Autor Thema: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+  (Gelesen 5169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Riga Toni

  • Gast
+< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« am: 03. Februar 2009, 18:14:35 »
Juni 2008!

Dieser eine Ausdauerlauf war es also. Dieser eine Lauf trennte mich noch vom Bestehen des Trainerscheins. Sollte ich ihn halbwegs ordentlich schaffen, stünde mir wohl eine große Trainerkarriere bevor. "Auf die Plätze" So jetzt gilt es also. "Fertig" Auf Riga gib alles "Los"........

So geschafft! 10000 Meter sind hinter mir! Die Zeit und der Platz sind super! Fünfter von 23 ist doch richtig gut. Vor mir liegen mit peijc und Rudi Bommel unteranderem zwei großartige Trainer. Kein Wunder das ich da nicht aufs Podest hüpfen konnte! Rudi Bommel hat übrigens letzte Saison den Pokal mit seiner Truppe geholt. Hoffentlich kann ich auch bald solche Erfolge feiern und meiner Arbeitslosigkeit ein Ende setzen....

Februar 2009!

Einige Zeit ist schon ins Land gestrichen und es gab kein wirkliches Angebot das interessant gewesen wäre. Ok Zweite Liga Aserbaidschan wäre möglich gewesen, aber ich will hoch hinaus und nicht lange warten! Also wurde abgesagt. Ein Fehler!! Seit diesem Tag tut sich nämlich nichts mehr. Der Briefkasten und das E-Mailfach sind leer gefegt und ich wäre froh nocheinmal ein ordentliches Angebot zu bekommen. Wenns sein muss auch Aserbaidschan . Anscheinend hilft ein Trainerschein in Italien doch nicht wirklich! Ich habe ja sogar schon Bewerbungen geschrieben. Das muss man sich mal vorstellen. Ich Riga Toni, mit Trainerschein in Italien, BEWERBE mich, statt auf Angebote zu warten! Leider gab es nur Absagen, selbst zweite Liga in Zypern oder Israel wollen keinen Trainer aus Italien. Da wird lieber der U13 Trainer aus dem eigenen Verein befördert! Na das kann ja noch heiter werden. Es wird Zeit für ein wenig Urlaub!
« Letzte Änderung: 03. Februar 2009, 21:35:18 von Riga Toni »

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #1 am: 03. Februar 2009, 21:34:32 »
Urlaub in Bosnien

Da das Geld als Arbeitsloser ziemlich knapp ist, konnte ich nicht wie gewünscht in die Sonne fliegen, sondern musste mich mit einem Ferienhaus eines Freundes in Luka/Bosnien begnügen. Luka ist ein ruhiger Ort, gut zum entspannen! Da konnte ich getrost meine Sorgen nach einem Trainerjob vergessen!

Da ich aber nicht komplett abschalten und den Fussball ruhen lassen kann, schaute ich mir zwei Testspiele des örtlichen Klubs an. Toro Luka spielt in der ersten Liga, ist dort aber eher unten angesiedelt. Das Stadion ist mit über 100000 Plätzen zwar eine Wucht, das Team jedoch nicht so! Kein Wunder das man in den Testspielen mit 0:3 und 0:1 unterlag.

Am Tag nach der 0:1 Niederlage gegen Sarajevo, las ich in der Zeitung das der Trainer der Toros (Stiere), so werden die hier genannt, sein Amt niederlegte. Toro Luka stand knapp 2 Wochen vor dem Saisonauftakt ohne Trainer dar. Bitter für das Team, der Abstieg dürfte damit besiegelt sein!

Am nächsten morgen machte ich mich auf zum Flughafen nach Sarajevo. Dort ging um 10.30 mein Flieger zurück nach Italien. Ich wäre ja auch mit dem Auto gefahren, aber die Strapazen wollte ich mir dann doch nicht antun. Am Flughafen gab es dann eine Überraschung. Normal stehen bei der Ankunft von Fliegern Leute da, die mit einem Schild die landenden Gäste empfangen. Diesmal stand da einer mit meinem Namen. Ich wollte doch abreißen und war eh schon spät dran. Was nun? Ich ging an ihm vorbei, schnrustracks in Richtung Check-In! Doch plötzlich hielt der Herr mich an. Er hatte mich erkannt! Hatte ich was verbrochen?!?!

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #2 am: 03. Februar 2009, 21:44:14 »
Gespräch am Flughafen

Sie sind doch Riga Toni oder?

Ja, das bin ich! Kennen wir uns und was verschafft mir die Ehre?

Oh Verzeihung, wie unhöflich. Ich bin Sergej Zdenko, Präsident eines bosnischen Fussballvereins und ich würde mich gerne mit ihnen unterhalten!

Mh, das klingt sehr interessant! Mein Flug geht aber jede Minute!

Kein Problem, nehmen sie den nächsten Flug, ich kläre das. Gehen wir dort ins Cafe?

Ok Super, so machen wir es!

Also Herr Toni, wie wir erfahren haben, haben sie vor kurzem ihren Trainerschein bestanden. Mein Glückwunsch. Ein Bekannter von mir, Hasan Majstorovic, hat diesen im selben Kurs bestanden! Er hat mir von ihnen erzählt!

Oh Hasan, toll das freut mich!

Wir würden Sie gerne hier her als Trainer holen. Was sagen Sie?

Ich bin definitiv interessiert, aber um welchen Klub handelt es sich denn?

