten Stamm, Celozzi als Backup
und der Träsch kann ja auf der 6, oder hinten links spielen

aber BITTE BITTE ..ich will den Magnin NIE wieder in der Stammelf sehen, das geht ja garnicht
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: atlantis am 27. Oktober 2009, 21:47:54
WAs wird jetzt aus Babbel nach der Niederlage im Pokal?...... :gruebel: :gruebel:

Denke es wird jetzt sehr sehr eng für ihn..... :ja: :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Oktober 2009, 23:31:23
Hoffentlich geht Heldt und die halbe Mannschaft vorher...  :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 27. Oktober 2009, 23:49:09
Hoffentlich geht Heldt und die halbe Mannschaft vorher...  :motz:

da muss ich dir recht geben!!!
letztendlich ist er auch nicht ganz unschuldig an diesem dilemma!!!
...und wenn ich jetzt den namen koller  ( stürmer ) höre... :stupid: :wall: :wall: :wall:
ich hoffe es war nur buschfunk!!!
und trotzdem halte ich vom pavel sehr viel!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Oktober 2009, 23:52:15
Pavel is so schlecht nicht, aber er ist halt nicht der Knipser und auch nicht der Spieler der ein Spiel im Alleingang entscheiden kann, man hätte neben Pavel einen weiteren, treffsicheren Stürmer verpflichten müssen, und das war nunmal Heldts Aufgabe...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 28. Oktober 2009, 00:04:45
Pavel is so schlecht nicht, aber er ist halt nicht der Knipser und auch nicht der Spieler der ein Spiel im Alleingang entscheiden kann, man hätte neben Pavel einen weiteren, treffsicheren Stürmer verpflichten müssen, und das war nunmal Heldts Aufgabe...

das wird jetzt aber sehr schwer  :grinsevil:
um heldt mal etwas aus der schusslinie zu nehmen...
vor 4-5 jahren war es noch schlimmer mit mv und seinen schorrlesuffern!!! :grinsevil:  oder war es nur wein...??? :stupid:
und der hat noch viel mehr mist gebaut als jetzt!!!
die jungs solln sich jetzt raffen, die bayern am we vermöbeln und dann geht es aufwärts!!! :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Oktober 2009, 00:10:26
Wer keine Tore schießt kann halt net gewinnen
Es Problem is, der Trainer is das schwächste Glied in der Kette(und Babbel hat au Fehler gemacht), aber die Nachfolger die auf dem Markt sind sind halt au absolute Grütze...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 28. Oktober 2009, 00:13:02
Wer keine Tore schießt kann halt net gewinnen
Es Problem is, der Trainer is das schwächste Glied in der Kette(und Babbel hat au Fehler gemacht), aber die Nachfolger die auf dem Markt sind sind halt au absolute Grütze...

kann ich dir nur recht geben!!!
also mit babbel die bayern putzen!!! :bindafür:
und dann......??????? :stupid: :gruebel: :gitarre: :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 28. Oktober 2009, 15:14:08
Babbel passt zu Stuttgart. Bei dem könnte ich mir vorstellen, dass er lange Zeit das Team betreuen könnte. So schlecht spielen die auch gar nicht. Aber im Moment kommen da Unvermögen und Pech zusammen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 31. Oktober 2009, 13:40:56
Kuranyi's Vertrag läuft aus, soll nicht verlängert werden... ;D
wenns weiter vorne so scheiße läuft...dann Marica im Winter endlich weg(der hat gegen Fürth wieder Dinger versiebt..unglaublich)
und dann Kuranyi zurück holen...der steht zwar immer in der Kritik..aber für 10-15 Tore ist der jede Saison gut...und genau so jemand brauchen wir!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Oktober 2009, 14:14:55
Nein Danke, Averell kann bleiben wo der Pfeffer wächst. Mal ganz davon abgesehen, dass er vemutlich viel zu viel gehalt verlangen würde ist er bei 90% der Fans unten durch und würde grundsätzlich ausgepfiffen, hat er immer seine Auszeiten wo er 10-15 Spiele gar net trifft und heult dann wieder alle zwei Wochen rum wie gemein doch alle sind...
Die sollten lieber mal versuchen im Winter Pavlyuchenko mit Kaufoption auszuleihen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. November 2009, 11:39:17
hauptsache mal ein gescheiter Transfer....
Heldt macht er nur mist...

außer Lehmann hat der noch kein gescheiten Spieler geholt der uns wirklich weiterhilft
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. November 2009, 16:34:03
Pardo, Osorio, Hilbert (ohne den wir nicht Meister gewroden wären), Gebhart (hat halt grad nen Loch, aber is ja no jung) und auch Kuz zeigt langsam das er sein Geld wert ist und auch ein Lanig hatte letzte Saison großen Anteil an unserem Erfolg (und wenn wir ehrlich sind, Hleb musste man einfach zurückholen...) ;D
Aber insgesamt is es natürlich zu wenig, keine Frage...  :nein:
Befürchte aber, das im Winter gar keiner kommt, weil se wieder niemanden los werden...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 04. November 2009, 13:21:31
ich meinte eher Spieler wie Marica, Simak, Bastürk...

Spieler wie Lanig, Hilbert oder Gebhardt sind schon gut, aber für CL eben nicht
deswegen muss man dann auch damit rechnen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 16:24:40
ich meinte eher Spieler wie Marica, Simak, Bastürk...

Spieler wie Lanig, Hilbert oder Gebhardt sind schon gut, aber für CL eben nicht
deswegen muss man dann auch damit rechnen

Dat stimmt schon, wobei man Simak ja nun nicht unbedingt zu den überteuren Flops Marica und Bastürk (der ja auch zu einem großen Teil auf die Kappe unserers Meistertrainers geht)  dazuzählen darf...
Jetzt is halt das Problem, der Kader is überteuert aber mit grßen Schwachstellen aufgestellt, deshalb wirds jetzt au schwierig...
Denn von den wirklich teuren die keine Leistung bringen werden wir im Winter nix los, vermute das maximal Simak und vielleicht noch Osorio gehen werden (was zumindest bei zweiterem auch rein Leistungstechnisch sehr schade wäre) und ob das reicht um genug Budget freizumachen für nen brauchbaren Stürmer (mal abgesehen davon das es in der momentanen Lage fast unmöglich sein drüfte nen gescheiten zu bekommen) is doch fraglich...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 04. November 2009, 17:22:46
ich denke es sieht doch eigentlich gar nicht so schlecht mit Kuranyi aus
immerhin holt Königsblau ja den Vollpfosten Idrissou schon im Winter  :wall: :wall: :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 17:36:11
Wenn Heldt Kevin holt is ihm nimmer zu helfen, ich glaube kaum ein Spieler ist in Stuttgart bei den Fans so verhasst wie er, dazu kommen recht hohe Kosten, wie egsagt, wäre in meinen Augen eine Dummheit, aber würde ja mal wieder passen... :stupid: :grinsevil:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 04. November 2009, 17:40:33
das war Möller damals auf Schalke auch......
und Kuranyi ist immer für 15 Buden gut
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 04. November 2009, 17:46:44
Wenn Heldt Kevin holt is ihm nimmer zu helfen, ich glaube kaum ein Spieler ist in Stuttgart bei den Fans so verhasst wie er, dazu kommen recht hohe Kosten, wie egsagt, wäre in meinen Augen eine Dummheit, aber würde ja mal wieder passen... :stupid: :grinsevil:
Kuranyi wäre ablösefrei zu haben. Und das ihr Osorio abgebt halt ich für nen Fehler. Was der für ne grandiose Concacaf Endrunde gespielt hat und Mexiko fast im Alleingang zur WM2010 gebracht hat, zeigt, dass er euch auch in Zukunft noch weiterhelfen könnte. Nunja..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 04. November 2009, 17:47:36
Kuranyi wäre erst nach der Saison ablösefrei es geht aber um einen Transfer jetzt sofort zur Winterpause
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 04. November 2009, 17:48:56
Ah, ok überlesen. Wird Held nicht machen, soviel Geduld bringt er bei KK sicher auf.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 17:50:29
Und das ihr Osorio abgebt halt ich für nen Fehler. Was der für ne grandiose Concacaf Endrunde gespielt hat und Mexiko fast im Alleingang zur WM2010 gebracht hat, zeigt, dass er euch auch in Zukunft noch weiterhelfen könnte. Nunja..
Des mit Oso musst mir net sagen, aber man musste ja für 3 Millionen die Lusche Celozzi holen und Babbel hat dann Oso total unverständlicherweise so demontiert, dass er jetzt weg will, in meinen Augen ein riesen Mist da er defensiv unser bester AV is und Träsch au links ran könnte, aber Celo is Babbels Liebling, deshalb muss Oso weg. Is genau der gleiche Mist wie letztes Jahr bei Pardo, dessen Verkauf auch nur Dumm war...

@rancor
Ja, aber man hat ja schon im Sommer Abstand von ner möglichen Verpflichtung genommen, weil die Fans zu kritisch waren
Wie gesagt, in meinen AUgen würde sich Heldt damit keinen Gefallen tun (außerdem hat Averell halt au immer so Phasen wo er mal 1ß Spiele gar net trifft), lass des am anfang kommen, dann wird er vom ganzen Stadion ausgepfiffen (weil in Stuttgart halt genug Idioten rumlaufen die net checken dass se so nur der Mannschaft schaden) und spätestens im Sommer rennt KK wieder heulend weg und schimpft am Ende gegen die Fans. Wie gesagt, ich glaube net das des gut geht, und das die Stuttgarter Fans eigene Spieler klienkriegen hat man oft genug gesehen, Schäfer, Marica und sogar vor einem wie Hleb machen se inzwischen nimmer halt...

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 17:53:59
Ah, ok überlesen. Wird Held nicht machen, soviel Geduld bringt er bei KK sicher auf.

Im Sommer nützt er uns gar nix, wir brauchen jetzt nen Stürmer der trifft, sonst stehen wir am Saisonende so schlecht da das wir eher den halben Kader abgeben müssen und froh sein können wenn wir überhaupt noch durchschnittliche Buli-Spieler bekommen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 04. November 2009, 17:56:48
Was macht eigentlich Ljuboja? :lach:
Irgendwas wird schon aufm Markt rumschwimmern.
Und bei Oso fiel die Entscheidung meines Wissens während seiner Verletzungszeit. Man dachte wohl er erhole sich davon nicht richtig. Hat er aber. Und die mexikanische Liga zahlt sehr gut, da fällt es ihm natürlich leicht zurückzugehen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 18:01:57
Des lag net an der Verletzung, Oso hat schon ne gute Vorbereitung mitgemacht aber wurde trotz mehrerer Fehler von Celo und Träschi nie eingesetzt, dabei hieß es in der Vorbereitung noch das man mit Oso gerne verlängern würde...
Aber nach Mexiko geht er wohl net, er will wohl nach Italien oder Spanien, für so nen Spieler dürfte es denke ich auch ohne Probleme nen Markt geben.
Wegen Stürmer wirds schwierig, der momentane Kader is zu teuer und solange des so is wird wohl net viel passieren, Problem is halt au auf der winterlichen Resterampe nen gescheiten zu finden, ich hoffe ja auf Pavlyuchenko oder Janko, da die beidne den Spielertyp verkörpern den wir brauchen, aber ich denke net das man in die Richtung was holt, man wird irgend einen von nem anderen Erstligisten ausleihen und hoffen dass er einschlägt, das is eigentlich Heldts Lieblingstaktik (Lauth, Radu, Everthon)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 04. November 2009, 18:07:57
Ich denke Vagner Love wär mal interessant
oder warum nicht ein Vorstoss auf Grafite  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 04. November 2009, 18:09:16
Ganz schön teuer beide.
@redroco hatte gelesen auf der VFB-Homepage, dass er zurück nach Mexiko geht. Is aber schon länger her.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 18:13:45
@ Sir Miles
Ne, hat in nem Interview gesagt er will in Europa bleiben, aber vermutlich nicht in Deutschland, wie gesagt, ich finds mehr als Schade...

@rancor
Vagner Love hätte man wenn nur im Sommer holen können (und im Ende wars gut, dass es net geklappt hat, weil er kurze Zeit später aus privaten Gründen zurück nach Brasilien is), aber er hat ja seinen Vertrag als Dankeschön für den Brasilienaufenthalt verlängert, der Zug is also abgefahren...
Und bei Grafite wäre glaub des Smiley hier passender, da Wolfsburg den sicher net abgibt...  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 04. November 2009, 20:48:18
Hitze raus, aber sofort. Wer schon so anfängt und eine Chance bei 5 gegen 2 so vertandelt, der hat auf dem Platz nichts zu suchen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 04. November 2009, 21:00:18
Jesus Navas zum 1:0 ! :|
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 04. November 2009, 21:05:09
Sieht doch alles sehr verunsichert aus. Aber immerhin machen sie jetzt etwas Druck.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 21:18:00
Fehlpassfestival, shalalalala...  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 04. November 2009, 21:58:15
Echt krank ... nix will da funktionieren! :geschockt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 22:00:44
Kann nicht ein einziges Mal so nen Ding rein gehen, es is doch momentan echt unfassbar...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 04. November 2009, 22:02:51
Und dann fehlt nur noch das 2:0 für Sevilla damit es auch wirklich knüppeldick kommt! :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 22:05:00
Dat kommt schon noch, bei der Fehlerquote legen wir uns des irgendwann selbst rein...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 04. November 2009, 22:21:35
Geht doch VfB :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Snooker am 04. November 2009, 22:25:37
Tolles Tor...einfach mal abgezogen.  :gut:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 04. November 2009, 22:26:52
Mit etwas Glück klappt es mit 3 Punkten.
Sevilla spielt ja in Unterzahl. ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 22:27:56
Da muss halt Schieber die Chance machen... :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. November 2009, 22:41:02
Naja, 1:1, besser als verloren, aber der Sieg war durchaus möglich... :|
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. November 2009, 23:55:41
Naja ......verdient wäre es nicht nicht. Da Sevilla für mich die bessere Mannschafft war, ab 75. Minute.

Da hat sich die VFB zu spät gemeldet.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Narinho am 04. November 2009, 23:59:40
Es wäre besser wenn Stuttgart ausscheidet, denn wenn Sie weiter kämen gäbs in
der nächsten Runde richtig haue.

Europa League wäre noch ok für sie.

Und noch was. Wat iss jetz mit Luuuuuca ???
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. November 2009, 00:07:36
Es wäre besser wenn Stuttgart ausscheidet, denn wenn Sie weiter kämen gäbs in
der nächsten Runde richtig haue.

Ja, genau so wies Rubin Kazan oder Kiew in ihrer Mörder gruppe kassieren, oder wie?
Keiner weiß wies im Frühjahr ausschaut, jeder der den VfB kennt sollte wissen das wir in der Rückrunde in der Regel deutlich besser spielen. Natürlich würdes es ganz ganz schwer, aber ich komm lieber in der CL ins Achtelfinale als in der EL ins Viertelfinale oder Halbfinale, und bei den Mannschaften die wohl in der CL ausscheiden is mehr keinesfalls möglich.
Außerdem is ein Weiterkommen in der CL wohl die einzige Chance für uns vielleicht doch noch nen brauchbaren Stürmer zu bekommen, und dann kanns schon ganz anders ausschauen...
Trotzdem wird es mehr als schwierig überhaupt weiterzukommen, für Glasgow gehts im nächsten Spiel um genauso viel wie für uns, und Urcizeni muss man au erstmal schlagen, deshalb mal schauen, aber wenns jetzt von Spiel zu Spiel nen kleinen Schritt vorwärts gibt isses möglich...

Und Luuuuuca kann bleiben wo der Pfeffer wächst, mal davon abgesehn das wir sicherlich unter seiner Würde sind und wir sicher sein Gehalt nichtmal annähernd stemmen wollten geht er wenn überhaupt zurück nach Italien
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 05. November 2009, 08:39:15
Luca Toni beim VfB erachte ich auch als sehr unrealistisch ...


Was wäre denn mit Pantelic?
Spielt der bei Ajax oder isser da auf der Bank?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. November 2009, 08:47:11
War schon im Sommer auf Grund seines Charakters kein Kandidat, obwohl er da noch ablösefrei war, deshalb wird der au im Winter garantiert nicht kommen (Gott sei Dank)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 05. November 2009, 08:48:35
wasn mit deinem Banner los?
 :konfus:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Narinho am 05. November 2009, 20:48:04
Auch der Name Kuranyi ist gefallen ...  :lach:

Stuttgart sollte sich ein Beispiel an Hertha nehmen und im Ausland wildern (Makaay, Campbell) ...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 06. November 2009, 12:09:41
also gegen den Lispel-Kevin hab ich eigentlich nichts...nur wird der Großteil der Fans in vermutlich zerreißen
wobei ich das für  :stupid: halte...jeder hat nochmals ne Chance verdient...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 06. November 2009, 14:26:47
Dann noch Gomez zurück. Und direkt dahinter noch einmal Balakov reanimieren.  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. November 2009, 08:59:24
ja den Balakov würde ich ins Trainerteam holen, um mal richtig mit denen Standards zu trainieren!
da muss sich mal schnell was ändern!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. November 2009, 10:52:29
ja den Balakov würde ich ins Trainerteam holen, um mal richtig mit denen Standards zu trainieren!
da muss sich mal schnell was ändern!
Würde ja schon reichen wenn Elson spielt und die Standards schießt, der kann des nämlich, im Gegensatz zu Hitz oder Alex... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. November 2009, 09:00:25
ja den Balakov würde ich ins Trainerteam holen, um mal richtig mit denen Standards zu trainieren!
da muss sich mal schnell was ändern!
Würde ja schon reichen wenn Elson spielt und die Standards schießt, der kann des nämlich, im Gegensatz zu Hitz oder Alex... :mrgreen:

WENN er mal spielt :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 24. November 2009, 21:04:28
 :jubeln: :peace: 1:0
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. November 2009, 21:04:34
Rudy!!!!!!!!!!  :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 24. November 2009, 21:06:46
 :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. November 2009, 22:01:24
Kuz!!!!! :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 24. November 2009, 22:02:16
 :jubeln: :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 24. November 2009, 22:03:44
 :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. November 2009, 01:34:07
Der Hitze muss sich wieder verbessern wenn er überhaupt eine Chance auf die deutsche Nationalelf haben will. Geschweige ein Stammplatz beim VFB  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 25. November 2009, 13:46:56
Ach, den braucht Stuttgart doch gar nicht mehr. Einfach Khedira ins defensive Mittelfeld und es passt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. November 2009, 18:22:39
Dazu muss er aber erstmal wieder fit werden...
Blöd is halt, dass durch Kuz' Sperre Hitz am Sonntag sicher wieder von anfang an spielen wird, und wir damit wieder mal nur mit 10 Spielern antreten werden... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 25. November 2009, 20:29:54
Vielleicht auch 10 gegen 12, denn er könnte ja jederzeit dem Gegner einen mustergültigen Pass vorlegen. :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. November 2009, 10:30:30
es ist doch seit Jahren immer so gewesen, das der VFB mehr Erfolg hatte wenn er auf die eigenen jungen Spieler gesetzt hat!

Daher freut mich das auch umso mehr das Rudy das Vertrauen bekommt, Schieber oft eingesetzt wird und ein Träsch Stammspieler ist!

Wäre super wenn wir uns in  der Winterpause von Leuten wie Simak und Bastürk trennen könnten, der Hitz darf ruhig auch noch gehen.
Gibt ja genug junge Talente - z.B. Funk - die diese "Lücke"(oder was auch immer :lach:) schließen werden!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 26. November 2009, 10:36:11
die Freude kann ich voll verstehen in der Situation, aber objektiv betrachtet ist die Lage doch nicht gut. Den Titel wird man nicht holen und in der Liga scheint man auch den internationalen Wettbewerb abschreiben zu können ..... für mich ist das gerade nur apres sun auf den Sonnenbrand, der nach wie vor da ist
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. November 2009, 11:01:50
Über die aktuelle Situation(Tabellenplatz) freue ich mich natürlich nicht...
aber ich würde mich freuen wenn der VFB noch mehr auf die jungen Leute setzen würde...
und die obengennanten "Altlasten" endlich verkauft!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 26. November 2009, 11:16:23
ja Simak und Bastürk kann man nich mehr gebrauchen, bei Hitze wäre ich vorsichtiger ..... der kann schon sehr wichtig sein in guter Form
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Narinho am 26. November 2009, 11:18:26
Hitzl ist einer der Säulen beim VFB ! Ihn zu verkafen wäre fatal.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. November 2009, 15:25:07
ich bin der Meinung das Hitzlsperger mit dem Amt des Kapitäns überfordert ist, zumindest auf dem Platz...
Klar man weiß nicht wie er es verkraftet wenn man ihm die Binde weg nimmt, aber zur Zeit halte ich sie eher für eine Belastung für ihn!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 26. November 2009, 15:33:36
aber wen willste denn nehmen ? Einen der ganz jungen ? Hitzl ist denke ich außerhalb des Platzes wie auch oft auf dem Platz ein Führungsspieler
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. November 2009, 16:36:29
Hitzl ist einer der Säulen beim VFB ! Ihn zu verkafen wäre fatal.

???
Wie bitte? Hitz ne Säule, Hitz spielt bisher die komplette Saison unter aller Sau, ihn zu halten wäre fatal, so leids mir ja tut da er nen netter Kerle is, aber des nützt alles nix. Vor allem hat er gegen Kuz und Sami eh kein Chance, wieso also halten, wo mit Rudy, Funk und hoffentlich au Mandjeck bereits gute Junge nachkommen.
Als Kapitän wäre ich übrigens entweder für Khedira, Träschi oder Kuz...
Simak und Bastürk gehören natürlich weg, aber letzterer klebt uns vermutlich noch ne Weile an der Backe (hat anscheinend au ne Option auf nen weiteres Jahr), Simak wollte im Sommer ja keiner (für mich unverständlich da er nen toller Kicker is), dazu kommt natürlich au noch MArica, der bei uns wohl nie den Durchbruch schaffen wird (leider)
Ich hoffe aber, dass man im Sommer die Situation nutzt und den Kader ordentlich umkrempelt. International werd mer eh net dabei sein und durch die vielen auslaufenden Verträge hat man die Chance den Kader kräftig zu entrümpeln und dann durch 2-3 gezielte Transfers und Jungs wie Didavi, Hertner, Funk oder au Ulle endlich mal nen Kader zusammenzustellen der auf das vom Trainer gewünschte System passt und nicht total überteuert ist
Ich hoffe sehr das man diese Chance nutzt, befürchte aber dass Hitz, Magnin und Co ihre Gehaltserhöhungen bekommen und wir auch weiterhin mit einem Haufen Durchschnittskicker die net ins Spielsystem passen auskommen müssen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 26. November 2009, 16:37:12
@Bomber: Lehmann agiert doch immer höchst vorbildlich und ist auch nicht mehr sooo jung.  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 27. November 2009, 09:47:20
Mir tuts ja auch leid für den Hitz, weil er  - wie redcrocokäinen sagt - ein total netter Kerl ist und sicherlich auch Verantwortung übernehmen will, es aber seit längerer Zeit nicht schafft! und daher fände ich es gut, wenn man ihm diese Belastung abnehmen würde.
Ein Khedira , Tasci oder Delpierre halte ich AKTUELL für die bessere Wahl. Wenn sich Kuz' weiter so entwickelt ist er sicherlich für die nächsten Jahre ein Kandidat!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 27. November 2009, 10:00:55
Hitzl ist einer der Säulen beim VFB ! Ihn zu verkafen wäre fatal.

???
Wie bitte? Hitz ne Säule, Hitz spielt bisher die komplette Saison unter aller Sau, ihn zu halten wäre fatal, so leids mir ja tut da er nen netter Kerle is, aber des nützt alles nix. Vor allem hat er gegen Kuz und Sami eh kein Chance, wieso also halten, wo mit Rudy, Funk und hoffentlich au Mandjeck bereits gute Junge nachkommen.
Als Kapitän wäre ich übrigens entweder für Khedira, Träschi oder Kuz...
Simak und Bastürk gehören natürlich weg, aber letzterer klebt uns vermutlich noch ne Weile an der Backe (hat anscheinend au ne Option auf nen weiteres Jahr), Simak wollte im Sommer ja keiner (für mich unverständlich da er nen toller Kicker is), dazu kommt natürlich au noch MArica, der bei uns wohl nie den Durchbruch schaffen wird (leider)
Ich hoffe aber, dass man im Sommer die Situation nutzt und den Kader ordentlich umkrempelt. International werd mer eh net dabei sein und durch die vielen auslaufenden Verträge hat man die Chance den Kader kräftig zu entrümpeln und dann durch 2-3 gezielte Transfers und Jungs wie Didavi, Hertner, Funk oder au Ulle endlich mal nen Kader zusammenzustellen der auf das vom Trainer gewünschte System passt und nicht total überteuert ist
Ich hoffe sehr das man diese Chance nutzt, befürchte aber dass Hitz, Magnin und Co ihre Gehaltserhöhungen bekommen und wir auch weiterhin mit einem Haufen Durchschnittskicker die net ins Spielsystem passen auskommen müssen...


nix da Mandjeck ... ich hoffe der bleibt bei uns in Lautern!
Bei Euch würde er sowieso nicht spielen ... wie du sagtest .. Kuz, Sami, Rudy ..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. November 2009, 12:05:18
Mandjeck passt aber besser auf die 6, die bei uns leider net wirklich besetzt is, Kuz macht seine Sache zwar ganz gut aber Mandjeck is so defensiv stark, der wäre mir dann lieber...
Aber der hat je eh ne Klausel, deshalb ham wir wohl keine Chance, aber typisch VfB, Gentner ham se au schon verliehen und dann verschenkt, bei Mandjeck läufts wohl au so...
Und anscheinend sind die Kandidaten für den Sturm Averell und Voronin, wenn das mal kein Fortschritt is, wieso meldet Heldt uns net glei für Liga 2 an... :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. November 2009, 16:52:42
Mein Gott, des is net mal mer Kreisliganiveau, weiß gar net was ich dazu no sagen soll, kein Abwehrverhalten, jeder Zweikampf wird verloren, keiner kann nen Ball annehmen, keinerlei Taktik erkennbar, kein Kampf, kein Ehrgeiz, einfach Seelen-und hilflos in die zweite Liga, nix anderes is des...  :wall: :wall:
Aber Babbel kann ja sicherlich auf den ersten 10 Minuten aufbauen, Staudt sieht keinerlei Handlungsbedarf und Heldt ist sauer aber wird nix ändern...
Hab genug von der Scheiße, ich geh jetzt auf den Weihnachtsmarkt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 29. November 2009, 17:34:25
kommentar horst heldt : "Das ist unfassbar, so etwas habe ich noch nie gesehen, was hier heute einige abliefern. Am besten soll Babbel alle elf auswechseln. Das ist eine Vollkatastrophe"
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 29. November 2009, 19:09:38
Und natürlich muss früher oder später der Trainer für die Versager auf dem Platz büßen.  :box:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. November 2009, 19:33:16
Natürlich muss Babbel weg.
Wieso?
Die Mannschaft ist nicht fit, ihr geht grundsätzlich nach spätestens 60 Minuten die Luft aus, wessen Job is es für die Kondition zu sorgen?
Es ist keine Taktik ersichtlich, kein Wunder wenn man nur zweimal in der Saison Taktik trainiert, wer ist für die Taktik zuständig?
Die Mannschaft ist verunsichert und nicht eingespielt da immer andere Spieler auflaufen, wer hat die Rotation eingeführt?
Spieler werden grundlos demontiert, andere trotz schlechter Leistung aufgestellt (Osorio, Celozzi, Boula, Niedermeier) wer ist für die Aufstellung zuständig?

Gibt also mehr als genug Gründe das Babbel fliegen muss!!!
Aber eigentlich muss au Heldt weg, schließlich is er für die Kader Zusammenstellung verantwortlich und hat net zum ersten Mal ne exzellente Ausgangsposition versaut...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. Dezember 2009, 14:18:47
so den Hitz hat er jetzt - wie die Presse so schön formuliert - "rasiert"
denke das es auch eine gute Entscheidung ist, weil Hitz zur ZEit mit ALLEM überfordert ist

Aber diese Maßnahme ändert nichts an dem mießen Spiel das der VfB abliefert. Keine Ahnung wie die trainieren, aber es fehlt an allen Stellen.
und zwar schon die GANZE Saison!!
Auch beim 2:0 gegen Glasgow...sorry tut mir leid, aber gegen Glasgow gewinnt zur Zeit jeder, das ist keine "Gala"-Vorstellung gewesen! und dazu müssen Trainer, Manager etc. mal stehen. Es kann nicht sein das in jedem Spiel was positives gesehen wird..."gegen Leverkusen haben wir gut angefangen, hatten auch ne Möglichkeit..." Und?? 4:0 verloren....super...aber Hey die ersten 10min genau auf denen werden wir aufbauen
Mir ist das Gelabber von Babbel langsam zu doof...."wir müssen mehr Konzentration zeigen, noch konzentrierter spielen, jetzt wird sich zeigen wer für den verein alles gibt" ?????? Das zeigt sich erst jetzt?? naja das geht doch seit Anfang der Saison so....

Wenn Babbel wirklich zur Rückrunde noch Trainer ist, dann gebe ich ehrlich zu KEINE Ahnung von Fußball zu haben!! :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Dezember 2009, 15:42:18
Wenns optimal läuft holt Babbel noch 3 bis 4 Punkte und kommt in der Cl weiter, dann heißts es geht bergauf, Babbel bleibt, darf dann noch 3-4 Spiele in der Rückrunde machen und wird gefeuert und dann hat der neue Trainer keinerlei Chance mehr noch Einfluss auf den Kader oder das Training in der Vorbereitung, si wie bei Veh damals wo man auch schon vor der Winterpause gesehen hat, dass Trap weg muss man aber nicht gehandelt hatte (und damals war das Team lang nicht so zerstört wie jetzt, immerhin hatte man ne solide defensive, taktisch war auch ein deutlich besseres Grundgerüst vorhanden und es gab auch weniger Disziplinlosigkeiten)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Dezember 2009, 18:15:11
Ist es eigentlich wahr, dass Christian Gross (ehemaliger Trainer vom Fc Basel) im Gespräch bei Stuttgart steht? Oder ist das mal wieder eine Ente vom Blick?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Dezember 2009, 18:20:11
Naja, Blick hat da nur kopiert, die Gerüchte stammen von der Stuttgarter Presse, von der ich zwar nicht viel halte, aber vermutlich is man wirklich u.a. an Gross intressiert, wär auch nicht das erstemal, der Name geistert eigentlich immer bei der Trainersuche durch Stuttgart.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Dezember 2009, 18:28:36
Gut. Wenn irgendwo in Deutschland ein Trainer gesucht wird, wird hier immer von Gross geschrieben, dass dieser im Gespräch ist  :rofl: Darum ist es wohl eher ein Gerücht. Zudem glaube ich nicht, dass Gross zu Stuttgart passen würde. Er ist kein Trainer der ein Verein in Krisenzeiten übernehmen kann und neu formieren kann.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 06. Dezember 2009, 19:07:37
Das wars für Babbel ..... aber Gross ist denke ich ein sehr guter Mann
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. Dezember 2009, 20:50:10
Wurde auch Zeit, man hat es unnötigerweise immer weiter rausgezögert und auch dadurch kam es zu den unschönen Szenen gestern.
Ich hoffe das Gross uns da unten rausholt und die Spieler die sich zu gerne auf die faule Haut legen mal ordentlich um den Bärensee scheucht...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 06. Dezember 2009, 23:02:33
Zu den unschönen Szenen kams größtenteils, weil es unter den Fans riesengroße Kloppis gibt, die Distanz zum Spiel völlig verloren haben.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. Dezember 2009, 23:30:54
Wobei man diese Szenen auch realtivieren muss.
Den von Bild so schön breitgetretenen Ausruf: "Wenn ihr absteigt, bringen wir euch um" gab es nicht, genauso wie der "Angriff" auf den Mannschaftsbus eigentlich nur aus einer Blockade mit Sprechchören und der Entzündung eines bengalischen Feuers bestand.
Die Pfiffe im Stadion kamen zum Großteil von den Geraden, da sich die Blöcke sowohl was Anfeuerung als auch Pfiffe angeht auf einen Stimmungsboykott geeinigt hatten und sich daran sehr streng hielten.
Erst nach dem Spiel ging alles etwas drunter und drüber, wobei die Proteste vor der HT kein Problem waren, das waren 3000 Fans mit dem Ausruf "Wir ham die Schnauze voll" und ähnlichem, aber nicht mehr, irgendwann kamen aber ein paar Idioten auf die Idde das Vereinsheim (laut Polizei) zu stürmen, dazu dann ein paar geworfene Gegenstände, und Knallkörper, das is natürlich dumm und unnötig aber es gibt halt immer solche Deppen.
Dass die Meiden sich jetzt aber da drauf stürzen is ja klar, Blöd und Co erfinden solchen Quatsch mit dem "Bringen wir euch um"-Spruch und aus ein paar Idioten mit dummen Aktionen wird ein wütender Mob der gewalttätig wurde...
Was gerne übersehen wird, dass gerade die Fans die friedlich aber erst still und später lauthals protestierten Woche für Woche alles für den Verein geben, teilweise ihr ganzes Geld investieren um immer dabei zu sein und trotz immer schlechterer Leistungen und billigen und sich immer wiederholenden Ausreden von Trainer und Manager supported haben, z.B. letzte Woche in Leverkusen trotz der miesen Leistung. Das aber erst der Fanprotest auch bei der Führungsriege zum Umdenken führt ist erschreckend.
Was ich übrigens unterste Schublade finde, ist wie Babbel nun versucht die Verantwortung für das schlechte Spiel gestern auf die Fans zu schieben und sogar noch den Fall Robert Enke ins Spiel bringt, dass er nun auf so billige Weise versucht die Schuld von sich weg zu schieben finde ich nicht in Ordnung...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 06. Dezember 2009, 23:42:15
ich denke Idioten gibt es überall

laut diesen Fanberichten gab es auch den Ausruf

http://www.soccer-fans.de/fussball-stammtisch/32958-wenn-ihr-absteigt-bringen-wir-euch-um.html
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Dezember 2009, 00:00:16
Ich war zwar zugegebenermaßen nicht dabei, kenne aber mehrere Leute die bei dem "wütenden Mob" dabei waren und die mir versichert haben dass es von der großen Menge keine solchen Ausrufe gab
Und auf der Seite hab ich jetzt keinen Augenzeugenbericht gesehen sondern nur insgesamt das es den Ausruf gegeben haben soll, vermutlich als Reaktion auf die Lügen der Blöd die aber natürlich auch dankbar von anderen Medien aufgenommen werden.
Bezeichnend ist, dass es keine Ausschnitte dieses besagten Ausrufs gibt, aber die ganze Zeit dort Kameras waren und das aufgenommen haben, wenn es den Ausruf wirklich gegeben hätte wären diese Ausschnitte sicherlich in allen Sendungen gezeigt worden...
Aber wie gesagt, es gab auch wieder eine handvoll Idioten die es übertrieben haben, das geht natürlich zu weit, aber das hochpushen das sowohl durch Medien als auch Babbel jetzt zustande kommt ist mal wieder typisch für den deutschen "Qualitäts-Journalismus"
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 07. Dezember 2009, 00:01:38
ja man schwimmt immer in dem Meer in welches man springt ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 07. Dezember 2009, 08:28:21
der 1. Schritt ist getan.

Jetzt muss im Winter richtig ausgemistet werden, einige Spieler verkaufen,bzw abgeben und das Gehalt sparen.
Magnin geht ja nachn Zürich, Osorio will auch weg, Progrebnyak nach Moskau...

Und dann GANZ WICHTIG: einen Torjäger verpflichten!

mal was anderes: Jan Simak verletzt? oder warum spielt der keine Rolle mehr?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Dezember 2009, 13:53:43
Nö, Simak spielte bei Babbel einfach keine Rolle mehr und wird wohl gehen.
Papo würde ich übrigens noch nicht abgeben, zum Einen ist er nicht so schlecht wie er sich momentan präsentiert und zum anderen könnte er ganz gut in das vom neuen Trainer bisher favorisierte 4-5-1 System passen...
Oso würde ich nicht abgeben, aber ich denke er wird gehen, Magnin geht hoffentlich, habe aber schon ein bisschen Sorgen, dass er nun doch bleibt...
Außerdem brauchen wir für das System Gross erstmal ein-zwei Außenbahnspieler, ein Torjäger wäre auch gut, denke aber, dass sich nach dem Trainerwechsel die Prioritäten was Neuzugänge angeht durchaus geändert haben könnten...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 07. Dezember 2009, 16:21:15
ich würde Osorio und Papo jetzt auch nicht abgeben, bisher hat es sich halt abgezeichnet das sie gehen. Jetzt mal schauen was der Trainer mit Ihnen vorhat.
wird schwierig genug einen guten Torjäger zu finden der auch zu uns kommt! :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Dezember 2009, 16:28:42
Um nicht zu sagen fast unmöglich
Die bisher genannten Kadidaten Gekas, Voronin und Co zeigen ja schon was uns erwartet...
Eine überteurte Notlösung die von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist und in nem halben Jahr wieder weg muss/soll...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. Dezember 2009, 16:33:22
@bombali: Gross ist mit Sicherheit ein guter Trainer, aber ich denke nicht, dass er ein Trainer für Problemteams ist. Er wird wohl nichts verändern können, das ist meine Meinung zu dem Thema. Zudem kam der Trainerwechsel etwa 1 Monat zu spät. Gross beginnt mit ManU, was nicht gerade ein super Einstand ist, was aber einer werden könnte  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Dezember 2009, 16:34:49
ManU?  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 07. Dezember 2009, 16:39:18
ManU?  :gruebel:
manchester urcizeni

der offizielle vereinsname :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Dezember 2009, 16:41:01
 :rofl: aso... :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Marcus am 07. Dezember 2009, 16:46:59
Das wurde auch mal Zeit das die den Babbel entlassen, dass war ja die selbe Geschichte wie mit den Doll in Hamburg damals...sorry Babbel, aber du konntest nichts mehr verändern
Manchmal tut ein Trainerwechsel ganz..ok nicht im Fall Berlin, aber die haben auch nur eine zweitklassige Manschaft bis auf wenige Ausnahmen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. Dezember 2009, 16:52:54
ManU?  :gruebel:
manchester urcizeni

der offizielle vereinsname :rofl:

ja. Urcizeni wird ja als ManU im eigenen Land bezeichnet  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 07. Dezember 2009, 17:23:41
 :gruebel: Denke trotzdem nicht das der gross der richtige mann ist um das ruder rum zu reissen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 07. Dezember 2009, 17:35:14
Wo war der Gross vorher ?

Kenn den garnicht. :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 07. Dezember 2009, 17:48:53
mehrfach Meister in der Schweiz zum Beispiel in Basel
war aber auch schon bei Tottenham zu Klinsis Zeiten und da am Druck gescheitert deswegen denke ich wird das knapp mit Stuttgart
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 07. Dezember 2009, 17:50:27
Ah ok ...dank dir! :peace:

Na mal schauen was er aus dem Sauhaufen in Stuttgart macht. :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 07. Dezember 2009, 18:34:38
ich kenne gross nicht und mag mir deshalb auch kein urteil über ihn erlauben!
aber selbst ein kleiner ruck kann der mannschaft guttun, was auch bei jedem trainerwechsel in der regel passiert!
bis zur winterpause sind noch 3 wichtige spiele zu bestreiten, wobei der schnitt sicher in der winterpause erfolgen wird...
...sprich man sich von einigen spielern trennen sollte!
ich hoffe, das gross sich ein objektives bild eines jeden spielers macht und dann ausmistet!!!
auf pavel sollte meiner meinung nach auf keinen fall verzichtet werden, da er sicher einer der besten stürmer in der bundesliga ist, nur von babbel keine chance bekam!!!
auf osorio und selbst auf simak würde ich auch nicht verzichten, da diese der mannschaft mit ihrer erfahrung sicher helfen könnten.
in den nächsten 2 wochen werden wir sehen ob sich auch die jungs nochmal raffen können und am ende der saison , da bin ich mir sicher, stehen wir nicht mehr dahinten drinnen!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 07. Dezember 2009, 20:03:52
naja ich denke  die saison werden sie sich schon noch dahin schleppen aber trotzdem wird der Abstieg vermieden weil da einfach mehr Potential ist als bei den restlichen Teams
Aber Progrebniak einer der besten der Bundesliga  :gruebel:?  :nein: eher nicht
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 08. Dezember 2009, 09:14:10
ich bin ja mal gespannt ...

blabla .. Babbel darf auf JEDEN FALL bis zu Winterpause .. bla bla ... haut den Staudt weg!  :motz:

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Dezember 2009, 09:28:41
Lieber den Hundt, der war ja für den Verbleib von babbel während Hotte und Staudt schon vorher reagieren wollten...

http://www.spottschau.com/images/spottschau/big/327_100dpi.jpg
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 08. Dezember 2009, 09:33:23
Lieber den Hundt, der war ja für den Verbleib von babbel während Hotte und Staudt schon vorher reagieren wollten...

http://www.spottschau.com/images/spottschau/big/327_100dpi.jpg


haha .. sehr geil der Sketch ^^



Wieso wurde nicht Balakov als Trainer installiert?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Dezember 2009, 09:34:48
Wieso hätte man das tun sollen?  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 08. Dezember 2009, 09:36:46
Wär mir tausend mal lieber gewesen als nen Trainer zu holen der nur in der Schweiz erfolgreich sein kann ;)

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Dezember 2009, 09:41:10
Bala hat aber keinerlei Buli-Erfahrung, außerdem hat er momentan ja schon nen Job...
Und was mir an Gross gefällt is das er nen harter Hund sein soll, sowas hat die Mannschaft mal gebraucht...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 08. Dezember 2009, 09:43:28
Bala hat genug Erfahrung in der BuLi ;)

bin mal gespannt was das mit Gross wird ... Abstiegsrettung auf jedenfall ... wie weit es noch nach vorne geht mal schaun .. aber ich befürchte das er nur einer von vielen Trainern ist die nach der Rettung gehen müssen weil es nicht weitergeht ..


Stuttgart hätte lieber Luien Favre holen sollen .. ECHT GUTER Mann und in Stuttgart hätte er ein besseres Umfeld zum Arbeiten als in Berlin ... oder hat der wieder nen Job?

Was ich auch nie verstehe .. wieso in Deutschland auf einmal keiner mehr den Slomka will ... der is echt gut!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Dezember 2009, 10:06:22
Also bei Favre und Slomka werden wir uns da sicher net einig...  :nein:
http://www.spottschau.com/images/spottschau/big/317_100dpi.jpg
Ich glaube schon, dass Gross hier längerfristig arbeiten kann, aber das is in Stuttgart eh immer sehr schwierig, aus irgend nem grund haben wir seit Jahren einen unglaublichen Trainerverschleiß, deshalb wird es auch für Gross sehr schwer wirklich lange zu bleiben, aber ich traus ihm schon zu...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 08. Dezember 2009, 11:20:14
Bala hat genug Erfahrung in der BuLi ;)

bin mal gespannt was das mit Gross wird ... Abstiegsrettung auf jedenfall ... wie weit es noch nach vorne geht mal schaun .. aber ich befürchte das er nur einer von vielen Trainern ist die nach der Rettung gehen müssen weil es nicht weitergeht ..


Stuttgart hätte lieber Luien Favre holen sollen .. ECHT GUTER Mann und in Stuttgart hätte er ein besseres Umfeld zum Arbeiten als in Berlin ... oder hat der wieder nen Job?

Was ich auch nie verstehe .. wieso in Deutschland auf einmal keiner mehr den Slomka will ... der is echt gut!

Nein Favre wäre sicherlich der falsche für eine Problemrettung. Nur schon seine Deutschsprachkenntnisse sind viel zu schwach. Gross spricht fliessend italienisch, spanisch, englisch, französisch und deutsch. Daher kam es, dass Basel in der Schweiz, trotz mehrsprachigem Team häufig Erfolg hatte. Er ist ein Anführer, der seine Meinung hat und dies durch setzt. Aber wehe es entsteht einen Aufruhr, dann hat Gross Mühe.

Es wird sich zeigen, ob er der richtige ist. Von den Schweizer Trainern ist er allerdings der mit Abstand Beste, der so etwas schaffen könnte. Aber seine Spielweise in der Schweiz hat mir nie gefallen (auch wenn ich Anhänger von Basel bin)... zu deffensiv, zu wenig Überraschung im Spiel und vorallem, sehr sehr robust, was nicht immer gut ist.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Frutti am 08. Dezember 2009, 17:40:18
wahre Worte von eurem Ex-Trainer:

"Die Mannschaft hatte Angst"
Noch vor der Partie gegen Bochum wurde der Mannschaftsbus von über 100 Fans angehalten, die pünktliche Ankunft im Stadion somit verhindert: "Die haben unseren Bus gestürmt. Wir hatten zwei 19-Jährige auf dem Platz, die hatten Angst. Die Mannschaft hatte Angst."

Auch auf die Ereignisse im letzten Monat, wollte Babbel noch einmal Stellung beziehen: "Wenn man sich zurückerinnert, was vor vier Wochen passiert ist – der Tod von Robert Enke: Was haben wir daraus gelernt? Das zeigt mir, dass das ganze nur eine Heuchelei ist. Viele haben nicht verstanden, was passiert."

"Das zeigt die Heuchelei"
Der Ex-Trainer weiter: "Wenn man so etwas anstellt, zeigt das die Heuchelei. Jeder sucht eine Plattform, um auf sich aufmerksam zu machen." Den sportlichen Misserfolg in der laufenden Saison, kommentiert der Münchner trocken: "Wenn die Ergebnisse ausbleiben, wird der Schlussstrich gezogen. Es gibt nur die Maßnahme, mich auszuwechseln."

