Autor Thema: Sportzeitung - Österreich / inkl. SodaPs Interviewrunden  (Gelesen 19422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #60 am: 01. September 2010, 19:41:13 »
Und jetzt das Interview mit dem alten Hasen - sylchief

Hallo slychief, ich freue mich auf dieses erste Interview mit dir.
Hallo KM, ist mir eine Ehre für ein Interview mit der Sportzeitung auserkoren worden zu sein. Bitte leg los.


Du spielst momentan mit deinem Verein FC Union Vienna ganz groß um auf Aufstieg. Wie kannst du dir diesen Erfolg erklären?
Ich glaube, dass ich regelmäßig unterschätzt werde. Stärke ist nicht alles, weil da bin ich nur 7ter oder 8ter in der Liga....


Du bist jetzt mit ganz oben dabei. Wie heißt in deinem Verein die Zielsetzung?
Ja nicht aufsteigen, aber, wenn möglich 3ter werden. Auf jeden Fall will ich den Vorjahreserfolg wiederholen und nen einstelligen Tabellenplatz, damit die Sponsoren mehr abdrücken müssen.


Welche Vereine werden deiner Meinung nach mit mit dir um den Aufstieg kämpfen?
Ich glaube - Wie schon vor der Saison - dass Linz Kickers und Bad Bleiberg aufsteigen werden. Die haben auch das Potenzial mit 2-3 Verstärkungen oben die Klasse zu halten. Ich kämpfe ja nicht um den Aufstieg - nur um ne gute Platzierung.

Du bist seit Saison 17/00 in Österreich. Der Verein hatte lange vorher keinen richtigen Manager. Welche Gründe haben dich bewogen hierhin nach Österreich zu wechseln. Immerhin bist du ein alter Hase bei KSM.
Nachdem ich bei Deveronvale einen kompletten Mannschaftsumbruch hätte machen müssen, ich aber vorher schon mehrfach mit dem Gedanken gespielt habe, in nem Land, in dem im forum auch was los ist, neu anzufangen, hab ich den Umbruch dem neuen Manager überlassen und hab nen "naturbelassenen" Drittligisten aus meiner Heimatstadt - eben Vienna - übernommen.


Was hast du bisher in deinem Verein seitdem forciert und verändert?
Bisher hab ich mein Hauptaugenmerk auf das Stadion gerichtet, das ja inzwischen recht ansehnlich ist, daneben sollte die Mannschaft so jung wie möglich sein und dabei in der Liga auch bestehen können.

Wie willst du deinen Verein in naher Zukunft für die höheren Ligen konkurrenzfähiger gestalten? Welche taktische Überlegungen hast du dir gemacht?
Das wird noch ein bißchen dauern und überlege ich mir dann, wenns soweit ist. Zuerst muss das Stadion erstligareif sein, dann wird das auch die Mannschaft werden......und meine taktischen Überlegungen geb ich ja sowieso nicht Preis. Trainergeheimnis!  ;)

Wie sehen denn dein Umfeld und Stadion aus? Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?
Stadion: 99.000 Fassungsvermögen; Umfeld bis auf 38 Toiletten, 9000 Parkplätze und Bahnhof und Autobahn komplett. Im Moment wird auf die Autobahn gespart, die nach meinen Planungen Mitte nächster Saison in Auftrag gegeben werden wird.

Wie ist dein Verein finanziell aufgestellt?
Sehr gut. Im Moment hab ich 43 Mios auf der Kante - somit bereits ein Drittel der Baukosten der Autobahn. Die Werbeeinnahmen übersteigen die Gehaltskosten, weshalb jeden ZAT etwas dazu kommt.....

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Dass sich bei dem Marktwert ne Steigerung ergeben wird, war aufgrund der neuen Stärkeberechnung klar - nur hab ich die ein wenig unterschätzt. Wenn gewusst hätte, wie hoch die hinauf gehen, hätte ich den einen oder anderen Spieler erst viel später verkauft.  :lach: Ich glaub aber, dass die meisten Manager inzwischen eingesehen haben, dass die Marktwerte - und damit auch die Gehaltskosten - zu hoch sind, also wird sich das wieder normalisieren.

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
Ach, da gibts immer etwas, aber ich denke wir sind auf einem guten Weg. Bei Mayo und Bit-te tut sich jedenfalls einiges mehr, als noch unter Kersten, also will ich nicht viel meckern.....

Welchen KSM-verein würdest du gerne trainieren, wenn du Wahl hättest?
Im Moment würde ich nicht tauschen wollen. Erst wenn meine "Mission" hier erfült ist, mache ich mir Gedanken über andere Vereine.....

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  :zustimm:
Immer wieder gerne.  :ja:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #61 am: 02. September 2010, 06:30:10 »
Das erste Interview mit flatztastisch und seinem FC Austria Hartberg


Hallo flatztastisch, ich freue mich auf dieses erste Interview mit.
flatztastisch: Die Freude liegt ganz auch auf meiner Seite.

Du spielst momentan mit deinem Verein FC Austria Hartberg ganz groß um auf Aufstieg. Wie kannst du dir diesen Erfolg erklären?
flatztastisch: Wenn die Stimmung in der Mannschaft passt und das Umfeld wie Fans, Moral und Kampfgeist dann kommt der Erfolg meist von ganz alleine, manchmal dauert es nur ein wenig.

Du bist jetzt mit ganz oben dabei. Wie heißt in deinem Verein die Zielsetzung?
flatztastisch: Natürlich würde man sich freuen aufzusteigen, hat man ja letztes Jahr den Aufstieg knap verpasst.

Welche Vereine werden deiner Meinung nach mit mit dir um den Aufstieg kämpfen?
flatztastisch: Fc Graz, Sportklub FC und FC Wien United werden harte Gegner um den Aufstieg allerdings ist auch immer die Frage wie es mit den Kontoständen der jeweiligen Manschaften aussieht da ist die Tabelle mal mit vorsicht zu sehen.

Du bist seit Saison 20/34 in Österreich. Der Ex-Manager *Snoopy* hatte lange vor deiner Zeit Hartberg in die 1.Liga geführt und viele Saisons auch oben gehalten. Dein Verein ist somit ein Traditionsverein in Österreich. War dir das bewusst?
flatztastisch: Ja klar ich liebe Traditionsvereine und hab mir diesen auch speziel ausgesucht, da ich auch im wirklichen Leben auf Traditionsvereine stehe und nichts von kommerzielen Mannschaften wie zb RedBull Salzburg halte!

Was hast du bisher in deinem Verein seitdem forciert und verändert?
flatztastisch: Naja ein großes Anliegen war mir da das Stadionumfeld und das Stadion selbst. Es ist noch lange nicht da wo ich es mir vorstelle, allerdings mit einem Aufstieg wäre uns finanziel sehr geholfen.

Wie willst du deinen Verein in naher Zukunft für die höheren Ligen konkurrenzfähiger gestalten? Welche taktische Überlegungen hast du dir gemacht?
flatztastisch: Das werden wir dann sehen wenn der Aufstieg unter Dach und Fach ist, erst dann wird daran gearbeitet.

Wie sehen denn dein Umfeld und Stadion aus? Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?
flatztastisch: Ja es ist  wie oben schon ein mal erwähnt nicht so super aber es wird daran gearbeitet.

Wie ist dein Verein finanziell aufgestellt?
flatztastisch: Über finanzielles darf ich leider keine Auskunft geben, aber sagen wir mal so unseren Verein wird es noch länger geben!

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
flatztastisch: Ich muss jetzt selbst bei einige Spieler den Vertrag in naher Zukunft verlängern und bin erstaunt über die hohen Forderungen die seitens der Spieler kommen. Nicht einfach als 2. Legist

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
flatztastisch: Super wäre ein InGame-Chat wo die Spieler sich austauschen können!

Erzähl doch einmal, wie hat IamTheDJ dich damals für KSM begeistert?
flatztastisch: Ja damals, seinerzeit war bei der Arbeit wieder a bisschen fad und dann ja sind wir eingestiegen und er hat mir alles gezeigt und erklärt aber auch seitens des Forums habe ich sehr viel Hilfe bekommen als neuer User und das ist was mir so gefallen hat!!

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  :zustimm:
flatztastisch: Ich bedanke mich auch und freue mich schon auf das nächste Interview, vielleicht dann schon als 1. Legist  :winken: :winken:
« Letzte Änderung: 02. September 2010, 06:30:58 von KanonenMike »


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #62 am: 03. September 2010, 06:27:22 »
Das erste Interview mit FSV Untersiebenbrunn Trainer controletti73


Hallo controletti73, ich freue mich auf dieses erste Interview mit Dir!
Danke KM für mein erstes Interview für die Sportzeitung!

Mit "null" Niederlagen führst du mit deinem Team FSV Untersiebenbrunn souverän die Tabelle in der 3.Liga A an. Wie kannst du dir diesen Erfolg erklären?
Als erstes möchte ich folgendes loswerden. Ich bin sehr stolz auf meine sehr junge, kämpferisch und taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft die sich in jedem Spiel den Ar... aufreisst um die Zuschauer und das Management zu begeistern! Jeder in diesem Verein gibt 100 %! Das ist der ERFOLG dieses Vereins! 

Du bist jetzt mit ganz oben dabei. Wie heißt in deinem Verein die Zielsetzung?
Die Zielsetzung für diese Saison heisst zwar Aufstieg in die 2. Liga-A aber es wird sehr, sehr schwierig! Sollte der Aufstieg trotz dieser klasse Leistungen nicht gelingen, ist es auch kein Beinbruch!

Welche Vereine werden deiner Meinung nach mit dir um den Aufstieg kämpfen?
Der 2. Platzierte SK Sturm Braunau und leider auch noch der 3. Platzierte Lustenau Sport.