Ach herje das habe ich ja ganz vergessen. Es handelt sich um Toro Luka! Ein Diamant im bosnischen Fussball, wenngleich er vielleicht noch etwas geschliffen werden muss!

(Ein Schock. Statt Italienischer Serie A oder Premier League in England, vielleicht einen Mittelklasse Klub Bosniens) Herr Zdenko, verstehen sie mich nicht falsch, aber das würde einiges an Arbeit bedeuten. Wir bräuchten neue Spieler, verbesserte Traininganlagen und und und. Ist das denn überhaupt möglich?

Neue Spieler sind nicht das Problem, wir haben einige Reserven. Aber Riesensprünge sind sicherlich noch nicht drin

Puh das klingt nicht gerade nach großartiger Werbung! Lassen sie mir ein wenig Bedenkzeit, in Odnung?

Ok Herr Toni, überlegen Sie es sich und sagen sie mir bescheid! Wenn sie wollen können sie hier bleiben, ich organisiere ihnen ein Zimmer!

Gut, machen Sie das! Auf Wiedersehen!

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #3 am: 04. Februar 2009, 17:58:51 »
Das musste ich nun erstmal verarbeiten. Ich habe nach Wochenlanger Warterei zwar endlich wieder ein Jobangebot, ein Traum ist es aber nicht wirklich. Mein Ziel vom Internationalen Geschäft dürfte mit Amtsantritt erst einmal erledigt sein! Wenn ich aus den Möglichkeiten jedoch etwas mache und den Verein in höhere Gefilde führe, habe ich mir Ruckzuck einen Namen gemacht! Ich glaube ich werde annehmen....

Zwei Tage später hatte ich einen Entschluss gefasst. Ich werde Präsident Zdenko anrufen und mich nocheinmal mit ihm treffen. Dabei will ich einige letzte Fragen geklärt haben. Sollte dies zu meiner Zufriedenheit geschehen, werde ich das Amt hier übernehmen! Auf was lasse ich mich da nur ein!

Gespräch mit dem Präsidenten!

Herr Toni, ich freue mich Sie zu sehen. Was gibt es denn?

Herr Zdenko, ich habe intensiv über alles nachgedacht und könnte mir durchaus ein Engagement bei Ihnen vorstellen, jedoch beschäftigen mich noch einige Fragen!

Na dann schießen Sie mal los!

Zunächst würde ich gerne wissen, was ihr angestrebtes Saisonziel ist?

Nunja für die Medien und die Experten werden wir klar im Abstiegskampf stekcen. Ich glaube jedoch das man mit gezieltem Training und der ein oder anderen Verstärkung, zumindest einen geischerten Mittelfeldplatz kann.

Nun gut das klingt vernünftig. Wie sieht es denn mit einem Trainerteam oder Scouting aus?

Wir haben mit Sergej und Zlatan Mazinov ein Brüderpaar, das ihnen als Trainerteam zur Seite stehen würde. Zudem haben wir je einen Scout und einen Physiotherapeuten! Wie beim Kader, können Sie auch hier noch zulegen!

Gut klingt in Ordnung. Mein Transferbudget beträgt ja um die 15 Millionen, oder? Wie sieht es denn mit den Gehaltskosten aus. Habe ich da Luft?

Luft wäre untertrieben, Momentan belaufen sich diese auf ca 11,7€ im Jahr, ohne das Betreuerteam. Wir lassen ihnen Spielraum bis zu 70 Millionen.

Herr Zdenko, heute schaffen sie es wirklich mich in ihren Bann zu ziehen. Hätten sie diese Zahlen doch gestern schon gesagt.

Herr Toni, hätten sie mich gestern halt schon gefragt! (1:0 für ihn)

Nun gut, damit haben sie mich überzeugt, ich werde das Amt übernehmen, sollten sie dies auch wollen

Herr Toni, ich bin sehr erfreut. Ich wünsche uns eine gute Zusammenarbeit und bin von einer langfristigen und erfolgreichen Zeit mit ihnen überzeugt.

Von nun an bin ich also Trainer, von Toro Luka!

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #4 am: 04. Februar 2009, 18:08:40 »
02.02.09 Der erste Tag!

Was war das für eine Nacht! Immer wieder wachte ich Schweißgebadet auf. Tausende von Gedanken bahnten sich ihren Weg durch meinen Kopf! War das die richtige Entscheidung?, Willst du das wirklich? JA ICH WILL. Voller Tatendrang fuhr ich auf das Vereinsgelände!

Wenn man sich dieses Umfeld anschaut, fragt man sich doch, warum dieses Team als Abstiegskandidat gehandelt wird! Zunächst stand für mich ein Treffen mit meinem Betreuerteam an. Ich wollte die vier kennenlernen und ein wenig über Fussball fachsimpeln. Ich erhoffte mir dadurch einen Eindruck über das Können und die Ahnung der einzelnen Leute zu erfahren.

Schnell kristallisierte sich heraus, das mein Co-Trainer Sergej Mazinov, nicht das Potenzial und die Ahnung besitzt diesen Posten zu besetzen. Sein Bruder Zlatan war als Hilfstrainer in Ordnung, nicht mehr nicht weniger! Das selbe galt für Talentsucher Branko Kulic. Top war dagegen unser Physio Slawo Frizek. Er scheint wirklich Ahnung von seinem Fach zu haben, diese Stelle ist also gut besetzt!

