Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet

Umfrage

In welcher Form sollen Trainingseffekte reduzieren?

gar nicht - aktueller Zustand soll beibehalten werden
- 41 (34.2%)
generelle Senkung des maximalen täglichen Trainingsgewinns für alle Alterststufen
- 5 (4.2%)
Senken aber Jugendspieler (z.B. <24) sollen besser trainierbar sein als ältere (z.B. >30)
- 44 (36.7%)
Senkung nur auf Techniktraining beschränken
- 17 (14.2%)
Senkung sowohl für Form- als auch Techniktraining
- 13 (10.8%)

Stimmen insgesamt: 89

Umfrage geschlossen: 17. Februar 2019, 11:39:05


Autor Thema: Senkung der Trainingseffekte?  (Gelesen 816 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.078
Senkung der Trainingseffekte?
« am: 07. Februar 2019, 11:39:05 »

Hallo,

auch diese Umfrage hat als Ziel die Anzahl (zu früh) austrainierter Spieler zu reduzieren.

Danke für Eure Teilnahme und Eure Begründungen/Anmerkungen!
« Letzte Änderung: 07. Februar 2019, 12:36:46 von Tim »
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.075
Re: Senkung der Technik-Trainingseffekte?
« Antwort #1 am: 07. Februar 2019, 11:50:29 »

Ich würde den Trainingsstandart nicht verändern .... eher die generierung der Jugis nach unten schrauben und den Gesamtwert der neuen Jugis drastisch reduzieren... desweiteren nicht überlegen ob das maximale Talent was generiert wird nicht lieber Bronze ist statt Silber .... im Alter die Abwertung eher senken ... das macht dann irgendwann die Ende 20 jährigen wieder attraktiver da kaum neues super Potenzial nachkommt
Gespeichert

Rick_Diamonds

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
Re: Senkung der Technik-Trainingseffekte?
« Antwort #2 am: 07. Februar 2019, 12:31:25 »

Techniktraining verschlechtern und Formtraining unangetastet lassen? Da bin ich dagegen. Es dauert ohne Co-Trainer auch jetzt schon seine Zeit überhaupt Mal einen Spieler fit für die 1. Mannschaft zu machen. Da kann kaum ein Spieler vor 23 J. integriert werden. Eine weitere Verlangsamung sorgt dafür, dass überhaupt keiner mehr integriert wird, da es genug 25 jährige auf dem TM gibt. Außerdem finde ich es äußerst bedenklich, dass ständiges 120% Gebolze mit Dauerfitness-Training als Vergleich relativ gesehen zu allmählichem Techniktraining NOCH verlockender und wertvoller wird. Da spielen ja bald alle nur noch wie die Bots, die nichts aufbauen, sondern nur verbrennen.
Gespeichert
Teamchef von SK Slovan Liptovsky

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.078
Re: Senkung der Technik-Trainingseffekte?
« Antwort #3 am: 07. Februar 2019, 12:36:04 »

Techniktraining verschlechtern und Formtraining unangetastet lassen? Da bin ich dagegen. Es dauert ohne Co-Trainer auch jetzt schon seine Zeit überhaupt Mal einen Spieler fit für die 1. Mannschaft zu machen. Da kann kaum ein Spieler vor 23 J. integriert werden. Eine weitere Verlangsamung sorgt dafür, dass überhaupt keiner mehr integriert wird, da es genug 25 jährige auf dem TM gibt. Außerdem finde ich es äußerst bedenklich, dass ständiges 120% Gebolze mit Dauerfitness-Training als Vergleich relativ gesehen zu allmählichem Techniktraining NOCH verlockender und wertvoller wird. Da spielen ja bald alle nur noch wie die Bots, die nichts aufbauen, sondern nur verbrennen.

Berechtigter Einwand - habe die Umfrage entsprechend abgewandelt.
Jeder kann sein Votum nochmal ändern.
« Letzte Änderung: 07. Februar 2019, 12:36:40 von Tim »
Gespeichert

Irli

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14.211
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #4 am: 07. Februar 2019, 13:24:53 »

Nr°3+5 :ja:
Gespeichert

⚪⚫🔵   Kuressaare   🔵⚫⚪

DragonMarc

  • Amateurspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #5 am: 07. Februar 2019, 13:36:24 »

gar nicht - aktueller Zustand soll beibehalten werden

Unter den genannten Auswahlmöglichkeiten bin ich gegen eine Änderung, da ich gegen
unterschiedliche Trainingszuwächse nach Alter bin, weil es dadurch nur weiter verkompliziert wird.
Gespeichert
AC 03 Genua

Teufel

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.877
  • Froschfresser
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #6 am: 07. Februar 2019, 14:01:45 »

Mir fehlt irgendwie eine realistische Version..

Spieler ab 28 Jahren sollten allgemein von ihren 100er Skills pro Tag einen gewissen Prozentsatz runtergehen.
In der Wirklichkeit verlieren Spieler ja auch diverse Prozentpunkte an Fähigkeiten. Z.B. verlieren viele an Geschwindigkeit, weil Sie einfach älter werden und nicht jeder Christiano Ronaldo heißen kann  :lach:
Man müsste nur bedenken, dass beispielsweise Torwärte länger auf einem hohen Niveau spielen können, Betonung auf können. Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.


Ansonsten wäre es auch realistisch allgemein bei allen Spielern Fähigkeiten zu reduzieren, wenn diese lange nicht mehr trainiert wurden. Es bleibt ja niemand ein guter Schütze, wenn er nicht ab und zu das schießen trainiert.. :schlaumeier:
Gespeichert
by Irli

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.075
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #7 am: 07. Februar 2019, 14:56:16 »

Mir fehlt irgendwie eine realistische Version..

Spieler ab 28 Jahren sollten allgemein von ihren 100er Skills pro Tag einen gewissen Prozentsatz runtergehen.
In der Wirklichkeit verlieren Spieler ja auch diverse Prozentpunkte an Fähigkeiten. Z.B. verlieren viele an Geschwindigkeit, weil Sie einfach älter werden und nicht jeder Christiano Ronaldo heißen kann  :lach:
Man müsste nur bedenken, dass beispielsweise Torwärte länger auf einem hohen Niveau spielen können, Betonung auf können. Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.


Ansonsten wäre es auch realistisch allgemein bei allen Spielern Fähigkeiten zu reduzieren, wenn diese lange nicht mehr trainiert wurden. Es bleibt ja niemand ein guter Schütze, wenn er nicht ab und zu das schießen trainiert.. :schlaumeier:


Diese Idee finde ich sehr interessant .... ab einen gewissen Alter individuelle Einbußen einzelner Skills statt den Trainingseffekt abzuändern
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.078
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #8 am: 07. Februar 2019, 15:23:07 »

Mir fehlt irgendwie eine realistische Version..

Spieler ab 28 Jahren sollten allgemein von ihren 100er Skills pro Tag einen gewissen Prozentsatz runtergehen.
In der Wirklichkeit verlieren Spieler ja auch diverse Prozentpunkte an Fähigkeiten. Z.B. verlieren viele an Geschwindigkeit, weil Sie einfach älter werden und nicht jeder Christiano Ronaldo heißen kann  :lach:
Man müsste nur bedenken, dass beispielsweise Torwärte länger auf einem hohen Niveau spielen können, Betonung auf können. Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.


Ansonsten wäre es auch realistisch allgemein bei allen Spielern Fähigkeiten zu reduzieren, wenn diese lange nicht mehr trainiert wurden. Es bleibt ja niemand ein guter Schütze, wenn er nicht ab und zu das schießen trainiert.. :schlaumeier:


Diese Idee finde ich sehr interessant .... ab einen gewissen Alter individuelle Einbußen einzelner Skills statt den Trainingseffekt abzuändern

Sicher interessant, aber swohl komplexer in der Umsetzung als auch in der Ausweisung/Beschreibung für neue Mitspieler...

