Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet
FSS-Turnier: Die Anmeldung zur KSM "KLUB" EM in der kommenden Saison ist gestartet. Sicher Euch jetzt einen der begehrten Teilnehmerplätze!

Autor Thema: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?  (Gelesen 894 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

IamTheDj

  • Weltauswahlspieler
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.466
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #30 am: 26. Januar 2019, 12:04:04 »

Feste Einsätze, Liga 100%, Pokal 120%, EC/CC 150%, egal gegen wen  :peace:

Was machen Manager die Spieler ausbilden wollen? Diese geben kaum 100% in der Liga ...

Er meint die Einsätze der Bots, reale Manager könnten dann immer noch so spielen wie sie möchten

Achso ok :zustimm:

Jetzt haben sie halt in der Liga zwischen 100 und 150 ...
Gespeichert

Österreich - Liga 2A - Zum Vereinsthread

Thomas

  • Gast
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #31 am: 26. Januar 2019, 12:41:24 »

EdiT; agieren die Bots mittlerweile unterschiedlich? Der Bot bei VMK Tallin hat noch keine Spieler auf den TM gestellt und trainiert auch nicht die üblichen +0,53  :gruebel:
Ich gehe fast davon aus, dass dies mit dem "verspäteten" Wechsel zusammenhängt (Verein wurde erst 1Tag später vergeben).
Da ist vielleicht nicht die komplette "BOT-Aktions-Schleife" durchgelaufen.
Gespeichert

deTenner

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 358
  • *Sternchensammler*
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #32 am: 21. Februar 2019, 18:30:12 »

ohne vernünftiges Bot System ist eine 2. KSM Welt wohl undenkbar....
Ich hab mir grad mal ein paar Gedanken dazu gemacht

Fakten:
50 x 1. Ligen = 900 Vereine
100 x 2. Ligen = 1800 Vereine
200 x 3. Ligen = 3600 Vereine
Total 6300 Vereine
aktive Manager = ca. 800 laut Tims Interview mit Pweet
sprich nur 12.7 % Auslastung aktiver Manager für alle Ligen

Meine Idee:
Sämtliche 3. Liga Vereine sperren ausser der Top 5 (D,F,UK,E,I) +Optional auf Wunsch mehrerer Spieler
Sämtliche 2 B Ligen sperren ausser der top 5 wie o.g.
Damit würden erstmal 4395 auswählbare Vereine wegfallen und somit 1905 Vereine für aktive Manager übrigbleiben.
Somit würden sich jede spielbare Liga zumindest schon mal auf durchschnittlich ca. 42 % aktive Auslastung erhöhen.
3. Ligen bleiben frei, sämtliche 2 B Ligen werden komplett mit Bots bestückt.
aktuelle Bots = ?   hab ich keine Ahnung

Kein Aufstieg aus den freien 3.Ligen
eventuell kein Aufstieg der Bots aus den 2 B Ligen /sollte diskutiert werden 
Aufstieg 3 oder 4 Vereine aus 2 A (sogar relegation möglich an Zat 65)

Vorraussetzung:
Tim muss die aktiv besetzten Verein einer 2B Liga manuell in 2A verschieben Können (Saisonanfang)
LM' müssen aktiv besetzte Vereine der 3. Ligen (ausser Top 5) überreden in eine andere Liga/Land zu wechseln

Auswirkungen:
100 x 3. Liga Vereine können aktiv besetzt werden
905 x 2. Liga Vereine können aktiv besetzt werden
900 x 1. Liga Vereine können aktiv besetzt werden
keine Europäischen + Liga Bots
In der Pokalrunde sind zumindest 18 x 2. Liga Bot Gegner dabei mit 120 oder 150 Einsatz

Es sollte damit also für jeden aktiven Manager eine gute Option dabei sein, ob er 1. 2. oder 3. Liga spielen möchte.
Ausnahmen für ganz bestimmte Teams kann Tim bestimmt auch machen  (gegen PA abzug ? )
Kein gemeckere mehr, wieviel Einsatz die Bots geben und wieviele Bots in einer Liga spielen
Tim kann die Bots besser testen/einstellen, da Sie nur im Pokal gegen Aktive spielen würden und sonst immer unter sich bleiben ausser auf dem TM.

So bitte weiter diskutieren und ob das überhaupt so umsetzbar ist und mit wieviel Aufwand kann nur Tim einschätzen.
Zumindest denke ich, das dies ein möglicher Weg wäre
Gespeichert
MFG deTenner

EC Sieger und
3 facher deutscher Meister und Pokal Sieger
Olympique Bordeaux

or.ange fou fyghter

  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 477
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #33 am: 21. Februar 2019, 20:20:35 »


Hört sich soweit ganz gut an, ich würde auch sämtliche 3. Ligen sperren und nur die ersten beiden Ligen zur Vergabe freigeben, macht wie errechnet 1800 freie Vereine, da sollte für jeden was dabei sein.

Vielleicht könnte man in den ersten 1-5 Saisonen auf Auf- bzw. Abstiege verzichten, dann haben alle in Ruhe Zeit sich was aufzubauen und das Problem mit den 3. Ligen erledigt sich erstmal von selbst.
Gespeichert

⚪⚫🔵 Luutos Paide 🔵⚫⚪

Luftbump

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #34 am: 21. Februar 2019, 21:21:11 »

Wer in einer vollen Liga spielen möchte, der kann jederzeit dahin wechseln. Selbst in Deutschland sind immer wieder Vereine frei. Wer in einer leeren Liga spielen möchte, der kann das auch tun. Sehe keinen Sinn darin Leute zu zwingen irgendwo zu spielen, wo sie vielleicht nicht spielen möchten.
Gespeichert

Thomas

  • Gast
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #35 am: 21. Februar 2019, 22:03:51 »

Wer in einer vollen Liga spielen möchte, der kann jederzeit dahin wechseln. Selbst in Deutschland sind immer wieder Vereine frei. Wer in einer leeren Liga spielen möchte, der kann das auch tun. Sehe keinen Sinn darin Leute zu zwingen irgendwo zu spielen, wo sie vielleicht nicht spielen möchten.
:zustimm:

Gerne Geisterligen. :ja: Sind immer mal Ligen komplett frei. Die könnten sukzessiv geschlossen werden.
Aber Manager zwingen ihre Vereine aufzugeben und ggf in stärkere und stärker besetzte Ligen zu gehen, würde zu einem Abgang vieler User führen.
Gespeichert

IamTheDj

  • Weltauswahlspieler
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.466
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #36 am: 21. Februar 2019, 22:05:28 »

Wer in einer vollen Liga spielen möchte, der kann jederzeit dahin wechseln. Selbst in Deutschland sind immer wieder Vereine frei. Wer in einer leeren Liga spielen möchte, der kann das auch tun. Sehe keinen Sinn darin Leute zu zwingen irgendwo zu spielen, wo sie vielleicht nicht spielen möchten.
:zustimm:

Gerne Geisterligen. :ja: Sind immer mal Ligen komplett frei. Die könnten sukzessiv geschlossen werden.
Aber Manager zwingen ihre Vereine aufzugeben und ggf in stärkere und stärker besetzte Ligen zu gehen, würde zu einem Abgang vieler User führen.

Das sehe ich genau so. Und um User auch die Möglichkeit zu bieten, ganz unten anfangen zu können, zum Saisonwechsel alle Ligen aufmachen. So war es früher auch mal.
Gespeichert

Österreich - Liga 2A - Zum Vereinsthread

deTenner

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 358
  • *Sternchensammler*
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #37 am: 22. Februar 2019, 00:04:01 »

Jeder kann immer noch ganz unten anfangen. Eben halt nur in den 5 ausgewählten Top Ligen
Und Du kannst in Jedes Land wechseln, wohin Du möchtest. Zumindest in eine 2. Liga
(oh.. man brauch natürlich die 4 x 3. Ligen in Ukraine, Albanien, Ungarn , Serbien , Bulgarien  etc ...  /
Es könnte ja (neue) User geben, die nur da spielen wollen und sonst gar nicht !!!!
Die 2A Liga ist natürlich schon zu stark für diese User, siehe z. Bsp. Israel
Yehuda Zafririm   Liga 2A   638   42.624.438   779.685   45   5.66   43.15 / StärkePlatz (2232))
Upps bei 800 Aktiven ist Einsatzstärke-Platz 2232 natürlich ne echte Herausforderung
Wer die Wahl hat, hat die Qual  :scherzkeks:
Aber egal. Ich sehe ein ONLINE Manager-Spiel immer noch so, das man sich gegen andere Manager mißt.
Sonst kannste auch off-line spielen und brauchst nicht alle 2 Tage warten bis mal wieder ein Spiel ist.  :schlafen:
Da hast dann auch deine KI Bots gegen Dich

Und wenn alles so toll läuft....
Warum sich überhaupt Gedanken über KSM machen ?
Die Userzahlen steigen ja stetig an, weil ja alles chico ist bei KSM
btw Ironie kenn ich nicht. ich mein das alles horst

Wir haben einfach zu viele Wahloptionen bzgl der Vereine.
Für die Userzahlen wofür das Spiel ausgelegt ist, hat es NIE NIE NIE NIEMALS gegeben.
Aber Hauptsache dran festhalten, weil ja alles so gut war (ist)

Und ja ich bin auch nach DK gewechselt um meinen 3. Pokaltitel im 3. Land zu holen (zumindest versuche ich es).
Eben weil es mistig einfacher ist , als in stark besetzten Ligen wie Deutschland.
Aber ansonsten hab ich bisher nur in Deutschland und Spanien gespielt, eben weil ich die Herausforderung und die Konkurrenz haben will. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft (und somit auch das Forum)

Ach und noch was , Ich liebe die Leute, die in die Zukunft schauen können ohne etwas neues auszuprobieren. Sind diese schlauer als Andere ? Ich weiß es nicht, aber ich hab da so meine ganz grossen Bedenken.

Vielleicht sollte KSM noch einen IQ Test einführen , ob man hier überhaupt mitspielen darf.
Und wer genau lesen kann ist da meistens auch im Vorteil. Also auch dafür noch einen Test ?!

Eigentlich hab ich schon wieder keinen Bock mehr.
Es wird wie eh und je alles kaputtgeredet, anstatt mal konstruktiv zu diskutieren

"Zitat: Aber Manager zwingen ihre Vereine aufzugeben und ggf in stärkere und stärker besetzte Ligen zu gehen, würde zu einem Abgang vieler User führen."
Wer hat dieses Wissen gepachtet ? Der müßte ja Weltweit in allen Unternehmen der meist umworbenste Mensch sein, wenn er ALLES schon vorher weiß. Wenn schon Konjunktiv benutzt wird, dannn bitte mit "könnte" um die eigene Schwarzmalerei für Andere nicht zu beeinflussen, sondern lediglich um darauf hinzuweisen, was wiederum völlig OK ist

So für heute hab ich fertig
 
Gespeichert
MFG deTenner

EC Sieger und
3 facher deutscher Meister und Pokal Sieger
Olympique Bordeaux

ich

  • Nationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.212
    • Watford SC - Premier League
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #38 am: 22. Februar 2019, 09:59:26 »

Jeder kann immer noch ganz unten anfangen. Eben halt nur in den 5 ausgewählten Top Ligen
Und Du kannst in Jedes Land wechseln, wohin Du möchtest. Zumindest in eine 2. Liga
(oh.. man brauch natürlich die 4 x 3. Ligen in Ukraine, Albanien, Ungarn , Serbien , Bulgarien  etc ...  /
Es könnte ja (neue) User geben, die nur da spielen wollen und sonst gar nicht !!!!
Die 2A Liga ist natürlich schon zu stark für diese User, siehe z. Bsp. Israel
Yehuda Zafririm   Liga 2A   638   42.624.438   779.685   45   5.66   43.15 / StärkePlatz (2232))
Upps bei 800 Aktiven ist Einsatzstärke-Platz 2232 natürlich ne echte Herausforderung
Wer die Wahl hat, hat die Qual  :scherzkeks:
Aber egal. Ich sehe ein ONLINE Manager-Spiel immer noch so, das man sich gegen andere Manager mißt.
Sonst kannste auch off-line spielen und brauchst nicht alle 2 Tage warten bis mal wieder ein Spiel ist.  :schlafen:
Da hast dann auch deine KI Bots gegen Dich

Und wenn alles so toll läuft....
Warum sich überhaupt Gedanken über KSM machen ?
Die Userzahlen steigen ja stetig an, weil ja alles chico ist bei KSM
btw Ironie kenn ich nicht. ich mein das alles horst

Wir haben einfach zu viele Wahloptionen bzgl der Vereine.
Für die Userzahlen wofür das Spiel ausgelegt ist, hat es NIE NIE NIE NIEMALS gegeben.
Aber Hauptsache dran festhalten, weil ja alles so gut war (ist)

Und ja ich bin auch nach DK gewechselt um meinen 3. Pokaltitel im 3. Land zu holen (zumindest versuche ich es).
Eben weil es mistig einfacher ist , als in stark besetzten Ligen wie Deutschland.
Aber ansonsten hab ich bisher nur in Deutschland und Spanien gespielt, eben weil ich die Herausforderung und die Konkurrenz haben will. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft (und somit auch das Forum)

Ach und noch was , Ich liebe die Leute, die in die Zukunft schauen können ohne etwas neues auszuprobieren. Sind diese schlauer als Andere ? Ich weiß es nicht, aber ich hab da so meine ganz grossen Bedenken.

Vielleicht sollte KSM noch einen IQ Test einführen , ob man hier überhaupt mitspielen darf.
Und wer genau lesen kann ist da meistens auch im Vorteil. Also auch dafür noch einen Test ?!

Eigentlich hab ich schon wieder keinen Bock mehr.
Es wird wie eh und je alles kaputtgeredet, anstatt mal konstruktiv zu diskutieren

"Zitat: Aber Manager zwingen ihre Vereine aufzugeben und ggf in stärkere und stärker besetzte Ligen zu gehen, würde zu einem Abgang vieler User führen."
Wer hat dieses Wissen gepachtet ? Der müßte ja Weltweit in allen Unternehmen der meist umworbenste Mensch sein, wenn er ALLES schon vorher weiß. Wenn schon Konjunktiv benutzt wird, dannn bitte mit "könnte" um die eigene Schwarzmalerei für Andere nicht zu beeinflussen, sondern lediglich um darauf hinzuweisen, was wiederum völlig OK ist

So für heute hab ich fertig
 

Einer der besten :verweis: Post´s, die ich hier je lesen durfte. Alles muss enger zusammenrücken, damit dieser RIESENVORTEIL der "kleinen" Länder ENDLICH ein Ende hat! Und ich möchte jetzt nicht schon wieder die ca. 47 Vorteile dieser schwach besetzten Länder aufzählen...ist mit der Zeit ermüdend. Einfach diesen KLASSE Vorschlag umsetzten und gut iss!... oder einfach so weiter machen, wie bisher und zusehen wie aus 800 irgendwann die "300" aus Sparta werden.
Gespeichert
Watford SCPremier League - managed by "ich"

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #39 am: 22. Februar 2019, 10:35:53 »

deTenner sein Vorschlag gefällt mir zum Teil, :zustimm: aber die Regelung mit der Verschiebung einzelner Vereine oder das es keine Auf- und Absteiger aus der 2. oder 3. Liga geben soll sollte nochmal überdacht werden.

Ich fand das sperren der Ligen bis sie zu 80% besetzt sind; sowie es früher mal war; nicht schlecht und könnte evtl. wieder eine Option sein. Jetzt kommt sicher von einigen, dass für neue Manager die 1. Liga zu schwer ist, aber viele 1. Ligen bei KSM sind schwächer als 2. oder 3. Ligen in den Hauptländern bei KSM.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 10:38:01 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Luftbump

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #40 am: 22. Februar 2019, 10:50:46 »

Wenn mir einer vernünftig erklärt welchen riesen Vorteil das bringen soll, wäre ich der Letzte der etwas dagegen hat. Mag sein das ihr lieber gegen reale Manager spielt aber der, der in einer leeren Liga spielt, macht das weil er es möchte. Von daher würde man bei einer Zusammenlegung eher User verlieren, statt gewinnen (meiner Meinung nach). Denn in einer vollen Liga könnten die heute schon spielen, wenn sie das wollten. Für mich also eher kontraproduktiv.
Jedem steht es frei diese Vorteile einer freien Liga zu nutzen, wenn man es möchte. Ich denke aber nicht, dass mir dadurch jetzt zig Meisterschaften, Pokal- und CC-Siege bevor stehen. Klar kann man öfter mit geringen Einsatz spielen, kommt halt darauf an worauf man Wert legt.
Man kann ja gerne komplett leere Ligen schließen, aber User umzuziehen bin ich voll dagegen. Da wären bestimmt manche Manager sowas von begeistert, die seit Jahren bei ihrem Verein sind...

Sorry, aber ich für mich lese aus euren Beiträgen nur 2 Sachen heraus:
1. Lieber gegen menschliche Gegner spielen
2. Sich benachteiligt fühlen weil man in einer Liga mit vielen realen Managern spielt

Beides kann man sich heute schon selbst raussuchen, daher sehe ich in einer Userzwangsverschiebung eher Nachteile.

btw: Tenner, wenn Du hier Vorschläge machst, solltest Du vielleicht auch einfach akzeptieren das manche Leute diese Ansichten nicht teilen. Deswegen fühlen diese sich nicht schlauer, brauchen keinen IQ Test oder sonst was. Sie sehen die Dinge nur anders. Am besten einfach beim Thema bleiben  :peace:
Übrigens, ich wäre einer der User die hier aufhören würden wenn ich einen anderen Verein übernehmen müsste. Ich möchte nämlich managen wo und wie es mir gefällt, gerade das macht mir an KSM Spaß. Deswegen habe ich mir diesen Verein ausgesucht und nicht einen in einer vollen Liga :nixweiss:
 

Gespeichert

Disco Imp

  • LänderMod
  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.661
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #41 am: 22. Februar 2019, 11:18:34 »

Ich war auch mal 1 Saison in Deutschland (VfB Schalke).....aber es hat mir ehrlich gesagt keinen Spaß gemacht. Und ich bin bestimmt nicht der User, der es auf Titel abgesehen hat (sieht man ja an meinem KSM internen Profil). Mir macht es einfach Spaß Vereine und Spieler zu entwickeln. Dies könnte ich in aktiven Ligen wie z. B. Deutschland lange nicht so gut wie in der Türkei aktuell. Und starke Vereine aus diesen Top Ligen würden mir auch ihre Spieler nicht verleihen, wenn die wüssten, dass ich in der dritten Liga einer Top Nation sitze und zu 95% letzter werde (schlechte Noten).

Ja, man kann mir Vorwerfen, dass ich hier nur auf mich selbst schaue. Aber ich bin mir sicher, dass es noch einige weitere Manager gibt, die einen ähnlichen Weg wie ich gehen, wenn es um die Spielweise von KSM geht.

PS: Ich bin gerne zu Kompromissen bereit, aber ein "Zwangsumzug" wäre auch für mich ein Grund, mit KSM aufzuhören.
Zum Beispiel: Leere Ligen Mitten in der Saison für einen Wechsel zu sperren und/oder eventuell Reduzierung der 3. Ligen auf 2 Ligen, damit hätte ich keine Probleme. Aber wenn man Ligen reduziert, dann sollte es auch für alle Länder sein. Es sollte ja eine gewisse Grundstruktur des Ligenaufbaus vorhanden sein. Aber dann streiken natürlich alle 3. Ligisten aus den betroffenen Ländern.

Sir Miles

  • Verwarnung
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.483
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #42 am: 22. Februar 2019, 11:22:54 »

Wenn mir einer vernünftig erklärt welchen riesen Vorteil das bringen soll, wäre ich der Letzte der etwas dagegen hat. Mag sein das ihr lieber gegen reale Manager spielt aber der, der in einer leeren Liga spielt, macht das weil er es möchte. Von daher würde man bei einer Zusammenlegung eher User verlieren, statt gewinnen (meiner Meinung nach). Denn in einer vollen Liga könnten die heute schon spielen, wenn sie das wollten. Für mich also eher kontraproduktiv.
Jedem steht es frei diese Vorteile einer freien Liga zu nutzen, wenn man es möchte. Ich denke aber nicht, dass mir dadurch jetzt zig Meisterschaften, Pokal- und CC-Siege bevor stehen. Klar kann man öfter mit geringen Einsatz spielen, kommt halt darauf an worauf man Wert legt.
Man kann ja gerne komplett leere Ligen schließen, aber User umzuziehen bin ich voll dagegen. Da wären bestimmt manche Manager sowas von begeistert, die seit Jahren bei ihrem Verein sind...

Sorry, aber ich für mich lese aus euren Beiträgen nur 2 Sachen heraus:
1. Lieber gegen menschliche Gegner spielen
2. Sich benachteiligt fühlen weil man in einer Liga mit vielen realen Managern spielt

Beides kann man sich heute schon selbst raussuchen, daher sehe ich in einer Userzwangsverschiebung eher Nachteile.

btw: Tenner, wenn Du hier Vorschläge machst, solltest Du vielleicht auch einfach akzeptieren das manche Leute diese Ansichten nicht teilen. Deswegen fühlen diese sich nicht schlauer, brauchen keinen IQ Test oder sonst was. Sie sehen die Dinge nur anders. Am besten einfach beim Thema bleiben  :peace:
Übrigens, ich wäre einer der User die hier aufhören würden wenn ich einen anderen Verein übernehmen müsste. Ich möchte nämlich managen wo und wie es mir gefällt, gerade das macht mir an KSM Spaß. Deswegen habe ich mir diesen Verein ausgesucht und nicht einen in einer vollen Liga :nixweiss:
Man könnte beides haben, eine freie Liga und einen Anstieg der Schwierigkeit dort, um es gegenüber vollen Ligen fairer zu machen: BOTs, die schlauer sind und individueller einstellen. Dann wäre es für Manager in diesen Ligen kein Selbstläufer mehr, es muss aber auch nicht allzu schwer werden, man hat ja die Möglichkeit verschieden schlaue Bots aufzubauen.
Denn letztlich ist eine leere Liga fürs Spiel keine gute Werbung und für den Wettbewerb etwas nachteilig. Niedrige Einsätze dort und dann erholte Mannschaften international machen mitunter ca. 30 ein.Stk. aus, das ist schon was.
Gespeichert

Luftbump

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #43 am: 22. Februar 2019, 11:30:29 »

Das ist ein anderer Punkt, den kann man gerne überdenken  :zustimm:
Es ging ja bei dem Vorschlag eher um Userzusammenlegung und Zwangsverschiebungen. Das Thema Bots wird ja schon länger diskutiert
Gespeichert

_EJ_

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
Re: KSM interessanter machen - BOTs und Ligensystem ändern?
« Antwort #44 am: 03. März 2019, 12:10:59 »

Feste Einsätze, Liga 100%, Pokal 120%, EC/CC 150%, egal gegen wen  :peace:

Was machen Manager die Spieler ausbilden wollen? Diese geben kaum 100% in der Liga ...

Er meint die Einsätze der Bots, reale Manager könnten dann immer noch so spielen wie sie möchten

Ja macht Sinn mit 80% gegen einen 100er Bot zu spielen 🤔. Warum sollte der Bot nicht sehen, das ich  immer mit 80% spiele und das dann auch machen, damit er Fitness schont?
Gespeichert
(??-??) Karpaty Simferopo
(??-??) Trabzon FC
(02-02) Spartak Khmelnytskyy
(11-13) Beroe Nova Zagora
(17-20) SK Gaziantep
(21-21) Vika PS
(22-29) YH Yafo
(30-36) FC Paços de Machico
(37-38) KF Obrenovac
(38-??) Olympiakos Kreta
 

Seite erstellt in 0.155 Sekunden mit 27 Abfragen.