Anschließend stand das erste Training an. Nach einer Ansprache, bat ich die Mazinovbrüder das Training zu leiten. Ich wollte mir, zusammen mit einer Übersicht des Kaders, ein Bild vom Team und dem vorhandenen Spielermaterial machen! Leider musste ich recht schnell feststellen, das das hier mehr Arbeit braucht, wie ich es erwartet habe. Problem: In knapp zwei Wochen geht die Saison los und wir sind meilenweit von erstligatauglichem Fussball weg!

Für den Abend hatte ich gleich mal eine Reihe an Spielern zu mir bestellt. So mussten Esad Music, Abaz Izetbegovic, Amel Kodro und Orhan Halilhodzic zum Raport antanzen. Ihnen wollte ich direkt mal klarmachen, dass ihre Zeit bei uns wohl abgelaufen ist. Sie gehören zwar alle nicht zu den Topverdienern, aber Kleinvieh macht auch Mist ( 3€ ins Phrasenschwein ) und sie sind allemals Spieler Nummer 17 oder noch schlechter! Ich setzte Sie auf den Transfermarkt und warte auf Angebote. Außerdem setzte ich den Bulgaren Penko Velikov zur Leihe auf den Markt. Er ist zwar recht talentiert, braucht aber noch ein wenig glaube ich! Gleichzeitig sah ich mich auf dem Transfermarkt um. Einige brauchbar Spieler fielen mir sogar ins Auge und bekamen ein Angebot. Meinen Talentsucher schickte ich gleichmal auf die Suche nach Jugendspielern, gerade solche gilt es bei unserer Truppe zu fördern!

Mal sehen was die Tage da zurück kommt!
« Letzte Änderung: 06. Februar 2009, 16:05:03 von Riga Toni »

Offline Parn

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 11.354
  • Geschlecht: Männlich
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #5 am: 05. Februar 2009, 13:58:41 »
hey dann wünsch ich dir mal viel glück ins nachbarland!
deine story ist echt toll!  :zustimm:
FC Artmedia Trencín:
Pokalfinale Saison 24
CSKA Belograclak:
Pokalfinale Saison 13/ 16/ 17//
Gewinner 12. SFT
Royal Sint-Truidense FC:
Gewinner belgischer Forenpokal Saison 11
Jeniza Lalce:
Pokalsieger Saison 45/ 49/ 52
Superpokal Saison 53

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #6 am: 05. Februar 2009, 18:06:46 »
hey dann wünsch ich dir mal viel glück ins nachbarland!
deine story ist echt toll!  :zustimm:

Hey vielen dank. Freut mich das zuhören. Sogar im Ausland werden wir beobachtet ;)
lg Riga toni
_____________________________________________________________________________________________

03.02.2009 - Der Tag der Pressekonferenz.....


Lange saß ich gestern Abend noch mit meiner Freundin in unserem Hotelzimmer unser und redete mit ihr über die neue Situation. Uns war bewusst, dass wir von nun an ein Leistungsorienierteres Leben leben, als bisher. Von nun an, wird jeder Fingerzeig meinerseits auf die Goldwaage gelegt. Auf Schritt und Tritt wird unser Leben be- und durchleuchtet. Wir werden ständig von Medienvertrettern belästigt und in unserer Privatsphäre, sofern es noch eine gibt, gestört.
Ok Ok....Vielleicht ist es in Bosniens Ligamittelfeld nicht ganz so schlimm, aber es wird sicherlich ein anderes Leben werden, aber wir freuen uns darauf.

Am heutigen Morgen realisierte ich dann nach und nach auf was ich mich da eingelassen habe. Ich begebe mich in das Haifischbecken Fussball! Egal einen Rückzug gibt es nicht mehr. In wenigen Stunden findet schon meine erste Pressekonferenz statt und es gibt noch einiges zu tun. Erstmal Duschen, rasieren, dann gehts noch zum Friseur und nichts wie zum Gelände meines neuen Arbeitgebers....


Die Pressekonferenz


Präsident Zdenko war schon einige Zeit vor mir da. Ein kurzes Hallo und einige Tipps gab er mir noch vor diesem wichtigen Moment. Punkt 12 begann der Spaß dann... (Herr Zdenko rot - Ich blau - Presse weiß)

Sehr geehrte Vertreter der hiesigen Presse, sehr geehrte sonstige Medienvertreter. Nachdem wir nun schon so lange ohne Trainer sind, können wir ihnen nun enldich einen neuen Coach präsentieren. Es ist Riga Toni. Wahrscheinlich sagt ihnen sein Name rein gar nichts. Aber seien sie sich sicher, dass wir einen absolut kompetenten und fachkundigen Mann an Land ziehen konnten. Wir werden nun gerne sämtliche Fragen beantworten...


Herr Toni, sie übernehmen hier ein schweres Erbe. Das Team wird als Abstiegskandidat gesehen. Glauben sie nicht, dass die Herausforderung ein bischen zu groß für sie als Neuling ist?

Sicher übernehme ich hier kein einfaches Amt. Dennoch soll nun eine neue Zeitrechnung beginnen. Ich bin mir sicher das ich der Mannschaft zum nötigen Quentchen verhelfen kann, dass dieses Jahr ein erfreuliches Jahr wird!


Sie klingen ganz schön Selbstbewusst und überzeugt von sich. Ihnen ist hoffentlich klar das sowas schnell als Gegenwind genutzt wird, wenn der erhoffte Erfolg ausbleibt! Woher nehmen sie dieses Vertrauen in die eigene Person?


