Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*  (Gelesen 18558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.495
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #330 am: 30. Januar 2019, 10:31:07 »

Gleichfalls ....  :zustimm:
Gespeichert

IamTheDj

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.324
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #331 am: 30. Januar 2019, 10:53:17 »

Ich würde hier nicht nur den Vorschlag von Irli sehr gut finden, sondern auch noch zusätzlich das Training um 10-20% reduzieren.
Gespeichert

Österreich - Liga 2A - Zum Vereinsthread
[Zweitwertvollster Kader Österreichs]

Joerginiho

  • Amateurspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #332 am: 30. Januar 2019, 11:36:11 »

Weiß nicht, was ihr da seht.
Aber 65Spieler bis 22Jahre haben eine Stärke von 86+....
Dazu kommen 86 23Jährige.

Bis 24Jahren sind es 72Spieler mit 90+.
Diese Statistik war zum Ende einer Saison.

Jetzt aktuell sind wir bei 84 23Jährige mit 85+
Weitere ca. 150Spieler können noch 85er werden.
So kommen wir von damals 140 auf 230Spieler.

Aktuell sind es schon 65Spieler mit 24Jahren, welche 90+ haben. 80 weitere (nimmt man an, dass 4Stärkepunkte zugelegt werden) können diesen Wert zum Ende der Saison locker erreichen (aktuell Stärke 86).


24Jährige mit 90+ werden also mit hoher Wahrscheinlichkeit doppelt so viele sein, wie noch vor 3Jahren.

Aktuell gibt es ca. 103 17Jährige, welche mindestens 601 Skillpunkte hat. Viele teils deutlich mehr (bis 702). 1100Skillpunkte legen wir für Stärke 90 zu Grunde, würde dies (bei 70SKillpunkte im Mittel) bedeuten, dass sie ebenfalls mit 24 auf Stärke 90 sind.
Klar siebt die EWS etwas aus, dafür gibt es dann aber noch die Vielzahl von Spieler mit 590-600Skillpunkte und die Spieler, welche deutlich über 70Skillpunkte trainieren. Ach ja, die in den Internaten kommen dann auch noch dazu.

mindestens 132 18Jährige mit mindestens 671....


-----

Viele Zahlen, kurzer Sinn.
Nachdem erfolgreich die Zahlen der starken und zu früh austrainierten Spieler zurückgegangen sind,
hat die Besserung der Scouts und die Einführung der Lösch-Option von Jugendspieler dazu geführt, dass wir leider wieder auf einen stark zunehmenden Ast sind.
Es gibt wieder viel zu viele (und es werden immer mehr) "Super-Spieler".
Nicht nur die sind ein Problem.
Zusätzlich gibt es von einer gewissen Kategorie eine Vielzahl an Spielern. Quasi ein Überangebot, was auch nicht gut ist.

Ich plädiere dafür, dass die generierten Jugendspieler mindestens 30% weniger Skillpunkte erhalten.
Dazu darf jeder Manager nur noch 3x/Saison einen Spieler im Jugendkader und auch nur 3x/Saison einen Spieler im Amateurkader löschen (zusätzlich sollte eine Sperre her, wie viele Spieler unter Vertrag genommen werden dürfe, da so ja sonst die Lösch-Option einfach umgangen wird).

Ziel soll es sein: Talente seltener zu machen. Und aber vor allem Spieler wirklich spät/ bis gar nicht austrainiert sein zu lassen.
Außerdem soll verhindert werden, dass Manager Top-Jugendspieler (wie diese Saison 13Jahre Bronze 321Skillpunkte) einfach löschen, da der nicht gut genug ist...

Ich würde hier nicht nur den Vorschlag von Irli sehr gut finden, sondern auch noch zusätzlich das Training um 10-20% reduzieren.

 :bindafuer:

So schnell wie nur möglich!
Verstehe sowieso nicht,wie ein Jugi den gleichen Trainingserfolg hat wie ein Profi... :gruebel:
Ein Jugi ist rein körperlich nicht in der Lage wie ein Profi zu trainieren.
Man könnte ja Jugendtrainer einführen.
Gespeichert

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.642
    • Aris Palendria
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #333 am: 30. Januar 2019, 11:44:34 »

An der Stellschraube des Trainings soll sich ja altersbedingt in Zukunft etwas tun, aber deinen Gedanken kann ich nicht verstehen..

Klar, kann/sollte ein Jugendspieler weniger Kraft und Ausdauertraining machen..
Aber wenn es um Sachen wie Passen, Schuss, Kopfball usw. geht, wird man bei einem Jugendspieler eine schnellere Verbesserung als bei Erwachsenen sehen.


Zum Thema: Ja hier sollte aufjedenfall etwas passieren, früher mit den 11 Jugendspielern und dem Generieren bis Zat 20 war es noch echt spannend, jetzt ist es eher langweilig. Auch die ganzen guten Amateurspieler sorgen nur für mehr Geld im Umlauf.

Also die Skillanzahl beim Generieren aufjedenfall deutlich mindern und das Löschen sollte auch mindestens reduziert werden.
Gespeichert

Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12.396
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #334 am: 30. Januar 2019, 12:27:02 »

Dann aber bitte vorher einen kompletten KSM- Reset.
Sollten solche Änderungen kommen, so profitieren in erster Linie die Manager welche sich bereits mit solchen Spielern eingedeckt haben.

Jahrelang wurde dafür gekämpft Jugendspieler löschen zu können, nun soll es wieder weg?
Später heißt es dann wieder, dass KSM keinen Spaß mehr macht. Man nur Scheiße bekommt usw.

Es ist doch so, dass jeder KSM so spielen kann wie er möchte. Der eine setzt auf alte billige Spieler und den schnellen Erfolg. Der andere baut einen Kader aus eigenen Jugendspielern zusammen, oder kauft sich eben solche.



Die Frage ist immer was man sich von solchen Dingen verspricht?
- schwächere Jugis
- schwächeres Training
- weniger Training von älteren Spieler
- usw.

Persönlich bin ich bei KSM so lange geblieben weil es so ist wie es ist und weil Änderungen die gekommen sind sinnvoll waren.
Da ich momentan plane in Zukunft mit eigenen Spielern im Verein zu spielen und auch schon diese Richtung eingeschlagen habe, würde ich mich verarscht vorkommen und das wäre auch mein KSM- Ende. Einfach weil man den Vorsprung oder die Vorteile für die nächsten 12-14 Saisons nicht aufholen kann.
Gespeichert

IamTheDj

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.324
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #335 am: 30. Januar 2019, 12:34:16 »

Und bestehen die 1. Ligen bald nur mehr aus 1200+ Vereine ...
Gespeichert

Österreich - Liga 2A - Zum Vereinsthread
[Zweitwertvollster Kader Österreichs]

IamTheDj

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.324
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #336 am: 30. Januar 2019, 12:35:12 »

Und dann .... Edit geht hier leider nicht ...
Gespeichert

Österreich - Liga 2A - Zum Vereinsthread
[Zweitwertvollster Kader Österreichs]

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.490
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #337 am: 30. Januar 2019, 12:48:06 »

Und bestehen die 1. Ligen bald nur mehr aus 1200+ Vereine ...

Das Risiko sehe ich nur, wenn ältere Spieler nicht stärker limitiert bzw. gefährdet werden, ihr bestehende Stärke einzubüßen.

Das ist etwas, was ich persönlich gern machen würde. Hier ist die Frage, in welchem Ausmaß das wie und wann integriert wird.

Bei den Jugendspielern verstehe ich die Argumentation - ich für mich sehe da aber die Probleme, dass die guten Jugendspieler nach ihrer jeweiligen Profibeförderung schon noch einige Punkte erfüllen müssen:
- müssen in der EWS zwingend irgendwann aufsteigen
- müssen fast immer Formwerte aufholen, wodurch eine Weile keine Technik trainiert werden kann und sich das Skills/Alter-Verhältnis relativiert
- für diese beiden Punkte gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen bei Leih- oder KRK-Vereinen
- für die Ausbildung müsste normalerweise sportlicher Mißerfolg in Kauf genommen werden, den nicht viele mitgehen
« Letzte Änderung: 30. Januar 2019, 13:36:12 von Tim »
Gespeichert

Thomas

  • Gast
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #338 am: 30. Januar 2019, 13:08:43 »

Und bestehen die 1. Ligen bald nur mehr aus 1200+ Vereine ...

Das Risiko sehe ich nur, wenn ältere Spieler nicht stärker limitiert bzw. gefährdet werden, ihr bestehende Stärke einzubüßen.

Das ist etwas, was ich persönlich gern machen würde. Hier ist die Frage, in welchem Ausmaß das wie und wann integriert wird.

Bei den Jugendspielern verstehe ich die Argumentation - ich für mich sehe da aber die Probleme, dass die guten Jugendspieler nach ihrer jeweiligen Profibeförderung schon noch einige Punkte erfüllen müssen:
- müssen in der EWS zwingend irgendwann aufsteigen
- müssen fast immer Formwerte aufholen, wodurch eine Weile keine Technik trainiert werden kann und sich das Skills/Alter-Verhältnis relativiert
- für diese beiden Punkte gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen bei Leih- oder KRK-Vereinen
- für die Ausbildung müsste normalerweise sportlicher Mißerfolg in Kauf genommen werden
Definitiv spielt das alles eine Rolle.
Aber die Zahlen zeigen ja, dass die starken Spieler dennoch zugenommen haben! Und das obwohl ja auch bei der Generierung zB von Silberschuhen nach unten gedreht wurde.
Und jetzt aktuell haben wir mehr als ein Dutzend "Förderer". Mehr als eine lange Zeit. Das wird ebenfalls die Kurve weiter ansteigen lassen. Klar reden wir nicht von 1000. Aber es sind einfach viel zu viele, welche die 100 erreichen werden, bevor überhaupt ein Trainingsrückschritt greifen könnte. Ich meine bis 27 reden wir dann wirklich von vielen, sehr vielen Spielern.

Allerdings verstehe ich auch Dragons Argumentation. Ich wäre ebenfalls betroffen. Ist natürlich schwierig. Also jegliche Änderung.
Was ich nur sehe: Warten wir jetzt die Entwicklung der Trainingsveränderungen (welche evtl. 48 kommen) ab, müssten mindestens 4-5Saisons ins Land gehen, um wirklich einen Trend erkennen zu können.
Der tiefste Punkt der damals eingeführten Schwächung war ja auch erst vor einigen Saison.
Der höchste Punkt der eingeführten gegensätzlichen Stärkung wird erst in einigen Saisons erreicht.
Es sind Jahre (echte) über die wir reden, welche entweder unnötig verstreichen oder eben nicht. :gruebel:
Gespeichert

Mainpirat

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 559
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #339 am: 30. Januar 2019, 15:23:33 »

ICh bin auch pro weniger gute Jugendspieler. Auch die KRKS haben es leicht gemacht schnell aufzubauen. Ich profitierte ja auch von. Finde da gibt es einige stellschrauben... Ist halt sehr vielschichtig....
Ich denke manchmal auch das ein reset gut tun würde..... Das geld wäre wieder mal raus...die meisten hätten mal wieder spass am aufbau ohne dem sportlichen hinterherhinken zu müssen.... und so viele abgänge gäbe es da bestimmt auch nicht, auch wenn es viele sagen...

Gespeichert

       Racing Grenoble

Bei Übernahme: Das Team mit der schlechtesten Kaderbewertung KSM´s
Aktuell: Top 11 Stärketabelle Frankreich, Top 5 Kaderbewertung und Kaderwert Ligue 1, vierte Erstligasaison, erstmals direkt im EC
Nächstes Ziel: EC-Teilnahme und Stärketabelle Top 10

DragonMarc

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #340 am: 30. Januar 2019, 21:03:35 »

Hatte da gerade nur so einen Gedanken...
Was wenn man die Jugendspieler um einiges stärker macht, aber das Skilltraining dafür sehr abschwächt,
damit die Spieler nicht zu schnell zu Weltklassespieler werden.
Dadurch würde die Jugendarbeit aufgewertet und es wäre eher möglich Eigengewächse mit ins Team einzubauen.
Gespeichert
a long way

Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12.396
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #341 am: 30. Januar 2019, 21:18:57 »

Hatte da gerade nur so einen Gedanken...
Was wenn man die Jugendspieler um einiges stärker macht, aber das Skilltraining dafür sehr abschwächt,
damit die Spieler nicht zu schnell zu Weltklassespieler werden.
Dadurch würde die Jugendarbeit aufgewertet und es wäre eher möglich Eigengewächse mit ins Team einzubauen.
Der Ansatz ist eine Überlegung wert.
Gespeichert

cyrano

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.945
  • veni vidi vici
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #342 am: 30. Januar 2019, 23:06:36 »

Hatte da gerade nur so einen Gedanken...
Was wenn man die Jugendspieler um einiges stärker macht, aber das Skilltraining dafür sehr abschwächt,
damit die Spieler nicht zu schnell zu Weltklassespieler werden.
Dadurch würde die Jugendarbeit aufgewertet und es wäre eher möglich Eigengewächse mit ins Team einzubauen.

Halte ich für einen klugen Gedanken! Wir arbeiten ja immer an realistischeren Situationen(aktuell Limit bei den älteren diskutiert) Jugendspieler schaffen es aber nie in ein Erstligateam
und nur selten in ein Zweitligateam. Der Ansatz würde das Talente finden spannender und lohnenswerter machen ohne noch mehr Überspieler zu generieren...
Gespeichert

Thomas

  • Gast
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #343 am: 31. Januar 2019, 08:32:52 »

Finde den Ansatz auch interessant. Frage mich nur, inwiefern du das umsetzen möchtest?
Die Skillgewichtung anheben und dann die Spieler mit höheren Skills in den Hauptskills generieren lassen? :gruebel:

zB statt 17.5% auf 35%. Zeitgleich statt ~35 auf ~45 beim Hauptskill?
Rest belassen.
Dann wären sie deutlich stärker, würden allerdings auch irgendwann langsam steigen.


Ganz großen Nachteil, welchen ich dabei sehe:
Welcher 3.Ligist kann solche Spieler noch finanzieren? Die teils exponentielle Steigerung der Gehaltsforderung sorgt dafür,
dass wie bisher für einen durchschnittlichen 3.Liga-Kader (650er Stärke) rund 950k bezahlt wird.
Bei stärkeren Spielern dürfte es sich mindestens auf das doppelte belaufen.
Wäre das nicht das Aus für "kleine Manager" und "untere Ligen"?
Gespeichert

DaKilla

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 187
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #344 am: 31. Januar 2019, 08:45:52 »

Ein weiterer Ansatzpunkt könnte auch sein, die EWS mit Einführung der Jugendligen komplett aus dem Herrenbereich herauszuziehen. So dass die EWS nur noch bei Jugendspielern zieht. In der Realität ist es schliesslich auch so, dass das Talent eines Spielers im Jugendalter entdeckt wird und dieser nicht plötzlich mit 25 die Erleuchtung bekommt. Somit wären die Spieler des Herrenbereichs nur noch im Rahmen ihres Talentes auszubauen. Gleichzeitig würde ich dann die EWS-Aufwertungswahrscheinlichkeiten direkt an die vorhandene Anzahl goldener/silberner Jugendspieler binden. So dass die Wahrscheinlichkeit einer Aufwertung zu Gold/Silber mit steigender Anzahl in Richtung einer Maximalanzahl immer weiter fällt. So kann dann eine festgelegte Anzahl von Goldenen Spielern pro Jugendgeneration nicht mehr überschritten werden.

DragonMarc

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #345 am: 31. Januar 2019, 09:45:17 »

Finde den Ansatz auch interessant. Frage mich nur, inwiefern du das umsetzen möchtest?
Die Skillgewichtung anheben und dann die Spieler mit höheren Skills in den Hauptskills generieren lassen? :gruebel:

zB statt 17.5% auf 35%. Zeitgleich statt ~35 auf ~45 beim Hauptskill?
Rest belassen.
Dann wären sie deutlich stärker, würden allerdings auch irgendwann langsam steigen.


Ganz großen Nachteil, welchen ich dabei sehe:
Welcher 3.Ligist kann solche Spieler noch finanzieren? Die teils exponentielle Steigerung der Gehaltsforderung sorgt dafür,
dass wie bisher für einen durchschnittlichen 3.Liga-Kader (650er Stärke) rund 950k bezahlt wird.
Bei stärkeren Spielern dürfte es sich mindestens auf das doppelte belaufen.
Wäre das nicht das Aus für "kleine Manager" und "untere Ligen"?
Den Traiingszuwachs statt z.B. 0,53 um 20% senken und die Gehälter in den unteren Stärken etwas anpassen.
Gespeichert
a long way

CC Sieger Pirata

  • Amateurspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 259
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #346 am: 31. Januar 2019, 10:02:26 »

ja dann gute nacht Ksm  :lach:
Gespeichert

Vary

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 338
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #347 am: 31. Januar 2019, 12:11:13 »

Desto mehr ich mich im Forum bewege desto mehr fällt mir auf das versucht wird KSM zu verschlimmbessern   :stupid:

Punktuelle Veränderungen ja (z. B schwächere Jugis), aber so kompliziert zu machen damit keiner mehr durchblickt ist doch vollkommener Quatsch.
Auch die Forderung bei jedem Thema KSM zu reseten  :zzz: :lach:
Gespeichert

Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12.396
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #348 am: 31. Januar 2019, 15:21:38 »

Desto mehr ich mich im Forum bewege desto mehr fällt mir auf das versucht wird KSM zu verschlimmbessern   :stupid:

Punktuelle Veränderungen ja (z. B schwächere Jugis), aber so kompliziert zu machen damit keiner mehr durchblickt ist doch vollkommener Quatsch.
Auch die Forderung bei jedem Thema KSM zu reseten  :zzz: :lach:
Wenn massiv in den Finanzmarkt eingegriffen wird, so sollte man es einfach komplett sein lassen.
Ein Reset wird so oder so nie passieren.
Gespeichert

CC Sieger Pirata

  • Amateurspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 259
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #349 am: 31. Januar 2019, 15:29:03 »

Desto mehr ich mich im Forum bewege desto mehr fällt mir auf das versucht wird KSM zu verschlimmbessern   :stupid:

Punktuelle Veränderungen ja (z. B schwächere Jugis), aber so kompliziert zu machen damit keiner mehr durchblickt ist doch vollkommener Quatsch.
Auch die Forderung bei jedem Thema KSM zu reseten  :zzz: :lach:

 :zustimm:
Gespeichert

Sir Legat

  • Nationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.056
  • Eigentümer der Formel1 !
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #350 am: 31. Januar 2019, 15:30:56 »

Wie wäre es wenn jeder zu Saison beginn 5-7 Jugis bekommt... Zudem sollten Transfers von Jugis zugelassen sein ... In echt bekommt man auch nicht die ganze Saison über Jogis...
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.495
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #351 am: 31. Januar 2019, 15:44:47 »

Ich wäre dafür die ews und die Talentstufe einfach weg zumachen so das man nicht erkennen kann wann ein Spieler austrainiert ist , ich würde auch die 45/70/85 Grenzen komplett weglassen das per Zufall jeder Spieler unterschiedlich austrainiert ist . Das würde unter anderem den TM interessanter machen und auf Dauer auch die Wettbewerbe wieder sehr spannend und das sammeln spitzenspieler hat ein Ende da man nie weiß wann einer komplett austrainiert ist ... und die Jugis allgemein würde ich mit 13 nur noch bei maximal 200 skillpunkten raus kommen lassen
« Letzte Änderung: 31. Januar 2019, 15:46:04 von MacBluePerry »
Gespeichert

DragonMarc

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #352 am: 31. Januar 2019, 16:04:39 »

Ich wäre dafür die ews und die Talentstufe einfach weg zumachen so das man nicht erkennen kann wann ein Spieler austrainiert ist , ich würde auch die 45/70/85 Grenzen komplett weglassen das per Zufall jeder Spieler unterschiedlich austrainiert ist . Das würde unter anderem den TM interessanter machen und auf Dauer auch die Wettbewerbe wieder sehr spannend und das sammeln spitzenspieler hat ein Ende da man nie weiß wann einer komplett austrainiert ist ... und die Jugis allgemein würde ich mit 13 nur noch bei maximal 200 skillpunkten raus kommen lassen
Was wird dadurch besser, wenn ich vorher nicht erkennen kann wann ein Spieler austrainiert ist?
Bei der EWS hab ich wenigstens die Chance, dass der Spieler doch noch eine Entwicklung nehmen kann.

Und was willst du mit jungen Spielern anfangen, die mit 17 dann ca. eine Stärke von 40 haben?
Jeder freie Verein und jede KI macht dir dann das Leben zur Hölle.
Gespeichert
a long way

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.490
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #353 am: 31. Januar 2019, 16:04:48 »

Bestimmte Sachen gehören aber auch einfach zu KSM - sowohl das Jugi-generieren jeden ZAT als auch die EWS zwischen den Saisons.

Meines Erachtens ist es nicht unbedingt das Problem, dass die Spieler zu schnell zu gut werden - sie sollen ja mit 25/26 durchaus auf Ihrem Zenit sein.
Sie werden danach einfach zu selten schlechter.

Dagegen würden eine klare Verschärfung der EWS mit erhöhten Wahrscheinlichkeiten für Abwertungen im Alter und entsprechend zurückgehender Trainingsgewinn Maßnahmen, die ich als sinnvoll erachten würde - mit entsprechendem Vorlauf bzw. Ankündigung.

Darüberhinaus könnte man über eine generelle Verminderung der Trainingszugewinne nachdenken...

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.495
Re: Jugendspieler weiter schwächen ***IN BETRIEB*** *SAMMLUNG 3*
« Antwort #354 am: 31. Januar 2019, 16:13:55 »

Ich wäre dafür die ews und die Talentstufe einfach weg zumachen so das man nicht erkennen kann wann ein Spieler austrainiert ist , ich würde auch die 45/70/85 Grenzen komplett weglassen das per Zufall jeder Spieler unterschiedlich austrainiert ist . Das würde unter anderem den TM interessanter machen und auf Dauer auch die Wettbewerbe wieder sehr spannend und das sammeln spitzenspieler hat ein Ende da man nie weiß wann einer komplett austrainiert ist ... und die Jugis allgemein würde ich mit 13 nur noch bei maximal 200 skillpunkten raus kommen lassen
Was wird dadurch besser, wenn ich vorher nicht erkennen kann wann ein Spieler austrainiert ist?
Bei der EWS hab ich wenigstens die Chance, dass der Spieler doch noch eine Entwicklung nehmen kann.

Und was willst du mit jungen Spielern anfangen, die mit 17 dann ca. eine Stärke von 40 haben?
Jeder freie Verein und jede KI macht dir dann das Leben zur Hölle.


Das hast du glaub ich falsch verstanden ... die Skills sind einfach zu steif ... alle 70 /85/100 warum ? Nur weil ein skill bis 40 geht müssen es alle anderen nun nicht nur bis 40 gehen ... dann hat man halt Spieler die alle mal unterschiedliche Stärken haben 77/87 /91 plus halt den Bonus und KI machen Dir mit dem Einsatz das Leben immer zur Hölle .... und die haben dann auch solche Spieler
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.139 Sekunden mit 26 Abfragen.