Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!

Autor Thema: [Ein Stückchen KSM-Geschichte]  (Gelesen 7252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sarge

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« am: 21. März 2004, 18:50:07 »

Auf Anregung vom Schokopirat hin, will ich mal dieses Thema eröffnen, das sich mit unserer Vergangenheit beschäftigt. :roll:

Ich habe mir das ganze folgendermaßen vorgestellt:
Ich fange chronologisch von meiner Perspektive aus zu erzählen an und meine Mitmanager, dürfen von dem Zeitpunkt an, wo sie dazugestoßen sind, ihre Perpektive einfliessen lassen, Sachen ergänzen, parallel erzählen oder die Story weiterspinnen. Die von Schoko geforderten knackigen Statistiken, will ich dann zu gegebenem Zeitpunkt einbauen.

Auch sind Berichte von Nichtkroatischen Managern gerne gesehen und erwünscht.

Ich würde es aber begrüßen, wenn ihr euch vorerst auf die 0. und 1.Saison beschränkt, bevor ich in die zweite Saison überleite.
Gespeichert

Andy268

  • Gast
Auf besonderen Wunsch....
« Antwort #1 am: 21. März 2004, 19:22:51 »

Also es war Mai 2002.Ich tummelte mich auf www.Anstossfreak.de herum um mir neue Daten für Anstoss 3 zu saugen  So tummelte ich so durch das Forum wo ein User in seiner Sig KSM-Soccer drin stehen hatte.
Ich folgte dem Link und landete hier im Forum.
Zu der Zeit gab es grad mal 4 Ligen bei KSM und die erste Saison war noch nicht gestartet.Deutschland,England,Spanien und Italien.
User der ersten Stunde an die ich mich noch erinnern kann waren Olli,Fussballjesus,L.Laxxon,Danger,M.Scholl,Zere.

Die 4 Ligen waren voll besetzt so das wir hier im Forum,wo Kersten damals schon nicht rein geguckt hat darauf drängten mehr Ligen zu erschaffen  

Dann kamen sie endlich die zweiten Ligen der 4 Länder.

Ich bekamm den FC Empoli.....Die ersten Kontakte liefen alle über das Forum.
Man bedenke das Ablösesummen für 4x/4x so um die 20 Mios Wert waren  

Die erste Saison wurde gestartet mit einem zat die Woche und selbst der fand nicht regelmäßig statt.
Die Zats wurden alle von Hand gestartet was natürlich Verzögerungen mit sich brachten....
Gespeichert

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #2 am: 22. März 2004, 00:48:31 »

Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen.

Mein erster Online-Manager. Ich habe im September 2002 nach einer "Sicherheitskopie" eines Fußballmanagerspiels gesucht und bin dabei durch Zufall auf KSM gestoßen. Und ich habe mich sofort angemeldet.
Meine Wahl viel, warum auch immer, auf Kroatien. Habe mich dort für 3 freie Klubs beworben und natürlich den 3. meiner Wahl erhalten. Das fing nicht wirklich gut an.

Sibenik, wie sollte man sich so einen komischen Namen merken ? Oder hieß dass jetzt Sebinek ? Naja ! Aber fortan wurde es immer besser. Gut, 9 Spieltage waren rum und mein Team war vorletzter. Dafür hatte ich ein Stadion eines Regionalligisten (6.000 Steher und 500 Sitzer). Auch meine Mannschaft war nicht konkurrenzfähig, nämlich das schlechteste Team. Da half nur eines. Stadion ausbauen und den großen Teams die Spieler billig abkaufen.

Und so kam es, dass ich zwei Spieler aus der englischen Liga verpflichtet habe, welche noch heute bei mir spielen (Lomas Steve  und Goodwin Lee --> Kaufpreis jeweils 3,5 Mio) Beider Spieler waren eine 40/33 und hatte Moral -12 ! Schon damals habe ich deren Potenzial erkannt. Nur leider konnte ich selber nur einen dieser Spieler aufbauen (Lee) und habe den anderen verliehen. Wie sich zeigte, waren die Leiher nicht danz so erfolgreich, wie ich.

