Autor Thema: Tschechien tourt durch Europa  (Gelesen 39477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #30 am: 31. Januar 2008, 21:48:16 »
Stimmt es, wenn Horni Prerov jetzt aus der CC-Quali fliegt, dass er dann nicht im EC-Cup ist? Habe gerade mal im Forum der deutschen gelesen, wie da die Reaktion auf Elmshorns ausscheiden ist.

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #31 am: 01. Februar 2008, 07:09:26 »
Zitat
1.6.5 EC und CC in Zahlen
1. Hauptrunde EC setzt sich wie folgt zusammen:

-148 Direktplätze
- 50 Pokalsieger
- 18 EC-Qualifikanten
- 39 CC-Qualifikanten die in der CC-Quali ausgeschieden sind.
- 1 Titelverteidiger

macht 256 Teams in Runde 1
macht 128 Teams in Runde 2
macht 64 Teams in Runde 3
macht 32 Teams in Eunde 4
macht 16 Teams in Runde 5 + 16 Teams aus der CC-Vorrunde 2ter. = 32 Teams
macht 16 Teams im Achtelfinale

CC-Vorrunde

13 Sieger der CC-Quali
50 Direktplätze
1 Titelverteidiger

Alle ausgeschiedenen Teams der CC-Quali starten in der 1. Runde des EC

1. Horní Prerov fliegt nicht raus!
2. Wenn 1. nicht klappt, dann startet Horní Prerov im EC

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #32 am: 01. Februar 2008, 17:38:25 »
danke :). Wäre auch unlogisch! hatte ich auch nicht so in erinnerung!

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #33 am: 07. Februar 2008, 07:30:28 »
CC Quali Runde 2

SC Austria Graz - FC Horní Prerov 1:1
FC Horní Prerov - SC Austria Graz -:-

FC Horní Prerov hat sich mit dem 1:1 in Graz alle Möglichkeiten offen gehalten, im Rückspiel vor heimischer Kulisse die Vorrunde des CC-Wettbewerbes zu erreichen.
Die 136.794 Zuschauer verwandelten das Stadion zwar in einen brodelnden Hexenkessel, doch davon ließ sich das Team von Amok.Zidane nicht aus der Ruhe bringen. Diszipliniert wurde die defensive Grundausrichtung des Trainers umgesetzt, so dass Graz zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit hatte, seinen gefürchteten Kombinationsfußball zu zelebrieren. Als dann auch noch kurz vor der Pause der Grazer Spielmacher Rudi Rattenhuber des Feldes verwiesen wurde, schien für die zweite Spielhälfte sogar ein Sieg möglich. Horní forcierte die Angriffsbemühungen, konnte jedoch zunächst keine Erfolge verzeichnen. Stattdessen nutzen die Grazer die sich ihnen nun bietenden Räume, um selbst trotz der Unterzahl den Torerfolg zu suchen. In der 59. Spielminute gelang ihnen dann mit einem fulminanten Distanzschuss von Anton Kolsrud die Führung. Es dauerte einige Minuten, bis sich Horní von diesem Schock erholt hatte. In der 62. und 67. Minute hatte Graz die Chance, die Führung auszubauen und den Sieg perfekt zu machen. Sie ließen diese 100-prozentigen Chancen jedoch aus und wurden für ihre Nachlässigkeiten in der 70.Spielminute bestraft. Nach einer Ecke reagierte Anibal Baraya am schnellsten, als er den abgewehrten Ball per Dropkick unter die Latte hämmerte. Nach dem Ausgleich neutralisierten sich beide Mannschaften wieder zusehends. Horní wollte anscheinend das Ergebnis über die Zeit retten und Graz mußte dem durch die Unterzahl bedingten Mehraufwand Tribut zollen.

EC Quali Runde 2:

Real La Coruna - SK Hradec Cheb 2:1
SK Hradec Cheb - Real La Coruna -:-

In der zweiten Runde zur Qualifikation für den EC-Cup mußte SK Hradec Cheb im Hinspiel beim spanischen Vertreter Real La Coruna antreten. Ungewöhnliches sahen die 149.795 Fans bereits in der 2. Spielminute, elektrolurch wechselte seine Innenverteidigung aus. Anscheinend waren bereits im Vorfeld des Spiels Details zur Aufstellung bekannt geworden. Mit dieser Maßnahme sollten wohl die taktischen Pläne von Real durchkreuzt werden. Zumindest zeigten sich die Spieler tatsächlich einige Minuten lang verblüfft ob dieser Maßnahme. Es dauerte bis Mitte der ersten Halbzeit bis sich das Spiel entwickelte und La Coruna das Heft des Handelns in die Hand nahm. Von Minute zu Minute wurden ihre Angriffe gefährlicher und so war es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie ein Tor erzielen würden. In der 36. Minute war es dann soweit, David  Thijssens verwandelte eiskalt die Eingabe von Zissis Christodoulopoulos. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer zunächst das gleiche Bild. La Coruna diktierte das Spiel und suchte die Entscheidung. Ein um andere Mal tauchten sie gefährlich vor dem Tor von Cheb auf, scheiterten aber am gut aufgelegten Emmanuel Benaud. In der 56. Spielminute war er dann aber erneut machtlos, Chris Craney köpfte nach Ecke von Diego Somoza unhaltbar ein.
Im sicheren Gefühl des Sieges ließ La Coruna die Fäden nun jedoch schleifen und beschränkte sich zusehends auf die Verwaltung des Ergebnisses anstatt weiter nach vorne zu spielen. Cheb brauchte einige Zeit, um nach dem 2:0 wieder ins Spiel zu finden und konstruktive Angriffsbemühungen vorzutragen. Wie aus dem Nichts fiel dann in der 76.Minute der Anschlußtreffer. Carol Vulpes fing einen zu kurz geratenen Abschlag des spanischen Keepers ab und leitete den Ball direkt an Bjarni Deildinsson. Dieser erkannte blitzschnell die sich ihm bietende Möglichkeit und schoss den Ball aus 20 Metern über den zurück eilenden Keeper ins Tor.
Die letzte Viertelstunde neutralisierten sich beide Teams, so dass es zu keinen nennenswerten Torchancen mehr kam.
Für das Rückspiel hat Hradec Cheb mit der knappen 2:1 - Niederlage sich alle Optionen für den Einzug in den EC-Wettbewerb offen gehalten. Wir sind gespannt, mit welchen taktischen Finessen elektrolurch diesmal versuchen wird, den Gegner zu verwirren.
« Letzte Änderung: 07. Februar 2008, 20:41:53 von stbe1 »

Offline elektrolurch

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #34 am: 07. Februar 2008, 20:38:07 »
Perfekt beschrieben :zustimm: Genau so wars!

Noch eine Info am Rande: Bei Real La Coruna spielt mein Ex-Torhüter. Den hätte ich vielleicht mal lieber behalten sollen  :wall:

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #35 am: 07. Februar 2008, 22:31:00 »
Rückspiel abwarten ;). Vielleicht besinnt er sich ja seiner Wurzeln!

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #36 am: 10. Februar 2008, 19:35:52 »
CC Quali Runde 2

SC Austria Graz - FC Horní Prerov 1:1
FC Horní Prerov - SC Austria Graz 1:0

Der FC Horní Prerov hat die Vorrunde des CC-Cup´s erreicht. Das goldene Tor des Tages fiel in der 89. Minute durch Piotr Stachura.
Über die gesamte Spielzeit hinweg gestaltete sich ein zutiefst von der Taktik geprägtes Spiel, in denen man beiden Mannschaften anmerkte, dass es um sehr viel ging. Nach dem 1:1 aus dem Hinspiel war Horní in der profitablen aber auch gefährlichen Situation, dass ihnen ein 0:0 zu Weiterkommen reichen würde. Und auf dieses Ergebnis spielten sie auch konsequent. Graz kam überhaupt nicht damit klar, das Spiel machen zu müssen. Sie hatten zwar deutliche Ball- und Feldvorteile, wußten diese jedoch nicht in konstruktive Angriffe umzusetzen. Je länger das Spiel dauerte, desto nervöser, hektischer und ungenauer wurden die Bemühungen der Österreicher. Als ihnen dann die Zeit davonlief und sie alles nach vorne warfen, startete Prerov in der 89.Minute den alles entscheidenden Konter.

In Gruppe 3 der Vorrunde trifft Horní Prerov nun auf folgende Gegner:

Coventry Town
FK Rabotnicki Kocani
FC Encamp Dicoansa

Wir wünschen dem krassen Außenseiter viel Erfolg, möge Prerov Europas Elite durcheinander wirbeln!