Erstens geht es ja nicht mal um mich, sondern um den Verein und die Fans. Alle Komponenten die sich mit Toro Luka auseinandersetzen haben es verdient endlich ansprechenden und erfolgreichen Fussball zu sehen und zu erleben. Natürlich weiß ich wie das Geschäft ist, auch wenn das Wort Trainerneuling sicher noch öfter fallen wird. Aber wir wollen alle Zweifler verstummen lassen und den Toros endlich Erfolge bescheren!


Sind sie den gerüstet für einen möglichen Misserfolg oder glauben sie nur an den Erfolg, dass wäre doch ziemlich blauäugig oder?


Wieso sollte ich mich mit Misserfolg auseinandersetzen. Die Mannschaft ist zu stark um abzusteigen und wird sich sicherlich noch steigern!. Sicher wird es kleinere Rückschläge geben, aber keiner dieser wird stark genug sein uns in Gefahr zu bringen!


So verehrte Medienvertreter, nun hatten auch sie die Chance einen ersten Eindruck von unserem neuen Trainer zu gewinnen. Abschließend wünsche ich uns allen noch eine gute Zusammenarbeit und unserem Trainer den erhofften Erfolg!

Herr Zdenko reichte mir unter Applaus und Blitzlichgewitter die Hand für einige Fotos, ehe wir zusammen den Presseraum verliesen. Kaum war die Tür geschlossen und wir alleine, sagte er: "Respekt Herr Toni. Das war ein mutiger Auftritt. Sie haben der Presse gleich mal volle Breitseite gegeben und die Konkurrenz aufhorchen lassen. Ihnen ist hoffentlich klar, das wir von nun an zu den Hasen gehören, die alle jagen. Ich hoffe sie können ihre Worte auch in die Tat umsetzen, sonst haben wir bald einige Probleme hier."

Als Herr Zdenko davon ging, wusste ich nicht so recht, was ich von seinen Aussagen halten sollte. Egal...Ich glaube ich habe heute einiges richtig gemacht...hoffentlich....

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #7 am: 06. Februar 2009, 16:24:20 »
4.2.09

Heute schlenderte ich erstmal über das Gelände. Vorbei an den sagen wir mal "ausreichenden" Trainingsanlagen, da die Parkplätze der Spieler und dann stand ich auch schon im altehrwürdigen Toros Stadium. Als ich den Rasen meines neuen "Wohnzimmers" betrat, malten sich in meinem Kopf schon Bilder von Aufstiegen und Titeln. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg. Einen eben solchen Weg hat ich auch zu den Bürogebäuden vor mir. Nach einigen Minuten Fussmarsch betrat ich dann aber doch mein Büro.


Akten durchwühlen stand heute auf dem Plan. Ich wollte mir ein Bild über die Vertrags und Gehaltslage machen und natürlich auch die Suche nach Verstärkungen fokusieren.

TORWART:

Bekir Beganovic (25 Jahre), Muamer Halilovic (24Jahre)

Hier sind wir absolut unzureichend besetzt. Halilovic kannste in der Pfeiffe rauchen. Der taugt allemal zum Bälle aufpumpen und Beganovic hat zwar Talent, aber nicht den nötigen Ehrgeiz. Hier müssen wir definitiv etwas tun!

ABWEHR:

Alex Pasas (26), Esad Music (38), Idris Halilovic (21), Kai Keudel (32), Savvas Petrou (35), Zijad Sukalo (34)

Masse statt Klasse ist das Motto im Abwehrbereich. Music steht kurz vor der Rente und auf der Abschussliste, Halilovic macht es seinem Bruder Maumer gleich und Sukalo hängt mitte der Saison die Stiefel an den Nagel. Pasas könnte ein guter Backup werden, die beiden Oldies Petrou und Keudel sind für ein Jahr noch Top! Auch hier wartet Arbeit auf uns.

MITTELFELD:

Abaz Izetbegovic (27), Adnan Kodro (32), Jasar Izetbegovic (27), Nijaz Hibic (29), Penko Velikov (22), Samuel Promes (28)

Hier sieht es eigenlich ganz gut aus. Gut Abaz könnte sich eine Scheibe von seinem Bruder Jasar abschneiden, stattdessen kann er bald beim Metzger Scheiben abschneiden! Aber sonst ist das schon ordentlich. Alle im besten Alter und mit Velikov noch ein Talent, das vielleicht noch ein bißchen auf die Weide muss! Mit 1-2 Verstärkungen, wird das unser Prunkstück.

STURM:

Amel Kodro (26), Kenan Becirovic (27), Orhan Halilhodzic (29), "Romulo" Marcos Aparecido Ferreira (25)

Puh harter Toback. Während Kenan noch eine gewisse Klasse besitzt, kannste Kodro und Halilhodzic den Hunden zum Fras vorwerfen. Kodro ist ja eh schon aussortiert und Hallhodzic ist so schlecht, der hat sogar beim Geradeauslaufen Probleme! Gut das Samba-Bomber Romulo noch etwas Taktgefühl besitzt! Hier gilt es auch was zu verändern.

Anschließend sondiere ich noch kurz den Transfermarkt um eventuell gleich meine Vorstellungen zu besprechen. Mitten in meinen Recherchen werde ich dann vom Piepsen meiner Uhr gestört. OH MIST! Schon kurz vor drei. Nichts wie los zu El Presidente!