Du bist seit Saison 19/57 in Österreich. Kennst du den Manager Bombali? Er hatte lange vor dir Untersiebenbrunn trainiert. Was hast du bisher besser gemacht, als er (Er blieb nur 1 Saison)? Was hast du bisher in deinem Verein seitdem forciert und verändert?
Manager Bombali kenne ich nicht! Ich habe mit meinen CO-TRAINERN das Training komplett umgestellt und die vielen Sponsoren unterstützen den Verein wo es nur geht bzw. helfen mit Geld aus, dass sich der Ausbau beim Stadion bzw. beim Umfeld nicht allzu sehr verzögert ! Sehr einfach und trotzdem sehr effizient!

Wie willst du deinen Verein in naher Zukunft für die höheren Ligen konkurrenzfähiger gestalten? Welche taktische Überlegungen hast du dir gemacht?
Um die Zukunft mach ich mir noch keine Sorgen da habe ich noch lllaaannngggeee Zeit!

Wie sehen denn dein Umfeld und Stadion aus? Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?
Stadion: zur Zeit passen 67.000 Zuschauer hinein!

Umfeld:
Flutlicht 2 fertig
Anzeigetafel 2 fertig
Rasenzustand 4 fertig
Rasenheizung 3 fertig
Imbiss 10 fertig
Toiletten 35 fertig
Parkplätze 20000 fertig
Internat 1 fertig
Trainingsplatz 1 fertig

Wie ist dein Verein finanziell aufgestellt?
Haben zur Zeit 14.402.214 KSM$ am Konto!

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Die Gehälter  bzw. die Marktwerte steigen wenn es so weitergeht ins astronomische! (z.B.: für einen 17jährigen ca. 5 Millionen Ablöse und einen Gehalt von 7.500 KSM$ ist schon sehr happig!)
Vorallem bei einem noch so kleinen Verein wie FSV UNTERSIEBENBRUNN!

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
Vielleicht die Trainingseinheiten wieder eine Spur erhöhen bzw. das Image schneller steigen lassen bzw. eine normale Gehälter- und Marktwertentwicklung!

Du hast dich damals für das KSM-Land Österreich entschieden. Was waren damals die Gründe für diesen wunderbaren Schritt?
Wie ich mich für KSM endgültig entschieden habe, war mir eines vollkommen klar, eine österreichische Mannschaft aus NÖ zu übernehmen, da ich selbst Niederösterreicher bin!

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview.
Ich danke!


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #63 am: 03. September 2010, 09:19:24 »
Jetzt aktuell das Interview mit dem 2-maligen Meistermacher bvierthaler


Hallo bvierthaler, ich freue mich auf dieses Interview mit dir.
Die Freude ist ganz auf meiner Seite!

Nach einem holprigen Start in der österreichischen Bundesliga scheint sich dein Team stabilisiert zu haben. Der Klingenbach SC ist jetzt seit 11 Spielen ungeschlagen (9  Siege, 2 Unentschieden). Wie hast du die Kurve ab dem 10. Spieltag doch noch bekommen?
Am wichtigesten waren die 2 Verstärkungen im Tor (Giacinto Vancell) und im Sturm (Drahoslav Krejcirik). An beiden Positionen hat mich die letzte EWS erwischt, und, da keine Spieler am TM zu haben waren, konnte ich diese Abwertungen nicht wirklich kompensieren. Ich glaube, dass die Stärke alleine nicht alles aussagt, ein guter Tormann und ein Klassestürmer sind schon viel wert.

Mit Admira Wacker, Schwarz-Weiß Linz und Rum Kickers stehen jetzt drei Topspiele an. Wieviel Punkte willst du in den nächsten 3 Spielen maximal holen?
Wenn´s geht alle neun ;)
Admira Wacker wurde ja schon gebogen, Schwarz-Weiß Linz und Rum Kickers sind beides Topmannschaften, mal schauen, was geht.
Es wurden aber in der Rückrunde schon absolute Titelanwärter wie Gebirgsblau Salzburg und der SC Wolf geschlagen, fürchten muss sich Klingenbach also vor niemandem.

In der Liga ist die Meisterschaft wieder in greibarer Nähe. Der Abstand zum Rekordmeister Gebirgsblau Salzburg beträgt nur noch 3 Punkte. Müssen die Saisonziele doch noch korrigiert werden?
Ja, es geht um einen Championsleague-Platz, und auch die Meisterschaft ist wieder offen. Ich werde alles versuchen, um die Schale ein drittes Mal nach Klingenbach zu holen, weiß aber, dass es kein leichtes Unterfangen sein wird.

Du bist wieder die stärkste Mannschaft in Österreich. Wie schaffst du diesen finanziellen Kraftakt ohne jetzt mehr international dabei zu sein?
Mein Stadion ist prächtig ausgebaut, ich habe meinen Eintritt über die Jahre optimiert, mein Image ist hoch genug. Wenn ich international 7 bis 8 Runden dabei bin, bilanziere ich ausgeglichen.
Mit den 2 Qualifikationsspielen hatte ich 6 Heimspiele, im Nationalen Cup bin ich noch dabei, das heißt mehr als 20 bis 25 Millionen Miese sollten es (trotz meiner Einkäufe) eigentlich nicht werden. Und das kann ich mir im Moment schon noch leisten.
Der Schlüssel zum Erfolg auch liegt wohl in einem gut ausgebauten Stadion und möglichst vielen internationalen Heimspielen. Mann kann ja bei internationalen Spielen noch einmal zwischen 15 und 20 Prozent auf den normalen Eintritt draufpacken, da kommt dann schon was zusammen und dem Image tut es auch gut.

Welche Transfers können wir von dir noch in nächster Zeit erwarten? Sind noch welche geplant?
Im Moment nicht, die Preise und Gehälter sind ja schon aberwitzig. Aber vielleicht zwingt mich die EWS dann wieder zum Handeln? Ich hoffe nicht . . .
Wie ist dein dein Verein finanziell aufgestellt?
Sehr gut. Ich stehe bei etwa 150.000.000 und das schon seit 2 Saisonen. Solange ich international immer weit genug komme und nicht zu viele Spieler abgewertet werden mache ich mir mittelfristig noch keine Sorgen.

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Erschreckend. Ich hoffe, die Preise, vor allem für die Gehälter, kommen wieder etwas runter.

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
Einiges, aber ich werde das hier nicht wieder ausbreiten. Wenn´s interessiert kann sich ja mal im Doppelpass durch die letzten 5 Jahre graben  :lach:

Jetzt mal zu deiner Person: Bist du noch in Seoul oder mittlerweile wieder in Europa? Und was machst du beruflich?
Bin wieder in Salzburg, fange Mitte September an einer Schule an zu unterrichten. Die letzten 5 1/2 Jahre war ich als Deutsch-Lektor in Seoul. Habe deshalb gerade viel Arbeit an der Backe, und die Umstellung ist auch gar nicht mehr so leicht  . . .  ;)

Welchen KSM-verein würdest du gerne trainieren, wenn du Wahl hättest?
Ich trainiere bereits den Verein, den ich gerne trainieren würde  :)

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  :zustimm:
Bitte, gerne, ich danke auch :zustimm:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #64 am: 03. September 2010, 21:22:24 »
Here comes Chameleon, die Echse, der Pokalsieger - Das Interview mit dem Trainer von dem wertvollsten Mannschaft Österreichs


Hallo Chameleon, ich freue mich auf dieses Interview mit dir.
Danke geht mir genauso.

Ein Chameleon kann sich tarnen und unsichtbar machen. Derzeit spielst du mit deinem Team FC Inter Wien auch mehr oder weniger gegen Abstieg. Wie kommt es dazu, dass du dich nach oben hin unsichtbar machst und stattdessen unten dich blicken lässt? Wie kannst du dir die schwache Saison erklären?

Im Moment hab ich wirklich eine Seuchenzeit, letzter Sieg war am 15 Spieltag und davor der Sieg am 10ten, zufrieden bin ich mit diesem Trend zur Zeit überhaupt nicht, denke meine Jungs ist der Erfolg aus der letzten Saison zu Kopf gestiegen, da muss ich halt ein paar Rüben richtig rücken damit das wieder fluppt. Ich hoffe noch auf einen versöhnlichen Abschluß.
:lach:

Welche Zielsetzung setzt du noch in dieser Saison? Was ist noch drin für deine Mannschaft?
Meine Zielsetzung war zum Glück von Anfang der Saison nicht so hoch gesetzt und der Sprung nach oben falls mal endlich die derzeitige Serie reisst, ist da noch drin.

Du hast aktuell die teuerste Mannschaft in Österreich. Wie Stolz bist du auf deine Mannschaft?
Natürlich sehr, aber was nützt mir der Kaderwert wenn keine Siege dabei rausspringen, aber für Notzeiten ein gutes Polster.  :rofl:

Vielleicht haben es die meisten schon wieder vergessen: Aber du hast in der Saison 20 überraschenderweise den Pokal geholt. Was war dein Erfolgsgeheimnis?
Naja, ich hatte erst sehr spät realisiert das ich unter den letzten Finalisten war und war daher sehr unbekümmert, zum Schluß war dann aber doch der Ehrgeiz da und es hat geklappt.

Wie erklärst du dir das frühe Aus im Euro-Cup?
Wir wollten im Hinspiel Offensiv eine Marke setzen, naja hat auch geklappt.........für den Gegner, im Rückspiel waren wir dafür viel Besser aufgestellt, aber leider fehlte uns dort 1 Tor zu unserem Glück.

Also, Transfer werden wir von dir nicht soviele erwarten. Aber erzähl den anderen Usern mal, wie du dein Team aufgebaut hast. Einige werden sicherlich staunen.
Soll ich jetzt ellenlang ausholen? :lach:
Naja kurzum, damals hab ich schon Spieler gekauft wie z.B. van Houdt, aber nur für kleines Geld, max. im Schnitt 2-3 Mio., aber die Marktlage war eine Andere da hat man gute Jugendspieler bekommen für den Preis, auch waren sie viel länger bei mir als bei manchen Trader (min. 1 Saison).
Einige Spieler konnte man dann mit guten renditen Weiterverkaufen, dafür ist MacEvoy der beste Verkauf gewesen, für 1 Mio. geholt für 118 Mio. verkauft, nun gut er hatte auch 2 Erfolgreiche EWS durchlaufen gehabt, war aber vom Skill her nie ein Supertalent. van Houdt könnte ihn vllt toppen wenn die anderen noch Geld hätten, da er nur für 22.878 KSM$ zu meinem Verein kam als Kupfernestalent. Hatte aber im übrigen damals nie viel Geld wurde ist alles im Stadion investiert worden, wie z.B. meinem wichtigsten Teamaufbauhelfer dem Jugendinternat, mit viel Glück  und in der 2.Liga-Epoche meines Vereines mit teueren Trainingslager, (da gingen in der Spitzenzeit sogar 88 Mio. für drauf pro Saison), konnte dort der großteil meiner jetzigen Mannschaft geformt werden, wie einige wissen, sind nur Tarantino, Raichmann und eben van Houdt gekauft, alle anderen entstammen meinem Jugendinternat.


Wie ist dein dein Verein finanziell aufgestellt?

Mit dem Schreckgespenst Insolenz und Punkte Abzug hab ich nichts zu tun, könnte aber rosiger aussehen. Zur Zeit spar ich noch auf meine Autobahn, dauert aber noch etwas, danach beginnt sofort die letzte Erweiterung meines Stadions.


Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Naja, was soll ich dazu sagen, damals als ich anfing waren die Gehälter nur ein Bruchteil von dem was die Spieler heute verlangen, wie die Marktwerte hoch gingen, da die Gehälter an die MW gekoppelt sind merkt man das vor allem jetzt da manche Spieler ihren MW-Zenit für diese Saison fast erreicht haben, warte nur noch auf die Glockenkurve zum Ende der Saison hin wenn die MW etwas fallen, also im Fazit ist das zur Zeit so, schnapperl und Vertragsverlängerungen kann man nur am Anfang der Saison machen danach wird es Teuer. Tja die Leihvereine müssen das theoretisch dann unfreiwillig ausbaden. Ich wünschte mir mal etwas mehr konstant im übrigen, da ja fast jede Saison daran herum gedoktert wird.  ;)

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
Soll ich eine Liste machen? Zum eine bin ich für ein viel besseres Benachrichtigungssystem, was ist so schwer daran die Saisonänderungen und wichtige Ereignisse per PN an die Spieler zu schicken mit Automail, Unzufrieden Spieler klappen ja auch, und wenn der PA ausläuft bekommst du sogar 2 Mails (Hab ich vor gut 2 Wochen bekommen). Groß Programmieren ist da bestimmt nicht da es schon ein bestehendes Element ist, naja ich freu mich schon auf ZAT 63 wenn einige nicht mitbekommen das dann Kassensturz ist, dann kann ich endlich dick und fett die 5 MAgischen Worte im Doppelpaß posten. :lach:

Welchen KSM-verein würdest du gerne trainieren, wenn du Wahl hättest?

Bin glücklich hier in Wien, aber vllt einen Verein der die garantie hat den CC zu gewinnen????
 :scherzkeks:

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  :zustimm:
« Letzte Änderung: 03. September 2010, 21:23:27 von KanonenMike »


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline bvierthaler

  • Weltauswahlspieler
  • ****
  • Beiträge: 2.164
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #65 am: 03. September 2010, 23:16:09 »
Du hast wirklich 88 Millionen pro Saison in  Trainingslager gesteckt? Wow, da bin ich jetzt aber wirklich überrascht. Ein interessanter Ansatz, ich habe diese Lager bisher eigentlich immer gemieden. Finde ich wirklich cool an ksm, dass man  über so verschiedene Schienen zum Erfolg fahren kann.

Coole Interviews, übrigens  :respekt: :zustimm:

Ch4m3l30n

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #66 am: 04. September 2010, 00:34:02 »
Ja A-Kader und Jugendspieler. KM findet das es Geldverschwendung war. :lach:

Jetzt kann ich mir das zur Zeit nicht mehr Leisten, naja wenn die letzte Ausbaustufe fertig ist, vllt wieder, erstmal schauen wie sich das hier weiter Entwickelt.  :peace:

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #67 am: 04. September 2010, 07:32:44 »
Das erste Interview mit Leibnitz bei der Sportzeitung


Hallo Leibniz, ich freue mich auf dieses erste Interview mit.

Mit einigen Siegen und Remis hast du dein Team SC Austria Graz gegen Ende der Hinrunde und Anfang der Rückrunde wieder ans rettende Ufer voran gekämpft. Sogar gegen stärkere Gegner konntest du punkten. Wie ist dein Geheimnis?
Das Geheimnis zum Sieg werd ich hier nicht verrraten :grinsevil: Fakt ist, man braucht eine gut aufgestellte Mannschaft, die mit Leidenschaft für ihren Verein kämpft. Und ich denke, dass wird der Schlüssel für den Klassenerhalt sein.

Du bist 12. stärkstes Team in Österreich. Wie hast du es so schnell geschafft so eine schlagkräftige aufzustellen.
Den Grundstein dazu hat mein Vorgänger bereits gelegt. Ich habe lediglich gezielt die Mannschaft verstärkt!

Kennst du eigentlich den Manager "Apache". Man nannte ihn hier damals nur "Die Rothaut" und hatte mit deinem Verein 1x die Meisterschaft gewonnen. Daher ist der SC Austria Graz ein großer Traditionsverein. Gerät man durch diese Tradition ein wenig unter Druck und möchte somit zu schnell nach oben?
Leider kenne ich ihn nicht. Die Tradition ist ein fester Bestandteil hier in Graz-Liebenau. Sicherlich träumen die Fans von der Meisterschaft und Erfolgen, wissen aber auch das sie diese nicht so einfach wiederhaben können!

Dein Team hat jetzt Kontakt zu den Nicht-Abstiegsrängen. Wie heißt in deinem Verein die Zielsetzung?
Vorrangig der Klassenerhalt. Er ist wichtig für das wirtschaftliche Überleben des Vereins.

Welche Vereine werden deiner Meinung nach mit mit dir um den Klassenerhalt in der 1.Liga kämpfen?
KSM Salzburg, Admira Leoben, Linz, Ried und Puch.

Du bist seit 21/00 bei deinem neuen Verein. Was hast du bisher in deinem Verein seitdem forciert und verändert?
Forciert ist, wie oben erwähnt der Klassenerhalt! Zudem wäre ein Finaleinzug (und vllt ein Sieg dessen) noch wünschenwert, hat aber viel mit Glück zu tun, was man beim Spiel gegen GB Salzburg sehen konnte.
Verändert wurden von mir bisher das Spielsystem, die Taktik und der Kader selbst.

Wie willst du deinen Verein in naher Zukunft für die höheren Ligen konkurrenzfähiger gestalten? Welche taktische Überlegungen hast du dir gemacht?
An der Taktik wird erstmal nichts geändert. Es wird lediglich in den Kader investiert.

Wie sehen denn dein Umfeld und Stadion aus? Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?
Alles top! :zustimm:
Wie ist dein dein Verein finanziell aufgestellt? Wieviel hattest du auf dem Konto, als du den Verein übernommen hattest?
Als ich den Verein übernommen hab, musste ich mit grade mal 15 Mio KSM$ wirtschaften. Im Moment sind gut 40 Millionen auf dem Konto.

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Da muss sich was überlegt werden!

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
s. Frage hierdrüber und viele Kleinigkeiten, allerdings sollte man vorher die größeren Baustellen in Angriff nehmen.

Was hat dich in dieser Saison nach Österreich verschlagen?
Die nette Community und die hohe Forenaktivität.

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  zustimm
Gerne, immer wieder.


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline Slychief

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.831
  • Geschlecht: Männlich
  • KSM-Schachgroßmeister
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #68 am: 04. September 2010, 09:56:45 »
coole Interviews, immer wieder nett zu lesen


BT Ironi - der Spaßverein

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #69 am: 04. September 2010, 10:08:58 »
Danke... vorm Urlaub wollte ich noch unser Forum beleben  :zustimm:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #70 am: 05. September 2010, 08:19:51 »
Das interview mit dem abstiegsgebeulteten Manager ole009.


Hallo ole009, ich freue mich auf dieses erste Interview mit dir.
Ganz meiner seits smile

Du hast mit deinem Team FC KSM Salzburg in den letzten 5 Spielen kein Spiel mehr gewonnen. Wie kannst du dir das erklären?
Die Mannschaft hatte kaum noch Fitness und war ziemlich erschöpft... Solangsam kriege ich sie aber wieder fit! Dazu kamen noch starke Gegner wie z.B. letzten Spieltag der Spitzenreiter Salzburg.

Nun bist du mit mir im Abstiegskampf dick drin. Welche Maßnahmen willst bzw. kannst du ergreifen, um doch noch die Klasse zu halten? Sind eventuell noch Transfers in Planung?
Transfers sind noch in Planung, aber leider lässt es der Geldbeutel nicht so ganz zu. :( Vielleicht ist noch ein Leihgeschäft drin.

Welche Vereine werden deiner Meinung nach mit dir den Klassenerhalt bestreiten?
Austria Graz sehe ich als heißen Kanditaten für den Klassenerhalt und natürlich deine Mannschaft den SC Puch.

Seit 21/7 hat es dich nach Österreich verschlagen. Was waren die Gründe, weswegen du dich für das KSM-Land Österreich entschieden hast?
Ich hatte es im 1. Interview schon einmal angedeutet. Ich fühlte mich in Spanien einfach nicht mehr wohl und mein Kumpel Leibniz meinte, wir sollten es doch mal in Österreich versuchen. Ich sah sofort das aktive Forum und Salzburg. Ich wollte mit Salzburg was bewegen und will es auch immernoch! Aber dafür muss unbedingt der Klassenerhalt her!

Du bist erst seit dieser Saison in Österreich. Welche Veränderungen hast du in deinem Verein bisher vorgenommen?
Ich habe die Mannschaft ziemlich umgebaut: Anderes System, neue Spieler 7 an der Zahl und ein bisschen am Umfeld gebaut.

Wie sehen denn dein Umfeld und Stadion aus? Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?
Mit meinem Umfeld bin ich erstmal zufrieden. Es fehlt noch die Autobahn und der Bahnhof aber das ist mir z.Z. leider finanziell nicht möglich.

Wie ist dein dein Verein finanziell aufgestellt?
Ich übernahm Salzburg mit 15 Mio.! Dann wurden eine Menge Spieler verkauft, so das ich auf ca. 80-90 Mio. kam. Davon wurde dann quasi eine neue Truppe zusammen gestellt. Momentan liege ich mit 5 Mio. im Plus.

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Der TM boomt! Aber leider sind die Gehälter viel zu hoch! Einem Abstiegskandidaten wie mir, ist es kaum möglich viele wirklich gute Spieler zu halten, weil sie sonst das Budget sprengen!

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview   :zustimm:
Danke auch und immer wieder gerne  :peace:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #71 am: 06. September 2010, 21:05:45 »
Das erste Inteview nach Rückkehr nach Österreich - Willkommen gentaro


Hallo gentaro, ich freue mich auf dieses Interview mit dir.
 :winken: Ebenso dann leg los :peace:

Du bist mitten in der Saison 21 von den Niederlanden zum Wüstenrot Ried nach Österreich gewechselt. Welche Gründe hattest du diesen großen Schritt zu machen?
Naja nach nicht ganz so prallen Gastspielen in Ungarn und der NL hat mich iwie das Heimweh gepackt.

Du hattest bei deinem alten Verein Go Ahead Eagles Ermelo noch etliche Leihspieler im Kader gehabt, die jetzt ohne einen Trainer trainieren müssen. Andere KSM-Kollegen waren deswegen über deinen Wechsel nach Österreich verärgert. Kannst ihre Verärgerung nachvollziehen?
Ja kann ich wäre auch angefressen... aber so ist das Leben. Das ist halt im real auch so

Du hast momentan nur 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenersten. Ist vielleicht noch der Aufstieg drin oder wäre das noch zu früh für deine Mannschaft?
Platz 16 und Aufstieg? Du sollst doch nicht mehr soviel Gras rauchen :rofl:.
Naja zurzeit siehts bescheiden aus 7 Punkte Abstand zum rettenden Ufer...
Werde vermutlich auch absteigen aber das ist egal...

Okay, ich hab vom Kumpel eine neue Sorte aus Holland zugesteckt bekommen. Ich komm damit noch nicht klar. Aber jetzt zur nächsten Frage...  :lach:

Vor ein paar ZATs hattest du noch unzählige 17 jährige im Kader wo sind sie alle hin?
Viele die die keine Chance mehr hatten wurden gegangen... Aber trotzdem stehen immernoch 9 17Jährige in Startaufgebot...

Welche Taktik verfolgst du, um schnell in die 1.Liga zu kommen und eine schlagkräftige Mannschaft zu formen?
1. Stadion auf 140.000 bringen mit je 35k Plätzen jeder KAtegorie
2. Neues Team junge starke Spieler 17-18 Jahre alt n Jahr in der dritten Liga und n Jahr in der 2 Aufbauen... die dann möglichst teuer Verkaufen und ne Mannschaft aus 20-25 Jährigen ~80er Stärke aufbauen

Welche Transfers können wir von dir noch in nächster Zeit erwarten? Sind noch welche geplant?
Höchstens nach Saisonschluß ma gucken ob noch ein 2 Schnapper dabei sind...
5 Neue für nächste Saison hab ich bereits... dazu n paar leihspieler und deren Entschädigungsanhängsel und fertig^^

Wie ist dein Verein finanziell aufgestellt?
Schwankt zwischen 15-17 Mio da 15 Mio bisher für neue Spieler eingeplant wurde... der Rest fließt erstmal ins Stadion

Was hat dich damals nach Österreich verschlagen?
Zuerst haben mich KM und Chameleon dazu Angestiftet und ja binb mit den dann hier gelandet... und für das Comeback hier war klar das tolle Forum.

Welche Meinung hast du zur Gehälter- und Marktwertentwicklung?
Gehälter  :nein:
Marktwert :ja:

Bei den Gehälter muss ne Obergrenze her. Klar das nicht jeder ne 1265 er Mannschaft haben soll aber den kleinen Vereinen aus der 2 bzw dritten Liga wirds auch schwer wenn die für nen 19J. Silber Spieler mann schon fast 100k hinblättern muss, kann das auch nicht das ware sein. Daher glaube ich schon das einige Herren versuchen wollen sich n kleinen elitären Kreis aufzubauen die Das Ding hier auf Dauer regieren wollen.

Zum Marktwert... Das kommt vielen zu gute man kann die Spiele gut trainieren kriegen ne Super MW entwicklung und kann se Teuer verkaufen um wieder Geld zu haben was für die Gehälter drauf geht :rofl:

Was kann man deiner Meinung nach bei KSM noch verbessern?
Vieles Spontan fällt mir die Terminsplanänderung ein n sehr schöner Gedanke :verweis:
Desweiteren Image/Werbeeinahmen könnte man was verändern
Das Finanzsystem etc... aber wird wohl alles Utopie bleiben

Welchen KSM-verein würdest du gerne trainieren, wenn du Wahl hättest?
FC Graz mein erster Verein... das würde mich noch reizen sonst nüchts

Ich danke dir für das aufschlussreiche Interview  :zustimm:
 :bia:
« Letzte Änderung: 06. September 2010, 21:06:33 von KanonenMike »


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #72 am: 09. September 2010, 10:21:31 »



SC Puch an Mikael Sörlin interessiert? Aber nicht um jeden Preis

Wie die Sportzeitung heute vermeldet soll der SC Puch an dem schwedischen Abwehrspieler Mikael Sörlin interessiert sein. Unter Insiderkreisen soll Manager KM gestern den Transfermarkt nochmal sondiert haben und hat für den 18 jährigen Bronzeschuh bereits ein Gebot von 17 Mio. KSM$ abgegeben. Dennoch will man nicht mit aller Macht diesen Transfer realisieren, denn der SC Puch gehört längst nicht mehr zu den Klubs, die im Konzert der Millionenbeträge mitmischt.
Mikael Sörlin, der mit seinen 18 Jahren skillmäßig in seinem Alterssegment anderen weit voraus ist, ist kein torgefährlicher Verteidiger. Aber sein Stellungsspiel soll KM überzeugt haben.
Warten wir mal ab, was der SC Puch für uns bereit hält.


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #73 am: 12. September 2010, 13:59:11 »
Interview mit Kanonen Mike zur aktuellen Lage bei KSM - Erschienen in der KSM-Zeitung Ausgabe September 2010




Hallo KM, erstmals möchte ich mich bei dir bedanken das du dir Zeit für ein Interview für unsere KSM-Zeitung genommen hast.
KanonenMike:
Ja, ich freue mich riesig mal bei euch in Zeitung aufzutauchen  :zustimm:


Du warst ja auch auf dieser "TM ist Tot"-Einstellung. Was sagst du nun zur aktuellen Transfermarkt-Situation?
KanonenMike:
Ja, eigentlich! Will ich mich nicht groß dazu äußern, da viele ja bereits wissen, wie ich dieses Thema behandle. Ich würde dann vielen Leuten ungewollt auf dem Slips treten und das will ich einfach nicht mehr.
Ich kann nur sagen, dass die Entwicklung des TMs durch viele Faktoren zustande gekommen ist. Dazu gehört ja mein Lieblingsthema "Gehältsentwicklung bei KSM". Das Problem ist, dass die Gehälter mit den Marktwerten der jeweiligen Spieler bis zu einem gewissen Prozentsatz gekoppelt sind. Die Marktwerte würden dann nur sinken, wenn, z.B. vermehrt Spieler per SV verkauft werden würden.
Aber ich denke nicht, dass viele Manager ihre Spieler per SV verkaufen werden, da die 20%-SV einfach nicht lukrativ genug ist.
Deswegen befürchte ich sogar, dass die Entwicklung auf diesem Niveau bleibt und nicht, wie einige hoffen, dass durch SV`s die MWs und somit auch die Gehälter sinken werden.
Und da man für einen Spieler mit 30 Mio. KSM$ nicht mehr 15 Mio. bekommt, sondern nur noch 6 Mio. ist es nicht mehr so lukrativ für viele. Viele warten dann lieber bis zur neuen Saison...
Eigentlich könnte man ja jetzt Spieler vermehrt zum Minimum verpflichten, da Verkäufer händeringend nach Käufern suchen, aber selbst der Minimum-Kauf gerät ins Stocken, da auch schon für mittelprächtige Spieler das Gehalt zu hoch ist. Im Moment ist es wirklich aus meiner Sicht ein mieser Teufelskreis.


Was sagst du zum neuen Zeitpunkt für die Lizenzberechnung? Idiotisch oder fair?
KanonenMike:
Also, idiotisch find ich diese Regelung nicht und fair ist sie in jedem Falle. Nur ich würde mir wünschen, dass man im Vorfeld (ca. 5-10 ZATs) benachrichtigt werden sollte, wenn der Zwangsabstieg bzw. Punktabzug droht. Dann kann man sich die böse Überraschung auch sparen.
Ich bin mir sicher, dass es von den 1000 User nicht jeder weiß. Ich zum Beispiel wusste es nur, weil Chameleon es mir mal gesagt hatte. Sonst hätte ich es auch nicht gewusst, obwohl ich schon der forumsaktiv bin.


Und zur neuen Stärkeberechnung und kürzung des SV auf 20%?
KanonenMike:
Also, wenn ich ehrlich bin finde ich die neue Stärkeberechnung nicht so pralle. Die Marktwerte steigen ins Unermessliche und damit die Gehälter auch. Aber ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Ich weiß ja auch nicht, wie die MWs und damit die Gehälter sich zur neuen verhalten.
Wenn das so bliebe, dann muss ich sagen, dass da echt etwas falsch gelaufen ist.
Zum Thema 20% SV habe ich eine positive Meinung. Ich find diese Regelung insofern gut, dass Manager deren Spieler sie unbedingt verkaufen müssen, diese eher zum Minimum verkaufen würden, als auf den SV zurückzugreifen.


Du hast bei deinem SC Puch einen tollen Kader, bist von der 3. Liga in die 2. und die Saison darauf gleich in die 1. Liga aufgestiegen. Doch nun bist du im 2. Erstligajahr auf einem Abstiegsplatz. Stimmt die Aussage, dass die Zweite Saison für einen Aufsteiger einfach härter ist als die erste nach dem Aufstieg?
KanonenMike:
Ja, das ist ja eigentlich fast immer so. Der Welpenschutz ist vorbei. Aber es auch Ursachen, weswegen ich aktuell eine schlechte Saison spiele. Ich habe nämlich direkt nach LogIn-Öffnung alle Spieler-Verträge erneuert und die Moraleinbußen muss ich jetzt in sportlicher Hinsicht tragen.


In der Hall of Fame der Österreichischen Transfer hast du 5 Transfer's unter den Top 10 gemacht, insgesamt damit einen Transfererlös von 856.758.729 KSM$ erzielt. Du hast wohl keine Finanziellen Probleme?
KanonenMike:
Nein, finanzielle Probleme habe ich nicht. Zumindest im Moment nicht. Aber ich kann und will halt keine Spieler mehr für 80-100 Mio. kaufen. Wenn ich mir manchmal Summen anschaue, die auf dem Transfermarkt rumgeistern, dann kann man schon mal neidisch werden. Aber meistens schüttle ich den Kopf, weil manche Transfers einfach nicht mehr wirtschaftlich tragbar sind.
Aktuell habe ich 399.743.127 KSM$ auf dem Konto. Das Stadion + Umfeld sind ausgebaut. Jetzt muss nur noch meine Mannschaft gepusht werden, um sportlich auch mal zu glänzen.


Du bist ja schon seit 2007 bei KSM, deine schönsten Erinnerungen?
KanonenMike:
Also, als ich mit KSM anfing (Saison 11) fand ich das noch lustiger. Ich hatte gerne getradet, geb ich ehrlich zu. Mit anderen Manager über Transfers reden, ob sie nun zustande kamen oder nicht, spielte keine Rolle. Aber schon seit 2-3 Saisons hat sich das leider gelegt, da vieles nicht mehr wirtschaftlich machbar sind. Damals hatte ich rund um mein Team mehr zutun gehabt, als jetzt. Damit meine ich jetzt nicht Stadion- bzw. Umfeldausbau oder so. Aber da KSM damals facettenreicher war, konnte man auch Sachen machen, wo man jetzt momentan zweimal überlegen müsste.

Zum Beispiel waren es
- Trainingslager.. jetzt lohnt sich das in meinen Augen nicht mehr
- Leihen.... momentan ein Risiko, weil die Gehälter nach 65 ZATs womöglich nicht bezahlbar sind, dann lieber halten und alten Vertrag behalten.
- Traden (mittlerweile wieder möglich, wobei es bekämpft werden sollte... aber trotzdem eingeschränkt, da Gehälter zu hoch sind, somit kein bzw. kein Gewinn )
- TM war in Saison 11 wesentlich belebter... damals hatte ich erst geboten, dann ne PN geschrieben, da  damals schnell zur Sache ging
- und weniger finanzieller Stress... mögen jetzt viele nicht gerne hören, aber das ist bei halt so  :ja:
- und viele andere Sachen mehr...

 Jetzt ist es leider nur noch verwalten und gucken, dass die Ausgaben nicht ausufern. KSM war damals facettenreicher, als heute. Ist ja nur meine Meinung, andere mögen da sicherlich eine andere haben.
Wenn du mich interviewst und du mir so eine Frage stellst, dann muss man mit meiner Meinung leben  :peace:


Gefällt dir unsere 1. KSM Ausgabe?
KanonenMike:
Ja, sehr sogar.  :zustimm:
Wenn ich was richtig gut gemacht habe, dann dich für KSM zu begeistern und dich als meinen Nachfolger in der LM-Frage zu machen  :zustimm:


Dann freu dich auch schon mal auf die 2. Ausgabe wo du auch vertreten bist. Ich danke dir für das Interview und wünsche dir noch viel Spaß und Erfolg bei KSM.
KanonenMike:
Ich danke dir auch, IamTheDJ  :zustimm:


KanonenMike ist seit Saison 11 Manager des Österreichischen Erstligisten SC Puch. Er ist 30 Jahr alt, wohnt in NRW und Studiert Humanmedizin.

by IamTheDJ

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #74 am: 30. September 2010, 19:10:24 »
Meister, Meister wird nur .... ???

4 Spieltage vor Schluss wollen wir uns einmal die aktuelle Situation um den Meistertitel ansehen. Aktuell führt Gebiergsblau Salzburg (68 Pkt) vor SC Wolf (61 Pkt) und Klingenbach SC (59 Pkt). Wir werten die Chancen aus:

 :ja: :ja: :ja: :ja: :ja:
Gebirgsblau Salzburg
Mit SV Wien (A), Schwanendstadt City (H), SC Austria Graz (A) und FC Austria Ried (H) haben die Mozartstädter den Titel wohl schon so gut wie in der Tasche. Sie dürften 3 Spiele nicht voll Punkten, um ihren Vorsprung von 7 Punkten noch zu verspielen.

 :ja:
SC Wolf
Mit FC Austria Ried (H), FC KSM Salzburg (A), Admira Wacker (H) und und Schwarz-Weiß Linz (A) haben sie noch 2 starke Gegner. Dazu müssen sie noch auf umfaller von den Salzburgern hoffen. Sollten die Salzburger noch so dumm sein und den Titel verspielen, wird es wohl nur der SC Wolf werden.

 :nein: :nein:
Klingenbach SC
Die wohl geringste Chance auf den Titel von den hier genannten haben wohl die Burgenländer. In den letzten Runden treffen sie noch auf Schwanenstadt City (A), SC Austria Graz (H), FC Austria Ried (A) und FC Inter Wien (H). Ich glaube, auch der Manager bvierthaler wird bereits mit einem CC-Quali Platz mehr als zufrieden sein, wenn man bedenkt wie sie in diese Saison gestartet sind. Aber die Burgenländer haben ja auch noch die Chance auf den ÖFB-Stiegl-Cup-Titel.

Fazit: Wenn die Salzburger nicht mit ihren Amateuren spielen, wird ihnen wohl niemand mehr den Titel nehmen können.

Offline bvierthaler

  • Weltauswahlspieler
  • ****
  • Beiträge: 2.164
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #75 am: 01. Oktober 2010, 18:56:47 »
So ist es, wenn sich die CC-Quali ausgeht, bin ich diese Saison schon zufrieden. Nach dem verkorksten Start war der Titel einfach schon zu weit weg, auch wenn die Rückrunde mit einer Niederlage eigentlich nicht schlecht verlaufen ist.

Im Pokal werden wir auf jeden Fall noch mal angreifen, vielleicht geht sich ja trotz allem wieder ein Titel aus.

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #76 am: 26. Oktober 2010, 19:40:10 »
Der Teamcheck der österreichischen Bundesliga Teams - Saison 22 Teil I


Klingenbach SC

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
Rainer Rattenhuber (SV, 0,34 Mio.)

Gesamt: 0,34 Mio. KSM$

Der Klingenbach SC geht mit unveränderter Mannschaft in die neue Saison. Da laut Manager bvierthaler die EWS gut verlaufen war, sah man in Klingenbach nicht die Notwendig das Team zu verstärken. In allen Mannschaftsteilen ist der Meisterschaftsfavorit gut und gleichmäßig besetzt und könnte etwaige verletzungsbedingte Ausfälle gut kompensieren. Nur im Torwartbereich sind die Alternativen eher drittklassig. Dennoch ist das Team ein heißer Kandidat für die Meisterschaft

Fazit: :top: :top: :top: :top: :top:



Schwarz Weiß Leoben

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
Tim Poier (Wüstenrot Ried, 5,3 Mio.), Dylan Curran (IBV Akureyri, 70,0 Mio.)

Gesamt: 75,3 Mio. KSM$

Mit einer satten Einnahme von 70 Mio. KSM$ durch den Verkauf von Dylan Curran geht der Schwarz Weiß Leoben in die neue Saison. Auch Manager toxic ließ sein Team unverändert und tätigte daher keine Transfers.  Sogar der Verkauf des schottischen 70 Mio.-Mann hat das Team nicht allzu sehr geschwächt. Manager toxic kündigte ja bereits in den letzten Tagen an, dass er in dieser Saison ganz oben mitmischen möchte. Die Meisterschaft ist mit diesem Team jedenfalls zu schaffen.

Fazit: :top: :top: :top: :top: :top:



Rum Kickers

Neuzugänge:
Graham Clarke (26 Mio.)

Abgänge:
Voyteck Korzeniowski (10 Mio.)

Gesamt: 16 Mio. KSM$

Die Rum Kickers stellt das drittstärkste Team in der österreichischen Liga dar. "Nur" zwei Pokalsiege konnte man an in der Vereinshistorie gewinnen. Die Meisterschaft? Fehlanzeige! Die Fans warten sehnsüchtig auf die erste Meisterschaft. Und dafür wurde direkt an vorderster Front Abhilfe geschaffen: Den etwas in die Jahre gekommenen polnische Stürmer Voyteck Korzeniowski wurde für 10 Mio. abgegeben und dafür kam der englische Goldschuh-Stürmer Graham Clarke zu den Österreichern. Von der Stärke her war der Engländer eigentlich keine allzu große Verstärkung, aber mit "erst" 31 Jahren hat Manager AlexTheGreat einen Stürmer, der für 4 Spielzeiten unterschrieben, verpflichtet. Das Team hat endlich das Zeug um die Meisterschaft zu spielen. Auch verletzungsbedingte Ausfälle kann die Mannschaft kompensieren

Fazit: :top: :top: :top: :top: :top:


Gebirgsblau Salzburg

Neuzugänge:
Andi Jüttner (17 Mio.)

Abgänge:
Jaroslav Oravec (8 Mio.), Seppel Linner (0,1 Mio.), Hubert Mexbauer (6 Mio.), Siegfried Samuel (1,2 Mio.), Parzival Haubensack (2,2 Mio.)

Gesamt: -0,5 Mio. KSM$

Der Rekordmeister und amttierender Meister aus Österreich will natürlich in dieser Saison wieder Meister werden. Dafür holte man den deutschen Stürmer Andi Jüttner, der eine Stärke von 95/104 Punkten aufweist. Aber wenn man sich den Kader anguckt, dann wird ziemlich schnell klar, dass das Mittelfeld nicht meisterlich besetzt wird. Leider ist im Moment nicht bekannt, wieso Sir Coach diesen Bereich nicht mit guten Spielern bestückt. Im Gegensatz dazu sehen die Abwehr und der Sturm spitze aus. Wiell Sir Coach etwa mit einer guten Abwehr Meister werden. Man wird sehen! Der Gebirgsblau Salzburg wird in dieser Saison wieder um die Meisterschaft spielen, sofern sie die Doppelbelastung in dem Champions Cup standhalten können.

Fazit: :top: :top: :top: :top: :top:



SV Wien

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
keine

Gesamt: 0 KSM$

Der SV Wien, das Team von Manager ANIMUS, geht mit dem alten Team in die neue Saison. In dieser Saison wurden keine Neuzugänge vermeldet. Dies könnte sich vermutlich bei verletzungsbedingten Ausfällen rächen, da zwar die erste Elf meisterlich ist, aber die Alternativen sind alles andere als erstklassig ist. Dafür ist die Mannschaft eingespielt. Wie die finanziellen Verhältnisse beim Hauptstadtklub aussieht, sind jedoch nur spekulativ. Im Laufe der Saison werden sicherlich noch Neuzugänge kommen, je nach Saisonverlauf.
Durch die dünne Personaldecke wird der SV Wien nicht um die Meisterschaft kämpfen können. Aber der 4. Platz ist jedem Falle drin.

Fazit: :top: :top: :top: :top:



Admira Wacker

Neuzugänge:
Laurent Leroy (51 Mio.), Romeo Sanz (55 Mio.), Ale Taskinen (36 Mio.)

Abgänge:
Ignaz Glass (40. Mio), Ulfried Albrecht (30 Mio.), Dietmar Mexbauer
(22 Mio.), Caio Capano (30 Mio.)

Gesamt: -20 KSM$

Nach dem Motto "Unerfahrenheit raus, Erfahreinheit rein" geht der Admira Wacker in die neue Saison. Dafür investierte Manager Gregor23 viel Geld in die Mannschaft und kaufte gute und junge Stammkräfte. Das dafür nötige Kleingeld kam aus dem Verkaufserlös seiner Jugendspieler. Trotzdem bleibt der Kader dünn besetzt. Das Prunkstück dieser Mannschaft ist das Mittelfeld. Sollte das Mittelfeld ohne Verletzungen durch die Saison kommen, dann ist ein Platz nach ganz oben sehr wahrscheinlich.

Fazit: :top: :top: :top: :top:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #77 am: 28. Oktober 2010, 16:33:07 »
Der Teamcheck der österreichischen Bundesliga Teams - Saison 22 Teil II


SC Wolf

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
Günther Goldberger (1,3 Mio.), Gregor Königshofer (3 Mio.)

Gesamt: 4,3 Mio. KSM$

Der SC Wolf rangiert auf der Stärketabelle "nur" noch auf dem 7. Platz. Aber das Team hat durch die Neuzugänge der letzten Saison (Oleg Bertschenko und Daniel Sand) relativ junge Spieler in nächster Zeit der Mannschaft an Qualität verleiht. In dieser Saison jedoch verzichtete man auf qualitativ gute Neuzugänge. Stattdessen baut man auf die relativ junge Mannschaft, nur sieben Spieler stehen im Zenit ihrer Karriere. Manager schlii hat es geschafft eine gute Mischung zwischen jung und alt im Team zu formen. Ob es letztlich für die Meisterschaft reichen wird, wage ich zu bezweifeln. Bestenfalls ist ein Platz in den oberen Rängen das höchste der Gefühle.

Fazit: :top: :top: :top: :top:




FC Austria Feldkirch

Neuzugänge:
Robert McKie (8 Mio.), Sergei Galinsky (8 Mio.), Marjan Bukovec (9,8 Mio.), Frímann Steingrimursson (12 Mio.)

Abgänge:
Angel Arriaga (25 Mio.), Jan Rasmussen (58,6 Mio.), Garnik Avetisian (3,2 Mio.)

Gesamt: 49 Mio. KSM$

Der letztjährige Aufsteiger FC Austria Feldkirch bastelt weiterhin qualitativ an der Mannschaft. So tauschte Manager Düsseldorfer kurzerhand den kompletten Sturm aus. Angel Arriaga und Jan Rasmussen gingen, im Gegenzug kamen Frímann Steingrimursson und Sergei Galinsky neu in die Mannschaft. Positive Nebenwirkung dieser Tauschaktion war zudem die Finanzspritze aus dem Erlös von Rasmussen, den Manager schlii für sage und schreibe 58,6 Mio. transferierte. Auch das Mittelfeld bekam ein neues Gesicht verpasst. Mit Robert McKie und Marjan Bukovec erhöhte man die Qualität im Mittelfeld. Nur im Abwehrbereich sah man keine Notwendig die Qualität zu erhöhen. Ich bin mir sicher, dass Manager Düsseldorfer weiterhin den Markt sondiert, denn immerhin hat er 49 Mio. durch die Transfers eingenommen. Also in Feldkirch ist in jeder Hinsicht noch Luft nach oben. Aber das Team erreicht bestenfalls die internationalen Plätze.

Fazit: :top: :top: :top: :top:




FC Inter Wien

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
Benjamin Knecht (16 Mio.), Axel Reichelderfer (3 Mio.)

Gesamt: 19 Mio. KSM$

Und alle Jahre wieder! Der FC Inter Wien tätigte auch in dieser Saison keine Transfers. Der letzte Transfer liegt schon viele Saisons her. Stattdessen vertraut Manager Chameleon auf seine Jugendspieler. Gleich 16 Spieler kamen aus dem Jugendkader, lediglich Marco Tarantino und Stefaan van Houdt wurden vor langer Zeit eingekauft. Die Mannschaft von Manager Chameleon ist durch ihren jungen Altersdurchschnitt sehr besonders. Junge Spieler, wie Jochen Ferstl, Simon Kochendorfer und Manuel Schiffer sind ihren jeweiligen Jahrgängen schon richtig weit. In dieser Saison traue ich der Mannschaft nur einen Rang im Mitelfeld, langfristig jedoch wird dieses Team nachhaltig um Meisterschaften kämpfen.

Fazit: :top: :top: :top:




   
SPVGG Wien

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
keine

Gesamt: 0 Mio. KSM$

Und wieder ein Verein ohne Neuzugänge! Wenn man sich die Transferhistorie so anguckt, so ist es nicht verwunderlich. Manager petropizzi vertraut lieber auf sein taktisches Wissen. Desöfteren hatte er bewiesen, dass er gegen gleichstarke oder gar stärkere Teams gewinnen kann. Das Prunstück dieser Mannschaft ist der Sturm. Mit Gerald Seidl und Marco Konrad hat petropizzi richtige Vollblutsstürmer in seinen Reihen. Sollte jedoch eine von den beiden verletzungsbedingt ausfallen, dann sind die Alternativen jedoch eher drittklassig. Die anderen Mannschaftsteile sind teilweise gut besetzt, aber auch da sind die Alternativen alles andere, als gut. Man darf nur hoffen, dass die Mannschaft von Verletzungen verschont bleibt, anderfalls würde man sich ganz schnell unten wiedersehen. Im Optimalfall sind die EC-Qualifikationsplätze drin!

Fazit: :top: :top: :top:





   
Schwanenstadt City

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
keine

Gesamt: 0 Mio. KSM$

Und der vierte Verein ohne Transfers in dieser Saison. Die Mannschaft von Manager Teahupoo ist in etwa mit der von Manager petropizzi vergleichbar. Keine Neuzugänge in dieser Saison und in allen Mannschaftsteilen gibt es mindestens einen Häuptling und viele Indianer drumherum. Auch fehlt es dieser Mannschaft an Alternativen, falls etwaige Verletzungen bzw. Sperren sich in dieser Saison auftun würden. Dafür ist das Team relativ jung und wird, sofern sie so bestehen bliebe, sich in Zukunft verbessern. Aber mit einem Training von 0,2/Tag muss Manager Teahupoo Geduld beweisen, bis seine Mannschaft sich irgendwann Mal als Topteam bezeichnen darf. Ein Mittelfeldplatz ist in dieser Saison schon das Maximum.

Fazit: :top: :top: :top:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #78 am: 30. Oktober 2010, 16:05:37 »
Der Teamcheck der österreichischen Bundesliga Teams - Saison 22 Teil III


SC Puch

Neuzugänge:
Ignaz Glass (40 Mio.), Ulfried Albrecht (30 Mio.), Alex Käsefuß (15,4 Mio.), Bernhard Goedecke (16,4 Mio.), Gergely Zabavnik (7 Mio.), Eljas Lintonen (3,6 Mio.), Hugo Gomez (7 Mio.), Gabriel Kohout (5,2 Mio.), Ronny Greiner (2,7 Mio.), Sergio Zuniga (1,1 Mio.), Bill Edwards (0,7 Mio.), Mohammad Antar (0,5 Mio.), Alcaly Coly (0,4 Mio.), Ricardo Soriano (2,7 Mio.), Herbert Jüttner (4,8 Mio.)

Abgänge:
Andreas Mössner (25 Mio.), Ferdinand Anger (20 Mio.), Siegfried Ambros (0,8 Mio.)

Gesamt: - 97,7 Mio. KSM$

Der SC Puch hat in dieser Saison mächtig auf dem Transfermarkt gewütet. Dabei kaufte man nicht für die Verstärkung des Teams ein, sondern gute Perspektivspieler. Die Stammelf von KanonenMike besteht jetzt schon seit 3 Saisons und es wächst und gedeiht von Spielzeit zu Spielzeit. Vor drei Saisons änderte Manager KM die Philosophie des Vereins. Gute talentierte Spieler aus dem Jugendkader sollen den Sprung in die erste Elf schaffen und zudem hält man ständig ausschau nach andere österreichischen Talenten. Kürzlich holte man zwei österreichische Top-Talente vom Admira Wacker: Ignaz Glass und Ulfried Albrecht wurden für insgesamt 70 Mio. nach Puch gelotst. Jedoch gehören beide noch nicht zur absoluten Stammelf dazu. Ignaz Glass wird sogar für eine Saison den Verein verlassen und wird für 48 ZATs nach SK Rapid Graz verliehen. Aber die Mannschaft ist noch nicht bereit für den großen Wurf. Bestenfalls ist ein EC-Qualifikationsplatz drin!

Fazit: :top: :top: :top:





FC Austria Ried

Neuzugänge:
Adrijan Custic (15 Mio.)

Abgänge:
keine

Gesamt: - 15 Mio. KSM$

Manager Casi18 ist seit Saison 10 Manager beim FC Austria Ried. Und seit dem ersten Abstieg in seiner Amtszeit in der Saison 14 bekam ein Team ein Image einer Fahrstuhlmannschaft. Abstieg-Aufstieg-Abstieg-Aufstieg aus der 1.Liga bzw. in die 1.Liga. In dieser Saison jedoch geht das Team von Casi18 in die dritte Saison in der ersten Liga. Die Qualität der Mannschaft ist eher mittelprächtig, nur im Torwartbereich wurde Adrijan Custic für 15 Mio. eingekauft. Die anderen Mannschaftsteile sind insgesamt gleichmäßig besetzt. Nur wenige Spieler können sich von den anderen Mannschaftskollegen hervorheben. Aus diesem Grund wird das Ziel der Rieder wieder der Klassenerhalt sein, was jedoch gut zu schaffen ist.

Fazit: :top: :top:




 
FC KSM Salzburg

Neuzugänge:
keine

Abgänge:
keine

Gesamt: 0 Mio. KSM$

Und wieder ein Verein ohne Neuzugänge. Entweder gibt der markt nicht viel her oder die finanzielle Situation bei FC KSM Salzburg lässt neue Spieler nicht zu. Man kann da nur munkeln. Denn Neuzugänge, insbesondere im Abwehrbereich, täte der Mannschaft von Manager ole009 richtig gut. Nur drei bundesligataugliche Abwehrspieler haben die Salzburger in ihren Reihen. Das Mittelfeld und der Sturm können sich hingegen als erstklassig bezeichnen. Dennoch gilt der FC KSM Salzburg für viele Teams als unangenehmer Gegner und so schaffte sie in der letzten Saison überraschend den 11. Platz. Die nächste Saison nach einer guten ist meist schwierig, so wäre es nicht verwunderlich, wenn sie in dieser Spielzeit gegen Abstieg spielen.

Fazit: :top: :top:



 
SC Austria Graz

Neuzugänge:
Hovhannes Zakharyan (6,1 Mio.), Jaka Sklepic (3,3 Mio.), Quinter Claessens (5,1 Mio.), Janus Bælum (4,1 Mio.), Jean-Michel Weisgerber (9,1 Mio.), Jean-Michel Weisgerber (9,1 Mio.), Mario Huhn (13,5 Mio.), Eugenio Riggio (8,6 Mio.), Scott Cahill (8,5 Mio.)

Abgänge:
Adrijan Custic (15 Mio.), Franz Raaber (20 Mio.), Tuncay Alpay (12,5 Mio.), Florian Bleser (10 Mio.),

Gesamt: - 9,9 Mio. KSM$

Der Traditionsverein SC Austria Graz hat in dieser Saison einen neuen Manager in der Vereinszentrale bekommen, nachdem ehemalige Manager Leibniz-Keks zu den SC Kickers Regensburg gewechselt ist. Der neue Manager SchönerRene hat die Mannschaft mit Kupfertalenten verjüngt, die meist mit 19-20 Jahren schon austrainiert sind. Zudem waren seine Einkäufe garnicht so billig. Nur der Neuzugang Mario Huhn stellt in langfristiger Hinsicht eine Verstärkung dar. Im Gegenzug verließen für viel Geld Routiniers, wie Adrijan Custic und Franz Raaber den Traditionsverein. Diese wurde, wie oben genannt dargestellt, nur mit austrainierten Kupfertalenten ersetzt. Mit dieser Transferpolitik wird es für den neuen Manager SchönerRene richtig schwer die Klasse zu halten. Die Mannschaft ist ein Kandidat für die Abstiegsplätze.

Fazit: :top:


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline Slychief

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.831
  • Geschlecht: Männlich
  • KSM-Schachgroßmeister
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #79 am: 30. Oktober 2010, 16:22:33 »
 
SC Austria Graz

Neuzugänge:
Hovhannes Zakharyan (6,1 Mio.), Jaka Sklepic (3,3 Mio.), Quinter Claessens (5,1 Mio.), Janus Bælum (4,1 Mio.), Jean-Michel Weisgerber (9,1 Mio.), Jean-Michel Weisgerber (9,1 Mio.), Mario Huhn (13,5 Mio.), Eugenio Riggio (8,6 Mio.), Scott Cahill (8,5 Mio.)

Abgänge:
Adrijan Custic (15 Mio.), Franz Raaber (20 Mio.), Tuncay Alpay (12,5 Mio.), Florian Bleser (10 Mio.),

Gesamt: - 9,9 Mio. KSM$

Der Traditionsverein SC Austria Graz hat in dieser Saison einen neuen Manager in der Vereinszentrale bekommen, nachdem ehemalige Manager Leibniz-Keks zu den SC Kickers Regensburg gewechselt ist. Der neue Manager SchönerRene hat die Mannschaft mit Kupfertalenten verjüngt, die meist mit 19-20 Jahren schon austrainiert sind. Zudem waren seine Einkäufe garnicht so billig. Nur der Neuzugang Mario Huhn stellt in langfristiger Hinsicht eine Verstärkung dar. Im Gegenzug verließen für viel Geld Routiniers, wie Adrijan Custic und Franz Raaber den Traditionsverein. Diese wurde, wie oben genannt dargestellt, nur mit austrainierten Kupfertalenten ersetzt. Mit dieser Transferpolitik wird es für den neuen Manager SchönerRene richtig schwer die Klasse zu halten. Die Mannschaft ist ein Kandidat für die Abstiegsplätze.

Fazit: :top:

Also manchmal muss ich mich schon wundern - ist dir entgangen, dass Graz abgestiegen ist?  :gruebel:

Aber hast Recht, ist ne Truppe für Liga 2......  :rofl: :rofl: :rofl:


BT Ironi - der Spaßverein

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #80 am: 30. Oktober 2010, 16:27:01 »
LOL stimmt... dann hab ihm unrecht getan ^^ Gut, dass Leute gibt, die meine Klamotten lesen und verstehen bzw. nicht verstehen  :rofl:

Morgen oder heute Abend gibts dann den SV Linz und Co.  :zustimm:
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2010, 16:32:45 von KanonenMike »


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline Slychief

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.831
  • Geschlecht: Männlich
  • KSM-Schachgroßmeister
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #81 am: 30. Oktober 2010, 16:34:14 »
LOL stimmt... dann hab ihm unrecht getan ^^ Gut, dass Leute meine Klamotten lesen und verstehen bzw. nicht verstehen  :rofl:

Morgen oder heute Abend gibts dann den SV Linz und Co.  :zustimm:

ist ja grundsätzlich immer sehr fein zu lesen....  :zustimm:
außer du verzapfst so´n Blödsinn, wie gerade eben - darin liegt aber dann auch wieder der Humor dieser Geschichten......  :ja: :lach:

Grundsätzlich war der Umbau schon in Ordnung - weg mit den alten teuren Säcken und auf jüngere billigere setzen.....  :ja:


BT Ironi - der Spaßverein

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #82 am: 30. Oktober 2010, 16:45:30 »
Ja, hehe hätte ich gewusst, dass er in der 2.Liga spielt, dann hätte ich meine Analyse auch entsprechend getan ^^


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

Offline KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #83 am: 30. Oktober 2010, 20:38:39 »
Null Punkte aus den ersten beiden Spielen! - Schlechtester Start des FC Inter Wien allerzeiten!

Bei FC Inter Wien wird die Luft am viertletzten Platz der österreichischen Bundesliga zunehmend dünner. Manager Chameleon darf als Trainer zunächst weitermachen, bekam von der Vereinsführung den Rücken gestärkt. Genau das könnte Chameleon gut gebrauchen. Denn seiner Mannschaft fehlt im Moment das Rückgrat. Tausende Fans bezahlen teure Tickets für "Zwei-Linke-Füße-Spieler". Geht Chameleons Mannschaft an ihrer Jugend unter? In den kommenden drei Liga-Spielen muss er sechs Punkte einfahren. Das gab der Geschäftsführer Ralle Bandwurm bei einer Pressekonferenz am Montag bekannt.

Mit null Punkten aus zwei Spielen sind die Wiener derzeit unten in der Tabelle wieder zu finden. Beim FC Austria Ried verdienten sich die Wiener beim 1:2 nicht einmal den goldenen Ananas. Was ist bloß los?

Aus Vorstand, Aufsichtsrat oder Geschäftsführung waren zuletzt allerdings keine klaren Bekenntnisse zum Trainer zu hören. "Das Ziel drei Punkte zu holen, wurde nicht erreicht. Allerdings hat man gesehen, dass Team und Trainer eine Einheit bilden", sagte Präsident Manni Hundebandwurm.

Diese Einheit muss nun aus den kommenden drei Liga-Spielen gegen den SC Wolf (A), den Admira Wacker (H) und den Rum Kickers (A) sechs Punkte einfahren. Der Pokal-Auftritt beim SV Josko Salzburg am Dienstag bleibt vom Ultimatum für Chameleon unberührt.
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2010, 22:11:38 von KanonenMike »


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #84 am: 24. Februar 2011, 10:29:27 »
Ein Interview mit dem neuen Mann bei RB Essling 22

Hallo Frutti
Frutti: Servus DJ :zustimm:

Erstmals ein Herzliches Willkommen in Österreich. Du bist ja seit neuestem Manager des Drittligisten RB Essling 22, was hat dich dazu bewegt nach Österreich zu wechseln?
Frutti: wieder zu wechseln war ja schon mal da beim Sportclub. Jetzt war ausschlaggebend, das mein Heimatverein in das Porfigeschäft eingestiegen ist und da war es für mich klar, diesen Verein in Liga 1 zu führen :mrgreen:

Wie sehen deine Ziele in der kommenden Saison aus?
Frutti: Aufstieg Aufstieg Aufstieg

Welche Team's sind deiner Meinung nach Aufstiegsaspiranten in deiner Liga?
Frutti: ja ...Sturm Braunau ganz klar und Oberwaltersodorf, aber da haben ja heute 6-7 Leistungsträger den Verein verlassen und wir natürlich

Dein Stadion ist ja nicht gerade besonders groß, da wirst du viel investieren müssen, wie sieht es mit deinem Umfeld aus?
Frutti: genau so schlecht, ausser einen Amateurplatz ist alles vorhanden, dieses manko werden wir schon in Saison 1 verbessern

Dein Meistertipp für die kommende Saison?
Frutti: RB Essling 22

Ich danke dir das du dir für dieses kurze Interview für unsere Sportzeitung Zeit genommen hast und wünschen dir viel Erfolg bei deinem neuen Verein und vorallem viel Spaß bei uns in Österreich.
Frutti: Danke und jederzeit wieder

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #85 am: 12. Oktober 2012, 11:27:28 »
tipp3-Bundesliga - Die neue Saison 28

Morgen geht es um 20 Uhr endlich wieder los, die Saison 28 beginnt. Den Meistertitel werden sich wohl FC Union Vienna, Klingenbach SC, Rum Kickers, FC Inter Wien und Schwarz-Weiß Leoben ausmachen, der wohl größte Favorit wird Slychief mit seinen Wiener sein, aber es wird bestimmt nicht leicht für ihn.
Hier ist aber natürlich auch entscheidend, wie weit man in den internationalen Bewerben kommt, es ist bestimmt kein Nachteil für die Meisterschaft wenn man schon bei der hälfte der Saison nicht mehr international spielt.

Einen Verein gibt es ja auch bereit's der fix abgestiegen ist (Sry Contro ^^), sofern er sich nicht verstärkt, Schwarz-Blau Oberwaltersdorf. Weitere Kandidaten für die 2. Liga werden wohl SC Austria Graz, Bad Bleiberg Kickers, Linz United, Red Star Salzburg, Leobner AK und die Linz Kickers sein.

Seien wir gespannt auf eine Spannende und interessante Meisterschaft.

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #86 am: 12. Oktober 2012, 12:22:49 »
"Heute für Morgen"-Erste Liga A (2. Liga A) - Meisterkandidaten


 :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
SK Rapid Graz
Der zweitgrößte Kandidat ist wohl Zoad mit seinem SK Rapid Graz. Letzte Saison hat er den Aufstieg nur ganz knapp nicht erreicht, so wie den Pokalsieg, wo er sich gegen den FC Union Vienna geschlagen geben musste. Finanziell hat Zoad ganz bestimmt keine Sorgen!

 :zustimm: :zustimm: :zustimm:
BW Simmering
Der wohl größte Kandidat auf den Meistertitel ist der BW Simmering. Sie haben einen sehr Erfahrene und vorallem Erstligataugliche Mannschaft. Das einzige Problem was in den letzten Jahren immer wieder auf die Wiener zugekommen ist, waren die Finanzen. Sollte Manager schwaaa seine Finanzen in den Griff bekommen, was allerdings sehr Fraglich ist da sie letzte Saison mindestens 40 Mio KSM$ im Minus waren. Wenn man in dieser Saison mehr als 25 Mio KSM$ Schulden hat, so werden die Wiener wohl nicht Aufsteigen, sondern in die Dritte Liga Absteigen.

 :zustimm: :zustimm: :zustimm:
Leoben United
Ein Wörtchen um den Meistertitel bzw. Aufstieg werden auch die Steirer aus Leoben mitsprechen wollen. Letzte Saison ist man nur wegen dem Lizenzentzug von BW Simmering nicht letzter in der 1. Liga geworden. Allerdings müssten sie sich auch noch im Mittelfeld verstärken, sonst ist man schnell von den Aufstiegsplätzen entfernt.

 :zustimm: :zustimm:
Sportfrei St. Pölten
Die Niederösterreicher erreichten in der abgelaufenen Saison dern 4. Tabellenrang. Doch kan man als langjähriger Erstligist mit so einer Platzierung zu frieden sein? Um hier aber auch nicht eine Saison später wieder in der 2. Liga zu landen, sollte man sich so früh wie möglich von den Oldie's distanzieren.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2012, 12:23:28 von IamTheDj »

IamTheDj

  • Gast
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #87 am: 12. Oktober 2012, 16:23:35 »
"Heute für Morgen"-Erste Liga B (2. Liga B) - Meisterkandidaten

 :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
SV Linz
Kandidat Nr. 1 auf den Meistertitel, ist wohl der SV Linz. Nach 4 Jahren 1. Liga mussten die Oberösterreicher in der letzten Saison wieder in die 2. Liga. Es wird nur interessant werden, was Trainer Reusschen finanziell machen wird, die Gehaltskosten sind gerade nicht wenig für einen Zweitligisten, hoffen wir das er etwas mehr auf der Hohen Kante hat.

 :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
FC Tirol Innsbruck
Wann wird c-pix mit seinem FC Tirol Innsbruck nun endlich einmal Erstklassig? Immerhin schwingt er bereits seit 13 Saisonen das Zepter bei den Tirolern und erreiche auch schon den Pokalsieg. Dieses Jahr wird er hoffentlich den Aufstieg anpeilen und nächstes Jahr mit den großen Mitspielen. Hier müsste er sich dann aber auch noch verstärken, was aber finanziell bei den Tirolern bestimmt funktioniert.

 :zustimm: :zustimm:
DSV Rohrbach
Etwas an Aufstiegsambitionen hat noch des DSV Rohrbach. Das Positive an der Mannschaft ist, das sie sehr sehr Jung ist (Durchschnittsalter 23 Jahre!!!). Will man aber noch um den Aufstieg mitsprechen, sollte Manager freedey sich an der einen oder anderen Position verstärken.

Offline MacSodaP

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Beiträge: 24.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Come on FC!
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #88 am: 13. Oktober 2012, 15:34:14 »
sauber ITD  :zustimm:

EC-SIEGER+ÖSIMEISTER S13 Austria Feldkirch POKALSIEGER S11 Fraserburgh City United-Island Sieger S8 (Cowdenbeath City FC, beide Schottland) Ösi-Manager des Jahres S30+32+38 Ösimeister S31+32 SK Rapid Graz

Offline Zoad

  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Beiträge: 1.596
Re:Sportzeitung - Österreich
« Antwort #89 am: 13. Oktober 2012, 18:14:55 »
Dankefür dieses Super Zeugnis :) Nur habe ich mich radikal geschwächt. Nunmehr sind es glaube ich 120 Punkte, die flöten gegangen sind. Der Grund ist einfach: Meine Truppe ist unter dem Strich nicht finanzierbar gewesen. Und ich habe immer wieder Lust-Käufe getätigt. Meißt genau in den Saisons, bevor die MW eingebrochen sind :/ Ich denke aber trotzdem, dass ichwieder um den Aufstieg mit spielen werde ^^

Nur 3 gelbe Karten in der Saison 17 in Liga 1 Österreich. Ewiger Rekord möchte man behaupten :)

Freunde und Empfehlungsgeber:
Lechia Wroclaw