EC Quali Runde 2:

Real La Coruna - SK Hradec Cheb 2:1
SK Hradec Cheb - Real La Coruna 0:0

Hradec Cheb verpasste leider die Qualifikation für den EC-Cup. Nach der 1:2 Auswärts-Niederlage war ein 0:0 vor heimischer Kulisse zu wenig, um sich gegen Real La Coruna durchzusetzen. Von Anfang an waren die Gäste darauf bedacht, dass Hinspielergebnis zu verwalten. Angriffsbemühungen waren faktisch nicht zu erkennen, allenfalls lauerte man auf Fehler von Hradec. Diesen Gefallen taten ihnen die Jungs aus Cheb zwar nicht, dennoch fanden auch die Hausherren kein probates Mittel, um das Abwehrbollwerk der Spanier zu durchbrechen.

Offline elektrolurch

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #37 am: 10. Februar 2008, 23:06:53 »
...wie wahr, wie wahr  :cry: , aber ...

Glückwunsch an Amok.Zidane   :bia:

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #38 am: 11. Februar 2008, 17:43:41 »
hehe, da habe ich mit meinem Los gleich die Chance unseren ärgstern Verfolger Polen Punkte zu klauen ^^. Von der Stärke her Pflichtaufgabe! Leichteres Los wirds wohl nicht mehr geben!

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #39 am: 12. Februar 2008, 16:47:24 »
So wie es aussieht, hat sich ein Bug in die EC-Auslosung eingeschlichen, der dazu geführt hat, dass unübersehbar viele nationale Duelle gelost wurden. Daher soll es anscheinend eine neue Auslosung geben, sobald der Fehler gefunden und behoben wurde.

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #40 am: 12. Februar 2008, 19:24:07 »
Ja ist mir auch aufgefallen, dieser Umstand! Habs auch im Forum gelesen. Naja ich hoffe mal einfach, dass sich nichts mehr tut :). Immerhin ist das jetzige ein Traumlos =). Ich sehs schon kommen, dann habe ich so einen 1100er

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #41 am: 16. Februar 2008, 08:13:40 »
Ok wurd ja neu ausgelost. So wie ich das sehe haben wir nun dreimal ne machbare Aufgabe im EC-Cup. Wenn 3 von 4 weiterkommen, wäre das schonmal nen richtig guter Anfang!

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #42 am: 19. Februar 2008, 20:48:07 »
Joah, da sind wir doch mal mit 3 Teams in die nächste Runde eingezogen :)  :respekt:

Im CC cup sieht es dafür weiterhin nicht so gut aus.

In der nächsten EC-Cup Runde sind 2 Gegner aufjedenfall machbar. Mein Gegner ist 100 Punkte schwächer und hat zur zeit keinen Trainer. Das dürfte schonmal viel ausmachen, wenn es denn s obleibt!

Und immerhin brauchen wir nur noch 1 Unentschieden und wir haben uns im Gegensatz zum letzten Jahr in der 3 Jahreswertung verbessert :)
« Letzte Änderung: 19. Februar 2008, 20:48:38 von Kjubie »

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #43 am: 19. Februar 2008, 21:25:03 »
Wir sind ebenfalls in Runde 2 des EC-Cups eingezogen. Das Rückspiel ging zwar ganz schön an die Substanz, aber das war es wert. Zumal ich eine eigentlich lösbare Aufgabe zugelost bekommen habe.

Für die Nationenwertung sollten die 3 Punkte nicht zur Diskussion stehen. Vielmehr brauchen wir nur noch zwei Siege und haben 4 Punkte sicher. Die sollten wir auf jeden Fall noch einfahren. Ich werde mich bemühen, meinen Beitrag zu leisten.

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #44 am: 19. Februar 2008, 21:28:17 »
Ja, also 3 Punkte sind in meinen Augen auch eher Formsache. 2 Siege sollten schon drin sein in der nächsten Runde. Da stehen wir mit unseren "leichten" Gegnern halt in der Pflicht.

Vielleicht kommt der ein oder andere Punkt ja noch von Horni Prerov. Da stehen immerhin noch 4 Spiele an!

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #45 am: 26. Februar 2008, 19:35:26 »
Viel Erfolg euch allen! Dann wollen wir mal ordentlich Punkte sammeln :)

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #46 am: 26. Februar 2008, 20:00:21 »
Ich wünsche Dir auch viel Erfolg. Meine Jungs werden gleich alles geben, um eine sehr gute Ausgangslage fürs Rückspiel zu schaffen.

