Autor Thema: Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat  (Gelesen 27549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Illuminate

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #30 am: 10. November 2004, 15:19:59 »
Bräuchte zwar Mittelfeld, aber wenn dann nehm ich den jungen Spieler.

Hoffe, dass ich nun den Mittelfeldspieler loswerden.

Brauch Geld,  :D

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #31 am: 10. November 2004, 15:28:13 »
Ich  kann dir auch ein bisschen  helfen, wenn du willst... kannst meinen Graham Toohey für eine Saison  leihen...  Der hat Stärke 77 und kostet nicht viel Gehalt... kriegst ihn zum Mindestpreis....

Illuminate

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #32 am: 10. November 2004, 15:53:36 »
Oh danke.

Helfen ist zwar immer gut, aber ich würde lieber einen Spieler billig bekommen, damit ich einen guten verkaufen kann.
Geld ist knapp zur Zeit.

Leihen hilft mir nicht weiter, da ich ja eigentlich gut mitspiele.

Platz 3 und nächste Saison um den Aufstieg mitspielen. Das ist mein Ziel.
Daher muß ich einen bzw den Mittelfeldspieler loswerden, sonst sieht es eng in der Kasse aus.
Naja, würde auch einen anderen loswerden, da ich nicht weiß, wie ich über die Saison mit dem Geld komme. Und was erwartet mich nächste Saison.
Will ja vorausplanen.

Danke dennoch für dein Angebot.

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #33 am: 10. November 2004, 16:03:04 »
Kein Problem... das Angebot steht... falls du es dir anders überlegst... Um welchen MF Manngehts denn? Vielleicht passt erja bei mir rein...

Illuminate

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #34 am: 10. November 2004, 16:42:39 »
Um den 23 jährigen.
Habe nur einen in dem Alter.

Ich überdenke mal das Anebot.

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #35 am: 10. November 2004, 18:53:26 »
Hm... na ja... so richtigg passen tut der nicht... ist  etwwas schwwach auf  der Brust...

Illuminate

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #36 am: 10. November 2004, 19:45:31 »
:lach:  :lach:  :lach:

irgendwie war mir das klar.

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #37 am: 11. November 2004, 00:55:17 »
@ Illuminate

Behalte deinen 23jährigen MIT besser erstmal und trainiere seine Fitness, dann kann er schon bald eine ein.Stärke von 60 haben. Willst Du ihn dann immer noch verkaufen, wirst Du für einen 60er Spieler dann mehr Geld bekommen als jetzt für einen 49er.
Da deine Spieler fast alle nur sehr wenig Fitness haben, teilweise unter 10, solltest Du erstmal nur Fitness bzw. Regeneration bei allen Spielern trainieren, die Technikskills würde ich erst dann trainieren, wenn Konditions-, Moral- und Fitnesswerte an ihren Grenzen angelangt sind.
Zudem spiele FSS immer nur mit 50% Einsatz und zurückziehen, dadurch erhöhen sich automatisch die Fitnesswerte.

Illuminate

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #38 am: 11. November 2004, 07:49:05 »
@diekie

Alles klar.
Werde auf einen etablierten Manager hören.
Das prob was aber damit zusammen hängt ist, daß sein Gehalt mir einwenig zuhoch ist.

Somit hätte ich Einnahmen.

Aber was ich nicht verstehe.
Einer sagt, Trainingsspiel ist gut und nun kommst Du und sagst, Regeneration ist wohl besser.
Was ist nun richtig ?

FSS mach ich eh nur mit 50% und zurückziehen usw.

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #39 am: 11. November 2004, 11:20:49 »
Für die ein.Stärke sind in erster Linie die Werte Kondition, Fitness und Moral ausschlaggebend. Regeneration erhöht den Fitnesswert. Kondition und Moral müssen nicht trainiert werden, da die Werte durch Spieleinsätze steigen. Sobald alle drei Werte hoch sind, kannst Du dann auch die Technikskills trainieren (Trainingsspiel oder Techniktraining), denn die haben nicht so starken Einfluss auf die ein.Stärke wie die vorgenannten drei Skills.
Da fast alle deine Spieler momentan sehr geringe Fitnesswerte haben, wird deine Mannschaftsstärke bei entsprechendem Training sehr schnell steigen. Zudem solltest Du deine Punktspiele nur mit maximal 100% spielen.

DaKilla

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #40 am: 11. November 2004, 12:12:01 »
Illuminate, lass bloss die Hände vom Mannschaftstraining:Kondition, Fit und Moral, da du einen relativ kleinen Kader hast und diese Saison noch nicht aufsteigen willst bringt dir das Training nix, weil sich durch die gezielten Einsätze der Spieler sich diese Werte sowieso und auch ohne trainingsaufwand erhöhen. Solltest du Spieler haben die in diesen Skills unter 20 sind, dann kannst du diese auch im Einzeltraining hochbringen.
Wichtig ist nur, dass du deine Spiele alle mit nur 50% spielst(Ausnahme:Pokal, weils da Kohle zu verdienen gibt).
Bei Spielern, mit denen du langfristig, also mehrere Jahre planst, sind die unvergänglichen skills(Technik, Disziplin...) wichtig, da diese die Stärke bestimmen und die ein.st. maximal stk. +20 sein kann. Wenn du vor hast Spieler per sofortverkauf loszuwerden ist auch nur die Stärke für die Preisermittlung relevant. Solltest du allerdings vorhaben einen Leistungsträger loszuwerden, dann solltest du seine Moral Fitness und Kondi vor dem Verkauf noch möglichst hoch treiben, was natürlich gewisse Weitsicht verlangt.
Das diese Trainingseinstellungen funktionieren kannst du an meinem Kader sehen.
Ansonsten kann ich dir noch den Tipp geben, dich auf dem TM nach Spielern umzuschauen, die noch sehr jung sind und zwingend stk/einstk 20/20 oder 35/35 haben. Das sind immer Spieler, die mangels Einsätzen abgewertet wurden und deren Stärken aufgrund der Talentbegrenzungen heruntergesetzt wurden. Wenn du dir diese Spieler kaufst und ca.15 Pflichtspiele pro Saison machen lässt werden diese mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vom Talent aufgewertet und machen damit häufig direkt nen riessen Stärkesprung. Du kannst ja mal in meinen Kader schauen, der Lando Canantsy war vergangene saison noch 20/20, Vollert Leysieffer und Plesec Roman waren vergangene Saison noch jeweils 35/35. Diese Spiel bekommst du immer weit unter Marktwert und nach einer Saison haben diese meisst schon ihren Transfermarktwert ver- 10facht.

Ich hoffe ich konnte dir bissl helfen. ;)

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #41 am: 11. November 2004, 15:08:36 »
Aus meiner Sicht trifft deine Vorgehensweise in den dritten Ligen und auch bei dir in der zweiten Liga jetzt zu, da deine Mannschaftsstärke weit über der Stärke der anderen Mannschaften liegt und Du fast nur gegen Computerteams spielst. Nur die Mannschaftsstärke von Illuminates Team liegt noch nicht viel höher als die seiner Gegner. Wenn er bei seiner jetzigen Stärke alle Punktspiele mit nur 50% Einsatz spielt und dann noch mehrere Spieler gleichtzeitig mit 20er und 35er Stärke dabei einsetzt, wird er so manches Spiel verlieren, besonders dann, wenn die anderen Teams wieder mit Managern besetzt sind. Dadurch läuft er Gefahr, das einige Spieler eventuell nicht nur aufgrund des Alters, sondern auch aufgrund schlechter Noten abgewertet werden.    
Trainiert er bei seinen Spielern jedoch zunächst die Fitnesswerte, so wird seine Teamstärke schnell höher und er kann dann bei seinen Punktspielen eher mit geringem Einsatz spielen und dabei dann auch schwächere Spieler einsetzen. Seine Moral- und Konditionswerte sind ja alle bereits an der Grenze.

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #42 am: 11. November 2004, 15:43:13 »
Alsos ich muss dir sagen, dass das mit  dem Einsatz meiner Meinung nach überbewertet wird... Ich spiele IMMER mit 50%... In Bosnien geht das... Hab zwar paar  Spiele verloren, kann mir dadurch aber ne Mannschaft aufbauen... man muss nur etwas gewieft mit den anderen Taktiken sein, dann kann man eigentlich schon immer mit  50% spielen...

DaKilla

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #43 am: 11. November 2004, 16:27:57 »
@diekie
Iluminate hat einige goldene/silberne Spieler, welche man beruhigt aufstellen kann, wenn man ein Niederlage befürchtet, wenn die nämlich auf silber oder bronze abgewertet werden sollten passiert eh nix. Dazu noch paar Spieler mit Topnoten und iluminate kann auch in die Spiele gegen überlegene Teams mit 50% reingehen. Es macht aber wenig Sinn seine Spieler unnötig zu verheizen, wenn man in der Saison in der Meisterschaft sowieso nix reissen will.

@Robson
da kann ich dir auch nur zustimmen.
Mit Aberdeen bin ich in Schottland auch 2xVize geworden, obwohl ich da in der Meisterschaft auch meisst nur mit 50 oder 80%gespielt habe. Und im CC war ich da auch im Halbfinale wobei ich auch da nie mit mehr als 100% gespielt habe.

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #44 am: 11. November 2004, 16:38:18 »
In Bosniens erster Liga reicht es im Moment mit 50% zu spielen um einen Mittelplatz zu erreichen. Deine Mannschaft ist von der Stärke her auch vielen weit überlegen. Nur ob es in der zweiten Liga mit 50% Einsatz zum Aufstieg reicht, wenn einige Teams stärker sind, das ist fraglich.
Ich spiele in der Liga mit 50 bis 120%,meistens davon mit 100% Einsatz, in CC-Spielen generell mit 120%. Seit 3 Saisons spiele ich mit der gleichen Taktik, egal ob heim oder auswärts, der Gegner kann sich ja nach mir richten. Erst als ich kürzlich diese Taktik leicht verändert habe, habe ich prompt zweimal in der Liga und zweimal im CC verloren. Daraufhin habe ich meine Taktik wieder auf die alte umgestellt und habe meine letzten drei CC-Spiele alle ohne Gegentor gegen gleichwertige Teams gewonnen.
Ich halte es nicht nur für wichtig die Spieler zu trainieren, mindestens ebenso wichtig ist es, gute Noten für die EWS zu erhalten und dafür sollte man möglichst oft gewinnen. Trotz meiner internationalen Einsätze mit 120% und ohne FSS gelingt es mir dennoch, abwechselnd Fitness und Technik zu trainieren und die Fitnesswerte hoch zu halten. Und meine Teamstärke steigt in der Liga weiterhin immer noch mit am stärksten.

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #45 am: 12. November 2004, 10:31:14 »
@ Illuminate

In der 1.Liga ist der SK Navi frei geworden. Willst Du dich nicht für das Team bewerben? Dann hätten wir wieder einen interessierten Manager mehr in der Liga. Teamstärke ist über 600 und da viele Spieler noch wenig Fitness haben, kann die Stärke noch gut gesteigert werden. Abstiegsgefahr besteht ebenfalls nicht und Du kannst das Team noch in dieser Saison in Ruhe aufbauen. Du müsstest dann nicht immer nur wie in der 2.Liga gegen Computerteams spielen, das wäre doch bestimmt interessanter.

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #46 am: 12. November 2004, 12:41:08 »
Und  wir hätten auf jeden Fall einen Manager mehr in Liga eins, der sich  auch um die Belange seiner Mannschaft  kümmert...

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #47 am: 15. November 2004, 17:20:25 »
National Petromci hat wieder seine Talentsucher losgeschickt und ist in Aserbaidschan bei Shafa Apseronskyp fündig geworden. Für 180 mio. wurde das 20 jährige Stürmertalent Spiros Chechev (Stärke 72/80) unter Vertrag genommen. Zunächst einmal soll er bis zur nächsten Saison seine Fitness verbessern und wird daher vorerst nur ab und zu als Auswechselspieler eingesetzt.
Dafür musste der 20 jährige Stürmer Juanito Litchford (Stärke 66/85)seinen Platz frei machen und ist zunächst als Leihgabe für 20 mio. nach Deutschland zu AJ Wynton Bremen gewechselt.

Und unser 19 jähriges Mittelfeldtalent Matthias Tolonitz (Stärke 66/78 ) wurde nach Frankreich zum OGC Nancy bis Saisonende verliehen.

Wir suchen nun nur noch zwei starke 20 jährige Abwehrspieler für die nächste Saison.

Bobi

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #48 am: 15. Dezember 2004, 18:46:48 »
nicht schlecht 180mio *träumvonsovielgeld*  :D

Snake 7

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #49 am: 15. Dezember 2004, 21:25:02 »
Der hammer gell, 180mio, des gibts net....Ja lohnt sich überhaupt so ein spieler zu holen für soooo viel geld? kommt das wieder rein?

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #50 am: 16. Dezember 2004, 10:55:38 »
Na ja... wenn er die anderen Spieler für annährend sooo viel Kohle losgeworden ist, dann müsste das passen, weil der Stürmer wird seoinen Wert auf jeden Fall steigern, da er in Fitness und so nochh Luft nach  oben hat...

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #51 am: 16. Dezember 2004, 11:39:45 »
Ich habe ja vor einiger Zeit noch einen 25 Mann-Kader gehabt und die Reduzierung des Kaders aufgrund der Stimmungseinführung hat mir viel Geld eingebracht. Daher kann ich mir nun natürlich auch teure Spieler leisten. Ich habe sogar immer noch 5 Spieler mit Stärken um die 66/87 verliehen. Da viele meiner Spieler bereits seit drei Saisons in meinem Team sind, zahle ich auch nur sehr geringe Gehälter. Mein 20 jähriger Mittelfeldspieler Caio Barczynski mit Stärke 75/90 erhält nur 57000 Gehalt. Der weitsichtige Aufbau meines Teams mit sehr jungen Spielern hat sich also längst bezahlt gemacht. Im Vordergrund stand immer der Stadionausbau, der mir heute regelmäßig große Einnahmen bringt.

Zudem werden die Preise auf dem Transfermarkt für junge Spieler bis 20 Jahre ab 70er Stärken weiterhin steigen, da kaum noch welche frei verkäuflich sind. Bald wird es die ersten 300 mio. Transfers geben. Meinen Stürmer Juanito Litchford habe ich an Bremen mit einer Kaufoption über 250 mio. verliehen.

Die 180 mio. Investition für den Stürmer Spiros Chechev, den ich vor 18 ZATs gekauft habe, rentiert sich auf jeden Fall. Er hat sich seitdem von 72/80 auf 74/86 gesteigert und dürfte bald bei 75/90 sein.

Bombali

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #52 am: 14. Januar 2005, 08:40:44 »
hohohoo was für ein Kader bei Petromski  :D das hat Perspektive, man bekomm das gar nicht so mit aber in den kleineren Ländern gibs schon viele Mannschaften mit vielen jungen sauguten Spielern, aber nun bist du doch auch fast am Ende dieki oder ? National alles gewonnen und ein Team für die nächsten Jahre, hast du noch einen Reiz zu bleiben ?

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #53 am: 16. Januar 2005, 12:53:04 »
Ich glaube, er hat den  Reiz, dass in ein oder zwei Saisons er Probleme bekommen wird seinen Rang zu  verteidigen...

DaKilla

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #54 am: 18. Januar 2005, 01:42:14 »
löl, 1 oder 2 Jahre würde ich sicher nicht auf nen Reiz warten

diekie

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #55 am: 18. Januar 2005, 14:01:10 »
Ich würde eher sagen, das es noch mindestens 3 bis 4 Saisons dauert, bis die Meisterschaft wieder dauerhaft interessant wird, denn dann wird meine Mannschaftsstärke an der  1100er Grenze liegen und die übrigen Teams können aufschließen. Bis dahin wird die Meisterschale wohl in Petromci bleiben, außer mein Team erleidet eine Schwächeperiode.

Andererseits lässt der Spielspaß immer mehr nach, da die Stärkeunterschiede in Bosnien einfach zu groß geworden sind. In den letzten 91 Punktspielen gab es für Petromci nur eine Niederlage und in den vergangenen beiden Saisons hat mein Verein 29 Punktspiele mit mindestens 5 Toren Differenz gewonnen. Die Managerfluktuation ist in Bosnien ebenso wie in vielen anderen weniger interessanten Ligen einfach zu groß. Durch die häufigen Managerwechsel werden viele Vereine immer mehr geschwächt und verlieren den Anschluss an die stärkeren Teams. Nur zwei weitere bosnische Teams könnten in absehbarer Zeit eine 1000er Teamstärke erreichen: Zelje Bosnagrad in 2-3 Saisons und Zeljeznicar Zozici in ca. 4 Saisons.

Petromci habe ich nach dem 10.Spieltag der zweiten Saison (Bosniens erste Saison) mit einer Teamstärke von 510 und einem kleinen 30000er Stadion übernommen und habe fast vier Saisons Aufbauarbeit geleistet, da kann ich es nun natürlich nicht einfach aufgeben. Große Ambitionen habe ich allerdings schon lange nicht mehr. Mein einziges Ziel ist noch die Verbesserung der Mannschaftsstärke auf 1050 in der nächsten Saison und danach möchte ich vielleicht noch in drei Saisons die jüngste 1100er Mannschaft bei ksm stellen. International lohnt sich kein besonderer Einsatz, da die Auswertung von CC- und EC-Spielen  ja mehr oder weniger ein Zufallsprodukt ist.  

Es gibt leider ein großes Manko bei KSM: sobald ein Team in den weniger interessanten Ländern eine gewisse Stärke erreicht hat, kann es mangels genügend gleichwertiger Gegner nicht wieder schlechter werden, es wird sich hingegen immer weiter verbessern. So gut die Einführung der EWS auch war, sie fördert jedoch die starken Teams und verhindert den Anschluss der weniger starken Teams.

Graf Robson

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #56 am: 18. Januar 2005, 14:06:27 »
Ich sacch mal...  harren wir der Dinge, die da kommen werden... Ich bin kein Träumer, aber   ich glaube nnicht, dass du mit Sicherheit sagen kannst, dass du  die nächsten 3 Saisons auf jeden Fall Meister  wirsst... wir werden sehen...

Snake 7

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #57 am: 19. Januar 2005, 20:39:41 »
Ich bin mitm graf gleicher meinung, nimms net auf die leichte schulter.... warts ab  ;)

Snake 7

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #58 am: 27. Januar 2005, 21:49:18 »
Hiermit will ich bekannt geben das Andreas Krain  (ABW 17 46 55)  für 10 Mio. von Sloboda Sarajevo zu Polonia Vlasenica gewechselt hat. Ein guter fang für Vlasenica, vorallem weil er ziemlich jung ist und nur 22500 € gehalt bekommt !  :D

Cpt.Future

  • Gast
Transfertätigkeiten und alles, was damit zu tun hat
« Antwort #59 am: 28. Januar 2005, 22:23:47 »
Heidernei, ich glaube Du solltest Dir dringend mal die EWS durchlesen. Dir ist schon klar das der nach dem nächsten Training 20/20 hat? Das ist ein Schwarzfuß!