Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet
FSS-Turnier: Die Anmeldung zur KSM "KLUB" EM in der kommenden Saison ist gestartet. Sicher Euch jetzt einen der begehrten Teilnehmerplätze!

Autor Thema: Der letzte Film...  (Gelesen 112099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #60 am: 27. April 2008, 11:53:10 »

So, ich habe mir gestern "Sieben" angeschaut. Zu meiner Schmach mnuss ich zugeben, dass ich ihn zuvor noch nicht gesehen hatte... ich komme immer noch nicht über das Ende hinweg  :geschockt: . Ein Wahnsinnsfilm!

das Ende ist hart ja. Fand ihn damals auch gut, inzwischen würde ich ihn nicht mehr schauen.

Habe gestern a beautiful mind gesehn, war so lala, konnte man schauen.

Würde mal wieder gerne Rain Man sehen, wohl einer der besten Filme aller Zeiten
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #61 am: 30. April 2008, 21:49:09 »

morgen gibs Rain Man  :jubeln: :peace:
Gespeichert

MacMjöllnir

  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.255
Re: Der letzte Film...
« Antwort #62 am: 01. Mai 2008, 03:50:01 »

hab letzte woche "American Gangster" gesehen, mit Denzel Washington und Russell Crowe.
War ganz okay, hatte mir allerdings mehr davon versprochen. Aber ich steh einfach auf diese Gangsterfilme :D  es gibt da einen sau geilen mit laurence fishburne, der name ist mir leider entfallen...ein ganz hervorragender film, vielleicht kennt den einer
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #63 am: 01. Mai 2008, 08:46:17 »

Sonne, joggen, grillen, Knochen ölen  :jubeln: :peace:
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #64 am: 01. Mai 2008, 11:03:09 »

lol etwas falsch hier, entschuldigung, hab die Orientierung verloren
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #65 am: 02. Mai 2008, 21:23:13 »

Butterfly Effect gestern. War immernoch ganz gut. Nich wie beim ersten Mal schauen, aber dennoch ein sehenswerter Film.  :zustimm:
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #66 am: 08. Mai 2008, 03:50:16 »

hab letzte woche "American Gangster" gesehen, mit Denzel Washington und Russell Crowe.
War ganz okay, hatte mir allerdings mehr davon versprochen. Aber ich steh einfach auf diese Gangsterfilme :D  es gibt da einen sau geilen mit laurence fishburne, der name ist mir leider entfallen...ein ganz hervorragender film, vielleicht kennt den einer
Du meinst sicher "Ghostdog - Der Weg des Samurai". Geilo Film von dem genialen Jim Jarmusch gedreht. Auf seine Rechnung gehen noch so Klassiker wie der Ausbrecherfilm "Down of Law", "Dead Man" mit Johnny Depp, "Broken Flowers" mit James Belucci, oder der Roadmovie "Stranger than Paradies". Allessamt sehr sehenswerte Filme und im Gegensatz zum Hollywood Bang-Bang einfach unspektakulär und ruhig.

American Gangster hab ich mir im Kino angesehen und war wie du nicht wirklich angetan. Ging in die richtige Richtung, aber war einfach nicht cool.

Aktuelle Empehlung: "Street Kings". Sehr schnicker Action-Film mit Keanu Reeves. Im Kino ein Knaller.

P.S: während ich das schreib, fällt mir auf Ghostdog is mit Whitaker nix Fishburn. Also vielleicht "King of New York" ?
Gespeichert

doublepi

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #67 am: 16. Mai 2008, 16:08:13 »

bei ghostdog spielt aber laurence fishburne nicht mit, ist aber wirklich ein geiler film!

heute abend kommt einer meiner absoluten lieblingsfilme: "im auftrag des teufels"! :zustimm:
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #68 am: 16. Mai 2008, 16:12:01 »

SAW 4 - naja wers mag ne, an Brutalität wohl kaum zu toppen. Teil 1 war für mich noch immer der beste seines Genres
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #69 am: 16. Mai 2008, 16:12:54 »

achnee und gestern Nacht habe ich Kopfgeld gesehn, der ist eigentlich ziemlich gut, nur mag ich Mel Gibsons Gegenspieler nicht als Schauspieler
Gespeichert

MacMjöllnir

  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.255
Re: Der letzte Film...
« Antwort #70 am: 16. Mai 2008, 16:56:36 »

hab letzte woche "American Gangster" gesehen, mit Denzel Washington und Russell Crowe.
War ganz okay, hatte mir allerdings mehr davon versprochen. Aber ich steh einfach auf diese Gangsterfilme :D  es gibt da einen sau geilen mit laurence fishburne, der name ist mir leider entfallen...ein ganz hervorragender film, vielleicht kennt den einer
Du meinst sicher "Ghostdog - Der Weg des Samurai". Geilo Film von dem genialen Jim Jarmusch gedreht. Auf seine Rechnung gehen noch so Klassiker wie der Ausbrecherfilm "Down of Law", "Dead Man" mit Johnny Depp, "Broken Flowers" mit James Belucci, oder der Roadmovie "Stranger than Paradies". Allessamt sehr sehenswerte Filme und im Gegensatz zum Hollywood Bang-Bang einfach unspektakulär und ruhig.