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #47 am: 26. Februar 2008, 21:10:47 »
Das war doch ansich erfolgreich! Ich bin zwar nicht wirklich zufrieden. Aber verloren ist nichts und noch ist Luft nach oben, was Einsatz und Topaufstellung angeht =). Hoffentlich nicht zu hoch gepokert. Aber kein Auswärtstor zugelassen.

Außerdem bin ich wenigstens nicht geldgierig ;)

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #48 am: 26. Februar 2008, 21:26:26 »
Es hat eine Weile gedauert, bis ich verstanden habe, auf was Du mit "geldgierig" angespielt hast.   ;D Ich experimentiere noch sehr viel bei den Eintrittspreisen. Bei den Sitzplätzen hatte ich ja sogar noch Luft nach oben.

Über meinen Sieg freue ich mich natürlich. Damit haben wir die erwünschte gute Ausgangssituation fürs Rückspiel. Allerdings hatte ich mit 150% Einsatz spielen müssen, da ich genau diese Einstellung - wie auch eingetreten - von meinem Gegner erwartet habe. Dennoch wird das morgen kein schöner Anblick sein, wenn ich die Veränderung der ein.Stärke meiner Spieler inspizieren werde.  :cry:

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #49 am: 26. Februar 2008, 21:33:45 »
Bei den Fitnesswerten meines Gegners wusste ich auch, dass er mit 150% spielt. Aber hatte gehofft, dass mir 120% reichen. Naja ist ja auch keine sooo schlimme Ausgangssituation.

Aber gibt es ne Aussage von programmiererseite aus wie stark der Einsatz wirkt? Ist es so, dass man mit 150% mit der 1,5fachen Stärke spielt?

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #50 am: 27. Februar 2008, 07:45:53 »
Ein glaubwürdiges Statement seitens der Programmierer habe ich noch nirgends gelesen. Aber es scheint so, dass im Forum davon ausgegangen wird, das man die Prozentangaben 1:1 auf die ein.Stärke übertragen kann. Im Zweifel gehe ich dann auch immer davon aus. Allerdings finde ich diese Regelung dann persönlich nicht sehr gelungen. Als starkes Team hast Du dann überall das Problem, dass der nächste Gegner eigentlich wesentlich schwächer ist, aber mit hohem Einsatz diese Differenz sogar zu seinen Gunsten verändern kann. Also bolze ich vorsorglich auch mit hohem Einsatz und komme aus dem Fitneßtraining nicht mehr raus. Ich war in dieser Saison sogar das erste Mal im Tainingslager nur der Fitneß wegen.  :<

Ich habe kein Problem mit den Fitneßverlusten, nur der erwartete Effekt auf Seiten der ein.Stärke ist mir zu groß. 20% maximal mehr oder weniger sollten es auch tun.

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #51 am: 27. Februar 2008, 07:59:10 »
Mh, also da muss man mal ne Auswertung starten. Gefühlt würde ich sagen, dass das Verhältnis mit 1:1 nicht ganz hinkommt. Dafür habe ich zu oft mit 50% gewonnen und wäre bei dem EInsatz des Gegners um einiges schlechter gewesen.

Aber das internationale Geschäft haut schon rein :). Fitnesswerte sind da schon nicht mehr zu halten!

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #52 am: 01. März 2008, 15:13:17 »
viel erfolg heute abend!

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #53 am: 01. März 2008, 20:54:31 »
Glückwunsch an die beiden weitergekommen! Bei SFC Jihlava war es ja denkbar knapp

Bei mir hat es sich gerächt, dass ich im Hinspiel nicht mit vollem Einsat gespielt habe. Bin aber bei 140 mehr Stärke davon ausgegangen, dass es im Rückspiel reichen wird. 150  % einsatz umsonst .), schade!

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #54 am: 01. März 2008, 21:29:38 »
Ich habe auch lange vor dem Spiel überlegt, welchen Einsatz ich wähle. 4:1 war ein verlockendes Hinspiel-Ergebnis und kann bei KSM dennoch trügerisch sein. Zum Glück hatte mein Gegner bereits aufgesteckt.
Nun habe ich mit Elmshorn aber einen Kracher vor die Nase gesetzt bekommen!!!  :geschockt:

Jihlava hat wirklich eine Menge Dusel gehabt.

