Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!

Autor Thema: (>^.^)> (>^.^)> Sporting Bilbao - Newscenter <(^.^<) <(^.^<)  (Gelesen 1080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trolo

  • Gast

                  Newscenter Sporting Bilbao                 






Übersicht - Seiten 





Ich bitte euch hier nichts zu schreiben, dass ist hier mein Newscenter. Diese Thread ist noch in Aufbau.



TO DO LISTE
-----> Hauptseite als Übersicht (erledigt)
-----> Kaderübersicht aktuellen Saison
-----> Transferverlauf aktuellen Saison (erledigt)
-----> Trainer präsentieren (erledigt)
-----> Logo herstellen (erledigt)
-----> Vorlagen herstellen
« Letzte Änderung: 08. November 2015, 20:05:07 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Trainervorstellung: José Esraninho
« Antwort #1 am: 03. November 2015, 23:24:56 »



Name: Saim Akankan
KSM-Name: Esran (jetzt José Esraninho)
Alter: 25
Wohnort: Pforzheim
Abschluss: Master of Science: Psychologie und Neurowissenschaften
Lieblingsspiel: Halo und Dota 2
Lieblingsfilm: Herr der Ringe 1-3. Matrix 1-3 und Gesetz der Rache



Stationen als Trainer und Manager in KSM

Vereinsname  Saison  Land  Liga  Erfolg
Konyaspor   7    Türkei  Liga 3B  Platz 13,  Pokal Runde 1
SV Side   8    Türkei  Liga 3D  Aufstieg, Pokal Runde 2
AEL Paralimni    9    Zypern  Liga 1  Platz 12,  Pokal Runde 3
SV Side   10    Türkei  Liga 2B  Platz 04,  Pokal Runde 3
SV Side  11    Türkei  Liga 2B  Platz 07,  Pokal Runde 2
Valkeakoski FC  12    Finnland  Liga 2A  Platz 06,  Pokal Runde 2
Grenland IL  13    Norwegen  Liga 1  Platz 09,  Pokal Runde 2,  EC Qualifikation 1. Runde
Olbia Stella  14    Italien  Liga 2B  Platz 14,  Pokal Runde Achtelfinale
Aquila Sport  15    Italien  Liga 2B  Saison nicht zu Ende gebracht
Schachtjor Sumy  15    Ukraine  Liga 1  Platz 07,  Pokal Runde Finale, EC 1. Runde
Schachtjor Sumy  16    Ukraine  Liga 1  Platz 05,  Pokal Runde Viertelfinale, EC 1. Runde
Schachtjor Sumy  17    Ukraine  Liga 1  Platz 07,  Pokalsieger, EC 1. Runde
Schachtjor Sumy  18    Ukraine  Liga 1  Platz 12,  Pokal Runde Achtelfinale, EC 3. Runde
Schachtjor Sumy  19    Ukraine  Liga 1  Platz 12,  Pokal Runde 3
União Setúbal  20    Portugal  Liga 2A  Aufstieg, Pokal Runde 3
União Setúbal  21    Portugal  Liga 1  Platz 12,  Pokal Runde 2
Russia Bila Tserkva  22    Ukraine  Liga 1  Saison nicht zu Ende gebracht
Schachtjor Sumy  22    Ukraine  Liga 1  Platz 10,  Pokal Runde 2, EC 1. Runde
Schachtjor Sumy  23    Ukraine  Liga 1  Platz 13,  Pokal Runde Halbfinale
Schachtjor Sumy  24    Ukraine  Liga 1  Platz 04,  Pokal Runde Viertelfinale
Schachtjor Sumy  25    Ukraine  Liga 1  Platz 03,  Pokalsieger, EC 4. Runde
Schachtjor Sumy  26    Ukraine  Liga 1  Platz 04,  Pokal Runde 3, EC 4. Runde
FC Vaasa  27    Finnland  Liga 2A  Saison nicht zu Ende gebracht
Würzburger Kickers  27    Deutschland  Liga 3A  Platz 09,  Pokal Runde 1
PAUSE  28  PAUSE  PAUSE  PAUSE
PAUSE  29  PAUSE  PAUSE  PAUSE
FC Kalanma  30    Türkei  Liga 1  Saison nicht zu Ende gebracht
CD Valladolid  30    Spanien  Liga 2B  Platz 07,  Pokal Runde Achtelfinale
CD Valladolid  31    Spanien  Liga 2B  Platz 04,  Pokal Runde 2
Spartak Khmelnytskyy  32    Ukraine  Liga 1  Platz 03,  Pokal Runde 3, EC 3. Runde
Loka Rovers  33    Finnland  Liga 1  Platz 14,  Pokal Runde 3
Loka Rovers  34    Finnland  Liga 1  Saison nicht zu Ende gebracht
Blau-Weiß Stuttgart  35    Deutschland  Liga 3A  Platz 04,  Pokal Runde 1
SC Pforzheim  36    Deutschland  Liga 3A  Saison nicht zu Ende gebracht
PAUSE  36  PAUSE  PAUSE  PAUSE
Sporting Bilbao  37    Spanien  Liga 2A  Saison läuft noch


Gesamterfolge: 0x Meister, 2x Pokalsieger, 2x Aufstieg





Geschichte



Esran war 17 Jahre alt als er mit KSM begann. Da er ein Türke ist wollte er unbedingt in der türkischen Liga als Trainer anfangen. Damals war die erste Liga komplett besetzt und deswegen startete er in der dritten Liga mit Konyaspor. Später wechselte er zu SV Side um dort mehr Erfolg zu haben. Es ist ihm gelungen mit dem Verein direkt aufzusteigen, dass war sein erster großer Erfolg. Er wusste nicht wie das ganze System hier funktioniert und erforsche auf sein eigenen Art. Nach einem Jahr wechselte Esran nach Zypern und versuchte dort in der ersten Liga sein Glück zu finden. Nachdem er in Zypern mit dem Verein AEL Paralimni nicht glücklich war wechselte Esran zurück zu SV Side. Der Verein schaffte es auch ohne Esran den Klassenerhalt zu vollbringen. Esran blieb ganze 2 Saisons in SV Side und versuchte mit dem Verein aufzusteigen, was ihm aber leider nicht gelang. Er wollte nun etwas neues ausprobieren, in ein Land wechselt wessen Forum auch aktiv ist.

Danach kam ihm die Valkeakoski FC sehr gelegen. Die Finnen waren aktiv und freundlich. Hier hat er auch zum ersten mal gelernt wie man richtig trainiert und probierte einiges aus. Er wollte sich den Ruf als "Jugendförderer" einholen. Er holte sich sehr viele junge Talente und arbeitete mit ihnen zusammen. Bis plötzlich Esran den Verein nach nur einem Saison wechselte. Einer der gründe war es damals, dass er ein paar Auseinandersetzungen mit einigen Usern hatte. Aber auch in Norwegen fand er sein Glück nicht. Er übernahm einen Erstligisten in Norwegen. Grenland IL war für ihn geschaffen. Er bekam in Forum den Titel "Ländermod" und hat auch Norwegen sehr aktiv gemacht. Es kamen sehr viele neue User dazu. Nachdem Streitigkeiten mit 1-2 Usern hat sich Esran gar nicht mehr Glücklich gefühlt und wechselte auch Norwegen nach einem Saison Richtung Italien.

Die Italiener waren sehr freundlich und haben Esran gut aufgenommen. Ihn wurden neuen Sachen beigebracht und er hatte so langsam den Ruf gehabt als Jugendförderer. Nur so langsam wollte Esran erfolgreich sein. Dabei bot sich der Verein Schachtjor Sumy an, da sie ohne Trainer waren aber dennoch in Pokalfinale standen.

Esran dachte nicht viel nach und unterschrieb beim Schachtjor Sumy. Er schaffte es aber nicht den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Getrieben von Ehrgeiz entschloss sich Esran hier was großes aufzubauen. Er hat große Pläne aufgestellt. Kader, Stadion und Umfeld wurden dabei komplett neu umstrukturiert. Er schaffte es sogar den nationalen Pokal einmal zu gewinnen. Er hat sich bestätigt gefühlt dass er was richtig gemacht hat in Schachtjor Sumy. Aber nach 5 Saisons sehnte wurde die Forum inaktiv und Esran hatte sich sehr stark gelangweilt. Deswegen verließ er seine Liebe Richtung Portugal und übernahm Setubal womit er sofort aufstieg. In der ersten Liga schaffte Esran sogar den Klassenerhalt und landete am Ende auf Platz 12. Aber er wusste dass er ein Fehler gemacht hatte die Ukraine zu verlassen und er wollte unbedingt wieder zurück. Als Zwischenstation in der Ukraine übernahm er Russia Bila. In der selben Saison war Schachtjor frei geworden und verließ wieder zurück zu seinen alten Liebe.

Er schaffte es erneut mit Schachtjor Sumy den Pokalsieg zu holen und war sehr Glücklich den Rekordmeister Homer den Stirn zu bieten. Wieder nach 5 weiteren Saison verspürte Esran nur noch Inaktivität im Forum und wurde selber so langsam inaktiv. Er hatte selber kaum Kraft um einen Verein groß zu leiten. Deswegen verließt er Richtung Vaasa, wo er gekündigt worden ist. Da er angeblich nicht mehr in der Lage sein einen Verein gut zu führen. Es gab Gerüchte ob er doch nicht einen Burn-Out Syndrom hätte. Als Würzburger Kickers meldete "Wir verpflichten den Pokalmeister Esran" ging wieder eine große Welle in Deutschland los. Aber er blieb hinter jeglichen Erwartungen und blieb nur ein Saison.

Nach dem die letzten 2 Saisons ein Horror für Esran waren, entschied er sich dazu zu pausieren und sich zu erholen. In Saison 30 nachdem FC Kalanma in einer großen Krise steckte wurde Esran Interimstrainer. So startete er einen ungewünschtes Comeback. Er blieb dennoch hinter Erwartungen bei den türkischen Erstligisten zu den Top 5 zu gehören und wurde gefeuert für ein neuen Trainer. In der selben Saison wechselte Esran nach Spanien zu CD Valladolid und wurde dort als Sportdirektor und Trainer geholt. Da der Verein Mangel an Personal hatte, übernahm Esran einen Herkules Aufgabe. Er blieb 2 ganze Saisons bis die internen Probleme des Vereins gelöst worden sind.

Esran kehrte zu Ukraine zurück. Als er damals Schachtjor Sumy trainierte gab es ein großen Konkurrenten für ihn und der Verein hieß damals Spartak Khmelnytskyy. Als Too-Moe der langjährige Manager überraschenderweise zurück getreten ist. Übernahm Esran diesen Verein. Er schaffte es auf ein guten Position zu landen in der Liga und auch international konnte sich Esran gut überzeugen wie damals beim Schachtjor Sumy (4. EC Runde). Als er bemerkte das Ukraine wieder inaktiv wurde, wechselte er zurück zu den Finnen nach Loka Rovers um dort für eine kurze Zeit den Verein zu übernehmen bis sie einen Trainer für die Zukunft gefunden haben. Er hielt den Verein finanziell Stabil und schaffte auch den Klassenerhalten. Nach 1 1/2 Saison verließ wieder Esran den Verein in Richtung Blau-Weiß Stuttgart.

Man merkte ihm aber an, dass er wieder die Lustlosigkeit eingeholt hatte und schon kamen die alten Gerüchte ob er doch Burn-Out Syndrom haben könnte. Er verließ Stuttgart Richtung SC Pforzheim wo er dann nach 2 Monaten selber abgebrochen hatte. Man merkte dass er älter geworden ist und auch erschöpfter. Er ließ sich für eine ganze Saison in einer Therapie schicken und erholte sich von der medialen Außenwelt.

Aber jetzt ist er zurück gekehrt nach Spanien zu Sporting Bilbao die den Möglichkeit anbieten Esran wieder zurück ins Fussballgeschäft zu finden. Er verspach auf jeden Fall diesen Verein gut zu leiten und die Erholung ihn gut getan hat.
« Letzte Änderung: 06. November 2015, 13:27:41 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Sporting Bilbao Kaderübersicht
« Antwort #2 am: 04. November 2015, 23:54:47 »

  Sporting Bilbao Kaderübersicht 


Aktuelle Kader


TOR

SpielernameNationalitätAlterStärkeein.StärkeEWSMarktwertVertrag


ABW

SpielernameNationalitätAlterStärkeein.StärkeEWSMarktwertVertrag


MIT

SpielernameNationalitätAlterStärkeein.StärkeEWSMarktwertVertrag


STU

SpielernameNationalitätAlterStärkeein.StärkeEWSMarktwertVertrag
« Letzte Änderung: 07. November 2015, 06:16:30 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Sporting Bilbao Transferverlauf
« Antwort #3 am: 05. November 2015, 20:22:31 »

  Transferverlauf Sporting Bilbao 



Transferverlauf Saison 37


Zugänge

Spielername  Alter  Nationalität  Abgebender Verein  Ablöse
Detlev Herbert  25  Österreich  SC Puch   6.000.000 KSM$
Wolfram Sippel  27  Österreich  SC Puch   6.000.000 KSM$


Abgänge

Spielername  Alter  Nationalität  Aufnehmender Verein    Ablöse
Elias Gelimar  17  Brasilien  SC Puch       2.681.626 KSM$
Juliano Eguinoa  23  Spanien  Levadia Pöltsamaa          361.400 KSM$
Maurílio Dias Gonçalves  19  Portugal  MHK Rusinovo       2.331.800 KSM$
Daniel Fatton  21  Schweiz  HB Murtino     25.000.000 KSM$
Andrejz Emsis  22  Lettland  BG Bregenz     12.000.000 KSM$



Zugänge Insgesamt:  12.000.000 KSM$
Abgänge Insgesamt  42.374.826 KSM$
------------------
Saldo +/-  30.374.826 KSM$




Transferverlauf Saison 38
« Letzte Änderung: 08. November 2015, 20:09:35 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Sporting Bilbao verpflichtet 2 Österreicher
« Antwort #4 am: 06. November 2015, 11:56:03 »

  Sporting Bilbao verpflichtet 2 Österreicher 




José Esraninho meldet 2 neue Zugänge von SC Puch. Der Verein konnte die 2 Amatuerspieler Detlev Herbert und Wolfram Sippel für insgesamt 12 Millionen KSM$ sichern. Diese 2 Spieler werden für die Zukunft von Sporting Bilbao sehr wichtig sein. Somit haben 3 Spieler von Sporting Bilbao den Freigang erhalten. Daniel Fatton, Andrejz Emsis und Maurílio Dias Gonçalves sind diese Spieler. Sie haben gebeten ihre Zukunft in einer ersten Liga zu versuchen. "Wir sind sehr zufrieden mit unseren Transfer, wir werden auf jeden Fall noch diese 3 Spieler abgeben. Sie wollten schon weg als ich hier ankam aber sie wollten nicht den Verein verlassen bis wir einen Ersatz gefunden haben. Diese 2 Amatuerspieler waren von SC Puch ausgemustert aber haben eine sehr hohen Qualität. Sie könnten fast in jeden Verein spielen in der ersten Liga. Wir sind überglücklich dass sie sich für uns entschieden haben. Jeder kann mir einen Angebot für diese 3 Spieler machen.", so Esraninho.

"Ich kann auch für Detlev sprechen, dass wir überglücklich sind hierher gewechselt zu haben. Esraninho ist bekannt dafür neuen Spieler immer eine Chance zu geben und wir werden unser bestes geben damit wir seine Anforderungen gerecht werden. Jetzt heißt es 150% geben !", so Wolfram Sippel. Das sind nun die ersten Schritte von José Esraninho und wir sind gespannt was er weiterhin planen und umstrukturieren wird.
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Esraninho verkauft 3 Spieler.
« Antwort #5 am: 06. November 2015, 13:24:19 »

  Esraninho verkauft 3 Spieler 


Durch die 2 Neuzugänge kann Esraninho nun freier handeln. Er hat gleich 3 Spieler abgegeben. Es sollen zugleich noch 2 weitere Spieler den Verein verlassen. Maurílio Dias Gonçalves hat den Verein für 2,6 Mio in Richtung Mazedonien verlassen. Der drittligist MHK Rusinovo hat diesen mutigen Schritt gemacht. Sie stehen derzeit auf Platz 1 in der dritten mazedonischen Liga. "Ich wünsche Gonçalves viel Erfolg in Mazedonien. Ich bin mir sicher, dass er sich dort zu 100% durchsetzen wird und seinen Verein den Aufstieg garantiert. Er konnte schon hier sich gut beweisen. Hat immer 110% in Training gezeigt, der neue Trainer wird dort mehr als zufrieden sein.", so Esraninho.

Esraninho konnte sein versprechen halten als er im Interview erwähnte, dass er diesen Spieler kein Stein in den Weg legen werde, wenn sie diesen Verein verlassen wollen. Der erste ist gegangen. Nun stehen Daniel Fatton und Andrejz Emsis in der Liste. "Ich werde mich hier zu 100% durchsetzen und mein bestes geben. Der Trainer wird mit mir sehr zufrieden sein. Dafür werde ich sorgen.", so Maurílio Dias Gonçalves.

Auch Juliano Eguinoa und Elias Gelimar wurden verkauft. "Der Trainer meinte, dass ich keine Chance habe mich hier durch zu setzen, deswegen wollte er mit allen Mitteln dafür sorgen dass ich einen Verein finde der gut genug für mich ist und wo ich mich auch durchsetzen kann. Ich bedanke mich für seine Bemühungen und verabschiede mich ungern von Sporting Bilbao. Aber so ist Fussball eben.", ein wenig bedrückt Stimmung hatte Juliano Eguinoa. Er verließ Sporting Bilbao für 361.400 KSM$.

Esraninho bekam zuletzt leichten Kritik als er den jungen Talent Elias Gelimar für 2.681.626 KSM$ ziehen ließ. Sein Statement dazu hieß: "Da wir den Aufstieg wollen, brauchen wir auch starke Spieler SC Puch verkaufte uns 2 sehr sehr starke Amatuerspieler für ein sehr guten Preis aus unserer Seite. Wenn du mehrere Spieler kaufst, haben die jungen Talente keinen Platz in deinem Kader. Vor allem nicht wenn man versucht aufzusteigen. Deswegen habe ich Gelimar verkauft, weil ich wusste dass der SC Puch eine sehr starke Ausbildungsverein ist. Sie haben schon Weltklasse Spieler hervorgebracht. Ich habe Gelimar mit einem guten Gewissen ziehen lassen und er wusste dass auch selber, dass es für ihn eine große Chance ist sich zu verbessern."
« Letzte Änderung: 06. November 2015, 13:25:15 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Daniel Fatton wird von HB Murtino verpflichtet
« Antwort #6 am: 07. November 2015, 07:20:41 »

  Daniel Fatton wird von HB Murtino verpflichtet 


Der Starspieler von Sporting Bilbao Daniel Fatton verlässt nun endgültig Sporting Bilbao. Der umworbene Start wechselt zu den mazedonischen Erstligisten HB Murtino. Der Trainer nelson valdez hat hiermit einen Transfercoup gelandet. "Der Spieler hat seit meiner Ankunft gesagt, dass er den Verein verlassen will um endlich in einer höheren Spielklasse zu spielen. Er will international auch Erfahrungen sammeln. Ich bin nicht der Typ der den Spieler steine in den Weg stellt. Ich habe mich intensiv darum bemüht einen Verein zu finden. Ich wünsche ihn alles gute und viel Erfolg. HB Murtino wird nicht enttäuscht werden.", so Esraninho. Daniel Fatton verlässt Sporting Bilbao für 25.000.000 KSM$. Somit wird auch der Verein nun finanziell gestärkt für den Aufstiegskampf.
« Letzte Änderung: 07. November 2015, 07:25:31 von José Esraninho »
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Sporting Bilbao bezwingt Cartagonova UE mit 3:0
« Antwort #7 am: 08. November 2015, 19:56:45 »

  Sporting Bilbao bezwingt Cartagonova UE mit 3:0  



Eine Glorreiche tag für Sporting Bilbao. Sie konnten eine weiteren Verfolger bezwingen und haben somit 4 Punkte Abstand zu den jetzigen Tabellendritten. Die Mannschaft trat selbstsicher aus und haben sofort versucht seit Minute 1 das Spiel zu dominieren. Man konnte erkennen, dass die Mannschaft aufsteigen wollte. Sporting Bilbao hatte über eine größeren Zeitraum die Oberhand und haben das Spiel stark dominiert. Bis jetzt konnte die Mannschaft von Jose Esraninho aus 7 Spielen 7 Siege erringen. Das ist ein neuer Vereinsrekord.


Die Aufstellung von Sporting Bilbao: Master Zeljkovic (GK) ; Esben Gamborg (C) - Romeo Lambey - Andrejz Emsis (Verletzung 4.Min, Wolfram Sippel) - Orlando Garcia ;
                                               José Yearwood - Estevan Torno - Detlev Herbert - Ainslie Gonzalvo ; Martin Bravo - Oscar Soriano

Die Aufstellung von Cartagonova UE: Mano Zamorano (46. Min,  Dolmacio Botarro); Axier Cañeladas - Maxwell Iglesias - Marcelo Najera - Eufrasio Gorostiza ;
                                               Justs Zoricevs - Gunnar Árnasson - Alonsico Liaño; Sandrino Rapisardi - Geraldo Gausino - Eulogio Ballesteros


Zuschauerschnitt: 100.000
Schiedsrichter: Gonzalo Alves (SPA)
Gelbe Karten: Detlev Herbert (8. Min, Sporting Bilbao); José Yearwood (71. Minute, Sporting Bilbao);
                      Alonsico Liaño (43. Min Cartagonova UE); Gunnar Árnasson (64. Min, Cartagonova UE); Geraldo Gausino (79. Minute, Cartagonova UE)
Verletzung: Andrejz Emsis (4. Minute)
Torschützen: Estevan Torno (38. Minute + 87. Minute, Sporting Bilbao), Ainslie Gonzalvo (83. Minute, Sporting Bilbao)
Spieler des Spiels: Estevan Torno



Noten der Spieler

Sporting Bilbao

SpielerNote
Master Zeljkovic  2
Esben Gamborg  2
Orlando Garcia  1
Romeo Lambey  2
Wolfram Sippel  2
Detlev Herbert  2
Ainslie Gonzalvo  1
Estevan Torno  1
José Yearwood  3
Martin Bravo  2
Oscar Soriano  2
Esben Gamborg  2
   

Cartagonova UE

SpielerNote
Dalmacio Botarro  3
Mano Zamorano  3
Axier Cañeladas  3
Eufrasio Gorostiza  3
Marcelo Najera  4
Maxwell Iglesias  2
Alonisco Liaño  4
Justs Zoricevs  2
Gunnar Árnasson  3
Eulogio Ballesteros  3
Geraldo Gaudioso  4
Sandrino Rapisardi  5



Stimmen zum Spiel


"Wir waren sehr stark, es war schwer für unseren Gegner obwohl sie offensiv gespielt haben durchzubrechen. Mein Team war hellwach. Ich muss sie da sehr stark loben und wenn wir weiterhin so spielen, haben wir gute Chancen aufzusteigen."
(Jose Esraninho, Sporting Bilbao)


"Ich bedanke mich für mein Team, dass ich mein ersten Doppelpack in meiner Karriere als Mittelfeldspieler erzielen konnte. Wenn wir weiterhin so machen können wir auf jeden Fall aufsteigen."
(Estevan Torno, Sporting Bilbao Spieler des Spiels)


"Wir müssen uns steigern, wir haben heute hier wichtige Punkte verloren. Ich denke wir müssen uns noch steigern, wir haben noch sehr viel Luft nach oben."
(Starbuck, Cartagonova UE)
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Andrejz Emsis verlässt Sporting Bilbao
« Antwort #8 am: 08. November 2015, 20:02:23 »

  Andrejz Emsis verlässt Sporting Bilbao 


Der Spieler Andrejz Emsis verlässt Sporting Bilbao für 12 Millioenn KSM$ Richtung Österreich. Es wurde somit ein weiterer Transfer mit einen Österreichischen Verein abgeschlossen. Der Verein BG Bregenz mit dem Trainer SodaP fand gefallen an Emsis. Hiermit verlässt auch der letzter Spieler Sporting Bilbao der gehen wollte. BG Bregenz spielt ebenfalls in der zweiten Österreichischen Liga. "Ich wünsche Emsis alles gute, ich hoffe er kann sich beim SodaP beweisen und sich durchsetzen. Ich traue ihm durchaus zu einen Stammplatz zu kriegen. Er muss sich nur anstrengen. Bei uns hat er eine große Dienste gezeigt und durfte seine Fähigkeiten bei uns schon bewundern." , so Esraninho. Man geht davon aus dass Sporting Bilbao nun keine großen Transfers mehr tätigen wird.
Gespeichert

Trolo

  • Gast
Siegesserie gebrochen 0:3 Niederlage
« Antwort #9 am: 14. November 2015, 12:48:01 »

  Siegesserie gebrochen 0:3 Niederlage  



Man hat einfach nur verschlafen. So haben sich die Fans von Sporting Bilbao gedacht. Die Spieler waren zu selbstsicher aber dass wissen sie selber. Der Trainer war nicht erfreut über die Leistung seiner Spieler als sie die Tore einen nach den anderen eingeschenkt bekommen haben. Die Niederlage ist berechtigt, die Gegner haben über 90 Minuten dominiert. Jose Esraninho versprach dass die Mannschaft beim nächsten mal viel besser vorbereitet sein wird und die Punkteabstand auf den Tabellendritten hat sich auf 1 Punkt verkürzt heute geht es gegen AC Vigo. Sie sind ein direkter Verfolger von Sporting Bilbao. Wir hoffen dass die Mannschaft sich heute anders schlagen wird damit man von Aufstieg träumen kann.

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.335 Sekunden mit 23 Abfragen.