Autor Thema: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison  (Gelesen 3643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ivo

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 85
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #30 am: 20. Juli 2022, 19:09:20 »
Das Blockieren der 3. Ligen in den großen Fußball-Ländern (England; Frankreich zB.) finde ich als großen Fehler! Nicht  nur das jetzt für alle, viele Traditionsvereine unerreichbar sind, die Neulinge haben schon nur begrenzt Zugriff auf Vereine durch ihre Managerpunkte und können durch das Blockieren nicht mal ihren Favoriten frei unter den 3.Ligisten wählen.
Keine Ahnung wer sich für das Blockieren der meisten 3.Ligen entschieden hat, sollte noch mal überlegen… ob er als Neuling sich gezwungenermaßen für einen belieben Verein entschieden hätte, nur um ins Game einzusteigen!. Und wie realistisch ist es dann, dass er diesen mindestens 37 ZAT erfolgreich führt- um dann festzustellen, durch Anfängerfehler weiter Managerpunkte verloren hat und weiter sehr beschränkte Wechselmöglichkeiten hat. Mich würde das nicht motivieren und schon garnicht zum Verbleib animieren!! Diese Doppelbeschränkung sollte zeitnah überlegte werden.
Ich weiß nicht ob und wie das werben für KMS läuft, aber so wenige Neulinge gab es ewig nicht!
Als ich bei KMS eingestiegen bin, habe ich mich erst angemeldet, als mein Favorit frei war. Tuen das andere Interessenten auch, kriegen sie schnell mit, dass viele Ligen nicht wählbar sind! Und richtig irreführend finde ich das mit freien 1. Ligisten geworben über die TOP 25 wird und für Neulinge unerreichbar sind?? Das kann man sich jetzt sparen finde ich, weil es sogeriert… jeder könnte übernommen werden, was ja nicht stimmt!
« Letzte Änderung: 20. Juli 2022, 19:26:23 von Ivo »

Offline Fussel

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Beiträge: 3.105
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #31 am: 20. Juli 2022, 23:53:35 »
Ich sehe halt auch keinen echten Vorteil bei einer Ballung der Manager in wenigen Ligen. Wenn jemand Spaß daran hat in der zweiten Armenischen Liga ein Team mit Japanischen Linksfüßen zusammenzustellen, dann soll er das halt tun. Tut ja keinem weh.
Die meisten Manager, die in zweite oder dritte Ligen wechseln,  landen ja früher oder später ohnehin wieder in der ersten Liga und sorgen dort dann wieder für Wettbewerb.

Für mich wäre es derzeit halt interessant zu wissen, wie es hier nächste Saison weitergeht. Würde Elfsborg halt gerne zukunftsfähig zurücklassen und habe wenig Lust, dass sich 100 Millionen KSM$ nach meinem Wechsel einfach in Luft auflösen.
Beroe Blagoevgrad Liga 1 Bulgarien
    
Die Wahrscheinlichkeit des Tatsächlichen ist absolut.

Offline Ivo

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 85
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #32 am: 27. Juli 2022, 01:26:31 »
Gab es ein Problem beim Login, oder wo kommen jetzt die 3 Neuen her an einem Tag, vorher ca. 11 über die ganze Saison!?

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.295
  • Geschlecht: Männlich
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #33 am: 05. August 2022, 19:52:39 »
Da ich immer wieder lese: Lust zum Wechseln wegen der Neuerungen weg.
Schlagt doch mal Verbesserungen/ Anpassungen vor....

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Fussel

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Beiträge: 3.105
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #34 am: 06. August 2022, 21:42:17 »
Da ich immer wieder lese: Lust zum Wechseln wegen der Neuerungen weg.
Schlagt doch mal Verbesserungen/ Anpassungen vor....

Mir würde es vollkommen genügen, wenn wieder alle Ligen für einen Wechsel geöffnet werden. Mit allem anderen komme ich klar.  :peace:
Gerne auch wie wir es früher schon mal hatten, dass nur an Zat1 alle Ligen geöffnet sind und danach wieder nur die Ligen mit Managern zur Verfügung stehen.
Beroe Blagoevgrad Liga 1 Bulgarien
    
Die Wahrscheinlichkeit des Tatsächlichen ist absolut.

Gerry

  • Gast
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #35 am: 06. August 2022, 22:43:35 »
Ganz ehrlich,
es ging in erster Linie darum die Heuschrecken und die Zwischenwechsel zu reduzieren.

Mit der jetzigen Lösung, wurden alle Spieler (Sorry für das Wort) abgewatscht und bestraft.
Keiner will doch noch wechseln, wenn nur müde 100 Mio warten.
Da kannst nichts aufbauen und eine gute bestehende Mannschaft kannst mit 100 Mio nicht lange bezahlen.
Sperrung der 3. Ligen, finde ich jetzt nicht so schlimm, da gibt es noch genügend
Klar mancher Lieblingsverein ist dadurch jetzt vielleicht blockiert, aber man kann ja evtl. den Verein umbenennen lassen.
Was ich bis heute nicht verstehe, warum man allen Managern die Punkte abzog, auch wenn man nicht wechselt.
Aber auch das kann mir egal sein, weil ich noch nie auf die Punkte geschaut habe, für mich zählt der Erfolg auf dem Platz mehr

Für mich hat sich Tim da keinen großen Gefallen getan mit seinen Änderungen. Jetzt liegt nicht nur der TM brach, auch das Forum führt nur noch ein Schattendasein.
Siehe z.B. "Wie lange man schon bei KSM ist", da wurde geschrieben man sei gespannt ob 100 zusammenkommen. Denke davon ist erst ein Fünftel erreicht.
Eigentlich regt sich hier keiner mehr auf, weil es eh nichts bringt...wie man sich untereinander erzählt

Deshalb werden sich nach Irlis Aufruf auch wieder wenige melden

DragonMarc

  • Gast
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #36 am: 06. August 2022, 23:06:32 »
Gerry, die Sachen, die du hier aufzählst, waren lauter Dinge, die vor den Änderungen schon ein Problem waren.
Ich kann hier kein Problem, welches sich Tim durch die Änderungen zugelegt hat.

Erst durch die Änderungen bin ich überhaupt zurück gekommen.
Ich fange unten an und habe auch direkt KRK angeboten, so haben Manager mal wieder eine Anlaufstelle um ihre Spieler unterzubringen.

Gerry

  • Gast
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #37 am: 06. August 2022, 23:43:03 »
Hab ich doch geschrieben,
es sollten die Heuschrecken und Wechseleien während der Saison unterbunden werden.
Und klar, das war schon lange das Problem bei KSM
Nur es kann nicht sein, plötzlich alle Wechsel quasi zu unterbinden, indem ich dem Verein der verlassen wird sagen wir mal salopp 500 Mio streiche
Kein alter Spieler wechselt wenn er vorher einen gesicherten Verein hat, dann zu einem Verein mit 100 Mio. Aufbau oder oben mitspielen NADA bei der Summe!
Wenn Du nur wegen Chancengleichheit zurück gekommen bist, sorry die gibt es immer noch nicht.
Sehe ich auch nicht ein, das ein Spieler der seit Anbeginn dabei ist plötzlich genauso behandelt wird wie eine Heuschrecke, nur weil er mal wechseln will
Auch ich war am Anfang überrascht über die Vielfalt der Änderungen, aber nach kurzer Zeit schon hat man die Auswirkungen bemerkt.
Schau mal wieviele heuer einfach aufgehört haben, bestimmt nicht nur weil sie keine Lust mehr auf einen Fußball Manager haben.
Wie gesagt, ich finde Tim hat sich mit seiner "Keinem Wehtun wollen" Taktik mächtig in die Nesseln gesetzt und hoffe er ändert zumindest das Beschneiden des Vereinsvermögens wieder.
Nur zur Info, ich habe da nichts davon da Brickfield mein letzter Verein sein wird. Aber es gibt noch genügend andere die gerne wechseln wollen.
Lies einfach mal quer und dann sag mir das Forum lebt wie zu alten Zeiten...dann hast Du richtig gehandelt indem Du zurück gekommen bist
So hat halt jeder seine Meinung, was ich auch gut finde :bia:

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.295
  • Geschlecht: Männlich
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #38 am: 07. August 2022, 10:06:17 »
Ich brauche den Kontoreset auch nicht. Denke aber, dass dies die einfachste Lösung war.
Mir wäre lieber, wenn es einfach eine Kontosperre gibt, welche je nach ZAT-Zugehörigkeit aufgelockert wird. Sprich: In x-ZATs darf nur xxx.xxx.xxx investiert/ ausgegeben werden.
In Kombination, dass Misswirtschaft eine weitere Auswirkung auf Manager und Verein hat.

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline MacGfr4st

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.166
  • Geschlecht: Männlich
  • Teamchef von Schottland
    • Vereinspage des Stirling United FC
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #39 am: 07. August 2022, 10:17:42 »
Nur es kann nicht sein, plötzlich alle Wechsel quasi zu unterbinden, indem ich dem Verein der verlassen wird sagen wir mal salopp 500 Mio streiche
Kein alter Spieler wechselt wenn er vorher einen gesicherten Verein hat, dann zu einem Verein mit 100 Mio. Aufbau oder oben mitspielen NADA bei der Summe!

Genau das Ist der Punkt. Man stelle sich KSM Ankara vor - ein Verein, der von Imp sensationell aufgebaut wurde, was es so in der ganzen KSM-Geschichte bisher wohl kaum gegeben hat. Finanziell als auch kadertechnisch - lauter ~24jährige 100er.

Wenn der heutige Manager den Verein verlässt: mit 100 Mio kommst da nicht lange durch, da muss man schon mal auf Erspartes zurückgreifen können. Gleichzeitig würde mir, gerade wenn ich den Verein derart gut aufgebaut habe, das Herz bluten (Drama, Baby!), weil ich im Vorhin schon weiß, dass der Nachfolger das so einfach nicht fortführen kann.

Klar, die Heuschrecken, werden es sich einen Wechsel nun gut überlegen - durchaus ein positiver Effekt. Aber alle anderen leider auch. Man könnte es bzgl. des Vereinsvermögens maximal so machen, dass dieses um einen gewissen Prozentsatz reduziert wird. Von bspw 1 Milliarde auf 500 Millionen. Ändert mMn aber auch nicht wirklich viel.

Ich denke, dass das Heuschreckenproblem, besser angegangen wird, wenn man bei einem Vereinswechsel doch Managerpunkte abgezogen bekommt. Geplant war es ja, wurde aber ausgesetzt (ob das im konkret geplanten Modell vom Balancing her gepasst hätte, sei mal dahingestellt). Heuschrecken könnten irgendwann nicht mehr in der Häufigkeit wechseln, weil sie mangels MP von anderen Managern übertrumpft werden und User, die einen Verein dauerhaft weiterführen wollen, kommen nicht zum Handkuss.


Mir wäre lieber, wenn es einfach eine Kontosperre gibt, welche je nach ZAT-Zugehörigkeit aufgelockert wird. Sprich: In x-ZATs darf nur xxx.xxx.xxx investiert/ ausgegeben werden.

In Kombination, dass Misswirtschaft eine weitere Auswirkung auf Manager und Verein hat.
Wäre eine Idee, um Verein und auch unerfahrene User zu schützen. Quasi eine indirekte Form eines Budgets. Ebenso würde das Manager, die länger beim Verein bleiben würden, auch nicht tangieren.
Bastardstown Leipreacháin - reines Eigenbauprojekt bis Saison 60 :pokal: Frischgebackener Double-Gewinner Saison 60 :cool:

1mal österreichischer Meister mit SC Austria Graz

4facher schottischer Meister
jeweils 3facher Pokalsieger, Supercupsieger und Team of the Season mit Stirling United FC
Doublegewinner Saison 38

Offline Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.428
  • Geschlecht: Männlich
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #40 am: 07. August 2022, 18:13:41 »
Von der Kaderbewertung mit 127,35 ist mein Verein der mit Abstand stärkste Kader bei KSM bislang.
Der Kaderwert liegt bei 1,334 Milliarden und der Kontostand liegt in etwa bei 1,4 Milliarden.

Die 1,4 Milliarden habe ich hier erarbeitet, die waren bei weitem nicht vorhanden, genauso den Kader, welcher nur zwei gekaufte Spieler enthält.

Wenn man so einen Verein nun verlässt ist die ganze Arbeit zwar nicht komplett verschwunden, aber es fehlen mal eben 1,3 Milliarden.

Persönlich habe ich keinerlei Ambitionen noch einmal den Verein zu verlassen. Ich sehe darin durch die Änderungen wenig Sinn.

Die einzige Option wäre es, Spieler für eine Milliarde zu kaufen um damit kein Geld zu verschwenden  :lach:
« Letzte Änderung: 07. August 2022, 18:14:43 von Dragon »

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.295
  • Geschlecht: Männlich
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #41 am: 07. August 2022, 18:17:44 »
Aber wenn ein P. oder B. den Verein so mit allem übernimmt, ausbluten und verbrannte Erde zurück lässt, dann ist das Geschrei auch groß.

Ich bin auch der Meinung, dass das Geld nicht verschwinden sollte. Aber es sollte auch nicht mgl sein es in wenigen ZATs zu verballern, wie es oft genug vorkam.

Und weil immer wieder gejammert wird: So viele Vereine mit weit über 100Mios wären ja nun auch nicht frei verfügbar...

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • *****
  • Beiträge: 4.543
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #42 am: 07. August 2022, 21:41:44 »
Da ich immer wieder lese: Lust zum Wechseln wegen der Neuerungen weg.
Schlagt doch mal Verbesserungen/ Anpassungen vor....

Mir würde es vollkommen genügen, wenn wieder alle Ligen für einen Wechsel geöffnet werden. Mit allem anderen komme ich klar.  :peace:
Gerne auch wie wir es früher schon mal hatten, dass nur an Zat1 alle Ligen geöffnet sind und danach wieder nur die Ligen mit Managern zur Verfügung stehen.

Da kann ich schon mal sagen, dass es das in jedem Falle geben wird - nach erfolgtem Saisonübergang bis am Abend vor ZAT 1.

Offline NewWayOut

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Beiträge: 1.439
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #43 am: 08. August 2022, 13:55:30 »
Da ich immer wieder lese: Lust zum Wechseln wegen der Neuerungen weg.
Schlagt doch mal Verbesserungen/ Anpassungen vor....

Da du das ziemlich zeitnah schriebst, nachdem du meinen Post im Vereinsthread gesehen hast, meinst du wohl auch mich damit.
Und da frag ich mich gerad: Müssen wir das hier wieder und wieder durchkauen? Wir haben da schon, wenn auch in letzter Zeit deutlich seltener, oft genug in der Vergangenheit drüber gesprochen oder geschrieben. Und was hat sich seitdem geändert?

Die Änderungen haben anfangs tatsächlich einen kleinen Jubelsturm ausgelöst. Bei dir, bei mir und bei einigen anderen auch. Aber wir waren uns dann auch beide nach ein paar Wochen einig, dass die meisten dieser Neuerungen nur einseitig positiv sind. Hatte dir zum Beispiel mal gesagt, dass ich mir so ein Projekt wie bei euch damals in Estland bspw auch mal vorstellen könnte. Und sei es nur in einer ganz kleinen Gruppe oder auch ganz alleine. Das ist so nicht mehr möglich, da zB Kasachstan oder Serbien (die beiden aktuell letzten der 5-Jahreswertung) keine offene 3. Liga mehr haben. Wenn das, laut Tim's letztem Post gestern, zumindest im Saisonübergang wieder möglich ist, wäre das eine Option, mit der ich auch was anfangen kann.
Das Problem ist einfach, dass KSM mMn auch heute noch viel Potenzial bietet, um deutlich mehr Userzahlen und (mittel- bis langfristige) Mitspieler zu generieren, dieses Potenzial aber leider gehemmt wird. Ob wir jetzt hier noch 20 mal unsere Meinungen und Ideen/Vorschläge posten oder nicht, ändert daran nichts. Im Gegenteil, es gibt doch Vorschläge en masse. Vielleicht nicht hier, aber aus der Vergangenheit. Die wurden deutlich ausführlicher diskutiert mit Pro/Contra, da haben mal schnell 20-30 User ihre Argumente vorgebracht und ausdiskutiert. Nur ist da leider zu selten mehr als nur eine Diskussion draus geworden. Anschließend kam da kaum was zurück. Bei mir, und das hatte ich dir auch schonmal gesagt, haben sich die Prioritäten mittlerweile verändert. Auch aufgrund des zu langen "Stillstands", in dem am Spiel selbst nicht viel gemacht wurde. Trotz offensichtlicher Mängel und offener (teils angekündigter) Verbesserungen. Tim's Beweggründe sind ja auch nachvollziehbar, wir sind alle Menschen, die ein eigenes Leben führen und bei denen es beruflich, privat oder wo auch sonst nicht immer rund läuft. Irgendwann wirkt sich das aber eben auch auf das Spiel und seine Spieler aus. Derzeit läuft KSM bei mir eher so nebenher und wenn ich mal Langeweile (oder zu viel Zeit) hab, beschäftige ich mich auch mal länger als nötig mit dem Forum. Das wars dann aber auch. Für längere Diskussionen über wieder und wieder neue Anpassungen/Veränderungen fehlt mir einfach die Motivation. Und die Zeit, die ich dafür investieren müsste, bin ich auch nicht mehr bereit, zu opfern. Das ist zumindest meine Status quo. Ich wäre durchaus bereit, wieder aktiver zu werden, nur muss sich dafür vorher auch am bzw im Spiel was verändern....

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.295
  • Geschlecht: Männlich
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #44 am: 08. August 2022, 16:59:14 »
 :zustimm:

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Maradona

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 9.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Schenkt ihnen nichts, aber nehmt ihnen alles!
Re: mögliche Anpassungen zu den Änderungen für die aktuelle Saison
« Antwort #45 am: 11. August 2022, 05:47:48 »
 :zustimm: