Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet
FSS-Cup: Die beliebte KSM "KLUB" EM geht kommende Saison in ihre dritte Auflage. Die Anmeldung zur Teilnahme in Saison 48 ist bereits geöffnet -> zur Anmeldung!

Autor Thema: Euro als Auslaufmodell ?  (Gelesen 2571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Euro als Auslaufmodell ?
« am: 07. März 2015, 23:11:09 »

Glaubt ihr noch an eine lange Haltbarkeit im Euro ? Unternehmt ihr was gegen die drohende Inflation ? Gold ? Immobilien ? Anleihen ?
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #1 am: 09. März 2015, 17:33:57 »

so Schnauze voll vom Euro ..... ich bin in Gold gegangen ...... ich denke langfristig wird das eine gute "Gewinnspanne" bringen ......
Gespeichert

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.101
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #2 am: 20. März 2015, 18:16:08 »

Kannst sonst auch in Schweizer Franken investieren :) Die Schweizerische Nationalbank stützt den Schweizerfranken so oder so bis zum geht nicht mehr... Da liegst selten falsch ;)
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #3 am: 20. März 2015, 19:29:57 »

zu spät .....  :mrgreen:
Gespeichert

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.101
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #4 am: 20. März 2015, 19:46:06 »

Kannst ja das Gold nun in CH-Franken investieren. :):) Wäre nicht Platin sinnvoller gewesen? :gruebel: :scherzkeks:
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

DragonMarc

  • Gast
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #5 am: 20. März 2015, 19:48:41 »

Warum nicht gleich in Diamanten.
Sagen ja, dass sie bald knapp werden sollen und der Preis stark steigen soll.

Wenn das mal nicht wieder nur ein Lockmittel für kleine Anleger ist, damit sich die Großen nachher eine goldene Nase verdienen :lach:
Gespeichert

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.101
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #6 am: 20. März 2015, 20:10:17 »

Ich glaube doch, dass der Abbau von Gold und Platin etwas "sauberer" ist also von Diamanten. Daher geht der Bombi wohl der "säuberere" Weg. Aber so richtig sauber ist wohl nur der Schweizer Franken :):)
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #7 am: 20. März 2015, 20:10:45 »

Kannst ja das Gold nun in CH-Franken investieren. :):) Wäre nicht Platin sinnvoller gewesen? :gruebel: :scherzkeks:

Franken hatte ich damals an erster Stelle, inzwischen nicht mehr ..... die müssen doch abwerten, weil die schweizer Währung sonst zu stark wird  :scherzkeks: :mrgreen:
Gespeichert

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.101
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #8 am: 20. März 2015, 20:12:53 »

Kannst ja das Gold nun in CH-Franken investieren. :):) Wäre nicht Platin sinnvoller gewesen? :gruebel: :scherzkeks:

Franken hatte ich damals an erster Stelle, inzwischen nicht mehr ..... die müssen doch abwerten, weil die schweizer Währung sonst zu stark wird  :scherzkeks: :mrgreen:
Die SNB kauft wieder unmengen an Euro, dass der Franken beim aktuellen Wert bleibt. Wenn die SNB wieder aufhört mit den "Stützkäufen", dann empört sich wieder die Politik und die KMU's, obwohl alle wussten, dass die SNB nicht zig Jahre den Franken stützen kann.
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Gespeichert

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.101
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #10 am: 20. März 2015, 20:38:24 »

So hat es aber auch plus / minus ausgesehen, als der CHF bei 1.20 war. da war er mal drüber, mal drunter. Sieht definitiv nach Stützkauf aus.

edit: bzw. der CHF bewegte sich immer etwas aufwärts und abwärts oberhalb der 1.20 vermutlich wird jetzt auch eine Untergrenze festgelegt.
« Letzte Änderung: 20. März 2015, 20:39:55 von guertler1 »
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #11 am: 01. April 2015, 22:15:10 »

1,75 % hoch heute ...... Hausse
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #12 am: 17. April 2015, 20:30:29 »

jetzt zieht der Dax runter ...... bald kommt der Crash m.M.n
Gespeichert

DragonMarc

  • Gast
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #13 am: 17. April 2015, 21:00:18 »

Dann ernähren wir uns eben lange Zeit von Brot oder den Dividenden^^

Hast du Brot? - Ente geht in eine Bar Fandub
Gespeichert

Sir Miles

  • Verwarnung
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.383
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #14 am: 17. April 2015, 21:03:48 »

Oder wir essen unser Gold.
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #15 am: 17. April 2015, 21:39:52 »

Griechenland spielt seinen größten Trumpf und endlich der Denkzettel, den Deutschland für seine Austeritätspolitik schon lange verdient hat ..... ich schäme mich für die Politik der letzten Jahre
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #16 am: 05. Mai 2015, 17:41:45 »

Der DAX gibt heute wieder voll nach ....... aber es kommt dieses Jahr noch der große Knall
Gespeichert

Sir Miles

  • Verwarnung
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.383
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #17 am: 05. Mai 2015, 18:14:12 »

Ja!!! Ich kann ihn echt auch schon voll spüren, den Knall! Er wird kommen. In ganz, ganz, gaaaanz naher Zeit!!!
...
Halt, moment...
 hab nur furzen müssen...
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #19 am: 29. Juni 2015, 17:37:05 »

ein verlogenes Spiel ist das du ....... peinlich wie einige Politiker auch noch ihre Wendehalsmentalität lautstark untermauern ......
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #20 am: 21. August 2015, 17:37:50 »

geht los ..... bzw hat begonnen der Crash !!!
Gespeichert

Sir Miles

  • Verwarnung
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.383
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #21 am: 21. August 2015, 19:58:28 »

Die Bunkervorräte schon aufgefüllt?
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #22 am: 21. August 2015, 20:18:58 »

Noa ..... Schon lange gehandelt. Mal abwarten, wenn die Zinsen wieder angehoben werden
« Letzte Änderung: 21. August 2015, 20:46:16 von Bombali »
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #23 am: 25. August 2015, 11:23:13 »

haahaaaaa, da geht ja was ab an der Börse ....... nur am hin und her springen der DAX .....  sowas hab ich ja bisher noch nicht gesehn. Aber alle Märkte, als wenn Anonymous sich eingehackt hat  :lach:
Gespeichert

Mikk

  • Gast
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #24 am: 25. August 2015, 11:35:17 »

....eine stinknormale Bereinigung.
Wer zuletzt im Oktober 2014 auf die Börsenwerte geblickt hat, wird trotzdem satte Gewinne registrieren.
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #25 am: 25. August 2015, 11:41:41 »

lol was für eine Bereinigung der ist erst 4,4 hoch dann wieder auf 2.4 runter und jetzt springen die Weltmärkte oder redest du bloß vom DAX ....... da gibts ja keine Norm für, an der man sich orientieren kann für eine Bereinigung und China hat sich gerade "bereinigt", denn der Nikkei war viel zu hoch, ne Blase  :mrgreen: und zack wieder bei minus 4 der Nikkei, das ist total crazy was da abgeht, heute abend findest den DAX im Minus wieder, momentan ein reiner Algorhythmusmarkt
« Letzte Änderung: 25. August 2015, 11:51:07 von Bombali »
Gespeichert

Mikk

  • Gast
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #26 am: 25. August 2015, 12:51:53 »

lol was für eine Bereinigung der ist erst 4,4 hoch dann wieder auf 2.4 runter und jetzt springen die Weltmärkte oder redest du bloß vom DAX ....... da gibts ja keine Norm für, an der man sich orientieren kann für eine Bereinigung und China hat sich gerade "bereinigt", denn der Nikkei war viel zu hoch, ne Blase  :mrgreen: und zack wieder bei minus 4 der Nikkei, das ist total crazy was da abgeht, heute abend findest den DAX im Minus wieder, momentan ein reiner Algorhythmusmarkt

bei dem, was ich aus deinem Beitrag so verstanden habe:
Der Nikkei ist Stand heute noch höher als im Januar 2015 - und hat gegenüber Oktober 2014 um über 3000 Punkte zugelegt.
Die chinesische Börse hat derzeit nur die Gewinne dieses Kalenderjahres verloren. Mehr nicht.
Und der Dax erholt sich heute.
Nicht immer gleich alles aus dem Zusammanhang reissen - der Weltuntergang wird nicht zwingend in diesem Jahr kommen.
Gespeichert

Sir Miles

  • Verwarnung
  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.383
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #27 am: 25. August 2015, 12:57:13 »

Doch!
Langsam laufen nämlich die MHDs der Dosenananas aus
Gespeichert

Mikk

  • Gast
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #28 am: 25. August 2015, 13:08:54 »

Doch!
Langsam laufen nämlich die MHDs der Dosenananas aus

"Dann mach ich Ananas." - "Was?! Du wills Anna naß machen? Wenn hier einer Anna naß macht, dann bin ich das!"
Gespeichert

Bombali

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
  • http://s14.directupload.net
Re: Euro als Auslaufmodell ?
« Antwort #29 am: 25. August 2015, 15:45:52 »

lol was für eine Bereinigung der ist erst 4,4 hoch dann wieder auf 2.4 runter und jetzt springen die Weltmärkte oder redest du bloß vom DAX ....... da gibts ja keine Norm für, an der man sich orientieren kann für eine Bereinigung und China hat sich gerade "bereinigt", denn der Nikkei war viel zu hoch, ne Blase  :mrgreen: und zack wieder bei minus 4 der Nikkei, das ist total crazy was da abgeht, heute abend findest den DAX im Minus wieder, momentan ein reiner Algorhythmusmarkt

bei dem, was ich aus deinem Beitrag so verstanden habe:
Der Nikkei ist Stand heute noch höher als im Januar 2015 - und hat gegenüber Oktober 2014 um über 3000 Punkte zugelegt.
Die chinesische Börse hat derzeit nur die Gewinne dieses Kalenderjahres verloren. Mehr nicht.
Und der Dax erholt sich heute.
Nicht immer gleich alles aus dem Zusammanhang reissen - der Weltuntergang wird nicht zwingend in diesem Jahr kommen.

sagt auch keiner. Sagen nur alle, dass es momentan wie wild abgeht an der Börse und gestern ein großer Crash war und es der chinesischen Wirtschaft nicht wirklich gut geht und die Tendenz in Europa auch nicht grandios aussieht. Der Dax war vor kurzem bei 11400 ..... mal seh wie weit er sich erholt. Es wurden ja jetzt Leitzinsen gesenkt um in China nicht ganz einzugehen, bringt ja auch kurzfristig was, aber wollen wir doch mal noch ein bis zwei Monate abwarten. Momentan ist Unruhe ohne Ende auf den Weltmärkten
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.126 Sekunden mit 24 Abfragen.