Die Fans des VfB Stuttgart reagieren, in zahlreichen deutschen Fanforen, unterschiedlich auf die Art und Weise seines Abschiedes. Während die einen Verständnis zeigen: "Was sich einige 'hirnlose Geister' so heutzutage im Fußball herausnehmen, ist das allerletzte", sind andere weniger begeistert.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Dezember 2009, 18:02:31
Genau, sich vor dem Bus aufbauen, "Wir wolln euch kämpfen sehn"-Sprechchöre singen, das is schon wirklich gestürmt...
Ok, das Bengalo war unnötig, aber insgesamt wird total übertrieben.
Und was er da mit Enkes Tod will is mir unverständlich.
Wochenlang haben die Fans ohne Wiederstand supported obwohl die Mannschaft regelmäßig mieserabel spielte und Babbel absolut ratlos agiert hat, spätestens nach dem Fürth Spiel hätte man die Reißleine ziehen müssen, hat es aber nicht getan, dass dann irgendwann die Fans protestieren is normal.
Und wie lief der Protest ab?
Während des Spiels gab es weder Support noch Pfiffe aus den Blöcken, dass war bereits vorher bekannt gegeben worden.
Nach dem Spiel versammelte man sich dann vor der HT wo keinerlei Stürmungsversuch oder Randale vorkamen und auch der lächerliche Spruch " Wenn ihr absteigt, schlagen wir eucht Tod" ist frei erfunden.
Danach eskalierte dann aber die Situation weil einige Idioten Knallkörper und ähnliches warfen und auf das Vereinsheim zustürmten, das war Dumm und Unnötig und das wird auch keiner bestreiten!
Aber wie die Medien das nun wieder verdrehen und ausschlachten geht ja auf keine Kuhhaut.
Nur weil die Fans nicht mitansehen wollen wie der Verein komlett untergeht und dagegen protestieren wird man zum Heuchler, es is ein absolute Frechheit von Babbel seine Fehler zu überdecken indem er nun die Fans zu Heuchlern erklärt und das alles mit dem tragischen Tod Enkes verknüpft.
Es gibt keine Zweifel, dass es wiedermal einige Idioten gab die es übertrieben haben, aber deshalb wird jetzt die gesmate Anhängerschaft an den Pranger gestellt?
Wie gesagt, ich mag Babbel, aber er hat seit Wochen keinerlei Konzept mehr gehabt, hat nur drauflos geraten und einen haufen Mist fabriziert, nur auf Grund der Unfähigkeit des Managements durfte er weitermachen und es kam soweit, dass die Fans zu einem so deutlichen Protest gezwungen waren. Nun versucht Babbel seine Fehler zu überdecken indem er, wie die Medien, die Fans zu Schuldigen macht, bei mir hat er dadurch eine Menge an Respekt und Sympathie verloren, das ist mal sicher.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 08. Dezember 2009, 18:06:26
was soll Enkes Tod bewirkt haben ? Die Erde dreht sich weiter wie immer, wie bei jedem Menschen der geht ..... Das eine hat mit dem anderen rein gar nix zu tun, is mir schleierhaft was Babbel da sagt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Dezember 2009, 00:30:35
Für mich macht es den Anschein, dass Babbel seine Flucht nach vorne versucht und andere beschuldigt. Finde ich nicht richtig, aber er steht halt sein Mann nicht ganz so, wie man es von einem Trainer erwartet. Aber naja, ist dieses Jahr ja Mode, hatte Favre ja mit zwei verschiedenen Pressekonferenzen auch gemacht.  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Dezember 2009, 10:55:54
isch doch egal jetzt!

heute Abend ist viel wichtiger...Sieg gegen das ManU des Ostens :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 09. Dezember 2009, 11:04:35
isch doch egal jetzt!

heute Abend ist viel wichtiger...Sieg gegen das ManU des Ostens :)

ManU des Ostens?  *lol*
Der war gut ...

Stuggi MUSS einfach gewinnen ... und das werden sie.

 :zustimm:

Dann gehts in CL-Achtelfinale .. mit dem Geld können Sie dann im Winter Verstärkungen holen   :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Dezember 2009, 14:07:54
ach die machen des schon...Sami scheint ja wieder fit zu sein, wäre genial wenn er spielen würde!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 09. Dezember 2009, 14:17:50
wäre echt toll wenn sie das schaffen, machbar ist es allemal!

Viel Glück Stuttgart!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 09. Dezember 2009, 16:16:56
auf gehts  :jubeln: :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 16:29:00
Man bin ich gespannt auf heute abend, frag mich schon welche Taktik Gross nehmen wird und wer die Chance von Anfang an bekommt...
Können diese blöden 4 Stunden jetzt net mal vorbei gehen... :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 09. Dezember 2009, 16:31:14
also ich würde Cacau, Marica beginnen lassen .....  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 16:34:16
Cacau is angeschalgen...
Ich würde wohl Marica, Papo beginnen lassen, aber nur wenn Cacau net fit is.
Mehr intressiert mich aber das DM, Hitz fällt aus (naja, gibt schlimmeres), aber hinter Kuz und Khedira is nen Fragezeichen, deshalb mal schauen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 09. Dezember 2009, 16:36:51
Khedira als DM, davor Hilbert, Hleb, Kuz (ansonsten Elson)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 16:40:02
Hilbert, ne danke, dass muss echt net sein...
Sami is ja au unklar...
Außerdem bin ich gespannt ob Gross schon nen anderes System spielen lässt...
Is auf jeden Fall ne Intressante Sache (auch die Abwehrzusammensetzung, sprich, is Boka fit, wer spielt innen und wer hinten rechts...)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 09. Dezember 2009, 16:43:59
egal hauptsache gewinnen, egal wie
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 09. Dezember 2009, 17:59:55
so .. hab gradmal 5,- auf Sieg VfB gesetzt
 :) :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 20:31:46
So, die Spannung steigt...
Aber immerhin is Sami wieder dabei und auch Papo und Cip spielen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 09. Dezember 2009, 20:43:03
3:1  :jubeln: :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 20:51:14
CIP!!!!!!!!!!!!!!!!  :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Volti am 09. Dezember 2009, 20:52:06
sauber :jubeln:

jetzt wirds eh wieder heissen.ja babbel ist weg und der neue ist spitze.wenn sie gewinnen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 09. Dezember 2009, 20:52:50
Maricaaaaaaa!!! Der trifft auch immer nur, wenn es gegen seine Landsleute geht.  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Burnsiläînen am 09. Dezember 2009, 20:53:27
2-0 träsch :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 09. Dezember 2009, 20:53:38
YEEEEEAAAAAAH!!!!!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Volti am 09. Dezember 2009, 20:54:01
sehr gut :jubeln:

Deutschland hält unseren stolz :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 20:54:20
Träschi  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 09. Dezember 2009, 20:56:19
:loooooooooooooooooooool:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 09. Dezember 2009, 20:56:45
3:0 !!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 20:57:33
Papo!!!!!!!  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Dezember 2009, 22:38:14
Achtelfinale!!!  :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 09. Dezember 2009, 22:59:44
7.75,-  €


 :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 09. Dezember 2009, 23:59:04
3:1  :jubeln: :peace:

 :geschockt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 10. Dezember 2009, 00:04:22
war eine der leichteren Übungen  :mrgreen: mein Husarenstück läuft gerade in Argetinien und scheint mir wieder Kohle einzuspülen  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 10. Dezember 2009, 06:13:06
 :jubeln: freut mich das man auch in stuttgart noch gewinnen kann  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 10. Dezember 2009, 07:37:04
ich find es auch nicht schlecht. mal sehen wen sie bekommen im achtelfinale!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MacSodaP am 10. Dezember 2009, 09:26:28
war eine der leichteren Übungen  :mrgreen: mein Husarenstück läuft gerade in Argetinien und scheint mir wieder Kohle einzuspülen  :mrgreen:
haste auf 3-1 gewettet?
was gabs in Argentinien?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 10. Dezember 2009, 09:30:10
1,50^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 10. Dezember 2009, 11:44:47
Lehmann war ja geil ne .....  die Quote auf pinkelt einer währends Spiels auf das Spielfeld wäre bestimmt ziemlich hoch
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 10. Dezember 2009, 11:46:30
Lehmann war ja geil ne .....  die Quote auf pinkelt einer währends Spiels auf das Spielfeld wäre bestimmt ziemlich hoch


hehe stimmt ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 10. Dezember 2009, 12:02:59
Jetzt gehts in der Meisterschaft gegen Mainz wenn es mir recht ist. Mal schauen was die Schwaben da fabrizieren. Allerdings hoffe ich auf ein gutes Resultat. würde es Gross gönnen.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 10. Dezember 2009, 12:54:04
Sag mal Guertler, kannst du was zu Ideye Brown von Xamax sagen, an dem sollen wir angeblich dran sein (ich hoffe wirklich das Gross uns neue Möglichkeiten auf dem Schweizer Markt öffnet, da da einige sehr gute Talente rumlaufen), und ich weiß nur dass er momentan wohl nach Doumbia eines der größten Sturmtalente in der Schweiz is und wohl für 4-5 Millionen zu haben wäre...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 10. Dezember 2009, 14:57:20
durch das erreichen des achtelfinales, ergeben sich natürlich auch einige finanzielle möglichkeiten!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 10. Dezember 2009, 17:14:31
durch das erreichen des achtelfinales, ergeben sich natürlich auch einige finanzielle möglichkeiten!

ach dem VFB geht es auch ohne diese Mehreinahmen nicht schlecht, wird ja seriös geführt - zumindest im Finanzbereich ;)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 10. Dezember 2009, 17:18:07
aber vllt investieren sie so noch etwas um die mannschaft zu stärken!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 10. Dezember 2009, 17:21:16
Sag mal Guertler, kannst du was zu Ideye Brown von Xamax sagen, an dem sollen wir angeblich dran sein (ich hoffe wirklich das Gross uns neue Möglichkeiten auf dem Schweizer Markt öffnet, da da einige sehr gute Talente rumlaufen), und ich weiß nur dass er momentan wohl nach Doumbia eines der größten Sturmtalente in der Schweiz is und wohl für 4-5 Millionen zu haben wäre...

Ich schätze Brown stärker ein als Doumbia. Doumbia hat einfach das Glück bei Bern dass es läuft und dass er die Mitspieler hat die ihm die Pässe schlagen und die ihm den Raum aufreissen. Brown ist alleinunterhalter bei Xamax. Technisch versiert, Kampfstark und auch auf Hohe Bälle mit guter Antizipation. Ich denke allerdings, dass Brown nicht der Spieler ist, den Stuttgart braucht. Brown hat untere Bundesliga Klasse und ich denke Ansprüche bei Stuttgart sind oberes Mittelfeld.

wenn denn würde ich das Duo Streller - Frei holen :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 10. Dezember 2009, 17:24:47
aber vllt investieren sie so noch etwas um die mannschaft zu stärken!

klar werden sie bestimmt machen, aber dafür brauchen die ja nicht die Kohle aus der CL..zumindest nicht die 2-3 Mio die jetzt durchs Achtelfinale noch dazu kommen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 10. Dezember 2009, 20:50:10
doch brauchen sie :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 10. Dezember 2009, 22:55:52
wenn denn würde ich das Duo Streller - Frei holen :)

Streller wird sicherlich nciht zurück kommen, und Frei hat man vor der Saison verpasst.
Außerdem brauchen wir nen eher großgewachsenen Stürmer, der eher den Brecher und Knipser geben kann, denke ein Brown kann da ne langfristig gute Lösung sein, klar, er is keiner der dich sofort nach vorne bringt, aber er hat Talent und wenn er nochmal nen Sprung macht kann er nen sehr guter werden denke ich, wenn er für nen guten Preis zu haben wäre sollte man zuschlagen, denn er würde au gut zu unserer jungen mannschaft passen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 11. Dezember 2009, 07:56:58
Ja er müsste allerdings enormen Fortschritt machen, um in der Bundesliga was reissen zu können. Ihr dürft nicht vergessen, die Schweizer Liga ist unter aller Sau schwach. Weder Basel noch Zürich können International mit Mittelmass mithalten. Und Xamax spielte anfangs Saison gut, jetzt eher wieder wie gewohnt schwach.

Frei wäre wirklich vor der Saison was gewesen, aber er wollte in seine Heimat. Vielleicht wäre für Stuttgart auch der Ben Khalifa interessant  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 11. Dezember 2009, 08:11:14
balotelli will weg aus italien :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 11. Dezember 2009, 08:16:26
balotelli will weg aus italien :D

... ja der will aber nach England

der wär schon was ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 11. Dezember 2009, 09:41:55
ich weiß, aber vllt ist ja was machbar :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 11. Dezember 2009, 10:36:22
der wird ca. 15-20 Mio kosten und Arsenal will ihn.

also total unrealistisch das der zu uns kommt :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 11. Dezember 2009, 11:33:15
jup sehe ich auch so. Wenn man schon wählen kann zwischen England und Deutschland, dann würde ich auch England nehmen und ist es nur weil es selten regnet  :scherzkeks: Aber ist Balotelli Nationalspieler? Nur Nationalspieler dürfen in die Premier League wechseln, welche nicht die englische Staatsbürgerschaft haben.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 11. Dezember 2009, 11:48:14
Ben Khalifa wäre ein Traum, aber bei dem is es ja nunmal au so, dass der noch ne Weile bräuchte und da inzwischen au ganz andere dran sind.
Wie gesagt, Brown wäre denke ich vom Spielertyp her ideal, dazu no jung und entwicklungsfähig, so einer wäre mir deutlich lieber als ein Gekas oder Voronin...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 11. Dezember 2009, 12:17:11
also U21 Nationalspieler ist Balotelli aufjeden Fall, ob er schon A -Nationalmannschaft gespielt hat, kein Plan....

dachte für England zählt Nationalspielerdingsbums nur für Nichteruopäer!! oder?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 11. Dezember 2009, 12:46:47
Das kann auch sein. Ich hab es eben im Zusammenhang mit Doumbia gelesen. Aber stimmt, Senderos, Djourou usw. waren damals auch lediglich u21 (oder noch jünger) als die zu Arsenal wechselten. Sowie zB. der Torwart der u17 Nationalmannschaft (Siegrist), der spielt ja bei Aston Villa.. (oder West Ham? Die beiden verwechsle ich immer)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 14. Dezember 2009, 07:43:18
tja was soll man nach so einer Aktion in der 85. min noch sagen... :stupid:

das manche auch im hohen Alter einfach nicht normal sein können :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 14. Dezember 2009, 08:52:59
viel lustiger is ja was er nach dem Spiel mit nem Fan angestellt hat und das er dann noch mit dem Taxi fahren wollte statt dem Mannschaftsbus ... am Flughafen (ja der is zurückgeflogen!) hat er dann noch nen Reporter um 5 Euro angepumpt um sich was zu Essen zu holen ...    :rofl:

omfg .. Stuttgart soll den im WInter abschießen und in Frührente schicken .... geht ja auf keine Kuhhaut mehr.


@Gekas
geht ja garnich .. der wechselt ja schon zur Hertha
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 14. Dezember 2009, 08:55:59
Ich koennte mich jeden Tag aufs neue ueber den Lehmann weg feiern, das ist ein Charakter wie ihn die Bundesliga brauch  :ja:

Ok vielleicht nicht unbedingt mein VfB aber gut, trotzdem nen geiler Typ  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 14. Dezember 2009, 11:04:18
die Brillen-Aktion ist natürlich der Hammer
und das er dann nicht mal mit dem Mannschaftsbus mitfährt ist die Krönung!

er mag ein guter Torwart sein, aber ich denke jetzt ist Schluss! dieses Jahr spielt er eh nicht mehr...
und dann im Winter ab in die Rente!

Er sagt ja selber das er für Abstiegskampf keine Motivation hat...dann braucht er auch nicht mehr für den VFB spielen, weil diese Saison gibts halt Abstiegskampf!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 14. Dezember 2009, 12:06:57
lehmann hat immer einen auf lager  :rofl: :rofl: :rofl: aber langsam häuft sich das schon! fällt ja irgendwie immer auf den vfb zurück und das ist nicht unbedingt so positiv! er macht ja mehr schlagzeilen, als dass er gute leistungen bringt!

bezahlt der nun eigentlich die strafe oder was ist da nun?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 14. Dezember 2009, 12:24:57
lehmann hat immer einen auf lager  :rofl: :rofl: :rofl: aber langsam häuft sich das schon! fällt ja irgendwie immer auf den vfb zurück und das ist nicht unbedingt so positiv! er macht ja mehr schlagzeilen, als dass er gute leistungen bringt!

bezahlt der nun eigentlich die strafe oder was ist da nun?
Soweit ich gelesen habe hat er die 40000€ Strafe nicht akzeptiert und auch noch nich bezahlt :juggle:

Trotzdem kotzt mich mehr an das wir wieder International spielen und das Team verstaerken und wir wie 2003 gegen den Abstieg spielen. Ich versteh einfach nicht was da in manchen Koepfen vorgeht :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 14. Dezember 2009, 14:31:55
lehmann hat immer einen auf lager  :rofl: :rofl: :rofl: aber langsam häuft sich das schon! fällt ja irgendwie immer auf den vfb zurück und das ist nicht unbedingt so positiv! er macht ja mehr schlagzeilen, als dass er gute leistungen bringt!

bezahlt der nun eigentlich die strafe oder was ist da nun?
Soweit ich gelesen habe hat er die 40000€ Strafe nicht akzeptiert und auch noch nich bezahlt :juggle:

Trotzdem kotzt mich mehr an das wir wieder International spielen und das Team verstaerken und wir wie 2003 gegen den Abstieg spielen. Ich versteh einfach nicht was da in manchen Koepfen vorgeht :nein:
Scheint ein Problem beim VFB zu sein, jedesmal wenn wir CL spielen sind wir in der Liga kacke!!wobei es dieses Jahr meiner Meinung stark an der Rotation lag, die Mannschaft konnte sich nicht einspielen und keiner hat zu 100% das Vertrauen gespürt





Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 14. Dezember 2009, 15:06:38
naja waren ja in der liga 2 bittere unentschieden, wo der vfb wie der sichere sieger aus sah bis kurz vor schluß
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 14. Dezember 2009, 15:39:20
Naja. So blöd kann nur Lehmann sein.

Die Schweizer Pressen schreiben klar und deutlich: "Lehmann versaut Gross 3 Punkte!" und sorry. Was ist an dem Lehmann gut? So gut wie der hält in der Bundesliga noch fast jeder Torwart, zudem hat er einen Scheiss Charakter und ist alt und überbezahlt. Einen Jungen, Leistungsfähigen und etwas mit dezimiertem Temparament würde sich beim VFB besser machen.

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 14. Dezember 2009, 15:48:02
Naja. So blöd kann nur Lehmann sein.

Die Schweizer Pressen schreiben klar und deutlich: "Lehmann versaut Gross 3 Punkte!" und sorry. Was ist an dem Lehmann gut? So gut wie der hält in der Bundesliga noch fast jeder Torwart, zudem hat er einen Scheiss Charakter und ist alt und überbezahlt. Einen Jungen, Leistungsfähigen und etwas mit dezimiertem Temparament würde sich beim VFB besser machen.



da könnt ihr ja den rensing holen  :rofl: :rofl: :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 14. Dezember 2009, 15:56:34
Ich habe es immer zu mein VFB-Kollegen gesagt. Bevor Enke (leider) starb. Holen wir uns Fromlowitz und Ulreich als BackUp. Super junge Keeperteam wäre das...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 14. Dezember 2009, 17:11:43
Die Schweizer Pressen schreiben klar und deutlich: "Lehmann versaut Gross 3 Punkte!" und sorry. Was ist an dem Lehmann gut? So gut wie der hält in der Bundesliga noch fast jeder Torwart, zudem hat er einen Scheiss Charakter und ist alt und überbezahlt. Einen Jungen, Leistungsfähigen und etwas mit dezimiertem Temparament würde sich beim VFB besser machen.
Naja. Ohne Lehmann wäre die Möglichkeit auf 3 Punkte nichtmal gegeben gewesen. Hatte davor gut gehalten, die Abwehr der Rot-Weißen öfters gepatzt (v.a. Marica) und der Jens oft den Retter spielen müssen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 14. Dezember 2009, 17:35:28
@ Esran
Wieso Ulle nen nicht talentierteren Fromlowitz oder nen anderen Jungen vor die Nase setzen, wir ham mit Ulle und Leno zwei sehr gute Eigengewächse, wenn man net nen richtigen Toptorhüter bekommt sollte man endlich auf Ulle bauen der nicht mindertalentiert ist als ein Fromlowitz, Sippel und wie sie alle heißen...

@Miles
Marica in der Abwehr? Marica war auf jeden Fall einer der besseren, hat viel gekämpft und im Mittelfeld einige Bälle erobert, aber warum er defensiv so negativ aufgefallen sein soll is mir rätselhaft, schließlich is er Stürmer
Ich gebe dir zwar recht, das unsere Abwehr ziemlich mies war, das lag aber allen voran an Niedermeier der mal wieder gezeigt hat, dass man ihn keinesfalls fest verpflichten soll.
Boka, war offensiv wieder brauchbar, aber defensiv überfordert, Delpierre merkte man an, dass er nicht wusste wo er zu Erst aushelfen sollte, und Celozzi war au mal wieder alles andere als überragend...
Hoffe das Kuz bald zurückkommt, dann kann Träsch wieder nach hinten und der Abwehr Sicherheit verleihen, Problem is nur die IV, Delpierre is gesetzt, Tasci seit Wochen außer Form und nun auch noch ne beleidigte Leberwurst, Boula seit dem Sevillaspiel absolut außenvor und Niedermeier nen dauernder Unruheherd, is wirklich alles andere als optimal...


Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 14. Dezember 2009, 17:48:09
neues vom lehmi http://www.fussball.de/c/20/87/87/76/20878776.html :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 14. Dezember 2009, 18:56:29
@Miles
Marica in der Abwehr? Marica war auf jeden Fall einer der besseren, hat viel gekämpft und im Mittelfeld einige Bälle erobert, aber warum er defensiv so negativ aufgefallen sein soll is mir rätselhaft, schließlich is er Stürmer
Ich gebe dir zwar recht, das unsere Abwehr ziemlich mies war, das lag aber allen voran an Niedermeier der mal wieder gezeigt hat, dass man ihn keinesfalls fest verpflichten soll.
Boka, war offensiv wieder brauchbar, aber defensiv überfordert, Delpierre merkte man an, dass er nicht wusste wo er zu Erst aushelfen sollte, und Celozzi war au mal wieder alles andere als überragend...
Hoffe das Kuz bald zurückkommt, dann kann Träsch wieder nach hinten und der Abwehr Sicherheit verleihen, Problem is nur die IV, Delpierre is gesetzt, Tasci seit Wochen außer Form und nun auch noch ne beleidigte Leberwurst, Boula seit dem Sevillaspiel absolut außenvor und Niedermeier nen dauernder Unruheherd, is wirklich alles andere als optimal...
Wie kam ich nur auf den Herrn Marica? :gruebel: Wollte wohl sagen, dass der vorne zu oft verfehlt hat..
Zur Defensive lässt sich ganz allgemein sagen, dass es der Manschaftsateil ist, der an Krisen besonders zu leiden hat, dort macht sich Unsicherheit böse bemerkbar. Das dann so ein (wir nehmen mal nur 89 Minuten) ruhiger, stark haltender Mann hinten drin steht, ist und war verdammt wichtig. Wichtig um den Jungs vorne mehr Sicherheit zu geben und bei Gefahr sicher zu parieren. Ohne ihn, mit einem weniger erfahrenen Keeper bspw., wäre das Spiel schon früher ausgeglichen und vermutlich verloren gegangen.
Gut, ist jetzt sehr spekulativ. Aber zu behaupten, nur durch ihn wären die 2 Punkte hopps gegangen, halte ich für sehr kurzsichtig.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 14. Dezember 2009, 20:47:25
@ Esran
Wieso Ulle nen nicht talentierteren Fromlowitz oder nen anderen Jungen vor die Nase setzen, wir ham mit Ulle und Leno zwei sehr gute Eigengewächse, wenn man net nen richtigen Toptorhüter bekommt sollte man endlich auf Ulle bauen der nicht mindertalentiert ist als ein Fromlowitz, Sippel und wie sie alle heißen...

@Miles
Marica in der Abwehr? Marica war auf jeden Fall einer der besseren, hat viel gekämpft und im Mittelfeld einige Bälle erobert, aber warum er defensiv so negativ aufgefallen sein soll is mir rätselhaft, schließlich is er Stürmer
Ich gebe dir zwar recht, das unsere Abwehr ziemlich mies war, das lag aber allen voran an Niedermeier der mal wieder gezeigt hat, dass man ihn keinesfalls fest verpflichten soll.
Boka, war offensiv wieder brauchbar, aber defensiv überfordert, Delpierre merkte man an, dass er nicht wusste wo er zu Erst aushelfen sollte, und Celozzi war au mal wieder alles andere als überragend...
Hoffe das Kuz bald zurückkommt, dann kann Träsch wieder nach hinten und der Abwehr Sicherheit verleihen, Problem is nur die IV, Delpierre is gesetzt, Tasci seit Wochen außer Form und nun auch noch ne beleidigte Leberwurst, Boula seit dem Sevillaspiel absolut außenvor und Niedermeier nen dauernder Unruheherd, is wirklich alles andere als optimal...





Zu Einsichtig. Seit wann ist Fromlowitz weniger talentiert als ein Ulreich? Ich finde ihn sogar besser. Immer auf unsere Eigengewächse zu setzen bringt uns noch um. Da bin ich mir tot sicher. Es wird Zeit dass wir paar Verpfichtungen machen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Dezember 2009, 09:56:40
Was hat Fromlowitz den Ulle vorraus?
Beide sind jung, beide sind noch nicht allzu routiniert, und beide haben schwankende Leistungen.
Lass Ulle mal nen Jahr durchspielen und schon isser viel routinierter, aber dank Veh kam halt damals der Rückschlag obwohl er Ulle erst ne Woche vorher den Stammplatz versprochen hatte (nach einem Bockstarken Spiel gegen den HSV) und dann demontiert er ihn wegen nem Fehler der so schlimm nun auch nicht war, das war wirklich ne reife Leistung.
Wenn de jetzt mal schaust wie jung Ulle damals war, nämlich 19, womit er nochmal deutlich jünger war als ein Neuer oder ein Adler seh ich keinen Grund einen wie Fromlowitz zu holen.
Klar, wir brauchen Verstärkungen von außen, aber doch wohl nur auf Positionen wo wir zum Einen keine gleich guten Talente haben und zum Anderen auch nur dann wenn se ne deutliche Leistungssteigerung bedeuten, was bei Fromlowitz nicht der Fall is.
Wenn man z.B. nen Ben Arfa holen kann, gerne, sofort her mit dem, der bringt uns weiter und auf der Position ham wir selbst nix, das gilt für jeden Außenbahnspieler
Ähnliches gilt für nen LV, zwar ham wir da Hertner, aber der spielt meistens doch im LM.
Im Sturm ham mer nen ähnliches Problem, da kann man au gerne einen holen.
Innenverteidigung, wenns da einen gibt, bitte holen, ham mer au nen Problem wenn Boula geht und Niedermeier hoffentlich net bleibt.
Aber im Tor wo man mit Ulle, Frank Lehmann und Leno drei sehr talentierte Leute hat wäre es einfach raus geschmissenes Geld, außer man bekäme nen absoluten Top-Keeper wie Frey oder so, solche sind aber nun mal unrealistisch.
In den letzten Jahren hat man bei den transfers oft Mist gebaut, deshalb muss jetzt halt mal gelten, Verstärkungen von außen nur wenn se uns wirklich weiterbringen und wir auf der Position keinen tauglichen Nachwuchs ham, alles andere wäre, wie in den letzten Jahren absolut dumm und raus geschmissenes Geld und genau das sollte man verhindern...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Desmoveläînen am 15. Dezember 2009, 10:04:49
Kenne mich direkt nicht beim VFB aus... Aber Ulle ist ein guter Mann, dem man das Vertrauen in der nächsten Saison geben sollte. Er ist jung und bringt einiges mit. Wenn er Fehler macht, einfach mal dran festhalten! Adler und Neuer haben auch Fehler gemacht. Die Talsohle muss man durchschreiten wenn man was werden will!!!

Und der VFB hat eine enorm gute Fußballschule... Die MUSS man nutzen. Was nützt das viel Geld in die Ausbildung zu stecken und die jungen Spieler dann zu verscherbeln? Kadira, Träsch, Schieber sind doch bisher gut integriert! Kadira sogar Nationalspieler... Also den Vorteil den man da hat muss man einfach nutzen.

Und mit Gomez und Kuranyi hat man offiziell fast 40 Mio bekommen. Und sie haben vorher einiges für den Verein geleistet. Das sollte man alles nicht vergessen. Umbringen werden diese Talente den VFB nicht, eher gegenteilig!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 10:27:26
hauptsache lehmann hängt nicht noch ne saison dran :D irgendwann ist genug!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 15. Dezember 2009, 13:57:27
nene das Thema ist durch, das tut sich der Verein nicht nochmal eine saison an  :ja:

ich würde dem Ulle ne Chance geben....auch wenn er mal Fehler macht. Neuer und Adler haben auch viele Fehler gemacht, und machen es auch heute teilweise noch. Das hat aber nichts mit dem Alter zu tun...auch ein Torwart mit 30 oder 35 haut sich ab und zu noch ein Ding selber rein....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 14:41:30
das ist überall so, niemand ist perfekt. wenn man so einem jungen man das vertrauen schenkt, bekommt er auch irgendwann merh erfahrung und verbessert sich. sollte man ihm aber keine chance geben kann er sich doch kaum verbessern!
schalke und leverkusen bereuen es auch nicht den jungen männern eine chance gegeben zu haben!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 15. Dezember 2009, 20:13:06
Selbst Oliver Kahn fordert den Rücktritt von Lehmann xD
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 21:07:22
die konnten sich doch noch nie leiden, aber recht hat er :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 15. Dezember 2009, 21:19:47
ja hab auch abgestimmt dafür, dass er aufhören sollte  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 21:23:50
ja hab ihm vorhin auch ne sms gesendet, dass das alles nichts mehr bringt!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 15. Dezember 2009, 21:25:16
Kann ja auch noch ne Saison beim HSV dran hängen. Rost ist ja auch schon alt, da können sie sich ihre Arbeit teilen  :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 21:33:03
wenn neuer zu bayern geht, kann er ja wieder für schalke halten  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 15. Dezember 2009, 21:55:07
Kann ja auch noch ne Saison beim HSV dran hängen. Rost ist ja auch schon alt, da können sie sich ihre Arbeit teilen  :bia:

 :motz: :motz:

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 15. Dezember 2009, 22:48:59
wo er recht hat ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 15. Dezember 2009, 23:04:05
The Frost gegen Lehmann ...... das ist wie Petric gegen Zidan  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 16. Dezember 2009, 08:09:36
sportlich finde ich rost jetzt nicht unbedingt besser wie lehmann, charakterlich keine frage
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 16. Dezember 2009, 11:33:18
wuus ? Auch sportlich ist Rost inzwischen um einiges bessser finde ich ...... ich kann dem Lehmann nix mehr abgewinnen ..... keine großen Paraden ...... finde sogar den Fromlowitz stärker
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 16. Dezember 2009, 11:49:12
wuus ? Auch sportlich ist Rost inzwischen um einiges bessser finde ich ...... ich kann dem Lehmann nix mehr abgewinnen ..... keine großen Paraden ...... finde sogar den Fromlowitz stärker


Fromlowitz IST ja auch stärker ... gute alte Ehrmann-Torwart-Schule ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 16. Dezember 2009, 11:50:27
ganz so schlecht sollte man den lehmann dann auch nicht reden!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 16. Dezember 2009, 11:51:22
also ich finde ihn nich mehr gut ..... ich weiß nicht, andere sehen das anders, aber Rost gegen Lehmann tauschen käme mir nicht in den Sinn  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 16. Dezember 2009, 11:55:18
also ich finde ihn nich mehr gut ..... ich weiß nicht, andere sehen das anders, aber Rost gegen Lehmann tauschen käme mir nicht in den Sinn  :mrgreen:

Lehmann ist über seinen Leistungszenit drüber weg.....
hätte er die Saison vernünftig zuende gespielt in Stuttgart, hätte wahrscheinlich auch keiner ein Wort drüber verloren...


aber mit seinen unnötigen Eskapaden hat er sich selbst ins Abseits geschossen bzw. seinen Abgang selbst versaut..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 16. Dezember 2009, 12:04:08
also ich finde ihn nich mehr gut ..... ich weiß nicht, andere sehen das anders, aber Rost gegen Lehmann tauschen käme mir nicht in den Sinn  :mrgreen:

ja tauschen würde ich auch nicht, da rost ja noch jünger ist wie er. konstantere leistungen bringt er auch. zu lehmann mus man sagen, dass er schon noch gut ist. er gehört aber nicht mehr zu den toptorhütern. das beste beispiel war ja gegen mainz. das ist einfach nur dumm und überflüssig! das häuft sich in der letzten zeit zu oft!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 16. Dezember 2009, 16:46:52
Zumindest hat der Verein klar Stellung dazu genommen: Bei dem nächsten Scheiß..egal ob groß oder klein fliegt er...und da wir Lehmann alle kennen, wird das nicht lange dauern :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 16. Dezember 2009, 17:22:08
 :motz: Alles spricht wiedermal nur von Lehmann
aber was ist mit dem ständig provozierenden Bance
erst letzte woche theater mit franz jetzt tritt lehmann ihm auf den fuss und er rollt sich rum und hällt sich das Gesicht  :stupid: :stupid: :stupid: :stupid: :wall: :scherzkeks: :motz:

So ein Arschloch muss bestraft werden!!!!!!!!!! Dazu noch geht er vorher Lehmann auch unsportlich an.
Wo ist da bitte gerechtigkeit?????  :stupid: :stupid: :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 16. Dezember 2009, 17:24:12
Bance ist Bance, aber von Lehmann seinen Aussetzern kann man nur enttöuscht sein bei seiner Vita
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 16. Dezember 2009, 17:26:26
natürlich ist das manchmal sehr übertrieben und daneben aber genau für sowas wurde kahn oft gefeiert
Wir brauchen halt Eier !!!  :lach:
Aber es warten auch Millionen von Leuten das da was passiert und nehmen das auch immer negativ auf weil er seit anfang seiner Karriere immer das Schnöselimage hatte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 16. Dezember 2009, 17:38:37
die gibt es nicht, wenn es der schiri nicht pfeift. dennoch müsste der dfb sich drum kümmern. als erfahrerner torhüter hat sich lehmann sowas trotzdem nicht zu leisten! kahn war etwas anderes! er war ein tier :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 16. Dezember 2009, 22:11:14
 :lach: :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. Dezember 2009, 07:09:35
Lehmann zahlt :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 07:53:45
alles wieder im reinen, hab ich gestern via videotext gelesen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 12:18:35
gegen BARCA, sie können nur gewinnen :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Dezember 2009, 12:20:38
Is doch doof, die hatten wir doch letztes Mal schon...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 12:22:03
ach wird schon!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. Dezember 2009, 12:26:08
Wir sind so gut wie draußen :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 12:26:51
in der gruppenphase war barca aber nicht so überzeugend, vllt ist ja was drin  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. Dezember 2009, 12:28:48
in der gruppenphase war barca aber nicht so überzeugend, vllt ist ja was drin  :rofl:

ich weiß ich weiß aber gegen deutsche teams sind die so besonders hitzig :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Dezember 2009, 12:30:27
Wir sind so gut wie draußen :D

Des war doch eh klar, aber hätte es net nen Gegner sein können, gegen den man no net gespielt hat?
Real wäre Top gewesen...
Aber naja, jetzt halt wieder Barca, ich sag nur langweilig...  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 12:32:20
vllt ist hleb so motiviert, dass er 5 tore gegen barca macht  :rofl: :rofl: :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Dezember 2009, 12:38:12
Oder er spielt wie bisher und Barca zahlt uns was damit wir ihn behalten...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 18. Dezember 2009, 14:15:51
das wäre die anderemöglichkeit
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 18. Dezember 2009, 17:37:33
Oha, Hénry gegen Lehmann. Da war doch was...

Und Lehmann gegen Barca, da war auch was...... (http://www.youtube.com/watch?v=_ktGm5k9I5Y)

Schönes Los!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Dezember 2009, 11:07:37
Es gibt keine leichten Gegner...
außerdem kannst gegen Barca nur gewinnen, jeder rechnet doch mit ner Packung   :ja:

Was mich besonders freut ist, das hinsichtlich dem Kader jetzt mal frühzeitig richtig angepackt wird:
Magnin weg, Simak wird wohl auch gehen, Boulahrouz wird nach nem verein schauen, und Bastürk auch
und wegen Hilbert muss man auch schauen, ob das nochmal was wird
wenn ein neuer Mittelfeldspieler kommt, wird wohl auch Hilbert gehen dürfen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. Dezember 2009, 11:57:17
Ich freue mich schon wenn Simak und Magnin endlich weg sind. Kader wird endlich ausgemistet.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Dezember 2009, 17:10:37
Die Schweizer bzw. die Zürcher freuen sich auch über Magnin :) Und die CH-Nati, dass der Ersatzverteidiger wieder spielt  :zustimm:

Aber Stuttgart kann in der CL wirklich nur gewinnen. Gut für Gross und die Mannschaft. So können die voll die Meisterschaft ansteuern und noch in die Euroleague Plätze kicken  :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 22. Dezember 2009, 18:48:22
die spielen nächstes jahr nicht international, 14 punkte rückstand zu einem internationalen platz....außer sie gewinnen die champions league, wäre ja auch mal was   :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Dezember 2009, 02:39:50
die spielen nächstes jahr nicht international, 14 punkte rückstand zu einem internationalen platz....außer sie gewinnen die champions league, wäre ja auch mal was   :rofl:

Naja 14 Punkte sind aufholbar...wir werden die nächsten 17 Spieltage sehen :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Dezember 2009, 03:02:59
die spielen nächstes jahr nicht international, 14 punkte rückstand zu einem internationalen platz....außer sie gewinnen die champions league, wäre ja auch mal was   :rofl:

Naja 14 Punkte sind aufholbar...wir werden die nächsten 17 Spieltage sehen :D

wenn die anderen keine punkte holen würden :P
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Dezember 2009, 05:00:42
die spielen nächstes jahr nicht international, 14 punkte rückstand zu einem internationalen platz....außer sie gewinnen die champions league, wäre ja auch mal was   :rofl:

Naja 14 Punkte sind aufholbar...wir werden die nächsten 17 Spieltage sehen :D

wenn die anderen keine punkte holen würden :P

Es sind 17 Spiele frei und somit noch 51 Punkte zum vergeben.....Ich bin mir sicher dass da einiges noch geht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Dezember 2009, 08:10:11
wenn man eine solche Rückrunde hinlegen kann wie Wolfsburg die letzten beiden Jahre, dann könnte eine Qualifikation möglich sein, denn die Topteams an der Spitze und in den europäischen Plätzen geben dieses Jahr schon enorm viele Punkte untereinander ab, sowie auch nach hinten.

Möglich ist es, allerdings dürfte das Ziel "Ligaerhalt" eher gerecht werden  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 04. Januar 2010, 09:42:14
so jetzt wird es aber langsam mal Zeit, das sich beim VFB was tut...
bisher wurde ja noch kein Vollzug bezüglich Transfers gemeldet
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 04. Januar 2010, 10:40:57
Meiner Meinung nach sind Transfers auch nicht nötig bei Stuttgart um den Ligaerhalt zu schaffen, sondern einfach ein Team dass zusammen arbeitet und zusammen kämpft. Unter dem Patron Gross werden die das noch lernen. Wenn Stuttgart den Ligaerhalt diese Saison schafft, dann können die im Sommer zulegen, aber noch nicht jetzt. Ich denke das würde nur noch Unruhe ins Spiel bringen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 04. Januar 2010, 13:37:50
Ich bin auch der Meinung das man jetzt nicht extra wegen Abstiegskampf jemand verpflichten sollte, aber ein Linksverteidiger brauchen wir dringend (Magnin weg, Boka beim Afrika-Cup). In 2 Wochen geht Bundesliga ja schon wieder los...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 04. Januar 2010, 18:05:19
Viel Spass mit Molinaro, der wird eure Seite zwar gut belaufen, aber technisch ist er eher schwach und flanken kann der mal gar nich  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 04. Januar 2010, 18:13:03
naja. Magnin wolltet ihr nicht mehr, jetzt habt ihr ein problem. Aber ich denke dass Stuttgart diese Wochen mit einem eigenen Talent decken kann. Aber auf die Dauer könnte es schwer sein, wenn Boka mal verletzt sein würde.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 04. Januar 2010, 18:28:03
naja. Magnin wolltet ihr nicht mehr, jetzt habt ihr ein problem. Aber ich denke dass Stuttgart diese Wochen mit einem eigenen Talent decken kann. Aber auf die Dauer könnte es schwer sein, wenn Boka mal verletzt sein würde.

Sie haben Molinaro jetzt geholt  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. Januar 2010, 00:38:42
Viel Spass mit Molinaro, der wird eure Seite zwar gut belaufen, aber technisch ist er eher schwach und flanken kann der mal gar nich  :lach:

Solang er net immer 10 Meter vom Gegner entfernt steht und sich auf seine Defensiv-Aufgaben konzentriert isser perfekt, gute Flanken sind wir eh net gewohnt, hatten ja bisher Magnin  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 05. Januar 2010, 09:59:05
genau hauptsache hinten links ist dicht!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Januar 2010, 15:12:28
Gentner kehrt zurück

Mittelfeldspieler Christian Gentner wechselt im Sommer 2010 ablösefrei vom Deutschen Meister VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart. Der 24-Jährige wird einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren unterschreiben. Damit kehrt Gentner nach drei Jahren Wolfsburg wieder zum VfB zurück. Der gebürtige Nürtinger stammt aus der eigenen Jugend. 2003 wurde Christian Gentner mit der A-Jugend Deutscher Meister, und am 20. Februar 2005 gab er unter Trainer Matthias Sammer beim 1:0-Sieg gegen Hertha BSC sein Profidebüt. Es folgten weitere 39 Bundesligaspiele für den VfB, bevor er nach dem Gewinn des Deutschen Meistertitels im Sommer 2007 seinem Ex-Trainer Felix Magath auf Leihbasis zum VfL Wolfsburg folgte. Im August 2008 wechselte er endgültig nach Niedersachsen.

Einer der wichtigsten Spieler in der Meistersaison

Beim VfL reifte Gentner zum deutschen Nationalspieler. In der Meistersaison 2008/09 gehörte er zu den wichtigsten Spielern der „Wölfe". Er kam in allen 34 Bundesligaspielen zum Einsatz, bereitete zehn Tore vor und erzielte vier Treffer. Schon in seiner Zeit beim VfB sammelte Gentner internationale Erfahrung im UEFA-Cup. Zu seinen 15 Einsätzen in der umbenannten Europa League kamen nun mit Wolfsburg noch sechs Einsätze in der Champions League hinzu.
 

Bislang bestritt Christian Gentner in der Bundesliga 121 Partien und erzielte zehn Tore. Für Deutschland streifte der dynamische Antreiber im Mittelfeld bereits viermal das Trikot über.

Auf Herz und Verstand gehört

"Christian Gentner ist für den Sommer ein wertvoller Neuzugang. Er ist Nationalspieler und kennt den VfB sehr gut", sagte Cheftrainer Christian Gross. Vorstand Sport Horst Heldt ergänzte: "Christian freut sich auf Stuttgart, und wir freuen uns auf ihn. Aber aktuell geht es einzig und allein darum, in der Rückrunde im Abstiegskampf zu bestehen." Gentner sagte: "Ich hatte und habe eine sehr schöne Zeit beim VfL, doch mein Herz und mein Verstand haben mir gesagt, dass ich zurück zum VfB wechseln soll."

Quelle: vfb.de


 :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 08. Januar 2010, 16:08:29
Dann hoffen wir dass Gentner nicht auf die 2. Bundesliga kommt :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 08. Januar 2010, 17:16:43
ach der vfb schafft das!!!!!!!!!!! wäre echt schlimm wenn sie absteigen würden
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 08. Januar 2010, 17:34:23
Da hast du recht. Der VFB gehört in die Bundesliga, wie Mayo zu Pommes Frites  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 08. Januar 2010, 22:45:14
was hat mario jetzt damit zu tun?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 08. Januar 2010, 23:01:20
Gentner jihaaaaaaaaaa und so beginnt die Ära wo Wolfsburg schwächer wird.  :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Januar 2010, 23:06:15
Zumindest schauen die momentanen Planungen ganz gut aus.
Jetzt noch den Kader etwas ausdünnen, nen neuen Mann für die Außenbahn (da gefallen mir vor allem die Gerüchte um Stocker) und die Rückrunde kann kommen.
Achja, und ganz wichtig wäre noch die Vertragsverlängerung mit Khedira...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 08. Januar 2010, 23:21:34
Zumindest schauen die momentanen Planungen ganz gut aus.
Jetzt noch den Kader etwas ausdünnen, nen neuen Mann für die Außenbahn (da gefallen mir vor allem die Gerüchte um Stocker) und die Rückrunde kann kommen.
Achja, und ganz wichtig wäre noch die Vertragsverlängerung mit Khedira...


Jo ich könnte mir den Kader in nächsten Saison so vorstellen (meiner Meinung nach)

Rensing (TW) - Stamm/Bank austausch immer mit Ulreich
Sven Ulreich (TW)

(vllt hier ein 3. keeper holen vllt aus unserem Talent, mir würde auch Rensing als Stammkeeper gefallen)


Tasci  (ABW)
Boka (ABW)
Osorio (ABW)
Celozzi (ABW)
Molinaro (ABW)
Träsch (ABW)
Delpierre (ABW)


----------


Gentner (MIT)
Khedira (MIT)
Lanig (MIT)
Elson (MIT)
Gebhart (MIT)
Hleb (MIT)
Rudy (MIT)
Kuzmanovic (MIT)
Hilbert (MIT)
Didavi (MIT)

------------

Cacau (STU)
Marica (STU)
Pogrebynak (STU)
Schieber (STU)
Zidan oder Valdez von Dortmund holen



so würde mir die VFB gefallen.


Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 08. Januar 2010, 23:30:01
hleb ist der nicht nur für diese saison ausgeliehen? hat stuttgart ne kaufoption?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 08. Januar 2010, 23:30:45
hleb ist der nicht nur für diese saison ausgeliehen? hat stuttgart ne kaufoption?

Naja ich könnte mir eine nachträgliche Kaufgespräch vorstellen. Barca will doch Hleb immer loswerden. Für 5-6 Mille kann ich ihn mir vorstellen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Januar 2010, 00:07:25
Wieso Rensing holen?
Die Gurke brauch mer echt net, wenn man nen neuen keeper holt dann nen erfahrenen, Ulreich sollte die Nr.1 werden, das wäre das sinnvollste.
Die Abwehr is zu dünn besetzt, zwei Innenverteidiger, noch dazu so Verletzungsanfällige wie Delpierre und Tasci reichen absolut net, hier müssen zwei neue her.
Mittelfeld is OK, allerdings sollte man Hilbert abgeben und dafür einen, noch besser zwei starke Außenbahnspieler holen.
Und im Sturm, zidan oder Valdez? Bevor ich für die Luschen Geld raushau setze ich lieber auf Breier oder Rühle, am besten wäre aber ein Neuzugang wie Brown.
Hängt aber natürlich au vom Spielsystem ab, könnte mir vorstellen, dass Gross mit nem 4-5-1 plant, dann braucht man keinen Stürmer mehr aber umso dringender Außenbahnspieler.

Ich würde mir des so vorstellen:

Tor: Ulreich, erfahrener Ersatzkeeper

Ulle is die Nr.1, dahinter ne erfahrene Nr.1, so wies Bayern au gemacht hatte. Rensing is nur in einem Top, nämlich in der Selbstüberschätzung, außerdem past er vom Torwartspiel her überhaupt net, da wir wenn einen brauchen der ein sehr guter mitspielender Torwart is der au viele Flanken abfängt, was mit die größten Schwächen eines Rensing sind. Auf der Linie isser stark, aber des passt einfach net, des würde dann nur so laufen wie bei Schäfer.

Abwehr:
  RV: Celozzi, Träsch
  IV: Delpierre, Tasci, zwei Neue (sehe in der Jugend und bei den Amas momentan keinen brauchbaren)
  LV: Boka, Molinaro (wenn er sich gut einfügt, da muss man also abwarten)

Als Neuen könnte ich mir zum Einen Rever vorstellen, beim zweiten Neuen hab ich keinen wirklichen Plan, vor der Saison hätte ich gesagt Bicakcic aber der hat bisher große Probleme in Liga 3. Niedermeier muss weg, und Boula wird wohl au gehen, was ich schon eher schade finde, Oso geht au, hat er ja bereits angekündigt. Bei Molinaro muss man halt abwarten, hoffe aber natürlich, dass er stark genug is um langfristig zu bleiben.

Mittelfeld:
  Gentner, Khedira, Kuzmo, Lanig, Rudy, Didavi, Gebhart, Elson, ein-zwei neue Außenbahnspieler

Stocker wäre natürlich nen Toptalent für die linke Außenbahn, ein Jovanovic wäre ein Traum, is aber wohl inzwischen unrealistisch, auf jeden Fall muss auf der Außenbahn was passieren, Hleb, Hitz und Hilbert werden wohl gehen (da müsste schon nen Wunder passieren das dem net so is) sodass minimum ein neuer her muss

Sturm:
  Papo, Cacau, Marica (muss man mal die Rückrunde abwarten), Schieber

Hier is es am schwierigsten, da muss man eigentlich abwarten, wenn Papo und Marica sich am Riemen reißen wärs gut, bei Cacau heißt es au abwarten ob er wieder stabiler wird, aber wenn Gross die hinbekommt sollte man wohl keinen holen, ansonsten muss der schwächste von den Drei weg und ein neuer muss her, könnte mir nen Brown oder nen Zec sehr gut vorstellen. Zidan und Valdez wären aber nur ein sinnloses aufplustern ohne jeglichen Qualitätsgewinn, dazu noch die absolut falschen Spielertypen und im Falle Zidan auch noch nen Spieler mit nem äußerst schweren Charakter.

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 09. Januar 2010, 00:18:35
Rensing wird zu sehr utnerschätzt....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Eclipse am 09. Januar 2010, 00:27:34
Rensing wird zu sehr utnerschätzt....

nee ders echt ne flasche, weiss ned was manche an dem finden, besser ein echtes talent ins tor stellen und nicht so ne graupe  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Januar 2010, 00:30:17
Rensing wird zu sehr utnerschätzt....

Nein, Rensing überschätzt sich zu sehr selbst. Er hat ne miese Strafraumbeherrschung und kann einfach net mitspielen, er kommt halt aus der Meier-Schule...
Auf der Linie is er richtig stark, das stimmt, aber mit modernem Torwartspiel hat das nichts zu tun. Es lag nicht nur am Druck das er bei den Bayern gescheitert is, vor allem, er sieht sich ja selbst immer noch als Top-Torhüter. Für ihn wäre es das richtige ins unter Tabellendrittel zu wechseln, dort könnte er seine Stärken besser ausspielen und ohne Druck noch reifen, doch das is unter seine Würde, aber klar, bei Bayern wurde ihm eingebläut das er die Nr.1 is, Meier und Hoeneß haben ihn ja schon in die Nationalelf geredet da war er noch nur Ersatzspieler, und das is ihm eindeutig net gut bekommen. Aber für uns wäre er genauso falsch wie ne Rückholaktion von Schäfer, da wir nen mitspielenden Keeper brauchen, deshalb is es au am sinnvollsten auf Ulle zu setzen. Dahinter nen erfahrenen auf den man setzen kann, falls Ulle scheitert, das wäre optimal, wenn aber Ulle scheitert und Flattermann Rensing kommt rein, der absolut net zu unserem Abwehrspiel passt, dann is die Kacke richtig am dampfen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 09. Januar 2010, 01:20:21
wäre echt schwach von stuttgart wenn sie rensing holen, der sollte darüber nach denken in der 2ten liga anzuhauern. für mehr reicht es einfach nicht!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Januar 2010, 07:19:20
Hmmm. Also eines weiss ich mit Sicherheit. Rensing wäre keine Verstärkung für den VFB. Wer Heute noch sagt, dass Rensing unterschätzt wird, der hat seine Leistungen bei den Bayern nicht genau studiert. Ja. Er hatte mal vielleicht eine oder zwei gute Partien, aber an denen Rensing zu messen und sagen, er wäre so stark wenn, ist total falsch.

Und hört auf die Gerüchte um Stocker zu verbreiten. Gross ist Fan von Stocker. Stocker hat beim Fc Basel allerdings keinen Stammplatz auf sicher. Somit wird er auch kein Thema bei Stuttgart sein, wenn er sich nicht als Stammspieler in der niedrigen Liga Schweiz durchsetzen kann. Er hatte zwar einen sehr sehr guten Lauf zum Schluss der Saison, aber der Junge Mann muss sich nochmals beweisen in der Schweiz. Vielleicht schafft er es nicht mal in die Nati an die WM! (was ich auch denke)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Januar 2010, 09:52:45
Aber Stocker is nen gutes Talent, und sowas brauchen wir halt. Links ham wir so gut wie nix, au aus der Jugend kommt da net viel und nen richtiger Außenbahnspieler schon gar net. Klar, nen Stocker hilft einem wahrscheinlich net sofort groß weiter, aber wir müssen da halt langfristig denken und ich denke unter Gross könnte er noch reifen. Hleb is im Sommer weg, dann ham wir keinen einzigen Flügelspieler für links mehr, und wir ham halt net so die Megaauswahl, da wäre Stocker wirklich eine der besseren Lösungen, vor allem da es so ausschaut als wolle Gross langfristig auf nen 4-5-1 umstellen, aber selbst bei nem 4-4-2 mit Doppel 6 ham wir keinen gescheiten auf links...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Januar 2010, 10:20:39
Dann sag ich mal viel Spass mit dem 4-5-1. Diese Aufstellung hat Gross bei Basel total unbeliebt gemacht. Klar, die Ziele in Stuttgart sind jetzt Ligaerhalt. Da muss man nicht mit 2 Stürmern bolzen. Aber wenn der Ligaerhalt geschaft ist, wird Gross (der Patron) an seinem System festhalten, auch wenns nichts mehr bringt. 4-5-1 ist eine langweilige Aufstellung. Gross schaffte es letzte Saison, dauernd Streller spielen zu lassen (obwohl selten Tore geschossen) und der starke Derdiyok sass auf der Bank. Das Feingefühl hat der Mister in den langen Jahren in Basel leider verloren. Vielleicht findet er es wieder in Stuttgart.

Und ich glaube noch nicht definitiv, das Hleb bei Barca bleibt. Die wollen ihn verkaufen und Hleb ist eine gute Investition, wenn der nicht mehr als ca. 6mio kosten wird (mehr wird Barca auch nicht verlangen). Stocker ist sicherlich für die Zukunft gut, aber nicht jetzt. Und er möchte sich in der Schweizer Nati einen Platz erkämpfen, dann muss er spielen. Also spricht die Option Stuttgart erneut gegen Stocker. Aber vielleicht wird der bodenständige Schweizer doch vom Traum Bundesliga und dem grossen Geld gelockt (wobei grosses Geld auf die Schweizer Liga bezogen zu relativieren ist)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Januar 2010, 10:42:04
Naja, ein Hleb verdient 7 Millionen im jahr, und das wird man ihm nicht mehr anbieten.
Ich glaube zwar au net, dass er bei Barca bleibt, aber er wird wohl au net bei uns bleiben, den für einen der anstatt zum auslaufen Sonntag morgens lallend auf den Weinfesten im Lande anzutreffen ist, wird man nicht mehr so viel zahlen. Und wie gesagt, Stocker hätte dann au net allzu viel Konkurrenz...
Und auf des 4-5-1 komme ich im grunde durch die Verpflichtung Gentners, die macht nur Sinn wenn man umstellt, aber ein Mittelfeld mit

----------------Kuzmo
--------Khedira------Gentner
-Gebhart----------------Neuer Spieler

hätte scho was... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Januar 2010, 10:50:13
Nur wird Gross das 4-5-1 eher wiefolgt auslegen:

---------- STU------------

ML-------MZ-----------MR

----DML------DMR------

VL----IVL--IVR-----VR

-----------T-------------
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 09. Januar 2010, 10:51:44
4er-Kette + 2 6er..?? die "0" muss stehen ???

nur auf welcher Seite ?  :mrgreen: 
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. Januar 2010, 10:58:57
Nur wird Gross das 4-5-1 eher wiefolgt auslegen:

---------- STU------------

ML-------MZ-----------MR

----DML------DMR------

VL----IVL--IVR-----VR

-----------T-------------

Des wäre natürlich total Murks, aber man muss eh mal abwarten, vielleicht plant er au weiterhin mit dem momentan System, auf jeden Fall brauch mer aber noch Außenbahnspieler da wir da selbst nix ham und egal welches System gespielt wird man einfach Alternativen braucht...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 09. Januar 2010, 11:38:11
Nur wird Gross das 4-5-1 eher wiefolgt auslegen:

---------- STU------------

ML-------MZ-----------MR

----DML------DMR------

VL----IVL--IVR-----VR

-----------T-------------

ob das in stuttgart weiter hilft denke ich eher nicht! die spiele die ich gesehen habe von stuttgart lasst es 3-4 gewesen sein, war hleb auch nicht so stakr wie sie sich es erhofft haben. sein mw ist denke mal gesunken nach dieser saison! vllt kann stuttgart ihn ja relativ günstig kaufen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 15. Januar 2010, 11:16:16
so jetzt gehts am We endlich wieder mit Bundesliga los...
bin mal gespannt wie der VFB in die Rückrunde startet...

leider warte ich noch vergeblich auf den Mittefeldspieler, der noch kommen soll...:)

hier mal meine Wunschaufstellung für Samstag:

Ullreich - Träsch, Boulahrouz, Tasci, Molinaro - Khedira, Kuzmanovic - Hleb, Gebhart - Progrebnyak, Marica

Bank: Stolz, Niedermeier, Celozzi, Hilbert, Didavi, Cacau, Schieber
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 15. Januar 2010, 12:32:41
Stuttgart wird die Auftaktpartie gewinnen.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Januar 2010, 12:35:17
Ullreich - Träsch, Boulahrouz, Tasci, Molinaro - Khedira, Kuzmanovic - Hleb, Gebhart - Progrebnyak, Marica

Bank: Stolz, Niedermeier, Celozzi, Hilbert, Didavi, Cacau, Schieber

Dem kann ich nur zustimmen, auch wenn ich fürchte dass Kuzmo auf der Bank hocken wird, Träschi vorrückt und Celo hinten rechts anfängt, aber mal schauen.
Bin vor allem gespannt auf Molinaro  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 15. Januar 2010, 12:38:28
Ullreich - Träsch, Boulahrouz, Tasci, Molinaro - Khedira, Kuzmanovic - Hleb, Gebhart - Progrebnyak, Marica

Bank: Stolz, Niedermeier, Celozzi, Hilbert, Didavi, Cacau, Schieber

Dem kann ich nur zustimmen, auch wenn ich fürchte dass Kuzmo auf der Bank hocken wird, Träschi vorrückt und Celo hinten rechts anfängt, aber mal schauen.
Bin vor allem gespannt auf Molinaro  :ja:

Du vergisst was. Kuzmanovic ist ein Liebling von Gross. Kuzmanovic wurde von Gross in Basel hochgezogen. Gross wollte ihm unbedingt einen 4 Jahresvertrag in Basel geben, aber die Führung wollte den Spieler verkaufen. Ich glaube Zdravko spielt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Januar 2010, 13:05:34
Ja, aber in der Vorbereitung hat immer Träschi neben Khedira gespielt und Kuzmo is immer erst später reingekommen.
Wie gesagt, ich hoffe au auf ne Doppel 6 aus Khedira und Kuzmo, aber nach den Testspiel eindrücken hockt Kuzmo erstmal draußen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 15. Januar 2010, 14:15:44
Ok. Das wusste ich nicht. Naja. Vielleicht hat der Gross einfach etwas ausprobiert in den Spielen. Aber in diesem fall wird wohl eher Träsch und Khedira spielen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Januar 2010, 14:50:38
Naja, ich denke der Hauptgrund dürfte sein, dass Träschi gegen Ende der Rückrunde immer im DM neben einem der beiden gespielt hat und dort gute Leistungen gezeigt hat. Gross konnte und wollte das anfänglich wohl nicht ändern und Träsch passt auch einfach gut zu den beiden, da er eher der defensivstärkere Spieler ist der den anderen den Rücken frei hält wenn sie sich nach vorne einschalten. Kuzmo und Sami sind halt vom Typ her schon sehr ähnlich und es würde wohl einfach mehr Zeit für die Feinabstimmung der beiden benötigen, langfristig werden sicher die beiden zusammenspielen, aber zumindest für den Moment rechne ich nicht damit, dass Gross Träschi aus dem DM abzieht...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 16. Januar 2010, 01:27:57
http://transfermarkt.de/de/forum/154/geruechtekueche/thread/973872/anzeige.html

Ein Gerücht.....^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 16. Januar 2010, 02:46:43
Wäre sicherlich kein schlechter Torwart für Stuttgart.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 16. Januar 2010, 07:08:38
ich würde alles dran setzen den drobny zu verpflichten  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Januar 2010, 09:03:10
Drobny passt net von der Spielweise und wäre zu teuer, Fromlowitz is unnötig da wir bereits nen gutes Talent haben (und aus der Jugend kommt auch noch nen Leno), außerdem wird ihn Hannover net abgeben...
Aber da momentan ja eh so gut wie jeder Torwart der ersten Liga mit uns in Verbindung gebracht wird is doch logisch das solche Gerüchte kommen, ich hab au schon gehört dass wir an Ochoa dran sein sollen, halte ich aber au für unrealistisch. Ich hoffe man zerstört net unnötig ein Talent wie Ulreich der dank Veh nen schlechten Ruf abbekommen hat (im Grunde das einzige was ich Armin wirklich übel nehme) denn das wäre einfach nur quatsch, es einzig richtige wäre es ne erfahrene Nr.2 zu holen und Ulle in der nächsten Saison ohne Europa-Cup die Chance zu geben...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 16. Januar 2010, 09:09:15
Drobny passt net von der Spielweise und wäre zu teuer, Fromlowitz is unnötig da wir bereits nen gutes Talent haben (und aus der Jugend kommt auch noch nen Leno), außerdem wird ihn Hannover net abgeben...
Aber da momentan ja eh so gut wie jeder Torwart der ersten Liga mit uns in Verbindung gebracht wird is doch logisch das solche Gerüchte kommen, ich hab au schon gehört dass wir an Ochoa dran sein sollen, halte ich aber au für unrealistisch. Ich hoffe man zerstört net unnötig ein Talent wie Ulreich der dank Veh nen schlechten Ruf abbekommen hat (im Grunde das einzige was ich Armin wirklich übel nehme) denn das wäre einfach nur quatsch, es einzig richtige wäre es ne erfahrene Nr.2 zu holen und Ulle in der nächsten Saison ohne Europa-Cup die Chance zu geben...

Du mit deinem Talenten gibst anderen Spieler keine Chancen.


Ich würde Drobny, Fromlo, Fährmann bei uns grüßen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Januar 2010, 09:19:11
Wie gesagt, Spieler von Auswärts gerne für die Außenbahnen, aber nicht auf Positionen wo wir vergleichbare Talente haben, und ein Ulreich der endlich mal ne komplette Saison spielt ist sicher nicht schlechter als ein Fromlowitz oder Fährmann. Nächstes Jahr haben wir im Grunde die Chance, dazu hat Ulreich einen großen Vorteil, er konnte zwei Jahre bei Lehmann das lernen was wir brauchen, nämlich das mitspielen. Das ist entscheidend für unsere Spielweise, was man auch an Schäfer gesehen hat. Der war au nen guter Keeper, aber hat von der Spielweise absolut net zu uns gepasst und ist auch deshalb gescheitert, genauso erginge es einem Drobny, bei Fromlowitz und Fährmann dürfte es ähnlich laufen. Und wenn Veh Ulreich nicht grundlos so niedergemacht hätte hätte er heute au ein ganz anderes Standing, aber seit diesem Leverkusen spiel heißt es immer Ullreich ist nicht wirklich talentiert, eine Woche vorher hat er uns gegen Hamburg den Arsch gerettet und war auf einer Ebene mit Neuer und Adler.
Nenn mir mal nen Grund warum man Geld raushauen soll für nen weiteres Talent? Wir ham mit Ulreich einen talentierten Mann der inzwischen zwei Jahre in der dritten liga Erfahrung sammeln konnte, U-21 Nationalkeeper is (wenn auch nur die Nr.2) und die perfekten Voraussetzungen mitbringt, warum muss man dann unbedingt einen holen.
Wenn ich einen hole dann nur wenn kein gutes Talent auf der Position vorhanden ist und der neue Spieler eine wirkliche Verbesserung darstellt, das Beispiel Schäfer sollte eigentlich gezeigt haben, dass diese Kriterien im Tor kaum erfüllt werden könnten (denn nen Neuer oder Adler bekommen wir halt dummerweise net).
Wie gesagt, in Innenverteidigung, auf der offensiven Außenbahn und auch Sturm kann man gerne neue von außen holen, aber woanders machts einfach Null Sinn.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 16. Januar 2010, 09:32:50
also erstmal fährmann wäre nach deiner Beschreibung dann sehr passend weil der ein richtig guter Fussballer ist .aber das nur am rande
denn ich bleibe bei drobny weil der einfach ein klasse tw ist
Schäfer fand und finde ich schon immer überschätzt
bei weitem nicht mehr als durchschnitt in einer Bundesliga mit durchweg guten TWs
Ulreich ist zwar ein Talent aber bei weitem nicht gut genug
ichhab zwar nur den TV Eindruck und das was ich bei 3 Trainingseinheiten gesehen hab was natürlich nicht viel ist aber Stuttgart hat den Anspruch ein Topteam zu sein und da passt der genauso gut wie Rensing nach Bayern
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Januar 2010, 09:46:06
Fährmann kann ich nicht wirklich einschätzen, kann gut sein dass er nen guter Fußballer is und so gesehen passen würde, aber ich sehe da nicht die große qualitative Verbesserung zu Ulreich.
Und Drobny is au net so überragend wie er gesehen wird, sieht man ja auch dieses Jahr das er zwar nen guter aber kein überragender Keeper ist. Schäfer war schon ganz gut, aber er hat von der Spielweise absolut net gepasst. Gleiches würde bei Drobny gelten, nur dass der noch mehr verdienen würde als ein Schäfer damals und dazu noch nen schönes Handgeld einstreichen würde.
Ja, Rensing reicht net bei Bayern, aber wieso? Weil er Jahre auf der Bank saß und nicht zum Einsatz kam, hol nen Neuen und in 3 Jahren is Ulreichs Chance genauso vorbei wie Rensings bei Bayern. Ulreich hat auf jeden Fall das Potential, er ist sicherlich eine klasse stärker als ein Timo in dem Alter, hat beste körperliche Voraussetzungen und sich gerade in seinen Schwächen in den vergangenen 2 Jahren verbessert was die jeder regelmäßige Ama-Zuschauer bei uns bestätigen kann.
Natürlich wird es Rückschläge geben, aber lieber nehm ich die hin als mich wieder darüber freuen zu dürfen wie Abwehr und Torwart absolut net zusammenpassen und wir auf anderen Positionen große Probleme haben, weil wir unser Geld auf der falschen Position rausgehauen haben.
Denn eins ist klar, zur neuen Saison müssen wir deutlich sparen, sowohl was Gehalt als auch Ablösen angeht und wenn de dann 3 Millionen Gehalt plus nen ordentliches Handgeld für nen Torwart raushaust dens net unbedingt braucht musst halt anderswo Abstriche machen
 
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Januar 2010, 21:52:21
So, schöner Sieg, und Ulle mit ner guten Leistung... :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 17. Januar 2010, 09:53:21
Gute Sache. So kann Gross glaube ich weiter arbeiten. Aber jetzt dran bleiben Jungs  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Januar 2010, 07:44:13
die 1. Halbzeit war schon sehr stark...

in der 2. Halbzeit ist dann genau das passiert was einige hier schon angesprochen haben. Kuz und Khedira waren zentral , beide eher offensiv orierntiert und schon hatten wir ein riesen Loch. Träsch ist zentral enorm wichtig weil er den defensiven Part übernimmt!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. Januar 2010, 08:12:41
Das seh ich nach diesem Spiel auch ein. Khedira und Kuzmanovic sind in dieser Zeit, wo es eher um den Abstieg geht, eine zu offensive Variante. Träsch ist wirklich sehr wichtig im defensiven Mittelfeld  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Januar 2010, 11:42:59
Ja, Träschi war schon Bockstark.
Allerdings denke ich, dass es einfach noch etwas Abstimmung zwischen Sami und Kuz braucht, wenn die sich erstmal gut kennen und sich immer abstimmen wer vor geht und wer absichert dürfte des genauso gut klappen...  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Januar 2010, 13:44:33
sehe ich ähnlich, nur kann Gross das Risiko aktuell nicht eingehen beide von Anfang an zu bringen, deswegen wird Kuz die nächsten Spiele wohl noch von der Bank kommen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Januar 2010, 13:55:54
Bin ja mal gespannt ob Hitz noch geht, anscheinend hat er ja Kontakte nach Spanien, wäre aber wohl für alle Seiten das Beste...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. Januar 2010, 14:11:26
hmm. redest du von Hitzelsperger? Ich denke wenn der in Form wäre, würde er Stuttgart helfen können. Es liegt jetzt an Gross, dem Hitzelsperger die Form wieder zurück zu bringen, die er mal hatte. Abwarten ist die Devise.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Januar 2010, 14:21:35
Naja, aber an Sami, Kuzmo und Träschi kommt er nicht vorbei, bald is auch Lanig wieder fit, das würde sicherlich reichen.
Außerdem is Hitz wohl immernoch nicht über den Verlust des Kapitänsamtes hinweg, die Wege werden sich wohl sowieso trennen und wenn Hitz zur WM will wäre es für ihn am Besten jetzt noch zu gehen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Januar 2010, 14:26:01
Naja, aber an Sami, Kuzmo und Träschi kommt er nicht vorbei, bald is auch Lanig wieder fit, das würde sicherlich reichen.
Außerdem is Hitz wohl immernoch nicht über den Verlust des Kapitänsamtes hinweg, die Wege werden sich wohl sowieso trennen und wenn Hitz zur WM will wäre es für ihn am Besten jetzt noch zu gehen...

sehe für ihn auch kaum Chancen auf Einsätze in der Rückrunde, daher wäre für ihn das beste zu wechseln wenn er noch zur WM will. Für Stuttgart wäre es ein großer Verlust, nicht sportlich, aber menschlich. Hitz ist ein Spieler der viel fürs Image des Vereins gemacht hat und den Verein außerhalb das Platzes gut vertretten hat, dass sollte man auch anerkennen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. Januar 2010, 14:26:38
mal schauen wie gross plant. vielleicht hat er da was im hinterkopf :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 18. Januar 2010, 14:29:22
Hitz aufpäppeln und auf LV stellen :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Januar 2010, 14:31:46
Hitz aufpäppeln und auf LV stellen :)

Gross will den Abstieg verhindern und nicht beschleunigen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Januar 2010, 14:33:22
naja Hitz und LV....nene, das ging noch nie gut
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 18. Januar 2010, 15:08:30
naja Hitz und LV....nene, das ging noch nie gut

eben also diese position lag ihm mal gar nicht, dass sah immer übel aus... ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Januar 2010, 19:02:17
Junge junge, den Ulle hatte es aber au ganz schön erwischt gehabt...

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/2352748_0_1333_-sven-ulreich-im-interview-ich-erinnere-mich-nicht-mehr-.html
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. Januar 2010, 08:46:26
ich hoffe er kann am Freitag wieder spielen...wäre bitter für ihn wenn er die Chance jetzt(Lehmann-Sperre) nicht nutzen könnte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 10:21:20
Des hoffe ich au, vor allem da Stolz in den bisherigen Spielen bei der Zweiten ziemlich oft gepatzt hat, da wäre mir Ulle als Rückhalt deutlich lieber...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. Januar 2010, 10:41:17
gibts schon Neuigkeiten über den Mittelfeldspieler der noch kommen soll??
hieß es ja immer wieder vom Verein...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Januar 2010, 10:42:04
Zum Glück gibt es Handies mit Internet, sonst würde noch immer nicht wissen, was gelaufen ist. Der wird schon wieder, ausser er hat ein Schleudertrauma, was es bei einer solchen Aktion schon mal geben könnte.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 19. Januar 2010, 10:48:52
Der hatte doch das Spiel noch fertiggespielt oder?

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 10:51:46
gibts schon Neuigkeiten über den Mittelfeldspieler der noch kommen soll??
hieß es ja immer wieder vom Verein...
Naja, vor kurzem hat Heldt gesagt, er sieht keinen grund im Mittelfeld nomal tätig zu werden und solange keiner geht wird wohl au kein Neuer kommen.

Und ja, Ulle hat fertig gespielt, der jung isch hart im nehmen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. Januar 2010, 10:52:32
ja hat er, nur da frage ich mich schon, was haben die Ärzte auf dem Feld den gemacht???
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 19. Januar 2010, 10:54:39
dann isses ja umso krasser .. wenn er fertiggespielt hat ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 10:56:49
Ja, wie gesagt, der junge is knallhart, aber hat die richtige Einstellung:

Zitat von:  Sven bei der STZ
"Ich bin dafür da, um dem Team zu helfen", sagt Ulreich, "der Verein bedeutet alles für mich. Da riskiere ich gerne Kopf und Kragen."
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 19. Januar 2010, 10:58:33
Ja, wie gesagt, der junge is knallhart, aber hat die richtige Einstellung:

Zitat von:  Sven bei der STZ
"Ich bin dafür da, um dem Team zu helfen", sagt Ulreich, "der Verein bedeutet alles für mich. Da riskiere ich gerne Kopf und Kragen."


 :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Januar 2010, 12:41:52
ja hat er, nur da frage ich mich schon, was haben die Ärzte auf dem Feld den gemacht???
Laut FIFA Regel muss der Spieler innert kürze auf die Frage: "Wie ist der Spielstand." richtig antworten. Ist dies nicht der Fall, muss der Spieler raus. Ist dies gemacht worden? Glaube kaum dass er das konnte.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. Januar 2010, 12:53:33
wenn er nach dem Spiel nicht mal wusste das er gespielt hat, dann bezweifel ich stark das es richtig getestet wurde..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Januar 2010, 16:08:59
Und wieder ein Spieler weg, der nur so stand...

Gehälter gespart.

http://transfermarkt.de/de/news/35006/jan-simak-wechselt-von-stuttgart-zu-mainz-05-.html
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Januar 2010, 16:57:53
Bekam Stuttgart für den noch en Ablöse?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Januar 2010, 16:59:43
Bekam Stuttgart für den noch en Ablöse?

Steht nichts drauf und steht noch nicht bei Transferverkehr....ich bin auch zufrieden auch wenn er ablösefrei gehen würde.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 18:12:06
Also laut STN warens wohl 200.000 Ablöse, denke persönlich aber eher, dass Simak ablösefrei gegangen ist, hauptsache Gehalt gespart und den Kader etwas verkleinert.  :ja:
Bisher ne ganz brauchbare Transferperiode von Hotte, hoffentlich macht er so weiter und bekommt au no Bastürk los (ich weiß, unrealistisch, aber man muss ja noch Träume haben)
Hitz kann bleiben wenn er will, wenn er weg will sollte man ihm aber keine großen Steine in den Weg legen, gleiches gilt für Boula (der wohl eh keine großartige Rolle mehr bei uns spielt)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Januar 2010, 18:18:31
Also laut STN warens wohl 200.000 Ablöse, denke persönlich aber eher, dass Simak ablösefrei gegangen ist, hauptsache Gehalt gespart und den Kader etwas verkleinert.  :ja:
Bisher ne ganz brauchbare Transferperiode von Hotte, hoffentlich macht er so weiter und bekommt au no Bastürk los (ich weiß, unrealistisch, aber man muss ja noch Träume haben)
Hitz kann bleiben wenn er will, wenn er weg will sollte man ihm aber keine großen Steine in den Weg legen, gleiches gilt für Boula (der wohl eh keine großartige Rolle mehr bei uns spielt)

Bastürk wird 100% zu seinem Heimat zurückkehren und sein letzten Vertrag aushandeln. Davon bin ich fest überzeugt. Es gab genug gerüchte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 18:31:16
Die gabs doch im Sommer au, genauso im Winter davor.
Er hat hier noch bis zu anderthalb Jahre Vertrag (dank dieser be... Option in seinem Vertrag) und verdient hier 3 Millionen im Jahr, allzu große Abstriche wird er nicht machen und die Top-Vereine aus der Türkei wollen ihn auch nicht mehr, deshalb befürchte ich, dass er uns noch anderthalb Jahre erhalten bleibt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Januar 2010, 21:22:07
Die gabs doch im Sommer au, genauso im Winter davor.
Er hat hier noch bis zu anderthalb Jahre Vertrag (dank dieser be... Option in seinem Vertrag) und verdient hier 3 Millionen im Jahr, allzu große Abstriche wird er nicht machen und die Top-Vereine aus der Türkei wollen ihn auch nicht mehr, deshalb befürchte ich, dass er uns noch anderthalb Jahre erhalten bleibt.

Ich verfolge die türkische Liga genauso stark wie die deutsche Bundesliga. Wenn ich in die Nachrichten bzw. Medien angucken soll angeblich Besiktas / Trabzonspor oder Sivasspor schon interesse angedeutet haben.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Januar 2010, 21:31:00
Wie bisher au, Interesse ham se immer, aber an den kleinen vereinen hat Bastürk kein Interesse und erst im Sommer is ja der 99% sichere Wechsel zu Besiktas Istanbul gescheitert weil Bastürk mit den Vertragskonditionen net zufrieden war, inzwischen is Delgado wieder fit, also ham se keinen Bedarf. Trabzon hat au keinen Bedarf, is finanziell net auf Rosen gebettet und Bastürk selbst hat schon gemeint dass da nix dran sei und alles darunter is eh unter der Würde eines Bastürk. Letzte Woche hieß es auch aus England, dass er zu Blackburn gehen könnte, aber des is im Ende au nur ne Ente gewesen, wie schon die letzten beiden Transferperioden...
Ich geh momentan davon aus, dass er uns mindestens noch bis Sommer, eher aber noch länger erhalten bleibt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Januar 2010, 23:27:52
Wie bisher au, Interesse ham se immer, aber an den kleinen vereinen hat Bastürk kein Interesse und erst im Sommer is ja der 99% sichere Wechsel zu Besiktas Istanbul gescheitert weil Bastürk mit den Vertragskonditionen net zufrieden war, inzwischen is Delgado wieder fit, also ham se keinen Bedarf. Trabzon hat au keinen Bedarf, is finanziell net auf Rosen gebettet und Bastürk selbst hat schon gemeint dass da nix dran sei und alles darunter is eh unter der Würde eines Bastürk. Letzte Woche hieß es auch aus England, dass er zu Blackburn gehen könnte, aber des is im Ende au nur ne Ente gewesen, wie schon die letzten beiden Transferperioden...
Ich geh momentan davon aus, dass er uns mindestens noch bis Sommer, eher aber noch länger erhalten bleibt...



Wenn er noch bei uns bleibt, verlange ich dass man seine Vertrag auflöst damit der auf Tatsachen runterkommt !! Seine Niveau ist nicht mal würde Fenerbahce oder Galatasaray zu vertreten. Er ist und bleibt ein Verletzungsopfer.....er sollte zufrieden sein was man noch kriegt. Seine Leistungen und Aussagen sind für mich zu lächerlich.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Januar 2010, 11:10:24
jetzt mal abwarten, vielleicht klappt es ja doch noch mit Blackburn

was ich nur immer noch nicht verstehe warum man Spieler eine einseitige Option gibt, besonders bei einem Spieler mit so einer Vorgeschichte..tztz
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Januar 2010, 12:27:25
Er war halt Vehs absoluter Wunschspieler (entgegen der Scoutmeinung die absolut vor dem Transfer warnten...)
Und Hotte war halt damals so freundlich und hat allers getan um ihm den Wunsch zu erfüllen  :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha13 am 21. Januar 2010, 13:15:35
Er war halt Vehs absoluter Wunschspieler

der Doof hat ja auch keine Ahnung.....   :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Januar 2010, 14:25:50
Naja, so schlecht is Vehs Arbeit net, aber er ist halt kein Motivator und in Sachen Kaderzusammenstellung isser au net grad der Beste im Land. Das das Grundgerüst bei ihm zumindest bei uns aber stimmte konnte man daran sehen, wie wir letztes Jahr in der Rückrunde aufgetrumpft haben, Babbel hat die Mannschaft neu motiviert, aber in Sachen Taktik, Training, etc. hat er einfach unheimlich von Vehs Vorarbeit profitiert...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 21. Januar 2010, 17:45:52
Angeblich sollen wir mit Hoffenheim hinter Ryan Babel von Liverpool dran sein.

Grund endlich ein guter Spieler der unser Offensive von grund und Boden verstärkt. Aber da denke ich dass einer unsere Stürmer sich verabschieden muss. Bastürk wird angeblich mit Blackburn in Verbindung gebracht. Wenn das alles wahr sein sollte wird endlich meine Wünsche wahr.  :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Januar 2010, 17:55:44
Naja, Pool hat vor kurzem nen 9-Millionen Gebot von Birmingham abgelehnt, weil se mehr Ablöse wollen, denke nicht das Babel zu uns kommt. Außerdem isser in meinen Augen eher nen Außenstürmer, da zwar nen wirklich Guter, aber im Zwei-Mann Sturm wäre er verschenkt und würde uns auch nicht wirklich weiterbringen, da er leider absolut kein Knipser is...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Januar 2010, 17:40:53
Heute Sieg bei Freiburg. Dann wäre Gross schon ein sehr beliebter Trainer in Stuttgart  :scherzkeks: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. Januar 2010, 17:45:38
Des isser sowieso schon, hier sind viele wirklich begeistert von ihm, er hat ne klare Linie, etwas was wir alle hier etwas vermisste haben in den letzten anderthalb Jahren, und ist einfach nen sehr seriöser Typ und dazu noch nen ziemlicher Fachmann in Sachen Fußball, ich hoffe, dass er uns lange erhalten bleibt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Januar 2010, 21:15:23
0:1 Marica !!!...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. Januar 2010, 22:54:43
 :jubeln: :jubeln: :jubeln:

Gross du Gott... ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Januar 2010, 00:03:56
Nicht so voreilig. Ich werde Gross 2 Saison Zeit geben sich zu beweisen. Auch Babbel hatte bei seinem Anfang gute Leistung gezeigt. Ich bin gespannt wie sich der Kader nöchste saison präsentieren wird.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Januar 2010, 00:21:42
Das war nur für Guertler...
Natürlich muss man abwarten, aber Gross scheint wirklich nen fähiger Trainer zu sein und ich mag auch seine Art irgendwie, schau mer mal was no so kommt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Januar 2010, 09:55:42
Gross ist sicherlich kein Gott. Er kann allerdings aus einer Mannschaft noch etwas heraus kitzeln. Zudem spricht Gross 5 Sprachen fliessend und das ist gut, um an die Spieler zu gelangen. Das ist sehrwahrscheinlich zur Zeit etwas, dass einen kleinen Ausschlag geben kann. Wenn er mit seinen Möglichkeiten allerdings am Ende ist, müssen Spieler her, sonst kann er auch nichts mehr machen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Januar 2010, 12:05:28
Gross ist sicherlich kein Gott. Er kann allerdings aus einer Mannschaft noch etwas heraus kitzeln. Zudem spricht Gross 5 Sprachen fliessend und das ist gut, um an die Spieler zu gelangen. Das ist sehrwahrscheinlich zur Zeit etwas, dass einen kleinen Ausschlag geben kann. Wenn er mit seinen Möglichkeiten allerdings am Ende ist, müssen Spieler her, sonst kann er auch nichts mehr machen.

Es ist sicherlich nicht schwer wenn man neu in einem Verein ist dass die Spieler sich beweisen wollen. Ich werde abwarten. Erst nach 2 Saisons wenn er wirklich diese Leistungen hält, bekommt er von mir Lob.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Januar 2010, 12:14:18
Naja. Das ist vielleicht etwas zu kritisch. Nicht bei jedem Trainerwechsel geht was. Beispiel Berlin in der Vorrunde. Das muss man Gross lassen, dass er gute Arbeit leisten kann und gerade mit den sprachlichen Kenntnissen auftrumpfen kann.

Sicherlich ist es eine Leistung, wenn er in 2 Jahren noch bei Stuttgart sein wird. Ich denke er wird nicht so lange bleiben  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. Januar 2010, 12:29:22
ich hab so ein ungutes Gefühl bei Bastürk, glaub der bleibt wieder

würde den zu den Amateuren schicken!!!
soll er sich doch dort "fit"halten :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 26. Januar 2010, 12:31:28
http://www.transfermarkt.de/de/forum/154/geruechtekueche/thread/973903/anzeige.html&p=7#last

immerhin isser wohl schon in england, vielleicht klappts ja doch :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. Januar 2010, 12:54:23
man kann nur hoffen,
aber Bastürk stand auch im Sommer schonmal kurz vor der Unterschrift...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Snooker am 26. Januar 2010, 13:03:09
Hertha-Keeper Drobny zu Stuttgart nach Saisonende wohl ablösefrei.  :eek:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 26. Januar 2010, 13:38:33
wo hast du das her?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Januar 2010, 13:38:38
 :wall: :wall: :wall:
Super, Schäfer 2 im Anflug und wiedermal wird nen Talent versaut...

Edit: Wenns stimmt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Snooker am 26. Januar 2010, 13:42:34
wo hast du das her?

Stand im Berliner U-Bahn Ticker.  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Januar 2010, 13:45:54
Man kann nur hoffen, dass das nicht stimmt...  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 26. Januar 2010, 13:46:59
wo hast du das her?

Stand im Berliner U-Bahn Ticker.  ;D
uiuiuiui die geballte weltpresse :rofl: naja ich hoffs ja ma nich, auf transfermarkt.de und kicker.de gibts noch nix dazu. das waere uebel, bei abstieg und bei klassenerhalt  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: socceria am 26. Januar 2010, 18:01:35
Das Gerücht gibt es doch schon lange, ...aber da es nur die U-Bahn mit dem B.Z.-Gelaber ist, sollte man darauf noch nicht allzu viel geben. Denke Drobny wird diese Entscheidung (auch wenn sie schon gefallen sein sollte) am Ende der Saison bekanntgeben, sicher nicht jetzt.


PS: redcrocokäinen, was ist so schlimm an Drobny, m.E. doch einer der konstantesten und besten Torhüter der Liga?!? :konfus:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. Januar 2010, 18:26:06
Weil er absolut net zu uns passt.
Schäfer war au kein schwacher Keeper, trotzdem hats bei uns absolut net geklappt.
Und für mich sind Drobny und Schäfer sehr ähnliche Typen, beide stark auf der Linie aber alles andere als mitspielende Torhüter.
Schäfer war bei uns immer dann stark, wenn wir hinten drinstanden (CL) und er auf der Linie seine Klasse zeigen konnte, sobald wir aber das Spiele gemacht haben und die Abwehrreihe aufgerückt ist hat Schäfer gepatzt und einige Gegentore verschuldet.
Wir haben hier einfach mit Hilde und Lehmann in Sachen mitspielende Keeper mit die besten in Deutschland gehabt, sodass der klassische Keeper wie Schäfer (und für mich auch Drobny der das Spiel nicht schnell macht und vor allem auf der Linie brilliert) bei uns einfach falsch am Platz is und im Ende mehr Punkte kostet. Kann mich gut an die Schäfer Zeit erinnern, die Abwehr hat immer gespielt wie unter Hilde, aber bei Schäfer ging das nicht, da kamen Querschläger, zu kurze Rückpässe (weil Schäfer net entgegen kam) etc...
Diese Art Torwartspiel passt absolut nicht nach Stuttgart.
Deshalb wäre es für uns sinnvoll auf Ulle zu setzen, er konnte sich jetzt bald 2 Jahre lang anschauen wie man gut mitspielt und hat auch schon einiges gelernt (natürlich ist er nicht perfekt).
Wenn man jetzt Drobny holt is Ulle zu mindestens zwei, vielleicht sogar 4-5 Jahre zum Bankdrücken verurteilt, dann gehts ihm wie Rensing und er wird es nie schaffen. Und wer weiß, ob man dann wieder ein ähnliches Talent wie Ulle in der Hinterhand hat.
Natürlich is ein Drobny im Moment deutlich stärker einzuschätzen, aber wenn man Ulle net spielen lässt ändert sich das nie.
In Verbindung mit den deutlich höheren Kosten (Handgeld, Gehalt), dem Alter und dem absolut unpassenden Spielertyp fände ich es absolut Hirnverbrannt Drobny zu holen und hoffe sehr, dass das nicht passieren wird.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 27. Januar 2010, 10:24:58
Weil er absolut net zu uns passt.
Schäfer war au kein schwacher Keeper, trotzdem hats bei uns absolut net geklappt.
Und für mich sind Drobny und Schäfer sehr ähnliche Typen, beide stark auf der Linie aber alles andere als mitspielende Torhüter.
Schäfer war bei uns immer dann stark, wenn wir hinten drinstanden (CL) und er auf der Linie seine Klasse zeigen konnte, sobald wir aber das Spiele gemacht haben und die Abwehrreihe aufgerückt ist hat Schäfer gepatzt und einige Gegentore verschuldet.
Wir haben hier einfach mit Hilde und Lehmann in Sachen mitspielende Keeper mit die besten in Deutschland gehabt, sodass der klassische Keeper wie Schäfer (und für mich auch Drobny der das Spiel nicht schnell macht und vor allem auf der Linie brilliert) bei uns einfach falsch am Platz is und im Ende mehr Punkte kostet. Kann mich gut an die Schäfer Zeit erinnern, die Abwehr hat immer gespielt wie unter Hilde, aber bei Schäfer ging das nicht, da kamen Querschläger, zu kurze Rückpässe (weil Schäfer net entgegen kam) etc...
Diese Art Torwartspiel passt absolut nicht nach Stuttgart.
Deshalb wäre es für uns sinnvoll auf Ulle zu setzen, er konnte sich jetzt bald 2 Jahre lang anschauen wie man gut mitspielt und hat auch schon einiges gelernt (natürlich ist er nicht perfekt).
Wenn man jetzt Drobny holt is Ulle zu mindestens zwei, vielleicht sogar 4-5 Jahre zum Bankdrücken verurteilt, dann gehts ihm wie Rensing und er wird es nie schaffen. Und wer weiß, ob man dann wieder ein ähnliches Talent wie Ulle in der Hinterhand hat.
Natürlich is ein Drobny im Moment deutlich stärker einzuschätzen, aber wenn man Ulle net spielen lässt ändert sich das nie.
In Verbindung mit den deutlich höheren Kosten (Handgeld, Gehalt), dem Alter und dem absolut unpassenden Spielertyp fände ich es absolut Hirnverbrannt Drobny zu holen und hoffe sehr, dass das nicht passieren wird.

dito!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 27. Januar 2010, 10:27:30
Costanzo oder Wessels sind Ende Saison evtl. zu haben. Denke nicht dass beide Torhüter beim FC Basel bleiben, wenn beide fit sind. Gross hat sicherlich Kontakt nach Basel  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 27. Januar 2010, 11:17:43
Costanzo oder Wessels sind Ende Saison evtl. zu haben. Denke nicht dass beide Torhüter beim FC Basel bleiben, wenn beide fit sind. Gross hat sicherlich Kontakt nach Basel  :zustimm:


Wessels ist aber zu unbeständig und bringt nicht die Qualität mit die benötigt wird ...
Als 2. Mann vllt. aber nicht als 1. Mann
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 27. Januar 2010, 11:35:19
Costanzo oder Wessels sind Ende Saison evtl. zu haben. Denke nicht dass beide Torhüter beim FC Basel bleiben, wenn beide fit sind. Gross hat sicherlich Kontakt nach Basel  :zustimm:


Wessels ist aber zu unbeständig und bringt nicht die Qualität mit die benötigt wird ...
Als 2. Mann vllt. aber nicht als 1. Mann


Das stimmt. deshalb sehne ich mich so sehr auf die Rückkehr von Costanzo. Der war zum Schluss sogar noch im Gespräch für die argentinische Nati  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Januar 2010, 13:47:40
Gab vor kurzem au schon nen Gerücht zu Constanzo, kam glaub vom Blick...
Is der auch nen Torwart der alten Schule oder kann der gut mitspielen? :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Januar 2010, 14:29:57
Es ist geschafft  :geschockt:  :jubeln: :jubeln:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/35113.php

Vertrag aufgelöst

Der bis Saisonende laufende Vertrag zwischen Yildiray Bastürk und dem VfB wurde vorzeitig aufgelöst, und Bastürk wechselt mit sofortiger Wirkung zum Premier League Club Blackburn Rovers. Der ehemalige türkische Nationalspieler absolvierte bereits die sportärztliche Untersuchung beim Tabellenzwölften der höchsten englischen Spielklasse.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 27. Januar 2010, 15:08:30
Gab vor kurzem au schon nen Gerücht zu Constanzo, kam glaub vom Blick...
Is der auch nen Torwart der alten Schule oder kann der gut mitspielen? :gruebel:


Er ist bei Basel einer der stärksten Techniker und hat ein super Blick fürs Herauslaufen!  :zustimm: Top Mann, auf der Linie so wie beim Rauskommen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Januar 2010, 15:25:19
Dann könnte er passen, wie gesagt, das Gerücht gibts schon, weiß aber nimmer von welcher Zeitung...
Trotzdem wärs mir lieber wenn man auf Ulle setzt... :|
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 27. Januar 2010, 16:23:06
Es ist geschafft  :geschockt:  :jubeln: :jubeln:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/35113.php

Vertrag aufgelöst

Der bis Saisonende laufende Vertrag zwischen Yildiray Bastürk und dem VfB wurde vorzeitig aufgelöst, und Bastürk wechselt mit sofortiger Wirkung zum Premier League Club Blackburn Rovers. Der ehemalige türkische Nationalspieler absolvierte bereits die sportärztliche Untersuchung beim Tabellenzwölften der höchsten englischen Spielklasse.

mit Genuss habe ich diese Zeilen gelesen...ah wie schön!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 28. Januar 2010, 01:44:03
Ich habs gewusst...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 28. Januar 2010, 07:26:30
gute Sache. So kann Stuttgart Geld einsparen. Vielleicht hat der Gross da etwas Druck gemacht!  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 28. Januar 2010, 08:18:23
aber was wird aus hitze, gibt es da schon etwas?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Januar 2010, 11:32:23
Er selbst würde wohl nur ungern gehen, der Verein würde ihn denke ich wenn nen entsprechendes Angebot kommt gehen lassen...
In nem Interview von gestern hat er gemeint, dass er nen Gespräch mit Gross führen will und dann entscheiden, allerdings scheint auch kein passender Intressent da zu sein, zumindest im Moment...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 28. Januar 2010, 14:52:02
Elson -> Hannover
Khalid -> Ajax

bin mal gespannt ob die beiden auch noch abgegeben werden...??
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Januar 2010, 14:56:28
Naja, irgendwie glaub ich net, dass Hannover Elson wirklich holt, da sin mir die Aussagen zu wiedersprüchlich.
Und Boulah darf ja laut Hotte net gehen, was ich au net ganz verstehe, da man ja eh net auf ihn setzt und zur Not immerno Oso da spielen lassen könnte...
Und bei Hitz muss man ja au no abwarten, allerdings muss man aufpassen, dass der Kader net zu klein wird und man dann bei ein paar Verletzungen riesige Probleme bekommt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 28. Januar 2010, 15:02:25
Boula würde ich auch sofort abgeben, außer in Testspielen darf er eh nicht ran...
und wie Du ja schon sagst, haben wir dann noch Osorio der das auch spielen kann  und dann kann sich auch ein Pischhorn, Feisthammel oder Bicakcic mal auf die Bank setzen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 28. Januar 2010, 15:03:39
 :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: feisthammel  :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: neiin wie geil *traenenlach*
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Januar 2010, 15:06:56
Von Bicakcic hatte ich mir vor der Saison wirklich viel erhofft, er hat es aber bisher nicht umsetzen können, hoffe das er unter dem neuen Trainer nen Sprung nach vorne macht.
Feisthammel wird bei uns nicht nach oben rücken, da sind Dinge vorgefallen die ihm den Aufstieg mit ziemlicher Sicherheit verbauen dürften, wunder mich eh schon, dass er noch da is.
Pischorn is leider au alles andere als stabil, aber zum auf die Bank hocken reichts, das stimmt. Denke auch, dass für den fall das wirklich nen gutes Angebot für Boulah reinkommt, man ihn auch gehen lassen würde, aber bisher einfach noch nix gescheites reinkam...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 28. Januar 2010, 15:11:05
das mit Feisthammel hab ich garnet mitbekommen
was isch da los?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Januar 2010, 15:16:05
Da gabs intern anscheinend einige ziemlich schwerwiegende Probleme, wie gesagt, ne Zeit lang hieß es sogar, dass man sich wohl relativ schnell von Feisthammel trennen wolle, in letzter Zeit war es aber ruhig, also is vielleicht alles sogar wieder so weit in Ordnung, trotzdem bezweifel ich, dass er den Sprung noch schaffen wird...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. Januar 2010, 01:23:30
Nur mit Talenten kann sich Stuttgart da oben nicht etabilieren. ICh bin dafür dass Boula + Elson geht und dafür ein hochkarätiger Spieler kommt. z.B. 2 sSpieler aus Donezk gefallen mir ganz besonders. Fernandinho und Jadson.

Da kann sogar Hleb nach seiner Leihe gehen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Januar 2010, 01:37:20
Wenn Boulah geht muss man spätestens im Sommer was in der Innenverteidigung machen (und wenn man Niedermeier nicht fest verpflichtet bräuchte man sogar zwei Neue)
Fernandinho und Jadson wären klasse, aber die werden wir vermutlich nicht bekommen, da da ganz andere Kaliber dran sein werden, leider.
Man darf nicht vergessen, wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr nicht international spielen, da is es sehr schwer solche Spieler zu bekommen, denke das bei den beiden vor allem die großen russischen Verein aber auch einige Clubs aus England und Spanien mitbieten werden...
Trotzdem wären ein zwei qualitativ gute Spieler für die offensive sehr wichtig und nach den zu erwartenden Abgängen von Hleb und Roberto im Sommer sogar Pflicht...
Nur wer das sein könnte, da bin ich absolut überfragt...
Ebenso gespannt bin ich, was im Sturm passiert. Im Sommer muss man auf jeden Fall einen neuen holen, aber wer dafür gehen muss is durchaus spannend, hoffentlich können Marica und Papo sich stabilisieren, aber nen Knisper würde uns schon noch gut tun...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 29. Januar 2010, 08:36:00
:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: feisthammel  :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: neiin wie geil *traenenlach*

???
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 29. Januar 2010, 09:43:41
ich denke mal es bezieht sich auf den spielernamen, den er so amüsant findet.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 29. Januar 2010, 12:04:32
scheint mir auch so...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 30. Januar 2010, 20:17:04
Insidertipp :


Erstmal bitte euch darum, keine Kommentare abzulassen wie "Omg Insiderwitz" oder irgendein anderen Insiderbeitrag schlecht zu machen.

Zitat:

Guten Tag zusammen. Habe wirklich lange überlegt ob ich in diesem Forum überhaupt noch was schreiben soll. Schließlich werden meine Beiträge größtenteils von den Usern zerrissen. Auch wenn die Info erstmal nur sehr vage ist, soll Stuttgart für die Innenverteidigung im nächsten Jahr eine Entscheidung getroffen haben. Bis spätestens Sommer soll Bouhlarouz für 3 Millionen verkauft werden. Dahinter sollen zwei junge, talentierte aber schon teilwese gestandene Innenverteider Druck auf Tasci und Delpierre ausüben. Die Ablöse für Bouhlarouz soll in Niedermeier und Bungert fließen. Sie kennen beide die Bundesliga und haben bewiesen dass sie durchaus eine Alternative in der nächsten Saison darstellen könnten. Man würde trtzdem noch einiges an Gehalt sparen ( Bouhlarouz 3- 3,5 Millionen) Niedermeier und Bungert ( 1,5-2 Millionen im Paket)



Abschluss (von mir):

Damit paar von uns hier zurück zur Realität kommen und nicht denken sie sind die einzigen die Ahnung von Fußball haben. Will ich nur meinen dass die Leute wo ich meine Infos bekommen, auch beruflich tätig sind die mit VFB einen Zusammenhang haben und sie haben wirklich davon Ahnung. Aber ob ihr glauben wollt oder nicht, ist dennoch eure Entscheidung.


MfG Esran
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. Januar 2010, 20:20:02
Kenne den der das gepostet hat von TM.de, ich persönlich würde ihm nicht allzu viel glauben, aber das muss jeder selbst wissen
Aber auch er ist nur ein freier Journalist und keineswegs beim VfB beschäftigt...

Edit ergänzt:
Laut ital. Medien geht Hitz wohl zu Lazio, mal schauen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 31. Januar 2010, 11:20:34
Insidertipp :


Erstmal bitte euch darum, keine Kommentare abzulassen wie "Omg Insiderwitz" oder irgendein anderen Insiderbeitrag schlecht zu machen.

Zitat:

Guten Tag zusammen. Habe wirklich lange überlegt ob ich in diesem Forum überhaupt noch was schreiben soll. Schließlich werden meine Beiträge größtenteils von den Usern zerrissen. Auch wenn die Info erstmal nur sehr vage ist, soll Stuttgart für die Innenverteidigung im nächsten Jahr eine Entscheidung getroffen haben. Bis spätestens Sommer soll Bouhlarouz für 3 Millionen verkauft werden. Dahinter sollen zwei junge, talentierte aber schon teilwese gestandene Innenverteider Druck auf Tasci und Delpierre ausüben. Die Ablöse für Bouhlarouz soll in Niedermeier und Bungert fließen. Sie kennen beide die Bundesliga und haben bewiesen dass sie durchaus eine Alternative in der nächsten Saison darstellen könnten. Man würde trtzdem noch einiges an Gehalt sparen ( Bouhlarouz 3- 3,5 Millionen) Niedermeier und Bungert ( 1,5-2 Millionen im Paket)



Abschluss (von mir):

Damit paar von uns hier zurück zur Realität kommen und nicht denken sie sind die einzigen die Ahnung von Fußball haben. Will ich nur meinen dass die Leute wo ich meine Infos bekommen, auch beruflich tätig sind die mit VFB einen Zusammenhang haben und sie haben wirklich davon Ahnung. Aber ob ihr glauben wollt oder nicht, ist dennoch eure Entscheidung.


MfG Esran


kein Plan auf was Du anspielst?
bzw. warum Du dich rechtfertigen musst...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Januar 2010, 14:53:00
Jetzt is Hitz wirklich zu Lazio gegangen.
Naja, war wohl für alle das Beste, aber ich muss zugeben, dass er schon irgendwie fehlen wird und ich vor allem seine sachliche ruhige Art vermissen werde...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 31. Januar 2010, 15:58:08
Gross scheint wieder was aus dem VFB zu machen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 31. Januar 2010, 17:01:50
Insidertipp :


Erstmal bitte euch darum, keine Kommentare abzulassen wie "Omg Insiderwitz" oder irgendein anderen Insiderbeitrag schlecht zu machen.

Zitat:

Guten Tag zusammen. Habe wirklich lange überlegt ob ich in diesem Forum überhaupt noch was schreiben soll. Schließlich werden meine Beiträge größtenteils von den Usern zerrissen. Auch wenn die Info erstmal nur sehr vage ist, soll Stuttgart für die Innenverteidigung im nächsten Jahr eine Entscheidung getroffen haben. Bis spätestens Sommer soll Bouhlarouz für 3 Millionen verkauft werden. Dahinter sollen zwei junge, talentierte aber schon teilwese gestandene Innenverteider Druck auf Tasci und Delpierre ausüben. Die Ablöse für Bouhlarouz soll in Niedermeier und Bungert fließen. Sie kennen beide die Bundesliga und haben bewiesen dass sie durchaus eine Alternative in der nächsten Saison darstellen könnten. Man würde trtzdem noch einiges an Gehalt sparen ( Bouhlarouz 3- 3,5 Millionen) Niedermeier und Bungert ( 1,5-2 Millionen im Paket)



Abschluss (von mir):

Damit paar von uns hier zurück zur Realität kommen und nicht denken sie sind die einzigen die Ahnung von Fußball haben. Will ich nur meinen dass die Leute wo ich meine Infos bekommen, auch beruflich tätig sind die mit VFB einen Zusammenhang haben und sie haben wirklich davon Ahnung. Aber ob ihr glauben wollt oder nicht, ist dennoch eure Entscheidung.


MfG Esran


kein Plan auf was Du anspielst?
bzw. warum Du dich rechtfertigen musst...

Liest eure Beiträgen wie ihr meine zunichte gemacht habt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Januar 2010, 17:06:45
Ok, und is Bungert da? Is Boulah schon weg? Wurde Niedermeier verpflichtet?
Nö, wie gesagt, wenn du deine Infos von TM.de aus den beiträgen Trefuls hast würde ich mit den Infos aufpassen, im Sommer hat er 5 Transfers als FIX vermeldet (über mehrere Wochen) von denen kein einziger eingetroffen ist...
Wie gesagt, laut seine Aussage is er freier Journalist (hat also net so viel mit dem Verein zu tun) und ob das stimmt kann auch keiner sagen.
Bei uns bei TM.de gilt Treful jedenfalls als der größte Schwätzer von allen den keiner ernst nimmt, aber wie auch schon mal gesagt, jeder muss für sich glauben was er will...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 31. Januar 2010, 17:15:31
jaaaaaaaaaaaaa 3:1  :jubeln: :jubeln: :jubeln:

TSCHAU dortmund... nur noch ein 3kampf jetzt da oben :jubeln: :jubeln: :jubeln: :grinsevil:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 31. Januar 2010, 17:16:38
Ok, und is Bungert da? Is Boulah schon weg? Wurde Niedermeier verpflichtet?
Nö, wie gesagt, wenn du deine Infos von TM.de aus den beiträgen Trefuls hast würde ich mit den Infos aufpassen, im Sommer hat er 5 Transfers als FIX vermeldet (über mehrere Wochen) von denen kein einziger eingetroffen ist...
Wie gesagt, laut seine Aussage is er freier Journalist (hat also net so viel mit dem Verein zu tun) und ob das stimmt kann auch keiner sagen.
Bei uns bei TM.de gilt Treful jedenfalls als der größte Schwätzer von allen den keiner ernst nimmt, aber wie auch schon mal gesagt, jeder muss für sich glauben was er will...

Ich vertraue ihn und kriegt meine unterstützung. Diese Transfers wurden nicht für Winterpause angesagt sondern fürs Saisonanfang. 2010/2011
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 31. Januar 2010, 17:19:05
4:1   oooooooo oooooooooooooooo  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Januar 2010, 17:22:19
 :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Januar 2010, 17:25:31
Ok, und is Bungert da? Is Boulah schon weg? Wurde Niedermeier verpflichtet?
Nö, wie gesagt, wenn du deine Infos von TM.de aus den beiträgen Trefuls hast würde ich mit den Infos aufpassen, im Sommer hat er 5 Transfers als FIX vermeldet (über mehrere Wochen) von denen kein einziger eingetroffen ist...
Wie gesagt, laut seine Aussage is er freier Journalist (hat also net so viel mit dem Verein zu tun) und ob das stimmt kann auch keiner sagen.
Bei uns bei TM.de gilt Treful jedenfalls als der größte Schwätzer von allen den keiner ernst nimmt, aber wie auch schon mal gesagt, jeder muss für sich glauben was er will...

Ich vertraue ihn und kriegt meine unterstützung. Diese Transfers wurden nicht für Winterpause angesagt sondern fürs Saisonanfang. 2010/2011

Wie gesagt, im Sommer hat er Gignac, Jovanovic, Jonson, Bungert und noch nen weiteren Transfer als fix vermeldet, und zwei Monate lang immer wieder das gleiche geposted, selbst als Papo und Alex quasi fix waren hat er immer gesagt Hleb wäre nur ne Nebelkerze...
Aber jeder muss wissen was er glauben will, wenn er diesmal recht hat hab ich kein Problem damit, aber das man Boulah abgeben will und Niedermeier halten will is nicht das große Gehimnis, Bungert wäre aber ne gute Ergänzung, deshalb toi, toi, toi das es klappt....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 31. Januar 2010, 17:25:43
2:1 hätte mir auch gereicht, aber was solls.  :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 31. Januar 2010, 21:52:40
Maricaaaaaaaa!!!! Oh, zeigt mir noch einmal all eure Beiträge, wo ihr ihn loswerden wolltet!  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. Februar 2010, 10:52:48
Maricaaaaaaaa!!!! Oh, zeigt mir noch einmal all eure Beiträge, wo ihr ihn loswerden wolltet!  :lach:

ja zur Zeit spielt er nicht schlecht...
ich hoffe mal er kann das Niveau halten
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 01. Februar 2010, 11:13:56
hmmm. Bungert und Niedermaier? Passen nicht so ins Konzept von Gross. In der Innenverteidigung vertraut der Liebe Polizistensohn eher auf gestandene Profis, die Kopfballstark und Positionstreu Fussball spielen. Und auf solchen Internetseiten steht viel zu viel was mit Gerüchte zu Tun hat.

Und sowiso. Wenn jemand von sich behauptet, dass er mit dem Verein zusammen arbeite und Wisse was der Verein möchte und für Pläne hat, dann muss dieser Jemand der Manager, CEO oder Transferverantwortlicher sein. Alles andere ist heraufgespielt und grosskotzig  :peace:  :keks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. Februar 2010, 13:28:11
Elson ist auf dem Weg nach Hannover...
schon der 4. Mittelfeldspieler der uns verlässt...und immernoch haben wir genug davon  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. Februar 2010, 13:51:57
Naja, ne Leihe find ich net wirklich gut, da hätte man ihn lieber als Backup im Kader behalten sollen...
Außerdem bleibt jetzt nur zu hoffen, dass wir keine Verletzungsmisere mehr bekommen, sonst wirds im Mittelfeld nämlich wirklich eng...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. Februar 2010, 14:10:06
Träsch, Khedira, Kuz, Hilbert, Gebhardt, Hleb, Rudy, Lanig

sind immer noch 8 Stück! + Didavi, Funk aus der 2ten
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. Februar 2010, 14:19:04
Naja, Lanig muss erstmal wieder den Anschluss finden...
Aber gut, es geht schon, zumindest solang sich net 2-3 Mittelfeldleute verletzen...
Aber für die Außenbahn isses mir trotzdem zu wenig...   :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. Februar 2010, 14:23:25
klar ein schneller Flitzer (NEIN kein Zuschauer :lach:) hätte ich auch noch gerne beim VFB gesehen, aber steht ja nix auf der Transferliste...

muss halt der Clemens Walch nochmal ran  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. Februar 2010, 14:45:56
Jo, bleibt wohl nix.
Auf jeden Fall sehe ich Walchs Chancen auf Einsätze in der Rückrunde größer als die von Didavi und Funk...  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. Februar 2010, 16:10:13
Immerhin hat Walch diese Saison schon 2 mal gespielt, einmal sogar 90min
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 01. Februar 2010, 16:15:41
wundert mich dass Stuttgart nicht noch mehr um Stocker gebuhlt hat. Aber naja, vielleicht auf nächste Saison. Allerdings ist der auch nicht der schnellste für die Aussenbahn  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. Februar 2010, 16:25:26
Stocker hat vor kurzem in nem Interview gesagt, dass Gross ihn zwar wollte, er aber lieber in Basel bleibt, da ihm der Fußball wieder Spaß macht was zum Ende der Ära Gross wohl nicht der Fall war.
Schaut also au für den Sommer eher schlecht aus, leider, er wäre echt ganz passend gewesen und gute Außenbahnspieler gibts leider net so viele...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 01. Februar 2010, 16:42:15
Maricaaaaaaaa!!!! Oh, zeigt mir noch einmal all eure Beiträge, wo ihr ihn loswerden wolltet!  :lach:

Ich will ihn dennoch nicht sehen. Da ist mir Cacau lieber.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Februar 2010, 07:03:37
Stocker hat vor kurzem in nem Interview gesagt, dass Gross ihn zwar wollte, er aber lieber in Basel bleibt, da ihm der Fußball wieder Spaß macht was zum Ende der Ära Gross wohl nicht der Fall war.
Schaut also au für den Sommer eher schlecht aus, leider, er wäre echt ganz passend gewesen und gute Außenbahnspieler gibts leider net so viele...

Ja das kann sein. Stocker hat am Schluss unter Gross nur noch schlecht gespielt. Unter Fink's Offensivfussball blüht er wieder auf. Dies konnte man gerade in der Begegnung Schweiz - Türkei (U21) sehen, als er im Alleingang die Türkei abgeschossen hat. Weiter denke ich, dass Stocker ein intelligenter Fussballer ist (im Gegensatz zu Seferovic) und bleibt in der Schweiz, wo er auch mit Sicherheit spielt.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. Februar 2010, 09:26:51
Maricaaaaaaaa!!!! Oh, zeigt mir noch einmal all eure Beiträge, wo ihr ihn loswerden wolltet!  :lach:

Ich will ihn dennoch nicht sehen. Da ist mir Cacau lieber.

aktuell ist Marica halt besser wie Cacau :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 02. Februar 2010, 13:29:40
Maricaaaaaaaa!!!! Oh, zeigt mir noch einmal all eure Beiträge, wo ihr ihn loswerden wolltet!  :lach:

Ich will ihn dennoch nicht sehen. Da ist mir Cacau lieber.

aktuell ist Marica halt besser wie Cacau :ja:

bin gespannt wie lange das hier so weiter geht und Cacau seine Einsatzzeiten fordert.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. Februar 2010, 13:49:00
wenn er noch zur WM will, muss er schnellstens ins Team...aber da sehe ich grad wenig Chancen
da müsste sich schon Papo oder Marica verletzen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 02. Februar 2010, 14:10:53
Cacau hat bei der WM nix verloren ... sorry .. aber is so.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. Februar 2010, 14:55:42
glaub ich auch nicht das er mit darf
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. Februar 2010, 15:07:03
Er kam halt rein auf Grund eines Stürmermangels, aber weder hat er in den paar Spielen was gezeigt noch bei uns in der bisherigen Saison, dazu is der Stürmermangel eh nimmer so vorhanden, sehe also keinen grund warum er mit nach Südafrika sollte (er muss erstmal schauen, dass er sich für ne Vertragsverlängerung empfiehlt)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 02. Februar 2010, 15:11:08
Cacau hat bei der WM nix verloren ... sorry .. aber is so.


 :zustimm: :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Februar 2010, 15:59:49
Ne Cacau hat wirklich nichts im Kader der deutschen Nati verloren. Ich glaube da gehören zur Zeit eindeutig Gomez und Kiessling rein. Weiter würde ich im Sturm noch Müller, Klose, Podolski (wenn er wieder fit ist) und auch Kuranyi aufbieten. Wenn Kuranyi nicht, dann Helmes, aber der muss zunächst wieder fit werden. Also ein Stürmerproblem hat Deutschland weniger. Die Schweiz scho mehr (obwohl Derdiyok, Frei, Streller, N'Kufo und Bunjaku doch auch wohlklingende Namen sind  :scherzkeks: )
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 02. Februar 2010, 16:56:51
Darf die Schweiz überhaupt mit nach Südafrika?  :verbluefft:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Don Hupe am 02. Februar 2010, 17:48:17
Danke für die Freigabe von Elson, ich hoffe, dass er uns weiterhelfen kann...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Februar 2010, 17:49:59
Darf die Schweiz überhaupt mit nach Südafrika?  :verbluefft:

Wenn Du auf die Bankdaten ansprechen willst, dann hat wohl Deutschland nicht gerade die Hände in Unschuld gewaschen.

Und ja. Wir sind in Süd Afrika für 3 Spiele dabei, danach gehts wieder nach Hause  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 02. Februar 2010, 18:06:09
Nein, wollte ich nicht. Wusste nur nicht, dass sie sich qualifizieren konnten  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Februar 2010, 21:06:19
Nein, wollte ich nicht. Wusste nur nicht, dass sie sich qualifizieren konnten  :mrgreen:

Dann hätte es vielerlei Plattformen im Internet, die Dir darüber Auskunft geben könnten. Dein Sarkasmus ist echt raus zu spühren  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 02. Februar 2010, 21:07:33
Echt? :eek:

 :scherzkeks:

Habt schon ein gutes Team, einige starke Einzelkönner, die man ja auch von der BuLi kennt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. Februar 2010, 21:25:00
Naja. Ausser Barnetta überzeugt zur Zeit kein Schweizer mit konstanter guter Leistung in der Bundesliga. Die Schweiz wird es als Nationalmannschaft (ausser Jugendmannschaften) nie zu was bringen. Auch nicht jetzt.

Deutschland hat da schon ein schönes Luxuxproblem. Und ich muss ehrlich zugeben (und dies als Schweizerisch-holländischer Doppelbürger), dass ich für Deutschland jubeln werde an dieser Weltmeisterschaft (trotz Steuerkrieg), sobald die Schweiz und Holland gescheitert ist :)

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 03. Februar 2010, 11:27:40
ok genu Schweizerzeugs...

jetzt wieder NUR VFB Stuttgart (dafür gibts ja diesen Thread) :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 04. Februar 2010, 10:38:16
Jetzt is Hitz wirklich zu Lazio gegangen.
Naja, war wohl für alle das Beste, aber ich muss zugeben, dass er schon irgendwie fehlen wird und ich vor allem seine sachliche ruhige Art vermissen werde...

Huih krass ... das hab ich ja JETZT erst mitbekommen ...
und nichtmal verliehen sondern fix gewechselt ..

gradmal 1 Mio Ablöse?!
Uff
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 04. Februar 2010, 10:44:27
Kann ich eig. auch nicht nachvollziehen. Klar er ist nicht in Form, aber sonst war er immer ein Leitungsträger und ein Vorbild für die jungen.

Der Trainer scheint halt nicht mehr mit ihm geplant zu haben, also wurde er aussortiert. Anders ist das nicht erklärbar?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. Februar 2010, 11:34:35
Naja, wir ham mit Kuz, Sami und Träschi halt drei bessere, Hitz war einer der teuersten Spieler und spätestens im Sommer wäre er eh weg gewesen und da man ihm die WM Chance net vernichten will hat man ihn halt abgegeben...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 05. Februar 2010, 16:18:51
Ne Cacau hat wirklich nichts im Kader der deutschen Nati verloren. Ich glaube da gehören zur Zeit eindeutig Gomez und Kiessling rein. Weiter würde ich im Sturm noch Müller, Klose, Podolski (wenn er wieder fit ist) und auch Kuranyi aufbieten. Wenn Kuranyi nicht, dann Helmes, aber der muss zunächst wieder fit werden. Also ein Stürmerproblem hat Deutschland weniger. Die Schweiz scho mehr (obwohl Derdiyok, Frei, Streller, N'Kufo und Bunjaku doch auch wohlklingende Namen sind  :scherzkeks: )

Überhaupt kann man Cacau nicht mit Stürmertypen wie Gomez und Kießling (oder eben auch Marica, den ich persönlich wirklich nicht übel finde, wenn er eben effektiv spielt) vergleichen. Cacau ist kein klassischer Stürmer. Ansatzweise in der Richtung von Podolski, allerdings nicht ganz so torgefährlich, dafür mit viel Einsatz, guten Pässen, vielen Ballkontakten und Gefahrausstrahlung bei schnellen Kontern. Jedenfalls, wenn er in guter Form ist.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 06. Februar 2010, 12:11:54
sodele heute mal wieder 3 Punkte  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. Februar 2010, 21:36:59
 :jubeln:  :jubeln:
Dreckiger Sieg, aber scheiß egal, hauptsache drei Punkte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 06. Februar 2010, 21:39:40
Das macht doch ein Topteam aus, dass diese auch Spiele gewinnen, die eigentlich gar nicht mehr hätten gewinnen dürfen. Aber ich denke nach diesem Spiel, dass die Handschrift von Christian Gross eindeutig zu lesen ist. Gute Sache so!  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 06. Februar 2010, 22:30:13
jawohl..jetzt schon Platz 8 !!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. Februar 2010, 03:50:10
Viel mehr liegt aber nicht mehr drin. Aber nächste saison... Ich traue allerdings stuttgart eine starke rückrunde zu... Wer weiss, vielleicht liegt doch noch was drin
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 07. Februar 2010, 11:29:20
Naja wenn jetzt nicht noch ein Durchhänger kommt, dann gehts vielleicht noch 1 oder 2 Plätze nach vorne...aber fürs Internationale reicht es sicher nicht
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. Februar 2010, 12:29:01
Ja das mein ich auch. Frankfurt und Bremen sind noch zu schaffen, aber ich glaube nicht, dass es noch auf den 5. Platz reicht. Allerdings sollte der 6. Platz erreicht werden, denn die Chance ist ja vorhanden, dass ein CL Teilnehmer den Cup gewinnt und dann würde Stuttgart den Cup Platz erben, oder wird dies der Finalist verlierer in Deutschland? (wenn ja, ist dies nicht wie in England)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 08. Februar 2010, 18:19:06
Lazios Trainer ist nicht so zu frieden mit Hitzelsperger. Er sagte nach dem 0:1 verlorenen Heismpiel: "Wir hätten einen Spieler gebraucht, der besser am Ball ist." Zudem bekam Hitze ziemlich schlechte Noten

Guter Verkauf von Stuttgart  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Februar 2010, 06:54:00
Lazios Trainer ist nicht so zu frieden mit Hitzelsperger. Er sagte nach dem 0:1 verlorenen Heismpiel: "Wir hätten einen Spieler gebraucht, der besser am Ball ist." Zudem bekam Hitze ziemlich schlechte Noten

Guter Verkauf von Stuttgart  :zustimm:

naja bisl leid tut er mir ja schon...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Februar 2010, 12:30:58
mir nicht. das ist das profigeschäft. Er ist Fussballprofi und verdient einen Haufen Geld. Für dieses Geld kann er auch was machen! Und zwar Leistung zeigen. Wenn er das nicht schafft, soll er einen anderen Beruf suchen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Februar 2010, 14:47:22
naja aber man macht doch niemand nach dem 1. Spiel so fertig...
besonders der Trainer war ja übel, wie willst da weiter zusammen arbeiten?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Februar 2010, 14:48:48
Was erwartest du von einem italienischen Trainer? Feingefühl hatten die noch nie. Aber er redet die Leistung nicht schön, was im Deutschen Fussball noch zu häufig vor kommt. Vielleicht merkt der Hitzl, was Scheisse ist, oder er rafft es nicht. Dann ist er allerdings am falschen Ort.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 11. Februar 2010, 19:41:00
http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/35295.php

Niedermeier bleibt

Georg Niedermeier unterschrieb einen Vertrag beim VfB Stuttgart mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2014. Damit bleibt der Innenverteidiger nun endgültig in Stuttgart, nachdem er bislang vom FC Bayern München ausgeliehen war. Im Januar 2009 kam der 23-Jährige auf Leihbasis bis Juni 2010 von der zweiten Mannschaft des FCB für die Defensive des VfB.

Naja, kommt natürlich auf die Summe an, aber richtig überzeugt bin ich von dem Transfer net...
Hoffen wir das Beste...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 07:45:22
hmmm. Ich auch nicht. Der junge Mann ist doch schon 23 Jahre alt. In diesem Alter hätte man als Stuttgart auch einen weit etablierteren Innenverteidiger verpflichten können. Aber irgendwie zeigt dies, dass nicht allzu grosse Sprünge in nächster Zeit erwartet wird. Eigentlich komisch, nach der euphorischen Beginn in die Rückrunde  :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 13:13:55
Naja, im Verein is man wohl zufrieden mit ihm, aber ich sehe bei ihm nicht die Fähigkeiten um langfristig in die erste Mannschaft zu rutschen...
Aber gut, man wollte ihn unbedingt halten, bin aber gespannt, was im Sommer noch auf der Position passiert, Boulah wird uns mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen und dann braucht man nen weiteren, vielleicht deshalb auch die Niedermeier Verpflichtung um im Sommer nicht so stark unter Druck zu stehen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 13:27:09
Das wäre trotzdem schwachsinnig, wenn man sich mit Niedermaier auf der Position zu Frieden gibt. Dann wäre es vielleicht besser man stünde etwas mehr unter Druck im Sommer, dass auch ein guet Innenverteidiger ans Land gezogen wird. Ich denke mal, dass noch was geht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 14:54:26
Naja, es kommt sicherlich einer, aber so werden die Preise vielleicht nicht ganz so stark ansteigen...
Bin mal gespannt was da passiert, Niedermeier is in meinen Augen aber nicht mehr als ne Nr.4 und dafür Geld ausgeben find ich net allzu intelligent....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 15:02:12
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Gross erkennt häufig Talente, die erst später auftauen. Ich denke dass der Niedermaier nicht gerade in die Stamm11 kommt, aber einen guten Ersatz sein wird. Mal schauen. Wenn nicht, könnt ihr den "Chrigel" in der Luft zerreissen, allerdings glaube ich, dass bei dieser Unterschrift Gross nicht gross mitwirken konnte oder durfte.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 15:14:17
Sie wollten ihn ja au schon vorher unbedingt verpflichten, denke au net, das Gross da so nen starken Einfluss hatte...
Aber wie gesagt, wenn Boulah geht, wovon ich ausgehe, wird sicher noch nen weiterer IV kommen, mal abwarten was so passiert...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 15:27:50
Wieviel kostet der Boula überhaupt im Gehalt?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 15:40:13
Laut den Stuttgarter Meiden 3-3,5 Mios pro Jahr...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 15:57:48
Laut den Stuttgarter Meiden 3-3,5 Mios pro Jahr...

Damit könnte ein gutes Talent in der Innenverteidigung verpflichtet werden. Wie siehts eigentlich mit eigenen Talente für die IV aus?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 16:02:17
Momentan net so gut, einzig Bicakcic könnte was werden, aber der hat im ersten halben Jahr in der zweiten Mannschaft absolut nix gebracht und braucht, wenn er es denn überhaupt schafft, wohl noch zwei-drei Jahre...
Und ansonsten seh ich keinen in der Zweiten, zumindest momentan...  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 16:25:11
Halleluja. wurde die Jugendarbeit bei Stuttgart vergessen?  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 16:28:04
Nö, aber auf der Postion drängt momentan einfach nix nach.
Im Mittelfeld ham mer einige, im Sturm gibts au nen paar dies vielleicht in die Bundesliga schaffen könnten und auch im Tor ham wir mit Leno noch nen richtig guten, aber IV sowie offensive Außenbahn schaut momentan leider eher mau aus...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 16:33:58
Ok. Und aus welchem Grund ist denn Stocker im Gespräch? Ich meine er spielt zwar auf der Aussenbahn, aber so offensiv ist der Junge Mann auch wieder nicht. Zudem ist er glaube ich nicht der grösste Fan von Gross  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 17:36:25
Naja, wir ham auf den außen eigentlich lauter Spieler die eigentlich ins Zentrum gehören (rudy, gebhart) und halt noch Hilbert, sprich, so gut wie gar nix auf den Außen, da wäre auch nen Stocker schon nen Fortschritt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 18:08:24
naja. ich glaube Stocker will nicht zu Gross und der könnte sich rein von der physischen Verfassung in der Bundesliga gar nicht durchsetzen. Vielleicht täusch ich mich allerdings auch.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2010, 18:33:40
Naja, er hat ja schon in nem Interview gesagt das Gross ihn gerne wollte aber er auf Grund der Endphase unter gross abgesagt hat und keine Lust darauf hat, deshalb wirds mit großer Wahrscheinlichkeit nix...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 12. Februar 2010, 22:46:43
Japp. Und vorallem spielt er jetzt beim FC Basel regelmässig und vorallem das offensive Fussbal, dass er braucht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 15. Februar 2010, 15:51:11
weiß irgendjemand schon genaueres zu der Ablöse von Niedermeier?

hab gehört/gelesen es sollen ca. 2,5 -3 Mio sein...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 15. Februar 2010, 15:52:15
wäre etwas überrissen. Aber andere Angaben hab ich auch nicht, ausser die von Dir :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Februar 2010, 15:57:34
Hab inzwischen alles zwischen einer und vier Mios gelesen, vermute mal dass es im ende so um die 2,5 gewesen sein dürften
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Februar 2010, 15:28:35
so am We wären 3 Punkte wieder wichtig, besonders gegen Köln...

hier schon mal mein Aufstellung, WENN ich Trainer wäre!


----------Pogrebnyak-----Cacau--------------------
Hleb------------------------------------------Hilbert
-------------Kuzmanovic---Träsch-------------------
Molinaro-----Delpierre----Niedermeier---Osorio
-----------------------Lehmann------------------------

Bank: Uhlreich(Tor), Tasci, Boka, Celozzi, Gebhardt, Rudy, Schieber?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. Februar 2010, 16:04:24
Wieso jetzt plötzlich Kuzo in der Start11
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Februar 2010, 16:38:07
Wieso jetzt plötzlich Kuzo in der Start11


weil Khedira vermutlich ausfällt - Oberschenkelprobleme
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. Februar 2010, 16:48:43
oje. gerade dem Samy, dems so gut lief. Aber der kuzo ist auch kein schlechter
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 19. Februar 2010, 11:24:01
Kuz saß in letzter Zeit immer auf der Bank, der gibt bestimmt Gas...muss ja seine Chance nutzen!

Bin auch gespannt ob Gross das System so belässt, oder doch auf eine Sturmspitze umstellt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Februar 2010, 12:27:45
Gegen Köln kann man ja ausprobieren :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Februar 2010, 14:06:24
Da Cacau sicherlich net hundert prozent fit is und Schieber eher nochmal ausfallen dürfte hoffe ich, dass er das System umstellt, sodass man Cacau dann einwechseln kann wenn man nen weiteren Stürmer braucht.
Allerdings würde ich net Alex als hängende Spitze einsetzen sondern Gebhart, mal schauen was Gross macht... ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Februar 2010, 14:16:43
Gross holt dieses Weekend 3 Punkte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 19. Februar 2010, 14:23:32
Ich würd sagen es wird Zeit wieder ne fünfer Siegesserie hinzulegen, dann könn mer ruhig auch das sechste Spiel verlieren... :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 19. Februar 2010, 14:57:34
Ja wäre schon was. Aber die "unruhen" die der Hleb gerade gegen Gross aufwirbelt, sind auch nicht wirklich super.  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. Februar 2010, 17:41:33
So, das wäre geschafft, noch vier Siege :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: metalvampire am 20. Februar 2010, 17:42:59
Da Cacau sicherlich net hundert prozent fit is und Schieber eher nochmal ausfallen dürfte hoffe ich, dass er das System umstellt, sodass man Cacau dann einwechseln kann wenn man nen weiteren Stürmer braucht.


willst du das immer noch?  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. Februar 2010, 17:49:45
Tja, und wiedermal zeigt sich warum ich nen armer Student bin und Gross VfB-Trainer... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: metalvampire am 20. Februar 2010, 17:54:28
 :lach:

war übrigens der vierte hattrick des VFB in der Buli. der erste seit Klinsmanns hattrick (eigentlich warens 4 tore in folge) gegen Düsseldorf 1986.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 20. Februar 2010, 18:03:16
danke stuttgart
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 20. Februar 2010, 22:38:05
Christian Gross, schalalala, Christian Gross, schalalala :)

Und der Cacau möchte wohl doch noch mit zur WM  :scherzkeks: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 21. Februar 2010, 01:26:14
Es war nur eine Frage der zeit.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Februar 2010, 16:28:35
zwar 5:1 gewonnen...aber hinten steht der VfB weiterhin schlecht...Köln hatte einige gute Möglichkeiten!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Volti am 21. Februar 2010, 18:27:37
zwar 5:1 gewonnen...aber hinten steht der VfB weiterhin schlecht...Köln hatte einige gute Möglichkeiten!

 :rofl: :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Februar 2010, 19:21:18
zwar 5:1 gewonnen...aber hinten steht der VfB weiterhin schlecht...Köln hatte einige gute Möglichkeiten!

 :rofl: :rofl:

Tor von Schorch
2 mal Novakovic alleine vor Lehmann
1mal Poldi Schuss, 1mal Poldi Kopfball...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 08:17:13
zwar 5:1 gewonnen...aber hinten steht der VfB weiterhin schlecht...Köln hatte einige gute Möglichkeiten!

 :rofl: :rofl:

Tor von Schorch
2 mal Novakovic alleine vor Lehmann
1mal Poldi Schuss, 1mal Poldi Kopfball...

Man könnte aber auch daraus interpretieren, dass Köln schwach im Abschluss ist. Aber stimmt, der VfB hat noch Arbeit in der Deffensive. Aber da habt ihr ja den richtigen Trainer. Gross war Abwehrkünstler in Basel  :zustimm: (leider  :nein: )
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 08:19:49
zwar 5:1 gewonnen...aber hinten steht der VfB weiterhin schlecht...Köln hatte einige gute Möglichkeiten!

 :rofl: :rofl:

Tor von Schorch
2 mal Novakovic alleine vor Lehmann
1mal Poldi Schuss, 1mal Poldi Kopfball...

Man könnte aber auch daraus interpretieren, dass Köln schwach im Abschluss ist. Aber stimmt, der VfB hat noch Arbeit in der Deffensive. Aber da habt ihr ja den richtigen Trainer. Gross war Abwehrkünstler in Basel  :zustimm: (leider  :nein: )

war eine Mischung aus schwachem Abschluss und starken Lehmann :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 09:52:33

war eine Mischung aus schwachem Abschluss und starken Lehmann :)
mal was anderes, sonst redet man immer vom TrottelLehman :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 10:09:53
seine fußballerischen Leistungen sind meistens Top...
und jetzt in der Rückrunde scheint es so, als würde er den Mist aus der Hinrunde endlich sein lassen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 11:18:21
Immer Top ist übertrieben, aber hat mit Sicherheit weniger Fehler als andere TOR  :ja:

Vielleicht musste man mit ihm einfach mal Klartext reden.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. Februar 2010, 11:34:05
Gott sei Dank is Jens gut drauf, morgen bekommt er sicherlich genug zu tun, vor allem wenn Delpierre wieder so einen Müll zusammenspielt wie gegen den HSV und auch teilweise gegen Köln...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 22. Februar 2010, 11:43:28
ich hoffe sie gehen nicht unter und können vllt für eine überraschung sorgen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 11:46:23
Barca bekommt auf den Sack  :scherzkeks: :lach: :mrgreen: :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 13:19:53
Unentschieden wäre cool
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 13:23:04
Das reicht dem Gross nicht :) Hatte ja mit Basel vor einem Jahr in der CL in Barcelona schon Unentschieden gespielt, daher möchte er sich steigern (zu Hause ja sang und klanglos untergegangen  :motz: )
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 13:24:23
zum Ärgern von Barca reichts :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 22. Februar 2010, 15:11:47
soooo morgen rocken die schwaben barcelona :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 15:13:37
Das siehst du richtig  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 15:53:16
finds nur arg scheiße, das es nicht im TV kommt....sondern das Sat.1 Inter-Chelsea bringt

muss wohl wieder ein Web-Stream reichen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 15:53:53
SkySports  :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 16:05:53
SkySports  :verweis:

ja das isch schon klar  :)
aber das hat ja nicht jeder
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 16:12:53
SkySports  :verweis:

ja das isch schon klar  :)
aber das hat ja nicht jeder
laut Werbung nicht so "teuer"
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 16:15:06
SkySports  :verweis:

ja das isch schon klar  :)
aber das hat ja nicht jeder
laut Werbung nicht so "teuer"

um einiges teurer wie letzte Saison (da wo es noch Premiere/Arena hieß)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 16:16:37
SkySports  :verweis:

ja das isch schon klar  :)
aber das hat ja nicht jeder
laut Werbung nicht so "teuer"

um einiges teurer wie letzte Saison (da wo es noch Premiere/Arena hieß)

Keine Ahnung. Habs ja nicht, aber Teleclub Sport  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Februar 2010, 16:18:18
ich werds im Internet schauen, da gibts immer genügend Streams!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 22. Februar 2010, 16:22:27
Das stimmt  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Februar 2010, 14:10:03
ich werds im Internet schauen, da gibts immer genügend Streams!

Wo gibt es denn genügend Streams?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 23. Februar 2010, 14:12:43
zb
http://www.myp2p.eu/
http://www.rojadirecta.org/
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. Februar 2010, 14:39:38
ich werds im Internet schauen, da gibts immer genügend Streams!

Wo gibt es denn genügend Streams?

wenn ich von der Arbeit heim komme, schicke ich es Dir per PN...weiß die Links nicht auswendig
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Februar 2010, 14:44:54
ich werds im Internet schauen, da gibts immer genügend Streams!

Wo gibt es denn genügend Streams?

wenn ich von der Arbeit heim komme, schicke ich es Dir per PN...weiß die Links nicht auswendig

ok perfekt  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 23. Februar 2010, 14:54:44
so heute alles auf Barca, denke es wird ein 3:1 auswärts  :jubeln: :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Februar 2010, 15:13:33
so heute alles auf Barca, denke es wird ein 3:1 auswärts  :jubeln: :peace:

 :zunge:
Ich würde sagen, falscher Thread, hier bitte nur Pro VfB Posts oder klappe halten  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Hurricane am 23. Februar 2010, 15:39:31
ich wünsch euch ja viel Glück, ihr werdet es brauchen  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Februar 2010, 15:46:19
Heute wird gas gegeben, wehe ich sehe meine Jungs nicht kämpfen. !  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 16:17:03
Gross wird hinten Mauern, aber trotzdem offensiv spielen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:10:16
 :jubeln: :jubeln: 1:0 Stuttgart durch Cacau  :zustimm: :zustimm: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:16:37
Oje. Jetzt kommt noch Pech hinzu. Müsste 2:0 geben und der Schiedsrichter dürfte Penalty pfeiffen  :motz: :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. Februar 2010, 21:41:04
läuft ja ganz gut :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 21:42:30
ich hoffe sie machen noch eins :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:42:41
Jup. Da hast du recht. Freue mich auf die zweiten 45 Minuten  :zustimm: :schal:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. Februar 2010, 21:43:34
die dürfen nur nicht zu leichtsinnig werden...
die letzten Minuten der 1. Halbezit , war hinten drinne schon bisl Chaos
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:44:26
Der "Chrigel" wird den Spielern in der Kabine schon seine Meinung erklären, was die Fahrlässigkeit angeht  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 21:45:04
ich will es auch sehen :(
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:47:54
Geh ins Stadion oder kauf Dir Sky  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. Februar 2010, 21:48:56
jetzt gehts weiter..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:49:26
olé  :jubeln: :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 23. Februar 2010, 21:49:33
hier (http://www.roundplace.com/sports/football.html) , musst nur noch nen Channel auswählen!
Läuft bei mir flüßig und quali is auch i.O. :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. Februar 2010, 21:49:53
Ich hoffe das ding können wir nach Hause schaukeln
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:51:36
Das hoffe ich auch, aber Barca wird in der 2. Halbzeit kommen und die Stuttgarter werden irgendwann nicht mehr so viel Kraft haben.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 21:54:55
Dass war allerdings dämlich. Aber jetzt weiter spielen. Stuttgart ist immer noch besser im Spiel
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 21:56:50
hier (http://www.roundplace.com/sports/football.html) , musst nur noch nen Channel auswählen!
Läuft bei mir flüßig und quali is auch i.O. :mrgreen:

welcher channel ist für deutsch :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 23. Februar 2010, 21:57:37
glaub keiner! :lach:
musst doch sowieso nur aufs feld schauen.... :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 21:58:35
zeigen die dort auch bundesliga etc?

und die wollen nach ner minute nen premium account von mir
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 23. Februar 2010, 21:59:24
Puh frag mich nicht,  kann sein :gruebel:
gibt aber noch zb. www.justin.tv
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. Februar 2010, 21:59:46
sah arg verdächtig nach abseits aus bei Kopfballverlängerung von Ibrahimovic....
Pique stüzt sich bei Tasci auf...Molinaro/Delpierre pennen...
man man man
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: D!e$el am 23. Februar 2010, 22:00:35
Noch ist nix verloren! :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 22:06:45
meine freundin muss ihre blöde serei im netz schauen, dass schafft mein lames internet nicht.............. :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 22:07:24
Mein Stream geht auch nicht. Muss jetzt Riesenslalom schauen  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 23. Februar 2010, 22:28:14
ja irgendwie will das nicht. aber hier gehts http://livetv.ru/de/eventinfo/38301_stuttgart_barcelona/

aber nen 1:1 ist auch okay finde ich
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Februar 2010, 23:34:46
Junge junge, gutes Spiel würde ich sagen, dummes Gegentor, einige vergebene Chancen in Hz.1 aber gut, mit nem Unentschieden gegen Barca kann man sehr gut leben... :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. Februar 2010, 23:40:25
seh ich auch so. das was ich gesehen habe, hätte stuttgart allerdings gewinnen müssen. hatte allerdings nur 1.hz geschaut
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Februar 2010, 23:47:07
In Halbzeit 2 war Barca schon besser und uns ging etwas die Luft aus, deshalb is es schon ok, aber insgesamt wars taktisch ne klasse Leistung und die Jungs ham wirklich alles gegeben  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. Februar 2010, 09:27:13
war ne super Leistung, haben viel gekämpft und alles gegeben
mit etwas Glück gewinnt man so ein Spiel auch knapp

jetzt mal schauen, wie sie sich im Rückspiel anstellen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 24. Februar 2010, 15:21:22
Ich finde es gerade große Klasse, was Stuttgart so allgemein abliefert, seitdem Gross dabei ist. Da frage ich mich allerdings, woran es vorher lag: Konnte Babbel die Mannschaft überhaupt nicht mehr erreichen? Oder hatte er keinen Plan von Taktik? Fakt ist jedenfalls, dass so einige Spieler, die man schon abgeschrieben haben, jetzt richtig gute Leistungen abliefern.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 25. Februar 2010, 10:43:51
Vielleicht ist Babbel einfach noch nicht so erfahren, dass es reicht eine 1. Bundesliga zu trainieren. Ich denke es kommt viel auf Feingespühr darauf an und vorallem, dass man zeigt wer der Chef ist. Und das ist was der Gross mit Sicherheit beherrscht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 25. Februar 2010, 10:50:07
Gross bekommt mehr Respekt von den Spielern...
Babbel war von Anfang an zu locker...
mit den "Kumpel"-Trainern gabs bisher immer nur kurze Hochs, letzte Saison Babbel, Meisterschaftsjahr mit Veh
danach war immer die Luft raus
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 25. Februar 2010, 10:57:10
Aber der Hleb hat das Mund schon weit aufgemacht. Und das gegen Gross, wenn das mal nicht schief geht. Allerdings hat Hleb gegen Barca in der 1.hz gut gespielt. Spielt er dies häufiger so, kann er eine gute Hilfe für Stuttgart sein
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. Februar 2010, 09:25:56
bis Sommer soll er sich halt noch zam reißen, dann werden wir ja sehen was Hleb macht
wobei ich mir fast sicher bin das er den VfB wieder verlässt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 26. Februar 2010, 09:57:00
aber so geglänzt hat er nun auch nicht oder? bei barca wird er sich nciht durchsetzen können!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. Februar 2010, 10:09:56
nein geglänzt nicht, aber er hat sich stark gesteigert und war gut gegen Barcelona...
aber für das was er kassiert ist es immer noch zu wenig auf dem Platz!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Februar 2010, 17:47:18
Dreckiger Sieg aber egal, hauptsach drei Punkte...  :jubeln:
Aber Cacau hat nen Lauf, junge junge, zu blöd das jetzt die Nationalelf ansteht... :|
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Leitwolf232 am 27. Februar 2010, 17:49:36
hab gerade auf sky, dass ding vom lehmann gegen puyol gesehen. was soll so etwas man man man der lehmann :D

glückwunsch zum sieg heute
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 28. Februar 2010, 10:37:58
Hleb hat seinen Abschied verkündet....
naja auch egal....
Gentner wirds schon richten :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. Februar 2010, 13:02:55
Naja, Gente will aber au net auf den außen spielen, aber muss halt nen neuer her, bei der Gehaltseinsparung sollte es kein Problem sein nen tauglichen Ersatz zu finden
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. März 2010, 13:19:15
Müssen wir eh abwarten, ob Gross das System zur neuen Saison ändert, oder wie er genau plant...

angeblich besteht ja Interesse an Valon Behrami...auch eher ein RM, dann müsste Rudy oder Hilbert fest auf die linke Seite rüber
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. März 2010, 15:37:54
Naja, wenn Hilbert bleibt, gehe immernoch davon aus, dass er geht
Und Behrami kann soweit ich weiß au links spielen, aber da bei uns momentan eh jeder Schweizer ins Speol gebracht wird is fraglich was da dran is...
Fakt is, zur neuen Saison brauchen wir neue Außenbahnspieler...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 01. März 2010, 19:09:12
Das denke ich auch. Da Gross in Stuttgart ist, kommt da schnell mal die halbe Nationalmannschaft ins Gespräch. Behrami ist schon eher über rechts, machte aber gerade in der Türkei ein gutes Spiel über links, als er das goldige Tor schoss. Der Mann kann auf beiden Seiten spielen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. März 2010, 08:30:06
wie redcrocokäinen schon sagt brauchen wir für die nächste saison neue Außenspieler...
ich hätte halt gerne mal einen Linksfuß
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. März 2010, 10:14:13
Blick schreibt über Gross:

Blick.ch (http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/guenter-netzer-adelt-gross-141618)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. März 2010, 10:52:07
Blick schreibt über Gross:

Blick.ch (http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/guenter-netzer-adelt-gross-141618)

der gleiche Artikel war vor paar Tagen in der deutschen Bild-Zeitung :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. März 2010, 10:52:31
Blick schreibt über Gross:

Blick.ch (http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/guenter-netzer-adelt-gross-141618)

der gleiche Artikel war vor paar Tagen in der deutschen Bild-Zeitung :)

Ist ja die selbe Zeitung  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 02. März 2010, 10:53:30
nur das es bei der Schweiz wohl paar Tage später kommt :)
das wollte ich damit ausdrücken   :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. März 2010, 11:16:18
Ist nicht später gekommen, ich hab es nur später gesehen  :ja: :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 06. März 2010, 16:38:46
Is ja Hammer was die Stuttgis unter Gross alles so reissen 0:2 nach der Halbzeit bei Bremen  :respekt: :respekt: :geschockt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 06. März 2010, 17:21:05
Endstand 2:2...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 06. März 2010, 17:35:56
Das ist ja schrott. Wie geht denn das?  :wall: ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. März 2010, 19:44:26
Indem man sich blöd anstellt und das dritte Tor net nachlegt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 07. März 2010, 12:40:49
Blöd ist eher, dass man da noch 2:2 spielt. Aber trotzdem. Gutes Resultat, vor dem Spiel hatten wohl alle auf einen Sieg von Bremen gewettet
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. März 2010, 15:35:12
Wie gesagt, wenn man das 3:0 nachlegt (und die Chancen waren durch Hleb und Cacau durchaus da) is man durch, so kriegt man irgendwann das dumme Anschlusstor und beginnt dann zu zittern, war schon froh, dass nach dem Ausgleich Bremen net noch gewonnen hat, aber gut, ein Punkt in Bremen is in Ordnung, auch wenn drei besser gewesen wären wenn ich mir vor Augen halte, dass wir im März noch in Gelsenkirchen und in München antreten müssen...  :|
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 08. März 2010, 08:13:01
sehr schade, wenn man sieht wie die Tore gefallen sind....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. März 2010, 08:11:28
wie es aussieht, hört der Lehmann Ende der Saison in Stuttgart auf: www.blick.ch (http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/lehmann-sagt-gross-adieu-142126)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. März 2010, 09:36:06
ist ja auch ok....
und dann Ulreich das Vertrauen geben und dann passt das :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. März 2010, 09:54:44
Eben, und dahinter bitte nen erfahrenen verpflichten der sich mit dem Status als Nr.2 zufrieden gibt und alle sind zufrieden...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. März 2010, 11:19:48
Ich würde auch dem Ulreich die Hand reichen. Dem Mann muss man die Chance geben. Allerdings wenn er so spielt wie Rensing muss man ihm schneller die Hand wieder wegnehmen  :ja: Aber so schwach wie der Rensing ist der Ulreich mit Sicherheit nicht.  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. März 2010, 11:59:57
Naja, Rensing musste in meinen Augen zu lange warten, gerade als junger ist es wichtig, dass man Spielpraxis erhält, und das war für Rensing halt über mehrere Jahre net gegeben.
Deshalb is au klar, wenn man Ulle jetzt net die Chance gibt, dann wird er es bei uns mit Sicherheit nicht mehr packen.
Aber ich denke mal, mit den drei Einsätzen dieses Jahr hat er die Zweifler im Verein überzeugt, wenn man dazu noch ne erfahrene Nr.2 findet (u.a. sind ja Tremmel, Miller und Macho im Gespräch), dann wäre es optimal.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 09. März 2010, 12:02:11
Miller vom KSC?

Der wäre wohl ne klare Nummer 1 .... aber vom KSC zum VfB ... oh oh ... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. März 2010, 12:24:25
Naja, Miller is ja nen Ex-VfBler, aber leicht hätte er es sicher net, so viel is klar.
Aber an Ulle käme der net vorbei, das is au mal sicher, dafür hat er in den letzten 2-3 jahren viel zu stark abgebaut...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 18. März 2010, 14:17:21
 :nein: :nein: :nein: :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 18. März 2010, 14:41:19
Ist doch gut für Gross. Eine deutliche Auswärtsniederlage, so sagt niemand, hätte doch wenn wäre usw.. Somit auf Meisterschaft konzentrieren  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 20. März 2010, 18:01:04
Bravo Stuttgart. Gute Reaktion auf das Spiel in Barcelona. Allerdings beim 2. Tor von Marica enorme Mithilfe bekommen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. März 2010, 19:15:36
Marica mit nem Doppelpack, net schlecht...
Intressant auch der Wechsel Boulah für Cello, vielleicht seh mer Boulah demnächst öfter auf rechts (armer Osorio, der kommt gar nimmer zum Zug) und Kuz und Sami spielen wieder zentral, hoffentlich bleibt des so und Träsch darf, wenn er zurückkommt wieder hinten rechts ran
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. März 2010, 16:24:02
das mit Boulah freut mich auch...hat seine Sache in der 2.Halbzeit auch sehr gut gemacht...

naja Osorio hat sehr früh in der Saison angekündigt das er den Verein verlässt, daher macht es ja auch wenig Sinn für Gross in spielen zu lassen ,bzw. auf ihn zu setzen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 25. März 2010, 08:10:18
Ich seh den Grund auch nicht, wieso Gross auf Osorio noch setzen sollte. Stuttgart hat nichts mehr mit dem Abstieg zu Tun, und sind wir ehrlich, EL nächste Saison ist eigentlich nur ein Traum. Wenn Gross jetzt schon für die nächste Saison spielen lässt, hat er vielleicht eine eingeschworene Truppe. Da spielts keine Rolle, wenn mal ein Spieler, der besser wäre, nur Ersatz ist  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. März 2010, 10:48:26
Naja, aber Oso is ja nicht erst seit ein zwei Wochen außen vor, auch im Winter, als wir noch in Abstiegsgefahr waren hat immer Cello gespielt obwohl er net annähernd die Klasse hat und warum man gegen Barcelona mit Niedermeier und Cello beginnen muss die schon öfters nachgewiesen haben das ihnen die Klasse für solche Gegner (noch) fehlt und dafür zwei international erfahrene wie Boulah und Oso draußen lässt versteh ich absolut net...
Aber gut, Gross wird schon wissen was er macht, schließlich spielt ja au immer Papo durch der in letzter Zeit deutlich schwächer war als Cacau und Marica und dem anmerkt, dass er nun seit über nem Jahr ohne Pause durchspielt und dementsprechend einfach nicht mehr wirklich frisch zu sein scheint.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 26. März 2010, 11:30:58
denk das dieses WE eh Marica und Cacau zusammen spielen...der Papo bekommt hoffentlich die benötigte Pause :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Mckaine am 27. März 2010, 16:54:05
2:1 stuttgart :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. März 2010, 19:27:19
 :jubeln: :jubeln:

Endlich wieder mal nen Dreier in München, sehr schön  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 27. März 2010, 23:41:32
Ich finde Cacau gerade bärenstark. Er macht zwar keine Tore mehr, spielt aber wieder seinen Part, den er am besten spielen kann: Schnelle Vorstöße, Ballbehauptungen, schöne Pässe und mutige Abschlüsse.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 28. März 2010, 00:12:20
 :flehan: :flehan: :flehan: :flehan: :flehan:
Merci VfB
Das war nach Maß
Lehmann beschenkt seinen alten Klub  :grinsevil:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. März 2010, 13:04:09
Es wichtigste is, dass es Kreuzband von Sami net durch is, 5 Wochen Pause sind zwar bitter, aber es geht noch...
Jetzt kann Kuz zeigen was er kann...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 28. März 2010, 13:25:21
Chappeau Stuttgart. In der Rückrunde wurde wirklich gute Arbeit geleistet. Dran bleiben und auch den anderen Vereinen noch ans Bein pinkeln! So schaut ein EL Platz vielleicht doch noch raus!  :zustimm: Aber ihr habt auch einen super Trainer  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 01. April 2010, 04:47:39
Und niemand glaubte dass wir eine Chance auf die EL Plätze haben. Ich bin fest davon überzeugt dass wir es noch auf Platz 5 schaffen werden, WENN wir jetzt nicht vergeigen.

Apropo Cacau verlässt VFB.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 01. April 2010, 12:57:26
ja eine Chane besteht noch

bei dem Restprogramm sollte das auch möglich sein:
Gladbach(H), Hertha(A), Leverkusen(H), Bochum(A), Mainz(H), Hoffenheim(A)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: finmik am 01. April 2010, 13:01:06
Apropo Cacau verlässt VFB.

....hoffentlich richtung bremen.  :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 01. April 2010, 13:08:17
Ja das Programm ist nicht gerade der Hammer. Aber gegen Hertha anzutreten ist nicht einfach. Die Spielen aufs ganze. Da sind Mannschaften wie Gladbach, Hoffenheim oder Mainz schon einfachere Gegner. Leverkusen kann man zu Hause auch schlagen  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 01. April 2010, 19:58:00
ob wir ein einfacher gegner sind wird sich samstag zeigen ^^

aber der historie nach sind wir es tatsächlich :(
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 01. April 2010, 22:00:30
Wir brauchen die Punkte. Deswegen werde wir auch aggresiv auftreten müssen.

Es ist leider noch nicht klar wohin Cacau wechselt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 02. April 2010, 23:25:19
Wieso leider? Wenn der vom VfB geht, dann kann es wohl den Stuttgart Fans egal sein, wohin er geht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 03. April 2010, 04:35:43
Wieso leider? Wenn der vom VfB geht, dann kann es wohl den Stuttgart Fans egal sein, wohin er geht.

So denkst du. Mir ist es wichtig wohin er landet. Bei uns hat er seine Karriereschwung gehabt und ich wünsche ihn für seine restlichen Karriere viel Erfolg genauso wie Kuranyi, Gomez etc.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 03. April 2010, 08:45:49
Ja. Mir ist egal wohin ein Spieler wechselt, solange der Verein gut bezahlt wird für den Wechsel! Ob er zu Schalke, Manchester oder dem FC Basel wechseln würde, spielt doch keine Rolle  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 03. April 2010, 18:22:00
Ja. Mir ist egal wohin ein Spieler wechselt, solange der Verein gut bezahlt wird für den Wechsel! Ob er zu Schalke, Manchester oder dem FC Basel wechseln würde, spielt doch keine Rolle  :nein:

tja denn bist du kein vfbler.

Immerhin wechseln die Spieler von VFB !! und sie sind hier groß geworden ich beobachte ihre Werdegang und die Fans sagen ja auch guck mal er ist von VFB gekommen und schafft hier nix das möchte ich net hören
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 04. April 2010, 05:40:13
Ich bin wirklich kein VfB'ler, aber der Gross gefällt mir, war auch so bei Basel! Hoffe nur dass der Kuzmanovic wieder fit wird!!  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. April 2010, 10:35:45
Ich bin wirklich kein VfB'ler, aber der Gross gefällt mir, war auch so bei Basel! Hoffe nur dass der Kuzmanovic wieder fit wird!!  :zustimm:

Kuzmanovic interessiert mich weniger....ihn kann man wieder verkaufne.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. April 2010, 10:43:04
Naja, es Problem is nur, das Kuzmanovic, solang er bei uns spielt mindestens so wichtig is wie ein Cacau, wenn nicht wichtiger da er sicherlich ne deutlich größere Zukunft vor sich hat und au im Team ne wichtige Rolle spielt.
Gott sei Dank waren es aber nur Krämpfe sodass er nächste Woche mitmachen kann
Was Cacau macht is mir übrigens au wurst, wenn er ins Ausland geht is es mir zwar durchaus lieber als ein Wechsel innerhalb der Buli, und Hoffe muss jetzt absolut net sein (denn was wäre da der Fortschritt, dann wäre es einzig das Geld, das ihn locken würde und sowas nervt einfach immer wieder), aber sonst is es mir schnurz wo er hin geht...
Bin im Grunde ganz froh das er geht, für eine gute Halbserie pro Saison sind die 2,5-3 die geboten wurden eindeutig zu viel und so ist auch ein Platz für nen neuen Stürmer frei.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 05. April 2010, 00:36:09
Statt spieler von ausland zu holen wie Kuzmanovic kann man auf deutsche Spieler setzen wie z.B. Rudy.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. April 2010, 00:48:31
So sehr ich Rudy ja mag, aber Kuz is da einfach ne andere Liga.
Klar, Rudy kann in ein-zwei Jahren nen wichtiger Bestandteil werden, aber Kuz is heute schon ein wichtiger Spieler der innerhalb kürzester Zeit auch eine Führungsrolle im Team übernommen hat und immer wieder absoluten Siegeswillen vorlebt. Für mich einer der besten Spieler der Saison bisher und absolut kein Fehlkauf, vor allem vor dem Hintergrund eines möglichen Khedira-Wechsels ist Kuz umso wertvoller.
Und wenn man sieht wie jung er is, was er an Potential hat und wie gut er jetzt schon ist war der Transfer einfach Top. Solang man immer solche Leute verpflichtet wenn man tief in die Tasche greift is ja alles okay, Problematisch wird wenn man mehrere Millionen in Spieler aus dem In-oder Ausland pumpt die aber nicht in den Kader passen und dazu auf Grund von Alter oder Qualitätsgründen keinerlei Wiederverkaufswert haben, einen Kuz kriegst au wieder für die Summe los die de gezahlt hast.
Für den Sommer hoffe ich, dass man einen solchen Transfer im Sturm tätigt (mir wäre sogar am liebsten wenn man neben Cacau au no Papo abgibt und zwei neue Stürmer holt aber das wird unter Gross sicher nicht passieren), ein Gameiro wäre so ein Spieler, wobei es sehr schwer wird, man hat im Grunde zwei große Baustellen (und dazu noch 3-4 weitere wie Tor, IV, RV), Außenbahn und Sturm, und das Transferbudget wird net allzu groß sein, deshalb wird ein Gameiro im Ende wohl auch zu teuer sein, aber in die Richtung sollte es schon gehen. 
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 06. April 2010, 09:23:01
wir müssen einfach mal abwarten, wer den Verein noch verlässt
steht ja bei einigen Spielern noch nicht fest
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 06. April 2010, 10:32:58
Dat stimmt allerdings, gibt noch (zu) viele Fragezeichen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 06. April 2010, 12:02:03
Ich würde den Adrian Ramos von Hertha BSC in VFB begrüßen, falls BSC absteigen sollte.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 10. April 2010, 20:58:14
Glücklicher Sieg gegen Berlin, aber egal drei Punkte sind drei Punkte...
Mein Dank geht an Cacau, Gross und den Schiri der nen ziemlichen Müll auf beiden Seiten zusammengepfiffen hat aber vor allem in der ersten Halbzeit zwei mal in sehr brenzligen Situationen zu unseren Gunsten entschieden hat, einmal absolut zu unrecht und einmal kann man auch durchaus streiten...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 10. April 2010, 22:03:31
Glücklicher Sieg gegen Berlin, aber egal drei Punkte sind drei Punkte...
Mein Dank geht an Cacau, Gross und den Schiri der nen ziemlichen Müll auf beiden Seiten zusammengepfiffen hat aber vor allem in der ersten Halbzeit zwei mal in sehr brenzligen Situationen zu unseren Gunsten entschieden hat, einmal absolut zu unrecht und einmal kann man auch durchaus streiten...

au Schiri Weiner ist immer Verlass....der verpfeift fast jedes Spiel
genau wie Rafati
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. April 2010, 18:14:43
 :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Cacau auf Abschiedstour...  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Mckaine am 17. April 2010, 18:22:34
danke stuttgart :respekt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 17. April 2010, 18:55:11
:jubeln: :jubeln: :jubeln:
Cacau auf Abschiedstour...  :mrgreen:

bin mal gespannt wenn Heldt als Nachfolger holt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. April 2010, 18:57:42
Ich au, wird nicht einfach, mir wäre es auch zugegebenermaßen lieber wenn man anstatt Cacau Papo abgeben würde, aber gut, die Entscheidung is ja gefallen.
Noch wichtiger finde ich aber die Außenbahn, da muss unbedingt einer mit Qualität dazu kommen (und Moli muss gehalten werden, der junge is einfach der Wahnsinn, wenn der nächste Saison noch da is muss ich mir glaub mal wieder nen neues Trikot holen... :mrgreen:)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 17. April 2010, 23:10:37
ja der Molinaro macht auf links ziemlich Dampf  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 23. April 2010, 12:19:04
so heute Abend gegen Bochum müssen 3 Punkte her

Khedira spielt wohl von Anfang an, bin gespannt wie Gross dann umstellt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 23. April 2010, 13:36:43
GegenBochum sehe ich auch 3 Punkte für Stuttgart als Pflicht! Aber genau das ist das schwierige, es nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. April 2010, 22:30:45
Schönes Ding, jetzt dürfen die anderen mal nachziehen, man wird des morgen nen entspannter Samstag  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. April 2010, 10:45:25
Marica 8. Saisontreffer... :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 10:37:34
Marica hat sich unter Gross gut entwickelt genauso wie Cacau. Ich hoffe Cacau bleibt doch in VFB.

HSV hat gepatzt Platz 6 ist sicher  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 26. April 2010, 10:49:15
Wie siehts beim VfB für die Saisonplanung 2010 / 2011 aus? Wird da kräftig investiert?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 10:51:27
Wie siehts beim VfB für die Saisonplanung 2010 / 2011 aus? Wird da kräftig investiert?

Soviel ich weiß wird Osorio höchstwahrscheinlich gehen.

Wenn Bayern nicht zuviel verlangt wird Niedermayer geholt und ein vllt weiteren jungen Verteidiger dessen Namen ich vergessen habe. Hlebs KO wird nicht gezogen da bin ich mir mittlerweile zu 85% sicher. Cacaus Vertrag ist noch offen (Ich hoffe sie holen ihn). Ulreich wird Stammkeeper und eventuell wird Ziegler von BVB als 2. Keeper geholt oder Tremmel.

Ansonsten habe ich da nicht viel mitbekommen dass sie groß investieren werden.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 26. April 2010, 10:54:05
Wenn die Mannschaft zum grössten Teil so gehalten werden kann, wie sie jetzt aussieht, wird das auch nicht schlecht sein. Aber meiner Meinung nach dürfte man den Platzkampf in Stuttgart gerne erhöhen :) Allerdings ist das Team jetzt eingespielt. Es ist zu hoffen, dass nicht alle jetzt den Grössenwahn bekommen, damit sie zu Riesenvereinen gehen wollen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 10:57:24
Jo am meisten mache ich mir Sorgen um 5 Spieler

Delpierre / Tasci / Khedira / Cacau und Kuzmanovic.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 26. April 2010, 11:11:22
Typisch Kuzmanovic. Wenn der mal 2 komplette Saisons bei einem Verein bleibt, wundert es mich bereits.

Vielleicht bleibt ja Stocker im Gespräch  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 11:19:32
Typisch Kuzmanovic. Wenn der mal 2 komplette Saisons bei einem Verein bleibt, wundert es mich bereits.

Vielleicht bleibt ja Stocker im Gespräch  :lach:

Ich hoffe er hat Ailton nicht als Vorbild :D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 26. April 2010, 11:35:13
Das ist wirklich zu hoffen, aber wenn er schon geht, finde ich es etwas übertrieben. Kuzmanovic war vor 4 Saison noch bei Basel, dann Fiorentina, jetzt Stuttgart und dann schon wieder weg? finde ich doof... Da ist mir Rakitic, der mit Kuzmanovic bei Basel aufkam und mit ihm dann weg ging, schon etwas sympathischer.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. April 2010, 12:45:24
Naja, bei Kuz gibts bisher keine Anzeichen, aber wenn er ne gute WM spielt kann natürlich viel passieren, das weiß man ja vorher nie.
Delpierre wird sicher nicht gehen, der hat nicht die internationale Reputation und beim VfB isser einer der wichtigsten, bei Khedira und Tasci dürfte wie bei Kuz die WM entscheidend sein und bei Cacau heißts abwarten, wobei ich finde das die 2,8 Mios mehr als genug "Wertschätzung" sein sollten für einen Spieler der so schwankend in seinen Leistungen is wie Cacau, wenn er dann nicht will isses halt so, wobei mir zugegebenermaßen lieber wäre man gäbe Papo ab...
Niedermeier wurde schon fest verpflichtet und sonst kommt bisher net viel raus, aber viel investieren werden wir sicher nicht, außer uns verlassen Spieler für entsprechend hohe Ablösesummen.
Hauptsache man holt neue Leute für die Außenbahn, Gebhart, Rudy und Walch sind da einfach zu wenig, denn ich bin sicher dass Hleb und Hilbert gehen...
Und wehe die halten Moli net, das is in meinen Augen eine der wichtigsten Personalien.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 13:25:13
Gentner wird ja verpflichtet fürs LM oder sehe ich da was falsch? Ich könnte nächste Saison die Start 11 so sehen


Ulreich

Celozzi - Tasci - Delpierre - Molinaro

Gebhart - Khedira  - Kuzmanovic . Gentner

Papo - Marica


ist auch nicht schlecht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. April 2010, 13:41:39
Ich weiß net, ich seh gentner net auf der Außen, in der Raute ok, aber bei uns, wo die Flügelspieler nach dem Wunsche von Gross immer schön die Flanke hoch und runter rennen sollen kann ich ihn mir da absolut nicht vorstellen. vor allem weil wir dann mit Gebhart und Gentner wieder nur zentrale Leute haben die notdürftig auf die Außenbahn umgeschult werden und immer wieder in die Mitte ziehen...
Aber kann mir auch durchaus vorstellen, das man im Verein Gentner als Hleb Ersatz sieht, was zwar quatsch aber durchaus möglich wäre.
Aber selbst wenn man das so sieht braucht man dringend noch min. einen Neuen für die offensive Außenbahn, denn da ham wir einfach zu wenig...
Aber wo isn in deiner Aufstellung Träschi, kannst doch net unseren besten Mann der Saison raus nehmen und dafür z.B. einen Cello spielen lassen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 16:36:07
Ja gut ich wollte ihn als Back UP für DM sehen. Für die RV sehe ich einfach Celo und Boula besser.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 26. April 2010, 18:59:03
Was haben Cello und Boulah Träschi bitte voraus?
Boulah mag defensiv der bessere sein (wird aber vermutlich gehen, nachdem Gross am Wochenende auf Osorio gesetzt hat sollte das ein entsprechendes Zeichen an Boulah sein und er wird sich wohl nen neuen Verein suchen), aber Cello is Träschi in allen Punkten unterlegen, Träschi is erfahrener, bissiger, schlägt bessere Flanken, is defensiv deutlich stärker und auch auch Taktisch is Träsch Cello meilenweit vorraus.
Deshalb hoffe ich auch, dass Träschi nächstes Jahr wieder rechts hinten randarf und in der Zentrale dürfen sich dann Kuz, Sami und Gentner um die beiden Plätze streiten, und als Backup hat man ja immernoch Rudy, Funk, Didavi und auch noch lanig und Mandjeck wobei deren Zukunft ja noch offen ist.
Allerdings glaube ich noch nicht daran das Träschi wieder nach hinten rückt, sollte Gross ihn auch weiterhin im ZM einsetzen bräuchte man nen neuen RV (da fänd ich ne Rückholaktion von Hinkel ja ganz cool)...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. April 2010, 19:21:52
Du hast mich vollkommen falsch verstanden. Naja man kann Träsch schon in RV einsetzen, aber besser wäre es wenn man ihn auch leicht schonen lässt und fürs BackUp in ZM und DM setzt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 27. April 2010, 08:31:50
Wie siehts beim VfB für die Saisonplanung 2010 / 2011 aus? Wird da kräftig investiert?

Soviel ich weiß wird Osorio höchstwahrscheinlich gehen.

Wenn Bayern nicht zuviel verlangt wird Niedermayer geholt und ein vllt weiteren jungen Verteidiger dessen Namen ich vergessen habe. Hlebs KO wird nicht gezogen da bin ich mir mittlerweile zu 85% sicher. Cacaus Vertrag ist noch offen (Ich hoffe sie holen ihn). Ulreich wird Stammkeeper und eventuell wird Ziegler von BVB als 2. Keeper geholt oder Tremmel.

Ansonsten habe ich da nicht viel mitbekommen dass sie groß investieren werden.

Nidermeier wurde doch bereits fest verpflichtet!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 27. April 2010, 13:29:47
Wie siehts beim VfB für die Saisonplanung 2010 / 2011 aus? Wird da kräftig investiert?

Soviel ich weiß wird Osorio höchstwahrscheinlich gehen.

Wenn Bayern nicht zuviel verlangt wird Niedermayer geholt und ein vllt weiteren jungen Verteidiger dessen Namen ich vergessen habe. Hlebs KO wird nicht gezogen da bin ich mir mittlerweile zu 85% sicher. Cacaus Vertrag ist noch offen (Ich hoffe sie holen ihn). Ulreich wird Stammkeeper und eventuell wird Ziegler von BVB als 2. Keeper geholt oder Tremmel.

Ansonsten habe ich da nicht viel mitbekommen dass sie groß investieren werden.

Nidermeier wurde doch bereits fest verpflichtet!

Von mir aus  :keks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 28. April 2010, 14:08:10
Flankengott (vorsicht Ironie) Hilbert verlässt den VfB
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 28. April 2010, 15:50:07
hmmm. kann den Abgang nicht einschätzen. Wie war denn der Hilbert so über die Saison gesehen? Unter Gross nicht mehr Stammspieler?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. April 2010, 16:29:08
Ich sag mal so, seit der Meistersaison stagniert Hilbert total, außer Rennen und Gras fressen war da selten was besonderes dabei und die letzten Spiele durfte er im Grunde auch nur wegen Hlebs Verletzung ran, er selbst sieht sich aber als einer der wichtigsten Spieler und wollte auch so bezahlt werden, da passt einfach was net, deshalb Danke für die Leistungen (vor allem in der Meistersaison) und viel Glück beim neuen Verein, aber gut das er weg is...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. April 2010, 09:14:23
Hilberts Abgang find ich gut aber auch scheiße. War guter Ersatzmann, aber gut er sieht sich halt zu wichtig und das passt dann net mehr. Wir wünschen ihn viel Glück ins Ausland wo er wahrscheinlich wechseln wird
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 29. April 2010, 09:28:23
Wo geht er hin?

Persönlich finde ich es gut wenn wieder mehr dt. Spieler ins Ausland gehen - egal ob Klassespieler oder Egomanen ^^
Da fehlt uns leider schon seit Jahren etwas :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. April 2010, 09:59:17
Is noch net klar, Zeitungen in Stuttgart berichten Basel, der Buschfunk sieht aber in Leverkusen oder einem der Istanbuler Clubs die Favoriten...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 29. April 2010, 12:13:22
Basel sicher nicht. Gut, vielleicht rückt der Benny auch nicht immer mit den Infos raus, aber der Physio vom FC Basel, welcher in meiner Mannschaft Fussball spielt, erklärte mir, dass zwar Fink an Hilbert interessiert wäre, aber Basel eine solche Ablöse und einen solchen Gehalt nicht bereits zu bezahlen ist.

Daher gehe ich davon aus, dass er in de BuLi bleibt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. April 2010, 12:22:13
Welche Ablöse?  :gruebel:
Meinst du das Handgeld?
Wie gesagt, der Buschfunk sagt Türkei oder Leverkusen aber was rauskommt weiß no keiner...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 29. April 2010, 12:54:14
Hoffe nix leverkusen ^^
...die wollten doch was aufbauen  ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 29. April 2010, 15:27:05
Und ich hoffe nicht Basel, denn der ist zu teuer  :lach: Soll der doch zu Leverkusen gehen und hinter dem Barnetta anstehen  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 01. Mai 2010, 16:21:01
cacau verlängert nun doch um 3 jahre... wie viel wird er wohl jetzt verdienen? ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 01. Mai 2010, 17:02:37
 :lach: was fuern verrueckter fussballtag
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 03. Mai 2010, 08:37:31
Aufjedenfall nächste Spieltag nur nicht verlieren !!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 03. Mai 2010, 10:33:14
Ein Sieg wäre natürlich perfekt, aber auch Bremen wird den HSV putzen, daher sind wir nächstes Jahr in der EL dabei
einfach genial!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 03. Mai 2010, 10:36:11
Ein Sieg wäre natürlich perfekt, aber auch Bremen wird den HSV putzen, daher sind wir nächstes Jahr in der EL dabei
einfach genial!!

Das denke ich auch. Auch wenn HSV gewinnt und wir einen Remis erreichen. Reicht es für uns komplett aus.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Mai 2010, 18:12:05
Endlich is die Saison rum und das mit nem versöhnlichen Ende, jetzt heißt es den Kader umbauen und nächstes Jahr wieder Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei ans Werk... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 09. Mai 2010, 11:32:55
und der nächste Hinrunden Chaos möge beginnen xD
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Mai 2010, 11:36:06
Prima. EL dabei. Das hat Gross gut hin gekriegt.  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 09. Mai 2010, 13:52:29
ja, aber Veh und Babbel haben die letzte Jahre auch ne super Rückrunde hingelegt...
Jetzt kommt es mal drauf an  auch in der Hinrunde Gas zu geben
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. Mai 2010, 17:09:31
Vielleicht muss der Verein seine Lehren daraus ziehen. Manchmal genügen halt die Spieler nicht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 14. Mai 2010, 10:27:42
jawohl...Ulreich wird Nummer 1...!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 14. Mai 2010, 15:19:54
Gut so, Ziegler is nen guter zweiter Mann, dazu Harnik au no da, mal schauen was noch so passiert.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Mai 2010, 13:28:46
Gut so, Ziegler is nen guter zweiter Mann, dazu Harnik au no da, mal schauen was noch so passiert.

so ein bis 2 Spieler fürs Mittelfeld wären schon noch gut
es sei den Gross setzt wirklich auf Funk, Walch und Didavi...aber da bin ich mir nicht so sicher
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. Mai 2010, 15:02:23
So, der neue Sponsor steht fest:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/36678.php

Summe angeblich zwischen 5-6 Millionen...
Eine wahre Glanzleistung unserer Marketingabteilung...  :rolleyes:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 20. Mai 2010, 22:55:30
So, der neue Sponsor steht fest:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/36678.php

Summe angeblich zwischen 5-6 Millionen...
Eine wahre Glanzleistung unserer Marketingabteilung...  :rolleyes:

Tja und das sollen Schwaben sein. Aber gut ich sag mal so. Wir hätten schlechter kriegen können.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Mai 2010, 10:43:13
So, der neue Sponsor steht fest:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/36678.php

Summe angeblich zwischen 5-6 Millionen...
Eine wahre Glanzleistung unserer Marketingabteilung...  :rolleyes:

Tja und das sollen Schwaben sein. Aber gut ich sag mal so. Wir hätten schlechter kriegen können.

also Gazi ist mir mal lieber wie "Kik" oder sowas  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 01. Juni 2010, 14:18:00
Endlich isses durch, Moli bleibt bis 2014

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2009/36760.php


 :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 01. Juni 2010, 14:31:25
Für Stuttgart is er wirklich sehr gut  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MacMjöllnir am 01. Juni 2010, 16:50:02
so ganz ohne spitze gehts aber auch nicht oder :lach: ;D
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 13. Juni 2010, 10:06:32
der Abgang von Mandjeck und Elson ist wohl auch fast sicher...

wo bleiben die Neuzugänge fürs Mittelfeld?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 13. Juni 2010, 10:15:18
Würde mich zwar nicht wundern wenn da gar nix mehr kommt, aber in nächster Zeit is auf jeden Fall nix zu erwarten, Schneider hat ja schon gesagt das der Markt sehr ruhig is und man momentan zwar die Augen offen hält aber sonst nix passiert...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 13. Juni 2010, 10:51:13
Elson und Mandjeck können gerne gehen, sie würden nur in Bank versauern. Wir brauchen keine neuen zu holen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 13. Juni 2010, 13:36:00
Elson und Mandjeck können gerne gehen, sie würden nur in Bank versauern. Wir brauchen keine neuen zu holen.

Da sagt Gross was anderes, und auch die Erfahrungen der Rückrunde dürften gezeigt haben das wir auf den Außenbahnen mehr als nur Probleme haben, vor allem da wir leider auch nix überragendes aus der Jugend haben das da spielen kann...
Aber wie gesagt, wundern würde es mich net, nur muss dann halt der Anspruch immer oben mitzuspielen endlich mal runtergeschraubt werden und auch nen Platz zwischen 9-12 muss dann mal reichen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 15. Juni 2010, 14:16:44
Elson und Mandjeck können gerne gehen, sie würden nur in Bank versauern. Wir brauchen keine neuen zu holen.

Da sagt Gross was anderes, und auch die Erfahrungen der Rückrunde dürften gezeigt haben das wir auf den Außenbahnen mehr als nur Probleme haben, vor allem da wir leider auch nix überragendes aus der Jugend haben das da spielen kann...
Aber wie gesagt, wundern würde es mich net, nur muss dann halt der Anspruch immer oben mitzuspielen endlich mal runtergeschraubt werden und auch nen Platz zwischen 9-12 muss dann mal reichen.

Ich habe Mandjeck als DM in errinerung und Elson als OM  :gruebel: :gruebel: :gruebel: oder irre ich mich da total ...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. Juni 2010, 19:30:50
Das stimmt schon soweit, wieso fragst?  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 15. Juni 2010, 21:33:15
Das stimmt schon soweit, wieso fragst?  :gruebel:

Dann kann man die doch abgeben. Die sind doch kein FLügelspieler ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 16. Juni 2010, 08:55:02
Das stimmt schon soweit, wieso fragst?  :gruebel:

Dann kann man die doch abgeben. Die sind doch kein FLügelspieler ^^

so wie ich das sehen hat sich redcrocokäinen auf deine Aussage "Wir brauchen keine neuen  holen" bezogen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Juni 2010, 09:22:35
so wie ich das sehen hat sich redcrocokäinen auf deine Aussage "Wir brauchen keine neuen  holen" bezogen!

 :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 16. Juni 2010, 19:12:54
also ich bin mit den jetzigen Kader zufrieden.


btw: Elson kommt zurück
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. Juni 2010, 19:38:09
Und wer soll bitte auf der offensiven Außenbahn spielen?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 17. Juni 2010, 07:58:13
Und wer soll bitte auf der offensiven Außenbahn spielen?

Gebhart, Lanig, Gentner, Walch, Schwarz, Didavi

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Juni 2010, 09:36:27
Lanig wird sicherlich wechseln und is absolut kein Außenspieler, Schwarz wird endgültig nur noch in der zweiten zum Einsatz kommen, Gentner hat von Gross die Zusage das dieser mit ihm im Zentrum plant (wie er das machen will is mir zwar auch unklar) außerdem gilt für ihn ähnliches wie Lanig, er is kein LM, am ehesten noch wenn de ihn in der Raute links aufstellst aber die spielen wir ja nicht. Er is keiner der mit Tempo an seinem Gegenspieler vorbeizieht und zur Grundlinie geht, eher macht er nen Hacken und flankt dann aus em Halbfeld...
Bleiben Walch, der wirklich Außenbahnspieler is aber erstmal zeigen muss das es für mehr als die dritte Liga reicht sowie Gebhart und Didavi die beide eigentlich auch gelernte zentrale Spieler sind (Gebhart noch nen Tick offensiver) und momentan zwar umgeschult werden, aber Gebhart muss jetzt, nach anderthalb Jahren endlich mal etwas Konstanz in sein Spiel bringen und bei Didavi gilt das gleiche wie bei Walch, er muss erstmal zeigen das es bei ihm für die Buli reicht, vor allem sein Antritt der leider sehr schwach is is in meinen Augen für nen Außenspieler net hinnehmbar...
Außer Gebhart ham wir also keinen Außenbahnspieler der sich in dem System das wir spielen werden in der Bundesliga wirklich bewiesen hat, und über dessen Leistungen kann man auch geteilter Meinung sein.
Wenn wir die Raute spielen würden wäre es was anderes, da könnten dann Gentner aber auch Kuzmo und Sami auf den "Außen" eingesetzt werden, aber in unserem System braucht man deutlich offensiver ausgerichtete Spieler die auch nicht zu langsam sein dürfen....
Gross hat nicht umsonst schon im Winter (und da waren mit Hleb und Hilbert ja noch zwei weitere Spieler die der Rolle grundsätzlich besser entsprechen da) einen torgefährlichen Außenspieler gefordert und nach den beiden Abgängen wird sich das sicherlich nicht geändert haben.
Ich würde jetzt auch keine 2-3 neuen fordern weil man ruhig auf die Jugend setzen kann und nen Didavi und nen Walch als Nr. 4-5 auf der Position sicherlich reichen aber einen richtigen Außenbahnspieler der Torgefahr versprüht und auch mal zur Grundlinie durchgeht und flankt, das brauchen wir wirklich noch...
Mehr müsste dann auch gar nimmer passieren, einzig wenns dann noch nennenswerte Abgänge gäbe (Papo, Boulah) wäre man dann nochmal in ner Situation in der man handeln müsste...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 17. Juni 2010, 13:38:24
Lanig wird sicherlich wechseln und is absolut kein Außenspieler, Schwarz wird endgültig nur noch in der zweiten zum Einsatz kommen, Gentner hat von Gross die Zusage das dieser mit ihm im Zentrum plant (wie er das machen will is mir zwar auch unklar) außerdem gilt für ihn ähnliches wie Lanig, er is kein LM, am ehesten noch wenn de ihn in der Raute links aufstellst aber die spielen wir ja nicht. Er is keiner der mit Tempo an seinem Gegenspieler vorbeizieht und zur Grundlinie geht, eher macht er nen Hacken und flankt dann aus em Halbfeld...
Bleiben Walch, der wirklich Außenbahnspieler is aber erstmal zeigen muss das es für mehr als die dritte Liga reicht sowie Gebhart und Didavi die beide eigentlich auch gelernte zentrale Spieler sind (Gebhart noch nen Tick offensiver) und momentan zwar umgeschult werden, aber Gebhart muss jetzt, nach anderthalb Jahren endlich mal etwas Konstanz in sein Spiel bringen und bei Didavi gilt das gleiche wie bei Walch, er muss erstmal zeigen das es bei ihm für die Buli reicht, vor allem sein Antritt der leider sehr schwach is is in meinen Augen für nen Außenspieler net hinnehmbar...
Außer Gebhart ham wir also keinen Außenbahnspieler der sich in dem System das wir spielen werden in der Bundesliga wirklich bewiesen hat, und über dessen Leistungen kann man auch geteilter Meinung sein.
Wenn wir die Raute spielen würden wäre es was anderes, da könnten dann Gentner aber auch Kuzmo und Sami auf den "Außen" eingesetzt werden, aber in unserem System braucht man deutlich offensiver ausgerichtete Spieler die auch nicht zu langsam sein dürfen....
Gross hat nicht umsonst schon im Winter (und da waren mit Hleb und Hilbert ja noch zwei weitere Spieler die der Rolle grundsätzlich besser entsprechen da) einen torgefährlichen Außenspieler gefordert und nach den beiden Abgängen wird sich das sicherlich nicht geändert haben.
Ich würde jetzt auch keine 2-3 neuen fordern weil man ruhig auf die Jugend setzen kann und nen Didavi und nen Walch als Nr. 4-5 auf der Position sicherlich reichen aber einen richtigen Außenbahnspieler der Torgefahr versprüht und auch mal zur Grundlinie durchgeht und flankt, das brauchen wir wirklich noch...
Mehr müsste dann auch gar nimmer passieren, einzig wenns dann noch nennenswerte Abgänge gäbe (Papo, Boulah) wäre man dann nochmal in ner Situation in der man handeln müsste...

sehe ich ähnlich. Didavi und Walch sind gute Kicker, die aber erstmal als Backup bzw. Bankspieler dienen werden/sollen. Für links brauchen wir aufjeden Fall noch einen gestandenen Außenspieler
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 17. Juni 2010, 20:04:24
Lanig wird sicherlich wechseln und is absolut kein Außenspieler, Schwarz wird endgültig nur noch in der zweiten zum Einsatz kommen, Gentner hat von Gross die Zusage das dieser mit ihm im Zentrum plant (wie er das machen will is mir zwar auch unklar) außerdem gilt für ihn ähnliches wie Lanig, er is kein LM, am ehesten noch wenn de ihn in der Raute links aufstellst aber die spielen wir ja nicht. Er is keiner der mit Tempo an seinem Gegenspieler vorbeizieht und zur Grundlinie geht, eher macht er nen Hacken und flankt dann aus em Halbfeld...
Bleiben Walch, der wirklich Außenbahnspieler is aber erstmal zeigen muss das es für mehr als die dritte Liga reicht sowie Gebhart und Didavi die beide eigentlich auch gelernte zentrale Spieler sind (Gebhart noch nen Tick offensiver) und momentan zwar umgeschult werden, aber Gebhart muss jetzt, nach anderthalb Jahren endlich mal etwas Konstanz in sein Spiel bringen und bei Didavi gilt das gleiche wie bei Walch, er muss erstmal zeigen das es bei ihm für die Buli reicht, vor allem sein Antritt der leider sehr schwach is is in meinen Augen für nen Außenspieler net hinnehmbar...
Außer Gebhart ham wir also keinen Außenbahnspieler der sich in dem System das wir spielen werden in der Bundesliga wirklich bewiesen hat, und über dessen Leistungen kann man auch geteilter Meinung sein.
Wenn wir die Raute spielen würden wäre es was anderes, da könnten dann Gentner aber auch Kuzmo und Sami auf den "Außen" eingesetzt werden, aber in unserem System braucht man deutlich offensiver ausgerichtete Spieler die auch nicht zu langsam sein dürfen....
Gross hat nicht umsonst schon im Winter (und da waren mit Hleb und Hilbert ja noch zwei weitere Spieler die der Rolle grundsätzlich besser entsprechen da) einen torgefährlichen Außenspieler gefordert und nach den beiden Abgängen wird sich das sicherlich nicht geändert haben.
Ich würde jetzt auch keine 2-3 neuen fordern weil man ruhig auf die Jugend setzen kann und nen Didavi und nen Walch als Nr. 4-5 auf der Position sicherlich reichen aber einen richtigen Außenbahnspieler der Torgefahr versprüht und auch mal zur Grundlinie durchgeht und flankt, das brauchen wir wirklich noch...
Mehr müsste dann auch gar nimmer passieren, einzig wenns dann noch nennenswerte Abgänge gäbe (Papo, Boulah) wäre man dann nochmal in ner Situation in der man handeln müsste...

Wenn du so über Didavi und Walch denkst, warum gibst du den Ulreich eine Chance ich sehe ihn auch nicht mehr als ein dritte Liga.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Juni 2010, 20:48:46
Ulreich hat schon mehrfach in der Buli gezeigt das er das Potential für die Liga hat und spielt dazu auf seiner optimalen Position. Dazu trainiert er jetzt seit zweieinhalb Jahren mit der ersten Mannschaft und hat auch da schon Erfahrungen sammeln können und viel von einem Lehmann lernen können.
Walch sehe ich ehrlich gesagt vom Potential hinter Didavi, allerdings is er nen echter Außenbahnspieler weshalb er jetzt wohl auch Chancen bekommt trotzdem muss er nen deutlichen Schritt machen damit es reicht. Didavi hat sicher ne Menge Potential aber er is kein Außenbahnspieler, eigentlich isser nen gelernter OM und sein Antritt is im Grunde au zu schwach für nen Außenbahnspieler.
Bei Ulreich sind Talent und Fähigkeiten gegeben, auf Walch und Didavi trifft das nur mit Abstrichen zu, wie ich auch gesagt habe, es ist richtig sie langsam an den Kader heranzuführen, sprich als Nr. 3-5 auf den Außen, sodass sie immer wieder mal zu Kurzeinsätzen kommen, aber als mögliche Stammkräfte sind sie (noch) deutlich zu schwach und auch noch nicht lange genug in der ersten Mannschaft.
Dazu kommt das wir im Tor erfahrenen und guten Ersatz haben falls es schief geht, auf den Außen haben wir, wie ich schon gesagt deutlich gemacht habe, nichts was nachrücken könnte. Dazu kommt noch, dass auf den Außenbahnen auch einfach Erfahrung fehlt (weshalb Traore für mich auch nen schlechter Witz als einzige Neuverpflichtung wäre), deshalb wäre es umso wünschenswerter das da noch einer kommt. Wie gesagt, Gross fordert das schon seit dem WInter, damals hatten wir noch zwei Spieler für die Position mehr, wie gesagt, die beiden Abgänge kann man ruhig durch interne Aufrücker ersetzen, aber den Bedarf den wir damals schon hatten haben wir dadurch sicher nicht gedeckt und das sollte man schon versuchen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 18. Juni 2010, 08:12:44
Ulreich hat schon mehrfach in der Buli gezeigt das er das Potential für die Liga hat und spielt dazu auf seiner optimalen Position. Dazu trainiert er jetzt seit zweieinhalb Jahren mit der ersten Mannschaft und hat auch da schon Erfahrungen sammeln können und viel von einem Lehmann lernen können.
Walch sehe ich ehrlich gesagt vom Potential hinter Didavi, allerdings is er nen echter Außenbahnspieler weshalb er jetzt wohl auch Chancen bekommt trotzdem muss er nen deutlichen Schritt machen damit es reicht. Didavi hat sicher ne Menge Potential aber er is kein Außenbahnspieler, eigentlich isser nen gelernter OM und sein Antritt is im Grunde au zu schwach für nen Außenbahnspieler.
Bei Ulreich sind Talent und Fähigkeiten gegeben, auf Walch und Didavi trifft das nur mit Abstrichen zu, wie ich auch gesagt habe, es ist richtig sie langsam an den Kader heranzuführen, sprich als Nr. 3-5 auf den Außen, sodass sie immer wieder mal zu Kurzeinsätzen kommen, aber als mögliche Stammkräfte sind sie (noch) deutlich zu schwach und auch noch nicht lange genug in der ersten Mannschaft.
Dazu kommt das wir im Tor erfahrenen und guten Ersatz haben falls es schief geht, auf den Außen haben wir, wie ich schon gesagt deutlich gemacht habe, nichts was nachrücken könnte. Dazu kommt noch, dass auf den Außenbahnen auch einfach Erfahrung fehlt (weshalb Traore für mich auch nen schlechter Witz als einzige Neuverpflichtung wäre), deshalb wäre es umso wünschenswerter das da noch einer kommt. Wie gesagt, Gross fordert das schon seit dem WInter, damals hatten wir noch zwei Spieler für die Position mehr, wie gesagt, die beiden Abgänge kann man ruhig durch interne Aufrücker ersetzen, aber den Bedarf den wir damals schon hatten haben wir dadurch sicher nicht gedeckt und das sollte man schon versuchen...

 :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 21. Juni 2010, 18:01:52
Ulreich hat schon mehrfach in der Buli gezeigt das er das Potential für die Liga hat und spielt dazu auf seiner optimalen Position. Dazu trainiert er jetzt seit zweieinhalb Jahren mit der ersten Mannschaft und hat auch da schon Erfahrungen sammeln können und viel von einem Lehmann lernen können.
Walch sehe ich ehrlich gesagt vom Potential hinter Didavi, allerdings is er nen echter Außenbahnspieler weshalb er jetzt wohl auch Chancen bekommt trotzdem muss er nen deutlichen Schritt machen damit es reicht. Didavi hat sicher ne Menge Potential aber er is kein Außenbahnspieler, eigentlich isser nen gelernter OM und sein Antritt is im Grunde au zu schwach für nen Außenbahnspieler.
Bei Ulreich sind Talent und Fähigkeiten gegeben, auf Walch und Didavi trifft das nur mit Abstrichen zu, wie ich auch gesagt habe, es ist richtig sie langsam an den Kader heranzuführen, sprich als Nr. 3-5 auf den Außen, sodass sie immer wieder mal zu Kurzeinsätzen kommen, aber als mögliche Stammkräfte sind sie (noch) deutlich zu schwach und auch noch nicht lange genug in der ersten Mannschaft.
Dazu kommt das wir im Tor erfahrenen und guten Ersatz haben falls es schief geht, auf den Außen haben wir, wie ich schon gesagt deutlich gemacht habe, nichts was nachrücken könnte. Dazu kommt noch, dass auf den Außenbahnen auch einfach Erfahrung fehlt (weshalb Traore für mich auch nen schlechter Witz als einzige Neuverpflichtung wäre), deshalb wäre es umso wünschenswerter das da noch einer kommt. Wie gesagt, Gross fordert das schon seit dem WInter, damals hatten wir noch zwei Spieler für die Position mehr, wie gesagt, die beiden Abgänge kann man ruhig durch interne Aufrücker ersetzen, aber den Bedarf den wir damals schon hatten haben wir dadurch sicher nicht gedeckt und das sollte man schon versuchen...

Ahja....trotzdem wird Sven Ulreich für mich kein guter Torhüter bleiben auch wieviel text du schreiben magst.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Juni 2010, 19:50:37
Ahja....trotzdem wird Sven Ulreich für mich kein guter Torhüter bleiben auch wieviel text du schreiben magst.

Kommt nicht auf den Text an sondern auf die Leistung, und die wirst auch du nächste Saison sehen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 22. Juni 2010, 13:33:40
Ahja....trotzdem wird Sven Ulreich für mich kein guter Torhüter bleiben auch wieviel text du schreiben magst.

Kommt nicht auf den Text an sondern auf die Leistung, und die wirst auch du nächste Saison sehen

so siehts aus... :zustimm:

und Lanig ist jetzt endgültig weg..steht jetzt auch auf der vfb-Homepage
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Juni 2010, 12:56:02
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/schalke/2010/06/23/schalke-holt-horst-heldt/als-manager-vertrag-in-stuttgart-aufgeloest.html

Mal schauen was da dran is...
Wenns stimmt is es nen starkes Stück, mitten in der Vorbereitung und während noch einige personelle Entscheidungen zu treffen sind...  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 23. Juni 2010, 12:57:09
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/schalke/2010/06/23/schalke-holt-horst-heldt/als-manager-vertrag-in-stuttgart-aufgeloest.html

Mal schauen was da dran is...
Wenns stimmt is es nen starkes Stück, mitten in der Vorbereitung und während noch einige personelle Entscheidungen zu treffen sind...  :nein:

jop... was ja implizieren würde, dass magath wohl bei schalke dann das handtuch schmeißt  :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: FC Kuopio am 23. Juni 2010, 12:58:59
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/schalke/2010/06/23/schalke-holt-horst-heldt/als-manager-vertrag-in-stuttgart-aufgeloest.html

Mal schauen was da dran is...
Wenns stimmt is es nen starkes Stück, mitten in der Vorbereitung und während noch einige personelle Entscheidungen zu treffen sind...  :nein:

jop... was ja implizieren würde, dass magath wohl bei schalke dann das handtuch schmeißt  :juggle:

Magath wollte Horst schon letzte Saison holen!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 23. Juni 2010, 13:00:31
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/schalke/2010/06/23/schalke-holt-horst-heldt/als-manager-vertrag-in-stuttgart-aufgeloest.html

Mal schauen was da dran is...
Wenns stimmt is es nen starkes Stück, mitten in der Vorbereitung und während noch einige personelle Entscheidungen zu treffen sind...  :nein:

jop... was ja implizieren würde, dass magath wohl bei schalke dann das handtuch schmeißt  :juggle:

Magath wollte Horst schon letzte Saison holen!

a ok, dann sieht er es wohl nicht als eingrenzung/beschränkung seiner macht... aber gut, dass is ja hier der stuttgart thread... wäre jedenfalls schade um ihn und schade für stuttgart wenns wahr wäre
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. Juni 2010, 08:29:13
wäre halt scheiße gerade jetzt in der Vorbereitung auf dieser Position einen Wechsel zu haben...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. Juni 2010, 14:41:39
Mandjeck wurde heute bei Rennes als Neuzugang vorgestellt und kann somit auch endgültig aus dem Kader gestrichen werden, Die Verhandlungen mit Hannover um Elson laufen auch wieder, der Kader wird also weiter bereinigt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 03. Juli 2010, 10:05:44
Mandjeck wurde heute bei Rennes als Neuzugang vorgestellt und kann somit auch endgültig aus dem Kader gestrichen werden, Die Verhandlungen mit Hannover um Elson laufen auch wieder, der Kader wird also weiter bereinigt...

scheint wohl tatsächlich so, das Gross mit Funk, Walch und Schwarz plant...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. Juli 2010, 11:55:59
Mandjeck wurde heute bei Rennes als Neuzugang vorgestellt und kann somit auch endgültig aus dem Kader gestrichen werden, Die Verhandlungen mit Hannover um Elson laufen auch wieder, der Kader wird also weiter bereinigt...

scheint wohl tatsächlich so, das Gross mit Funk, Walch und Schwarz plant...

Funk und Walch wurden ja hochgezogen, Schwarz wurde ja eigentlich in die zweite Mannschaft zurückgestuft, auf Grund von Spielermangel und um nochmal vorzuspielen wurden er und Schippi ja mit ins Trainingslager genommen, danach sind se aber wieder bei der zweiten (wobei, wenn Schippi so weitermacht wie letzte Saison und auch in der bisherigen Vorbereitung kanns bei ihm au schnell wieder nach oben gehen...)
Wird aber intressant was nach der WM passiert, Tasci, Sami und Boulah sind denke ich mögliche Abgänge, die es ja anscheinend au braucht damit Gross endlich noch nen Außenbahnspieler bekommt...
Problem is nur, wenn Tasci und/oder Boulah gehen braucht man au direkt Ersatz, einzig nen Khedira Verkauf dürfte genug Mittel für die Außenbahnen frei machen da man da den Ersatz bereits im Kader hat, is nur die Frage, wird Sami schon dieses Jahr gehen oder geht er nächstes Jahr ablösefrei, würde mich nicht wundern wenn er für nächstes Jahr bei den Bayern bereits im Wort steht...  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 21. Juli 2010, 23:46:54
hab heute aus guter quelle erfahren, das sami zu 99%
zum trainer-gott nach madrid abwandern wird!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. Juli 2010, 08:49:04
hab heute aus guter quelle erfahren, das sami zu 99%
zum trainer-gott nach madrid abwandern wird!!!


Jop das war mir von Anfang an klar. Ich hoffe nur dass wir gute Ablöse kassieren können. Ich habe auch gehört das P. Degen von Liverpool zu uns kommen soll
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 22. Juli 2010, 13:07:47
im kicker steht was über einigung mit bayern :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. Juli 2010, 14:39:42
im kicker steht was über einigung mit bayern :gruebel:

in transfermarkt.de steht es mit VFB
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. Juli 2010, 18:28:28
hab heute aus guter quelle erfahren, das sami zu 99%
zum trainer-gott nach madrid abwandern wird!!!


War ja zu erwarten, aber auch wenns weh tut das er geht, besser so als nächstes Jahr ablösefrei gen Bayern...
Bleibt nur zu hoffen, dass die Einnahmen dann auch sinnvoll investiert werden (am besten in nen guten LM (Traore wäre mir bei nem Sami-Abgang ehrlich gesagt zu wenig) und nen guten RV (und damit meine ich sicher net Degen, von dem ich ehrlich gesagt nicht viel halte))
Diese ominöse Einigung mit Bayern geistert seit ner Meldung der Marca von vorgestern durch die Medienlandschaft, was da dran is kann wohl kaum einer sagen, aber, selbst wenn es ne Abmachung gäbe, die wäre sowieso nicht rechtskräftig sodass Sami darauf auch einfach pfeifen könnte...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. Juli 2010, 19:20:56
hab heute aus guter quelle erfahren, das sami zu 99%
zum trainer-gott nach madrid abwandern wird!!!


War ja zu erwarten, aber auch wenns weh tut das er geht, besser so als nächstes Jahr ablösefrei gen Bayern...
Bleibt nur zu hoffen, dass die Einnahmen dann auch sinnvoll investiert werden (am besten in nen guten LM (Traore wäre mir bei nem Sami-Abgang ehrlich gesagt zu wenig) und nen guten RV (und damit meine ich sicher net Degen, von dem ich ehrlich gesagt nicht viel halte))
Diese ominöse Einigung mit Bayern geistert seit ner Meldung der Marca von vorgestern durch die Medienlandschaft, was da dran is kann wohl kaum einer sagen, aber, selbst wenn es ne Abmachung gäbe, die wäre sowieso nicht rechtskräftig sodass Sami darauf auch einfach pfeifen könnte...

Ich denke das Degen unter Gross aufblühen wird.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. Juli 2010, 11:13:26
So, endlich is die Geschichte durch:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/37539.php

Bin froh das es Fredi geworden is, von all den Kandidaten war er mit Abstand die Beste Wahl...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 27. Juli 2010, 13:23:33
So, endlich is die Geschichte durch:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/37539.php

Bin froh das es Fredi geworden is, von all den Kandidaten war er mit Abstand die Beste Wahl...

dito!!!

mal gucken, wie er sich einlebt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. Juli 2010, 12:30:39
http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/37816.php

Und durch das Ding.
Viel Glück Sami, schade das du gehst, aber wenn Real ruft muss man einfach folgen... :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. August 2010, 20:44:50
 :juggle: :juggle:
Ob noch was brauchbares kommt?  :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 03. August 2010, 21:41:32
gemunkelt wird ja Ben Arfa und Degen mit denen man sich bereits einig sei
aber von degen halte ich gar nichts  :nein:
Arfa  :ja: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. August 2010, 21:52:47
Naja, gab aber au Meldungen das man sich bei Ben Arfa zurückgezogen hat und Bobic meinte ja das man an Leuten wie Granero und Dzsudzsák nicht dran war/is, einig is man sich laut Schneider mit Degen (ein Transfer den ich absolut net verstehe, vor allem wenn man bedenkt, dass er bei liverpool wohl fast 3 Mios verdient und wir wohl das Gehalt übernehmen müssten) und Ayew (den Marseille aber wohl nicht hergeben will und der Dank der WM wohl auch total überteuert is dafür das er kaum Erstligaerfahrung hat und letztes Jahr in der zweiten Liga auch nicht überragt hat), außerdem will man ja net die gesamte Ablöse von Khedira investieren sondern etwas für den Winter aufheben falls man dann nachrüsten muss (gibt ja nicht jetzt schon genug Baustellen die man mit dem Geld schließen könnte/müsste...)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 04. August 2010, 02:06:22
Und wieso hälst du von Degen nichts? Weil er unsympathisch ist? Dennoch ist er ein guter Fussballer  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 04. August 2010, 06:46:49
ich hab jetzt zum schluss in liverpool nicht mehr viel von ihm gesehen
aber beim bvb hatte er eklatante stellungsfehler und wurde dadurch desöfteren überlaufen
naja wenn er da dann mal gespielt hat
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. August 2010, 09:53:02
Degen kann ruhig kommen, ich würde ihn begrüßen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. August 2010, 12:56:12
@ Rancor
Viel gabs net zu sehen, er hat ja nur 7 Spiele in den letzten 2 Jahren gemacht...

Für mich is das ne Mischung aus den Transfers von Bastürk (überteuertes Gehalt, recht große Verletzungsvergangenheit, Wunschspieler vom Trainer) Evertonne (Beim Wechsel sichtbar mit Übergewicht, gute Zeiten länger her) und Hleb (kaum Spielpraxis in der Vorsaison, Gehaltstechnisch durch den Spitzenverein versaut)
Degen bringt uns nicht weiter, kostet wohl zwischen 2,5 - 3,5 Mios für ein Jahr, hat keine Spielpraxis, war schon immer in der Offensive ineffektiv und in der Abwehr steht er meistens zu weit weg vom Gegner, hatte nen schlechtes Zweikampfverhalten und verschuldete aus Leichtsinn regelmäßig unnötige Elfmeter, die einzige wirkliche Stärke die bei Dortmund hin und wieder mal zu sehen war is die Schnelligkeit...
Dazu kostet er wohl zwischen 2,5 - 3,5 Mios Gehalt was angesichts seiner bisherigen Leistungen und (in meinen Augen auch seinem in den letzten 5 Jahren gezeigten Leistungsvermögen) planker Hohn gegenüber einem Träsch und auch anderen wäre, die wirklich Leistung bringen, da tröstet mich au net, das Liverpool auf die Ausleihgebühr verzichtet. Übrigens, das man beim VfB auch alles andere als überzeugt von Degen is zeigt allein die Tatsache, dass man ihn obwohl Liverpool ihn einfach nur loswerden will und er nur ein Jahr Vertrag hat nur ausleihen will...
Das einzige was für ne Degen Verpflichtung spricht is Gross, und deshalb hätte dieser Transfer nen ganz schönes Gschmäckle...
Denn er ist überteuert, gefährdet das Mannschaftsgefüge durch das mehr als übertriebene Gehalt, hat keine Spielpraxis, hat, wie man in den Testspielen Liverpools sehen konnte eindeutig Übergewicht, ist fußballerisch absolut keine Verstärkung und nimmt nur nen Platz im Kader weg der sonst von nem jungen Spieler (Funk) oder, was ich lieber sehen würde nem qualitativ hochwertigen Neuzugang (mein Wunsch wäre ja Behrami gewesen, aber da der VfB ja kein Geld ausgibt is sowas halt unrealistisch) wegnimmt und ich den Transfer beim besten Willen net verstehen kann
Naja, aber is egal, wir ham ja nur endlich die ganzen alten Kaderleichen aussortiert, is also genug Platz für Neue vorhanden...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 04. August 2010, 13:15:25
absolut PRO Asamoah Gyan!!!

Sohn von Abedi Pele!

 :zustimm: :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. August 2010, 13:23:13
Gyan ist weder der Sohn von Abedi Pele, spielt auf ner Position wo Leute kommen sollen noch isser realistisch (leider, wäre nen guter Stürmer)...
Du meinst wohl Andre Ayew...  :verweis:
Is halt die Frage, wie lang zickt OM da no rum, bzw. gehen die mit ihrer Forderung noch etwas runter oder bleiben die bei den 5 Mios die wir wohl net zahlen werden... :nein:
Wäre nen tolles Talent, keine Frage (allerdings, wenns nach nem Khedira Verkauf nur für Ayew und Degen reicht wäre es irgendwie schon wieder enttäuschend, aber nicht unrealistisch), mir wäre nen etwas erfahrenerer der vor allem schon etwas Erstligaerfahrung hat aber lieber, denn Talente ohne Erstligaerfahrung ham mer eigentlich genug...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 04. August 2010, 13:24:49
ach .. natürlich mein ich AYEW ...  denkfehler ^^


jetzt mal ohne scheiss .. was wäre mit dem Ottl von den Bayern?
oder Sosa?

die können schon was .. man muss sie nur lassen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 04. August 2010, 13:28:17
Soa finde ich nicht so. Aber den Ottl finde ich nicht so schlecht... :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. August 2010, 13:31:25
Und wo soll Ottl spielen?
Für die Posi ham wir Kuzmanovic, Gentner und Träsch, dahinter ham mer Rudy und Funk und in der zweiten läuft mit Holzhauser schon das nächste große Talent rum, da wäre Ottl absolut unnütz...
Sosa finde ich persönblich net so schlecht, aber der wird denke ich nicht in Deutschland bleiben (und selbst wenn wir ne Option wären bezweifel ich das unsere Vereinsoberen die Eier hätten ihn nach seinen bisherigen Leistungen zu holen und da er im Gegensatz zu Degen keine Vergangenheit hat in der Gross schon mal vorkam kommt auf so nen Spieler au keiner)
Ich hatte ja, nach dem Khedira Abgang auf entweder Hinkel + Dzsudzsák oder auf Ayew + Behrami gehofft, momentan läufts raus auf Degen + Ayew/Traore...   :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. August 2010, 15:35:35
So, Ayew kann man von der Liste streichen, laut OM Homepage hat der sich mit Marseille auf ne Verlängerung bis 2014 geeinigt, mein Gott, jedes Jahr dieses wochenlange Theater für nix, is doch zum kotzen...  :wall:
Am besten der VfB spendet in Zukunft jegliche Transfererlöse ans Olgäle, dann nerven einen die Transferperioden nimmer so...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 05. August 2010, 15:42:29
Stuttgart ist wohl an Tiago von Juve dran.... :ja:


http://www.sport1.de/
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. August 2010, 15:50:36
Tiago hat sich doch gestern mit Madrid geeinigt, hieß es zumindest.
Außerdem brauchen wir den net, die Posi is ausreichend besetzt und wenn wir Geld ausgeben, dann muss es auf den Außenbahnen geschehen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Burnsiläînen am 05. August 2010, 21:39:32
autsch 2-0 hinten  :nein: :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Burnsiläînen am 05. August 2010, 21:43:12
2-1 Progebnyak :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 05. August 2010, 21:58:52
Was ist denn mit Stuttgart los.... :wall: :motz: :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. August 2010, 22:23:23
 :jubeln: :jubeln:

2:2 gegen diesen Weltklassegegner  :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 05. August 2010, 22:24:50
Naja, hauptsache weiter.... :jubeln: :jubeln: :jubeln:

Sie werden noch besser werden denke ich... :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 05. August 2010, 22:25:29
schwere geburt... :bia:
da muss in14 tagen aber schon noch was passieren!!! :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 05. August 2010, 22:27:37
Sie werden noch besser werden denke ich... :ja:

Naja, schlechter geht ja kaum...
Aber immerhin, bald sind Tasci und hoffentlich au Delpierre wieder da, dann hab ich Hoffnung das wir wenigstens gegen Babelsberg net bei jedem Ball in die Spitze zittern müssen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. August 2010, 13:09:14
So, der erste Transfer is durch:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/37973.php

Dann wünsch ich ihm mal alles Gute und hoffe, dass er bei uns sein in Basel angedeutets Potential ausschöpfen kann, und auch wenn ich den Transfer eigentlich sehr kritisch sehe werde ich ihn natürlich voll unterstützen  :zustimm:
Bobic hat ja au angekündigt, dass in den nächsten Tagen ein Neuer für die Offensive kommen wird (nach den letzten Meldungen aus Frankreich vermutlich Audel), mal schauen obs stimmt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 08. August 2010, 16:28:50
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_272315.html (http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_272315.html)
weiß irgendjemand was über den?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. August 2010, 16:58:58
Leider nicht wirklich, soll sowohl LA als auch ST spielen können, bei TM.de hat ihn ein französischer User von der Art her mit Podolski verglichen, er soll schnell und technisch versiert sein, allerdings nicht der Konstanteste, aber habe ihn selbst nie bewusst gesehen, deshalb kann ich nicht wirklich sagen ob das stimmt oder nicht.
Die STN schreibt was von 1,5 Mios Ablöse, in Frankreich heißt es 5 Mios, nach den Aussagen unserer Verantwortlichen schätze ich mal, das sicher nicht mehr als 3 Mios fließen werden (vor allem da Audel ja nur noch ein Jahr Vertrag hat), bin gespannt was der so kann...
Und vor allem, ob danach noch was kommt, oder ob Audel wirklich alles ist was man mit den Einnahmen von Khedira, Mandjeck und Lanig auf die Beine stellt, schließlich wurde Degen ja anscheinend ohne Leihgebühr ausgeliehen und kostet zumindest laut neueren Angaben ca. 1,5 Mios Gehalt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 09. August 2010, 11:19:48
Degen wird vermutlich einige Anlaufzeit benötigen. Ist aber ein guter und Offensiver Verteidiger. Mal schauen, wie Gross den einsetzen wird. Bei Dortmund hat Degen ja auch gut gespielt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 09. August 2010, 11:40:28
Bei Dortmund hat Degen ja auch gut gespielt.

Aha?!?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. August 2010, 18:05:18
So, und der nächste Neue is da:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/38015.php

Auch ihm ein herzliches Willkommen und viel Glück beim VfB  :zustimm:
Und es soll ja noch einer folgen (vielleicht ja Vladimir Weiss), mal schauen ob da was dran is...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 09. August 2010, 18:08:12
So, und der nächste Neue is da:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/38015.php

Auch ihm ein herzliches Willkommen und viel Glück beim VfB  :zustimm:
Und es soll ja noch einer folgen (vielleicht ja Vladimir Weiss), mal schauen ob da was dran is...


Kenne ich nicht. Kann der Junge was?... :gruebel:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 09. August 2010, 18:09:18
wollt ich auch grad schreiben...  ;)
was kann er denn so... tore schießen en mas nicht wirklich
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. August 2010, 18:24:00
Kenne ich nicht. Kann der Junge was?... :gruebel:

Das weiß wohl kaum einer, zumindest habe ich bisher nicht allzu viel über ihn gehört...
Er soll sehr schnell sein, auch technisch soll er brauchbar sein, aber wie gesagt, ich kenn ihn absolut net und lass mich einfach mal überraschen...
Bleibt nur noch die Frage was passiert auf rechts, Weiss is wohl der Top-Kandidat, aber das heißt bei uns ja net viel...  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 09. August 2010, 18:27:43
Kenne ich nicht. Kann der Junge was?... :gruebel:

Das weiß wohl kaum einer, zumindest habe ich bisher nicht allzu viel über ihn gehört...
Er soll sehr schnell sein, auch technisch soll er brauchbar sein, aber wie gesagt, ich kenn ihn absolut net und lass mich einfach mal überraschen...
Bleibt nur noch die Frage was passiert auf rechts, Weiss is wohl der Top-Kandidat, aber das heißt bei uns ja net viel...  :rofl:


Bin wirklich mal gespannt wie Stuttgart spielen wird die kommende Saison. Müssen ja eigentlich das wiederholen wa sie in der Rückrunde gezeigt haben.... :ja: :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. August 2010, 18:33:06
Naja, die basteln an ner sehr jungen Mannschaft die wohl stark über schnelle Außen kommen soll und in der die Talente wieder mehr Chancen erhalten sollen, da werden wohl auch Rückschläge in Kauf genommen
Auf jeden Fall habe ich das Gefühl das Gross, Bobic und Schneider nen klares Konzept im Kopf haben und dieses auch umsetzen wollen, trotzdem ist der Qualitätsverlust natürlich hoch und vor allem der Verlust an Führungsfiguren könnte durchaus problematisch werden...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 09. August 2010, 18:34:51
Das ist wohl richtig. Junge leute sind immer schön und gut, aber ohne Erfahrene Spieler geht meinstens nicht viel... :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MF am 11. August 2010, 10:57:01
macht sich jemand auf die reise zum pokalspiel?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. August 2010, 20:04:12
Und ein unerwarteter Abgang:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/38036.php

Hoffe, dass er beim FCK zeigen kann was in ihm steckt...
Damit sin mer jetzt wieder bei nem 23 Mann Kader (mit Elson der bei uns aber wohl keine Chance auf Einsätze außer vielleicht in Ausnahmesituationen hat bei 24), da könnte schon noch was passieren... :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MF am 15. August 2010, 12:37:21
danke vfb+fans, für diesen fast perfekten tag.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. August 2010, 17:25:55
Naja, ich würd sagen, Saisonstart nach Maß...   :jubeln: :jubeln:
Aber danke an Mainz, dass sie es nicht noch mehr ausgenutzt haben das wir ohne Abwehr angetreten sind...   :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. August 2010, 21:21:05
Es hat sich überhaupt nicht gelohnt auswärtsspielt mitzufahren.



WEnn es so weiter geht zerreise ich noch mein Trikot...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. August 2010, 23:07:58
Ganz ehrlich, ich versteh net was Gross gegen Tasci hat...
Boulah und Niedermeier zeigten heute wiederholt warum sie nicht in die Stammelf gehören.
Und Träsch is im rechten Mittelfeld einfach auch verschenkt und fehlt dazu noch als Lückenfüller im DM...
Da is echt noch einiges an Arbeit was vor der Mannschaft liegt, man kann nur hoffen das Delpi und Tasci bald wieder die IV bilden Träsch wieder ins DM rückt und man für die rechte Seite noch nen Spieler mit Stammplatz Ambitionen findet, sonst wirds ne schwere Hinrunde...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. August 2010, 04:27:18
WEnn nächstes mal wieder so eine Schrott aufstellung kommt kotz ich.

Ich will so eine sehen


Ulreich

Celozzi (Degen) - Tasci - Delpiere - Molinaro

Gebhart - Gentner(Träsch) - Kuzmanovic(Träsch) - Audel

Cacau - Pogre

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. August 2010, 09:39:36
Vor allem Delpierre wäre wichtig, aber des wird wohl noch dauern...
Und Papo muss au net sein, lieber Marica oder Harnik...
Naja, mal abwarten ob Bobic seine Worte in Taten umsetzt und noch was passiert...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. August 2010, 20:00:53
Der Wahnsinn geht weiter:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/38214.php

 :wall: :wall: :wall:

Ganz dickes Minus für Gross aber auch den Vorstand, von wegen wir setzen auf die Jugend, net mal des stimmt mehr...
Bin kurz davor meine Mitgliedschaft zu kündigen, solang die Idioten dran sind hab ich echt kein Bock mehr da Geld reinzustecken...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 24. August 2010, 08:33:29
Der Wahnsinn geht weiter:

http://www.vfb.de/de/aktuell/news/2010/38214.php

 :wall: :wall: :wall:

Ganz dickes Minus für Gross aber auch den Vorstand, von wegen wir setzen auf die Jugend, net mal des stimmt mehr...
Bin kurz davor meine Mitgliedschaft zu kündigen, solang die Idioten dran sind hab ich echt kein Bock mehr da Geld reinzustecken...
ja das hab ich auch nich verstanden... wenn man das geld brauchen wuerde, ok. wenn man ihn sich nich leisten kann, ok. aber so is das ein vollkommen daemlicher transfer...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. August 2010, 11:33:37
Vor allem wenn Staudt in nem Interview vor ner Woche sagt, wir setzen auf die Jugend, wir machen uns unsere Stars selbst, und dann verscherbelt man eines der größten Talente der letzten Jahre ohne Not, sowas will mir net in den Kopf. Noch besser wirds aber, wenn es dann heißt, dass man die Ablöse aber nicht komplett reinvestieren kann/will, aber laut den Aussagen is der Verein doch Top-Gesund, und hatte durch den Khedira Transfer ja noch mehr ungeplante Zusatzeinnahmen in Millionenhöhe die bisher ja auch nicht annähernd investiert worden sind)
Auf wie viele junge baut man denn jetzt bitte noch? Ulle, und auf der Tribüne dürfen Funk und Didavi Platz nehmen (und bei Didavi hab ich auch shcon gehört, dass er wohl wieder zur zweiten Mannschaft abgeschoben werden soll), das is alles von der ach so tollen Jugendförderung.
Aber in die Mannschaft investieren geht ja au net, Stadion kostet Geld (kein Wort mehr von der Finanzierung die laut Staudt die eigentlichen Planung und vor allem den Kader nicht beeinflussen sollte), Molinaro und Niedermeier (der eine wurde Ende Mai verpflichtet, der andere noch im Februar) muss man ja au bezahlen (wenn man die Aussagen hört fragt man sich wie oft man die bezahlen muss)...
Was die da betreiben is einfach nur noch Fan-Verarsche und des geht mir sowas von auf die Nerven...
Ich freue mich jetzt schon auf Aigner der ja eigentlich gar keinen Bock hat zu wechseln und auf ne Übergangssaison die den Verein langfristig wohl mehr Kosten wird als jeder Millionentransfer, nur das man diesesmal die jungen die uns sonst den Arsch retten halt schon vorher vergrault hat...   :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. August 2010, 01:44:42
Wenn sie so weiter machen, habe ich echt keine Lust mehr ins Stadion zu gehen..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 25. August 2010, 15:03:35
Was soll das denn? Wieso hat Stuttgart falsch gewirtschaftet, wenn Rudy geht? Vielleicht hat Hoffenheim einfach viel mehr geboten, als Stuttgart bereit war.

ich glaube nicht, dass man die ganze Arbeit der letzten Jahren, nach dem 1. Saisonspiel über den Haufen werfen muss. Ich habe bei Gross das Gefühl, dass er ganz genau weiss, was er machen muss. Und einen guten Saisonstart hat Stuttgart ja die letzten beiden Jahren nicht hingelegt, wieso sollte sich dabei in dieser Saison was ändern? :)

Neben Rudy ist auch Riedle gegangen. Allerdings ist der eher Balast als wirklich ein Topmann  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. August 2010, 17:06:16
Was soll das denn? Wieso hat Stuttgart falsch gewirtschaftet, wenn Rudy geht? Vielleicht hat Hoffenheim einfach viel mehr geboten, als Stuttgart bereit war.

ich glaube nicht, dass man die ganze Arbeit der letzten Jahren, nach dem 1. Saisonspiel über den Haufen werfen muss. Ich habe bei Gross das Gefühl, dass er ganz genau weiss, was er machen muss. Und einen guten Saisonstart hat Stuttgart ja die letzten beiden Jahren nicht hingelegt, wieso sollte sich dabei in dieser Saison was ändern? :)

Neben Rudy ist auch Riedle gegangen. Allerdings ist der eher Balast als wirklich ein Topmann  :scherzkeks:

Für Riedle freut es mcih, er hat ein Verein gefunden wo er auch spielen könnte. Aber Rudy ...... Man gibt die Talente einfach so her. Es würde mich nicht wundern wenn als nächstes Tasci und Celozzi richtung Hoffenheim gehen würden.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. August 2010, 17:07:21
Wird heute einer der 3 Spiele im Fernsehen ausgestrahlt ?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. August 2010, 18:02:29
Rudy abgeben geht einfach gar nicht, erst recht nicht wenn Staudt ne Woche vorher sagt, man verpflichte keine Stars für Millionen sondern mache sie sich selber und Bobic zwei Wochen vorher sagt das man in Zukunft wieder vermehrt auf die Jugend setzen will. Und dann verkaufst deinen größtes Talent (zumindest laut Aussagen fast aller im Verein und auch vieler Außenstehender) ohne Not und ohne das er ne wirkliche Chance auf seiner Stammposition bekommen hat. Eigentlich sollte man zwischen zwei Strategien wählen, entweder du setzt auf die Jugend oder du investierst und holst starke Spieler von Außen.
Bei uns passiert davon gar nix, bei uns kommt größtenteils überteuerter Durchschnitt von Außen (Degen, Niedermeier) oder talentierte Jungs aus Liga 2, aber wirklich Geld ausgeben für starke Spieler von außen, das is nicht drin. Der Durchschnitt der kommt verbaut dann meistens noch dem eigenen Nachwuchs die Plätze oder es kommt halt nen Talent von Außen und dafür wird nen eigenes Talent abgegeben. Des is einfach nur noch lächerlich.
Und ganz ehrlich, ich halte viel von Gross, sehr viel sogar, aber was er momentan macht is lächerlich, Tasci muss wieder auf die Bank und Boulah und Niedermeier dürfen weiterstümpern) langsam glaub ich echt, dass man Serdar vergraulen will, klar er hat letzte Saison unter seinen Möglichkeiten gespielt aber wenn man ihn unbedingt ktizeln will, dann nicht in solch wichtigen Spielen und erst recht nicht wenn sich die Alternativen so miserabel präsentieren), Pogrebnyak soll morgen zurück ins Team obwohl er in der Vorbereitung der schwächste Stürmer war und Degen soll trotz Krankheit spielen.
Wie gesagt, ich halte verdammt viel von Gross, er is sicher der Kompetenteste Trainer der der letzten Jahre, aber vermutlich auch der Dickköpfigste und der der am wenigsten auf die Jugend setzt und gerade wegen letztem Punkt kann man ihn durchaus kritisch sehen.
Das Problem is ja aber auch nicht Gross allein, die ganze Führungsriege stellt sich Jahr für Jahr dilettantischer an und versucht sich selbst in nen besseres Licht zu rücken in dem sie die Fans verarschen, und das geht mir tierisch auf die Nuss.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 25. August 2010, 18:05:08
Wird heute einer der 3 Spiele im Fernsehen ausgestrahlt ?

Auf Sky alle  :scherzkeks: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 25. August 2010, 18:11:38
Tasci wird morgen angeblich wieder nicht spielen. Verstehe den Trainier nicht, warum er in einem so wichtigen Spiel Tasci nicht spielen lässt... :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: ksv baunatal am 25. August 2010, 18:30:24
heute aber ist nur Champions league quali rückspiel..Tottenham und so...aber morgen ist stuttgart auf DSF zusehen um 20 uhr ...bvb und leverkusn weiss ich nicht  :keks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 25. August 2010, 20:20:01
Wird heute einer der 3 Spiele im Fernsehen ausgestrahlt ?

Auf Sky alle  :scherzkeks: :zustimm:

ok
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: ksv baunatal am 25. August 2010, 20:30:37
würd ich mir nicht so sicha sein  :winken: :winken:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: metalvampire am 26. August 2010, 14:47:53
sky überträgt erst ab der gruppenphase.

Leve wird überhaupt nicht übertragen, Dortmund weiß ich nicht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 26. August 2010, 15:43:47
Dortmund auch nicht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 26. August 2010, 17:29:35
Echt. Sky überträgt nicht? naja. Egal. Muss ja sowiso arbeiten :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 26. August 2010, 19:37:49
http://transfermarkt.de/de/doch-wechsel-bankdruecker-tasci-grollt-und-schweigt-/news/anzeigen_44904.html

also der gross is ja grad echt auf drogen kommt mir so vor...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 26. August 2010, 19:55:20
hab grad im Vorbericht das Bild gesehen mit der abgerissenen Kurve im Stadion beim VfB ... dazu dann folgender Wortwechsel zwischen Chagal und mir.


Chagal:19:53:06: reissen die jetzt alles ab? bahnhof, stadion?
Ich: 19:53:16: klingt nach nem vereinsreset


Ja wie jetzt .. ist der Bobic am Ende ein DM?

 :gruebel: :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Chagal am 26. August 2010, 21:11:22
Desolate Leistung .. jetzt 0:2 .. so fliegen die hochkantig raus .. und völlig verdient -.-
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 26. August 2010, 21:15:44
mal schaun.. seit der gelb-roten karte und dem anschlußtreffer durch den besten mann ist wieder alles drin  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 26. August 2010, 21:18:08
ich kann mir sehr gut vorstellen, das wenn Stuttgart heute nicht weiterkommt der Tasci gehen muss oder wird.... :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 26. August 2010, 21:21:19
zack 2:2  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. August 2010, 16:13:44
Wenns läuft, dann läufts einfach:

http://www.zeit.de/sport-newsticker/2010/8/27/255823xml   :nein:

Blöd das se ausfallen, aber natürlich gute und schnelle Besserung an beide...
Aber nun können sich vielleicht ja Nachwuchstalente wie Rudy und Walch in den Vordergrund spielen, ach Mist, ich vergaß, die sin ja schon verkauft...  :keks:

Der Aigner-Transfer is ja wohl auch endgültig geplatzt, bin mal gespannt ob die noch was aus dem Hut zaubern, momentan 18 fitte Spieler, das is schon irgendwie wenig...

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 27. August 2010, 16:17:32
Nachdem Spiel wie gegen Bratislava werde ich erstmal ein Stadionstreik machen und keine Stadionbeusche mehr machen.

Das war unter aller Sau was wir da angeboten haben nur in den letzten 20-30 minuten richtig zu spielen ist kotzig. Immer auf den letzten Drücker wie ich das hasse. Da fällt der Degen und Audel aus, toller Neueinkauf.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 29. August 2010, 20:08:35
Momentan is der VfB echt der Meister im Tiefschlag verteilen, erst diese erbärmliche Leistung, und nun soll Camoranesi kommen und beim zweiten Mann mit dem se verhandeln scheiterts wohl an den Finanzen, stimmt ja, ham ja nur Khedira und Rudy verkauft, da hat man halt kein Geld mehr.
Langsam mach ich mir echt sorgen das wirs der Hertha nachmachen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 30. August 2010, 00:17:14
Camoranesi, wenn er fit ist, kann er Stuttgart locker helfen :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. August 2010, 01:19:56
Camoranesi, wenn er fit ist, kann er Stuttgart locker helfen :zustimm:

Wenn...
Außerdem muss die Frage erlaubt sein ob die für die Außenbahn wichtigen Attribute Kondition und Schnelligkeit noch ein ausreichendes Niveau haben, oder ob sich da nicht durch das Alter logische und normale Verschlechterungen einstellen werden. Auch muss die Frage nach den Finanzen gestellt werden, denn Camoranesi dürfte im Unterhalt sicher nicht so billig sein. Auch die Frage nach ob die Motivation hier noch Topleistungen abzurufen bei ihm vorhanden ist oder ob er nicht einfach nochmal einen schönen bezahlten Urlaub in einer durchaus attraktiven Liga machen will kommt mir immer wieder in den Sinn.
Als Führungsspieler seh ich ihn eh net, dafür sollte er sich mit allen auf dem Platz halbwegs verständigen können, und das dauert.
Was mich persönlich au no stört, hab mehrmals gelesen das er in den letzten Jahren öfter Probleme mit der Oberschenkelmuskulatur hatte und ganz ehrlich, noch nen Bastürk der nur verdient aber zu selten spielt geht gar nicht.
Für mich ist das der klassische VfB Panik Kauf, rein nach dem Namen und ohne den wirklichen Leistungsstand zu kennen (auch ich kenne diesen nicht, jedoch gibt es in meinen Augen einige Fragezeichen). Wie so oft hat man es in zwei Monaten Transferphase nicht geschafft seine Schwachstellen sinnvoll zu besetzen, tausende Namen wurden gehandelt und man hat sich viele Absagen eingehandelt und am Ende holt man halt einen mit nem brauchbaren Namen ohne die Risiken abzuwägen oder die Frage nach dem wirklichen Leistungsvermögen oder auch der Motivation zu stellen. (siehe Papo letztes Jahr oder Tomasson und Grönkjaer 2006).
Aber der Transfer passt ins Gesamtbild. Immer wieder wird betont das man auf die Jugend setzt, aber Talente wie Rudy, Walch und Riedle werden ohne Chance verkauft. Im Gegenzug holt man überteuerten Durchschnitt von Außerhalb und gibt nicht annähernd die eingenommenen Summen aus, das man gar Spieler holt die langfristrig vielleicht sogar einen bedeutenden Wiederverkaufswert haben kann man ja eh nicht erwarten. Nun holt man, nachdem Ayew, Weiss, Aigner, Bousuffa und viele andere gescheitert sind kurz vor Schließung der Transferliste wieder auf gut Glück einen "Star" von der Resterampe eines anderen Vereins der vermutlich eher Geld kosten wird als das er großartig weiterhilft. (ich weiß, is sehr überspitzt und spekulativ ausgedrückt, aber das ist halt meine große Sorge) Gerade in einem Übergangsjahr wie diese Saison von der Vereinsführung ja ständig betitelt wird hätte man doch die Jugendarbeit wirklich nutzen können, aber lieber holt man jetzt wieder einen teuren (Alt)Star. Wenns dann dieses Jahr schief geht und man nicht international spielt hat man dann wieder das Problem des teuren Kaders, nur dass man dann wohl Probleme haben dürfte einen dann bald 35 Jahre alten Spieler der mit nem hohen Vertrag ausgestattet is los zu bekommen um das Gehaltsbudget zu senken. Aber gut, das is seit Jahren ja das gleiche Spiel, deshalb sollte man sich gar net drüber aufregen.
Ich möchte aber noch ein paar Dinge anmerken:
1. Ich habe nichts gegen ältere Spieler im generellen. Aber wenn man immer die tolle Jugendarbeit betont und Sätze raushaut wie " Wir machen unsere Stars selbst", "Jogi Löw is sicher nicht unglücklich das die Talente bei uns ihre Chance erhalten", etc. und dann ein Top Talent wie Rudy abgibt um als Ersatz einen 34 Jahre alten Altstar zu holen bei dem sehr viele Fragezeichen vorhanden sind verstehe ich die Welt nicht mehr
2. Gerade auf den Außenbahnen sehe ich bei älteren Spielern größere Risiken als im Tor, in der Innenverteidigung, im defensiven Mittelfeld oder im Sturmzentrum. Die Außenbahnen sind einfach sehr sehr laufintensiv und im hohen Fußballalter nehmen Schnelligkeit und Kondition meistens ab und die Verletzungswahrscheinlichkeit stark zu. Insofern sehe es durchaus als fraglich an ob er uns so viel weiterbringt, vor allem über einen längeren Zeitraum als nur für eine Saison.
3. Bei mir persönlich kommt noch ne Grundlegende Ablehnung gegenüber der Spielweise eines Camoranesi hinzu, dieses "dreckige Spiel" is einfach nicht mein Ding. Viele sagen man braucht Leute wie van Bommel, Camoranesi, etc. in einer Mannschaft, ich hingegen hasse solche Spielertypen und war sehr froh, so jemanden in den letzten Jahren nicht ertragen zu müssen, deshalb bin ich vermutlich noch mehr gegen diesen Transfer als Andere.
4. Ich gebe zu ich bin einfach auch enttäuscht. Ich weiß zwar das wir eher defensiv auf dem Transfermarkt agieren, aber nach den Aussagen von Staudt vor dem Khedirawechsel hatte ich darauf gehofft, das man diese ungeplanten Einnahmen sinnvoll investiert. Dazu kam dann noch der Rudy Abgang, sodass man vermutlich in der Transferperiode eine Summe um die 15 Millionen einnahm mit der keiner rechnen konnte, und jetzt hat man kein Geld? Sorry, für solche Summen muss wenigstens eine sinnvolle Verstärkung drin sein, nur wir sparen uns lieber ins Mittelmaß oder holen Spieler die ben dies Verkörpern.
5. Man sollte doch meinen Fußballer ham Geld, aber wieso kann sich Camoranesi dann net mal nen gscheiten Friseur suchen?  ;)

Wie man erkennen kann bin ich sehr skeptisch was Camoranesi angeht, was mich aber noch viel mehr beunruhigt is die generelle Entwicklung beim VfB die seit der Meisterschaft 2007 doch ziemlich stark nach unten geht, und scheinbar hat man sich vorgenommen dieses Jahr nen Neuen Tiefststand zu erreichen, nur aus irgend nem Grund kann ich darüber einfach nicht glücklich sein...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 30. August 2010, 03:03:00
Ich kann nur so viel sagen und zwar wenn Camoranesi keine Motivation haben würde, dann wäre er sicher nicht nach Deutschland und zum VfB gegangen, sondern einfach ab nach Dubai, wo er sicher einen schönen Urlaub machen könnte und dabei sogar noch viel besser verdienen würde  :zustimm:
Tut er aber nicht, denn er ist immernoch in der Lage, den Unterschied auszumachen, wenn er denn fit ist.. natülirch ist er oft verletzt gewesen, aber wer war das nicht in den letzten 2 verfluchten Jahren bei Juve  :juggle:
Als er richtig fit war letztes Jahr im Oktober/November hat er alleine die Spiele sowohl in der Liga als auch in der CL entschieden.. danach kam ne Verletzung und er hat nie wieder richtig reingefunden..
Camoranesi hat eine technische Klasse, da steht er kaum einem nach.. bei Juventus liegt er damit nur hinter Del Piero, bei Stuttgart wird der von der Ballbehandlung klare Nr.1 sein.. wenn er fit wird, wird Stuttgart viel Spass an ihm haben, da bin ich mir sicher.. und wenn Molinaro es schafft hier ordentlich zu spielen mit seinen zwei linken Füßen, dann Camoranesi alle Male  :zustimm:
Und keine Sorge im ersten Jahr bezahlt ihr das Gehalt nicht mal komplett selbst  :zzz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 30. August 2010, 15:00:04
Ich musste mir den 1:3 Debakel nicht miterleben dürfen -.-
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 30. August 2010, 19:54:24
Juve arbeitet an Tausch Camoranesi vs Tasci  :geschockt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Flamy am 30. August 2010, 20:00:23
dann müsste juve aber doch wohl gut draufzahlen... außer stuttgart schätzt "in die jahre gekommene"spieler  :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 30. August 2010, 20:44:29
dann müsste juve aber doch wohl gut draufzahlen... außer stuttgart schätzt "in die jahre gekommene"spieler  :juggle:
ach die vollidioten, die zahlen selber noch drauf so harakiri wie die grad drauf sind...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 30. August 2010, 21:03:46
dann müsste juve aber doch wohl gut draufzahlen... außer stuttgart schätzt "in die jahre gekommene"spieler  :juggle:

gut draufzahlen? naja viel wird es nicht sein für einen spieler der beim vfb derzeit auf der bank sitzt... schätze 3-4mio..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. August 2010, 23:37:31
dann müsste juve aber doch wohl gut draufzahlen... außer stuttgart schätzt "in die jahre gekommene"spieler  :juggle:

gut draufzahlen? naja viel wird es nicht sein für einen spieler der beim vfb derzeit auf der bank sitzt... schätze 3-4mio..

Tasci hat ne Ausstiegsklausel von 15 Mios.
Selbst wenn man da Camoranesi weg rechnet, alles unter 10 Mios wäre die nächste Farce wenn man bedenkt das es um einen talentierten Nationalspieler geht der aus der eigenen Jugend kommt, nen langfristigen Vertrag hat und der zumindest vom eigentlichen Leistungspotential klarer Stammspieler is...
Deshalb geh ich davon aus, das Tasci morgen für 5 Mios zu Turin geht und wir dafür Camoransi für ein Jahr zu vollen Bezügen ausgeliehen bekommen...
Zumindest wäre das momentan der normale Wahnsinn, denn nen neuen IV bekäme man nicht mehr und müsste dann mit den beiden Hampelmännern Niedermeier und Boulah weiterarbeiten, die inzwischen nachhaltig ihre Bundesligauntauglichkeit bewiesen haben...
Außerdem, wenn Tasci ginge, hätte man ja eh kein Geld für Neuzugänge...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DEL PIERO am 30. August 2010, 23:39:40
Tasci kommt nach jetzigen stand doch nich ;)
Camoranesi kriegt ihr geschenkt, nix leihe.. Vertrag läuft eh aus..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 30. August 2010, 23:45:55
Tasci kommt nach jetzigen stand doch nich ;)
Camoranesi kriegt ihr geschenkt, nix leihe.. Vertrag läuft eh aus..

Tja, das mit Tasci glaub ich erst wenn er am Mittwoch noch bei uns is...
Und Camoranesi, naja, meine Meinung bleibt, Paniktransfer und für mich persönlich so ziemlich der letzte Spieler den ich hier sehen möchte, heitert mich also nicht wirklich auf, aber gut, wir setzen ja auf die Jugend, da passt er ja perfekt...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 31. August 2010, 06:48:02
 :zustimm: seh ich mit camoranesi genauso
man hat ja sonst nichts gefunden .......
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 31. August 2010, 11:48:03
oha, der VfB ist wohl an Mladen Petric dran!


Das wär mal was ...  Cacau + Petric   :ja: :zustimm:

Dann noch Marica weg  ...   :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Phillie32 am 31. August 2010, 13:45:52
das wäre ein traum, wenn petric zum vfb gehen würde.
cacau und petric... topsturm!  :zustimm:
verstehe den veh nicht, warum er den stolperer paolo dem torgenie mladen vorzieht!  :gruebel:

PRO PETRIC!!! :gut:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 31. August 2010, 16:54:07
Wird eh nicht kommen von daher ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. August 2010, 18:19:39
Dafür hat man jetzt ja noch nen Talent fürs defensive Mittelfeld, das brauchten wir ja unbedingt, da sind wir ja echt erbärmlich besetzt  :stupid:
Und hat nicht gerade erst Leute wie Mandjeck, Rudy und Lanig abgegeben...
Naja, das Petric net klappen würde war eh klar, den bekommst ja halt für unter 3 Millionen...
Dafür ham wir ja jetzt den Heilsbringer Camoranesi...  :wall: :wall:
Mein Gott, muss jetzt glaub mal nen paar Monate VfB frei machen, sonst dreh ich noch durch, sowas von planlos, konzeptlos und unfähig, echt unfassbar...  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 01. September 2010, 05:44:13
Dafür hat man jetzt ja noch nen Talent fürs defensive Mittelfeld, das brauchten wir ja unbedingt, da sind wir ja echt erbärmlich besetzt  :stupid:
Und hat nicht gerade erst Leute wie Mandjeck, Rudy und Lanig abgegeben...
Naja, das Petric net klappen würde war eh klar, den bekommst ja halt für unter 3 Millionen...
Dafür ham wir ja jetzt den Heilsbringer Camoranesi...  :wall: :wall:
Mein Gott, muss jetzt glaub mal nen paar Monate VfB frei machen, sonst dreh ich noch durch, sowas von planlos, konzeptlos und unfähig, echt unfassbar...  :nein:

So gings mir schons eit dem  Spiel gegen Bratislava
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 11. September 2010, 17:30:04
:jubeln: :jubeln: :jubeln:
Der Spaß geht weiter...
:jubeln: :jubeln: :jubeln:

Ich würd sagen, Tasmania is den Rekord bald los  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 13. September 2010, 17:49:18
:jubeln: :jubeln: :jubeln:
Der Spaß geht weiter...
:jubeln: :jubeln: :jubeln:

Ich würd sagen, Tasmania is den Rekord bald los  :jubeln: :jubeln: :jubeln:


Jup ich spreche schon garnicht mehr über den VFB
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: guertler1 am 13. September 2010, 17:54:08
Ach hört doch auf, alle schwarz sehen. Nach Spieltag 4 habt ihr nen neuen Trainer und dann holt ihr wieder auf  :scherzkeks:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 13. September 2010, 20:13:21
leute, was habt ihr...??? :nein:
ist doch ne steigende tendenz zu erkennen
0:2, 1:3 und nun 1:2
gegen gladbach ist dann ja zumindest nen punkt drinnen!!! :scherzkeks:
spass beiseite! ist schon sehr traurig gerade! ;(
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 13. September 2010, 21:28:45
Wird wohl wie ein hertha-Fall werden.

Ich sehe schon in Winterpause ^^

Abgänge: Tasci / Boka / Kuzmanovic.

Weil wir vllt 10 punkte rausholen werden wenn wir weiter so grauenhaft spielen.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. September 2010, 17:12:28
 :stupid: :stupid: :stupid:

Ich glaub ich spinn...

 :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 18. September 2010, 18:15:22
da haben sich die jungs aber mal den frust von der seele geschossen! :zustimm: :jubeln: :jubeln:
 :fussball: :fussball: :fussball: :fussball: :fussball: :fussball: :fussball: :schal:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 22. September 2010, 22:30:30
...und heut frust pur!!! :wall: :motz:
wie kann denn sowas passieren??? :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 22. September 2010, 22:43:22
just LOL ^^
sorry ;)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 22. September 2010, 22:55:58
7:0 waren wohl 6 tore zu viel wa... gleich wieder auf die nase geflogen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. September 2010, 23:47:23
...und heut frust pur!!! :wall: :motz:
wie kann denn sowas passieren??? :stupid:

Naja, nicht jeder Gegner kann so desolat auftreten wie Gladbach...
Hab heute ehrlich gesagt au mit ner Niederlage gerechnet weshalb ich bei Comunio meine drei Stuttgarter gar net aufgestellt habe, so nen Schmarn is einfach zu typisch VfB...  :stupid:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. September 2010, 17:30:04
Und der freie Fall geht weiter...  :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. Oktober 2010, 17:32:56
Am nächsten Spieltag nun zum Duell mit dem Vorletzten, das wird ein Spaß  :jubeln:
Da kann sich Schalke schön aus der Krise ballern...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 03. Oktober 2010, 18:34:18
 :lach: not gegen elend
wenn das nicht so bitter wäre könnte man glatt drüber lachen
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. Oktober 2010, 02:33:54
passt schon, nach der Transferpolitik habe ich auch nichts anderes erwartet ich rechnete bereits mit Tabellenplatz 10-12. Aber sowas ist unter aller Sau und ist nicht zu entschuldigen. VFB Stuttgart ist bei der Bundesliga seit beginn dabei und nach soviele Jahren so ein Elend. Es ist mir klar dass der Stadion ausgebaut wird, aber nicht alles darf man auf das Stadionbau schieben. Mit 100 Millionen Kaderwert müssten die Spieler zumindest die mittlere Tabelle schaffen. Entweder haben die Spieler keine Selbstvertrauen oder die Luft ist nun entgültig draußen. Es wird ein Fall wie Hertha BSC.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 13. Oktober 2010, 11:40:22
So, es is aus, solang die inkompetenten Sesselfurzer in der Führungsriege weitermachen werd ich kein Geld mehr in den Verein stecken, werd wohl in den nächsten Tagen meine Mitgliedschaft kündigen...
Deren Inkompetenz muss immer wieder vom Trainer ausgebadet werden, mir reichts echt mit dem Scheiß Laden, es tut mehr als weh zu sehen wie der Verein gegen die Wand gefahren wird, aber als Fan kann man ja leider nix ändern, außer zu verhindern das se noch mehr Geld zum vernichten bekommen...   :wall: :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 13. Oktober 2010, 16:56:03
So, es is aus, solang die inkompetenten Sesselfurzer in der Führungsriege weitermachen werd ich kein Geld mehr in den Verein stecken, werd wohl in den nächsten Tagen meine Mitgliedschaft kündigen...
Deren Inkompetenz muss immer wieder vom Trainer ausgebadet werden, mir reichts echt mit dem Scheiß Laden, es tut mehr als weh zu sehen wie der Verein gegen die Wand gefahren wird, aber als Fan kann man ja leider nix ändern, außer zu verhindern das se noch mehr Geld zum vernichten bekommen...   :wall: :wall:

dito!!
einfach abartig was da abgeht...armselig
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 13. Oktober 2010, 18:36:56
So, es is aus, solang die inkompetenten Sesselfurzer in der Führungsriege weitermachen werd ich kein Geld mehr in den Verein stecken, werd wohl in den nächsten Tagen meine Mitgliedschaft kündigen...
Deren Inkompetenz muss immer wieder vom Trainer ausgebadet werden, mir reichts echt mit dem Scheiß Laden, es tut mehr als weh zu sehen wie der Verein gegen die Wand gefahren wird, aber als Fan kann man ja leider nix ändern, außer zu verhindern das se noch mehr Geld zum vernichten bekommen...   :wall: :wall:

da kann ich mich nur anschliessen!!! :zustimm:
ne absolute frechheit der führungsriege ( die haben fussballerisch so viel auf dem kasten wie menderez vom singen :-)!)  :gitarre:
jetzt kann ich teilweise sogar den heldt verstehen... :konfus:
vom freddi und vom keller seinen äusserungen bin ich maßlos enttäuscht, aber die sind ja auch nur marionetten dieser sesselpupser!
so langsam wünsche ich den assis da oben echt ne weitere negativserie bzw den abstieg...damit sie mal langsam anfangen fussball zu denken...
den fans und der region wünsche ich dies natürlich nicht!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DragonMarc am 13. Oktober 2010, 18:39:04
Vielleicht bekommen die Trainer in Zukunft nur noch halbjahres Verträge  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: socceria am 13. Oktober 2010, 19:08:21
Mal wieder eine Aktion zum Kopfschütteln...  :stupid: :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 14. Oktober 2010, 01:36:07
Und jetzt wird Gross beurlaubt. Das reicht !

Ich habe meine Dauerkarte zerrissen und ins Mülleimer geschmissen, alle meine VFB-Artikel in einer Karton gepackt und ins Keller platziert. Dieser Führungsregie nervt mich und will nichts mehr mti dem Verein zutun haben. Meine Mitgliedschaft habe ich bereit gekündigt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 14. Oktober 2010, 06:53:45
 :zustimm: Klasse Entscheidung Leute vom VfB
Warum auch den Trainer rauswerfen vor der Länderspielpause....
lieber noch warten und da skurz vorher machen dann hat man wenigstens eine Entschuldigung wenn man gegen Schalke was in den Sand setzt weil der neue (alte Co) Trainer hatte ja noch keine Zeit seine Ideen einzubauen  :zustimm: :respekt:
 :respekt: wie planlos das ist  :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: MacEclipse am 14. Oktober 2010, 10:20:24
.. sieht ganz so aus, als würde der VfB so enden wie die Hertha letzte Saison  :nein:

Traurig sowas einfach, traurig .. die richtigen triffts ja aber sowieso ned ..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: ksv baunatal am 14. Oktober 2010, 10:52:40
ich glaub einfach bobic will sein Freund Balakov wieder holen..und hat es jetz geschaftt :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 14. Oktober 2010, 11:20:26
ich glaub einfach bobic will sein Freund Balakov wieder holen..und hat es jetz geschaftt :bia:

Bobic hat in dem Verein doch gar nix zu sagen, genauso wenig wie der Trainer...  :nein:
Die Vereinspolitik wird in erster Linie von Hundt und den anderen Aufsichtsratsmitgliedern bestimmt, die wollen eigentlich unbedingt Daum zurück nur ob der will kann keiner sagen. Is aber auch egal wer kommt, nach spätestens einem Jahr isser eh weg, zum Einen weil er spätestens dann merkt was für nen beschissener Arbeitsplatz des is wenn man gar nix zu sagen hat aber immer die Hauptverantwortung trägt wenns blöd läuft, zum Anderen weil der Absturz auf Grund der bescheuerten Vereinspolitik eigentlich immer vorprogrammiert is, das Problem is nur, langsam aber sicher ham se auch die letzte Qualität verkauft, die dafür sorgte das man wieder unten rauskommt, und Jungs aus der eigenen Jugend die einem den Arsch retten könnten, achja, die verkauft man ja inzwischen au schon bevor se überhaupt richtig ran dürfen...
Wenn se sich dieses Jahr nochmal retten sollten, was aber durchaus zweifelhaft is, dann wirds nächstes Jahr halt nomal schlimmer. Solang diese Vereinsführung da is, und die wird auf Grund ihrer beschissen starken Lobby im Hintergrund (is alles no verstrickt bis zu M-V) vermutlich au diese Krise ungeschoren überstehen, wird es vermutlich jedes Jahr noch ein Stückchen schlimmer...
Achja, muss noch dazu sagen, halte eine Verpflichtung von Bala nicht für unwahrscheinlich, wenn se ihren Wunschkandidaten net bekommen holen se sich irgend ne Marionette über die se frei bestimmen können (in etwa so wie Bobic), da würde Bala gut passen, vor allem da er ja au no am VfB hängt und somit vielleicht auch deshalb eher gewillt ist zu kommen. Denn sin mer ehrlich, wir sind inzwischen nen absoluter Witzverein, Kontinuität ist ein Fremdwort, Bescheidenheit auch und Konzept erst recht. Welcher Trainer mit gesundem Menschenverstand tut sich sowas denn an? Entweder muss derjenige total verzweifelt sein oder aber halt mit dem Verein verbunden sein, deshalb is Bala sicher nicht unrealistisch, aber ganz sicher nicht weil Bobic ihn unbedingt holen will.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. Februar 2011, 17:22:50
 :jubeln: :jubeln: :jubeln:

2.Liga, Stuttgart ist dabei...

 :jubeln: :jubeln: :jubeln:

Ich freu mich, dann gibts mal Chancen das die ganzen Pfeiffen die im Aufsichtsrat und Vorstand sitzen sowie die überteurten Oberluschen auf dem Platz wie Cacau, Papo, Marica und all die anderen endlich mal rausgeschmissen werden  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 16. Februar 2011, 15:33:48
Bin fast deiner Meinung außer Cacau....ich halte immernoch was von ihm. Aber Marica und Papo dürfen gerne weg.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 17. Februar 2011, 19:22:19
harnik  :zustimm:

gutes spiel vom vfb bisher  :zustimm: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lenki am 17. Februar 2011, 19:22:58
Harnik mit dem Tor des Monats gegen Benfica  :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 17. Februar 2011, 19:26:42
haste rooneys tor gegen city verpasst ;)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: miniwiener am 17. Februar 2011, 19:43:45
lol der coentrao is ja der superidiot :rofl: waer er normal weitergelaufen haett ihn ullreich sowas von klar von den fuessen geholt :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 17. Februar 2011, 19:51:22
Ulreich mit viele Fehlern. >.<
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Februar 2011, 21:26:21
Dat stimmt , auf der Linie ne 1, in der Strafraumbeherrrschung ne glatte 6...  :nein:
Wer mich aber no mehr aufgeregt hat waren Cacau und Bruno, Was Cacau gezeigt hat war nicht mal Kreisligatauglich, echt bitter...
Und das bruno den net rausgenommen hat, mein Gott, das da heute gar nix geht hat man schon zur Halbzeit gemerkt aber spätestens nach 60 Minuten muss er dann halt mal reagieren...  :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 18. Februar 2011, 16:08:20
lol der coentrao is ja der superidiot :rofl: waer er normal weitergelaufen haett ihn ullreich sowas von klar von den fuessen geholt :lach:

 :zustimm: deswegen ist es für mich so oder so ein elfmeter..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 20. Februar 2011, 17:55:49
wann feuert ihr euren trainer????? :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 20. Februar 2011, 22:28:27
wann feuert ihr euren trainer????? :mrgreen:

Unmoralische Kommentar.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Sascha am 20. Februar 2011, 22:30:26
Wäre das Rekord?

4 Trainer in einer Saison?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Lanti am 20. Februar 2011, 22:30:32
wann feuert ihr euren trainer????? :mrgreen:


Du bist auch überall am stänkern, oder?


Finde das nicht gut was du hier machst..... :nein: :nein: :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 20. Februar 2011, 22:50:36
wann feuert ihr euren trainer????? :mrgreen:


Du bist auch überall am stänkern, odere?


Finde das nicht gut was du hier machst..... :nein: :nein: :nein:

Sehe ich genau so .....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: gentle am 21. Februar 2011, 01:47:02
Na gut, dann bleibt aber die Frage dennoch offen....wird er gefeuert, wenn die Jungs absteigen? Darf Bobic seine "grandiose" Arbeit fortsetzen?

klärt mich mal auf! Das was ich so aus den Medien (welchen ich nicht gerne Vertraue) vernehme, ist die Wut ja eher auf das Präsidium groß und nicht so sehr auf Manager+sportdirekt+Trainer!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Februar 2011, 09:23:54
Na gut, dann bleibt aber die Frage dennoch offen....wird er gefeuert, wenn die Jungs absteigen? Darf Bobic seine "grandiose" Arbeit fortsetzen?

klärt mich mal auf! Das was ich so aus den Medien (welchen ich nicht gerne Vertraue) vernehme, ist die Wut ja eher auf das Präsidium groß und nicht so sehr auf Manager+sportdirekt+Trainer!

"Meine" Wut richtet sich an die komplette Führungsetage. Seit der Meisterschaft 2007 läuft im Verein einiges schief. Trainer kommen und gehen, junge Spieler werden verkauft anstatt einfach mal verliehen(Ausnahme Schieber) und dafür alte überteuerte Auslaufmodelle verpflichtet. Ich würde mir wünschen das der VFB mehr Leute in der Führungsetage hätte die auch was vom Fußball verstehen, und nicht reine Geldzähler sind. Der VFb sollte wieder besser im Bereich Scouting arbeiten und wie z.B. Leverkusen Spieler bereits während der Saison für die NEUE Saison verpflichten, damit nicht am Ende jeder Transferperiode in den letzten Minuten irgendeine Totalpfeife von der Resterampe geholt wird. Da bekomme ich jedes mal das kotzen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 21. Februar 2011, 12:36:52
Aber du weißt doch, gegen Ende der Transferperiode fallen die Preise, hat Bobic doch im Sommer dauernd wiederholt  :wall: :wall:
Ne, ganz ehrlich, hoffentlich werden die alle komplett rausgeschmissen und es beginnt ein richtiger Neuanfang!
Immerhin die Vollpfeiffe von Trainer wären wir dann los da Brunos Vertrag sich nicht verlängert falls wir absteigen sollten...
Die Problemstelle dürfte in erster Linie der Aufsichtsrat sein, der sich an seine Position klammern wird, da geh ich jede Wette ein...  :platt:

Aber um wieder aktueller zu werden, anscheinend denken se jetzt drüber nach ulreich rauszunehmen, die nächste Lachnummer also, Talent endgültig verbrannt, nen schwächerer im Tor, in meinen Augen purer Aktionismus der nur zeigen würde das der Trainer, ähnlich wie Babbel 4-5 Wochen vor seinem Rausschmiss, mit seinem Latein am Ende is und wieder purer Aktionismus herrscht (wobei, naha, Niedermeier für Harnik? Vermutlich war das schon das Zeichen das BL keine Lösungen mehr hat, wer als Vorletzter wenn das Team am Drüccker is das Signal gibt, Punkt halten, der kann einfach keinen Plan haben...)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 21. Februar 2011, 13:23:17
naja die Niedermeier Aktion schon übel...und dann auch noch zweimal hintereinander (Lissabon, Bayer). der spielt in der Innenverteidigung schlecht und plötzlich soll er auf der "6" glänzen...versteh ich einfach nicht
und vermutlich versteht es Bruno genauso wenig... :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 24. Februar 2011, 17:48:28
http://transfermarkt.de/de/vfb-stuttgart-ulreich-tief-traurig-ueber-torwart-wechsel-/news/anzeigen_56721.html

ich sag nichts mehr dazu
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Mineau am 24. Februar 2011, 19:22:02
....bruno arbeitet mal wieder an seinem abgang.  :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Wallace am 24. Februar 2011, 19:37:20
loooooos heute Jungs .... drücke euch die Daumen .... euch und mir bei betandwin  :zustimm: :mrgreen:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Dude am 24. Februar 2011, 19:52:37
naja eins kriegen die aufjedenfall... von daher verlängerung wenn es super läuft ;)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. Mai 2011, 17:56:18
Es freut mich dass wir die Kurve wieder gekriegt haben..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Corpy am 04. Mai 2011, 17:59:45
Ist das bei euch nicht immer so in der Rückrunde?  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. Mai 2011, 18:01:24
Ist das bei euch nicht immer so in der Rückrunde?  :peace:

Das aber war mir zuuuuuuuuuuuu knapp diese Saison
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 04. Mai 2011, 18:22:52
nächstes jahr müsste stuttgart eigentlich meister werden..

bruno war bisher immer in der hinrunde stark mit seinen mannschaft und stuttgart in der rückrunde sowieso  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. Mai 2011, 18:45:48
Es freut mich dass wir die Kurve wieder gekriegt haben..

Grundsätzlich ja, allerdings hab ich echt Angst, dass se jetzt wieder sagen des is ja alles gar net so schlimm und einfach so weitermachen wie bisher, wäre typisch für die Pfeiffen... :nein:
Im Sommer muss auf jeden Fall nen Umbruch her, wenn der net kommt geht des immer so weiter...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 05. Mai 2011, 02:10:37
Es freut mich dass wir die Kurve wieder gekriegt haben..

Grundsätzlich ja, allerdings hab ich echt Angst, dass se jetzt wieder sagen des is ja alles gar net so schlimm und einfach so weitermachen wie bisher, wäre typisch für die Pfeiffen... :nein:
Im Sommer muss auf jeden Fall nen Umbruch her, wenn der net kommt geht des immer so weiter...

Wenn das nicht kommt, bin ich echt enttäuscht
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Juni 2011, 00:21:17
Um den Thread mal wieder auf Seite 1 zu holen:

http://www.vfb.de/de/aktuell/meldungen/news/2011/interview-kvist/page/2098-0-3-1308232447.html?f3

Dann bin ich mal gespannt was der Junge zu leisten im Stande ist...  :ja:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Gaiwan am 17. Juni 2011, 05:55:07
Glaube das ist kein schlechter war ja schon Kapitän in Kopenhagen und die Deutsche Sprache beherrscht er ja auch :ja:. Ein richtiger Führungsspieler wäre wichtig für die Mannschaft auch im Bezug darauf das Träsch ja wohl gehen wird...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Juni 2011, 10:38:00
Ja, er soll auch einer sein, der auf dem Platz das Kommando an sich reist, so gesehen hoff mer mal das Beste.   :ja:
Nur der Träschabgang wird wehtun und vorallem ham wir dann ne Abwehr die kostet wie die ner Cl-Elf und leistungsmäßig maximal unterer Bundesligadurchschnitt is...
Und wirklich Hoffnung das man so einfach nen tauglichen RV findet hab ich leider au net, mal ganz abgesehen davon, dass man wohl nicht mal annähernd die Träschablöse reinvestieren dürfte/könnte/wollte...  :nein:
Über das Problem Nietenmeier denk ich mal lieber gar net erst nach...  :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Bluedragon am 17. Juni 2011, 10:44:25
Warum will der Träsch eigentlich nicht mehr?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 17. Juni 2011, 10:49:33
Ich bin auch wirklich gespannt ob das mit Kvist alles besser wird  :gruebel: Sollte das nochmal so eine demoralisierende Saison für jeden VFB fan werden, dann werde ich mir im Stadion kein Spiel mehr geben  :|
Da Träsch sich wohl auch aus dem Staub macht werden unsere Defensiv Probleme noch grösser als ohnehin schon. Ich lasse mich mal überraschen und gucke was da noch an Transfers kommt, aber wir sind ja keine Investitionskönige von daher wird Kvist der einzige mit Format bleiben  :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Kuba am 17. Juni 2011, 10:52:34
Kann es auch vll. sein, das der Herr Träsch einfach seinen Vertrag erfüllen will und JETZT noch garnicht wechseln will?  :gruebel:

Habe gehört das auch Kloppo mit ihm gesprochen haben soll.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. Juni 2011, 12:20:55
Naja, momentan sieht es wohl so aus das er in Richtung Wolfburg gehen wird, auch weil man entgegen der Versprechungen des ganzen letzten Jahres, nun wohl doch ne Ablöse kasieren will...
Gründe könnte es viele geben, man weiß aber nicht welche im Ende zutreffend sind.
Am höchsten gehandelt wird aber Geld
Ansonsten, bessere Perspektive unter Magarsch, Nase voll vom VfB, kein bock auf die RV-Position, Flucht vor der Grün-Roten Landesregierung (is zumindest meine Theorie), was genau es is weiß im Ende keiner, dass er aber das Gespräch nach 5 Minuten vorzeitig beendet hat trotz 3 Millionen Gehalt deutet auf jeden Fall drauf hin, dass er nicht mehr bei uns bleiben wird.
Ganz ehrlich, mir wärs aber leiber ihn des Jahr zu behalten, da egal wie viel gezahlt wird es uns auf jeden Fall schwächen würde, ich keinen anderen RV sehe der für uns realisierbar wäre der ähnlich gut is und ich Zweifel habe dass man von dem Geld überhaupt nen nennensqwerten Anteil reinvestieren würde. Allerdings durch diese bescheurte Aktion von Bobic verbaut man sich diesen Weg im Grunde wieder selbst, also muss er im Ende wohl diese Saison wechseln...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Gaiwan am 18. Juni 2011, 11:02:52
Na ja ich finde 3 Mio eigentlich angemessen und obere Grenze was ich zahlen würde. Es gab ja mal den vorschlag den Riether von Wolfsburg im tausch zu holen + Euro aber überzeugen würden mich das nicht.
Ihn behalten...mhhh finden wir dann nächste Saison ersatz die dann ja keine Ablöse kosten darf da wir auch nichts einnehmen? So sicher bin ich mir da auch nicht.
Auch wenn der persönlich RV nicht so gerne spielt so wäre da natürlich die Chance für ihn groß raus zu kommen...als DM hat der national einfach zuviele Spieler vor sich.
Ich würde ihn wohl oder übel verkaufen....Fredi ist ja in Japan am suchen gewesen...man kann ja sagen was man will über die Japaner aber die Einstellung und den willen den sie beim Fußball spielen rüber bringen würde manch anderen VfBler gut zu Gesicht stehen.

Die Größte Baustelle ist für mich nach wie vor der Sturm....da bekommen wir unsere Altlasten einfach nicht los.. :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 18. Juni 2011, 20:02:09
Selbst wenn die Altlasten gehen, im Sturm wird sich nix tun denn man hätte ja immernoch Schieber, Cacau, Harnik und Okazaki. Man kann deshalb nur hoffen, dass Schieber einschlägt und Cacau endlich mal ne halbwegs stabile Saison zeigt...
Aber mir macht eh die IV mehr sorgen, Delpierre fällt lange aus, bei Boulah weiß man nicht ob er die Leistung hält und ob er überhaupt innen eingeplant is und Niedermeier hat einfach kein Bundesliganiveau....  :nein:
Bleibt einem nur zu hoffen, dass einer von den Jungen (Bicakcic, Geyer, Bauer) einspringt...
Bei Träsch ist es wie gesagt schwierig, da aber kein wirklicher Ersatz im Kader oder bei der Zweiten vorhanden ist und gute RV's die für uns realistisch sind leider au net im Übermaß vorhanden sind, würde ich ihn lieber behalten. Klar wenn nen Irrsinns Angebot kommt (iauf jeden Fall über 10 Mios, und ob die wirklich gezahlt werden wäre ich mir sowieo nicht sicher, rechne da eher mit 6-8 Mios bei denen er verkauft wird da Vorstand und vorallem Aufsichtsrat wieder Eruozeichen vor Augen haben) muss man ihn aus wirtschaftlicher Sicht eigentlich schon verkaufen. Trotzdem hätte ich Bauchschmerzen, denn niemals würde alles reinvestiert werden (Von der Summe kann man gleich mal 3,5 Mios für Kvist abziehen, dazu nochmal ein Teil für die Steuern, dann noch die VfB Stuttgart Sonderrücklage für die Gehälter der überteuerten Kaderleichen und übrig bleibt ne Witzsumme für die man wieder nix sinnvolles bekommt), taugliche Rv's sind sowieso schon schwierig zu finden und die Abwehr ist selbst mit Träsch schon ein Sorgenkind.  :nein:
Wieder mal ne bescheidene Situation, ähnlich wie letztes Jahr mit Khedira.  :wall:
Da bekam man sogar mehr und hat nix damit hinbekommen und ähnliches fürchte ich halt auch hier. Dann lieber Träsch in nem Jahr ablösefrei gehen lassen und dafür ne brauchbare Saison spielen...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 19. Juni 2011, 19:17:56
Stuttgart hat keine richtigen guten Flügelstürmer....
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: rammsteiner am 20. Juni 2011, 00:54:45
Stuttgart hat keine richtigen guten Flügelstürmer....

seit buck und kögl weg sind schon nicht mehr!!!
...aber diesen fussball spielen sie ja auch nicht mehr!!!! ;(
und das schon seit einigen jahren!!! :&lt;
@redcroco....sei doch nicht immer so pessimistisch.... :grinsevil: was die mannschaft angeht!!!
...von der führung schwätze ich nicht... :abgelehnt:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. Juni 2011, 07:25:51
Seit Jahren wird die Mannschaft Jahr für Jahr schwächer und auch dieses Jahr geht wohl wieder einer der wichtigsten Leute und unsere Führungsriege hat ja bereits nachhaltig bewiesen wie gut man Abgänge ersetzen kann, da muss man ja einfach Pessimist sein. Hab keine Lust dank Niederstrecker wieder mehrmals kurz vor dem Herzinfarkt zu stehen, da helfen auch ein paar Tore in der Saison net als Wiedergutmachung, wenn er dafür doppelt so viele verschuldet...  :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 20. Juni 2011, 09:06:27
Irgendwann muss der Verein mal einen richtigen Schnitt machen. Nur leider wird meiner Meinung nach immer an der falschen Stelle "geschnitten" :)
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Focusuno am 23. Juni 2011, 18:49:49
In diesem Verein sind nicht die Spieler Schuld das es letzte Saison gegen den Absieg ging bis zum Schluß.
Da sollten in der Führungsetage die Köpfe rollen. Wie kann es sein das ein Dr.Hundt soviel Macht hat..........
Man hatte solche super Spieler und alle wurden für teures Geld verkauft. Mit Horst Held ging mehr als ein Teil
vom VFB sondern der einzige der sich gegen diesen Dr. Hundt stellte, deshalb durfte er auch nach Schalke - schade-
Und wenn sie jetzt wieder Spieler wie Tasci,Träsch und andere Namen welche im Raum stehen gehen lassen gehts so weiter wie letzte Saison.
Man hat so viele Fehleinkäufe gemacht , (Marica,Elson,Degen, usw...) aber wo sind die Millionen von den Verkäufen ???????
Da wurden nur Ladenhüter gekauft mit denen sollten Stars wie Gomez,Bordon,Elber,Beck,ersetzt werden wo ist da der klare Fußballverstand...
Da wird unser Geld verschleudert .......oh du armer VFB

Focusuno ein vom VFB entäuschter Fan :motz: :motz: :motz:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. August 2011, 18:50:25
So, Stadion endlich fertig und eröffnet (naja, fast fertig, aber wir machens einfach wie die Römer und eröffnen mehrmals)  :jubeln: :jubeln: :jubeln:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/556030/2/slideshow_grandios-stadion_die-neue-stuttgarter-arena-in-bildern.html

Bild 8 zeigt übrigens eines der Highlights...  :rofl:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Gaiwan am 06. August 2011, 17:45:50
 :jubeln: :jubeln: :tanz: :fussball: :schal: :schal: :schal:  so ein tag so wunderschön wie heute....einfach nur geil das neue Stadion und dann gleich mal Schalke mit einer 3:0 Packung nach hause geschickt was will man mehr...nein keine Sorge bleib auf den boden aber für heute darf rot-weiß geträumt werden  :winken:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Kuba am 06. August 2011, 17:55:26
 :bia:

Ich feier mit!  :grinsevil:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: bodo09 am 06. August 2011, 17:56:26
ich sag nur...  :zustimm:  ;) :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: bodo09 am 06. August 2011, 17:57:16
:bia:

Ich feier mit!  :grinsevil:

ich auch.. :zustimm: ;) :bia: :bia: :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Kuba am 06. August 2011, 17:59:40
Ich liebe dieses Spiel  :lach:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 07. August 2011, 00:28:11
wie geil !!!!
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 18. September 2011, 17:54:19
Zwar war es gegen Freiburg ganz knapp, aber bisjetzt macht Bruno Labbadia eine sehr gute Arbeit in Stuttgart und die Jungs spielen echt konzentriert und mutig nach vorne ! Was ich bisjetzt alles im Stadion gesehen habe, waren zum teil brilliante Spielzüge.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 24. Dezember 2011, 18:42:34
Siieeeeeeeeeg ^^
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 03. März 2012, 16:49:54
3:0  :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Frutti am 03. März 2012, 19:46:33
Aber für das Foul von dem Hamburger mindestens 10 Spiele.....das ist ja ein Irrer
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: phan7om am 03. März 2012, 19:52:36
Der Guerrero ist genauso ein Irrer wie der Jones  :stupid:
Haben nichts in der Bundesliga verloren...wenigstens haben se 0-4 aufn Sack bekommen  :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Frutti am 03. März 2012, 20:05:32
Der Guerrero ist genauso ein Irrer wie der Jones  :stupid:
Haben nichts in der Bundesliga verloren...wenigstens haben se 0-4 aufn Sack bekommen  :jubeln:

stimmt ganz deiner Meinung... :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 04. März 2012, 00:33:38
Auf jeden Fall. Ich fand das echt übertrieben von Guerrero. Aber ein 4-0 Sieg ist sehr freudig für mich.  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 10. April 2012, 21:49:13
Respekt. Augsburg hat gut gekämpft und umso mehr freut es mich dass wir gewinnen.  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 13. April 2012, 22:04:34
 :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln: 3-1
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 22. April 2012, 12:36:31
Europaplatz ist sicher.  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Mai 2012, 14:00:54
http://www.vfb.de/de/aktuell/meldungen/news/2012/statement-schieber/page/4090-0-3-1337767429.html?f3

Das nächste Eigengewächs vor dem Abgang, gleichzeitig soll mit der Oberpfeife Boka verlängert werden und Riether gilt als Favorit für den RV-Posten. Die Transferphase hat noch net mal richtig begonnen und geht mir schon wieder tierisch auf den Geist  :wall:
Außerdem wird damit wohl auch ein Cacau-Verbleib wahrscheinlicher  :wall: :wall:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 23. September 2012, 10:37:01
so heute gegen Bremen, es wird zwar schwierig aber dennoch hoffe ich auf ein Sieg. Gegen Bremen hatten wir immer wahnsinns Spiele gehabt.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 26. September 2012, 22:16:09
Es kommen schwere Zeiten auf uns zu.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. September 2012, 13:03:50
Alle Jahre wieder... :juggle:
Wobei, nach der Transferperiode war sowas ja zu befürchten :nein:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 27. September 2012, 16:06:10
Alle Jahre wieder... :juggle:
Wobei, nach der Transferperiode war sowas ja zu befürchten :nein:

ach wieso denn? - Ich finde unser Kader richtig gut eigentlich. Aber irgendwas stimmt da nicht.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Esran am 29. September 2012, 18:26:54
endlich gewonnen.  :jubeln:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Logan MacGrizu am 30. September 2012, 02:36:09
Alle Jahre wieder... :juggle:
Wobei, nach der Transferperiode war sowas ja zu befürchten :nein:
Ganz genauso sieht es aus  :ja:

Manchmal denke ich auch unsere Fuehrungsetage freut sich immer so ueber die Rueckrunde, das sie in der Vorbereitung zur neuen Saison noch ganze entspannt, Eigengewaechse verkaufen und bloss kein Geld in was neues investieren ... Bin ja mal gespannt wie lange das noch gut geht  :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. August 2013, 10:18:17
Nach langer Pause muss ich hier mal noch sagen.


JJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJJAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Endlich ist diese elendige Pfeiffe weg, hat lange genug gedauert.  :jubeln: :jubeln: :musik: :tanz:

Da geb ich doch glatt mal ne Runde aus  :bia:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Barney am 27. August 2013, 12:51:08
Ja ja der Labbadia.  :scherzkeks:

Hat in Leverkusen und Hamburg kaum was gerissen und in Stuttgart war es nicht anders, ist halt nur für eine Saison gut, danach geht es bergab.

Als Übergangstrainer wäre er aber schon zu gebrauchen, muss aber mal seinen Trainerstil auf Nachhaltigkeit polen.  :peace:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: KanonenMike am 27. August 2013, 13:38:24
Hmmm... ich finde, er hat echt gute Arbeit geleistet.

Ich meine, was verlangen die Fans aus Stuttgart?

Er hat den VfB auf einem Abstiegsplatz übernommen und hat in den 2,5 Jahren, in denen er dort gearbeitet hat nichts mehr so arg mit dem Abstieg zutun gehabt. Im Gegenteil... er führte die Mannschaft in die EL und stand im DFB-Pokal Finale...

Ich finde, er hat in einem knauserigen Verein das Maximum geholt :zustimm:

Sein Problem ist halt, dass er kein Kumpeltyp ist... er hatte viel Ärger im Verein gehabt... so heißt es zumindest...
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Bluedragon am 27. August 2013, 19:56:02
Im Fußball zählen eben nicht die nackten Fakten. Stuttgart hat die letzten Jahre einen grausam Fußball gespielt, den ich mir im Stadion immer mal mit Grauen ansehen musste. Die Entlassung war absehbar.
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 27. August 2013, 23:30:15
Kein setzen auf die Jugend (die nicht so schlecht ist), keine sichtbare Spielphilosophie, kein erkennbares Spielsystem, ständiges Ausreden suchen und lamentieren...
Ich behaupte nicht das die Bedingungen hier optimal sind und waren, das sind se sicher nicht, aber das was Labbadia gezeigt hat war bis auf vielleicht das erste halbe Jahr schlicht und ergreifend erbärmlich, dazu gabs oft zwischenmenschliche Irritationen und seltsame Personalentscheidungen die keiner nachvollziehen konnte. Warum war Kvist auf einmal ganz außen vor obwohl gerade unser DM total versagte, wieso bekam ein Torun dauernd Chancen trotz schlechtrer Spieler und ein zumindest nicht ganz so schlechter Holzhauser war nach zwei, drei schlechten Spielen auf einmal ne halbe Saison komplett außen vor. :nein:
Sein Co-Trainer war im Grunde im ganzen Team verhasst weil er wohl jede noch so kleine Kritik oder ähnliches sofort gepetzt hat, etc...
Bin einfach nur Gott froh das er weg is, hoffe jetzt auf ein verstärktes Setzen auf die Jugend und einfach wieder ein sichtbares Konzept, wenn wir damit am Ende 14 werden isses mir bumms, Hauptsache man sieht mal wieder einen Plan und kann wieder zu Heimspielen gehen ohne vorher irgendwelche bewusstseinsverändernden Mittel einnehmen zu müssen nur damit man das erträgt.
Erwarte sicher auch keine Wunder, aber einfach ein kontinuierliches und konzentriertes Arbeiten mit klarer Linie. :verweis:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: DragonMarc am 30. August 2013, 21:17:36
Vielleicht kann ich doch bald wieder meine Kölner in Stuttgart anschauen :mrgreen:

Zitat
Der VfB Stuttgart verliert seinen Kapitän. Serdar Tasci wechselt mit sofortiger Wirkung zu Spartak Moskau. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Die "Bild" will jedoch erfahren haben, dass Tasci die Russen vier Millionen Euro kostet. Der Vertrag des Innenverteidigers wäre im Sommer 2014 ausgelaufen.


"Es war keine einfache Entscheidung", sagte Tasci in einer ersten Reaktion: "Die jetzige Entscheidung ist keine Entscheidung gegen den VfB, sondern für die neue Aufgabe." Zudem habe er eine "unheimlich tolle Zeit beim VfB" erlebt.

Der 26-Jährige spielte seit 1999 für den VfB und durchlief ab der D-Jugend sämtliche Teams der Stuttgarter. "Ich habe immer betont, dass ich ein VfBler bin und das werde ich auch bleiben", sagte Tasci, der nun eine neue Herausforderung sucht: "Ich bin noch in einem Alter, in dem ich mich noch weiterentwickeln kann."


Sportvorstand Fredi Bobic lobte den scheidenden Kapitän. "Serdar Tasci hat sich in seiner Zeit hier für den Verein verdient gemacht, ist unter anderem 2007 Deutscher Meister geworden", sagte der 41-Jährige: "Er kennt den Verein seit seiner Jugend und hat sich immer voll mit dem VfB identifiziert."

Insgesamt spielte Tasci 181 Mal in der Bundesliga und erzielte dabei neun Tore. Mit seinen Leistungen in Stuttgart empfahl er sich zudem für die deutsche Nationalmannschaft, für die er 14 Mal auflief und bei der WM 2010 in Südafrika Dritter wurde.

Auf der Suche nach einem Nachfolger ist der VfB offenbar schon fündig geworden. Laut brasilianischer Medienberichte wechselt Innenverteidiger Vilson vom Zweitligisten SE Palmeiras ins Schwabenland
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. August 2013, 09:04:59
Immer wieder schön wie schnell der VfB das kleinste Fünkchen Hoffnung oder Euphorie mit dem eigenen Arsch ausblaßen kann.  :wall:
Die Abwehr is komplett verunsichert und im Grunde eh schon zu schwach für höhere Ansprüche (die jeder Verantwortliche formuliert hat). Auf Links herrscht seit Jahren ein riesen Loch das man mit einem weiteren defensiv schwachen Spieler zu stopfen versuchte, was man aber auch schon als vorerst gescheitert erklärt hat. Auf rechts siehts auch nicht viel besser aus da der Mann den man hier geholt hat zwar defensiv zumindest brauchbar aber offensiv dafür komplett zu vergessen ist. Und was macht man da am besten, man verkauft den zwar verletzten aber trotzdem immernoch mir riesem Abstand Besten IV und Kapitän zwei Tage vor Transferschluss und holt als Ersatz einen in Brasiliens zweiter Liga als solide angesehenen 25 Jahre alten Ersatz. Aber hey, 3 Mios bekommen für nen verletzten Spieler und den Ersatz für 225.000 verpflichtet, vermutlich wollen die auch noch das man sich da als Fan freut...  :jubeln:
In Vereinskreisen kursieren auch noch Gerüchte, dass noch weitere Leistungsträger wechseln könnten, Favoriten angeblich Traore und Ibisevic...

Bitte an Bobic, gesamte Mannschaft verschenken, Immobilien verkaufen, restliches Guthaben an Mitarbeiter auszahlen und Laden dicht machen, koi Lust mehr bei all dem Bäpp den die fabrizieret... :nein:

Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 31. August 2013, 10:59:10
ich hatte stuttgart vor der saison ganz weit oben auf meiner liste, aber was abläuft ist unbeschreiblich. am besten nun noch ulle und ibse verkaufen, mehr kann man ja kaum zu geld machen.

aber heym ist gut für meine borussia, ein tema weniger das um die el-plätze mitkämpft
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Enno00 am 01. September 2013, 16:44:28
Da spielt man ja jetzt ganz befreit auf. Eine Erlösung den Bruno los zu sein?
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 01. September 2013, 17:30:25
also stuttgart ist und bleibt ne wundertüte
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Chagal am 01. September 2013, 17:38:17
Gerade auf transfermarkt.de gelesen,d ass der "ordentliche brasilianische Zweitligaverteidiger" doch nicht kommt.. mal sehen, ob überhaupt noch einer kommt..
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. September 2013, 08:41:10
Naja, Bedarf hätten wir vor allem in der Abwehr ja zur Genüge, aber unser Geldbeutel gibt nicht viel her und der Markt zu diesem Zeitpunkt leider auch nicht wirklich...

Zu Gestern: Erinnert mich an vor 3 Jahren, da hatten wir au zwei so kranke Kantersiege in der Hinrunde (glaub war einmal 7:0 und einmal 7:1), haben aber sonst nur 6 weitere Punkte geholt. Aber immerhin waren mal Spielsystem und Spaß am Fußball zu erkennen, das seh ich jetzt schon mal als Fortschritt. :juggle:
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: Chagal am 02. September 2013, 18:29:43
Gerade auf transfermarkt.de gelesen,d ass der "ordentliche brasilianische Zweitligaverteidiger" doch nicht kommt.. mal sehen, ob überhaupt noch einer kommt..

Mit Haggui hats ja doch noch mit nem vernünftigen Verteidiger geklappt.. mal sehen, wo der Weg jetzt hinführt
Titel: Re:VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 02. September 2013, 21:04:34
Naja, hätte mir zwar eher nen RV erhofft, aber in der Kürze der Zeit kann man halt nicht viel erwarten. Haggui wird wohl eh nur Backup sein, solang er billig war will ich mal nicht zu viel bruddeln...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 24. Februar 2014, 15:54:09
VFB spielt wie Flasche leer !!  :motz: :motz: :motz:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 24. Februar 2014, 16:22:36
leider...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. Februar 2014, 17:05:14
Wir spielen eher wie Flasche kaputt, wenn se nur leer wäre könnten wir uns noch glücklich schätzen :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Enno00 am 24. Februar 2014, 17:08:49
Zumindest eine volle Flasche ist da: der Sportdirektor :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 24. Februar 2014, 17:13:40
Das ist richtig kacke, da ich VFB Anhänger bin leide ich sehr mit :(
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. Februar 2014, 17:35:46
Naja, wenn man VfB Fan ist hat man sich ja schon daran gewöhnt zu leiden, zumindest ich habe das. Ist natürlich keine schöne Situation, aber was will man machen. Im Grunde sind se selbst Schuld da viel zu viele Fehler gemacht wurden, dass das nicht ewig gut gehen konnte war zu befürchten. Jetzt heißt es halt Daumen drücken das man sich durch die Saison wie gewohnt durchduselt und darauf hoffen das im Sommer die richtigen Weichen gestellt werden (wie realistisch diese Hoffnungen sind darf jeder selbst entscheiden). Was soll mer sonst machen?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 24. Februar 2014, 17:41:37
Das Problem ist dass ich halt die Philosophie von Fredi Bobic abgekauft habe und dachte dass wir ein neuen Kader haben. Mit neuem System und auch jüngeren deutschen Spieler. Aber anscheinend ist alles von hinten losgegangen auch unser Präsident sagte dass wir Geld locker machen werden für Transfers aber die fanden nicht statt. Stattdessen haben wir Ablösefreie Spieler wie Rausch geholt.

Ich weiß nicht, ich meine bei der Mitgliederversammlung stand doch unsere Finanzen gar nicht schlecht da. Beim HSV wurde die Krise hochgeredet und jetzt sind wir Punktegleich mit dem HSV und Bobic sagt noch im Interview "Wir denken von Spiel zu spiel und halten an Schneider". Ich weiß nicht ob das auch mit Schneider hinhaut. 7 Spiele ohne Siege ist halt sehr bedauernswert.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 09. März 2014, 10:00:20
So, Schneider weg, Stevens kommt.
Für meinen Geschmack zu spät aber sicher die mit Abstand beste Lösung auf dem Markt. Mal schauen obs am Ende reichen wird.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 09. März 2014, 10:35:16
Ich bin auch gespannt
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 09. März 2014, 21:40:49
Ich werde aber am Ende das grimmige Gefühl nicht los, dass wir absteigen werden.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: maucher19 am 11. März 2014, 16:04:28
Am Wochenende holen wir drei Punkte in Bremen und dann im Heimspiel Sieg gegen direkten Konkurrenten HSV!!
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 15. März 2014, 18:40:29
Am Wochenende holen wir drei Punkte in Bremen und dann im Heimspiel Sieg gegen direkten Konkurrenten HSV!!

Hat nur für einen Punkt gereicht  ;(
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 06. April 2014, 18:16:44
2:0 gegen Freiburg. Wir haben uns noch nicht aufgegeben.  :peace:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 28. April 2014, 15:44:11
Da HSV verloren hat, haben wir gute Chancen auf den Klassenerhalt.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 28. April 2014, 19:00:22
Und Boka weg, ein gutes Wochenende   ;)
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 28. April 2014, 19:57:37
Und Boka weg, ein gutes Wochenende   ;)

Endlich und es wundert mich das Cacau paar wichtige Tore gemacht hat, zwar ein VFBler durch und durch aber er kostet uns zu viel Gehalt.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Ohligser am 24. November 2014, 11:50:03
Armin Veh ist heute als Trainer beim VfB zurückgetreten!!! :verweis:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 24. November 2014, 16:52:32
Betrachte ich mit gemischten Gefühlen. An sich halte ich große Stücke auf ihn. Andererseits kann er sicher nicht ganz unschuldig sein an der Misere. Auf der einen Seite wirkt es nun wie das Handtuch werfen. Auf der anderen Seite bietet er dem VfB die Chance, nun mit einem Feuerwehrmann die Katastrophe noch einmal abzuwenden.

Aber die traurige Entwicklung ging ja schon lange, lange vorher los....
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 24. November 2014, 17:56:45
Naja, Klepperlesverein halt. :juggle:
Wir ham den Abstieg einfach verdient, und wenn mans genau nimmt arbeiten ja auch alle im Verein schon lange genug drauf hin.
Der Trainermarkt is im Grund absolut beschissen zur Zeit, entweder Leute die bei uns schon gescheitert sind oder Leute bei denen ich immer froh war das se nie bei uns waren.  :stupid:
Bin aber gespannt was se zuerst finden, nen Sportdirektor oder nen Trainer. Is im grunde aber egal, mit den inneren Strukturen und vor allem der festgefahrenen und für einen professionellen Sportverein absolut unwürdigen Führung inklusive Aufsichtsrat hat man den Abstieg einfach verdient, so traurig das ist.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Bombali am 24. November 2014, 23:23:33
Huub war doch bisher immer eine gute Lösung für die verschiedensten Vereine .......
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Trolo am 25. November 2014, 00:01:39
Das ist echt hart.......ich hasse es meinen VFB so zu sehen....vor allem es deprimiert mich echt mit der Zeit dass wir schon viel zu lange da unten rumgurken......nach tiefer fühle ich mich verletzt wenn ich die Allgemeinheit lese wie sie gegen VFB Stuttgart pöbeln als wäre es der FC Bayern.... :nein: :nein: :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Herzblut am 25. November 2014, 11:17:55
Huub Stevens als neuer Coach bestätigt  :verweis:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 25. November 2014, 22:42:16
Aha, also wieder eine Lösung bis zum Saisonende, um wenigstens den Klassenerhalt zu packen. Ich denke, das ist die vernünftigste Lösung. Gleichzeitig muss man aber anfangen, an einer längerfristigen Perspektive zu arbeiten.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 25. November 2014, 22:49:04
Nützt doch eh nix, solange da so nen ahnungsloser und einzig auf den Erhalt der eigenen Position fixierter Haufen A... in Vorstand und AR sitzt gibts für den verein keine langfristige Perspektive.
Mit Stevens kann ich leben, allein der Glaube an Besserung fehlt mir... :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi H. am 11. Dezember 2014, 07:04:34
So noch 3 Schicksalsspiele bis zur Winterpause....hab mir schon überlegt ob die 2 Mannschaft nicht eine besser Figur in der 1 Liga abgeben würden  :juggle:

Aber ein kompletter Neuanfang tut Not....die Frage ist nur verkraftet der Verein die 2 Liga finanziell??
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: El Olli am 11. Dezember 2014, 10:49:32
also bei eurem publikum habe ich die befürchtung das z.b. der zuschauerschnitt im gegensatz zu anderen teams dramatisch einbrechen würde.

gegen aue z.b. würden keine 8k kommen. ich denke daher das die 2te liga für euern ohnehin teuren kader der todesstoß ist
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi H. am 15. Dezember 2014, 19:57:12
Na ich glaube in die Insolvenz wird es nicht gehen und es gibt ja noch die 2 Mannschaft. Ich weiß aber nicht wirklich wer von der 1 Mannschaft noch einen gültigen Vertrag für die 2 Liga hätte  :juggle:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 06. Januar 2015, 22:49:57
Das Dutt nun Sportdirektor wird, das ist schon fragwürdig. Er hat keine Ausbildung, er hat darauf beim DFB keine Lust mehr gehabt und sich bei Bremen nicht damit vorgetan junge Spieler in die erste Elf zu integrieren.
Der VfB wie der HSV haben mMn v.a. Probleme im Vorstand und weniger mit den direkten Protagonisten.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 13. März 2015, 21:12:15
Und Stevens winkt und steigt schonmal ins Auto..
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: rancor am 15. März 2015, 21:02:03
Leider muss man einfach sagen das die Mannschaft einfach zu schlecht ist
Man hätte z.b. den total überschätzten Rüdiger für die 20 zu Florenz ziehen lassen müssen um den kader dann aufzubessern mit dem Geld
und mit leuten wie ibisevic und niederstrecker  ;) kann  man keinen blumenpott gewinnen
dazu den huub vor dem ich Hochachtung habe zurückzuholen wo der doch mit dem fastabstieg letzte Saison schon verbrannt war .... :stupid:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. März 2015, 22:32:19
Naja, Huub war ja net verbrannt, schließlich hat er uns damals gerettet (wobei das auch mehr an den schwachen Gegnern lag), aber trotzdem, ohne ihn hätts uns schon da erwischt. Das das im Sommer auseinanderging hing eher wieder mit der Inkompetenz unserer Führung sowie Huubs Wunsch nach einer Pause zusammen
Und zu Rüdiger, ich halte einiges von ihm, aber da er bei uns zwangsweise den Abwehrchef geben musste und in dem Alter überfordert war wundert mich net, erst recht net wenn neben ihm nur zweitklassige und total überschätzte Mitspieler wie Niederstrecker oder auch Schwaab stehen, dazu kommt ja noch die lange Verletzung
Aber es ist nunmal so, dass mit wenigen Ausnahmen seit der Meisterschaft jeder der im Verein was zu sagen hatte scheiße gebaut hat, allen voran natürlich Fredi von dem ich anfangs durchaus überzeugt war, der aber im Nachhinein eindeutig mehr Dampfplauderer ohne Ahnung war als ein Manager im Profifußball. Der Abstieg wäre somit die logische Folge auf die man mehrere Jahre hingearbeitet hat. Außerdem haben in dem Verein noch immer sehr starke "äußere Kräfte" (Stichwort MV, Hundt und der Freundeskreis) was zu sagen und machen viel kaputt

Spannend ist dann nur die Frage, schafft mans wieder hoch oder ist es was langfristigeres in Liga 2, sehe beides als durchaus realistische Möglichkeiten an.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 15. März 2015, 22:56:19
Mal die finanziellen Belange nicht ausser Acht lassen, die Fredi wenig Spielraum ließen. Der HSV ohne Kühne wäre schön längst vom Fenster, der VfB musste Tasci, Khedira untere andere verkaufen und schreibt noch immer rote Zahlen.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. März 2015, 00:35:35
Natürlich war es finanziell nicht einfach, aber Fredi hat einfach keinen Plan wie man ein funktionierendes Mannschaftsgefüge aufbaut. Dauernd Bankdrücker von Absteigern oder Vereinen auf Augenhöhe holen bringt einfach nix. Wenn dann mal Geld ausgegeben wurde flossen die wenigen Mittel in Spieler die Positionsmäßig nicht zwingend notwendig waren oder die nicht auf Anhieb weiterhalfen und das bei vielen offenen Baustellen. Und dafür jemanden wie Kimmich, dessen riesen Talent jedem bekannt war und den man gerade von der Position durchaus hätte gebrauchen können, verlieren weil man sich entschloss ihn ein weiteres Jahr bei der Jugend versauern zu lassen, das tut dann schon weh. Natürlich lag da aber auch vieles an den Trainern (von Profis bis A-Jugend) die es einfach nicht geschafft haben die wirklichen Talente an die Profis heranzuführen.
Ich sage auch gar net das alles was er gemacht hat scheiße war, gerade die eher unbekannten Transfers wie Okazaki (den Labbadia dann auf der falschen Position verheizt hat), Maxim oder Klein waren wirklich starke Transfers, das Problem ist halt wenn man wenig Geld hat und dieses dann in viele Ergänzungsspieler steckt bleibt kein Geld mehr für wirklich sinnvolle Verstärkungen, da helfen dann auch 2-3 billigere Treffer nix. Noch dazu die unglückliche Auswahl der Trainer (die aber sicher auch von oben ungünstig beeinflusst wurde) und ein mit zunehmender Amtsdauer immer unglücklicheres Auftreten, da war einfach vieles Mist.
Wobei ich net ausschleißen möchte, dass der anfängliche Elan und die Versuche etwas zu bewegen durch das Einwirken der Oberen immer wieder sabotiert wurden und Fredi mit zunehmender Amtsdauer dadurch immer mehr die Motivation verlor.
Wie gesagt, er hatte es sicher nicht einfach und gerade zum Anfang fand ich das was er gemacht hat echt gut, aber über die Jahre zeigte sich aus meiner Sicht einfach das seine Kaderzusammenstellung Mist war, Einzelqualität der Spieler hin oder her, und aus meiner Sicht auch wirkliche Abnutzungserscheinungen durch den ständigen Kampf gegen die absolut unfähigen "Führungsfiguren" in der Vereinsspitze.
Aber klar, gab einfach auch genug andere Gründe im Verein die diese Entwicklung beeinflusst haben, allen voran natürlich die Ära Mäuser, der wohl problemlos in die Top 5 der unfähigsten Präsidenten der gesamten Bundesligageschichte käme, hat definitiv sehr sehr viel zerstört.
Aber im Grunde war das eine stetige Negativentwicklung des gesamten Vereins die schon mit den Transfers nach der Meisterschaft begann und sich in quasi allen Bereichen bis heute durchzieht. So gesehen wäre der Abstieg, so weh das tut, höchst verdient.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 16. März 2015, 19:44:02
Wart's mal ab, vielleicht wird das noch was, wenn Didavi wieder zurückkommt und Stuttgart das relativ leichte Restprogramm für einen baldigen Sieg nutzt. Dann könnte vielleicht die mentale Schwäche, die offensichtlich drin steckt, sie man sich mal die Fehlerketten vor den Gegentoren an, in eine Stärke umgewandelt werden.
Ich wäre noch nicht so pessimistisch.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. März 2015, 23:23:53
Naja, letzter, 9 Spiele ohne Sieg, da bleibt nimmer viel Hoffnung über. Stimmt zwar das theoretisch alles möglich ist, erst recht wenn man mal 2-3 Spiele hintereinander gewinnt, aber bei unserer eklatanten Heimschwäche glaub ich einfach net dran. Und ja Didavi wäre wichtig, aber der Junge ist einfach zu anfällig das ich mit ihm noch groß rechnen würde, so bitter es ist :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 17. März 2015, 13:51:04
Jau, und heute Morgen flattert die Nachricht rein, dass er für den Rest der Saison ausfällt :/
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 17. März 2015, 22:12:38
War leider zu befürchten. Passt aber ins Gesamtbild dieser Saison :nein:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. Mai 2015, 17:39:53
So, ich sag dann mal auf Nimmerwiedersehen Liga 1, war ne schöne zeit, aber vermutlich isses einfach endgültig Zeit das Hobby Fußball aufzugeben...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 03. Mai 2015, 17:47:20
Noch den einen Spieltag, der nächste ist elementar wichtig. Freiburg und Hamburg nehmen sich die Punkte weg und Paderborn wird gegen Wolfsburg sehr wahrscheinlich verlieren. Da muss unbedingt n Sieg gegen Mainz her.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 03. Mai 2015, 17:53:21
Im Grunde bräuchten wir doch mindestens 6-7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen um auch nur ne Chance auf die Relegation zu haben, sorry, da fehlt mir bei den Dilettanten in unserer Abwehrreihe jeglicher Glauben, die schaffen es doch jedesmal sich selbst einen mehr reinzulegen als die zugegebenermaßen verbesserte Offensive selbst vorne erzielen kann...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 03. Mai 2015, 17:58:37
Yep. Sind schon heftig diese Aussetzer jedesmal.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Juffo am 04. Mai 2015, 14:30:18
Finde ich irgendwie echt schade. Zwischenzeitlich sah es ja nach einem Hoch Stuttgarts aus, angeführt vom Harnik. Auf jeden Fall tut mir Stevens Leid nach all diesen Aussetzern in letzter Zeit.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MacSodaP am 04. Mai 2015, 14:49:27
Finde ich irgendwie echt schade. Zwischenzeitlich sah es ja nach einem Hoch Stuttgarts aus, angeführt vom Harnik. Auf jeden Fall tut mir Stevens Leid nach all diesen Aussetzern in letzter Zeit.
Ja. ich fürchte, dass war es leider... Aber abgerechnet wird am Schluss!!!
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 23. Mai 2015, 17:42:12
Gott bin ich froh das ich falsch lag, Danke Huub, Danke Daniel(s)  :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MacSodaP am 25. Mai 2015, 22:50:16
Finde ich irgendwie echt schade. Zwischenzeitlich sah es ja nach einem Hoch Stuttgarts aus, angeführt vom Harnik. Auf jeden Fall tut mir Stevens Leid nach all diesen Aussetzern in letzter Zeit.
Ja. ich fürchte, dass war es leider... Aber abgerechnet wird am Schluss!!!
:respekt: :respekt: :respekt: Huub!!!!  :respekt: :respekt: :respekt:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi am 31. Dezember 2015, 12:11:10
Und nach jedem Hoch kommt wieder ein Tief. Mein VfB wie immer in den letzten 4 Jahren an Rande des Abgrund.

Ok das mit Zorniger ging in die Hose. Für seine Fussballerische Denkweise waren die Spieler beim VfB die falschen.

Und einer verunsicherten Mannschaft so ein Dominantes Spielsystem aufzuzwingen auch.

Krammny macht das bis jetzt nicht so schlecht. Mit den Spielern ist eine Kontertaktik gar nicht so verkehrt. Sind ja alle nicht gerade langsam da vorne.

Mal schauen was die Rückrunde bringt. Für Überraschungen sind wir ja immer gut  :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 31. Dezember 2015, 12:44:06
Naja, halte eigentlich net wirklich viel von Kramny, hab eigentlich schon ne Weile darauf gehofft das er bei der Zweiten mal ersetzt würde, aber gut, jetzt darf er halt die Erste trainieren (und schwupps läufts bei der Zweiten auch wieder besser)
Zu seiner Taktik, ganz ehrlich, sehe da keine große Leistung von Kramny, die Abwehr steht halt tiefer und durch das weniger kopflose draufgehen kommen weniger Situationen zustande wo der Gegner von nem Fehler profitieren und gegen eine komplett aufgelöste Abwehr anrennen kann, noch dazu hat sich Tyton etwas stabilisert, aber außer in dem Spiel gegen Vogelwilde Wolfsburger war unser Offensivspiel dafür noch schwächer als schon zuvor...
Aber is ja au egal mit der aktuellen Abwehrbesetzung hätte man so oder so den Abstieg verdient, außer Insua konnte da doch bisher keiner annähernd überzeugen
Mal schauen was die auf dem Wintertransfermarkt noch zusammengekratzt bekommen, aber wie in den Vorjahren liegt unsere Chance auf den Klassenerhalt wohl eher in der Schwäche der Anderen da unten drin als in unserer eigenen Stärke
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: James am 03. Januar 2016, 19:57:24
Unser Kevin im Schwaben-Ländle!!

Na mal kucken was das wird.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Mai 2016, 18:11:08
Wie würden die Teletubbies jetzt sagen:

Winke Winke 1. Liga, Winke Winke    :teddy:

Ich würde wohl eher sagen auf Nimmerwiedersehen. Immerhin konnte man sich lange genug drauf vorbereiten, damit bleibt immerhin mein Inventar heil ... ;(
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 07. Mai 2016, 18:21:19
.... Und das nach dem Beginn der Hinrunde  :juggle:

Da werden auch einige interessante Spieler auf den Markt kommen...
Werner? kostic Schalke?  Ginzcek? Didavi ist ja wohl eh in Leverkusen?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Mai 2016, 18:29:33
Didavi hat schon in Wolfsburg unterschrieben, ansonsten wirds laufen wie immer, die wenigen die was taugen werden viel zu billig gehen und die die man net gebrauchen kann und überbezahlt sind bleiben...Ick freu mir :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 07. Mai 2016, 18:31:31
Didavi hat schon in Wolfsburg unterschrieben, ansonsten wirds laufen wie immer, die wenigen die was taugen werden viel zu billig gehen und die die man net gebrauchen kann und überbezahlt sind bleiben...Ick freu mir :jubeln:

Achja stimmt. Hätte ich vergessen
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MacEclipse am 07. Mai 2016, 18:58:18
Na gibt ja noch die Mini-Chane auf Relegation bei nem Sieg von der Eintracht gegen Werder und gleichzeitig nem Sieg gegen Wolfsburg, auch wenn ich mir letzteres leider nicht vorstellen kann bei der "Defensive", die der VfB aktuell hat.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 07. Mai 2016, 19:03:14
Wir ham keine defensive, in der Offensive is auch null Plan vorhanden, Wolfsburg müsste sich schon unfassbar dumm anstellen damit wir da nen 3er holen, aber egal, ganz ehrlich, wir hams einfach verdient abzusteigen, keinerlei Kompetenz, Diue FÜhrung arbeitet nur am wunschprojekt ausgliederung, der Manager holt in 2 Transferphasen keinen tauglichen IV obwohl die Baustelle wirklich jedem Blinden aufgefallen war, der Trainer verwaltet nur wie bei der zweiten Mannschaft das langsame immer schlechter werden...Aber immerhin wird er den rekord haben das er es schafft mit erster und zweiter Mannschaft eines Vereins in derselben Saison abzusteigen, is doch au was... :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: phan7om am 08. Mai 2016, 00:03:33
Wow. Nach der Siegesserie zum Rückrundenauftakt war der VFB für mich schon gerettet und hatte sogar Aussicht auf mehr.
Dass es danach wieder so steil bergab geht, hätte ich nicht gedacht. Der Kader ist auch eigentlich zu gut für den Tabellenplatz. Zumindest die Offensive. Klare Baustellen sind in der IV, im ZDM und auch im Tor aus meiner Sicht. Bitter. Noch gibt es aber eine Restchance, auch wenn die natürlich jetzt gering ist.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 08. Mai 2016, 10:07:21
Wer Robin Dutt holt ist es eigentlich selbst schuld  :rofl:

Also was der für eine Bilanz hat ist unglaublich...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Mai 2016, 13:02:13
Is wohl leider was dran.
Allein wie man 8 Spiele am Stück verlieren, auf die Abstiegränge rutschen und trotzdem net zum letzten Strohhalm Trainerwechsel greifen kann ist mir unbegreiflich. Auf der anderen Seite haben wir aber halt auch ne Vereinsführung die sich seit bald nem Jahr nur noch mit einem Thema beschäftigt, nämlich der Ausgliederung und bei der man das Gefühl hat das ihr der Abstieg scheißegal ist, also passt irgendwie au alles wieder ins Gesamtbild... :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: phan7om am 08. Mai 2016, 13:38:22
Robin Dutt ist wirklich ein Unglücksesel. Der hat schon in Leverkusen und Bremen auch nichts getaugt (wenn auch auf anderer Position).
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 08. Mai 2016, 13:56:05
Naja, inkompetente Führung holt inkompetenten Manager der inkompetentes Personal einstellt/holt :gruebel:
Ja, das is mein VfB :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Bombali am 13. Mai 2016, 18:44:08
Morgen sind wir dann alle Stuttgart und Frankfurt-Fans  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 15. September 2016, 13:42:01
Diese Konsequenz war zu Erwarten von Luhukay  :zustimm:

Da bin ich mal gespannt, was der VFB aus dem Hut zaubert ... Wiederaufstieg dürfte damit wohl ein Traum werden ^^
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: DragonMarc am 15. September 2016, 13:58:08
Klinsmann :scherzkeks:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MacEclipse am 15. September 2016, 15:25:58
Effenberg. Loddar. Die Liste ist lang und prominent.  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MF am 15. September 2016, 15:30:47
Würde ja Beckenbauer oder Platini vorschlagen, aber auch die Kandidaten vom Clipser kann ich mit tragen.

Wichtig ist nur: Der FC Ausgburg ist die Nr 1 im Schwabenländle  :jubeln: :lach:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 15. September 2016, 23:14:06
Da bin ich mal gespannt, was der VFB aus dem Hut zaubert ... Wiederaufstieg dürfte damit wohl ein Traum werden ^^

Ganz ehrlich, so wie Luhukay hier bisher aufgetreten ist sehe ich unsere Chancen gerade eher gestiegen... :lach:
Is natürlich wieder ein erbärmliches Bild was der Verein grad abgibt, aber dank der ahnungslosen Wirtschaftsfachleute im Aufsichtsrat die dieses Jahr hauptverantwortlich sind (nachdem der rest ja gegangen worden war und sie alleine entscheiden mussten) war ja kaum was anderes zu erwarten. Aber hauptsache im Hintergrund nur an die Ausgliederung denken, die Satzung verändern wollen sodass die die Mitspracherechte der Mitglieder deutlich beschnitten werden und den wohl bescheurtsten Kandidaten fürs Präsidentenamt durchdrücken wollen...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: 0815-Mulle am 16. September 2016, 08:51:11
Mag sein ... je nachdem wie man es betrachtet.
Sah ihn aber eher als einzigen Faustpfand pro Aufstieg deines Klubs ;)
... zumal man weiss wen man sich holte und als ich das Ding vom dem Typen rund ums WE las, sagte ich zu Kumpel -> bis zum WE ist der zurück getreten
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 16. September 2016, 09:11:18
Das ist doch das Problem, jeder dachte mit Luhu muss das quasi klappen, eben auch der Aufsichtsrat der ihn dann in einer Panikreaktion eingestellt hat noch bevor damals Dutt wirklich weg war weil man ja alle die wenigstens aus dem Bereich operatives Geschäft kamen rausgeschmissen hatte. Erst danach machte man sich auf die Suche nach dem Chef, ließ Luhu aber schon mal an seinem Kader werkeln. Dann holte man Schindel (im Grunde auch mehr Fragezeichen als sicherer Fortschritt) und beschnitt dadurch Luhu der dann von Woche zu Woche bockiger wurde. Das da planerisch wieder alle versagt haben is offensichtlich, aber nützt halt alles nix.
Trotzdem war es schon vor dem Heidenheimspiel absehbar das des mit luhu nicht mehr lange halten wird, was auch an seinen Entscheidungen lag. Den besten Fußballer im Verein ohne wirkliche Erklärung auf die Bank setzen und beim offensiven Trauerspiel zusehen, in der Defensive zwar gleich zu anfang nen Wunschspieler holen um dann aber doch nur zwei völlig überforderte Ivs mit mangelnden Fähigkeiten spielen zu lassen egal wie viele Böcke sie schießen,dann noch die Farce um die letzten Neuzugänge und beleidigt sein weil man nicht bereit war auch noch nen Ronny zu holen? Tut mir leid, ich war von anfang an kein großer Fan von der Luhukayverpflichtung weil der Aufstieg zwar elementar wichtig wäre, aber für mich noch entscheidender das einleiten eines nachhaltigeren Prozesses der Vereinentwiklung wäre, und das ist defintiv nicht Luhus Stärke. Aber so wie er sich präsentiert hat gings halt auch gar nicht.Ehrt ihn zwar das er auf ne Abfindung verzichtet, aber im Grunde war das ja auch mehr oder weniger nur ne Reaktion darauf das er den von ihm in die Öffentlichkeit getragenen Machtkampf verloren hat.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 20. September 2016, 21:26:31
So, Hannes Wolf, bisheriger Jugendtrainer von Dortmund is der neue Chef. Bin gespannt war er hier bewegen kann :juggle:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Mikk am 20. September 2016, 22:52:00
Guter Mann.
Stuttgart scheint endlich mal wieder eine Idee zu haben, wer sie sein wollen.

Hatte schon Hub auf dem Zettel.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 21. September 2016, 10:01:10
Gute Wahl! Ob er jetzt der Mann ist, der direkt den Aufstieg schafft, kann ich nicht garantieren, aber auf dem Kasten hat er Einiges. 3 Mal in Folge Meister werden wird man auch nicht so einfach. Er beschäftigt sich detailliert mit jedem Aspekt des Spiels, ist Perfektionist, aber dennoch auch als Person beliebt.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MF am 07. Dezember 2016, 09:00:23
 :zustimm:

Kam ja in den letzten Jahren immer öfter vor, dass die 2. Liga "geiler" als die 1. war.
Jetzt mit 96, VfB, SGD gehts da schon gut rund, aber letzte Saison war die 3. ja n Schmankerl!
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi am 03. März 2017, 13:14:35
Jetzt ham se doch glatt den Kevin gefeuert  :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Coolsson am 03. März 2017, 14:06:45
Mega witzig... Nicht. Schadenfreude war noch nie gut...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi am 03. März 2017, 14:39:44
Ist keine Schadenfreude finde es interessant wie die Führung jetzt darauf reagiert. Hätte nie mit einem Rauswurf gerechnet aber ich denke das war sozusagen das Tüpfelchen auf dem i :ja:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: MF am 03. März 2017, 15:39:09
Eben die PK gesehen. Irgendwie tut er mir leid. Vom Publikumsliebling zum Arbeitslosen.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi am 03. März 2017, 18:17:30
Ich auch tut mir richtig leid der Junge...aber es war leider nicht das erste Mal das er öffentlich so daneben liegt...sportlich ein super Typ
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 22. Mai 2017, 06:18:49
Das gestern hat echt mal Spaß gemacht... :jubeln:
jetzt zwar wieder Liga 1, aber irgendwie werd ich Liga 2 schon vermissen, war sehr angenehm mal wieder nen Jahr ohne Abstiegsängste zu leben
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 04. August 2017, 23:08:44
Und es geht wieder los, jedes Jahr ne neue Unruhe, genau das was der Verein braucht... :stupid:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Domi am 11. August 2017, 07:00:54
Tja so ist das leider, kann den Rauswurf immer noch nicht nachvollziehen. Mit der Transferpolitik von Schindelm. konnte ich sehr gut leben. Aber anscheinend haben wir ein Alpha Tier als Präsident.. :juggle:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 11. August 2017, 07:40:30
Tja, im Ende werden wohl immer die großen Manager mit noch größerem Ego und sehr wenig Ahnung vom Fußball diesen Verein bestimmen, echt schade, unter Schndi hatte ich endlich mal wieder das Gefühl das einer Ahnung hat, ein klares Konzept verfolgt und die alten Klüngeleien wirklich bekämpen will...hätte wissen sollen das des net lang geduldet würde... :wall:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 11. August 2017, 12:05:41
Aber der Nachfolger Reschke ist doch ein guter? Nur, weil ihr hier schreibt, dass es immer schlechter wird, mit Reschke weniger, oder.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 11. August 2017, 15:07:47
Naja, aber er war bisher ja auch immer eher im Hintergrund tätig, muss sich also erstmal zeigen wie er als CHef von so nem ganzen Laden auftritt, und zum anderen hab ich einfach keinerlei Vertrauen in die Kompetenz des Aufsichtsrates (und der hat beim VfB nunmal traditionell vel mehr EInfluss als er sollte). Dass ein Dietrich da jetzt schon wieder in Mayer Vorfeldersches Gutsherrengebaren verfällt kaum das die Ausgliederung durch ist, wirft für mich halt die Frage auf wie frei ein Reschke in seinen Entscheidungen ist und wie lange ein junger Trainer wie Wolf hier weitermachen darf, wenn der Erfolg eben nicht wie von den hohen Herren gewünscht schon kurzfristig eintritt...
Anscheinend war ja ein Hauptkritikpunkt an Schindelmeiser, dass er Transfers vollzogen hat ohne se mit dem AR und Dietrich zu besprechen, darunter wohl auch einige die einem Dietrich nicht gepasst haben (vermutlich nicht glamurös genug für Mr. "langfristig stehen nur Bayern und Dortmund vor uns"), noch dazu hat Schindel wohl einige angebotene Spieler abgelehnt ohne Rücksprache zu halten (darunter angeblich auch ehemalige wie Didavi oder Rani Khedira) und damit Spielerberater die früher beim VfB ein und ausgingen verärgert, was aber Dietrich und Konsorten au net gepasst hat. Aber genau das ist in meinen Augen die Aufgabe des Sportvorstandes, die sportliche Linie vorgeben und im Ende danach entscheiden, unser Aufsichtsrat war aber scheinbar nicht damit zufrieden da nicht mehr Mitspracherecht zu haben.
Sprich, da gings in erster Linie um einen internen Machtkampf zwischen dem AR, und dabei vor allem Dietrich, dem Präsidenten  des EV und Aufsichtsratchef der AG, die mehr Mitsprache im sportlichen Bereich wollten und einem Manager Schindelmeiser der klare eigene Vorstellungen hatte, sich nicht groß reinreden lassen wollte und versucht hat einige der Ursachen für den Niedergang der letzten Jahre auszumerzen und dabei in der Wohlfühlgesellschaft rund um den Verein angeeckt ist und eben ein eigenes Konzept verfolgt hat.
Und am Ende gewinnt natürlich der Präsident, setzt nen neuen Mann der zufällig im Verein eines seiner besten Kumpels (uli H is wohl Golfbuddy von unserem Wolle) war und kaum ist das passiert kommt der erste Bobic/Dutt Gedächtnis Transfer von einem Spieler einer Berateragentur die man in den letzten Jahren bewusst aus dem Verein rausgehalten hatte (gab früher mal ziemlich Ärger mit Rogon weshalb die schon unter Staudt keine wirkliche Chance mehr hatten) und der in letzter Zeit mehr von seinem Namen als seiner Leistung lebt...

Klar, Schindel war net perfekt, das immernoch kein RV da ist is lachhaft, und ich verstehe das net jeder sein jung und unbekannt Konzept gut fand, aber er war der erste seit Jahren der ein Konzept hatte und gegen die alten Seilschaften (von denen der Verein sowas von durchdrungen war) vorging, und als es um die Ausgliederung ging war nicht Dietrich der der die meisten Leute hinter den Verein brachte sondern Schnindelmeiser (im Tandem mit dem von ihm verplichteten Wolf) und sein Konzept das viele für die Ausgliederung hat stimmen lassen, und kaum is das durch wird der mit dem Konzept gekickt und das auch noch zur Unzeit mitten in der Transferphase nachdem zuvor, zumindest hat es für mich den Anschein, schon mithilfe der Presse (interessanterweise aber auch nur ein einziger Schreiberling der vor Schnindelmeiser viele Internas für seine Arbeit nutzen konnte und unter Schnindelmeiser so gut wie nix mehr bekam) aktiv Stimmung gegen eben jenen Sportchef gemacht wurde (woher der wohl seine Infos bekam...)

Was Reschke kann oder nicht is mir bei der Geschichte quasi scheiß egal, das darf er nun beweisen und im Grunde muss er ja auch ganz schnell liefern was in der Kürze der Zeit sicher nicht einfach wird, mit seiner Verpflichtung hab ich ansich auch kein Problem.
Mich stört vor allem das, nachdem man dachte durch den Abstieg kann man mal neuaufbauen und die Ursachen für den Niedergang zumindest zum Großteil beseitigen, man nun doch wieder enttäuscht wurde und man einen Großteil der Aufstiegseuphorie noch vor dem ersten Spiel zerstört hat. Und zumindest bei mir setzt sich die Gewissheit durch, dass Abstieg, Ausgliederung und all das, einfach gar nix verändert haben, die Mitglieder mit dem Versprechen von Stabilität aufbauend auf dem Konzept der sportlichen Führung ihre Mitspracherechte im Verein aufgegeben haben und am Ende eben doch alles bei der alten Scheiße bleibt...(und das würde heißen Machtgeilheit der hohen Tiere und Vetterleswirtschaft, Wirtschaftsbosse ohne Ahnung vom Fußball geben die Linie vor und mischen sich aktiv ein, Größenwahn und Anspruchdenken eines Traditionsvereins in einer immer enger zusammengerückten Liga, Bayern natürlich ausgenommen, quasi das ganze Theater der letzten Jahre in Dauerschleife und auch keine Hoffnung mehr das sich das jemals ändert)
Und das kotzt halt an.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 12. August 2017, 11:16:27
Ah, ok, danke für die Insights. :peace: Da war mir einiges noch nicht untergekommen. Was nicht ganz verstehe, inwiefern wurden die Mitglieder entmachtet bei der Ausgliederung?
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: redcrocokäinen am 12. August 2017, 19:18:07
Naja, durch die Ausgliederung sind jetzt auch die letzten, zugegebenermaßen sowieso schon minimalen Möglichkeiten per Antrag auf der Mitgliederversammlung Einfluss auf die Vereinsspitze zu nehmen oder ihr einen Denkzettel zu verpassen (und seis nur durch die Nichtentlastung) quasi weggefallen. Aber wie gesagt, früher hattest fast keine Rechte, jetzt halt gar nix mehr, ist insofern kein Weltuntergang da die Führungsfiguren beim VfB eh schon lange vor Dietrich ein Scheiß auf die Mitglieder und deren Befindlichkeiten gaben...
Das was mich halt echt am meisten ärgert ist das man für die Ausgliederung stark mit dem Duo Schindelmeiser/Wolf und deren Konzept mit Jungen Spielern und einem eher langsamen aber stetem Fortschritt geworben hat und jetzt is das halt hinfällig bevors richtig losging weil das dem AR nicht mehr schnell und (vermeintlich) sicher genug war...
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 13. August 2017, 18:06:05
Ok, verstehe. Ganz schöner Moloch.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 11. Februar 2018, 00:10:20
Jungs gewinnt morgen.  ;(
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Gaiwan am 15. März 2018, 06:10:10
Sieh an unter Korkut kommt der VfB richtig in Schwung, damit hätte auch niemand gerechnet  :mrgreen:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 21. April 2018, 17:29:02
VFB VFB VFB EY EY EY  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 29. April 2018, 00:15:58
VFB VFB VFB EY EY EY  :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Kann ich nur wiederholen ^^
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 09. Mai 2018, 03:04:01
Das letzte Spiel gegen Bayern können wir in aller Ruhe abklingeln lassen. Freue mich wieder dass wir da geblieben sind.
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 12. Mai 2018, 17:19:08
Euroleague wir kommen  :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: proevo6 am 20. Mai 2018, 15:28:46
Euroleague wir kommen  :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:

 :rofl:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Esraninho am 20. Mai 2018, 15:29:14
Euroleague wir kommen  :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln: :jubeln:

 :rofl:

Alles gut. Ich gönn es der Eintracht. Wir haben dennoch geile Saison hinter uns. Vllt wäre auch Europa für uns zu früh gewesen.  :jubeln:  :kaffe:
Titel: Re: VfB Stuttgart
Beitrag von: Sir Miles am 03. März 2019, 16:58:03
Wenn sie das noch verkacken.. :juggle:
3:0 und nun 3:1 für den VFB.