Halabalusza

  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 406
  • FSV Karlsruhe
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #9 am: 07. Februar 2019, 16:26:01 »

Gespeichert

Saison 41-...: FSV Karlsruhe (Deutschland, Liga 2B) - Aufstieg in Liga 2B '43 und '46
Saison 39-41: Nea Athienou (Zypern, 1. Liga) - Supercupsieger '39, Meister und Pokalsieger '40

Hallies2000

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.018
    • Fáilte go dtí Cill Chainnigh - Willkommen in Kilkenny
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #10 am: 07. Februar 2019, 17:28:16 »

3 und 5  :zustimm:

aber ich bin auch bei Teufel - wie es nun im Einzelnen gehändelt werden kann, muss man sehen (z.B. genereller Verlust von "x" Skillpunkten pro Saison ab "y" Jahre, welche natürlich durch Training wieder (zum Teil) aufgefangen werden kann...   :juggle:
Gespeichert
beannacht Cill Chainnigh - tógtha "13. trófaí Iodáil"

Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12.269
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #11 am: 07. Februar 2019, 20:00:09 »

Würde daran nichts ändern.
Gespeichert

kristian

  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 419
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #12 am: 07. Februar 2019, 21:09:33 »

Soll beibehalten werden, jedoch schlechtere Jugendspieler generieren, die nicht gelöscht werden können.
Gespeichert

hallenser

  • Fussball-Allergiker
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #13 am: 07. Februar 2019, 21:41:47 »

Ich würde das Training so beibehalten. Wie schon angesprochen wäre ich aber für eine Rückgang der Skillpunkte ab einem gewissen Alter was die Hauptfähigkeiten betrifft. wo man nur mit Techniktraining  auch auf 100 % halten kann. Wenn sowas überhaupt umsetzbar ist.
Gespeichert

Teufel

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.877
  • Froschfresser
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #14 am: 08. Februar 2019, 08:06:02 »

Mir fehlt irgendwie eine realistische Version..

Spieler ab 28 Jahren sollten allgemein von ihren 100er Skills pro Tag einen gewissen Prozentsatz runtergehen.
In der Wirklichkeit verlieren Spieler ja auch diverse Prozentpunkte an Fähigkeiten. Z.B. verlieren viele an Geschwindigkeit, weil Sie einfach älter werden und nicht jeder Christiano Ronaldo heißen kann  :lach:
Man müsste nur bedenken, dass beispielsweise Torwärte länger auf einem hohen Niveau spielen können, Betonung auf können. Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.


Ansonsten wäre es auch realistisch allgemein bei allen Spielern Fähigkeiten zu reduzieren, wenn diese lange nicht mehr trainiert wurden. Es bleibt ja niemand ein guter Schütze, wenn er nicht ab und zu das schießen trainiert.. :schlaumeier:


Diese Idee finde ich sehr interessant .... ab einen gewissen Alter individuelle Einbußen einzelner Skills statt den Trainingseffekt abzuändern

Sicher interessant, aber swohl komplexer in der Umsetzung als auch in der Ausweisung/Beschreibung für neue Mitspieler...

Müsste man mal gucken inwieweit das programmierbar ist, aber beispielsweise sogar bei FIFA funktioniert das im Managermodus seit Jahren  :peace:

Gespeichert
by Irli

CC Sieger Pirata

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #15 am: 08. Februar 2019, 10:16:36 »

dann bitte auch das die jüngeren auch wenig diziplin haben  :lach:
Gespeichert

Dr.Doom

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.298
    • www.nightmare-horrormovies.de
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #16 am: 08. Februar 2019, 11:17:29 »

Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.

Garnicht schlechter machen. In de rRealität sind unter den Top 100 Spielern mehr als die Hälfte älter als 30. Bei Bayern z.B. Neuer, Hummels, Boateng, Robben, Lewandowsi und vor allem Ribbery, der mit 35 der wendigste Spieler der Welt ist. Einzig einen Wert für Verletzungsnafälligkeit könnte eingeführt werden, ältere Spieler verletzten sich schneller und dauerhafter. Noch mal zum alter der Spieler, vor Jahren wurde ein Ballakc abgesägt, weil er als zu alt galt, der war keine 30 glaub ich. Der jugendwahn ist lange vorbei, dass mag auhc daran liegen das keine jungen Spieler mehr nachkommen, die konstant Leistung bringen, vielleicht abgelenkt durch die ganzen Internet und Spielsachen, ich weis es nicht. Eine Rückstufung von ältere Spieler wäre ein absoluter Fail.