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #8 am: 06. Februar 2009, 16:36:35 »
Kaum angekommen bittet mich Herr Zdenko auch schon in sein Büro und fängt an zu reden!

"Also Herr Toni. Bevor wir anfangen würde ich sagen wir lassen in Zukunft das Herr weg. Ich bin der Sergej!"

"Oh vielen Dank. Ich heiße Riga, aber dass wissen Sie, äh weißt du ja!"

"Gut, wäre das geklärt. Kommen wir zum sportlichen und finanziellen! Die Finanziellen Dinge weißt du ja bereits. 156 Mille für Transfers und ordentlich Luft bei den Gehältern. Eventuell könnte man auch etwas vom Gehaltsbudget nehmen und als Transferkosten benutzen. Solltest du Spieler verkaufen, lässt sich da natürlich auch noch etwas dran machen!"

"Da muss ich direkt einhacken. Ich habe mir heute schon Gedanken bezüglich des Kaders gemacht und mit dem ein oder andere Spieler plane ich tatsächlich nicht mehr!"

"Oh du überraschst mich Riga. Mir gefällt deine Arbeit jetzt schon. Schieß los!"

"Also Vier haben wir ja bereits zum Verkauf auf dem Transfermarkt. Sollten diese gehen und die erhofften Neuverpflichtungen kommen, müssen wir uns über 2-3 weitere Abgänge unterhalten!"

"Wow eine ganz schöne Latte weißt du da auf, also an Spielern  :verbluefft: . Grundsätzlich finde ich deine Argumentation gut und bin mit allem einverstanden, allerdings geht das ganze natürlich auf Kosten des Teamgeists!"

"Dass denke ich nicht. Erfolgloser Fussball geht auf den Teamgeist und nicht 1-2 Spieler!"

"Ich werde mir mal mein Gedanken dazu machen! Kommen wir zu unseren Zielen! Das mit dem Mittelfeldplatz weißt du ja bereits. Glaubst du das ist möglich?"

"Na klar. Ich habe in der Presse nicht umsonst so große Töne gespuckt! Wir schaffen das. Wenn ich meine erhofften Transfers vollziehen kann, werden wir mit dem Abstieg nie etwas zu tun haben!"

"Wie gesagt, solange es im Rahmen bleibt, spricht da nichts dagegen! Bevor wir unser Gespräch beenden, habe ich noch eine Frage! Wir sind zu einem Internationalen Turnier an den Europapokalspieltagen eingeladen. Sollen wir da zusagen!"

"Ja lass uns das machen, so haben die Jungs gleichmal das Gefühl wie es ist, international zu spielen!"

"Ok Riga damit hätten wir es erstmal. Jetzt mach dich auf zum Trainigsplatz, du weißt ja: Von Nix kommt Nix!"

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #9 am: 06. Februar 2009, 17:15:33 »
06.02.09   Ein Trainerleben ist Arbeit, Arbeit, Arbeit und ganz wichtig ARBEIT!

An diesen, zugegeben, etwas umstrukturierten Leitsatz erinnerte ich mich in den kommenden Tagen des öfteren. Ich musst es irgendwie schaffen, der Mannschaft das nötige Selbstvertrauen einzureden und gleichzeitig das fussballerische in ihnen verbessern. Teilweise schnürrte ich sogar selbst die Schuhe um den Jungs zu zeigen wo es langgeht. Mit meinen paar Jährchen kann ich da noch mithalten, wenngleich die Jungs Konditionell natürlich besser sind! Was soll´s fussballerisch geht das schon!

Neben der täglichen Trainingsarbeit mussten natürlich die Geschäfte geregelt werden. So haben wir die letzten Tage intensiv am Kader gearbeitet und können heute voller Stolz die ersten Neuzugänge präsentieren:

Neuzugänge:

Nakarin Domthaisong - Der 25jährige Thailänder gilt als großes Torwarttalent. Mit fünf Millionen € Ablöse und einem Jahresgehalt von über 8 Millionen €, setzt er neue Massstäbe bei den Toros. Domthaisong kommt vom Italienischen Serie A-Absteiger Empoli, wo er dem Abstieg und dem damit verbunden Umbruch zum Opfer wurde!

Mark Hauswaldt - Der 25jährige Hauswaldt, Deutscher, wechselt für knapp 4,75 Millionen € vom FC Ihrhove nach Luka. Ein Sprung von der Regionalliga in Bosniens Eliteliga. Hier soll Hauswaldt zusammen mit Keidel das Abwehrzentrum besetzen. Die Zukunft in der Oldieabwehr der Toros gehört ihm!

Christian Alvarsson - Das hochaufgeschossene, 21jährige, schwedische Mittelfeldtalent Alvarsson liegt in etwa in Hauswaldts Preisklasse. Alvarsson nimmt mit dem Wechsel die Chance auf einen Stammplatz im Ausland wahr und verlässt seinen starken Heimatverein Ängelholms BoIS. Im Zentralen Mittelfeld zuhause, kann er sowohl offensiv als auch defensiv agieren!

Guillaume Vaille - Der 24jährige Franzose Vaille kommt für knapp 2 Millionen vom russischen Erstligisten SKA-Energiya Donu. Dort zählte Vaille zum erweiterten Kreis der ersten Mannschaft und brachte es unteranderem auf acht Europapokaleinsätze. Dabei erzielte er sogar zwei Treffer. Noch besser liest sich seine Pokalquote mit sieben Spielen und sechs Treffern!

