Autor Thema: Dukla Most  (Gelesen 945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Dukla Most
« am: 03. September 2021, 10:15:09 »
Die Saison geht mit einem kleinen Überraschungserfolg zu Ende - Dukla Most kann sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Pokaltitel sichern  :jubeln:
Entscheidend dafür war sicherlich der etwas überraschende Sieg im Halbfinale gegen den 1. FC Kolin. Da dieser Titel in der Sammlung noch fehlte und in 12 Saisons als Manager von Dukla Most nicht erreicht werden konnte, freut mich der Pokalgewinn umso mehr.
Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an Heidstock für den erneuten Gewinn der Meisterschaft. In der Tat nahm die Liga durch den Umstand, dass Sparta und Bor derzeit ohne Manager sind ein paar unverhoffte Wendungen. Aber am Ende konnte Dukla das gesteckte Saisonziel von Platz 5 erreichen. Gleichwohl muss ich zugeben, dass Mlada Decin mir lange im Nacken saß, sodass ich nicht ganz so viele Körner sparen konnte, wie mir lieb gewesen wäre.
Ausblick auf das Kommende: aufgrund des Halbfinalsiegs im Pokal wurden bereits Ende dieser Saison erste Umbauten des Kaders vorgenommen. Anstehende Auf- und Abwertungen bleiben abzuwarten, aber ich bin zuversichtlich, dass Dukla mit den Verpflichtungen in Höhe von ca 35 Mio diese Saison sich gut aufgestellt hat. Ebenso sieht es finanziell gut aus; es sollte nochmal eine deutliche Steigerung des Image erfolgen. Zudem konnte seit erneuter Vereinsübernahme in der dritten Liga und stetigen Kaderverstärkungen das finanzielle Polster des Vereins um fast 70Mio ausgebaut werden. Wir sind also gut aufgestellt.
Mittelfristig ist es sicherlich das Ziel an die vergangen Zeiten ab Saison 16 anzuknüpfen und perspektivisch wieder um die Meisterschaft mitzuspielen und ggf. den Titel nochmal zu gewinnen. Aber das wird kommende Saison sicherlich noch nicht drin sein.

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #1 am: 02. Mai 2022, 15:15:12 »
Eine weitere Saison ist ins Land gezogen und die Entwicklung bei Dukla Most geht weiterhin konstant seinen Weg. Die Mannschaft konnte mittlerweile zu einer soliden 1040er Mannschaft entwickelt werden, womit sichergestellt sein sollte, dass man konstant um die internationalen Plätze in Tschechien mitspielen kann. Hier bleibt sich das Management von Dukla treu und geht den Spagat zwischen alten Leistungsträgern und jungen Nachwuchsspielern, die nach und nach herangeführt werden. Eine Ausnahme stellte die Verpflichtung im Tor vergangene Saison dar; doch dieser Rekordtransfer soll auf Jahre sicherstellen, dass Dukla dort gut aufgestellt ist. Ansonsten werden zur kommenden Saison zwei weitere Jugendspieler den Kader verstärken und für die anstehenden Mehrfachbelastungen ein wenig erweitern.
Finanziell konnte das Polster ebenso weiterhin ausgebaut werden, sodass perspektivisch Spielräume für ggf. notwendige Verpflichtungen bestehen.
Sportlich konnten in der vergangenen Saison die Ziele knapp erreicht werden. Zwar reichte es in der Liga nur zum 5. Platz und am Ende konnte SK Slavia Pardubice verdient das Rennen um Platz 4 machen. Aufgrund des Pokals konnte Dukla sich über den 5. Platz in der Liga dennoch direkt für das internationale Geschäft qualifizieren.
Der Pokal lief ebenso sehr solide und Dukla musste sich Sparta im Endspiel mit 2:3 nach einer 2:0 Führung geschlagen geben. Natürlich spielt das Losglück im Pokal immer eine Rolle, dennoch ist das Abschneiden von Dukla im Pokal die vergangenen 4 Saisons mit zwei Halbfinalteilnahmen und zwei Finalteilnahmen inkl. eines Pokalsieges richtig gut.
Für die kommende Saison gelten die üblichen Ziele: direkte Quali für das internationale Geschäft, hoffentlich viele Runden im Pokal und endlich mal das Überstehen einer Runde im internationalen Geschäft. Der Rest wird sich zeigen  :kaffe:

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2022, 14:23:15 »
Was soll ich zu dieser Saison sagen. Sie war so lala  :|
Im Pokal war es das Achtelfinal-Aus gegen den späteren Pokalsieger. Das ist alles in allem verschmerzbar, auch wenn man sich natürlich ein wenig mehr gewünscht hat.
International war in der zweiten Runde Schluss. Einerseits schön, dass Dukla endlich mal eine Runde überstanden hat; etwas mehr hätte ich aber auch genommen.
In der Liga wurde das Mindestziel erreicht; der 5te Platz. Wahrscheinlich habe ich hier einfach zu früh nicht genug Körner investiert, um einen höheren Tabellenplatz anzugreifen. Aber am Ende ist es wenigstens das internationale Geschäft  :bia:

Ausblick fürs Kommende:
Die Mannschaft wurde am Ende der Saison lediglich im Sturm ein wenig verjüngt. Mit einem Altersschnitt von aktuell 25,3 Jahren, bin ich ganz zuversichtlich, dass sich mit dem Kader noch einiges bewegen lässt. Die anstehenden Auf- und Abwertungen bleiben abzuwarten; mal schauen, ob man dann nochmal auf dem Transfermarkt reagieren muss.
Das Image des Clubs wird sich vermutlich ein wenig in der kommenden Saison verringern. Da aber auch diese Saison ohne finanzielle Verluste gelaufen ist und ein gutes finanzielles Polster besteht, sollte die kommende Saison - selbst bei ggf. notwendigen Neuverpflichtungen - problemlos verlaufen.

Insgesamt freut es mich, dass sich die Liga in Tschechien so gut entwickelt hat. Super, dass wir alle international endlich mehr erreichen konnten und sowohl Meisterschaft als auch Pokal jedes Jahr spannende Wettbewerbe darstellen. Ich hoffe mal, dass Dukla die kommenden Jahre zumindest für ein wenig mehr Unruhe in den Wettbewerben sorgen kann  :peace:

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #3 am: 27. April 2023, 14:22:53 »
Auch bei Dukla wird es mal wieder Zeit für ein Update. Die vergangene Saison lief insgesamt zufriedenstellend. Der 4te Platz in der Liga wird als Erfolg verbucht. Hier bin ich froh, dass ich in den entscheidenden Spielen den 1. FC Kolin auf Distanz halten konnte, was wiederum die direkte Quali für den EC bedeutet hat. Darüber hinaus hat Dukla leider in den entscheidenden Spielen gegen die Top 3 immer wieder den kürzeren gezogen, sodass mehr einfach nicht drin war.
Im Pokal ist Dukla erneut gegen den späteren Pokalsieger ausgeschieden. Insgesamt ist das ausscheiden im Viertelfinale zwar verschmerzbar, trotzdem wäre dieses Jahr gefühlt mehr drin gewesen. Am Ende war Dukla allerdings nicht das einzige Team, dass dem „Überraschungssieger“ FK AS Klatovy unterlag.
Runde 2 im EC war okay, aber ich hoffe kommende Saison, dass da mit etwas Losglück vielleicht auch mal mehr drin ist.
Für die kommende Saison ist die Zielsetzung die Top 4 in der Liga wieder zu erreichen und sowohl im EC als auch im nationalen Pokal möglichst weit zu kommen.
Der Kader wird zugegeben doch langsam deutlich älter und wahrscheinlich werden zwecks Gehaltseinsparungen und in Anbetracht des Alters einzelner Spieler manche Spieler im Laufe der Saison noch verkauft.
Das Image des Vereins konnte leider nicht gesteigert werden. Somit haben sich die Investitionen der vergangenen Saison nicht vollends ausgezahlt. Seit Übernahme des Clubs in Liga 3 ging die vergangene Saison zum ersten Mal mit finanziellen Verlusten einher. Finanzieller Spielraum ist dennoch noch gegeben.
Somit heißt es erstmal angreifen in allen Wettbewerben und schauen wie die Saison läuft.
Ich freue mich auf eine spannende anstehende Saison in Tschechien und freue mich, dass immer mehr Konkurrenz in der Liga entsteht

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #4 am: 22. August 2023, 12:37:24 »
Bei Dukla Most wird es mal wieder Zeit auf die vergangene Saison zu schauen. Dank der Meisterschaft kann die Saison als voller Erfolg gewertet werden  :jubeln: Ich freue mich tatsächlich riesig nach 38 Saisons (zugegeben mit einer gewissen Pause im Managementgeschäft) wieder eine Meisterschaft mit Dukla gewonnen zu haben.
Vor der Saison hätte ich mit diesem Titel nicht unbedingt gerechnet. Am Ende hat Dukla sicherlich davon profitiert, dass mehrere Top Vereine der Liga sich im Umbruch bzw. Aufbau für die kommenden Jahre befinden, sodass die vorhandene Mannschaftsstärke gepaart mit gezeigtem Einsatz reichte, um sich den Titel zu holen. Die Entscheidung fiel dann tatsächlich erst am letzten Spieltag der Meisterschaft und Dukla konnte SK Slavia Pardubice noch abfangen, die auch eine klasse Saison hingelegt haben und sich mit dem Pokaltitel dafür belohnten - nochmal Glückwunsch dazu  :bia:
Der volle Fokus auf die Meisterschaft begründete sich wiederum im frühen Ausscheiden in den anderen Wettbewerben. Sowohl im Pokal (3. Runde) als auch im EC-Cup (2. Runde) war diesmal früh Feierabend. Da geht kommende Saison hoffentlich mehr.
Und damit sind wir dann auch beim Ausblick für das Kommende. Mit Blick auf die anstehende Dreifachbelastung wurde der Fokus eher auf die Verbreiterung des Kaders gelegt, denn auf die Steigerung der max. Einsatzstärke. Ich freue mich auf die Teilnahme am Champions Cup, auch wenn mir klar ist, dass die Stärke des Teams hier im unteren Bereich einzuordnen ist. Zeitgleich hofft man bei Dukla mit einem breiten Kader parallel auch vernünftigen Einsatz in Pokal und Meisterschaft zeigen zu können. In Anbetracht der aktuellen Teamstärken in der Liga ist die Zielsetzung auch eher die internationalen Plätze zu erreichen und in den anderen beiden Wettbewerben zu schauen, wie weit man kommen kann.
Insgesamt freut es mich, dass in der tschechischen Liga richtig Dampf drin ist und klasse Wettbewerb besteht. Stand jetzt sind wir mit 6 Klubs, die um die internationalen Plätze spielen, sicherlich eine spannende Liga. Zudem freut es mich, dass @Kjubie wieder bei KSM dabei ist (aktuell in der 2. Liga) und perspektivisch in Anbetracht von bereits 8 gewonnenen nationalen Titeln die 1. Liga ab übernächster Saison sicherlich bereichern wird.
Ich wünsche euch allen ne super Saison und freue mich auf das Kommende  :winken:
« Letzte Änderung: 22. August 2023, 13:03:35 von BennyM86 »

Gerry

  • Gast
Re: Dukla Most
« Antwort #5 am: 22. August 2023, 13:41:18 »
Danke für Deinen Bericht hier,
der sehr gut zu lesen ist

Schön wenn sich in Tschechien wieder etwas , wenn es zu entscheidenden Duellen kommt
HOFFE; darüber wird dann auch in Eurem Länderthread berichtet. :zustimm:

Dir wünsche ich eine gute Saison ohne Verletzte und Karten und das du deine Ziele erreichst :bia:

Offline Maradona

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 9.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Schenkt ihnen nichts, aber nehmt ihnen alles!
Re: Dukla Most
« Antwort #6 am: 22. August 2023, 14:58:08 »
Dem kann ich mich nur anschließen, schön hier etwas zu lesen!

Offline sally88

  • Nationalspieler
  • **
  • Beiträge: 834
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dukla Most
« Antwort #7 am: 22. August 2023, 17:33:26 »
 :zustimm: viel Erfolg diese Saison 2 mal sehen wir uns ja mindestens  :bia:

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #8 am: 22. August 2023, 21:09:58 »
Danke für Deinen Bericht hier,
der sehr gut zu lesen ist

Schön wenn sich in Tschechien wieder etwas , wenn es zu entscheidenden Duellen kommt
HOFFE; darüber wird dann auch in Eurem Länderthread berichtet. :zustimm:

Dir wünsche ich eine gute Saison ohne Verletzte und Karten und das du deine Ziele erreichst :bia:

Dem kann ich mich nur anschließen, schön hier etwas zu lesen!

Danke euch  :zustimm:



 :zustimm: viel Erfolg diese Saison 2 mal sehen wir uns ja mindestens  :bia:

Ich freue mich drauf  :bia:

Offline BennyM86

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Dukla Most
« Antwort #9 am: 21. Dezember 2023, 15:09:50 »
Bericht zur Saison 61:
Insgesamt fällt der Rückblick dieses Jahr für Dukla sehr positiv aus. Dukla konnte das zweite Jahr in Folge einen Titel einfahren. In einem sehr spannenden Pokalfinale gegen SK Slavia Pardubice konnten wir als Sieger vom Platz gehen  :jubeln: Bei Dukla Most freut man sich entsprechend über den zweiten Pokaltitel in der Vereinsgeschichte  :)
Das Unterfangen Champions Cup war demgegenüber ein Schwieriges. Trotz verbreiterten Kader muss die Feststellung getroffen werden, dass man mit einem knapp 1100er Team im CC kein Licht sieht. Anfänglich wurde viel Einsatz im Wettbewerb investiert. Trotzdem schied man am Ende mit null Punkten aus der Gruppenphase aus. Sollte die kommenden Jahre der CC nochmal auf dem Plan stehen, muss man bei Dukla schauen, ob ein 1200er Team an den Start gebracht werden kann.
Die Teilnahme am CC hatte wiederum Konsequenzen für die Meisterschaft. Dukla war schnell etwas abgeschlagen und auch nicht in den internationalen Rängen. Am Ende konnte man sich aber mit einer kleinen Aufholjagd der 5te Platz gesichert werden, was definitiv als Erfolg verbucht wird  :zustimm:
Glückwünsche gehen hier nochmal an heidstock raus, der einen weiteren Titel einfahren konnte und sich künftig neuen Aufgaben stellt  :peace:
Image & Finanzen: beides hat sich top entwickelt. Finanziell konnte der Verein seine Reserven ausbauen und für die Imageentwicklung was die Saison ein voller Erfolg  :jubeln:
Ausblick: Aktuell besteht nicht der Plan viel am Kader zu verändern. Der Plan ist eher im Verlauf der Saison ggf. zielgerichtet zu agieren, falls das nötig sein sollte. Zielsetzungen sind daher ähnlich wie die vergangenen Jahre: Im Pokal auf Losglück hoffen und möglichst weit kommen, in der Meisterschaft die internationalen Plätze erreichen, was dank der tollen Entwicklung in der 5-Jahres-Wertung einfacher geworden ist und im EC hoffentlich ein paar Runden überstehen.