Umfrage

Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden und wenn ab wann?

Ja, ab sofort bzw. schnellstmöglich
23 (22.8%)
Ja, aber zur Saisonhalbzeit ändern
9 (8.9%)
Ja, aber erst zur neuen Saison einführen
10 (9.9%)
Nein, KI-Einsatz soll variieren und sich an eigener Fitness und eigener Tabellensituation der jeweiligen KI orientieren (Gegnerstärke bleibt unberücksichtigt)
12 (11.9%)
Nein, Einsatz soll variieren und sich sowohl aus der eigenen Fitness, der eigenen Tabellesituation und der Gegnerstärke ermitteln
47 (46.5%)

Stimmen insgesamt: 100

Umfrage geschlossen: 16. Februar 2020, 12:55:40

Autor Thema: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?  (Gelesen 1416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Beiträge: 3.684
Hallo,

hier die Umfrage zum aktuell viel diskutierten Thema der variablen KI-Einsätze in Ligaspielen, deren Varianz als Wettbewerbsverzerrung eingestuft wird.

P15z4z13

  • Gast
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #1 am: 09. Februar 2020, 13:00:33 »
 :ja: Saisonhalbzeit wäre ein guter Zeitpunkt.

Bei 100%-Fixierung wäre vielleicht noch ein anderer Aspekt wieder im Vordergrund (welcher bisher wenig betrachtet wurde):

KI brauchen a) keine Fitness trainieren --> b) deren auf den Transfermarkt geworfene Spieler sind mit normalen KFM-Werten und ihrem 0.53Training eine Bereicherung für den schwächelnden TM...

Offline bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 12.374
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #2 am: 09. Februar 2020, 13:09:23 »
Ja, ab sofort bzw. schnellstmöglich... :zustimm:

wobei ich vorschlagen würde: Vereine OHNE Trainer IMMER 100% und bei den KI's IMMER 120%...  :ja:


Offline MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Beiträge: 6.998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #3 am: 09. Februar 2020, 13:44:44 »
Ja zur Halbzeit

Offline ich

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Beiträge: 1.262
  • Geschlecht: Männlich
    • Watford SC - Premier League
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #4 am: 09. Februar 2020, 14:04:43 »
Unbedingt - Spätestens ab nächster Saison. - Oder sofort.
Watford SCPremier League - managed by "ich"


Offline MacKelly

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 8.800
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #5 am: 09. Februar 2020, 14:33:57 »
Dafür


IF Silkeborg, Dänemark

Offline proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Beiträge: 12.016
    • Aris Palendria
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #6 am: 09. Februar 2020, 15:06:27 »
Für Punkt 5

Offline 0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Beiträge: 76.739
  • Geschlecht: Männlich
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #7 am: 09. Februar 2020, 16:05:42 »
Für Punkt 5

Dito.
Alles andere ist Kolores.

Sonst bitte auch die Einsätze der echten Manager "einfrieren" .. nicht dass jemand unterschiedliche Einsätze gegen ähnliche Gegner gibt  :scherzkeks:
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Offline IamTheDj

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Beiträge: 3.998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #8 am: 09. Februar 2020, 17:20:37 »
Bin hier auch ganz klar für:

Nein, Einsatz soll variieren und sich sowohl aus der eigenen Fitness, der eigenen Tabellesituation und der Gegnerstärke ermitteln

Zeitpunkt: Entweder nach der Hinrunde oder eventuell noch besser: zur Saison 51

Österreich - tipico Bundesliga - Zum Vereinsthread
[Zweitwertvollster Kader Österreichs]

Offline Sir Miles

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 5.867
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #9 am: 09. Februar 2020, 21:54:59 »
Das Thema hat uns jetzt schon 2 motivierteBetreiber gekostet, ich hoffe, egal wie es ausgeht, dass es danach endlich zu Ende ist. Gestimmt hab ich für die 5. KIs sollten so variabel und schlau wie möglich sein, für die Chancengleichheit und für den Spielspass. Dafür sind die KIs da, menschliche Spieler so gut und weit es geht zu simulieren und nachzumachen. Wenn die Ligen komplett leer und berechenbar sind, ist das nicht gut fürs Spiel.
Aber Hauptsache ist, dass die Debatte, die unter riesen Tata unter slater startete und ihm bald die Moti nahm, jetzt endlich zu einem Ergebnis geführt wird.

