Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: "Marca" - Spaniens Fachjournal  (Gelesen 37448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #30 am: 08. Januar 2007, 15:12:10 »

Im heutigen Interview spricht El Boss darüber, warum er nach seinem Wechsel zu CF Madrid doch etwas überrascht war und warum sein Saisonziel nur Aufstieg heißen kann.


El Boss: Hallo erstmal alle zusammen und vielen Dank für die Einladung zu diesem Interview!

Marca: Wie lautet dein persönliches Fazit der abgelaufenen Saison?

El Boss: Nun ja, nach meinem Wechsel von Lyon zu Madrid war ich doch ein wenig überrascht. Auch wenn Madrid immer nur ein Zweitligist war, hätte ich mir doch etwas mehr versprochen. Insgesamt gesehen, kann ich aber mit meinem bisherigen Verlauf sehr zufrieden sein. Wir konnten aus den 16 verbleibenden Spielen insgesamt 35 Punkte holen und dass, obwohl wir einiges im Team umstrukturiert und zum Ende der Saison mit wenig Einsatz agiert haben. Unsere Kostenstruktur wurde auf ein finanzierbares Niveau gebracht, ohne dass wir uns allerdings große finanzierbare Sprünge erlauben können.
Unser Stadion kann sich mittlerweile sehen lassen, allerdings müssen wir jetzt schnellstens im hygienischen Bereich nachlegen, damit wir auch die volle Kapazität ausnutzen können.



Marca: Welches Team war für dich die Überraschung der Vorsaison, welche Mannschaft hat dich besonders enttäuscht und auf welche Teams sollte man in der neuen Saison besonders achten?

El Boss: Soweit ich das beurteilen kann, ist der Aufstieg von Santander in Anbetracht der Stärke eine sehr große Überraschung. Ansonsten ist auch die Titelverteidigung bzw. CC-Abschneiden von Vigo bemerkenswert. Ein wenig enttäuscht war ich von Inter Barcelona CF und Real Coruna. Auch Espanyol Madrid erwischte nicht unbedingt die beste Saison.

Marca: Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Boss: Hier haben wir sehr lange überlegt. In Anbetracht der Tatsache, dass sich in den kommenden zwei Saisons einiges ändert, war die Überlegung angestrebt, ein komplett neues Team aufzubauen und den Aufstieg um 1-2 Saisons zu verschieben. Wir sind allerdings nun zu dem Entschluss gekommen, dass in diesem Jahr schon der Aufstieg her muss. Diesem Ziel muss sich alles unterordnen. Schließlich bin ich nach CF Madrid gewechselt, um diesen Club in die Primera Division zu führen, was einmalig für die Clubgeschichte ist. Die Rückrunde hat uns gezeigt, dass es möglich ist. Sollten wir aber sehen, dass der Zug schon früh für uns abgefahren sein sollte, werden wir sofort mit der Umstrukturierung beginnen.

Marca: Wenn du ein Motto für die Spielweise deines Teams bzw. für deinen Verein entwerfen müsstest, wie könnte dieses lauten?

El Boss: Wenn ich mir meine Ergebnisse aus der letzten Halbserie anschaue:

Wir kassieren viele Tore, wichtig ist aber, eines mehr zu machen als der Gegner.


Marca: Wer wird in der neuen Saison Meister und wo landet dein Team?

El Boss: Da gibt es mehrere Kandidaten: Vigo wird den dritten Erfolg in Serie anstreben. Espanyol Madrid wird mit Sicherheit besser spielen als letzte Saison und auch La Coruna wird einiges zulegen. Gespannt bin ich auch auf den Auftritt von Gijon. Mein Team werde ich unter den ersten beiden der 2A wiederfinden.

Vielen Dank für das Interview und ich wünsche allen eine erfolgreiche Saison.


Das wünschen wir ebenfalls und bedanken uns für das Gespräch!


Morgen kommt der zweite Niederländer der spanischen KSM-Trainergilde zu Wort...

Danach sind nur noch die Interviewanfragen an Buhmann und El He-Man offen. Falls ihr es zeitlich einrichten könnt, wäre ich über eine möglichst baldige Antwort sehr froh.  :)
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #31 am: 09. Januar 2007, 15:11:24 »

Zum Abschluss unserer Interview-Reihe kommt Marco van Basten zu Wort. Er möchte aus Fehlern lernen und setzt auf den Nachwuchs, wie er im Gespräch mit 'Marca'-Chefredakteur Alejandro Sanchez preisgibt.


Marca: Wie lautet dein persönliches Fazit der abgelaufenen Saison?

Marco v. Basten: Mein Fazit lautet so. Die Saison hätte auf jeden Fall besser enden können, der Abstieg war nicht wirklich nötig. Man hätte ihn verhindern können, aber was geschehen ist, ist geschehen.

Marca: Welches Team war für dich die Überraschung der Vorsaison, welche Mannschaft hat dich besonders enttäuscht und auf welche Teams sollte man in der neuen Saison besonders achten?

Marco v. Basten: In der 3ten Liga muss man wohl auf alle Teams etwas achten, da man schließlich nie wissen kann, auf wie viel Prozent sie spielen werden. Überrascht haben mich Racing Extremadura und RSS Sebástian, die sich beide noch vorm Abstieg retten konnten.

Marca: Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

Marco v. Basten: Vorgenommen habe ich mir, meinen Kader restlos fertig zu stellen, mir fehlen nur noch wenige Spieler zu meinem Wunschkader. Auch in mein Stadion will ich einiges investieren, damit ich bei Spieltagen mehr plus als minus mache. Ein Jugendinternat soll auch noch her, für den Nachwuchs, der gut gefördert werden soll.

Marca: Wenn du ein Motto für die Spielweise deines Teams bzw. für deinen Verein entwerfen müsstest, wie könnte dieses lauten?

Marco v. Basten: Schwierige Frage, ich würde sagen als Motto hätte ich etwas wie, "Durch Fehler lernt man". Damit will ich sagen, dass man nicht unüberlegt handeln soll, sondern sich seine Taktiken überdenken soll.

Marca: Wer wird in der neuen Saison Meister und wo landet dein Team?

Marco v. Basten: Schwer zu sagen, wie bereits erwähnt, in der 3ten Liga weiß man nicht wie stark die gegnerischen Teams sein werden. Aber ich will auch nicht sicher sagen, dass ich Meister werde, denn dafür müssen meine Spieler erst noch fitter werden. Also ich tippe im Moment auf AD Algeciras oder Cartagonova UE.


Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück für Saison 11!

Damit ist unsere Interviewserie für diese Saison (vorerst) abgeschlossen (sollten noch die Antworten von Buhmann und El He-Man eintreffen, werden diese selbstverständlich auch noch veröffentlicht). Wir bedanken uns, dass so viele Manager die Zeit gefunden haben, sich auch diesmal wieder so ausführlich an den Interviews zu beteiligen.

Bleiben Sie uns gewogen und verfolgen Sie auch weiterhin die Berichte in der 'Marca' - Ihrer Sportzeitung Nummer 1 in Spanien!!!
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

El Versus

  • Gast
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #32 am: 09. Januar 2007, 17:00:11 »

Leserbrief:

Danke!!

Jetzt aber genug von der Sülzerei! Jetzt wollen wir Spiele sehen!  ;)
Gespeichert

El Dietze

  • Gast
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #33 am: 09. Januar 2007, 17:20:16 »

Großen Dank an Don Hupe für die vielen tollen Interviews.
Gespeichert

El Olli

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.271
  • Wohnort : Altersheim
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #34 am: 09. Januar 2007, 20:34:26 »

jau, ich habe mich jeden abend auf die interviews gefreut, dickes lob !
Gespeichert
    
erstes KSM-Team das nur aus eigenen Jugendspielern besteht

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #35 am: 07. Mai 2007, 18:45:38 »

So, ab morgen ist es wieder soweit, dann gibt es die neuen Kurzinterviews mit den forumsaktiven Managern Spaniens, damit uns die Zeit bis zum Saisonstart am Sonntag nicht zu lang wird... :D
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #36 am: 08. Mai 2007, 10:02:38 »

Und hier ist sie wieder, die langerwartete Interviewserie mit den forumsaktiven Managern Spaniens. In der ersten Folge kommt mit El Olli der Manager des amtierenden Hércules-Cup Siegers VfL Valencia 1900 zu Wort.


Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Olli: Das Fazit kann leider wieder nur heißen: Wirtschaftlich top, sportlich ein Flop. Ich habe alle Vorkehrungen getroffen und optimale Rahmenbedingungen für das Team geschaffen, ein tolles Stadion, wirtschaftlich gesund, junger und starker Kader. Nur der Trainer El Olli hat es grandios versemmelt, der Aufstieg war ein Muss. Daher bin ich wieder mal geteilt, was das Fazit angeht.

Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Olli: Der schönste Moment war sicherlich der Gewinn des Hércules-Cup gegen stärkere Teams, der erste Titel, mit dem ich mich auch offiziell endlich bei Ksm schmücken darf. Grausam war das erste Drittel der Saisonspiele, da hat das Team erbärmlich gespielt.

Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Olli: Die Überraschung ist sicherlich, dass nicht die stärksten Teams aufgestiegen sind und dass die Cpu´s so stark gespielt haben. Enttäuschung ganz klar mein Team.

Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Olli: Ich wollte eigentlich den Aufstieg voller Elan angehen, aber gerade sehe ich die EWS und ich bin stinksauer. Dass nicht alle Spieler aufgewertet werden, ist mir vollkommen klar, aber 4 Spieler alle mit EWS-Wahrscheinlichkeit von 32% und mehr und KEINER hats geschafft. Da ich nun sehr impulsiv bin, habe ich wirklich so 10 Minuten überlegt, ob ich hinschmeiße - aber das ist nun nicht meine Art. Ich habe daher noch keine Ahnung, was ich machen werde.

Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Olli: Meister wird wieder Vigo und ich lande da, wo ich hingehöre.  :D


Naja, wir sind sicher, dass uns Olli auch weiterhin erhalten bleiben wird. Morgen spricht ein weiterer langjähriger Manager aus Spanien über seine Aufstiegspläne und warum es in der letzten Saison leider nicht ganz gereicht hat.
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #37 am: 08. Mai 2007, 20:06:08 »

Da mein Postfach mit Interviewantworten nur so überquillt ( :respekt:), können wir es uns sogar leisten, zwei Interviews pro Tag zu veröffentlichen, damit bis zum Saisonstart noch möglichst viele Manager rechtzeitig zu Wort kommen.

In Folge zwei spricht nun Barcelona-Coach El Tentakel über sein Scheitern in der letzten Saison und wie er es in der neuen Spielzeit besser machen will.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Tentakel: Mit dem Einschätzen der letzten Saison tue ich mich schwer; einerseits war es natürlich enttäuschend, dass der Aufstieg so knapp verpasst wurde und wir im Pokal unglücklich im Viertelfinale scheiterten. Andererseits bin ich zufrieden mit der Mannschaft, die ich schon mit Blick auf das neue Stärkesystem zusammengestellt habe und auch mit der Leistung der Mannschaft, es fehlte manchmal nur an der nötigen Cleverness beim Trainer.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Tentakel: Schön war es, am Anfang der Saison einige Spieltage lang die Tabellenspitze inne zu haben; das Wort grausam würde ich in Bezug auf Fußball nicht unbedingt verwenden, aber sei es drum: Die Niederlage im Elfmeterschießen des Viertelfinals.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Tentakel: Enttäuscht war ich auf jeden Fall vom Boss, der nie ernsthaft mit um den Aufstieg gespielt hat, und von unserem Lokalrivalen, Inter Barcelona, die von der Mannschaftsstärke her eindeutig besser hätten abschneiden können.

Die Überraschung, wobei ich eher zu meiner Schande gestehen sollte, dass ich sie gar nicht auf dem Zettel hatte, ist für mich Balompié, eine überragende Saison, die deTenner abgeliefert hat.

Diese Saison rechne ich ganz fest mit dem Boss.


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Tentakel: Ich als Trainer hoffe natürlich, aus der letzten Saison gelernt zu haben und weniger Fehler zu machen. Meine Mannschaft möchte ich nun stetig weiterentwickeln durch gutes Training, genauso wie meine Jugendspieler.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Tentakel: Meister wird der Boss mit CF Madrid, dahinter wird es einen Kampf um den zweiten Tabellenplatz geben, realistische Aufstiegschancen haben zur Zeit neben Madrid vier Vereine, zu denen auch wir gehören. Es geht für uns also wieder um den Aufstieg, wir erreichen Platz 2.

Vielen Dank für die Einladung zu diesem Interview.



Auch wir bedanken uns ganz herzlich! In Folge 3 kommt ein mehrmaliger Meistercoach zu Wort, dem sein absolutes Meisterstück leider bislang verwehrt blieb...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #38 am: 09. Mai 2007, 08:37:59 »

Heute sprechen wir mit Vigo-Coach El Dietze, der klar und deutlich erklärt, dass in dieser Saison nur der erneute Gewinn des Meistertitels zählt.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Dietze: Die Meisterschaftssaison ist für uns sehr schlecht gelaufen, denn wir konnten unseren Titel nicht verteidigen. Wir waren einfach nicht in der Lage, in der Liga unser Potential abzurufen. Im CC haben wir bis zum Halbfinale dominiert und sind mit der ersten schwächeren Leistung gleich ausgeschieden, das war bitter und ist schwer wegzustecken.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Dietze: Leider hatten wir nur im CC schöne Momente und leider, mit der Niederlage im Halbfinale, auch den bittersten. Wenn man in zwei Spielzeiten bis ins Halbfinale kommt und jeweils gegen die gleiche Mannschaft verliert, sind das Momente, die kaum beschreibbar sind.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Dietze: Die Überraschung war ganz klar Gijon, ein unterlegenes Team dominiert die Liga nach Belieben und wird überlegen Meister, da müssen sich viele Manager in unserem Land die Frage gefallen lassen, was sie falsch machen und da schließe ich mich mit ein. Die Enttäuschung waren für mich, dass weder mein Schwager Mucke noch mein Freund Olli den Aufstieg geschafft haben.

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Dietze: Wir haben zwei Ziele: Als erstes Ziel wollen wir uns den Titel zurück holen! Dieses Ziel hat größte Priorität! Als zweites wollen wir den CC gewinnen, denn Spanien ist einfach mal dran. Allerdings habe ich gerade die Auslosung der ersten Qualifikationsrunde gesehen und dort haben wir mit Imari Rovers einen sehr starken Gegner erwischt und können froh sein, wenn wir in die nächste Runde kommen.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Dietze: Wir wollen Meister werden und ich hätte in Bet Sevilla unseren größten Konkurrenten gesehen, leider werden ihnen 18 Punkte abgezogen, was wohl an einem finanziellen Minus aus der Vorsaison stammen wird und Sevilla ist damit wohl aus dem Rennen.  FC Valladolid traue ich einiges zu und einen großen Vorteil haben sie auch, denn gegen uns holen sie immer sechs Punkte.
Ehrlich gesagt sehe ich, rein auf die Stärke bezogen, niemanden, der annähernd an unsere 1081 ran kommt. Leider haben wir aber einige Taktikfüchse (ich meine nicht El Olli  lach) und die werden uns das Leben schwer machen.

Zum Abschluß wünsche ich allen Spaniern eine tolle, erfolgreiche neue Saison und hoffe, dass wir unser Forum weiter beleben können.


Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen alles Gute!


Heute nachmittag kommt dann einer der neueren Spanien-Manager zu Wort, den viele im Verlauf der letzten Saison schon in die zweite Liga schicken wollten und der sich aber doch retten konnte...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #39 am: 09. Mai 2007, 18:53:35 »

Im vierten Teil unserer Serie kommt Zaragoza-Manager Batibatsch zu Wort. Viel Spaß beim Lesen!


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

Batibatsch: Also erstmal bin ich froh, dass wir den Abstieg vermieden haben! Die Saison war nicht einfach, da die erste Liga sehr gut besetzt ist! Aber ich denke, das ist noch steigerungsfähig!!!

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

Batibatsch: Der schönste natürlich, dass ich im Europapokal ziemlich weit gekommen bin, der schlechteste??? Hmm, ich denke so schlecht war sie nicht!!

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

Batibatsch: Ich nehme an, dass es wieder ein Duell zwischen Sevilla und Gijón geben wird!
Und Enttäuschung natürlich, dass sehr nette Aktive in die 2.Liga abgestiegen sind!!


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

Batibatsch: Ganz klar einen Platz unter den ersten Acht. Ich denke, dass ich mit meiner Mannschaftsstärke das auch schaffen kann!

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

Batibatsch: Mein Tipp lautet Sevilla.


Morgen sprechen wir mit einem Coach, dessen Klub man in der neuen Saison auf jeden Fall auf der Meisterschafts-Rechnung haben muss...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #40 am: 10. Mai 2007, 07:13:13 »

Heute morgen lesen Sie das Interview mit Villarreal-Manager El Principal, der sich trotz seines derzeitigen Stresses die Zeit genommen hat, ein paar Fragen zu beantworten.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Principal: Wenn man bedenkt, dass sich das Team zum Zeitpunkt der Vereinsübernahme auf einem Abstiegsplatz befand und wir uns diese Saison, dank des erkämpften 6. Tabellenplatzes international beweisen dürfen, würde ich schon sagen, dass ich sehr zufrieden bin.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Principal: Der schönste Moment, mein lieber Don, war sicherlich die Rückkehr nach Spanien. Trotz schöner Spielzeit in Mazedonien, wo ich so einiges an Erfahrung sammeln konnte, merkte ich, dass es im Land des "Stieres" doch am besten ist und ich die Leute hier sehr vermisst habe.

Den grausamsten Moment bekam ich nach der Verletzung meines Torwartes zu spüren, als es eine Niederlage nach der anderen setzte und wir zu guter Letzt noch die CC-Quali verpassten, wobei ich denke, dass dieser Platz mit El Dietze bestens besetzt ist und wir ihm viel Erfolg im internationalen Geschäft wünschen.
  ;)

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Principal: Die Überraschung schlechthin war definitiv der "neue Meister" UE Gijón. Eine solche Saison in einer so starken Liga als Aufsteiger zu absolvieren, ist wirklich weltklassegut. Gönne es ihm total und finde es sehr schade, wenn er sich jetzt von uns verabschieden sollte.....
Zu Beginn der Saison sollte man vorerst auf alle Teams aufpassen. Doch am Ende werden es wohl wieder die üblichen Verdächtigen sein, die im oberen Tabellendrittel mitspielen werden und einen Durchmarsch wie es der UE Gijón vor gemacht hat, wird es wohl nicht wieder geben.

Die Enttäuschung der letzten Saison war sicherlich die Transfermarktentwicklung. Hoffe mal, dass dort bald wieder Leben einkehrt.
  :rolleyes:

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Principal: Gute Frage!!! Habe mir soweit noch gar keine Gedanken darüber gemacht... Vielleicht sollte ich mal das Tippspiel gewinnen. roll vor lachen

Spaß beiseite - ich könnte hier jetzt sagen, dass ich den Meistertitel, den nationalen Pokal und den EC gewinnen will und das ist gar nicht mal gelogen.... Allerdings sieht die Realität ganz anders aus und ich hoffe mal, dass ich mich, dank meines Hausbaus und der damit verbundenen Arbeit, noch ausreichend um mein Team kümmern kann.... Also nehme ich mir vor, ein Spiel nach dem anderen auf mich zukommen zu lassen und warte einfach ab was am Ende dabei rum kommt.
   ;)

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Principal: Das ist schwer zu beantworten. Sicherlich wäre es schön mal mein Team hier zu erwähnen, aber das schließe ich eigentlich aus. Denke, dass es der AC Vigo macht und mein Team am Ende auf dem vierten Tabellenplatz landen wird.


Am Nachmittag kommt dann ein Manager zur Wort, den man im Spanien-Forum eher selten liest...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #41 am: 10. Mai 2007, 18:54:13 »

Im sechsten Teil unserer Interviewreihe spricht mit El Qwerty ein Manager über seine Ziele, der sonst eher selten im Spanien-Forum zu finden ist. Umso mehr freuen wir uns, dass er sich ein paar Minuten für uns Zeit genommen hat.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Qwerty: Leider kann ich mit dem Verlauf der letzten Saison nicht ganz zufrieden sein. Ich hatte mich sehr früh in der Saison entschieden, der Jugendarbeit zuliebe nicht vehement um den Aufstieg mitzukämpfen und lieber den jungen Spielern ein wenig Spielpraxis zu gönnen. Dieses Rezept ging definitiv nicht auf. Lediglich ein Spieler schaffte es bei den vergangenen EWS aufgewertet zu werden, dadurch ist nun die geplante Verjüngung der Stammelf vollkommen ins Stocken geraten. Viele meiner Talente können sich in der kommenden Saison nun nicht mehr weiterentwickeln. Eine Verjüngung von außen kann nun nicht mehr ausgeschlossen werden.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Qwerty: Der grausamste Augenblick war das Aus im Achtelfinale des Pokals. Sehr früh hatte sich dort abgezeichnet, dass man als Zweitligist dort in diesem Jahr sehr weit kommen kann. Da tat das unglückliche Aus gegen einen ebenbürtigen aber nicht übermächtigen Gegner dann doch sehr weh. Was war der schönste Moment? Nun ja, nach einer echt bitteren Erstligasaison, war das Gewinnen doch wieder ganz schön, deshalb war auch der Wunsch gleich wieder aufzusteigen wohl nicht so groß...

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Qwerty: Ganz klar, die Überraschung der Saison das reine Liga 2A-Finale im Pokal! Das zeigt auch wie stark meine Kontrahenten im Kampf um den Aufstieg waren. Ich rechne damit, dass sie sich in der 1.Liga auch werden halten können. Und achten muss man immer auf Atletico Barcelona, sie haben mit einer nominell deutlich schlechteren Mannschaft in der gesamten letzten Saison mit um den Aufstieg gekämpft, deren Trainer ist ein großer Stratege, vor dem ich großen Respekt habe und den ich zu keiner Zeit unterschätzen werde. Mit Barcelona wird zu rechnen sein, da bin ich mir sicher.

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Qwerty: Ich warte erst einmal die ersten Spiele ab und werde lieber erst einmal kein Ziel formulieren, zumindest nicht was den sportlichen Erfolg angeht. Ansonsten werde ich weiter meinen Stadionausbau forcieren, um mir künftig auch finanziell einen stärkeren Kader leisten zu können. Desweiteren wäre es toll, wenn es mir gelingt mein Image noch ein klein wenig zu steigern, was allerdings schon ein ähnlichen sportlichen Erfolg wie in der letzten Saison bedingt.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Qwerty: Oh schon wieder die Frage nach meinem Abschneiden. Also gut, ich möchte nicht schlechter abschneiden als Platz 4, schließlich will ich mich verbessern und nicht verschlechtern. Meister in der Liga 2A wird wahrscheinlich Sporting Bilbao, sie haben das nominell stärkste Team und ihr Trainer Socceria sollte erfahren genug sein das auszunutzen.


Vielen Dank für das Gespräch und auch in Zukunft alles Gute!

Morgen kommt ein anderer Zweitliga-Manager zu Wort, für den in dieser Saison ebenfalls der Aufstieg das große Ziel sein muss...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #42 am: 11. Mai 2007, 08:08:24 »

Guten Morgen, liebe Leser, auch heute erwarten Sie zwei interessante Interviews mit den Managern Spaniens. Den Anfang macht heute El Boss, der über seine Aufstiegspläne für die neue Saison spricht.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Boss: Mit der Leistung meines Teams in der abgelaufenen Saison bin ich leider unzufrieden, da wir den angestrebten Aufstieg nicht erreicht haben. Zufrieden bin ich allerdings mit der Entwicklung meiner Spieler und auch mit dem glücklichen Händchen bei den Spielerverpflichtungen. Das Forum ist auch wieder sehr gut besucht, wenngleich ich mir aber auch mehr "verbale Schlagabtäusche" in den einzelnen Ligathreads wünschen würde.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Boss: Eigentlich hab ich mich direkt von Beginn an ärgern müssen. Wir haben einen katastrophalen Start hingelegt und hinkten von Anfang an hinterher. Als wir dann endlich wieder dran waren, verloren wir nach 16 ungeschlagenen Spielen in Motril und danach nur Remis gegen Barcelona. Das war sehr enttäuschend, da spätestens zu diesem Zeitpunkt klar war, dass wir den Aufstieg nicht mehr schaffen können.

Ansonsten war die 2:5-Hinspielpleite gegen Barcelona und auch das 0:4 gegen Balompié ein echter Tiefpunkt der abgelaufenen Saison.

Das Highlight aus meiner Sicht waren die beiden Spiele gegen den Lokalrivalen Hércules Madrid beim Hercules Cup. Hier sind wir insgesamt als Sieger vom Platz gegangen, auch wenn es am Ende nur für den sechsten Platz gereicht hat.


3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Boss: Die Überraschung schlechthin ist das Team von Gijón, die direkt als Aufsteiger die Meisterschaft errungen haben. Aber auch Vigo`s Leistung mit dem erneuten Einzug ins CC-Halbfinale und der guten Platzierung in der Meisterschaft ist bemerkenswert. Hinzu kommen noch die beiden Pokalfinalisten, die allesamt aus der 2A stammen und auch den Aufstieg geschafft haben.

Ernüchternd fand ich die Leistung von Calahorra, die bis zum Schluss um den Klassenerhalt zittern mussten, aber auch das Abschneiden meines eigenen Teams muss ich als leichte Enttäuschung hinnehmen.


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Boss: Ganz klar den Aufstieg. Wir werden aller Voraussicht nach als stärkstes Team der 2A in die Saison starten. Ich habe da fünf Teams im Auge, die realistisch um den Aufstieg mitspielen können. Mit einer eigenen Stärke, die erstligareif ist, wäre auch jede andere Zielverfolgung unglaubwürdig, wenngleich wir deswegen auch von Beginn an von allen gejagt sein werden. Aber auch dem Pokal wollen wir in dieser Saison besondere Aufmerksamkeit schenken.

Ansonsten wird sich in dieser Saison in Madrid nicht viel verändern. Die EWS war gnädig und hat uns keine großen Schäden zugefügt, so dass wir diesmal gänzlich auf Leihspieler verzichten können und außer evtl. einem Stürmer keine Veränderungen im Team vornehmen werden. Finanziell stehen wir gesund da und dürften die Saison ohne große Probleme überstehen. Allerdings ist der Aufstieg das Maß aller Dinge, da wir uns ein weiteres Jahr in Liga 2 finanziell dann nicht mehr erlauben können.


5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Boss: Bei der Meisterfrage stehen die üblichen Kandidaten zur Auswahl. Ich rechne wieder mit Vigo, aber auch den Teams aus Villarreal und Alavés trau ich diesmal den Titel zu. Einen Durchmarsch von Gijón wie in der letzten Saison wird es diesmal sicherlich nicht geben.

Mein eigenes Team wird/muss diesmal auf einem Aufstiegsplatz landen.


Vielen Dank für deine Mühe und viel Erfolg in der neuen Saison!

El Boss: Auch von mir herzlichen Dank für das Interview und allen eine erfolgreiche Saison.


Am Nachmittag kommt dann ein spanischer Neumanager zu Wort, der allerdings alles andere als ein Neuling ist...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #43 am: 11. Mai 2007, 19:55:46 »

In dieser Folge unserer Interviewserie kommt El Fiorin zu Wort, der nach seinem Wechsel zu Salamanca gleich den Aufstieg und den Einzug in das Pokalfinale feiern konnte.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Fiorin: Ja ich bin zufrieden mit der letzten Saison. Ich habe in Deutschland das jüngste Team aller deutschen Ligen auf Platz 6 in der dritten Liga geführt! Ich habe das Stadion um 35000 überdachte Sitzplätze erweitert! Mehr geht bei einem Drittligisten nicht! Dann bin ich nach Spanien gewechselt, bin mit Salamanca aufgestiegen. Wobei der größte Anteil davon sicher an Leitwolf geht. Und dann stand ich noch im spanischen Pokalfinale, was aber leider verloren ging! Also alles in allem kann ich nur zufrieden sein!

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Fiorin: Der grausamste Moment war die Verletzung meines damaligen Topspielers am ersten Spieltag für 150 Tage! Der Forumswechsel von Deutschland nach Spanien war der schönste Moment!

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Fiorin: Die Überraschung ist sicherlich Gijón in Liga 1 und die Enttäuschung ist, dass keiner der beiden Barcelona-Vereine und CF Madrid aufgestiegen sind!
Aufpassen sollte man dieses Jahr auf Villarreal, ich habs im Gefühl, dass da was geht! Ansonsten ist Vigo auch nach der neuen Stärkeberechnung der große Topfavorit!


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Fiorin: Ich muss dringend Geld sparen um mir eine Autobahn leisten zu können, um meine volle Stadionkapazität nutzen zu können. Was die Mannschaft anbetrifft, so werde ich sie am Anfang der Saison schonen. Erst wenn jeder Spieler seine 100%-ige Fitness erlangt hat, wird sich der Einsatz auch mal über 80% abspielen! Das heißt also das ich diese Saison den Abstieg mit einkalkuliere. Natürlich ist eine neue Situation entstanden mit den großen Punktabzügen zweier Mannschaften. Man wird sehen wie die ersten Spiele laufen. Ich habe eine entwicklungsfähige Mannschaft die in kürzester Zeit sicherlich 50-60 Stärkepunkte zulegen wird, dann sind wir auf Schlagdistanz mit den Mittelfeldteams!

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Fiorin: Villarreal wird Meister und ich hoffe auf Platz 14!

Eines will ich noch loswerden: Leider ist es bei der neuen Stärkeberechnung genau zu dem gekommen, was ich befürchtet habe. Die großen Vereine sind  noch größer geworden und die kleinen noch kleiner. Allein in der spanischen Liga sind die Unterschiede mittlerweile bei 600 Stärkepunkten, da kann man dann spielen wie man will, man wird einfach nicht gewinnen! Es gibt Mannschaften, die haben durch das neue System einen Kader wo jeder Spieler die MW Obergrenze erreicht hat. Ich denke insgesamt ist diese Regelung nicht gut. Die Abwechslung in den Ligen wird rapide zurückgehen. Die Titelanwärter werden auf einen kleinen Kreis zusammenschrumpfen. Ist ja in der Realität auch so. Aber leider sind die gewaltigen Stärkeunterschiede nicht mehr in 2-3 Saisons aufzuholen! Ich persönlich werde mich natürlich der Herausforderung stellen und das beste für mein Team geben!



Dabei wünschen wir viel Erfolg! Morgen spricht ein Manager über seine Pläne, der dem Abstiegsgespenst in der letzten Saison quasi im letzten Moment noch von der Schippe gesprungen ist...

Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #44 am: 12. Mai 2007, 10:02:07 »

In dieser Folge unseres Interviewthreads reden wir mit Calahorra-Manager El Versus, der uns erzählt, warum ausgerechnet ein Sieg gegen den bis dahin amtierenden Meister AC Vigo für ihn so wichtig war.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Versus: Naja, etwas zweischneidig muss das Fazit wohl lauten: Im Pokal sind wir bis zum Viertelfinale gut durchgekommen (von der 1. Runde an immer gegen Aufstiegskandidaten der 2. Liga) und sind dann doch gegen einen dieser Aufstiegskandidaten gescheitert. In der Liga hatten wir als Ziel einen einstelligen Tabellenplatz und es lief absolut bescheiden -> Wohl eine halbe Saison lang (bis zum 33. Spieltag um genau zu sein) haben wir einen Abstiegsplatz belegt. Zum 34. Spieltag gelang glücklicherweise noch der Sprung auf den 14. Platz. Das Saisonende war dank einer Serie von ca. 10 Spielen ohne Niederlage damit noch gerettet.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Versus: Der Sieg gegen Vigo am 31. (?) Spieltag war sicher ein positiver Moment - Das hat unserer Truppe wieder Hoffnung gegeben. Der bitterste Moment war, als mein dritter 30/31-jähriger Spieler in Saison 11 seinen kurzfristigen Abschied bekannt gab - trotz verbesserter Bezüge und Angeboten über 130 ZAT's. Das hat etwas getroffen.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Versus: Überraschend und meines Erachtens das Team der Saison ist ganz klar UE Gijón! Eher negativ hat mich das Abschneiden von Olli's Truppe überrascht, die wie er schon äußerte, das hervorragende Umfeld nicht zu besseren Leistungen nutzen konnten. Für diese Saison erwarte ich da einiges. In der 1. Liga ist Vigo ganz klar als Favorit zu sehen.

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Versus: Keine Abstiegssorgen zu haben... und weitere finanzielle Sanierung zu betreiben.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Versus: Vigo und wir sind über einen Platz besser als 15 zufrieden.


Dann wünschen wir viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben!

Am Abend kommt dann ein Manager zu Wort, den man im spanischen Forum eher selten liest...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #45 am: 12. Mai 2007, 18:02:59 »

In dieser Folge freuen wir uns auf das Gespräch mit El Padda, um den es in letzter Zeit im Spanien-Forum etwas still geworden ist. Umso schöner, dass er uns über sein Saisonfazit und seine neuen Ziele Auskunft gibt.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Padda: Ich kann mit der vergangenen Saison an und für sich zufrieden sein, Ziel war es die Klasse zu halten und das habe ich erreicht, am Ende der Saison 12. zu sein ist ok.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Padda: Hmm, ich denke mein Klassenerhalt war sicherlich schön, da es zwischenzeitlich wirklich knapp war und erst gegen Ende der Saison alles klar gemacht wurde. Der grausamste Moment, das ist eine schwere Frage, vielleicht war es das Ausscheiden von Vigo im Halbfinale im CC, aber sonst fällt mir nichts ein.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Padda: Ganz klar UE Gijón, ich glaube keiner hat vor der Saison damit gerechnet, dass sie Meister werden, das war eine echte Überraschung. Enttäuscht bin ich von allen Erstligateams die sich so unerwartet früh aus dem Pokal verabschiedet haben, sowie von der EWS bei der sich komischerweise bei meiner Mannschaft kaum etwas geändert hat weder zum positiven noch zu negativen, irgendwie merkwürdig...

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Padda: Ich hoffe, dass ich diese Saison den Ausbau des Stadions vorläufig beenden kann, um wieder Geld in die Mannschaft zu investieren. Da inzwischen doch einige Spieler nun schon älter sind als 30, wird so langsam ein Umbruch nötig.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Padda: AC Vigo wird Meister und ich werde die Saison zwischen Platz 6 und 10 beenden.

Vielen Dank für das Interview und viel Glück in der neuen Saison!


Morgen spricht dann ein weiterer Zweitliga-Manager über seine Ziele für die neue Spielzeit...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #46 am: 13. Mai 2007, 10:13:11 »

Heute reden wir mit Extremadura-Manager El Mucke über seine Planungen für die neue Spielzeit.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Mucke: Ich bin sehr zufrieden, wir sind auf Platz 3 gewesen.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Mucke: Der schönste Moment: Dass ich im Pokal soweit gekommen bin.

Der grausamste Moment: Habe ich nicht gehabt, außer das viele Spieler von mir verletzt waren.

 
3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Mucke: Dass UE Gijón Meister geworden ist und dass AC Vigo es nicht geschafft hat. Ich denke auf AC Vigo sollte man immer achten und UD Villarreal.

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Mucke: Wollte eigentlich aufsteigen, aber es wird sehr schwer und im Pokal wieder weit kommen.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Mucke: AC Vigo wird Meister denke ich, wenn er nicht im CC weit kommt.


Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück in Saison 12!

Am Abend kommt ein weiterer Zweitliga-Manager zu Wort, der selbst Schuld daran ist, dass er in dieser Saison diese Bezeichnung trägt...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #47 am: 13. Mai 2007, 19:03:41 »

Kurz vor dem Saisonstart haben wir Bilbao-Coach El Socceria im Interview, der uns Auskunft über sein Fazit der letzten Saison und einen Ausblick auf die neue Spielzeit geben wird.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El socceria: In meinem Fall würde ich sagen, eher unzufrieden.

Der vor der Saison als Ziel gesteckte 9-12 Platz in der Meisterschaft schien über weite Strecken der Saison durchaus im Rahmen des Erreichbaren, jedoch gingen bei Bilbao nach dem Überraschungserfolg im Rückspiel gegen den neuen Meister aus Gijón die Lichter aus, womit man leider nicht nur das gesteckte Saisonziel verfehlte, ...nein, man sogar absteigen musste.

Im EC hat sich Bilbao durchaus wacker geschlagen, sogar ein bisschen besser als ich mir das vor der Saison ausgemalt habe. Lohn für die doch sehr aufopfernde und fitnesshungrige Taktik ist das etwas bessere Image, trotz Abstieg in Liga 2.

Im nationalen Pokal erging es Bilbao wiederum erwartungsgemäß schlecht, aber dies hat weniger mit dem Team, als mit dem Trainer El socceria zu tun, den man über die Landesgrenzen hinweg als Pokalnull bezeichnet.


2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El socceria: Hmm, schwer zu sagen bzw. schreiben, ich kann mich jetzt nicht wirklich an eine Situation erinnern, wo ich dachte "juhu" oder "och neeee", irgendwie war es doch jeweils immer vorhersehbar für mich, womit ich nie wirklich überrascht war. Selbst der Abstieg zeichnete sich ab und regte keinen Tränenfluss an.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El socceria: Ich denke das ist für fast jeden Spanier leicht zu beantworten, Gijón ist DIE Überraschung (:respekt:) überhaupt und Sporting Bilbao DIE Enttäuschung (:lach:).

Zur Frage welches Team man diese Saison im Augenwinkel behalten sollte, kann ich mich nur an meinen Meistertipp zur Saison 11 erinnern, Semih könnte die durchwachsene Saison 11 mit einer überragenden Saison 12 ausbügeln. Geheimtipp von mir also: Semih mit Alavés ....ok, auch Sporting Bilbao ist ein Geheimtipp, aber weniger auf den Meistertitel bezogen.  ;D



4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El socceria: Soll ich ehrlich sein, sofortiger und eindeutiger Aufstieg, auf einen langen Aufstiegskampf kann ich gerne verzichten. Aber wie man letzte Saison gesehen hat, sind meine Saisonzieltipps nicht wirklich aussagekräftig, ...aber lasst mich halt davon träumen und auch von der Meisterschale in Saison 13.  :rofl:


5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El socceria: Hmm, Dietze muss mit dem "Überteam" einfach Meister werden, aber evtl. schaffts auch Principal, naja, halt diesmal eins der stärkeren Teams. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses mal ein Aufsteiger auch nur einen Hauch von einer Chance erhält.

Sporting Bilbao wird mit 102 Punkten den Wiederaufstieg besiegeln!  :P


Dann wünschen wir für dieses Unterfangen viel Glück!


Morgen kommt dann der Trainer des amtierenden Pokalsiegers zu Wort...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #48 am: 14. Mai 2007, 08:32:42 »

Heute spricht deTenner, Trainer von Überraschungs-Pokalsieger FC Balompié, über seine Ziele in der neuen Saison.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

deTenner: Mein Team hat eine überragende Saison gespielt, daher bin ich überaus zufrieden. Als Newbie kam ich hier zu KSM und habe noch recht viele Fehler gemacht und auch viel probiert. Daher bin ich persönlich umso glücklicher, dass es eine sooooooo positive Saison wurde mit Aufstieg und Pokalsieg. Damit hätte ich wirklich nicht in meinen kühnsten Träumen gerechnet. Schon gar nicht mit dem Pokalsieg, waren es doch meine ersten Spiele. Bin also immer noch ungeschlagen im Pokal. Grund dafür ist bestimmt eine "winner Taktik" mit der ich nie verloren habe, die ich aber auch meist nur zu den wichtigsten Spielen vollzogen habe.


2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

deTenner: Um es in eine Reihenfolge zu bringen:
ZAT 63 - mein Aufstieg
ZAT 64 - mein Pokalsieg
ZAT 65 - meine EWS-Berechnung

In der Liga war ich lange Zeit Spitzenreiter und zu der Zeit kamen wirklich die ersten Gedanken an einen möglichen Aufstieg. Dann kam ich ins Forum und habe ein bisserl über Eure Ansichten bzgl. FC Balompié und mir gelesen, dass ich ja mit viel zu viel Einsatz spiele.... Danach habe ich glaub ich nur noch drei bis vier Mal mit mehr als 100% gespielt und ich glaube das war genau der Kasus Knacktus. Zur rechten Zeit noch den richtigen "Dreh" gefunden.

Der Pokalsieg ist natürlich unglaublich und eröffnet mir in meiner ersten 1. Liga Saison, gleich die Möglichkeit im europäischen Wettbewerb mit zu agieren und für sehr viel Furore zu sorgen.   :pokal:

Die EWS-Berechnung war der "Knüller" schlechthin... All meine Versuche eine neue, junge Mannschaft aufzubauen, in die ich viel Arbeit und Zeit und KSM-Kohle investiert habe, gingen in einer einzigen Nacht "den Bach runter".... und damit meine Motivation für dieses Spiel. Nach einer weiteren Nacht kam dann wieder das Kämpfer-Herz zum Vorschein, das sagte: Es geht Allen genauso wie Dir und ich muss/will mich neu beweisen.
   :zustimm: :motz: :wall: :winken: :grinsevil: :jubeln:

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

deTenner: Die Überaschung war mein Aufstieg, mein Pokalsieg und die Meisterschaft von Gijón und der Erhalt der Klasse von "El Versus" im letzten Spiel im positiven Sinne...
Hatte am Anfang der Saison eigentlich gedacht, Inter Barcelona CF und CF Madrid würden sich nur darum streiten, wer 1. werden würde inne 2A.

Enttäuscht war ich von meinen Spielen gegen Hercules Eibar. Habe ich zu meinem Angstgegner erklärt, weil da meine Taktik nicht wirklich fruchtet :)

Zu beachten sind eigentlich alle Teams. Grade in der abgelaufenen Saison hat sich gezeigt, was sogenannte "Underdogs" zu leisten fähig sind, daher lege ich mich überhaupt nicht fest, wer Besonderes leisten wird.


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

deTenner: Unbedingt den Ligaerhalt !!! Der muss einfach klappen, damit es ein Novum für FC Balompié ist und natürlich den weiteren Ausbau des Stadions. Wir haben zwar ein recht "gemütliches", aber es ist auch vollgestopft mit einer relativ guten Peripherie, nur deswegen werden wir auch in Liga 1 überleben und genau daran werden wir weiter arbeiten.
Und dann wäre da ja noch der int. Wettbewerb. Ich glaube meine Jungs sind ziemlich heiß darauf, für die ein oder andere Überraschung zu sorgen.
Wenn wir die ersten zwei Pflichtspiele überstehen sollten, traue ich meiner Mannschaft etwas "Bedeutsames" zu.



5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

deTenner: Meister wird wohl nicht AC Vigo, die sind heiß auf den großen internationalen Coup, ich denke eher ..... einer von den Dreien wird es machen:  :peace:

UD Villarreal   
Deportivo Alavés
Hércules Madrid

Mein Team wird auf einem Nichtabstiegsplatz landen, allerdings werden wir dieses Jahr wohl auch keine Überraschungssiege in der Liga von FC Balompié sehen, da natürlich ganz klar die Konsolidierung und der Neuaufbau im Vordergrund steht.



Vielen Dank für deine Mühe und viel Erfolg in der neuen Saison!

deTenner: Auch Dir ein großes Dankeschön, für dieses Interview, was mich insbesondere sehr ehrt, da ich erst sehr kurz in der spanischen Liga bzw. überhaupt bei KSM dabei bin. Ich stehe immer wieder gerne zu Fragen rund um den Fußball und unserer Community zur Verfügung.

p.s. Ich arbeite an meinem "elTenner".
  :stumm:


Am Nachmittag sprechen wir dann mit einem Manager, der nach dem Motto 'Zurück zu den Wurzeln' gehandelt hat...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #49 am: 14. Mai 2007, 18:03:58 »

In dieser Ausgabe des Interview-Threads spricht 'der verlorene Sohn' El Armand über seine Rückkehr zu CD Oviedo.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Armand: Ich bin sehr zufrieden mit den Entwicklungen. Dass ich dem Team finanziell wieder auf die Beine helfen konnte. In der Meisterschaft konnten wir teilweise sogar die "Großen" ärgern, und haben uns den Platz im Mittelfeld erkämpft. Wir konnten halt spielerisch, unseren weit überlegenen Gegnern nichts entgegensetzen, so muss man auch mit der abgelaufenen Saison zufrieden sein. Nachdem ich nun aber einen Anruf aus Oviedo, von meinem "Heim-Verein" CD Oviedo bekam, stand mein Entschluss sofort fest Mallorca zu verlassen, nachdem ich erfahren habe, das man in Oviedo ums Überleben kämpfte.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Armand: Es gab eigentlich nur einen schönen, und das war die komplette Saison. Dass das Team als eine Einheit gekämpft hat, gegen die meist schwer überlegenen Teams aus der 2A, sich durchgesetzt haben, und so auch nichts mit dem Abstieg zu tun hatten.

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Armand: Auf jeden Fall die souveräne Saison von UE Gijón, sowie die Leistung von AC Vigo in der Champions-League, die absolut, auch wenn es nicht für den ganz großen Coup reichte, zum wiederholten Male bis ins Halbfinale gekommen waren. Enttäuscht bin ich eigentlich nur von Tentakel, dass er mit seinem Team den Aufstieg nicht klar gemacht hat, obwohl man so lange auf Platz 1 stand.

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Armand: Da CD Oviedo ja durch den Lizenzentzug und Zwangsabstieg nun wirklich alles verloren hat, muss man ein ganz neues Team aufbauen. Durch Sponsoren, die Oviedo nicht den Rücken gekehrt haben, haben wir auch für diese Saison sehr gut aus dem Sponsorenpool verdient. Das Schwierige wird jetzt werden, aus jungen Spielern eine Einheit zu bauen. Durch die Abgabe des Stadions an die Stadt Oviedo müssen wir uns erstmal mit einem sehr kleinen Stadion zufrieden geben, aber auch dort wollen unsere Sponsoren investieren.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Armand: Ganz oben auf meiner Liste habe ich Hércules Madrid. Desweiteren sehe ich den Aufsteiger FC Balompié als einen Geheimfavorit für einen int. Startplatz. Ich traue UE Gijon nicht nochmal so ein "Wunder" zu.

Für CD Oviedo gilt die Devise: Alles andere als der direkte Wiederaufstieg ist inakzeptabel.


Dann viel Erfolg bei dieser anspruchsvollen Aufgabe!


Morgen gibt es dann die beiden letzten Teile der Interview-Serie zu lesen. Zunächst kommt ein Manager zu Wort, der eher selten im Spanien-Forum zu finden ist...
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #50 am: 15. Mai 2007, 07:09:03 »

Der vorletzte Teil unserer Interview-Reihe ist ein Gespräch mit El Cokxxx, über das wir uns sehr freuen, da dieser aus Zeitgründen doch recht selten hier im spanischen Forum anzutreffen ist.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

El Cokxxx: Mit der abgelaufenen Saison bin ich natürlich sehr zufrieden! Ich konnte im dritten Versuch endlich aufsteigen, mein Stadion weiter ausbauen und mein Umfeld erweitern! Meine Spieler haben sich auch gut weiterentwickelt.

2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

El Cokxxx: Der schönste Moment war natürlich der Aufstieg, der schlimmste, wenn es ihn denn gab, war auch zum Ende der Saison, als sich beim letzten FSS-Zat drei meiner besten Spieler verletzt haben!

3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

El Cokxxx: Nun, in der 3A, aus der ich komme, gab es eigentlich keine großen Überraschungen. Enttäuscht haben mich die unnötigen Punktverluste meiner Mannschaft. Bei dem Stärkenunterschied hätte ich den Aufstieg viel eher perfekt machen müssen und nicht erst am letzten Spieltag! Zur neuen Saison kann ich nicht viel sagen, da ich mich in der letzten Saison überwiegend um meine eigene Liga gekümmert habe, aber wie ich jetzt gesehen habe, gibt es schon sehr starke Teams in der 2A...

4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

El Cokxxx: Mein Ziel lautet erst einmal Klassenerhalt, falls am Ende mehr herausspringt, beschwere ich mich natürlich nicht. Zudem werde ich durch die Mehreinnahmen mein Stadion und Umfeld weiter ausbauen können.

5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

El Cokxxx: Die Meisterfrage kann ich leider nicht beantworten, da die 1. Liga für mich noch in weiter Ferne ist und ich mich daher nur sporadisch um eben diese kümmere! Ich denke, dass meine Mannschaft den Klassenerhalt packen und auf Platz 10-14 landen wird!

Viel Glück bei diesem Unterfangen!


Da es von den übrigen angeschriebenen Managern keine Reaktion gab, fehlt zum großen Abschlussinterview eigentlich nur noch ein Manager... ;)
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.628
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #51 am: 15. Mai 2007, 07:46:55 »

ja, du selbst!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #52 am: 15. Mai 2007, 19:17:03 »

Zum Abschluss unserer Interview-Reihe zieht 'Don' Hupe ein kurzes Fazit der letzten Saison und gibt einen Ausblick auf die neue Spielzeit. Außerdem hat er noch eine gute Nachricht im Gepäck.


1.) Welches Fazit ziehst du nach der abgelaufenen Saison? Bist du zufrieden oder eher unzufrieden?

Don Hupe: Mit dem Erreichen des fünften Platzes bin ich hochzufrieden. Das Team hat sich trotz der vielen personellen Wechsel fast über die gesamte Saison stets als Einheit präsentiert und ist dafür belohnt worden.
Im Pokal hat mich die Auslosung geärgert, dass wir dort bereits ziemlich früh auf unseren Angstgegner Real La Coruna trafen und dann nach Elfmeterschießen ausgeschieden sind, war schon traurig.
Noch mehr habe ich mich allerdings über die erste Runde der EC-Qualifikation geärgert, als uns im Rückspiel ein Remis gereicht hätte und wir in der 85. Minute zum 2:2 treffen, dann aber in der 89. Minute noch das 2:3 bekommen. So grausam kann Fußball sein.
Ansonsten haben wir eine abwechslungsreiche Saison erlebt, einen tollen Hércules-Cup veranstaltet und uns gerade im Stadionbereich stark verbessert.


2.) Was war für dich der schönste Moment der vergangenen Saison und welches der grausamste Moment?

Don Hupe: Den schönsten Moment gab es im Ligaspiel in Zaragoza, als wir aus einem 1:4-Rückstand innerhalb von 17 Minuten noch ein 4:4 machten. Auch der Einzug in die Finalrunde des Hércules-Cup war ein schöner Moment.
Die schlimmsten Momente der vergangene Saison waren immer der Blick auf die Gehaltskosten meiner Stars nach jedem ZAT. Irgendwann konnte ich es nicht mehr sehen und wusste, dass dort etwas passieren muss.


3.) Was war für dich die Überraschung/Enttäuschung der Vorsaison und auf welche Teams sollte man in dieser Saison besonders achten?

Don Hupe: Neben Gijón, das natürlich die größte Überraschung war, gab es einige weitere Teams, die auf sich aufmerksam machen konnten. Positiv beeindruckt war ich von Bet Sevilla, denen ich es nicht zugetraut hätte, so weit oben mitzuspielen. Auch Amurrio hat eine positive Entwicklung gezeigt und mich überrascht. In Liga zwei war sicherlich der souveräne Aufstieg von Real Unión Zaragoza bemerkenswert.
Enttäuscht war ich in Liga 1 von Real La Coruna, die viel mehr aus ihrer Teamstärke hätten machen müssen. Auch Calahorra hat phasenweise nicht das abgerufen, was das Team zu leisten im Stande ist. In den zweiten Ligen war ich von den eher durchwachsenen Leistungen von CF Madrid und Valencia enttäuscht. Was diese beiden Teams können, haben sie ja beim Hércules-Cup eindrucksvoll bewiesen.


4.) Was hast du dir für die neue Saison vorgenommen?

Don Hupe: Im Vordergrund steht die Weiterentwicklung meiner Mannschaft. Ich habe in der letzten Saison einige junge Spieler mit riesigem Potential geholt, welches es nun auszuschöpfen gilt. Das wird eine Weile dauern, sich aber im Laufe der Zeit mit Sicherheit auszahlen.
In der Liga wollen wir uns möglichst von den Abstiegsrängen fernhalten und dann je nach Tabellensituation entscheiden, welche Ziele wir uns setzen.
Im Pokal wollen wir ins Achtelfinale, wenngleich es natürlich passieren kann, dass wir gleich in der zweiten Runde gegen einen Top-Zweitligisten oder ein Erstligateam spielen müssen und dann bereits für uns Schluss ist.
Im EC wollen wir Spanien würdig vertreten und wenigstens ein paar Punkte in der Länderwertung sammeln. Auf jeden Fall möchte ich weiter kommen als im letzten Jahr, wo wir unglücklich gleich in der ersten Qualirunde rausgeflogen sind.
Weiterhin spielt die Verbesserung der Infrastruktur eine große Rolle, dort wollen wir je nach finanzieller Lage den Stadionkomfort weiter verbessern.


5.) Wer wird Meister und wo landet dein Team?

Don Hupe: Ich denke, dass der Titel in dieser Saison zwischen Villarreal und Vigo ausgemacht wird. Da Vigo aber im CC höchstwahrscheinlich international stärker gefordert werden wird als Villarreal im EC, setze ich auf das Team von Principal.
Wir wollen auf jeden Fall mit dem jungen Team den Abstieg vermeiden, alles andere machen wir vom Saisonverlauf abhängig.

Zum Schluss habe ich noch eine gute Nachricht zu vermelden. Auch in dieser Saison wird wieder der Hércules-Cup stattfinden! Ich habe bereits die Zusagen von Titelverteidiger Valencia sowie den Teams von Calahorra, Elmshorn, CF Madrid, Barcelona und Chomutov. Weitere Topteams, die derzeit noch international tätig sind, haben ebenfalls zugesagt, so dass wir uns wieder auf ein spannendes Turnier freuen dürfen!


An dieser Stelle möchte ich allen Managern danken, die sich die Zeit genommen haben, die Fragen zu beantworten. Eine derart engagierte Beteiligung wie diesmal hatten wir noch nie.  :respekt:
Vielen Dank!
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

socceria

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.620
  • dabei seit Frühjahr 2003 ...eindeutig zu lange
    • Hertha BSC
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #53 am: 15. Mai 2007, 19:34:12 »

Wir danken dir, sage ich einfach mal so im Namen alle Spanier, du bist :)
Gespeichert

El Olli

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.271
  • Wohnort : Altersheim
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #54 am: 15. Mai 2007, 19:49:12 »

normalerweise hat socci ja keinen plan, aber diesmal : 100% agreed
Gespeichert
    
erstes KSM-Team das nur aus eigenen Jugendspielern besteht

El Versus

  • Gast
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #55 am: 15. Mai 2007, 20:12:21 »

Hat sich das Abo ja wieder mal gelohnt :)

Danke Don!
Gespeichert

socceria

  • Fußballer des Jahrzehnts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.620
  • dabei seit Frühjahr 2003 ...eindeutig zu lange
    • Hertha BSC
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #56 am: 15. Mai 2007, 20:16:42 »

normalerweise hat socci ja keinen plan, aber diesmal : 100% agreed
  :cry:
Gespeichert

El Dietze

  • Gast
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #57 am: 15. Mai 2007, 21:48:09 »

Danke für Deine gute Arbeit, es hat wieder viel Spaß gemacht die ganzen Interviews
zu lesen und wenn ich Morgen reinschaue werde ich etwas vermissen.
Gespeichert

El Principal

  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.537
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #58 am: 15. Mai 2007, 22:32:47 »

Riesen  :respekt:  für Deine Arbeit, die Du hier ins Forum steckst. Wir könnten uns keinen besseren Ländermod vorstellen - Hupe ist der Beste  ;)
Gespeichert

El Boss

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.735
Re: "Marca" - Spaniens Fachjournal
« Antwort #59 am: 16. Mai 2007, 15:49:30 »

Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen  :respekt:

Macht echt Spass ins Forum zu blicken und immer etwas neues zu lesen  :D
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.203 Sekunden mit 26 Abfragen.