Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden  (Gelesen 10199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Juffo

  • Gast

Rund av elefanter


Herzlich Willkommen in der Elefantenrunde der schwedischen Manager, internationale Manager, die sich beteiligen wollen, sind immerzu stets gern gesehen.

Worum geht es?
- Packende Gespräche unter den einzelnen Managern
- Gewagte Analysen und Spekulationen zu einzelnen Themen
- Manager sind endlich im Mittelpunkt des Gesprächs und können sich voll entfalten
- Manager entwickeln endlich richtige Charaktere, sind beliebt oder unbeliebt, können reale Manager nachmachen
- Wie im richtigen Leben kann man sich Parteien zuordnen und andere immerzu ablehnen

Die Regeln:
- Anfeindungen sind zwar erlaubt, Beleidungen aber nicht
- Immer daran denken: Man spielt einen FIKTIVEN Manager, nicht sich selbst
- Die anderen Manager immer mit "Sie" ansprechen, nie duzen
- Als Managernamen werden die Nicks mit einem anschließenden "sson" am ende benutzt, z.B. Herr Juffosson
- Manager anderer Länder bitte länderspezifische Namen benutzen, z.B. Herr Snookery (Frankreich)
- Ein allgemeiner, niveauvoller, höflicher und etwas distanzierter Tonfall sollte vorherrschen
- Die Leiter (werden noch vorgestellt) der Elefantenrunde bestimmen immer die Themen
- Etwas Phantasie mitbringen
- KEIN OFFTOPIC
- Meinungen oder ähnliches zur Runde bitte in den saufenden Elchen schreiben

Mit freundlichen Grüßen,
das schwedische, erste Fernsehen
« Letzte Änderung: 05. März 2007, 12:28:08 von Juffo »
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #1 am: 04. März 2007, 13:40:54 »

Hansson (Rundenleiter): Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr schön, dass sie wieder zum schwedischen, ersten Fernsehen eingeschaltet haben.
Es läuft nun rund um die Uhr die schwedische Elefantenrunde, Toilettengänge und änhliche Bedürfnisse sind nur in Maßen erlaubt.

Erst einmal wollen wir uns selbst vorstellen. Mein Name ist Jan Hansson und mein etwas schweigsamer Kollege dort drüben ist der bekannte Finne Mika Finnsjä, welcher unsere Sprache immer noch nicht ausreichend beherrscht.

Wir haben ziemlich viele bekannte Manager aus den schwedischen Ligen zu freundlichen und weniger freundlichen Gesprächen eingeladen, allerings ist die Tür ständig offen und genügend Sitze sind noch vorhanden, so dass jederzeit mehr dazustoßen könnten.

Es wäre jetzt angebracht, dass sich die einzelnen Manager vorstellen und etwas über sich erzählen, denn im schweidschen Fernsehen waren sie bisher immer eher mit Zurückhaltung präsent.

Unser erstes Thema ist übrigens: Werbung im KSM-Fußball - Eine wichtige Einnahmequelle, aber zugleich auch ein extremer Störfaktor.
Nicht selten wurden die Spiele der Liga gestört, indem urplötzlich lautstark Musik zu den Werbeclips aufkam und auf den Bildschirmen riesige Banner gezeigt wurden, die man nicht so einfach mit der Maus wegklicken konnte.
Vor allem in Schweden sind einzelne Manager nun schon sehr darüber verärgert und denken über Spiele im Ausschluss der Öffentlichkeit nach.
Aber der Fußball lebt momentan dafür, weil einfach nicht mehr so hohe Einschaltquoten erreicht werden können, was wohl auch daran liegt, dass zur Sendezeit der Spiele andauernd beliebte Talkshows oder Elefantenrunden wie diese (ups...) ausgestralt werden.

Nun denn, wir sind gespannt auf ihre Meinungen!
« Letzte Änderung: 05. März 2007, 12:35:58 von Juffo »
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #2 am: 05. März 2007, 12:35:01 »

Juffosson: Ich werfe einfach mal ein freundliches hallo in die Runde und entschuldige mich für die Verspätung, wir hatten gestern noch ein Sondertraining gemacht, welches aber leider nur bedingt für das Spiel geholfen hat. Schwamm drüber!
Aber wie ich sehe, sind ihre Gespräche noch nicht allzu weit fortgeschritten...

Ich stelle mich dann also mal vor: Ich bin der immer äußerst bescheidene Manager Juff Juffosson vom bekannten Traditionsverein Trelleborg BK. Ich kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken, angefangen in.....ach, lassen wir das.
Zu meiner Person kann noch gesagt werden, dass ich es gerne gemütlich mag, gutes Essen und Trinken, darauf kann ich nicht verzichten und ich sehe es gern, wenn andere Leute sich für mich bewegen (also unsere Spieler).
Mehr braucht sie auch gar nicht zu interessieren!

Zur Werbung im Ligaalltag, ja, was kann man dazu noch sagen? Eine riesengroße Schwerinerei......ah, Moment, ich habe völlig vergessen, dass gestern ein Gesetz erlassen worden ist, durch welches die Werbung nur noch in Maßen ausgestrahlt werden darf und auch nicht mehr während des Spiels, sondern nur davon, danach und in der Halbzeitpuase.
Ihre Frage ist also gar nicht mehr aktuell, Herr Hansson! Denoch würde mich die Meinung der anderen ach so hochgeschätzten Manager äußerst interessieren!
Gespeichert

Eaglesson

  • Forenmoderator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.425
  • Ländermod von Schweden
    • Meine Homepage
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #3 am: 05. März 2007, 23:03:06 »

Rundenleiter Jan Hansson: Und da dürfen wir unseren nächsten Gast begrüßen: Meistertrainer Herr Eaglesson vom IFF Kristianstad!

Eaglesson: Tach zusammen! Möchte eins vorwech sagen: ich bin nich ganz freiwillich hier, die Vereinsführung hat - sagen wir mal - ein bisschen nachgeholfen... Wie Sie vielleicht wissen, bin ich nich gerade der Öffentlichkeitsmensch, aber nun gut, will ja niemanden enttäuschen. So, wie war nochmal die Frage?

Hansson: Erzählen Sie doch erst einmal ein bisschen was über sich, Herr Eaglesson!

Eaglesson: Das "Herr" können se sich gleich erstmal abschminken. Ich heiß nich Herr mit Vornamen...
Spaß beiseite: was soll ich groß über mich erzählen? Bin der Eaglesson, bin seit 8 Saisons Trainer beim IFF Kristianstad und habe auch vor das zu bleiben. Mehr braucht Sie nich zu interessieren...

Hansson: Ok, dann kommen wir doch zu unserem aktuellen Thema: Die Werbung bei KSM!

Eaglesson: Ich glaub, sie können sich denken, was ich darüber denke. Das möchte ich lieber nich in der Öffentlichkeit sagen... ist nich ganz jugendfrei...

Hansson: Aber Sie sehen doch sicherlich ein, dass der Fußball ohne Werbung nicht finanzierbar ist?

Eaglesson: Wenn Sie das sagen, wirds wohl so sein... Ne, klar ist das heute so, dass es nicht ohne Werbung geht. Ist zwar Mist, aber was solls... Aber das was hier in letzter Zeit abgelaufen ist... da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Wenigstens hatten die da oben noch ein bisschen Grips im Kopf und wieder einen Gang zurückgeschaltet.

Hansson: Haben Sie auch über eine Art Boykott nachgedacht, also Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit?

Eaglesson: Was ich denke, braucht Sie nich zu interessieren, was ich mal gedacht habe erst recht nich. Mich interessiert schließlich auch nich, wovon Sie nachts träumen...

Hansson: Wir danken für das aufschlussreiche Interview und warten auf unseren nächsten Gast! Vielen Dank, Herr Eaglesson und bis zum nächsten Mal!

Eaglesson: Schönen Tach noch... werd mich bestimmt mal wieder sehen lassen, auch wenn ich sowas hasse...
Gespeichert
16-facher Schwedischer Meister
12-facher Pokalsieger - 7 Doubles

Saison 49:

Liga: 33 - 1 - 0    77:5   100 - Meister! :)
CC: Aus in der Vorrunde
Pokal: Pokalsieg! :pokal:

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #4 am: 06. März 2007, 18:31:09 »

Juffosson: Herr Eaglesson, nun haben Sie doch tatsächlich Ihre Kindercola vergessen und müssen wohl oder übel noch einmal zurück ins Bild.
Mich würde es äußerst interessieren, wie Sie Ihre momentane Lage mit Ihrem Team sehen......ein so gewaltiger Vorsprung.....hat man nicht alle Tage.....und mit welcher Taktik.....nicht dass ich mir da etwas abschauen würde.
Ich denke, Sie verstehen schon, worauf ich hinaus will.

Und Sie da hinten in der Ecke, wie war grad noch Ihr Name? Ich habe ihn doch letztens groß in der Zeitung mit der Überschrift "Skandal! Manager mästet sein Team mit ungesunden Hamburgern und führt somit den Absturz in Liga 1 ein!", gesehen. Ein ganz komplizierter Name, ach ja, genau, AntiDudnersson. Sie sind nicht von hier, oder? Bitte reden Sie auch mal ein Wörtchen mit, anstatt mir die ganze Zeit auf die Ohren zu schauen, das macht mich nervös!
« Letzte Änderung: 06. März 2007, 18:31:49 von Juffo »
Gespeichert

Eaglesson

  • Forenmoderator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.425
  • Ländermod von Schweden
    • Meine Homepage
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #5 am: 06. März 2007, 23:19:10 »

Eaglesson: Wie ich die aktuelle Lage sehe? Naja, kann mich nich beschweren. Allerdings täuscht der Vorsprung ein bisschen. Wir spielen im Prinzip nich anders als letzte Saison - der Unterschied ist, dass die Konkurrenz diese Saison irgendwie keine Lust hat, Meister zu werden. Außerdem haben wir desöfteren mächtig Schwein gehabt, das muss ich zugeben. Und wenn Sie genau hingeguckt hätten, hätten Sie festgestellt, dass wir immer noch mit derselben Aufstellung und meistens auch Taktik spielen wie die letzten circa 5 Saisons... da gibt's keinen Grund, was dran zu ändern - unsere Erfolge geben uns recht.
Trotzdem is es nich so, dass wir vollkommen glücklich wären und perfekt spielen, keine Angst, für mich gibt's noch genuch zu tun...
Gespeichert
16-facher Schwedischer Meister
12-facher Pokalsieger - 7 Doubles

Saison 49:

Liga: 33 - 1 - 0    77:5   100 - Meister! :)
CC: Aus in der Vorrunde
Pokal: Pokalsieg! :pokal:

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #6 am: 07. März 2007, 14:56:11 »

Mr.Dudnersson: Da lach ich doch nur, Herr Juffosson... Wie und wo informieren sie sich denn? So was kann man doch nicht ernst nehmen, wenn man das liest, da hab ich schon bisschen mehr von ihnen erwartet. Ach Herr Juffosson, wie siehts denn aus mit ihrem Training, brauchen Sie noch ein paar Pelze für ihre Spieler, soll ich gleich einmal Green Peace anrufen und fragen was sie davon halten?
Um mal auf mich zu sprechen zu kommen, ich bin Trainer des IF 1903 Sundsvall. Dieser Verein liegt mir sehr am Herzen, diese Saison läuft zwar nicht alles rund, aber damit haben wir schon gerechnet. Ich hab den Verein übernommen, als der Kader ein Alter über 30 hatte und jetzt heißt unser Ziel diese Mannschaft mit guten, jungen Stars auszustatten, dass man da nicht oben mitspieln kann, ist da keine Überraschung.
Aber wenigstens haben wir schon über 20 Punkte, was nicht jeder hier in dieser Runde von seinem Verein behaupten kann.
Ach Herr Eaglesson, wenn ich schon mal die Gelegenheit habe mit Ihnen zu sprechen, dann würd ich schon ganz gerne die ein oder andere Frage loswerden.
Also als 1. gratuliere ich ihnen schon mal zur Herbstmeisterschaft, sie scheinen ja das Rennen um die Meisterschaft klar zu dominieren, was den schwed. Fussballfan natürlich nicht begeistert, denn nix ist spannender als ein Kampf um die Meisterschaft bis zum letzten Spieltag. Aber sie setzen wohl Prioritäten, zu erst die Liga und dann das internationale Geschäft!? Es ist ihnen wohl nicht entgangen, dass sie Schweden im CC Cup misserabel vertreten. Jede andere Mannschaft hat sich auf internationalen Parkett ein Bein rausgerissen und manch Favouriten gestürzt und an die Grenzen der Kräfte gebracht, ich denke da an die 1. Runden Partien von Sundsvall und Bromma, die haben beide den Favoriten besiegt und in der 2. Runde zwar gescheitert, aber nicht kampflos, die Gegner waren dann einfach zu stark, stärker als manch Gegner in Ihrer Gruppe.  Djurgardens BK ist mitlerweile in der 4. Runde des EC Cups, die leitsen was für Schweden, sie kämpfen um Punkte für die 3 Jahreswertung und nehmen mal die ein oder andere Niederlage in der Liga hin. Sorgen sie wenigstens dafür, dass sie den EC Cup noch erreichen, alles ander wäre peinlich für sie und auch für ganz Schweden.
Gespeichert

Eaglesson

  • Forenmoderator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.425
  • Ländermod von Schweden
    • Meine Homepage
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #7 am: 07. März 2007, 15:24:17 »

Ich glaub ich hör nich recht. Wollen Sie etwa behaupten, wir geben nich alles im CC? Wenn Sie wüssten, wieviele Beine wir uns schon ausgerissen haben! Ich kann von Glück sagen, dass mein Team so fit ist, dass wir die harten internationalen Spiele halbwegs gut wechstecken können und die nötigen Punkte in der Liga holen.

Treten Sie doch mal als Außenseiter im CC an! Das is ne ganz andere Liga! Sie wissen wirklich nich, wovon Sie sprechen, Herr Dudnersson!

Im Übrigen möchte ich doch gerne dran erinnern, dass Kristianstad in den letzten beiden Saisons jeweils die 5. Runde des EC erreicht hat, und die Saison davor die 4. Runde! Haben Sie das etwa schon wieder vergessen? Wer hat hier die letzten 3 Saison Schwedens Ehre hochgehalten, während alle anderen kläglich versagt haben? Fassen Sie sich doch bitte erstmal an die eigene Nase!
Gespeichert
16-facher Schwedischer Meister
12-facher Pokalsieger - 7 Doubles

Saison 49:

Liga: 33 - 1 - 0    77:5   100 - Meister! :)
CC: Aus in der Vorrunde
Pokal: Pokalsieg! :pokal:

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #8 am: 07. März 2007, 17:17:35 »

Mr.Dudnersson: Die 5. Runde des EC'S, kein wunder das sie mich daran erinnern müssen... Ich hätte mich best. an Erfolge erinnert, aber sie haben bis jetzt nix weltbewegendes auf Europas Bühnen vollbracht. Außerdem was interessiert uns die Vergangenheit, es zählt ganz allein das Jetzt und das blamable auftreten ihres Teams im CC Cup, Herr Eaglesson.
Was sind Sie denn für ein Trainer, wenn Sie sich nicht bemühen auf internationaler Ebene Fuß zu fassen. Man übernimmt auch eine Art Pflicht, wenn man die Meisterschale hochält. Das ist nicht nur juhu wir sind Meister, sondern es ist auch eine Aufgabe, sie müssen als Meister Schwedens, unser Land am besten repräsentieren im internationalem Vergleich. Und das Herr Eaglesson machen sie wirklich bescheiden.
Gespeichert

Eaglesson

  • Forenmoderator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.425
  • Ländermod von Schweden
    • Meine Homepage
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #9 am: 07. März 2007, 18:31:47 »

Eaglesson: Da muss ich nun wirklich nichts mehr zu sagen... Sie wollen es wohl nicht verstehen! Mein Team reißt sich sonstwas aus, ich zermartere mir jedesmal aufs Neue wieder den Kopf, wir wie das Spiel gewinnen können - und Sie werfen mir vor, ich bemühe mich nich? Wir haben in jedem CC-Spiel unser Bestes gegeben und das wird auch weiterhin sein, da können se Gift drauf nehmen! So, und mehr sach ich dazu nich. Guten Tag.
Gespeichert
16-facher Schwedischer Meister
12-facher Pokalsieger - 7 Doubles

Saison 49:

Liga: 33 - 1 - 0    77:5   100 - Meister! :)
CC: Aus in der Vorrunde
Pokal: Pokalsieg! :pokal:

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #10 am: 07. März 2007, 19:30:58 »

Mr.Dudnersson: Oh Herr Eaglesson jetzt bin ich aber überrascht über ihr Ehrlichkeit, denn wenn sie sagen sie versuchen alles und machen alles, aber es klappt nicht, dann können sie ihrer Mannschaft nicht weiterhelfen. Sie erkennen und fördern das Potenzial ihres Teams nicht.
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #11 am: 07. März 2007, 19:54:54 »

Hansson (Rundenleiter): Meine Herren, ich muss doch schon sehr bitten! Natürlich hat Schweden in diesem Jahr international nicht viel zu lachen, was sich auch auf die 3-Jahres-Wertung auswirken wird, aber bedenken Sie, dass der Herr Eaglesson immerhin einer der wenigen Manager ist, der sein Team so gut wie jedes Jahr auf die internationale Bühne führt und dabei schon des öfteren erfolgreich war.
Jedenfalls glaube ich nicht, dass die fremden Manager und Fans anderer Länder Schweden groß über einen anderen Verein identifizieren, als über Kristianstad. Ich glaube sicher daran, dass es in der nächsten Saison international besser für Herrn Eaglesson laufen wird, die Meisterschaft holt er Spaziergang nebenbei sowieso noch.

Juffosson: Jaja, Sie Schleimer! Was wollen sie eigentlich mit dem Getöse aussagen? Dass die schwedische 1. Liga nicht wirklich konkurrenzfähig ist und somit nicht mit Kristiandstad mithalten kann, die uns international nicht würdig genug vertreten? Es mag sein, dass Kristianstad momentan und auch über längere Zeit das stärkste und erfolgreichste Team unseres Landes ist, aber bedenken Sie, es war nicht immer so und es kann sich alles wieder ändern.
Schuld an der momentan Konstellation ist.....hm.....wie soll man sagen.....das elendige Hin- und Hergeschiebe der Punkte. Jeder scheint jeden schlagen zu können. Das spricht doch vor allem für eine harte Konkurrenz in Schweden, übrigens so hart, dass Ihr Team da momentan nicht mehr mithalten kann nach einer Niederlage nach der anderen, nicht wahr, Herr Dudnersson?
Kristianstad hatte bisher nur das große Glück gepachtet und vor allem gegen kleinere Gegner immer mit hauchdünnem Vorsprung gesiegt.
Meine Meinung ist jedenfalls, dass spätestens in 2 Saisons die Konstellationen völlig anders aussehen werden in unserer schönen Liga und Trelleborg wird eine wichtige Rolle dabei spielen, das schwöre ich Ihnen!
« Letzte Änderung: 07. März 2007, 20:13:51 von Juffo »
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #12 am: 07. März 2007, 20:07:04 »

Mr.Dudnersson:  Da haben sie mal wieder nicht ordentlich zugehört Herr Juffosson. Ich sage doch nicht, dass wir anderen Vereine nicht auf Europas Bühne bestehen können, schauen Sie mal nach Solna. Solna SK ist eine sehr sehr starken Gruppe und sie stehen momentan nicht so schlecht da, die zeigen, das man auch in Schweden Fussball spielen kann. Herr Eaglesson dagegen zeigt mit seinem Team keine reife Leistung oder zumindest kann man sagen, es wird in 100 Jahren nicht in den Vereinsgeschichtsbüchern stehen...
Übrigens Herr Juffosson, sie haben schon recht, Sundsvall kann mometan nicht ganz oben mitspielen, aber im Abstiegskampf werden wir Ihnen keine Gesellschaft leisten. Wir werden wieder zu unserer alten Stärke finden und uns im oberen Drittel der Tabelle wieder finden.
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #13 am: 07. März 2007, 20:13:11 »

Juffosson: Und Sie haben wohl zuviel getrunken, denn die Aussage bezüglich des internationalen Geschäfts kam vom Herrn Hansson. Ganz davon abgesehen können Sie sich gar nicht sicher sein, wo sie am ende stehen, denn auch die Vereine auf den momentanen EC-Plätzen können noch lockerleicht absteigen. Aber es war mir schon klar, dass man immer so schnell unterschätzt wird, wenn man nicht die bombastischsten Spieler aufzuweisen hat. Ein Team, Herr Dudnersson, ein Team, so etwas muss man vorweisen können! Eines, welches leidenschaftlich kämpft um jeden einzelnen Zentimeter. So sind nun einmal die rauhen Regeln im hohen Norden.
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #14 am: 07. März 2007, 20:20:23 »

Mr.Dudnersson: Ach Herr Juffosson, wenn ich trinke, dann nur mit richtigen Schweden, also ersparren sie sich solche unangebrachten Vorwürfe. Und was haben sie für ein Problem mit meinem Team? Sie werden schon sehen, wer von uns beiden über den Abstiegsrängen steht, dann werden sie sich noch windelweich schlagen, da sie nicht zu ihrem alten Verein aus Mälmö gegangen sind. Aber ein blindes Huhn findet eben nur einmal ein Korn, nicht wahr.
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #15 am: 07. März 2007, 20:47:20 »

Juffosson: Herr Dudnersson, mit Ihrer unverschämten Art machen Sie sich hier wirklich keinerlei Freunde, dafür garantiere ich! Und wissen Sie, was ich wäre, wenn ich nach Malmö wechseln würde? Feige. FEIGE! Kennen sie das Wort? Es gehört nicht zum normalen Sprachgebrauch der Schweden und ich will nicht derjenige sein, der es hiermit erfindet. Nein, statdessen habe ich mich der Herausforderung angenommen und den SCHWÄCHSTEN Club der schwedischen 1. ausgesucht, um ihn wieder zu Ruhm zu führen, denn es ist schließlich ein Traditionsverein. Und schauen Sie, wir stehen nicht einmal auf einem Abstiegsplatz, wir nutzen jegliches Potenzial voll aus und das Team wird stetig stärker. Und wo nutzen Sie Ihr Potenzial aus? Was wäre mit Ihrem Team möglich? Warum haben Sie nur die paar Pünktchen mehr auf dem Konto, trotz der völlig differenzierten Ausgangslage? Da bin ich nun aber mal gespannt!
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #16 am: 08. März 2007, 14:30:41 »

Mr.Dudnersson: Feige, ja Herr Juffosson ich kenne das Wort und ich werde es auch immer mit ihnen in Verbindung  bringen, denn wer ist denn aus Malmö abgehauen, als man den sofortigen Aufstieg aus Liga 2 in Liga 1 nicht geschafft hat? Sie haben nichts mit dem jetzigen Erfolg des SK Malmö zu tun und sie wären doch gerne wieder dorthin gewechselt, aber nach meinen Informationen ist die Vereinsführung nicht von Ihnen überzeugt.
In Trelleborg werden Sie es sehr schwer haben, aber wir werden ja sehen, ob Sie es schaffen oben zu bleiben, das ist dann auch eine Frage der Qualität des Managers, wie er mit der Situation umgehen kann. Ich hoffe natürlich sie schaffen das Herr Juffosson, das wäre doch wirklich wirklich schade, wenn wir Sie wieder in gewohnter Umgebung, nämlich in der 2. Liga, wieder finden würden.
Zu meinem Team. Sundsvall steckt gerade im Umbruch und es ist schon okay, wenn man sagt, dass die letzten Ergebnisse, nichts mit der Qualität und dem Potenzial der Mannschaft übereinstimmen, aber gebt uns noch etwas Zeit. DIe Mannschaft formt sich gerade und bald werden wir auch wieder siegen und wir haben schon so manchen Brocken aus den Weg geräumt und man sollte nicht vergessen, dass wir auch nicht mehr die Stärkste in der Liga sind.
« Letzte Änderung: 08. März 2007, 14:32:05 von AntiDudner »
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.658
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #17 am: 11. März 2007, 13:38:55 »

Herr Coolsson: Guten Tag meine Damen und Herren,
ich möchte mich zunächst für mein verspätetes Erscheinen entschuldigen, aber auf dem Weg von Norrköping bis ins Studio hatten sich wieder Staus gebildet, die auf die nun doch wieder erscheinende penetrante Werbung zurückzuführen ist. Als auf der Landstraße dann auch noch der vor mir fahrende PKW nahezu einen Elch rammte und mir mein Bier aus der Hand glitt, war ich dazu genötigt, mir noch ein paar Bier zu besorgen. Aber, nun bin ich ja da.
Wie mir auf dem Weg hierher bereits per Handy mitgeteilt hat, soll es hier beinahe zu Handgreiflichkeiten gekommen sein, bei dem sogar mein werter Managerkollege Herr Eaglesson sein ruhiges Gemüt vergessen haben soll.
Mir scheint also, dass ich den langen Weg nicht umsonst gemacht habe. Auf ein sachliches Gespräch habe ich hier nämlich keine Lust, hier soll Blut fließen. Ob nun im metaphorischen Sinn oder nicht ist ihnen überlassen, Herr AntiDudnersson. Wie ich bereits in einigen Erstligaspielen sehen musste, lassen sie es wohl niemals ruhig angehen.
Ach, und wer sind sie?

Herr Hansson: Das ist Herr Pagelsson vom AIK Motala.

Herr Coolsson: Herr Pagelsson? Motala? Muss man das kennen? Ach, ich erinnere mich langsam. Ich habe irgendwo schon einmal was vom AIK Motala gehört. War das nicht der Drittligist, der trotz zahlreiche Undiszipliniertheiten und eines streitwüdigen Trainers an der Seitenlinie den Aufstieg in die 2. Liga geschafft hat? Was hat der denn hier zu suchen? Es soll sich hier um eine Elefantenrunden handeln und da hat ein Maulwurf überhaupt nichts zu suchen.
So, und nun zerfleischen sie doch wieder gerne
« Letzte Änderung: 11. März 2007, 13:40:29 von S.Coolsson »
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #18 am: 11. März 2007, 14:17:45 »

Juffosson: Huch, da hat man einmal seine Fußkette gesprengt, um auf Klo gehen zu dürfen und schon haben sich 2 Neulinge eingeschlichen, welche mir sogar ziemlich symphatisch aussehen, so mit blutunterlaufenden Augen, unrasiertem Kinn und Bierreste vor dem Mund. Nicht alle können schließlich ein Spießervisage mit Anzug wie der Herr Dudnersson besitzen...
Ach ja, da fällt mir ein, was ich wieder sagen wollte. Ich kann mir ein kleines Lachen nicht verkneifen. Letzter Spieltag, Trelleborg schießt die Jungs aus Umea ab und Sundsvall verliert gleichzeitig gegen einen der schwächsten Gegner überhaupt. Das tut so gut und wissen Sie auch, warum? Weil eben genau dieser Herr Dudnersson vor dem Spiel so große Töne mir gegenüber gespuckt hat und jetzt liegen wir tatsächlich vor seinem Team, welches höchst akut abstiegsgefährdet ist. Na, Herr Dudnersson, wie wäre es mit einer wilden Flucht zu SK Malmö, um Ihr Gesicht zu wahren? In Trelleborg hängen jedenfalls schon an allen Ecken Steckbriefe über Sie, welche Sie mit riesigen, angsterfüllten Glubschaugen, gelbem Gesicht und so groß wie eine Küchenschabe abbilden. Der Titel: "So wird Dudnersson nächstes Mal zur Runde erscheinen." Na dann, zeigen Sie Ijr wahres Gesicht!

Herr Coolsson, es ist mir eine Ehre Sie begrüßen zu dürfen. Zwar habe ich Ihretwegen eine Menge Geld als Wetteinsatz schon verloren, weil ich mir von Ihrem Team einfach mehr erwünscht und auch mehr erwartet habe, aber dennoch würde es mich natürlich freuen sie bald in der schwedischen Ersten vorzufinden. Zudem mag ich Ihre Einstellung hier aufzutreten, erinnert mich an meine damalige Zeit auf Schwedens Straßen, nur mit ein paar Flaschen bewaffnet, gegen den Rest der Welt.....huch, jetzt habe ich schon wieder zuviel verraten....

Ja, schnell das Thema wechseln, da kommt mir der Herr pagelsson gerade Recht. Ich kann zwar aus seinem wirren Gesabbel nichts Gescheites entziffern und sein Team scheint er deswegen auch nicht so im Griff zu haben, weswegen er schon heimlich einen Dolmetscher eingestellt haben soll, aber Hauptsache, wir haben wieder eine Person, auf der wir herumhacken können. Ach was, war doch nur ein Scherzle, ich trinke einfach mal ein Gläschen mit Ihnen, Herr pagelsson, natürlich auf die Rechnung vom Herrn Hansson. Hoch die Tassen!


Hansson (Rundenleiter): Das war jetzt so aber nicht geplant...
Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.658
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #19 am: 11. März 2007, 14:23:52 »

Herr Coolsson: Wenn der liebe Herr Hansson ausgibt, dann bin ich natürlich auch dabei. Vielen Dank Herr Hansson.

Herr Hansson: Äh.. wie jetzt?

Herr Coolsson: Nun gut, Herr Juffosson. Es tut mir leid, dass sie aufgrund meiner Ergebnisse weniger Geld für Bier und Frauen zur Verfügung haben und nun schon darauf angewiesen sind schwarz mit der Bahn zum Training zu fahren. Auch ich bin über die bisherigen Leistungen nicht erfreut, aber im Zuge der Entwicklung, dem Verfolgen des "Norrköpingers Weg" sind diese Ergebnisse nur kleine Unebenheiten, um die wir uns nicht weiter kümmern werden. Nichtsdestotrotz werden wir versuchen in der Rückrunde konsequenter auf dem Spielfeld zu agieren und ich hoffe, dass sich ihr Vertrauen in mein Team dann zurückzahlt. So oder so werden sie mich nicht los, bevor ich mit Norrköping nicht in der 1. Liga angekommen bin. Werbung hin oder her.
Bei seinen letzten Worten verzieht Coolsson sein Gesicht zu einem wütenden Ausdruck.
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #20 am: 11. März 2007, 20:54:57 »

Herr Dudnersson: So ein schöner Tag, komm Sie Herr Hansson reichen Sie mir mal das Bier und feiern Sie mit

Herr Hansson: Aber Herr Dudnersson, wir sind doch hier nicht in der Kneipe.

Herr Dudnersson: Also hören Sie mir mal genau zu Herr Hansson, sie gehen mir schon seit Beginn dieser Sendung mächtig auf den Geist. Niemand brauch Sie und niemand will Sie sehen. Sie kriegen hier ihr Geld für dummes Fragen stellen und faules rumsitzen und dann sind Sie auch noch geizig und verklemmt nur weil man hier mal ein Bier will, was für ein jungfräuliches Leben haben Sie bloß geführt bzw. führen Sie noch? Und jetzt her mit dem Bier oder ich werde nicht mehr so freundlich sein, wie ich es bis jetzt immer war.

Herr Hansson: Bit Bitt Bitte schön Herr Dudnersson...

Herr Dudnersson: Na, es geht doch und jetzt wird gefeiert auf mein Team IF 1903 Sundsvall, die heute 3:0 bei Cafe Panos bestanden haben und das zurecht und hochverdient. Das war ein prima Spiel und nun haben wir auch wieder die Trelleborger hinter uns, stimmts Herr Juffosson!? Herr Juffosson, warum sagen Sie denn nichts, weinen Sie etwa? Ich meine ich kann das schon verstehen, all die Hoffnung, all die Träume und dann 1:0 bei Helsingsborg verloren, da sind die Steckbriefe bei ihnen auf dem Dorf gleich verschwunden, nicht wahr Herr Juffosson!? Okay SIe sagen jetzt nix, aber ich kann mir schon vorstellen, was in ihnen jetzt abgeht... Sie müssen sich nun langsam auf die 2. Liga konzentrieren und müssen auch wieder mit untalentierten Spielern trainieren, obwohl das 2. ist ja nicht so neu für sie. Mensch Sie tun mir schon ein wenig Leid, denn wenn Sie dann in der 2. Liga spielen, dann fehlt all das große Blitzlichgewitter, all die großen Vereine, wie Solna SK, stattdessen tümpeln Sie da unten rum und vielleicht schaffen SIe noch nicht mal den direkten Aufstieg, da können Sie auch nur noch von Glück reden, wenn SIe sich mal so einen schönen Anzug, wie ich ihn trage, leisten können.

Herr Hansson: Herr Dudnersson wollen SIe nicht auch mal was zu den 2 neuen Gästen sagen?

Herr Dudnersson: Joar sehr gerne. Also Herr Coolsson, ich habe gehört Sie haben wieder gewonnen. Ich gratuliere, aber den Aufstieg in die 1. Liga schaffen Sie trotzdem nicht. Sie haben ja schon den Herrn Juffosson kennen gelernt, da wäre es doch ein ganz netter Zug von Ihnen, wenn Sie ihm das nächste mal, ein paar Hotels in Ihrer Stadt vorschlagen, wo er in der nächsten Saison beim Auswärtsspiel gegen ihren Verein mit seiner pelzjackentragenden Mannschaft übernachten kann.

Herr Pagelsson Herr Pagelsson, es ist doch immer wieder schön etwas von Ihnen zu hören. Dieses 9. Gebot "Die nächste Frau ist immer die attraktivste !!!" gefällt mir sehr, nur schade, dass es hier in dieser Runde keine Damen gibt, aber ich hätte da schon die Idee.
Herr Hansson es war wirklich sehr schön mit Ihnen, aber Sie müssen nun gehen. ich möchte mein Stimmrecht nutzen und stimme dafür, dass eine bezaubernde Frau absofort die Sendung leitet.

Gespeichert

Coolsson

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15.658
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #21 am: 11. März 2007, 21:04:46 »

Herr Coolsson: Auch ich gratuliere ihnen zu ihrem Sieg, Herr AntiDudnersson, und bedanke mich zugleich für ihre Glückwünsche. Ich muss ihnen Recht geben, dass es diese Saison gewiss nicht mehr möglich ist, einen der Aufstiegsplätze zu erreichen, aber das soll auch nicht das Ziel der Rückrunde sein. Ihrem Vorschlag, dass ich Herrn Juffosson die Anschriften von eineigen Hotels zu geben, werde ich jedoch realisieren. Herr Hansson, wären sie mir so nett mir Stift und Zettel zu reichen? Vielen Dank, so einen Moment bitte.... Ah, hier bitteschön Herr Juffosson. Ich empfehle ihnen das erste Hotel. Falls ihr Verein nicht das nötige Geld für die Übernachtung zur Verfügung hat, sollten Hotel Nr. 2 und 3 in ihrem finanziellen Rahmen liegen.
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #22 am: 11. März 2007, 21:11:17 »

Herr AntiDudnersson: Ich sehe schon, wir verstehen uns Herr Coolsson. Schreiben Sie noch paar Motels drauf, man weiß ja nie, wie rot die Zahlen nach dem Abstieg sein werden
Gespeichert

MIBsson

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #23 am: 12. März 2007, 20:51:11 »

Herr Hansson: Um dieser Runde etwas mehr kompetenz einzuhauchen haben wir einen italienischen Topmanager angeworben.
                    Herr MiBiosi was halten sie von dieser Runde, den Themen und der schwedischen Liga.
                    Als Ex-Manager von Trelleborg BK interessiert uns natürlich wie sie die aktuelle Entwicklung des Clubs sehen?

Herr MiBiosi:
Das ist ja echt peinlich wie die schwedischen Manager hier auftreten. Anstatt ihre Hausaufgaben zu machen und hart mit ihrem Team zu arbeiten wird sich gegenseitig niedergemacht und über monetäre Aspekte käuflicher weiblicher menschen philosophiert.
Eine Schande muss ich da sagen!!!

Die schwedische Liga ist noch in den Top10 Ksm´s ich hoffe sie schafft es bald in die Top5.
Das Managerpotenzial dazu haben sie.

Es freut mich natürlich dass mit Juffosson ein erfahrener und anerkannter Manager das Ruder in Trelleborg übernommen hat. Bisher macht er gute.... nein ...  sehr gute Arbeit was den Klassenerhalt betrifft. Mich würde interessieren wie denn seine langfristige Planung mit dem Club aussieht?!

Auch frage ich mich wie dass möglich ist, dass ein Club wie Kristianstad mit knapp unter 950 Stärkepunkten so dominieren kann! Was ist los mit den schwedischen Teams? Warum kommen sie nicht an Kristianstad ran? Wo liegt der Schlüssel zum Sieg?
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #24 am: 12. März 2007, 22:25:28 »

Juffosson: Herr Dudnersson, nun platzt mir aber langsam der Kragen bei ihrem sinnfreien Gelaber! Die Saison ist noch ewig lang und wir haben eine fast geauso gute Ausgangsposition wie Sie im Moment, der Unterschied dabei ist nur, dass wir viel mehr aus unser geringen Teamstärke machen.
Ganz davon abgesehen haben sie keinerlei Einblicke in die Finanzen Trelleborgs! Wir schreiben jeden Spieltag schwarze Zahlen, die aber natürlich gleich wieder in den Stadionausbau investieren müssen, weil mein Vorgängermanager im Vollsuff dort eine Bombe gelegt hat und danach aus dem Lande verschwunden ist, so dass sich niemand für den Neuaufbau verantwortlich fühlt.
Und unser sparsamer Kader wäre genauso gut in der 2. Liga finanzierbar, wobei das nicht nötig ist, weil wir eben in der 1. Liga bleiben werden.

Herr MiBsson, es freut mich zutiefst Sie hier auch antreffen zu können! Man sieht ständig in den internationalen Fußballsendungen das Neueste über Sie und Ihr Team, eine wirklich klasse Arbeit! Derartige Manager brauchen wir noch in Schweden, die aus echtem Holz geschnitzt sind und aus Minimalem das Maximale herausholen können. Denn dann wäre der Herr Eaglesson auch nicht so alleine an der Spitze.
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #25 am: 17. März 2007, 02:56:41 »

Herr Hansson: So Herr Dudnersson haben Sie sich wieder beruhigt? Was sagen Sie denn zum Thema: Schwache schwed. Liga?

Mr. Dudnersson: Ich bin doch immer ganz ruhig, ich frag mich was Sie haben? Sie können wohl nicht mit Kritik leben?
Aber nun zum Thema, ich denke nicht, dass die schwed. Liga eine schwache Liga ist, auch wenn die Tabelle was anderes zeigt. IFF Kristianstad führt ohne einen einzigen Verfolger die Tabelle an und macht die Meisterschaft so langweilig wie noch nie zuvor und 2/3 der anderen Mannschaften stecken mitten im Abstiegskampf und verzweifeln Zat für Zat an dem was Ihre Spieler da zeigen.
Ich glaube, nein... ich bin davon überzeugt, dass Schweden eine stark besetzte Liga hat, aber irgendwie zeigen die Mannschaften es in der Alsvenskan nicht, was sie spielen können... Jeder kann jeden schlagen und die beste Mannschaft Solna Sk steckt im Abstieg drin...
Zudem sind mir manche Spielverläufe ein Rätsel... manche Ergebnisse können in Wirklichkeit nicht sein
Gespeichert

Eaglesson

  • Forenmoderator
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.425
  • Ländermod von Schweden
    • Meine Homepage
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #26 am: 17. März 2007, 12:57:37 »

Eaglesson: Ich habe kürzlich mal mit meinem guten Kumpel Thomas Schaaf gesprochen, der Trainer von Werder Bremen in Deutschland ist. Er hat mir berichtet, dass es dort momentan ganz ähnlich zugeht. Alles von Platz 9 abwärts steckt im Abstiegskampf, selbst große bekannte Vereine wie Hamburg und Dortmund. Der Unterschied ist nur, dass vorne 4 Mannschaften vorweg marschieren, die alle noch Meisterchancen haben. Sehn wirs doch mal so: Bis auf die Meisterschaft ist es doch richtig spannend in der Allsvenskan! Ich weiß, ich darf da eigentlich nich mitreden, aber wollte es nur mal gesacht haben.

Und über die Stärke der Allsvenskan dürfen wir uns auch nich beschweren! Viele Vereine haben sich in letzter Zeit verstärkt. Hab neulich mal ne Tabelle mit den stärksten Ligen - und da ist Schweden an neunter Stelle! So gut waren wir noch nie! Wollt ich nur mal gesacht haben...
Gespeichert
16-facher Schwedischer Meister
12-facher Pokalsieger - 7 Doubles

Saison 49:

Liga: 33 - 1 - 0    77:5   100 - Meister! :)
CC: Aus in der Vorrunde
Pokal: Pokalsieg! :pokal:

MIBsson

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #27 am: 17. März 2007, 15:12:47 »

Herr Hansson: Herr MiBiosi, sie haben die schwedischen Manager gehört mit ihren Aussagen und meinungen zur schwedischen Liga, was halten sie davon!?

Herr MiBiosi: Zuerst einmal vielen Dank an Juffosson für die freundlichen Worte  :ja: aber Schweden hat ja genug Top Manager, die sich schon in anderen Ligen bewiesen haben und Meisterschaften oder Pokale geholt haben - daran liegt es sicher nicht.
Eaglesson marschiert mit seiner Truppe einsam vorneweg - so sehr dass es scheint, dass es ihn schon langweilt und er den Abstiegskampf als Schwedens Spannenste Seite herausstellt.  :|

Mr. Dudnersson bezweifelte ja die wirklichkeit der schwedischen Ergebnisse. Mich würde interessieren, ob er denkt dass hier ein Schiedsrichterskandal vorliegt!? Kann dass der Grund sein?! Oder wie soll man seine Aussage interpretieren?
Läßt der Manager Eaglesson seine verbindungen spielen, die er ja zweifelsohne hat als Ländermod, um die Liga zu dominieren!?   :raucher:

Herr Hannson: Mr. Dudnersson wissen sie da etwas skandalöses oder interpretiert Herr MiBiosi etwas völlig fälschliches in ihre Aussagen rein, bitte klären sie uns auf!?
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #28 am: 17. März 2007, 16:01:11 »

Mr. Dudnersson: Nun Herr Hansson es liegt mir fern zu spekulieren, aber das ein oder andere Spiel war best. nicht nur auf dem Platz unfair.
Die Fehlerquote der Schiris ist erschreckend hoch und manch fehlerhafter Pfiff war einfach nur lächerlich. Die Schiedsrichter sind meiner Meinung auch viel zu weich und lassen sich einschüchtern von den Spielern und den Fans im Stadion. Ich fordere mehr Professionalität.
Ob da nun wirklich was hinter den Kulissen geschoben wurde, kann ich nicht beantworten, aber es scheínt ja regelrecht so zu sein. Wer weiß wer da schon alles drin steckt?
Gespeichert

Juffo

  • Gast
Re: Rund av elefanter - Die Elefantenrunde der Manager im Norden
« Antwort #29 am: 17. März 2007, 20:38:45 »

Juffosson: Jaja, das war doch so klar, dass Sie nun mit der Masche mit den Fehlentscheidungen kommen. Ich kann das einfach nicht mehr hören! Selbst wenn es 3 nicht gegebene Elfmeter in einem Spiel gäbe und ein Tor auch witzigerweise ohne Grund aberkannt worden ist, dann haben Sie und Ihr Team doch in der ganzen restlichen Zeit die Chance trotzdem zu gewinnen. Billige Ausreden nenne ich das einfach mal, ein Sinnbild für Ihre derzeitige Krise. Ich habe Sie durchschaut!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.148 Sekunden mit 26 Abfragen.