Offline Zanetti04

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #10 am: 10. Februar 2020, 12:35:13 »
Der fünfte Punkt hält das Spiel noch auf trapp.  Es gibt in den verschiedenste  liegen einfach zu wenig reale Manager. Und freie Vereine setzten auch keine Spieler auf dem TM. Die kl's sollten bleiben.  Letztendlich sollte es jedem spass machen.
Fakt ist auch das wir als reale Spieler uns drauf einstellen können und habe andere Möglichkeiten wie die Kl's . Es ist halt schwer so was auseinander zu halten. Warten wir es ab was am Ende raus kommt . Unzufriedenheit wird immer geben .

Offline Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 12.616
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #11 am: 10. Februar 2020, 13:09:26 »
Bin dafür die KI- Einsätze auf 100% zu fixieren.
Einfach weil damit die endlosen Diskussionen beendet sind und sich keiner mehr benachteiligt fühlt.
Das Thema kommt doch sonst immer wieder hoch.
Ich glaube auch  nicht, dass dadurch die Liga berechenbarer wird. Die 100% KI wird wahrscheinlich am Saisonende besser dastehen als eine variable KI.
Müsste man mal simulieren.


Meine Bedenken zu Variante 4+5:
Gegen eine KI zu spielen wenn diese gute Fitnesswerte hat wäre im Vergleich unfair.
Spielt man dann gegen die gleiche KI einen Spieltag später mit weniger Fitness, so spart diese Einsatz...
Die Frage ist wo ist diese Fitness- Einsatz- Grenze usw.


Daher:
100% gegen alles und jeden. Zur Halbzeit oder neuen Saison reicht dies vollkommen.


Offline bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 12.374
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #12 am: 10. Februar 2020, 13:13:19 »
Da Tim und Ohligser, langsam aber SICHER die Geduld oder Motivation verlieren, (was auch verständlich ist)… bin ich geneigt zu sagen: Jungs.... lasst alles so weiterlaufen wie es ist. Wenn ich gegen eine KI, oder nen Bot, wie auch immer verliere, und mein Saisonziel nicht erreiche, dann ist das halt so...

Am aller wenigstens möchte ich, dass KSM so langsam zu Ende geht...(Danach sieht es jedenfalls aus) Deshalb müssen wir ALLE zusammenhalten und der ein oder Andere auch mal einen Abstrich machen. (auch ich)... :peace:

Ich denke, wenn wir das ALLE tun, sind wir mit KSM der größte Fußballmanager....  :jubeln: :bia: :bia:

P15z4z13

  • Gast
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #13 am: 10. Februar 2020, 13:20:19 »
Bin dafür die KI- Einsätze auf 100% zu fixieren.
Einfach weil damit die endlosen Diskussionen beendet sind und sich keiner mehr benachteiligt fühlt.
Das Thema kommt doch sonst immer wieder hoch.
Ich glaube auch  nicht, dass dadurch die Liga berechenbarer wird. Die 100% KI wird wahrscheinlich am Saisonende besser dastehen als eine variable KI.
Müsste man mal simulieren.


Meine Bedenken zu Variante 4+5:
Gegen eine KI zu spielen wenn diese gute Fitnesswerte hat wäre im Vergleich unfair.
Spielt man dann gegen die gleiche KI einen Spieltag später mit weniger Fitness, so spart diese Einsatz...
Die Frage ist wo ist diese Fitness- Einsatz- Grenze usw.


Daher:
100% gegen alles und jeden. Zur Halbzeit oder neuen Saison reicht dies vollkommen.
So sieht es aus...


Die Richtung in der Abstimmung unterstreicht auch nur das, was immer wieder aufgekommen ist: Es ist eine Grundsatzdiskussion. Etwas wo entschieden werden muss, wo der Weg mit KSM hingehen soll.
Befürworter des Einsatzes der KI (ich rede nicht von Befürwortern der KI an und für sich, denn da sind wir uns alle einige, dass diese vorerst bleiben müssen (Stichwort Transfermarkt)) hören mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf, falls der Einsatz der KI geändert werden soll.
Anders herum jedoch werden einige User das Spiel wohl verlassen (und haben es auch), wenn der Einsatz so bleibt (…).

Es ist und bleibt immer ein schweres Thema. Ich kann da Tim voll verstehen, dass es ihn stört, wie mit dem Thema umgegangen wird. Wird halt mehr geklagt, als auch mal gelobt. :juggle:

Offline Mick Svëñssøn

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 663
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #14 am: 10. Februar 2020, 13:36:15 »

Bin mir nicht sicher, ob es nicht auch eine grundsätzliche Sache mit der KI ist  :gruebel:

Ich bin jedenfalls weiterhin für die komplette Abschaffung der KIs  :zustimm:

Vielleicht sollte Tim hier mal eine klare Linie finden um sich nicht ständig der Diskussion und Kritik stellen zu müssen.
Soll er halt ganz klar und deutlich sagen, daß es ohne die KI nicht geht und dass er sehr genaue Vorstellungen davon hat wie das laufen muss und wie nicht. Und wem das nicht passt und wer ewig stänkert und stichelt dem sollte man dann halt nahelegen zu gehen, notfalls rausschmeissen wenns anders nicht geht!

