Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Anmeldung KSM "KLUB" EM: Die Anmeldung zum beliebten Freundschaftsspielpokal KSM "KLUB" EM für die kommende Saison ist ab sofort geöffnet -> zur Anmeldung!

Autor Thema: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.627

Wenn mein Spieler seinen Vertrag auf 135 Zats verlängern will, ich ihm aber nur 70 Zats anbiete, welches minimale Gehalt muss ich ihm dann hinsichtlich seines Wunschgehalts bieten, damit er annimmt?

Als Beispiel nehmen wir meinen Stürmer Valentin Rasani bei einem Wunschgehalts von, sagen wir Mal 760.000 KSM$ bei einer Wunschlaufzeit von 135 Zats.

Vielen Dank! :peace:
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

DragonMarc

  • Gast
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #1 am: 04. Juni 2017, 23:54:47 »

Das Gehaltsgebot richtet sich nach der Stärke, also musst du mindestens 90% vom Wunschgehalt bieten.



Neue Gehaltsregeln ab Saison 31

Bei Vertragsverlängerungen oder Spielerverpflichtungen muss in Zukunft (je nach Stärke)
mindestens zwischen 65% und 90% des Wunschgehaltes des Spielers geboten werden.

  • 90% bei einer Spielerstärke von 90≥
  • 89% bei einer Spielerstärke von 89
  • 88% bei einer Spielerstärke von 88
  • ...
  • 66% bei einer Spielerstärke von 66
  • 65% bei einer Spielerstärke von 65≤
Gespeichert

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.627
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #2 am: 05. Juni 2017, 08:16:27 »

Soll heißen, dass die Laufzeit irrelevant ist? :juggle:
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 75.026
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #3 am: 05. Juni 2017, 09:27:52 »

Eine "eigene" Laufzeit hat v.a. Einfluss auf den Moralabzug.
Zitat
Sollten Sie die Wünsche des Spielers nicht erfüllen wollen, kann der Spieler eine Bedenkzeit von 96 Stunden einfordern. In dieser Zeit entscheidet sich der Spieler, ob er den angebotenen Vertrag annehmen wird.

Wenn du Wunschlaufzeit nimmst, dann sind die 90% deine Vorgabe für er nimmt auf jeden Fall an.
Aus meiner Sicht hast du dies nicht mehr, wenn du die Wunschlaufzeit editierst ...

@Tim:
Magst du diese Sicht bitte bestätigen oder korrigieren?
(bist doch heute eh on^^)
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.627
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #4 am: 06. Juni 2017, 07:40:16 »

Sobald das bestätigt ist, verlängern ich die Verträge. :)
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.627
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #5 am: 09. Juni 2017, 10:46:24 »

Der erste Vertrag wurde abgelehnt! :geschockt:
Ich habe mehr als 90% des Wunschgehalts, aber eine kürzere Laufzeit angeboten.
Hoffe, dass andere Spieler die Angebote annehmen werden... da muss man mehr Transparenz reinbringen.  :juggle:
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 75.026
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #6 am: 09. Juni 2017, 10:55:27 »

Es gibt halt keine "Annahmegarantie", wenn du die Wunschlaufzeit veränderst.

PS: Siehe pepe ^^
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.627
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #7 am: 09. Juni 2017, 11:19:38 »

Ich hätte gerne ein paar Richtlinien. So stocher ich nur im Dunkeln und hab jetzt unter Umständen sogar einige Spieler verloren. :wall:
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 75.026
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #8 am: 09. Juni 2017, 11:42:08 »

Ungeduld ist eben keine Tugend  :scherzkeks:
Sobald das bestätigt ist, verlängern ich die Verträge. :)

Aber verstehe deinen Standpunkt dennoch ganz gut ... auch wenn ich aus obigen Grund denke "selbst schuld"  :)

*ich schiebe mal rüber, falls es unterging*
« Letzte Änderung: 09. Juni 2017, 11:43:43 von 0815-Mulle »
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.533
Re: Vertragsverhandlungen bei Missachtung der Wunschlaufzeit
« Antwort #9 am: 09. Juni 2017, 12:45:20 »

Da ich aktuell wenig Zeit habe nur kurz:
es scheint so zu sein, dass bei kürzerer angebotener Vertragslaufzeit als gewünscht, das Wunschgehalt sich durchaus beträchtlich erhöht - je nachdem wie groß die Differenz zwischen den Vertragslaufzeiten ist.
Eine Unterschied von 30 ZATs bewirkt in etwa eine Erhöhung von 10% beim Wunschgehalt.

Beim neuen Wunschgehalt müsste dann wieder mit 0,9 gerechnet werden bzgl. Mindestgehalt...
 

Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 27 Abfragen.