@Kjubie: Dein Gegner hat aber auch alle Register gezogen. So viel Fitnessverlust habe ich ja noch nie gesehen! Trotzdem schade, nun muss ich noch eine Runde weiter bolzen und Du kannst Dich ausruhen und weiter an Boden gut machen.  ;)

Kjubie

  • Gast
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #55 am: 01. März 2008, 21:39:26 »
Das ist richtig! Jetzt gilt: Voll Konzentration auf die Liga und die Titelverteidigung ist im Pokal ja auch noch möglich! Ziel habe ich im EC-Cup auch erreicht. 5 Punkte gesammelt. Leider hatte ich zweimal viel schwächere gegner, so dass es im nachhinhein zu wenig ist.

aber Elmshorn liegt uns tschechen doch :)

Und SFC Jihlava hat sich "geschont", schon ein sehr beachtliches Ergebnis bei dem Stärkeunterschied!
« Letzte Änderung: 01. März 2008, 21:42:36 von Kjubie »

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #56 am: 01. März 2008, 21:52:40 »
Jetzt wird es natürlich schwer, noch Punkte für die Nationenwertung zu sammeln. 2 Punkte mehr wären schon noch schön.

Habe gerade feststellen müssen, dass ich nicht ohne Verletzung weggekommen bin. 120.000 $ (1 Tag weniger Verletzung) ist es mir aber wert, dass mein Topspieler zum nächsten EC-Spiel wieder einsatzbereit ist.

So viel wie in dieser Saison mußte ich bisher noch nie Fitneß trainieren lassen. Ständig diese Alles-oder-Nichts-Spiele. Da bleibt die Stärke ganz schön auf der Strecke. ... Und es geht so weiter ...

Ich nehme es auch als gutes Omen, dass Elmshorn bereits schlechte Erfahrung mit uns Tschechen gemacht hat.  :D Stark bleibt die Truppe aber trotzdem, ich durfte letzte Saison im Hércules-Cup gegen sie antreten ... und habe verloren.  :cry:

Jihlava hat es ja tatsächlich ziemlich ruhig angehen lassen!  :respekt:

Offline Bibo

  • Fußballgott
  • *****
  • Beiträge: 6.066
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #57 am: 01. März 2008, 23:45:26 »

Stark bleibt die Truppe aber trotzdem, ich durfte letzte Saison im Hércules-Cup gegen sie antreten ... und habe verloren.  :cry:



Und das können wir gerne wiederholen !!!  :D

Zitat
AC Sparta Chomutov - SpVgg Elmshorn  0:4
SpVgg Elmshorn - AC Sparta Chomutov  2:1
Herzliche Glückwünsche auch von mir nach nach Elmshorn !!! Bibo war für mich zweimal nicht zu schlagen, dass muss ich anerkennen.  smile

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #58 am: 08. März 2008, 19:02:29 »
In einer guten Stunde ist es soweit, das Spiel gegen die SpVgg Elmshorn wird angepfiffen. Zu Zeit wird trotz der Regenfälle der letzten Stunde unser Rasen durch die örtliche freiwillige Feuerwehr noch einmal ordentlich getränkt. Wir werden unsere Taktik natürlich dementsprechend anpassen und hoffen, unserem spielstarken Gegner das Leben schwer zu machen.

Den beiden anderen tschchischen Vertretern wünsche ich viel Erfolg bei ihren schweren Aufgaben und hoffe, dass es uns zumindest gelingt, die zwei fehlenden Punkte für die Nationenwertung noch einzufahren. (edit: hatte mich verrechnet  :rolleyes:)
« Letzte Änderung: 09. März 2008, 06:41:14 von stbe1 »

Offline stbe1

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschechien tourt durch Europa
« Antwort #59 am: 09. März 2008, 06:39:52 »
EC-Cup

AC Sparta Chomutov - SpVgg Elmshorn 3:3
Videoton Kecskemet - SFC Jihlava 0 : 3

CC-Cup

FK Rabotnicki Kocani - FC Horní Prerov 1:0

Jilhava hat nach dem überraschend deutlichen Auswärtssieg alle Chancen auf den Einzug in die nächste Runde!  :respekt:
Bei mir reichte es nur zu einem Unentschieden. Mit den Gegentreffern im Rücken, muss meine Mannschaft nun in Elmshorn auf Sieg spielen, ein 4:4 ist wohl unwahrscheinlich.
Prerov schlägt sich in der Hammergruppe weiterhin achtbar, letzlich fehlt aber das Quäntchen Glück, um wenigstens einen Punkt zu entführen.

Nun fehlt uns noch ein Unentschieden, um bereits sechs Punkte in die Nationenwertung einzubringen und somit einen großen Schritt nach vorn zu machen.