Sinnvoll wäre mMn den Testserver anzuschmeissen und diesen komplett ohne KI laufen zu lassen.

Warum? Damit vielleicht auch solche „Idioten“ wie ich kapieren, daß es ohne die KI nicht geht.
Im Moment sehe ich bei ihnen nur zwei Nutzen; sie kaufen den ganzen Amateurschrott den sonst keiner will und sie produzieren und verkaufen häufig sehr gut geskillte Spieler.
Ich kann nicht absehen, wie sich das Spiel und der Transfermarkt sowie Marktwerte und Gehälter ohne sie entwickeln, aber ich denke, auch wenn kurzfristig großes Chaos herrscht, wird sich das langfristig wieder einpendeln. Wie gesagt, wäre schon, wenn man das auf dem Testserver mal „real“ veranschaulichen könnte...

Es ehrt ihn ja, wenn er sagt, er sieht KSM nicht als sein Spiel sondern das der Community.

Aber letztlich ist es eben doch sein Spiel und er soll muss und darf entscheiden was gut und was nötig ist.

Und wie gesagt, wem das nicht gefällt sollte gehen und sollte „gegangen werden“  :peace:

Offline Mainpirat

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 698
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #15 am: 10. Februar 2020, 14:20:00 »
Punkt 5 und schön zu sehen, dass das die Mehrzahl so sieht.

       Racing Grenoble

Bei Übernahme: Das Team mit der schlechtesten Kaderbewertung KSM´s
Aktuell: Top 11 Stärketabelle Frankreich, Top 5 Kaderbewertung und Kaderwert Ligue 1, vierte Erstligasaison, erstmals direkt im EC
Nächstes Ziel: EC-Teilnahme und Stärketabelle Top 10

Offline deTenner

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 652
  • Geschlecht: Männlich
  • *Sternchensammler*
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #16 am: 11. Februar 2020, 17:39:10 »
kurz und bündig die 5 (hatte aber schon abgestimmt)
MFG deTenner

EC Sieger und
3 facher deutscher Meister und Pokal Sieger
Magnolia Hafnarfjördur

Offline MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Beiträge: 6.998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #17 am: 11. Februar 2020, 18:24:18 »
Abschaffung der KI , Ligen verkleinern 1.Liga , 1x 2. Liga und 2x3.Liga (A und B)

Das Hauptproblem ist das man eine KI nicht als menschlichen Gegner ansieht und die darauf programmiert sind Fitness zu sparen ab einen gewissen Wert . Manager die teils so gespielt haben wurden auch deswegen schon sanktioniert . Das ist hier nicht der Fall ... Die KI wurde lediglich geschaffen um das Finanzsystem und TM zu stabilisieren ... nicht um sportlichen Erfolg zu haben oder (subjektiv) sinnlos zu bolzen ... es wird bei diesem Thema nie Ruhe rein kommen solange es die KI gibt . Schrumpft dann lieber gesund und fügt dann mit wachsender Userzahl wieder Ligen hinzu . Vereine die in 3c und 3d spielen , kann man dann ja in 3a oder 3b spielen lassen mit deren Originalkader und Namen .... wer sich dann darüber beschwert das er mehr Konkurrenz hat , hat das Spiel nicht verstanden ....

Offline 0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Beiträge: 76.739
  • Geschlecht: Männlich
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #18 am: 11. Februar 2020, 18:31:07 »
Zitat
wer sich dann darüber beschwert das er mehr Konkurrenz hat , hat das Spiel nicht verstanden ...

Vermutlich ist dein letzter Satz kein Widerspruch zum Restpost für dich ... für mich aber schon.
Ja die KI wurden mal aus anderen Gründen geschaffen aber nun würden sie eben auch genutzt um noch mehr wettbewerb zu erzeugen. So what.

Wir reden hier gefuhlt von kopfsachen ... nur weil ich weiss dass es eine KI ist die gegen mich und den anderen Klub unterschiedliche Einsätze gibt ist es ungerecht ...
Wäre die KI ein Manager bzw wir würden es denken dann wäre es ok.

Manche sehen es anders ... für mich klingt dies skurril
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Offline MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Beiträge: 6.998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #19 am: 11. Februar 2020, 19:12:22 »
Zitat
wer sich dann darüber beschwert das er mehr Konkurrenz hat , hat das Spiel nicht verstanden ...