Jordan Deville - Entgegen der restlichen Neuverpflichtungen holen die Toros mit dem 34jährigen Deville einen Stürmer mit wenig Zukunft. Doch der 34jährige Luxemburger gilt als absolute Tormaschine und neuer Hoffnungsträger der Toros. In 255 Karrierespielen erzielte er 188 Tore und bereitete weitere 70 vor! Eine Wahnsinnsquote. Deville gab übrigens umgehend bekannt, das er nach Ablauf seines 2-Jahresvertrages seine Karriere beenden wird!


Neu bei den Toros - hinten von links: Christian Alvarsson, Nakarin Domthaisong, Mark Hauswaldt / vorne von links: Guillaume Vaille, Jordan Deville

Fazit des Trainers:

Mit den bisherigen Transfers können wir überaus zufrieden sein. Wir haben mit allen Spielern, nicht nur den Kader verbreitert sondern auch deutlich verstärkt. Wir haben bei allen Spielern auf einen einwandfreien Charakter geachtet und keine Undinge im Bezug auf die Gehaltskosten gemacht! Das Team steht weitgehend und so blicken wir frohen Mutes auf die kommenden Tage und Wochen!
« Letzte Änderung: 06. Februar 2009, 22:42:24 von Riga Toni »

Riga Toni

  • Gast
+< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #10 am: 06. Februar 2009, 22:55:49 »
06.02.09   Toros rüsten weiter auf!

Zitat
Bosnia - News presents:

Luka- Nicht einmal mehr 96 Stunden sind es noch, bis die neue Saison und damit die erste unter Trainer Toni, eingeläutet wird. Bereits am späten Nachmittag machten die Toros mit einigen interessanten Neuverpflichtungen auf sich aufmerksam. Der positiv gewonnene Eindruck wurde am späten Abend noch einmal gefestigt.

So verpflichteten die Toros zwei weitere hoffnungsvolle und ambitionierte Spieler. Vom VFB Neumünster kommen der 22jährige Walter Faust und der 19jährige Bernd Hettner. Während Faust für knapp vier Millionen € ins Toros Stadium wechselt, wird Abwehrmann Hettner zunächst ein Jahr auf Probe spielen. Eine Chance für einen langfristigen Vertrag gibt es aber!

Mit Faust und Hettner, kommen zwei weitere Deutsche nach Luka und beenden damit wohl endgültig den Kaufrausch von Trainer Riga Toni. Dieser dürfte mittlerweile über 22 Millionen € ausgegeben haben und damit deutlich über dem geplanten Transfervolumen liegen. Konsequenzen dürfen hier wohl erwartet werden!

Fast gleichzeitig muckt auch der erste alteingessesene auf. Kenon Becirovic, bisheriger Sturmführer, sieht seinen Platz angesichts der letzten Transfers stark gefährdet und übt erstmals öffentliche Kritik am Trainer! Wohin das noch führt bleibt ebenfalls abzuwarten! Gut möglich das Toni ihn nach dieser Kritik absägt und auf das neue Duo Faust - Deville setzt. Mit dem Brasilianer Romula steht ein weiterer Stürmer in den Startlöchern! Coach Toni war übrigens nicht erreichbar und so muss man vorerst auf ein Statement warten!

Es scheint als ging der Rummel in und um das Toros Stadium jetzt erst los......

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #11 am: 08. Februar 2009, 11:26:13 »
Zitat
Bosnia - News erreichte heute Toros Trainer Toni zu einem Interview!

"Herr Toni, ihr Stürmer Becirovic äußerte sich zuletzt sehr kritisch über sie und ihre Arbeit. Was sagen sie zu denn Vorwürfen?"

"Wir haben Kenan klar gemacht, dass er einen Fehler gemacht hat. Er wird mit den Sanktionen leben müssen und hat sich den Hintern auzureißen statt Sprüche zu klopfen!"

"Harter Gegenwind. Ist diese raue Art angebracht?"

"Wenn ein Spieler sich so gegenüber dem Teamgedanken äußert schon. Es dürfte auch in seinem Interesse liegen, dass wir das Team verstärken. Das damit auch die Konkurrenz weckt ist ja wohl klar. Es kann nur förderlich sein, wenn man Konkurrenz bekommt!"

"Erzählen Sie uns doch bitte etwas über die Neuzugänge Faust und Hettner!"

"Walter Faust ist ein Vollblutstürmer mit absolutem Drang in den Strafraum. Er wird bei uns hoffentlich den nächsten Schritt zum Topspieler machen und einige Tore erzielen! Bernd ist ein Talent dessen große Zeit erst in 1-2 Jahren kommen wird. Er ist ungemein flexibel und kann im Defensivverbund jede Position einnehmen. Außerdem ist er enorm torgefährlich, was für zusätzlichen Druck in den Offensivbemühungen sorgt!"

"Klingt vielversprechend! Eine Frage beschäftigt uns noch. Sie sollen trotz der Verkäufe einiger "Kaderfüller", viel mehr ausgegeben haben als geplant war. Ist das richtig?"

"Ja das stimmt. Wir haben mehr investiert als wir uns vorgenommen haben. Der Verein hatte jedoch das Ok gegeben. Wir haben die Spanne zwischen garantierten Ausgaben und Einnahmen genommen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass eine jetztige Mehrinvestition auf Dauer kein Problem darstellt. Alles ist im grünen Bereich !"