Ich bin auch dafür, weniger Jungspieler zu generieren. Es sit jetzt schon extrem schwer und langatmig, Spieler überhaupt hochzuziehen.
Gespeichert
nightmare-horrormovies
GRENLAND IL: Skandinavien Cup - Saison 23 / Supercup und Meister - Saison 31

_EJ_

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #17 am: 08. Februar 2019, 14:00:22 »

Ist glaub ich der Sinn eines jeden Manager Spiels, irgendwann mal fertige Spieler zu haben, die dann irgendwann in Rente gehen.
Gespeichert
(??-??) Karpaty Simferopo
(??-??) Trabzon FC
(02-02) Spartak Khmelnytskyy
(11-13) Beroe Nova Zagora
(17-20) SK Gaziantep
(21-21) Vika PS
(22-29) YH Yafo
(30-36) FC Paços de Machico
(37-38) KF Obrenovac
(38-??) Olympiakos Kreta

Teufel

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.877
  • Froschfresser
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #18 am: 08. Februar 2019, 14:34:38 »

Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.

Garnicht schlechter machen. In de rRealität sind unter den Top 100 Spielern mehr als die Hälfte älter als 30. Bei Bayern z.B. Neuer, Hummels, Boateng, Robben, Lewandowsi und vor allem Ribbery, der mit 35 der wendigste Spieler der Welt ist. Einzig einen Wert für Verletzungsnafälligkeit könnte eingeführt werden, ältere Spieler verletzten sich schneller und dauerhafter. Noch mal zum alter der Spieler, vor Jahren wurde ein Ballakc abgesägt, weil er als zu alt galt, der war keine 30 glaub ich. Der jugendwahn ist lange vorbei, dass mag auhc daran liegen das keine jungen Spieler mehr nachkommen, die konstant Leistung bringen, vielleicht abgelenkt durch die ganzen Internet und Spielsachen, ich weis es nicht. Eine Rückstufung von ältere Spieler wäre ein absoluter Fail.

Ich bin auch dafür, weniger Jungspieler zu generieren. Es sit jetzt schon extrem schwer und langatmig, Spieler überhaupt hochzuziehen.

Also ich weiß ja nicht wie oft du Fußball guckst, aber du hast jede Menge Bayern Spieler aufgezählt die entweder wie Hummels, Neuer und Boateng gerade über ihren Zenit drüber sind oder Spieler wie Robben und Ribery welche seit mehreren Saisons bereits nicht mehr auf höchstem Niveau spielen..

Außerdem hätte die Abwertung älterer Spieler einen riesigen Vorteil: wir würden einen Schritt in die richtige Richtung machen und weniger 1100er und 1200er Teams haben. Resultat mehr Spannung in allen Ligen und ein durchaus lebendigerer Transfermarkt, da viele nicht mehr auf alte Spieler setzen und somit der Kampf um jüngere Talente beginnt
Gespeichert
by Irli

_EJ_

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #19 am: 08. Februar 2019, 17:43:44 »

Stimmt. Wir würden viel mehr Spannung bekommen, wenn in jeder Liga nur noch 2 Teams dauerhaft die Titel unter sich aus machen und man selbst dahin gar nicht mehr kommen kann.  :wall:
Gespeichert
(??-??) Karpaty Simferopo
(??-??) Trabzon FC
(02-02) Spartak Khmelnytskyy
(11-13) Beroe Nova Zagora
(17-20) SK Gaziantep
(21-21) Vika PS
(22-29) YH Yafo
(30-36) FC Paços de Machico
(37-38) KF Obrenovac
(38-??) Olympiakos Kreta

Gerry

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 353
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #20 am: 08. Februar 2019, 19:31:08 »

Hola. habe in beiden Umfragen für "belassen" gestimmt.
Für mich bringt nur eine Änderung für alle etwas und das wäre "Taktik wieder verschleiern"
Alle anderen Gedankenspiele bringen nur eins, die Schere zwischen den "alteingesessenen" oder "reichen Vereinen" und den Normalos wird immer größer.
Egal wo Du Tim Abzüge bringst, die reichen Vereine können das locker wegstecken. Wenn Du alle auf einen Level bringen willst, dann gibt es nur eine Methode..nämlich alle auf Null setzen, dass aber würde den Tod von KSM bedeuten. Für mich wurden die normalen Vereine schon enorm geschröpft. mit Deiner KI Aktion, dass die jetzt weniger bieten müssen auf dem TM Markt, damit hast Du ihn noch toter als Tot gemacht.

El Boss

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.662
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #21 am: 09. Februar 2019, 11:13:55 »

Ich würde die Trainingseffekte auch so belassen.

Ältere Spieler sollten mit zunehmenden Alter allerdings schlechter in der Fitness regenerieren, bzw. mehr Fitnessabzug bekommen als jüngere, auch die Verletzungsanfälligkeit sollte im Alter zunehmen.

Zudem würde ich die Jugend und Amacamps beschränken. Ich z. Bsp. könnte jede Saison 23 Jugis generieren, dadurch rückt einfach zuviel nach.

Trainingseffekte senken bei älteren Spielern bevorzugt Mannschaften in schwachen Ligen, die locker auch mal Spieler entwickeln können. In den starken Ligen ist das nahezu unmöglich.
Gespeichert

Dr.Doom

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.298
    • www.nightmare-horrormovies.de
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #22 am: 09. Februar 2019, 15:54:04 »

Des Weiteren sollte es eine Art zufallsmechanismus geben, der sagt, ab wann der Spieler schlechter wir, ab 28 Jahren oder ab 33 Jahren etc.

Garnicht schlechter machen. In de rRealität sind unter den Top 100 Spielern mehr als die Hälfte älter als 30. Bei Bayern z.B. Neuer, Hummels, Boateng, Robben, Lewandowsi und vor allem Ribbery, der mit 35 der wendigste Spieler der Welt ist. Einzig einen Wert für Verletzungsnafälligkeit könnte eingeführt werden, ältere Spieler verletzten sich schneller und dauerhafter. Noch mal zum alter der Spieler, vor Jahren wurde ein Ballakc abgesägt, weil er als zu alt galt, der war keine 30 glaub ich. Der jugendwahn ist lange vorbei, dass mag auhc daran liegen das keine jungen Spieler mehr nachkommen, die konstant Leistung bringen, vielleicht abgelenkt durch die ganzen Internet und Spielsachen, ich weis es nicht. Eine Rückstufung von ältere Spieler wäre ein absoluter Fail.

Ich bin auch dafür, weniger Jungspieler zu generieren. Es sit jetzt schon extrem schwer und langatmig, Spieler überhaupt hochzuziehen.

Also ich weiß ja nicht wie oft du Fußball guckst, aber du hast jede Menge Bayern Spieler aufgezählt die entweder wie Hummels, Neuer und Boateng gerade über ihren Zenit drüber sind oder Spieler wie Robben und Ribery welche seit mehreren Saisons bereits nicht mehr auf höchstem Niveau spielen..


Das stimmt so auf keinne Fall, ok die Leisutng von Hummels oder Baeteng war manchmal ziemlich schwankend zuletzt, aber es kommen immer wieder sensationelle Spielzüge zu standen, die so jüngere Spieler nicht drauf haben. Schau dir ein Mappe oder Neymar an in Paris, die können gut spielen, aber in manchen Spielen geht da garnichts bei denen. Die Top Vereine bestehen zum größten Teil aus renter 30/+ wie Bayern, Real, Barca, Juve, Man City. Ein Verein wie Liverpool mit internationalen Topniveau viele 25 - 28 jährige auf Topniveau ist eher überraschend seit einigne Jahren mal wieder.  Trotzdem wird Bayern Favorit sein in der CL, weil die Erfahrung und damit geniale Spielzüge höher anzusehen ist. Das Paris weit kommt in de rCL, da hab ich noch arg meine Zweifle, ich sehe da eher Juve als Geheimfavorit, wenn man das überhaupt so nennen kann.
Gespeichert
nightmare-horrormovies
GRENLAND IL: Skandinavien Cup - Saison 23 / Supercup und Meister - Saison 31

Dr.Doom

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.298
    • www.nightmare-horrormovies.de
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #23 am: 09. Februar 2019, 16:02:06 »

hier fehlt die Editierfunktion im Forum!

Oder Pizarro in Bremen, ohne den hätten sie das Spiel gegen Dortmund womöglich nicht gedreht. Mich würde es nicht wundern, wenn bremen auch Ailton wieder reaktiviert, so gut wie der im letzten Hallenmasterspiel war. Oder Köln die alles versuchen den 30 jährigen Modeste wieder zuholen. Ja Paris ha tim letzten Jahr ind er CL Bayern auch zugesetzt, aber nach der Gruppenhase oder zum Ende hin, ha tman gesehen das die junge Spieler braune Hosen hatten. Tottenham war auch serh stark, aber die Spiele um Kaner haben im Sasionverlauf massiv nachgelassen, je weiter sie kamen. In der Gruppenphase waren sie von der Spritzigkeit her noch überlegen.
Gespeichert
nightmare-horrormovies
GRENLAND IL: Skandinavien Cup - Saison 23 / Supercup und Meister - Saison 31

0815-Mulle

  • KSM-Mentor
  • Lebende Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72.895
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #24 am: 11. Februar 2019, 08:56:14 »

Komischweise bin ich für beibehalten; aber würde mir einfach wieder wünschen, dass die Jugis/AMAs "einfacher gestrickt das Haus betreten".
Sprich weg mit Silber-Jugis ... weg mit GOLD-AMAs.

Wenn jetzt jemand sagt, das verschiebt das Problem nur -> korrekt.
Aber für mich (als Nichtmehrvollzeitspieler) wird es sonst irgendwann zu extrem, wenn jetzt die Trainingswerte anfangen zu schwanken je nach Alter.
Dann macht es nur noch Sinn ein Team am Limit zu führen und Neustart würde mir dann irgendwann die Laune verhageln ... ist meine persönliche Empfindung; keine allgemeine Sicht, die dem Spiel hilft ;)
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Irli
... wir können die Spitze schon greifen. :rofl: :lach:

Nogger

  • Bambini
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #25 am: 11. Februar 2019, 12:47:28 »

Ich bin für beibehalten. Meines Erachtens ist es ausreichend, die Abwertungswahrscheinlichkeit für älter Spieler deutlich zu vergrößern und bereits mit 28 beginnen zu lassen.

Die Reduzierung der Trainingseffekte klingt mir zudem zu kompliziert und dürfte mögliche Neueinsteiger abschrecken.
Gespeichert
SKF Senica

Parn

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.516
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #26 am: 11. Februar 2019, 23:13:00 »

Gar nicht, wird für Anfänger dann nur zu schwer. Oder wenn es verändert wird, muss das dann alles mit ins Tutorium :schlaumeier:

Was ich eher angehen würde, wären die Jugis. So wie es früher mal war, dass man nur noch einen (bei Free) und ... 3? (bei PA) löschen kann pro Saison. Was da jetzt so durch die Scouts, 3 mal TL und brutalem Training so alles raus kommt  :stupid: Und so einer geht dann an einen Bot :rofl:

Hola. habe in beiden Umfragen für "belassen" gestimmt.
Für mich bringt nur eine Änderung für alle etwas und das wäre "Taktik wieder verschleiern"
Alle anderen Gedankenspiele bringen nur eins, die Schere zwischen den "alteingesessenen" oder "reichen Vereinen" und den Normalos wird immer größer.
Egal wo Du Tim Abzüge bringst, die reichen Vereine können das locker wegstecken. Wenn Du alle auf einen Level bringen willst, dann gibt es nur eine Methode..nämlich alle auf Null setzen, dass aber würde den Tod von KSM bedeuten. Für mich wurden die normalen Vereine schon enorm geschröpft. mit Deiner KI Aktion, dass die jetzt weniger bieten müssen auf dem TM Markt, damit hast Du ihn noch toter als Tot gemacht.

Mal angemerkt:

Hat zwar etwas gedauert, aber nen Kumpel hat ohne PA einen "Niemandsverein" zu einen recht wohlhabenden gemacht... 2 Mal :lach: Geht jetzt bestimmt noch langsamer durch die niedrigeren Gebote der Bots, aber ich denke es ist immer noch möglich.
Gespeichert
FC Artmedia Trencín:
Pokalfinale Saison 24
CSKA Belograclak:
Pokalfinale Saison 13/ 16/ 17//
Gewinner 12. SFT
Royal Sint-Truidense FC:
Gewinner belgischer Forenpokal Saison 11
Jeniza Lalce:
Pokalsieger Saison 45

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.656
  • http://s14.directupload.net
Re: Senkung der Trainingseffekte?
« Antwort #27 am: 26. Februar 2019, 19:59:13 »

Also wesentlich mehr sind für eine Senkung !
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.204 Sekunden mit 26 Abfragen.