Vermutlich ist dein letzter Satz kein Widerspruch zum Restpost für dich ... für mich aber schon.
Ja die KI wurden mal aus anderen Gründen geschaffen aber nun würden sie eben auch genutzt um noch mehr wettbewerb zu erzeugen. So what.

Wir reden hier gefuhlt von kopfsachen ... nur weil ich weiss dass es eine KI ist die gegen mich und den anderen Klub unterschiedliche Einsätze gibt ist es ungerecht ...
Wäre die KI ein Manager bzw wir würden es denken dann wäre es ok.

Manche sehen es anders ... für mich klingt dies skurril

Wie gesagt .... ich sehe das dahingehend halt einfach anders .... kopfsache hin oder her .... spielt eine KI gegen dich 150% und gegen deinen Konkurrenten lediglich 100% ist es die Fitness ... macht das gleiche ein realer Manager könnte man Wettbewebsverzerrung in den Raum werfen .... und wurde ja auch schon gemacht und sanktioniert in der Vergangenheit .... schließlich spielt man doch online um gegen andere Menschen zu spielen und nicht gegen eine 150% bolzene KI in der 3. oder 2. Liga als ginge es um das CC Finale ... das ist skurril ... und erzeugt nur solange Wettbewerb wie deren Fitness bei 150% hält danach ist sie lediglich ein punktelieferant weil deren Stärke zu schwach ist ... erhöht die Stärke der KI und lasst sie mit 80-150% da sie auch mal nicht unnötig bolzt bis ihr nach 10ZAT die Puste ausgeht aber bitte 550er KI ner Liga mit 650 schnitt ... ist doch klar worauf das hinausläuft  :bia:

Offline Gerry

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #20 am: 11. Februar 2020, 20:12:16 »
Anderer Vorschlag,
warum Werker's Liga nicht mal verfolgen bis zum Schluß?

Dann würde man klar sagen können, ob eine KI Benachteiligigung gegeben ist oder nicht.
Wegen Ligenverkleinerung habe ich schon öfter was gesagt, da bin ich klar auf MacBluePerry's Seite

Offline deTenner

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 652
  • Geschlecht: Männlich
  • *Sternchensammler*
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #21 am: 11. Februar 2020, 20:41:33 »
Ich plädiere dafür einige der letzten Post in den Diskussionsthread zu verschieben wenn möglich, da hier Umfragethread


Für Ligenverkleinerung bin auch, wollen aber wohl die Aufbauer nicht so zumindest hab ich das so verstanden aus einigen *** Posts
Tim steht da wohl auch eher für, sämtliche Ligen offen zu behalten.
Sicher wären wir nur mit ner Abstimmung.

Werker spielt gegen KI's mit Normal, zumindest das Spiel was ich noch einsehen konnte. Das kann dann auch schnell schiefgehen
(eventuell hat er aber auch noch taktische Wechsel in der Hinterhand)

Eventuell kann mann doch zu folgendem Konsens kommen für Ligaspiele
3. Liga KI max 100
2. Liga KI max 120
1. Liga bis 150

Oder es gibt Unterschiedliche Länderligen
z. Bsp. Malta 1. Liga -  KI max 120, dann dürfte der Euro-Einsatz der Malta Mannschaften auch nur bei 120% liegen.

Können wir doch alles ausdiskutieren und abstimmen 
MFG deTenner

EC Sieger und
3 facher deutscher Meister und Pokal Sieger
Magnolia Hafnarfjördur

Offline Snooker

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 51.108
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #22 am: 13. Februar 2020, 08:11:51 »
Tach jesagt,

ich habe für die sofortige Umstellung der KI-Einsätze, auf 100%, gestimmt.

Es sind KI's und keine Manager!

Für mein Befinden sind KI geführte Vereine zu aktiv bzw. haben die KI's zu viel Einfluss auf das gesamte Spiel.

Ich weiß jetzt schon, welche Argumente kommen.
Leichter Aufbau...Geld scheffeln....etc.

Das Game hat einfach zu wenig Gamer und die Priorisierung der KI's machen KSM nur noch uninteressanter für Neueinsteiger, meine Meinung.

Entweder finden wir für KSM schnell und viele neue Gamer, was ja schon seit Jahren versucht wird oder wir passen das Ligensystem an die Anzahl der Userschaft an.

Und ja...wenn man sich entscheidet für eine Systemreduzierung, geht es nur mit einem Reset.
Dies bringt auch Chancen für die Zukunft, hinsichtlich Spielberechnung.

Okay, geht nen bissl am Thema vorbei, aber ick hab beim Käffl mal quer jedacht.

mfg  :mrgreen:

Offline Rauschi

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.855
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #23 am: 13. Februar 2020, 08:15:08 »
Tach jesagt,

ich habe für die sofortige Umstellung der KI-Einsätze, auf 100%, gestimmt.

Es sind KI's und keine Manager!

Für mein Befinden sind KI geführte Vereine zu aktiv bzw. haben die KI's zu viel Einfluss auf das gesamte Spiel.

Ich weiß jetzt schon, welche Argumente kommen.
Leichter Aufbau...Geld scheffeln....etc.

Das Game hat einfach zu wenig Gamer und die Priorisierung der KI's machen KSM nur noch uninteressanter für Neueinsteiger, meine Meinung.

Entweder finden wir für KSM schnell und viele neue Gamer, was ja schon seit Jahren versucht wird oder wir passen das Ligensystem an die Anzahl der Userschaft an.

Und ja...wenn man sich entscheidet für eine Systemreduzierung, geht es nur mit einem Reset.
Dies bringt auch Chancen für die Zukunft, hinsichtlich Spielberechnung.

Okay, geht nen bissl am Thema vorbei, aber ick hab beim Käffl mal quer jedacht.

mfg  :mrgreen:

seit langem nicht mehr sowas vernünftiges von dir gelesen..  :bia: Staubsaugen hat aus dir ein Mensch gemacht  :rofl: :rofl:

Offline Raniero

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #24 am: 14. Februar 2020, 15:33:50 »
Hallo Gemeinde,

außer einer vermeintlichen Wettbewerbsverzerrung, welche Nachteile hat das System der Variabilität sonst noch? Kann mir das evtl. jemand erklären?

Da ich relativ neu bin, kann ich die Behauptung von Snooker, dass diese Variabilität neue Spieler abschreckt, überhaupt nicht nachvollziehen. Im Gegenteil, dass macht für mich eher den Reiz des Spiels aus, da gerade nicht jedes Spiel vorher in puncto Einsatz vorherzusehen ist. Jeder andere Manager verhält sich doch ähnlich, nur das der Einsatz als solcher nicht im Spielbericht ersichtlich ist. Und eine Aktivität der KI geführten Vereine ist doch positiv, so ist mehr Bewegung im Spiel, was m.M. wiederum gerade neue Spieler zum Bleiben bewegt. Hier sehe ich darüber hinaus Chancen im Bereich d. Layouts (wo ich gleich vorbeischauen werde). Man kann durchaus darüber diskutieren, wie die KI stellenweise im Game vorgeht, was sie tun darf, sollte und muss...

Daher kann ich als Anfänger des Spiels, Stand heute, klar für die Nr. 5 votieren...

Und jetzt, schönes Wochenende  :bia:


Offline 0815-Mulle

  • Moderator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Beiträge: 76.739
  • Geschlecht: Männlich
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #25 am: 18. Februar 2020, 14:50:04 »
Ganz schön leise geworden um das Thema ...

Ergebnis unterm Strich also ... nach 100 abgegeben Stimmen:

KI Fixierung ja -> 41,6 %
Keine KI Fixierung -> 58,4 %

---

Hatte mit 45:55 oder knapper gerechnet ... so dass jenes Ergebnis (42:58) im Rahmen dessen liegt.
Die Mehrheit ist also für "weiter mit den KI wie bisher" ... hörte man vorab auch anderes, so dass dies zumindest schön zu sehen ist, wenn man selbst gegen eine Fixierung der KI war.

Dennoch ist der FixierungsBlock ein ganzer Batzen User ...
Gut wie schlecht das Ergebnis  :mrgreen:
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Offline Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 12.616
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #26 am: 18. Februar 2020, 15:08:31 »
Es ist wie Weihnachten, alle Jahre wieder.
 

Offline DragonMarc

  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Beiträge: 1.616
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #27 am: 18. Februar 2020, 15:57:20 »
Problem wird bei dem Thema halt immer wieder so sein, die Gegner der KIs werden schreien und die Befürworter achten eigentlich nicht auf die KIs.

Offline ArmageddonLA

  • Fussball-Allergiker
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sollen die Einsätze der KIs in Ligaspielen auf 100% fixiert werden?
« Antwort #28 am: 22. Februar 2020, 14:05:15 »
Also ich hab für Option 5 gestimmt weil eine KI sich eben so verhalten sollte.

Einen NPC der sich immer gleich verhält sollte man auch nicht als KI bezeichnen. Außerdem ist es doch langweilig wenn man die NPCs/KIs zu leicht berechnen kann^^

Gruß

ArmageddonLA