American Gangster hab ich mir im Kino angesehen und war wie du nicht wirklich angetan. Ging in die richtige Richtung, aber war einfach nicht cool.

Aktuelle Empehlung: "Street Kings". Sehr schnicker Action-Film mit Keanu Reeves. Im Kino ein Knaller.

P.S: während ich das schreib, fällt mir auf Ghostdog is mit Whitaker nix Fishburn. Also vielleicht "King of New York" ?

so ich hab jetzt mal gegoogelt, der film heißt "Harlem, N.Y.C."
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #71 am: 28. Mai 2008, 23:39:06 »

was war denn der letzte ?  :D Verhandlunssache ?  :gruebel: überragender Film, mit überragendem Kevin Spacey und überragendem Samuel Jackson.  :zustimm:
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.648
Re: Der letzte Film...
« Antwort #72 am: 28. Mai 2008, 23:40:47 »

was war denn der letzte ?  :D Verhandlunssache ?  :gruebel: überragender Film, mit überragendem Kevin Spacey und überragendem Samuel Jackson.  :zustimm:

Oh ja, guter Film, bei mir allerdings schon länger her.
Gespeichert

doublepi

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #73 am: 29. Mai 2008, 16:47:19 »

verhandlungssache hab ich auch gesehen! super film mit super rollen für super characterdarsteller! :ja:
kevin spacey ist einer meiner lieblingsschauspieler neben edward norton und de niro! :zustimm:
« Letzte Änderung: 29. Mai 2008, 16:48:01 von doublepi »
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #74 am: 29. Mai 2008, 17:48:23 »

ja Kevin Spacey ist echt phänomenal  :zustimm:
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.648
Re: Der letzte Film...
« Antwort #75 am: 29. Mai 2008, 17:54:29 »

ja Kevin Spacey ist echt phänomenal  :zustimm:

*zustimm* Das Leben des David Gale ist auch genial mit ihm!
Gespeichert

MacGfr4st

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.900
  • Teamchef von Schottland
    • Vereinspage des Stirling United FC
Re: Der letzte Film...
« Antwort #76 am: 29. Mai 2008, 20:18:43 »

"abgedreht" mit jack black - als jack black fan im allgemeinen war der film pflicht. anfangs noch lustig, entwickelte sich der film von der komödie immer mehr richtung drama oda so, absolut schwach.


indiana jones 4 - zwischndurch wird ganz leicht übatriebn, was aber net wirklich stört. nur das ende ist zuviel des guten, passt einfach net in nen indi-streifen. ansonsten aber recht gut; action, abenteuer und komödie kommen nicht zu kurz :zustimm:
Gespeichert
Bastardstown Leipreacháin

1mal österreichischer Meister mit SC Austria Graz

4facher schottischer Meister
jeweils 3facher Pokalsieger, Supercupsieger und Team of the Season mit Stirling United FC
Doublegewinner Saison 38

Sir Miles

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #77 am: 29. Mai 2008, 23:35:34 »

indiana jones 4 - zwischndurch wird ganz leicht übatriebn, was aber net wirklich stört. nur das ende ist zuviel des guten, passt einfach net in nen indi-streifen. ansonsten aber recht gut; action, abenteuer und komödie kommen nicht zu kurz :zustimm:
indiana jones 4 war meiner letzter film, gesehen im großen kino am bahnhof zoo, das ticket geschlagene 7,20 euro das stück. auf empfehlung eines einzelnen (!) kumpels ging die gesammelte wg da hin und wollte harrison ford nochmal schön verrückt durch die luft hangeln sehen. doch wer hangelte? son abgehalfteter elvis-imitator der dann auch noch schleimschnulzig harrisons sohn ist und dessen mutter, die tusse ausn ersten teilen. und überhaupt waren die nebendarsteller allesamt nervbündel, dass ich mich lieber aufs biertrinken konzentrierte und mit nem archäologie-studenten über die fehler im film unterhielt. trotzalledem war alles einiger unterhaltsam hätte spielberg nicht wieder seine alte liebe zu aliens ins ende gepackt, dass war dann doch dem guten zu viel.
bewertung: 4 (ausreichend)
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #78 am: 30. Mai 2008, 00:06:37 »

