Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: "The" Racing "King" Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"  (Gelesen 22808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #30 am: 22. Juni 2013, 14:42:26 »

Mal den nächsten Gegner ausspionieren :lupe:

Keine Angst , mit mehr als 150% spiel ich nicht  :grinsevil:
Gespeichert

tenti

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 762
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #31 am: 22. Juni 2013, 15:08:33 »

Mal den nächsten Gegner ausspionieren :lupe:

Keine Angst , mit mehr als 150% spiel ich nicht  :grinsevil:

Deine Spieler halten höchstens 80% aus :mrgreen:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #32 am: 22. Juni 2013, 16:38:47 »

Mal den nächsten Gegner ausspionieren :lupe:

Keine Angst , mit mehr als 150% spiel ich nicht  :grinsevil:

Deine Spieler halten höchstens 80% aus :mrgreen:

Ne ne schon mehr allerdings sind die dann nicht mehr zu gebrauchen ;) und wie sieht's aus ??? Aufstieg in die 2. oder einfach nur gute Platzierung ?
Gespeichert

tenti

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 762
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #33 am: 22. Juni 2013, 16:49:49 »

Gute Platzierung reicht mir, mit mäßigem Einsatz langsam Stadion und Umfeld ausbauen, da gibt es noch viel zu tun ;)
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #34 am: 24. Juni 2013, 11:45:01 »

3.Spieltag

Real Peña   - Racing Mérida 3:0 



An diesem Spieltag zeigte Real Peña sein Können und zerlegte Racing Mérida mit 3:0 .


Racing Mérida mit einer Glanzvorstellung wie man es nicht machen sollte . Die Mannschaft von BluePerry spielte hier überhaupt nicht zusammen. Der einzig gute Spieler auf dem Feld hiess mal wieder Jens Flügel , der trotz 3 Gegentore die Note 3 erhielt. Wahrscheinlich aus Mitleid  :geschockt: . Das Spiel wurde angepfiffen und beide Mannschaften tasteten sich erst einmal ab. Bis zur 25. Minute blieb das Spiel ohne Höhepunkte außer einer Verletzung. In der 25.Minute dann die Chance von Leandro Alderete der plötzlich frei vorm Tor stand und aus 8m einfach mal drauf hielt. Glanzparade von Jens Flügel , der den Ball auch noch fest hielt. In der 32. Minute dann wieder Real, Joan Gongora schoss einfach aus 25 m weil der Tormann, von Racing ,zu weit draussen stand , doch er traf zum Glück nur die Latte und ging ins Aus . Real Peña hatte das Spiel fest im Griff und spielte Racing Mérida schwindelig, das erste Tor lag schon in der Luft . In der 38. Minute war es dann soweit , Bodo von Bödefeld setzte sich auf den linken Flügel durch , während 2 weitere Verteidiger des Racing auf in zu stürmten , blieb der Strafraum ohne Verteidigung. So konnte es sich Joan Gongora dort schön gemütlich machen und auf den Ball von Bodo warten . Dieser fackelte nicht lange und dribbelte alle 3 Verteidiger aus und flankte in aller Ruhe zu Joan Gongora, dieser nahm ihn dankend an und drosch ihn volley ins Tor . Jens Flügel ohne jegliche Reaktion .

Die 2. Halbzeit verlief ebenfalls nicht besser ! Während der Tormann von Real anfing den Rasen zu mähen , musste Jens Flügel eine Parade nach der anderen hinlegen . In der 65. Minute köpfte Efsthatios Dakas nach einem Eckball von Albert Díaz, den Real Pena, zum 2:0 . Den Todesstoß gabs dann in der 76. Minute von Sascha Holt , der eine beeindruckende Distanz hinter sich lies und dann zum 3:0 einschob . Die einzige Chance für Racing gab es dann durch Patrick Prinsen , der einfach aus der Ferne drauf hielt , als er sah das der Tormann von Real den Rasenmäher grade zur Eckfahne brachte und das Tor frei lies, doch der Ball ging weit daneben.

Der Schiri pfiff das Spiel dann ab und es blieb beim 3:0 .


BluePerry : Joar was soll man dazu sagen , meine Mannschaft ist alles andere als fit und wir haben noch eine Menge arbeiten vor uns. Dank Jens ist der Spielstand  nicht noch höher ausgefallen. Ich hoffe das wir unser Saisonziel dennoch erreichen , aber nun müssen wir uns auf den Pokal konzentrieren und vielleicht können wir unsere Fans , durch einen Sieg wieder milde stimmen .


Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #35 am: 24. Juni 2013, 12:43:50 »

Pokalspiel 1.Runde


Racing Mérida - Gimnàstic Figueres 2:1 n.V.


Freude über den Einzug in die 2.Runde des spanischen Pokals :


Von einem überragenden Spiel kann man hier natürlich nicht reden , dennoch war es ganz interessant. Beide Mannschaften hatte viele Chancen das Spiel zu ihren Gunsten zu wenden. Am Ende war die Mannschaft von BluePerry der glückliche Gewinner . Das Spiel begann schon sehr intensiv ! Die Figueres machten von Beginn an Druck und wurden prompt in der 4. Minute , durch einen Konter zum 0:1 belohnt. Der Torschütze hiess Erik Wallace . In der 11. Minute hatten die Figueres eine weitere Chance um direkt auf 0:2 erhöhen zu können , doch der Tormann von Racing Mérida , war auf den Posten und parierte den Schuss von Sergej Hrgovic glänzend . Racing Mérida schien durch das frühe Tor geschockt zu sein und fand einfach nicht in Spiel . Das sollte sich jedoch in der 2. Halbzeit ändern. Anscheinend wollten die Figueres die knappe Führung einfach über die Zeit bringen und igelten sich hinten ein. in der 61. Minute dann der Ausgleich , die Figueres befanden sich grad in der Vorwärtsbewgung als ein Pass von Jean-Charles Barbosa abgefangen wurde . Dieser überlegte nicht lange und spielte den Ball zu Clement Enchamp , dieser setzte zum Schuss an und hämmerte das Leder ins linke Eck , der Tormann der Figueres blieb chancenlos. In der restlichen offiziellen Spielzeit , vergaben Bryan Ravensberger und Clement Enchamp jeweils die Chancen , die Führung zur erlangen . So ging es dann in die Nachspielzeit. In der 93. Minute köpfte Patrick Prinsen über das Tor und der 97. Minute schoss Giovanni Pani , von den Figueres , knapp am Tor vorbei . In der 108. Minute dann der Befreiungsschlag von Clement Enchamp , Bryan Ravensberger dribbelte sich bis zur Eckfahne vor , flankte den Ball auf den frei stehenden Clement Enchamp , dieser köpfte aus 2 m direkt ins Tor . Torjubel im ausverkauften Heimstadion des Racing. in der 117. Minute starteten die Figueres nochmal einen Angriff über Giovanni Pani , dieser zog aus 30m direkt ab, ein Schuss wie ein Strich knallte gegen den Pfosten und kullerte dann ins Aus. Der Schiri pfiff das Spiel dann nach 120  Minuten ab und die glücklichen Sieger vom Racing Mérida . feierten den Einzug in die 2.Runde .


BluePerry : Zu dem Spiel muss man nicht sagen , der frühe Rückstand war natürlich nicht eingeplant. Ich bin froh das meine Jungs nochmal Herz zeigten und das Spiel drehen konnten. In der 2. Runde wird jedoch Schluss sein , mit HTC Salamanca erwartet und ein 1.Ligist der schon sehr stark ist. Auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetze hat , muss hier schon ein enormes Wunder geschehen um in die 3. Runde einzuziehen  :peace:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #36 am: 24. Juni 2013, 13:12:28 »

Kaderplanung Saison 30



Tor



Abwehr





Mittelfeld


Micheal Althaus ab Zat 15 KRK

Jean-Charles Barbosa KRK

Patrick Prinsen

Eine Stelle im Mittelfeld wird noch vergeben. Wer das sein wird,  wird nach Zat 15 verraten

Sturm

« Letzte Änderung: 24. Juni 2013, 13:21:10 von EL BluePerry »
Gespeichert

bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.874
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #37 am: 24. Juni 2013, 13:30:35 »

sry.Blue.. aber Patrick Prinsen ist Stürmer..  :verweis: :bia: :bia:

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #38 am: 24. Juni 2013, 13:33:00 »

Finanzstatus vom Racing Mérida


Gesamteinnahmen : 5.913.490 KSM$

Gesamtausgaben : 29.153.578 KSM$


Verlust momentan : 23.240.088 KSM$


Zu erwartender Erlös aus Spielerverkäufen zum Ende der Saison :

60.000.000 KSM$
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #39 am: 24. Juni 2013, 13:33:47 »

sry.Blue.. aber Patrick Prinsen ist Stürmer..  :verweis: :bia: :bia:

ja das weiss ich , aber aufgrund der seine Minuten sammeln soll , wird er ins Mittelfeld gepackt  :bia:
Gespeichert

bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.874
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #40 am: 24. Juni 2013, 13:41:08 »

sry.Blue.. aber Patrick Prinsen ist Stürmer..  :verweis: :bia: :bia:

ja das weiss ich , aber aufgrund der seine Minuten sammeln soll , wird er ins Mittelfeld gepackt  :bia:
ah.. ok..  :zustimm: :bia: :bia:

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #41 am: 24. Juni 2013, 13:42:46 »

322. Klicks seit ich hier bin  :zustimm:  Nice  :grinsevil:
Gespeichert

KanonenMike

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13.140
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #42 am: 24. Juni 2013, 14:09:37 »

Schöner Thread, liest sich gut :zustimm:
Gespeichert


Fan-Freundschaft mit Wüstenrot Ried, ASV Ermelo und BV Tremonia Dortmund 80

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #43 am: 24. Juni 2013, 14:18:28 »

Schöner Thread, liest sich gut :zustimm:

Danke danke , ich muss jetzt erstmal schauen wie ich genau das Stadion ausbauen werde , kann mir jmd sagen , wieviel platz frei ist pro Block und was die max Anzahl pro Kategorie ist pro Block ?
Gespeichert

Shiatsu

  • Rats-Mitglied
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.773
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #45 am: 24. Juni 2013, 15:28:34 »

Stadionausbau



Kurzfristig :



Das Stadion wird in der Saison und in der kommenden Saison auf 60.000 Plätze erweitert werden . Dabei werden wir natürlich das Umfeld und die Peripherie nicht aus den Augen lassen.


Mittelfristig :



Das Stadion wird in Saison 33 und 34 auf 100.000 Plätze erweitert , dabei soll auch die Autobahn oder der Bahnhof in Angriff genommen werden. Das Stadion wird dabei natürlich von den Sitzplätzen ebenfalls erweitert.



Langfristig :


Das Stadion soll in den Saisons 35,36 zum Abschluss gebracht werden , die volle Größe des Stadions wird 170.000 betragen. Damit 170.000 erreicht werden können muss natürlich Bahnhof und Autobahn vorhanden sein.


Diese Ziele scheinen nicht all zu hoch gestreckt  und müsste ohne größere Probleme zu stemmen sein. Wie es sich natürlich finanziell entwickelt , lässt sich nicht vorraus sagen.


Die sportlichen Ziele werden in den kommenden Tagen noch ausgearbeitet , dennoch können sich schon viele Leser denken , das darauf erstmal kein größerer Aufwand betrieben wird  :peace:
« Letzte Änderung: 25. Juni 2013, 09:14:24 von EL BluePerry »
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #46 am: 25. Juni 2013, 09:24:31 »

Platzverteilung im Stadion



Der Konstrukteur des Stadion "El Ted" wurde für die Erweiterung ausgewählt , der bekannte Architekt legte einen Entwurf vor , von dem der Vorstand begeistert war. Das Stadion wird wie o.g. 170.000 Plätze haben . Die Grösse der Kategorien sehen wie folgt aus :


35.000 Stehplätze

35.000 Stehplätze (Ü)

50.000 Sitzplätze

50.000 Sitzplätze (Ü)

Auf Vip-Logen wird verzichtet , da sie zuviel Platz weg nehmen und sich wirtschaftlich dadurch nicht lohnen .

So wird das Stadion und Umfeld nach der Überholung dann aussehen :



« Letzte Änderung: 25. Juni 2013, 18:00:50 von EL BluePerry »
Gespeichert

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #47 am: 25. Juni 2013, 09:26:37 »

schick!  :zustimm:

Wo spielt dein Team dann? Da wo der kleine Fussball ist?  :lach:
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #48 am: 25. Juni 2013, 09:32:28 »

Der kleine Fussball ist nur die Trainingshalle  :grinsevil: Die Spielen im Footballstadion , die Tore können dort nach belieben gewechselt werden ;) Desweiteren versuchen wir auch noch eine Basketballmannschaft und eine Volleyballmannschaft zu gründen. Bis jetzt hat sich allerdings unser Feldwart , der sich mit 65 aus der Profikarriere des aktiven Fussballes zurückgezogen hat, gemeldet  :motz:
Gespeichert

IamTheDj

  • Gast
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #49 am: 25. Juni 2013, 17:37:28 »

Ein ausgeglichenes Stadion bringt dir aber mehr Einnahmen. So ausgeglichen wie meins z.B. :verweis:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #50 am: 26. Juni 2013, 09:31:15 »

Beispielrechnung mit 20 , 26 ,56, 66

35000 x 20 =   700.000

35000 x 26 =   910.000

50000 x 56 = 2.800.000

50000 x 66 = 3.300.000


Gesamt : 7.710.000


44.676 x 20 =    893.520

44.694 x 26 = 1.162.044

44.676 x 56 = 2.501.856

44.676 x 66 = 2.948.616

Gesamt : 7.506.036


okay , ich hab das mal grob überschlagen , aber wenn beide Stadion ausverkauft wären , würde ich trotzdem mehr Einnahmen haben , mit 8.000 plätzen weniger, als du .

Ich hoffe ich habe da jetzt nix übersehen  :bia:
« Letzte Änderung: 26. Juni 2013, 09:31:49 von EL BluePerry »
Gespeichert

IamTheDj

  • Gast
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #51 am: 26. Juni 2013, 09:33:00 »

Mit einem ausgeglichernen Stadion kannst aber auch etwas mehr Eintritt verlangen.
Gespeichert

Mampfaxo

  • Gast
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #52 am: 26. Juni 2013, 09:34:23 »

Komplett ausgeglichen muss es auch nicht sein^^
Ich baue
39
45
45
48,33
 :ja:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #53 am: 26. Juni 2013, 09:38:28 »

Moin ihr beiden  :winken:

naja na meinen Rechnungen hab ich ja dann noch etwas Platz um dann noch ein paar Stehplätze dann zu bauen . Ich denke das da dann noch ein paar dazu kommen . Danke für eure Tips , das hilft mir auf jedenfall sehr  :bia:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #54 am: 26. Juni 2013, 13:38:29 »

4.Spieltag , Liga 3A , Spanien



Racing Mérida   - Rayo Oviedo 0:4

Im heimischen Stadion deklassiert !


In einem sehr einseitigem Spiel trennten sich Mérida und Ovieda , 0:4 . Die Mannschaft von Trainer Perry wurde taktisch vorgeführt. Lange Zeit tasteten sich beide Mannschaften gegenseitig ab und hielten sich auf weiter Distanz zum gegnerischen Tor . In der 41. Minute dann passierte es , Dulu Sahjahan der Verteidiger des Mérida , wusste sich nicht anders zu helfen und legte einen Spieler des Oviedo . Der Schiri fackelte da nicht lange und zog für ihn auch direkt den Gelben Karton . 20 m waren für Heribert Süss eine gute Distanz um auf das Tor zu schießen . Jens konnte den ball zwar gerade so parieren , doch dieser landete direkt vor den Füßen von Jezus van den Ouweland , dieser musste den Ball aus 3 m einfach nur noch einschieben . 0:1 für Oviedo ! So ging es dann auch in die Pause . Nach dem Anpfiff konnte man zusehen , wie Mérida immer weiter zurück gedrängt wurde und Oviedo immer stärker wurde . In der 50. Minute köpfte Teodor Cel Mare von Oviedo über die Latte . In der 52. Minute verletzte sich Jean-Charles Barbosa , der einen Ball klären wollte und dabei gegen den Torpfosten lief . Handgelenkverstauchung ! Da 0:2 erfolgte dann in der 58. Minute  durch Zorik Vardanyan nach Konter über Jean-Pascal Mann . Teodor Cel Mare vergab dann wieder eine Chance in der 62. Minute , der Schuss streifte noch den Pfosten und ging dann ins Aus . Mérida schien sich schon aufgegeben zu haben. Nach einem Foul von Gamarnik Osikyan , konnte dann Teodor Cel Mare , nach einem Freistoss von Heribert Süss , den Ball ins Netz einschieben . 0:3 für Oviedo ! In der 82. Minute zog dann Jezus van den Ouweland einfach mal ab und versenkte den Ball in die Maschen von Mérida , nachdem ihm Zorik Vardanyan , einen Zuckerpass zu spielte . Der Schiri pfiff das Spiel ab und der Endstand lautete 0:4 für Oviedo .

Torpedias :

 Perry , wie sahen sie das Spiel . Sie wirkten recht gelassen , dafür dass das Spiel 0:4 verloren wurde ?

BluePerry :

 Wissen sie , ich bin momentan nicht auf den sportlichen Erfolg aus , dennoch sollten wir unsere Taktik überdenken. Wir kassieren einfach zu viele Gegentore
                 und das darf nicht sein. Allerdings sollte man hier nun auch keine Wunder erwarten. Die Mannschaft ist auch nicht vollständig und bis dahin muss man mit
                 Niederlagen rechnen


Torpedias :

Naja gut , wir werden es sehen. Barbosa ist verletzt. Wird er zum nächsten FFS bzw Ligaspiel wieder fit sein ?


BluePerry :

Ja das wird er , zum Glück ist es nur eine kleinere Verstauchung und nicht weiter wild . So ich muss nun eine Videoauswertung mit den Spielern machen damit
                 wir dann an unseren Schwächen arbeiten können. Bis die Tage



Torpedias :

 Viel Glück und Ciao  :bia:


Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #55 am: 26. Juni 2013, 13:44:47 »

News


Der Spieler Alex MacQuarrie kam nun endlich aus dem Flugzeug gestiegen! Nach der Einigung mit MacInsider , konnte der Flieger nun endlich landen. Er wird hier eine Sasion in Mérida spielen , damit er dann tauglich für die 1.Liga in Schottland gemacht wird.


Unser Dank geht an MacInsider , der ein wirklich fairer Verhandlungspartner ist .  :bia:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #56 am: 30. Juni 2013, 10:56:35 »

Morgen folgen wieder neue Infos   :verweis:
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #57 am: 01. Juli 2013, 13:35:10 »

5.Spieltag Liga 3A , Spanien


Díter Granada   - Racing Mérida 1:0

3. Niederlage in Folge , der Abwärtstrend geht weiter !?

Auch in diesem Spiel ging die Mannschaft von Mérida sieglos hervor ! Zwar ging sie nicht sang- und klanglos unter , aber 3 Punkte gabs trotzdem nicht .

Das Spiel wurde angepfiffen und die Abtastphase dauerte gerade mal 7 Minuten , als Jens Flügel den Schuss von Arturo González paieren musste . Es folgte natürlich kurze Zeit später eine Antwort von Mérida . Clement Enchamp stand plötzlich frei vorm Tor und zog einfach ab, der Schuss jedoch zu schwach und völlig unplatziert, ein leichtes für den Keeper von Granada , den Ball zu halten. Bis zur 26. Minute plätscherte das Spiel langsam vor sich hin , außer einer Verletzung von Owen Penner in der 20. Minute und einer Gelben Karte in der 24. Minuten für Bryan Ravensberger , war von beiden Mannschaften nicht viel zu sehen. In der 26. Minute dann wieder Arturo González , dieser spielte sich souverän durch die Abwehrreihe von Mérida und schoss dann aufs Tor , jedoch knallte der Ball an den Pfosten und von dort ins Aus. In der 33. Minute dann der Schnitzer, Mérida befand sich in der Vorwärtsbewegung , als ein Fehlpass direkt bei Arturo González landete . Dieser startete einen Sololauf und legte eine enorme Strecke zurück , keiner der Spieler von Mérida hielt es für nötig sich seiner anzunehmen. Arturo González spielte dann noch schnell den Tormann aus und schob den Ball ganz gelassen ins Tor . 1:0 für Granada ! In der 41. Minute vergab Barbosa dann einen Kopfball , dieser streifte noch die Latte . Der Ausgleich sollte wohl nicht sein . Die 2.Halbzeit verlief dann ähnlich wie die 1.Halbzeit . in der 47. Minute hätte Bernd Krausser auf 2:0 erhöhen können , doch Jens parierte super und fischte den Ball noch aus dem Eck . In der 80. Minute vergab dann Clement Enchamp die Chance zum Ausgleich und in der 84. Minute Jean-Daniel Chabert , für Granada , die Führung zu erhöhen. Der Schiri musste am Ende noch 2 Gelbe Karten zücken für die Spieler von Granada und dann pfiff er das Spiel ab .



Torpedias :

 
Perry , einen Moment bitte , haben sie kurz Zeit ?


BluePerry :


Ja , aber nur kurz .

Torpedias :


Ihre Mannschaft verlor grad das 3. Spiel in Folge , würden sie nun sagen das sich da ein Negativtrend einstellt


BluePerry :


Nur weil wir mal 3 Spiele verloren haben , heisst es nicht das es so weiter geht oder sich ein Trend abzeichnet . Sorgen mache ich mir erst bei 10 Spiele ohne Punkt

 
Torpedias :

Sie haben in Schottland aber ganz andere Leistungen an den Tag gelegt als hier ! Wie würden sie das erklären ???

BluePerry :

Schottlands 3.Liga und Spanien sind nun echt kein Vergleich , zu dieser Zeit war es echt einfach eine gute Bilanz zu erreichen . Wer ganz ehrlich glaub das, ich , in kürzester Zeit aus einer total desolaten Mannschaft , einen TOP-Verein machen kann täuscht sich. Bis dahin müssen die Fans damit leben , das wir erstmal noch in der 3.Liga verweilen . Und nun Ciao  :peace:


Torpedias :


Ciao und danke
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #58 am: 03. Juli 2013, 08:57:19 »

6.Spieltag , Liga 3A , Spanien



Racing Mérida   - Real Extremadura 0:0

Ein glückliches Unentschieden !


Recht ausgeglichen ,von den Chancen her, trennten  Mérida und Extremadura . Dennoch sah es vom Stärkeverhältnis sehr einseitig aus 39,56 % vs 60,44 % . Nachdem das Spiel angepfiffen wurde gab es in der 6. Minute gleich die erste grosse Chance durch Alex MacQuarrie . Ein wunderschöner Kopfball von ihm der direkt im Tor landete , Fans und Spieler bejubelten das Tor schon , doch es wurde nicht gegeben , denn der Linienrichter hatte die Fahne oben ! Abseits ! Das Spiel ging munter weiter . In der 13. Minute dann Bert Abt , von Extremadura. Der Spieler löste sich von der Abwehr und zog aus 6 m ab , doch Jens  lenkte den Ball mit den Fingerspitzen ans Tor vorbei. Galnzparade! Schon 4 Minuten später folgte prompt die nächste Chance für Mérida durch Fernando Marquez , doch er schoss weit am Tor vorbei . In der 31. und 37.  Minute kann dann Real wieder zum Zug , beide Male zeigte der Torwart von Mérida , Jens , eine klasse Parade gegen Fausto Pasos . Spannend pur in der 1 . Halbzeit , die trotzdem torlos blieb. Die 2 . Halbzeit bot insgesamt dann nochmal 4 Chancen . In der 55. Minute köpfte Clement Enchamp auf das Tor ,von Real , doch der Torwart hielt ihn ohne Probleme. In der 71. Minute und 81. Minute vergab Pinheiro Simões jeweils die Chancen für Real . in der 88. Minute starte Mérida nochmal ein letzten Versuch , das Spiel vielleicht doch noch für sich entscheiden zu können . Grigor Zakharyan spielte einen wunderschönen Doppelpass mit Clement Enchamp , doch Grigor Zakharyan verstolperte kurz vorm Tor den Ball und der Tormann von Real musste ihn nur noch aufheben. Nach diesem Angriff pfiff der Schiri dann das Spiel ab! Unentschieden !


BluePerry:

1 Punkt konnten wir uns sichern und damit sollten wir mit der Stärkeverteilung auch zufrieden sein. Ich freue mich das es von den Chancen her ein sehr ausgeglichenes Spiel war. Ich hoffe doch das die Niederlagenserie vorerst mit beendet ist. Nun ist die Konzentration aufs Pokalspiel gelegt , das am Donnerstag gegen HTC Salamanca stattfindet. Leicht wird es nicht aber auch nicht unmöglich , da die Traninerin schon NMR sammelt .
« Letzte Änderung: 03. Juli 2013, 08:59:54 von EL BluePerry »
Gespeichert

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.488
Re:Racing Mèrida "Der steinige Weg an die Spitze"
« Antwort #59 am: 03. Juli 2013, 09:36:43 »

News



Mittlerweile sieht man eine kleine Entwicklung in Mérida :


ZAT 1/30                                                   ZAT 11/30

Stärke : 327                                                          441

Gehalt : 17.638                                               120.367            

Kaderwert: 1.187.743                                 34.884.592

Stadionwert: 16.700.000                             35.639.000              

Stadiongröße :  9.000                                        16.089
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.167 Sekunden mit 26 Abfragen.