"Schön zu hören. Danke Herr Toni!"

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #12 am: 08. Februar 2009, 11:32:49 »
Zitat
Bosnia - News presents:

Luka - Nur wenige Minuten nach Toni´s Interview kündigte Kenan Becirovic an, nicht mehr unter dem Trainer Toni auflaufen zu wollen. Er sehe es nicht ein, ein Strafe zu zahlen, nur weil er die Transferpolitik nicht verstehe!

"Warum soll ich dafür bezahlen. Ich habe lediglich meine Meinung geäußert und niemanden beleidigt. Es scheint als würde der Verein mir nicht den verdienten Respekt entgegenbringen. Ich habe mittlerweile über 150 Spiele für die Toro´s gemacht und nun will mir ein Trainerneuling den Mund verbieten! Lächerlich!"

Tatsächlich hat Becirovic mittlerweile 157 Spiele und 54 Tore auf seiner Visitenkarte stehen. Er war lange Jahre unantastbar und hat ein gutes Standing im Verein. Dies scheint unter dem neuen Trainer allerdings nicht zu zählen und so scheinen Becirovic´s Tage in Luka gezählt!

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #13 am: 08. Februar 2009, 11:53:31 »
08.02.2009 - Pressekonferenz zum Thema Becirovic


Die letzten Tage gab es großen Wirbel in Luka. Angeblich zuviel Transfergelder und der Streß mit Becirovic bestimmten die Presse. Damit das ein Ende hat, berief Präsident Zdenko eine Pressekonfernz ein, um den leidigen Themen endlich einen Schlussstrich zu verpassen

Die Pressekonferenz
(Herr Zdenko rot - Ich blau - Presse weiß)

Sehr geehrte Pressevertreter. Die letzten Tage war der Wirbel in und um unseren Verein deutlich zu hoch. Wir stehen kurz vor der Saison und es herscht eine unnötige Unruhe im Umfeld. Dies darf sich nicht auf das Team übertragen uns so wollen wir den Diskussionen eine Ende setzen. Zunächst möchte auch ich die Gerüchte um die angeblich zuviel gezahlten Transfergelder verneinen. Wie unser Trainer bereits bekannt gab, hat man sich in einem Gespräch darauf geeinigt das Geld zu investieren, weil man sich sicher ist, dies auf Dauer wieder zu erwirtschaften. Es ist lediglich ein vorweggenommener Transfer, der über kurz oder lang eh vollzogen worden wäre. Nun stehen der Trainer und Ich für weitere Fragen bereit...


Herr Toni, Herr Zdenko. Was wird aus Becirovic, nachdem er ankündigte nicht mehr unter Herrn Toni spielen zu wollen?

Der Verein hat sich entschieden Herrn Becirovic auf die Transferliste zu setzen. Was in den letzten Tagen, vor allem von ihm ausgehend, passierte ist unakzeptabl und nicht mehr zu tragen! Herr Becirovic schadete mit  seinem Verhalten dem Team und dem Ansehen des Vereins und ist absofort vom Training freigestellt! Er wird definitiv kein Spiel mehr für die Toros bestreiten!


Herr Toni, war ihr Verhältnis nicht mehr zu kitten und wird es nun nochmal was in Sachen Sturmverpflichtungen geben?


Natürlich ist es schwer, nach solch harter Kritik miteinander zu arbeiten. Kenan hat sich sehr unkollegial verhalten und sich sein Grab selbst geschaufelt. Im Angriff haben wir nun natürlich nocheinmal bedarf....


....jedoch werden wir kein Geld mehr für Transfers locker machen. Wir haben einen exzellenten Jugendstürmer, dem vir fortan die Chance im A-Team geben werden. Jenuz Music ist aus der Stadt und hat sich über die Jugendteams nach oben gearbeitet! Er wird fortan ein Aushängeschild des Vereins werden!

Zitat
Hab ich das gerade richtig verstanden? Jetzt bin ich ein wenig geschockt! Ein Youngster soll uns weiterhelfen. Nun gut, ich habe eh keine andere Wahl, aber darüber ist noch zu sprechen


Herr Toni, glauben sie das Music die Lücke vpn Becirovic füllen kann?

Zitat
Gute Frage ich kenne den Jungen nicht mal wirklich

Ja das glaube ich. Jenuz ist ein talentierter Junge, der eine große Zukunft hat. Er wird sich hier schnell zum Publikumsliebling entwickeln!


So verehrte Medienvertreter, nun wissen sie alles und können dementsprechende Mitteilungen veröffentlichen. Sie sehen, es gibt kein Problem, das nicht gelöst werden kann!

Herr Zdenko und ich verlassen zusammen den Presseraum und umgehend spreche ich ihn auf Music an: "Sergej, ist das mit Music dein ernst. Ich kenne den Jungen gar nicht und werde hier vor vollendete Tatsachen gestellt. Das ist nicht der Weg den ich mir vorstelle?" Riga, nach den ganzen Transfers und dem Abgang von Becirovic müssen wir die Fans und Presse wieder vom Team überzeugen. Wir dürfen kein Söldnerverein werden. Das ist unsere einzige Chance gewesen! Mache das beste draus!