oh Aliens, muss ich sehn  :D
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #79 am: 30. Mai 2008, 00:13:14 »

guckste innen spiegel, haste eins!
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #80 am: 30. Mai 2008, 00:19:37 »

sehe keins  :D
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #81 am: 30. Mai 2008, 00:23:59 »

dann nimm ein Familien-Album zur Hand!
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #82 am: 30. Mai 2008, 00:30:42 »

ohja tatsächlich, alles Aliens und wir  :D
Gespeichert

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #83 am: 31. Mai 2008, 01:57:05 »

shoot em up ist ein bisl so wie matrix, sin city oder 300 gemacht - total übertrieben und apokalyptisch inszeniert. aber das ist ok, wenn man sich darauf einläßt und sich von der realität löst. ich fand shoot em up auch cool. witzige sprüche und lustige situationen auf einer relativ flachen story. ein actionfilm in dem stil braucht auch keine gute story.

ich kann mir aber vorstellen, dass den film nicht alle so gut finden, weil er ziemlich unrealistisch ist.

großes Kino  :zustimm: super Teil

"weißt du was ich wirklich hasse, ne Pussy mit ner Waffe in der Hand "
« Letzte Änderung: 31. Mai 2008, 01:57:47 von Zweistein »
Gespeichert

Sir Tomy

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.834
  • Premier League
Re: Der letzte Film...
« Antwort #84 am: 31. Mai 2008, 09:50:34 »

shoot em up ist ein bisl so wie matrix, sin city oder 300 gemacht - total übertrieben und apokalyptisch inszeniert. aber das ist ok, wenn man sich darauf einläßt und sich von der realität löst. ich fand shoot em up auch cool. witzige sprüche und lustige situationen auf einer relativ flachen story. ein actionfilm in dem stil braucht auch keine gute story.

ich kann mir aber vorstellen, dass den film nicht alle so gut finden, weil er ziemlich unrealistisch ist.

großes Kino  :zustimm: super Teil

"weißt du was ich wirklich hasse, ne Pussy mit ner Waffe in der Hand "

zieh dir mal lieber 24 rein :motz:
Gespeichert

Euro.Supercup 07
EC Sieger 07
FA Sieger 05,14,16,20,21,27,30,40,41,43,44
MS 09,11,12,13,14,15,22,25,43,44
Supercup 12,13,15,20,41,44

AC Spartaaaaa
the best player ever Jo

Sir Miles

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #85 am: 31. Mai 2008, 15:43:37 »

gibts im www ne seite, wo man sich 24 angucken könnte?
Gespeichert

Stew

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.095
Re: Der letzte Film...
« Antwort #86 am: 31. Mai 2008, 16:02:22 »

thank you for smoking(Film zum schmunzeln)
Freilichtkino auf dem HH-Rathausplatz
Gespeichert


Gewinner U23-FSS Pokal  Saison20 mit SC Memmingen 01
Freie Vereine Finnland´s

Zweistein

  • Gast
Re: Der letzte Film...
« Antwort #87 am: 31. Mai 2008, 16:03:47 »

shoot em up ist ein bisl so wie matrix, sin city oder 300 gemacht - total übertrieben und apokalyptisch inszeniert. aber das ist ok, wenn man sich darauf einläßt und sich von der realität löst. ich fand shoot em up auch cool. witzige sprüche und lustige situationen auf einer relativ flachen story. ein actionfilm in dem stil braucht auch keine gute story.

ich kann mir aber vorstellen, dass den film nicht alle so gut finden, weil er ziemlich unrealistisch ist.

großes Kino  :zustimm: super Teil

"weißt du was ich wirklich hasse, ne Pussy mit ner Waffe in der Hand "

zieh dir mal lieber 24 rein :motz:

Jack Bauer hat Zeit  :D die ersten 4 Staffeln liegen hier schön, in Hektik kann er nich arbeiten
Gespeichert

MacMjöllnir

  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.255
Re: Der letzte Film...
« Antwort #88 am: 31. Mai 2008, 16:59:55 »

wenns um hektik geht kann ich nur "Crank" empfehlen! suuuuuper geil :peace:
Gespeichert

Stew

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.095
Re: Der letzte Film...
« Antwort #89 am: 31. Mai 2008, 21:29:52 »

wenns um hektik geht kann ich nur "Crank" empfehlen! suuuuuper geil :peace:
besonders die Nummer in Chinatown :zustimm:
Gespeichert


Gewinner U23-FSS Pokal  Saison20 mit SC Memmingen 01
Freie Vereine Finnland´s
 

Seite erstellt in 0.139 Sekunden mit 25 Abfragen.