Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: Dortmund - Die gelbe Wand  (Gelesen 294373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Narinho

  • Gast
Dortmund - Die gelbe Wand
« am: 23. August 2005, 22:18:31 »

Oh man'o mann ...  :rolleyes:

Dortmund ist schon diese Saison genug bestraft (u.a. durch zig abgänge, UI-Aus, Schulden ect.) und
dann auch noch das aus im wohl letzten Geld-Wettbewerb ...  :P
Aus im DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig. Nach der Leistung auch verdient !
Da hatte man sich mehr erhofft und rechnete schon mit Einnahmen im Viertelfinale ect. ...

Ich wünsch es ihnen nicht, aber ich denke mal das wird eine ganz üble Saison für den BVB.

Bei Sport1 heißt es schon "Rosicky und Koller kaum noch zu halten" ...

Könnte was dran sein...
« Letzte Änderung: 10. Juni 2009, 20:44:14 von Narinho »
Gespeichert

clipi

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #1 am: 24. August 2005, 11:56:50 »

ohje das ist wirklich traurig. Immerhin sah die erste Halbzeit noch ganz gut aus, aber in Halbzeit 2 ging ja gar nix.
Zitat
Bei Sport1 heißt es schon "Rosicky und Koller kaum noch zu halten" ...

die Spinner sollen auch raus. Was haben die denn in letzter Zeit gebracht, außer Koller mit ein paar toren. Aber Rosicky kann man ja vergessen.
Genauso alle anderen Millionäre bei Dortmund. denen sollte man alenn das Gehalt um die Hälfte kürzen, wenn nicht noch mehr, für diese Leistungen die die abgegeben
Gespeichert

Andy268

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #2 am: 24. August 2005, 20:04:26 »

Verstehe nicht wenn Lyon den haben wollte,warum man nicht mal ernsthaft verhandelt hat wegen Rosicky :vielposten:
Gespeichert

Jordan

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #3 am: 24. August 2005, 20:14:35 »

Es wäre gar nicht mal schlecht wenn der Verein abgehen würde. So kann man wirklich finazmäßig etwas gesund werden und in Sachen Spieler einen Strich machen. Auf der anderen Seite würden mir die sicheren 6 Punkte durch einen Sieg im Derby gegen Do fehlen. :D :D
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.658
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #4 am: 24. August 2005, 20:27:22 »

Dortmund ist noch lange nicht am Ende, Dortmund wird nicht absteigen und langfristig wieder oben mitspielen, das wird seine Zeit dauern, aber so ist es... Und nun redet meinetwegen weiter über den Dortmunder Untergang  :juggle: :lach:
Gespeichert

phan7om

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14.027
    • http://www.ksm-soccer.eu
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #5 am: 24. August 2005, 20:31:27 »

Also ich glaube, dass die neuen Manager in Dortmund das Schiff schon auf lange Zeit gesehen schaukeln werden.
Die scheinen zu wissen worum es geht. Und daher denke ich, dass es finanziell zwar sehr langsam, aber wieder bergauf gehen wird.
Sportlich ist das natürlich ein Trauerspiel im Moment. Aber das hat nichts zu sagen. Das kann auch sehr schnell wieder anders sein.
Ich finde es gut, dass Dortmund nun auf Jugend setzt. Und ich denke es wird zwar eine schwere Saison, aber am Ende werden sie irgendwo im Mittelfeld stehen. Platz 8-13 tippe ich.

Aber untergehen werden sie bestimmt nicht.
Gespeichert

zocker

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #6 am: 24. August 2005, 20:34:41 »

das pokal-aus is doch nit so tragisch
in den letzten jahren sind die eh immer früh baden gegangen ne :D
Gespeichert

melle

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #7 am: 26. August 2005, 22:16:45 »

Schon erstaunlich was einige Leute so von sich geben!

.....den Millionären das Gehalt kürzen! Welchen denn? Gambino, Kruska, Degen, Sahin, Brezenska, Smolarek, Odonkor???
Welche Millionäre sind denn gemeint, welche hat Dortmund denn noch? Von viel Fußballsachverstand zeugen solche
Aussagen nicht unbedingt.

Was ist den passiert? Wieviel Spiele sind denn gespielt? Zwei Meisterschaftsspiele! Ein Unentschieden in Wolfsburg
ist doch nicht so schlecht. Eine Niederlage gegen Schalke ist bitter aber die wollen Meister werden und haben ein
absoluten Spitzenkader.

Klar darf man in Braunschweig nicht verlieren, aber das ist Dortmund auch schon passiert als sie für Spielergehälter
60 Mio in der Saison ausgegeben haben und nicht wie jetzt 28 Mio!
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #8 am: 26. August 2005, 22:23:31 »

Schon erstaunlich was einige Leute so von sich geben!

.....den Millionären das Gehalt kürzen! Welchen denn? Gambino, Kruska, Degen, Sahin, Brezenska, Smolarek, Odonkor???
Welche Millionäre sind denn gemeint, welche hat Dortmund denn noch? Von viel Fußballsachverstand zeugen solche
Aussagen nicht unbedingt.


ich denke es sind eher die nicht von dir genannten gemeint wie Rosicky, Koller, Dede, Metzelder. Ich denke mal man hat die Hochkaräter auch behalten weil man weit kommen wollte international, aber nun ist guter Rat teuer. Der Vertrag von Koller läuft nach der Saison aus, ich denke der wird ablösefrei gehen, da hätte man eher handeln sollen, auch wenn er der wohl beste Spieler ist beim BVB. Dede verdient auch weit mehr als er wert ist, ich hab lange nix großartiges von ihm gesehn. Also ich hätte wohl schon einige Male anders gehandelt, ich hoffe die Herren wissen was sie tun.
Gespeichert

Narinho

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #9 am: 27. August 2005, 00:40:00 »

Der DFB Pokal war noch das einzigste wo sie etwas hätten verdienen können.
Und was machen sie? Sie treten Amateurhaft auf und stehen nun mit absolut leeren Handen da.

Das ist erst der Anfang vom Ende. Der Schaden den Dortmund genommen hat ist viel größer
als viele denken!
Gespeichert

imperator99

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.579
  • 2 maliger Gewinner des Tschechischen Kronencup
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #10 am: 27. August 2005, 04:42:31 »

die Spinner sollen auch raus. Was haben die denn in letzter Zeit gebracht, außer Koller mit ein paar toren. Aber Rosicky kann man ja vergessen.

hast du schon einmal ein spiel von dortmund live gesehen??? koller ist einer der wichtigsten spieler von borussia. der rennt doppelt soviel wie jeder andere spieler bei borussia. der ist immer vorne und hinten gleichzeitig. hätten andere spieler von borussia diese einstellung wäre es niemals soweit gekommen und dortmund wäre immer noch eine macht in deutschland.

zum thema rosicky, kann ich mich dir anschliessen. der macht höchstens im tschechischen nationaltrikot mal auf sich aufmerksam. schade eigentlich, denn potential ist zweifelsfrei bei ihm vorhanden. dortmund hat leider den zeitpunkt verpasst ihn rechtzeitig zu verkaufen.

zum thema dortmund:
ich denke mal das eine sehr sehr schwierige saison bevorsteht. man wird sich als dortmund-fan wohl leider mit der unteren tabellenhälfte diese saison anfreunden müssen. ich bin zwar immer optimistisch, aber ich glaube kaum das dortmund mit diesem sehr dünnen, unerfahrenen kader die möglichkeit hat sich international zu qualifizieren. das ziel kann erst einmal nur sein so früh wie möglich den klassenerhalt zu schaffen und sich in den nächsten 2-3 jahren einen kader zu formen der dann wieder im oberen drittel mitspielen kann. wir dürfen uns nicht von der sehr guten rückrunde blenden lassen, denn dort hatte dortmund in vielen spielen auch sehr viel glück und darauf sollte man sich lieber nicht verlassen. die rückrunde hat auf jedenfall nicht dortmunds stärke wiedergespiegelt, das sollte man sich klar machen.

zum thema schlake:
ich finde den kader absolut überbewertet. sie haben mit sicherheit keine schlechte mannschaft, aber auch keine die bayern paroli bieten kann. ich tippe mal das schalke am saisonende so 4. oder 5. werden wird. als bayernjäger sehe ich momentan nur bremen und hamburg, aber da muss man abwarten ob da nicht im laufe der saison noch unruhe reinkommt bzw. wie sie das internationale geschäft wegstecken. zudem muss man noch gucken wie hertha und leverkusen sich entwickeln. wenn bei den alles glatt geht, schätze ich sie stärker als schlake ein. und nun zu stuttgart, bei den bin ich mir relativ sicher das sie sich nicht international qualifizieren werden und im mittelfeld untergehen werden. ich denke mit trappatoni haben sie sich keinen gefallen getan. ich kann mir auch nicht vorstellen das er am saisonende noch trainer sein wird.