Puh, so hatte ich mir das aber nicht vorgestellt. Jetzt muss ich zwei Tage vor dem Saisonstart einen gestanden Profi durch einen A-Jugendlichen ersetzen. Ich werde mir Music gleich mal beim Training anschauen...
« Letzte Änderung: 09. Februar 2009, 13:00:50 von Riga Toni »

Snake 7

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #14 am: 09. Februar 2009, 10:16:26 »
08.02.2009 - Pressekonferenz zum Thema Becirovic



 :geschockt: so habe ich grad geschaut wo ich die überschrift gelesen habe, ich heiße nämlich mitm nachnamen Becirovic :ja:

fchansa

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #15 am: 09. Februar 2009, 14:24:55 »
08.02.2009 - Pressekonferenz zum Thema Becirovic



 :geschockt: so habe ich grad geschaut wo ich die überschrift gelesen habe, ich heiße nämlich mitm nachnamen Becirovic :ja:

...wie und dann spielt Dein Sohn bei Toro Luka und nich bei Deinen Jungs ???  :lach: :lach: :lach:


Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #16 am: 09. Februar 2009, 17:29:17 »
09.02.09 Der Countdown läuft!

Man man man, was waren das für ereignisreiche Tage zuletzt. Erst die ganzen erfreulichen Transfers, doch dann der Eklat um Becirovic, der sich momentan übrigens bei einem Verwandten in Vlasenica aufhalten soll! All das in meiner nun ersten Trainerwoche. Wahnsinn. Ich hätte nicht gedacht, dass der Profifussball soviel Facetten mit sich bringt. Aber nun gut. Wie sagte doch schon der bekannter Kölner Lyriker L.P.: Köpfe hoch krempeln und Ärmel auch!

Mittlerweile läuft der Countdown für unser erstes Saisonspiel! Morgen abend geht es gegen LKS Donjee. Wir werden da wohl klarer Außenseiter sein, aber aufgeben gilt natürlich nicht. Wir wollen die ordentlich ärgern und werden natürlich dementsprechend auflaufen! Eine Stammformation hat sich mittlerweile auch herauskristallisiert, einzig die Formation steht noch nicht! Da werd ich mich wohl kurzfristig entscheiden. Music hat übrigens einen exzellenten Eindruck hinterlassen. Präsident Zdenko hatte recht, er hat wirklich das Potenziall zum Publikumsliebling. Warten wirs mal ab!

Offline Gigo

  • Nationalspieler
  • **
  • Beiträge: 850
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer | Bosnien und Herzegowina
    • Offizieller Vereinsthread des FC Jajce
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #17 am: 09. Februar 2009, 20:12:56 »
08.02.2009 - Pressekonferenz zum Thema Becirovic
:geschockt: so habe ich grad geschaut wo ich die überschrift gelesen habe, ich heiße nämlich mitm nachnamen Becirovic :ja:
...wie und dann spielt Dein Sohn bei Toro Luka und nich bei Deinen Jungs ???  :lach: :lach: :lach:

Hahahah, das wird ja immer besser hier  :rofl:
Snake, wieso hast du uns nie von deinem Sohn erzählt?
Dann steht einem Wechsel zu Polonia Vlasenica wohl nichts mehr im Weg.
Den Sohn wird man wohl noch aufnehmen können, und dann auch noch
so ein Talent!  :rofl:

Spitzen Thread, macht echt Spaß hier zu lesen  :zustimm:

mfg

Riga Toni

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #18 am: 10. Februar 2009, 19:12:04 »
Zitat
Bosnia - News presents:

Toros Inside - Heute ist es soweit - der neue Wundermann Riga Toni wird erstmals am Spielfeldrand sitzen. Alles hofft jetzt natürlich auf einen gelungenen Saisonstart und das Ende des alljährlichen Abstiegskampfes. Seit sieben Jahren stagnieren die Toros in ihrer Entwicklung - sie machen sogar eher Rückschritte. Mit der heute beginnenden Saison soll aber alles anders werden.

Toni hat uns übrigens schon ein paar Details zur heutigen Aufstellung verraten. So werden wohl alles sieben Neuzgänge auflaufen! Außerdem soll sich Youngster Music, der von Präsident Zdenko hochgelobt wurde, auf der Bank Platz nehmen. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit bis Becirovic den Verein verlässt! Mit Auftaktgegner Donjee kommt übrigens ein deutlich ambitionierteres Team daher. Die Truppe von 63506350, der potenzielle Nachfolger von 007, peilt einen Platz im internationalen Geschäft an und würde sich gerne mit einem Auftaktsieg im Toros Stadium schmücken. Wünschen wir unserem Team viel Glück!

Snake 7

  • Gast
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #19 am: 20. März 2009, 20:44:19 »
Tja das wars mit Riga Toni und Luka, er hat den Verein verloren.

Kein Plan was da passiert ist wieso er auf einmal nicht mehr kam. Ich kann mir aber fast net vorstellen das es wegen dem mangelden Interesse lag,denn der hat ja hier geschrieben und gemacht und getan und auf einmal schlagartig aufgehört. Vielleicht ist was passiert ?!  :|

Offline Rudi Bommel

  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
Re: +< Toro Luka ---- Bosnien´s Stier sieht rot! >+
« Antwort #20 am: 21. März 2009, 21:04:16 »
Wirklich schade, es hat echt Spaß gemacht seine Beiträge zu lesen und er war eine Bereicherung für Bosnien. Hoffentlich findet er den Weg zurück.  :zustimm: