Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet

Autor Thema: philosophieren  (Gelesen 37248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #30 am: 25. Juli 2007, 23:24:27 »

:D

Und zum Thema,wie habe ich das gehaßt: Als ich jung war und zu einer Hochzeit eingeladen wurde, pieksten mich Tanten und großmütterliche Bekannte in die Seite und dann hieß es immer: "Du bist die nächste".

Sie haben damit erst aufgehört, als ich anfing, auf Beerdigungen das gleiche mit ihnen zu machen.

 :lach:


sir miles du bist weiblich?  ;D
shit ... :runningdog:
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #31 am: 25. Juli 2007, 23:29:27 »

philosophieren wir über ihr Aussehen  :D



Liebe Frau Sir Miles  :love:
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #32 am: 25. Juli 2007, 23:30:23 »

Nu aber gut! Seid ja nur neidisch auf meine Brüste!

Schnell noch einen bevors peinlich wird:

Doktor zum Patienten: "Sie sind sterbenskrank, und Ihnen verbleibt nicht mehr viel Zeit!"

Patient: "Wieviel habe ich denn noch?"

Doktor: "Zehn."

Patient: "Zehn was? Jahre, Monate, Wochen?"

Doktor: "Neun ..."
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #33 am: 25. Juli 2007, 23:33:23 »

Nu aber gut! Seid ja nur neidisch auf meine Brüste!

Schnell noch einen bevors peinlich wird:

Doktor zum Patienten: "Sie sind sterbenskrank, und Ihnen verbleibt nicht mehr viel Zeit!"

Patient: "Wieviel habe ich denn noch?"

Doktor: "Zehn."

Patient: "Zehn was? Jahre, Monate, Wochen?"

Doktor: "Neun ..."

 :lach:

auch schön... hast noch paar auf lager?

philosophieren wir über ihr Aussehen  :D



Liebe Frau Sir Miles  :love:

wow sexy... deine handynummer bitte? :D
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #34 am: 25. Juli 2007, 23:37:10 »

ja das bild gefällt euch,ne? hier einen macker machen und in wirklichkeit dem nachbar auf die hose spicken... :D

Einen noch:

"Stell dir vor, meine Schwiegermutter hat jetzt endlich ihr Idealgewicht erreicht."

"Und wie schwer ist sie?"

"3,20 kg - inklusive Urne!"
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #35 am: 25. Juli 2007, 23:40:22 »

@ den guten miles
Oh Oh ... an Tagen wo er angetrunken ist, ist er so korrekt ... superkorrekt und spitzfindig ... !!!!!
Und an einem normalen Tag sowas !!!

Aber ich mag Ihn (???) trotzdem !!!
               :D  :D  :D
gib mir ein paar stunden. ist noch viel zu früh ;)
kompliment geht zurück nach Schweden an den verrückten lustigen ElchenPapst!
 :zustimm:
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #36 am: 25. Juli 2007, 23:40:45 »

Das ist kein Witze Thread hier, geh in die Klagemauer, da kannst du witzige Sachen lesen. Hier geht es um den Ernst des Lebens, den TOD !!!!!
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #37 am: 25. Juli 2007, 23:42:48 »

Das ist kein Witze Thread hier, geh in die Klagemauer, da kannst du witzige Sachen lesen. Hier geht es um den Ernst des Lebens, den TOD !!!!!

ja das bild gefällt euch,ne? hier einen macker machen und in wirklichkeit dem nachbar auf die hose spicken... :D

Einen noch:

"Stell dir vor, meine Schwiegermutter hat jetzt endlich ihr Idealgewicht erreicht."

"Und wie schwer ist sie?"

"3,20 kg - inklusive Urne!"


passt doch  :rofl: :rofl: :rofl:
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #38 am: 25. Juli 2007, 23:43:43 »

 :( Herr Doktor keiner nimmt mich ernst. Der nächste bitte !!!
Gespeichert

Esran

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #39 am: 25. Juli 2007, 23:44:49 »

Menschen sind Viren, die Natur versucht zu beseitigen ;)

"Philosoph Esran"
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #40 am: 25. Juli 2007, 23:46:02 »

Menschen sind Viren, die Natur versucht zu beseitigen ;)

"Philosoph Esran"

endlich mal was konstruktives

Menschen sind Viren. Das ist doch ein Thema. Da kann man Stunden mit verbringen, dann wollen wir mal Esran. Führ du mal zu Ende aus erstmal
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #41 am: 25. Juli 2007, 23:46:37 »

Ich glaub du meintest Parasiten. Oder schluckt die Natur Paracetamol?
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #42 am: 25. Juli 2007, 23:48:02 »

menschen sind doch keine viren/ parasiten... die sind nur zu schlau und handeln dumm...
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #43 am: 25. Juli 2007, 23:49:22 »

menschen sind doch keine viren/ parasiten... die sind nur zu schlau und handeln dumm...

jaaaa könnte man so sehen. Woraus schließt du das ?
Gespeichert

Esran

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #44 am: 25. Juli 2007, 23:50:15 »

@Sir Miles: Ich weiß zwar nicht als was ich das sehen soll? - Witzig oder war das Ernst gemeint?



Naja ich erfülle mal den Wunsch von Bombany...


....Ich finde die Menschen gehören nicht zur Erde, oder passen sich nicht an. Stellt euch vor....was der Planet gebraucht hat in 6-10 Millionen Jahre zu produzieren haben WIR Menschen in 200 Jahren geschafft es zu verbrauchen. Die Klimawandel ist eine der Handlungseffekten der Natur.....Jahr zu Jahr erscheinen immer mehr bedrohliche Viren und überfallen Menschen, es erscheinen Krankheiten oder die Natur kommt mit Stürmen und Katastrophen......daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.

MfG


@All : Ihr nimmt die Sätze zu objektiv versucht das Metapha daraus zu verstehen.....
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #45 am: 25. Juli 2007, 23:52:26 »

menschen sind doch keine viren/ parasiten... die sind nur zu schlau und handeln dumm...

jaaaa könnte man so sehen. Woraus schließt du das ?

schaue dich um... das top thema lautet natur... der mensch tötet die natur/ welt... er tötet also sich ergo er begeht selbstmord... dumm oda...
aber dümmer wirds noch... dass schlaue köpfe dinge entwickeln die für die natur sind... also hybrid autos... die aber schweine teuer sind... also kauft der normalo weiter benzin autos... das ist ein bsp.
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #46 am: 25. Juli 2007, 23:54:27 »

daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.
Bei mir wohl eher! Danach soll der Dude für mich regieren !

  :flehan: du bleibst uns schön erhalten... niemand kann dich ersetzen...  :ja:
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #47 am: 25. Juli 2007, 23:55:02 »

@Sir Miles: Ich weiß zwar nicht als was ich das sehen soll? - Witzig oder war das Ernst gemeint?



Naja ich erfülle mal den Wunsch von Bombany...


....Ich finde die Menschen gehören nicht zur Erde, oder passen sich nicht an. Stellt euch vor....was der Planet gebraucht hat in 6-10 Millionen Jahre zu produzieren haben WIR Menschen in 200 Jahren geschafft es zu verbrauchen. Die Klimawandel ist eine der Handlungseffekten der Natur.....Jahr zu Jahr erscheinen immer mehr bedrohliche Viren und überfallen Menschen, es erscheinen Krankheiten oder die Natur kommt mit Stürmen und Katastrophen......daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.

MfG


@All : Ihr nimmt die Sätze zu objektiv versucht das Metapha daraus zu verstehen.....

es ist ja erwiesen, dass der IQ von Generation zu Generation zunimmt. Meinst du nicht wir sind vielleicht nur auf einem intellektuellen Weg, wo es noch zu Fehlern kommt ? Wir gehen ja auch nur aus der Evolution hervor und wir sind vom Intellekt am weitesten entwickelt, trotzdem passieren uns viele Fehler die ein Pferd nicht machen würde. Müssen wir nicht vielleicht diesen Weg bestreiten und aus dem Geschehenen lernen ? Vielleicht müssen wir alles erst sehen damit wir wisssen wie es ist.
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #48 am: 25. Juli 2007, 23:55:21 »

daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.
Bei mir wohl eher! Danach soll der Dude für mich regieren !
Vielleicht stell sich dann auch endlih das Problem mit der lästigen Klimerwärmung ein. Scheiss furzende Kuh! :D
Gespeichert

Esran

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #49 am: 25. Juli 2007, 23:56:44 »

Das Problem der Menschen ist, wir werden klüger und klüger und machen immer Fehler und Fehler die nicht aufhören werden. Bei der Entwicklung der Menschen ist 100% was schief gegangen. Wir sind zu "klug".....
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #50 am: 25. Juli 2007, 23:57:15 »

Das kann ich nur unterschreiben! :grinsevil:
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #51 am: 25. Juli 2007, 23:57:37 »

@Sir Miles: Ich weiß zwar nicht als was ich das sehen soll? - Witzig oder war das Ernst gemeint?



Naja ich erfülle mal den Wunsch von Bombany...


....Ich finde die Menschen gehören nicht zur Erde, oder passen sich nicht an. Stellt euch vor....was der Planet gebraucht hat in 6-10 Millionen Jahre zu produzieren haben WIR Menschen in 200 Jahren geschafft es zu verbrauchen. Die Klimawandel ist eine der Handlungseffekten der Natur.....Jahr zu Jahr erscheinen immer mehr bedrohliche Viren und überfallen Menschen, es erscheinen Krankheiten oder die Natur kommt mit Stürmen und Katastrophen......daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.

MfG


@All : Ihr nimmt die Sätze zu objektiv versucht das Metapha daraus zu verstehen.....

es ist ja erwiesen, dass der IQ von Generation zu Generation zunimmt. Meinst du nicht wir sind vielleicht nur auf einem intellektuellen Weg, wo es noch zu Fehlern kommt ? Wir gehen ja auch nur aus der Evolution hervor und wir sind vom Intellekt am weitesten entwickelt, trotzdem passieren uns viele Fehler die ein Pferd nicht machen würde. Müssen wir nicht vielleicht diesen Weg bestreiten und aus dem Geschehenen lernen ? Vielleicht müssen wir alles erst sehen damit wir wisssen wie es ist.

 :ja:

ein pferd oder ein fisch oder ein vogel sind nicht dazu in der lage...
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #52 am: 25. Juli 2007, 23:58:59 »

Das Problem der Menschen ist, wir werden klüger und klüger und machen immer Fehler und Fehler die nicht aufhören werden. Bei der Entwicklung der Menschen ist 100% was schief gegangen. Wir sind zu "klug".....

na das mein ich doch auch...  :ja:
Gespeichert

Esran

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #53 am: 25. Juli 2007, 23:59:44 »

Naja wir werden das Ende sehen was passieren wird....
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #54 am: 25. Juli 2007, 23:59:49 »

Das Problem der Menschen ist, wir werden klüger und klüger und machen immer Fehler und Fehler die nicht aufhören werden. Bei der Entwicklung der Menschen ist 100% was schief gegangen. Wir sind zu "klug".....

aber wenn wir klüge rund klüger werden müssen doch die Fehler immer mehr abnehmen, sonst würden wir ja dümmer und dümmer werden
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #55 am: 26. Juli 2007, 00:01:42 »

Das Problem der Menschen ist, wir werden klüger und klüger und machen immer Fehler und Fehler die nicht aufhören werden. Bei der Entwicklung der Menschen ist 100% was schief gegangen. Wir sind zu "klug".....

aber wenn wir klüge rund klüger werden müssen doch die Fehler immer mehr abnehmen, sonst würden wir ja dümmer und dümmer werden

sagen wir es so wir entwerfen immer bessere dinge, aber sind uns über die nebenwirkungen nicht bewusst...
Gespeichert

Bombali

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #56 am: 26. Juli 2007, 00:02:14 »

@Sir Miles: Ich weiß zwar nicht als was ich das sehen soll? - Witzig oder war das Ernst gemeint?



Naja ich erfülle mal den Wunsch von Bombany...


....Ich finde die Menschen gehören nicht zur Erde, oder passen sich nicht an. Stellt euch vor....was der Planet gebraucht hat in 6-10 Millionen Jahre zu produzieren haben WIR Menschen in 200 Jahren geschafft es zu verbrauchen. Die Klimawandel ist eine der Handlungseffekten der Natur.....Jahr zu Jahr erscheinen immer mehr bedrohliche Viren und überfallen Menschen, es erscheinen Krankheiten oder die Natur kommt mit Stürmen und Katastrophen......daher denk ich das unser Zeit in 100-200 Jahre ablaufen wird...wenn nicht sogar früher.

MfG


@All : Ihr nimmt die Sätze zu objektiv versucht das Metapha daraus zu verstehen.....

es ist ja erwiesen, dass der IQ von Generation zu Generation zunimmt. Meinst du nicht wir sind vielleicht nur auf einem intellektuellen Weg, wo es noch zu Fehlern kommt ? Wir gehen ja auch nur aus der Evolution hervor und wir sind vom Intellekt am weitesten entwickelt, trotzdem passieren uns viele Fehler die ein Pferd nicht machen würde. Müssen wir nicht vielleicht diesen Weg bestreiten und aus dem Geschehenen lernen ? Vielleicht müssen wir alles erst sehen damit wir wisssen wie es ist.

 :ja:

ein pferd oder ein fisch oder ein vogel sind nicht dazu in der lage...

woher weißt du das denn ? Vielleicht sind sie ja so klug das sie ein zufriedenes Leben ohen Neid und Habgier führen können, was bei der Menschheit nicht möglich ist. Vielleicht ist aber auch Primitivität wahre Klugheite. Vielleicht ist die gefährlichste aller Klugheiten das Halbwissen was wir haben. Entweder hohl wie ein Loch oder alles wissen.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2007, 00:03:16 von Vincentali Bombany »
Gespeichert

AntiDudner

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #57 am: 26. Juli 2007, 00:02:38 »

ein pferd oder ein fisch oder ein vogel sind nicht dazu in der lage...
Zu was ???
Als eine schöne Frikadelle zu enden ???

mh legger, jetzt hab ich wieder hunger...  :D

nein um solch gravierende fehler zu machen, wie wir menschen
Gespeichert

Esran

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #58 am: 26. Juli 2007, 00:03:07 »

Das Problem der Menschen ist, wir werden klüger und klüger und machen immer Fehler und Fehler die nicht aufhören werden. Bei der Entwicklung der Menschen ist 100% was schief gegangen. Wir sind zu "klug".....

aber wenn wir klüge rund klüger werden müssen doch die Fehler immer mehr abnehmen, sonst würden wir ja dümmer und dümmer werden

Ja wir werden klüger und klüger aber können die immernoch klar denken, weil die Gefühle sie kontrollieren? - Sozusagen beherrschen?

Ich nicht!!!

Nach meiner Vorstellung gibt es viele Arten von Intelligenz. Viele menschen sind Fachlich Klug ! Aber wo bleibt die Beherrschung seiner Gefühle oder Vorstellungen? - Deshalb wird immer wieder Fehler geben
Gespeichert

Sir Miles

  • Gast
Re: philosophieren
« Antwort #59 am: 26. Juli 2007, 00:03:30 »

das möchte ich mal bestreiten. Wenn ich da in meine Tiefkühltruhe schau. Aber das mit klüger und dümmer ist doch quatsch. Fürs Mittelalter waren die bestimmt auch schlau. Ihr meint entwickelt und selbst das ist quatsch. Denn wer bestimmt sowas schon?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.13 Sekunden mit 22 Abfragen.