so, das war mal meine saisonprognose. ich gebe zu das sie dieses jahr gewagt ausfällt, aber in den letzten saisons sind meine prognosen nahezu zu 90% aufgegangen :D

also wir sprechen uns am saisonende wieder :D :D :D
« Letzte Änderung: 27. August 2005, 04:44:33 von imperator99 »
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #11 am: 27. August 2005, 11:28:11 »

sehe vieles ähnlich, aber bei Schlakke bin ich anderer Meinung. Ich bin der Auffasung, dass wenn jemand Bayern Paroli bieten kann nur Schlakke in Frage kommt, der Kader ist sehr stark. Mit Kuranyi haben sie einen Topstürmer gekauft, das habe ich schon vor seinen Toren prophezeit und das Mittelfeld könnte spielerisch sogar stärker sein, als das der Bayern. Mit Ernst-Lincoln-Azouagh-Bayjaramovic-Kobiaschvilli haben sie gleich 5 technisch versierte Mittelfeldleute. Die Abwehr ist ein absolutes Bollwerk mit Bordon-Krstajic, jetzt auch Rafinha. Also der Kader is schon ne Wucht und die einzige Lawine die das Bayerntal überrumpeln kann. :ja:
Gespeichert

clipi

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #12 am: 27. August 2005, 13:48:08 »

Zitat
Schon erstaunlich was einige Leute so von sich geben!

.....den Millionären das Gehalt kürzen! Welchen denn? Gambino, Kruska, Degen, Sahin, Brezenska, Smolarek, Odonkor???
Welche Millionäre sind denn gemeint, welche hat Dortmund denn noch? Von viel Fußballsachverstand zeugen solche
Aussagen nicht unbedingt.

Na dann schau lieber noch mal nach mein Junge! :boese:

Ricken bekommt 4,5 mio (bestbezahltester Ersatzspieler) Wörns bekommt 3 Millionen, Kehl bekommt 2,5 mio, von Rosicky, Dede, und Koller wollen wir gar nicht erst sprechen. Und der einzigste der sein Geld wert ist ist Koller. Ricken, Rosicky, Dede, Wörns die sind alle Geschichte bzw. völlig außer Form das sieht man ja.
Gespeichert

reiner20D

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #13 am: 27. August 2005, 13:58:33 »

Zitat
Schon erstaunlich was einige Leute so von sich geben!

.....den Millionären das Gehalt kürzen! Welchen denn? Gambino, Kruska, Degen, Sahin, Brezenska, Smolarek, Odonkor???
Welche Millionäre sind denn gemeint, welche hat Dortmund denn noch? Von viel Fußballsachverstand zeugen solche
Aussagen nicht unbedingt.

Na dann schau lieber noch mal nach mein Junge! :boese:

Ricken bekommt 4,5 mio (bestbezahltester Ersatzspieler) Wörns bekommt 3 Millionen, Kehl bekommt 2,5 mio, von Rosicky, Dede, und Koller wollen wir gar nicht erst sprechen. Und der einzigste der sein Geld wert ist ist Koller. Ricken, Rosicky, Dede, Wörns die sind alle Geschichte bzw. völlig außer Form das sieht man ja.


Deine genannten Spieler sind auch noch kaum was Wert. Der einzige davon könnte noch Koller sein, aber sonst, kassieren ja nur noch ab. Die jungen Nachwuchsspieler von denen sin ja okay, die verdienen bestimmt noch keine Millionen.
Gespeichert

clipi

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #14 am: 28. August 2005, 18:29:59 »

Halbzeit in Duisburg

es hört sich ja im Bundesliga Ticker ganz gut an was Dortmund heut produziert, jetzt müssen sie nur noch treffen
Gespeichert

clipi

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #15 am: 28. August 2005, 18:56:37 »

endlich, die Erlösung

auch wenn ichs Ricken nicht zu getraut habe  ;D
Gespeichert

clipi

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #16 am: 28. August 2005, 19:30:02 »

ohje ist das traurig. Man macht das spiel und ein Fehler bringt gleich wieder den Ausgleich. Aber sie hätten ja auch mehr als ein Tor schießen müssen.
Selbst schuld
Gespeichert

reiner20D

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #17 am: 28. August 2005, 20:24:35 »

1 : 1 zwischen den beiden, dann haben die Duisburger wieder einen Punkt mehr, den sie zum Saisonstart garnicht gedacht haben, ihn zu holen.
Dortmund ist meiner Meinung nach nicht mehr die Topmannschaft wie sie vor ein paar saisons war, sie müssen sich nach der Decke strecken. Auch wegen Ihrer Schulden.
Die sollten eigentlich gar keine Lizenz bekommen für die erste Liga, den andere Vereine fliegen wegen einedeutig weniger Schulden direkt raus. Das beste Beispiel wäre der KFC Uerdingen, die haben wegen ca. 500.000 € keine Lizenz bekommen. Also das ist doch schon fast alles Beschiss beim DFB.
Also wenn Dortmund diese Saison freiwillig absteigt ist ja wieder alles in Ordnung. Obwohl ich das nicht so glaube.

Gruss reiner20D  :cool:
Gespeichert

Desmoveläînen

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 19.379
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #18 am: 28. August 2005, 21:42:43 »

1 : 1 zwischen den beiden, dann haben die Duisburger wieder einen Punkt mehr, den sie zum Saisonstart garnicht gedacht haben, ihn zu holen.
Dortmund ist meiner Meinung nach nicht mehr die Topmannschaft wie sie vor ein paar saisons war, sie müssen sich nach der Decke strecken. Auch wegen Ihrer Schulden.
Die sollten eigentlich gar keine Lizenz bekommen für die erste Liga, den andere Vereine fliegen wegen einedeutig weniger Schulden direkt raus. Das beste Beispiel wäre der KFC Uerdingen, die haben wegen ca. 500.000 € keine Lizenz bekommen. Also das ist doch schon fast alles Beschiss beim DFB.
Also wenn Dortmund diese Saison freiwillig absteigt ist ja wieder alles in Ordnung. Obwohl ich das nicht so glaube.

Gruss reiner20D  :cool:

bestes Beispiel für keine Information. Das komische ist, das die DFL alles sehr sorgfaltig prüft. Und das auch einige Bundesliga Manager damit keine Sorge haben. Aber der Unwissende Selbsternannte Fussballprof kennt sich da aus.
Kein Mensch behauptet, dass der BVB eine Topmannschaft ist. Der Verein selbst wäre froh, wenn sie den UEFA oder UI- Cup teilnahme schaffen. Da redet keiner mehr von Topmannschaft. Das Team ist jung und ergeizig. Da befindet sich jeder in seinem eigenen Lernprozess. Metzelder war lange verletzt. Das der nicht sofort Top Fit ist und leistung zeigt, sollte jeden halbwegs Fussballer wissen, dass man dazu auch wieder 1 Jahr braucht um wieder dabei zu sein.
Das Thema Rosicky nervt. Der BVB entscheidet wann er verkauft wird. Der BVB bekommt anfragen für Rosicky. Eine Anfrage ist kein Angebot. Selbst wenn der BVB verhandeln wollte, kann er mit einer Anfrage nicht verhanden, wenn das Angebot nicht da ist. Also, klappe halten und weg gehen und nicht dumm sülzen. Und Rosicky war heute für mich bester Mann auf dem Platz. Er hat das Spiel vom BVB gelenkt und immer wieder gute Ideen gebracht. Er spielt nicht immer so, aber er war heute bemüht und ihm ist was gelungen, das sollte man auch sehen. Jetzt nicht in den Himmel heben aber auch nicht immer schlecht reden.
Und Millionaros gibt noch, aber diese kann man auch nicht immer raushauen. Richtig, dass Dede oder Ricken nicht gut spielen, aber laufende Verträge kann man nicht einfach kündigen oder ähnliches. Und so wie ja viele sagten, verzichten einige auf gehalt und lassen es einfrirer als Prämie. Und die bekommen sie ja nun auch nicht, nach UI und DFB Pokal aus.
Der BVB befindet sich wirtschaftlich auf einen ordentlichen Weg. Sportlich zur Zeit etwas holprig, aber auch sehr jung das Team noch. Und einen Sahin oder Brenzka o.ä. muss man ja nun auch nicht gleich verheizen.
Gespeichert

:abschied:
Sehr schade Des!
Leider überholt die Realität manchmal die virtuelle Kuscheloase KSM ;-)

reiner20D

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #19 am: 28. August 2005, 22:08:55 »

typisch Dortmund Fan, muss wieder alles gut reden.
Du findest es also gut das Dortmund drin bleibt nur weil die bekannt sind. Den Fall Uerdingen kennst du bestimmt garnicht. Selbst die Fans von denen haben Geld gespart, das schliesslich leider nicht reichte. In einer Auktion bei ebay haben Sie eine Spielerplatz zum Verkauf gebracht, das brachte denen wieder Geld ein. Die Mannschaft ist wirklich bemüht das fehlende Geld einzubringen. Was ist mit Dortmund, die machen kaum was, haben zwar ein grosses Stadion, wo man gut mit Geld einnimmt aber so. Lieber mal Rosicky für einen guten Preis verkaufen und dafür mal einen ebenfalls guten Spieler kaufen der nicht so viel kostet und dabei seine Kasse wieder lächeln lassen.
Mit Dortmund stimmt was nicht, da kann mir keiner was anderes erzählen, das sind Wucher Schulden und die kamen nicht einfach so und bekommt man nicht wieder so schnell weg , wie sie kamen.
Also die Spielerleistung auf dem Platz kann ja mal akteptabel sein, von dem heutigen Spiel habe ich noch keine Fernsehe aufnahmen gesehen um mich selber zu überzeugen, dass mache ich am liebsten, also wenn ich einem Zeitungsbericht vertraue.
Ich selber bin Borussia Mönchengladbach Fan und hasse deswegen nicht umbedingt jeden Gegner.

Gruss reiner20D  :cool:
Gespeichert

El Dietze

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #20 am: 29. August 2005, 22:43:44 »

typisch Dortmund Fan, muss wieder alles gut reden.
Du findest es also gut das Dortmund drin bleibt nur weil die bekannt sind. Den Fall Uerdingen kennst du bestimmt garnicht. Selbst die Fans von denen haben Geld gespart, das schliesslich leider nicht reichte. In einer Auktion bei ebay haben Sie eine Spielerplatz zum Verkauf gebracht, das brachte denen wieder Geld ein. Die Mannschaft ist wirklich bemüht das fehlende Geld einzubringen. Was ist mit Dortmund, die machen kaum was, haben zwar ein grosses Stadion, wo man gut mit Geld einnimmt aber so. Lieber mal Rosicky für einen guten Preis verkaufen und dafür mal einen ebenfalls guten Spieler kaufen der nicht so viel kostet und dabei seine Kasse wieder lächeln lassen.
Mit Dortmund stimmt was nicht, da kann mir keiner was anderes erzählen, das sind Wucher Schulden und die kamen nicht einfach so und bekommt man nicht wieder so schnell weg , wie sie kamen.
Also die Spielerleistung auf dem Platz kann ja mal akteptabel sein, von dem heutigen Spiel habe ich noch keine Fernsehe aufnahmen gesehen um mich selber zu überzeugen, dass mache ich am liebsten, also wenn ich einem Zeitungsbericht vertraue.
Ich selber bin Borussia Mönchengladbach Fan und hasse deswegen nicht umbedingt jeden Gegner.

Gruss reiner20D  :cool:


Meine Güte da kann ich doch nur den Kopf schütteln!
Gespeichert

phan7om

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14.027
    • http://www.ksm-soccer.eu
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #21 am: 29. August 2005, 22:52:19 »

Jetzt beruhigt euch doch mal wieder. Kein Grund sich hier so anzufeinden  :keks:

Sicher hatte Dortmund schonmal bessere Zeiten, aber ich denke sie sind auf nem guten Weg, wenn nichts überraschendes dazwischenkommen sollte.
Schwer wird es dieses Jahr für einige Teams in der Bundesliga. Der Kreis der möglichen Absteiger ist nämlich größer denn je.
Aber wirtschaftlich sehe ich keine Schwierigkeiten für Dortmund. Die werden das schon geplant bekommen. Die Zeitungen pushen das nur immer wieder hoch.
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #22 am: 29. August 2005, 23:21:38 »

sehe ich andersrum, sportlich wird Dortmund sich fangen und noch weit steigen aber ob sie es hinbekommen ohne weitere Einnahmequellen den Kader zu halten bezweifle ich. Heftig wäre es wenn Koller es vorzieht nochmal zu wechseln und ablösefrei geht
Gespeichert

Todolski

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.638
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #23 am: 30. August 2005, 14:10:08 »

ich als bekennender borussen fan glaube an die truppe. sie werden schon die nötigen punkte holen um dieses jahr in die internationalen ränge zu kommen. man muss nur hoffen dass sich keiner verletzt, denn die ersten 11,12 oder auch 13 leute im kader sind recht gut, doch aufgrund der finanzen haben sie keine gleichwertigen ersatzspieler..mal abwarten
Gespeichert
Stationen:
Saison   6-22 ES Ajaccio
Ab Saison 23 1. FV Köln / Deutschland 3C

Meister Frankreich Saison 20
Pokalsieger Frankreich Saison 21

reiner20D

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #24 am: 30. August 2005, 19:00:08 »

Also ich würde mich nicht im Forum verfeinden, ich liebe gute und lange diskussionen. Macht echt Spass, den jeder muss ja seine Argumente ja gut rüberbringen, sonst taugen die ja nichts und man geht unter.
Ich finde das macht gerade Spass, aber es darf so kein Streit ausbrechen, wollt das eben nur mal sagen. Nicht das man von mir was falsches denkt.

Gruss reiner20D  :cool:
Gespeichert

schwarzgelb

  • Weltauswahlspieler
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.343
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #25 am: 30. August 2005, 19:09:06 »

Dortmund befindet sich sicherlich in eine schwierigen Situation. Trotzdem glaube ich das die Borussia am Ende der Saison zwischen Platz 5 und 10 landen wird. Als langjähriger Fan und Stadiongänger treibt es einem die Tränen in die Augen, wenn man sieht was im Moment mit dem Verein passiert (sportlich und wirtschaftlich).

Es hat aber meiner Ansicht nach keinen Zweck die Fehler der Vergangenheit weiter zu thematisieren. Der Verein sollte nur noch nach vorne schauen und aus seinen Fehlern lernen.

Vor allem sollte der BVB für alle anderen Bundesligisten ein warnendes Beispiel sein!

Eins steht allerdings fest: "... doch eins, das bleibt bestehn, der BVB wird niemals untergehn ..."  :D

gruß von schwarzgelb
Gespeichert

phan7om

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14.027
    • http://www.ksm-soccer.eu
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #26 am: 30. August 2005, 20:33:50 »

Dortmund befindet sich sicherlich in eine schwierigen Situation. Trotzdem glaube ich das die Borussia am Ende der Saison zwischen Platz 5 und 10 landen wird. Als langjähriger Fan und Stadiongänger treibt es einem die Tränen in die Augen, wenn man sieht was im Moment mit dem Verein passiert (sportlich und wirtschaftlich).

Es hat aber meiner Ansicht nach keinen Zweck die Fehler der Vergangenheit weiter zu thematisieren. Der Verein sollte nur noch nach vorne schauen und aus seinen Fehlern lernen.

Vor allem sollte der BVB für alle anderen Bundesligisten ein warnendes Beispiel sein!

Eins steht allerdings fest: "... doch eins, das bleibt bestehn, der BVB wird niemals untergehn ..."  :D

gruß von schwarzgelb

Sympathischer Beitrag  :ja:
Gespeichert

Narinho

  • Gast
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #27 am: 30. August 2005, 21:13:30 »

Was sich nicht alles verändert in ein, zwei Jahren...

Der Kader ist kaum wieder zu erkennen im gegensatz zur Saison 2003.
Das braucht erstmal seine Zeit sich daran zu gewöhnen...

Erfolge wird es wohl demnächst erstmal nicht geben. Schade eigentlich...
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.658
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #28 am: 30. August 2005, 21:18:35 »

Wichtig ist, dass sich der Verein sowohl finanziell als auch sportlich stabilisiert. Natürlich ist man die momenten Ergebnisse und Platzierungen als Dortmund-Fan nach den letzten Jahren nicht gewöhnt, aber Erfolg ist nicht alles!!! Die Perspektiven sind durch das große Stadion und die vielen Fans gut und so wird der Weg des BVBs langfristig wieder nach oben führen, da bin ich mir sicher... Dieses Jahr rechne ich mit Platz 11
« Letzte Änderung: 30. August 2005, 21:26:51 von S.Coolsson »
Gespeichert

phan7om

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14.027
    • http://www.ksm-soccer.eu
Re: Dortmund geht baden
« Antwort #29 am: 30. August 2005, 21:23:24 »

In so einer Phase zeigt sich, wer zu den wahren Fans gehört und wer nur ein Erfolgsfan ist.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 25 Abfragen.