Und schwub wurde aus meinem 350er Team ein 450er Team und die Aufholjagd ging los. Glücklicherweise war ich noch im Pokal. Es sollte meine national erfolgreichste Saison werden.
Jeden Spieltag der 40 ZAT-Saison fieberten wir auf die Ergebnisse. Und es lief und lief und lief. Ich glaube, es war die beste Serie der 1. Liga. Ein Sieg jagte den nächsten und es hörte einfach nicht auf. Am Ende der Saison hat es dann doch nicht mehr gereicht, die 20 Punkte Rückstand vom 9. Spieltag in 25 Spieltagen gutzumachen und Divlji Zagreb konnte sich ins Ziel retten. Grund für diesen Lauf war wahrscheinlich mein von Adstriker aus Deutschland geholter Markus Schroth. Der schoss ein Tor nach dem andern. Nur leider wurde er 32 Jahre und deshalb musste ich ihn mit einer 61er einStärke gegen einen jüngeren tauschen. So kam aus Stuttgart Vorbeck Marco zu mir und verdiente sich seit dem redlich sein Geld in Sibenik.

Im Pokal war leider im Halbfinale Schluss, obwohl ich klar das bessere Team hatte. Und dennoch habe ich verloren. Es sollte lange dauern, dass ich wieder so nah an einen Titel rankam.

Schon damals waren Doppelmanager eine echte Plage. Mehr noch als heute. Deshalb haben wir die FREIWILLIGE SELBSTKONTROLLE in unserer Liga eingeführt. Und fast alle Manager haben dort mitgemacht.
Nur nicht der Meister. Dieser hatte sich einen super Spieler für damals lächerliche 10 Mio irgendwo besorgt. Auch auf Anfragen hat er dann nie wieder geantwortet. Unser erster aufgedeckter Fall eines Betruges. Wurde natürlich nie geahndet.

Das FAZIT der 1. Saison lautete für mich, dass sich Charaktere gebildet haben. Da war Sarge, der mich anfänglich gut mit Tipps versorgt hat. Micha unser alter, sehr aktiver Kroate. Hans war damals auch einer der aktivsten im Forum und nicht zu vergessen unser Kagobert, welcher immer eine Spitze gegen andere loslässt.
Auch mein Team und ich konnten sich national einen Namen machen. Nun wusste jeder wo der SCHOKO-DOM steht und wie schön es auf den Sibeniker Wiesen ist.
Gespeichert

sarge

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #3 am: 22. März 2004, 10:49:10 »

Prolog:
Damals hatte ich noch einen Athlon XP600 mit 32 MB RAM und Geforce1 ohne Internetanschluss gehabt. Ich weiß noch, wie ein Schulkamarad mir damals von Planetarion, so ziemlich dem bekanntesten Browserspiel erzählte, wie erfolgreich er da sei und ob ich da mal nicht einsteigen will.

Als am Münchner Hauptbahnhof dann mit riesiger Werbung, das "easyEverything" eröffnete, eine Art Internetcafé ohne Café (*gg*) und zahlreichen Terminals mit Flachbildschirmen, entschloss ich mich dort öfters hinzugehen, um dieses besagte Spiel auszuprobieren, da der geforderte Preis von der Auslastung des Cafés abhing und dieser recht erschwinglich war.

Schon nach zwei, drei Besuchen war mir klar, dass Planetarion nicht das richtige Spiel für mich war, da die anderen Spieler einen meilenweiten Vorsprung hatten und ich mit meinen paar Internetbesuchen keine Chance hatte mitzuhalten. Da eines Tages meine Zeit im Café noch nicht abgelaufen war und ich noch keine Lust hatte nach Hause zu gehen, hab ich mich mal spontan nach anderen Browserspielen umgeguckt und bin dann irgendwie auf das kleine Spiel KSM-Soccer gekommen.

Die Vorstellung bei so einem Spiel, das gerademal eine Saison hinter sich hatte, dass noch eine recht kleine Community hatte, praktisch von Anfang an dabei zu sein, gefiel mir. Also bewarb ich mich für drei Vereine in Spanien, Italien und England. Als ich nach der Auswertung der Zugabgabe sah, dass ich keinen Verein bekommen hatte, beschloss ich mich bei weniger nachgefragten Ländern zu bewerben, darunter auch in Kroatien...

19.2.2002:
Es war soweit, nachdem ich es mehr oder weniger geschafft hab, meine Einstellungen in der Schule, bei Freunden und im Internetcafé abzugeben, was damals nicht allzu schwer war, da nur ein ZAT pro Woche ausgwertet wurde, hab ich meine Eltern irgendwie überzeugt, (ich weiß nicht mehr wie genau), dass das Internet ein nicht mehr wegzudenkendes Medium sein wird, was meine Lernleistungen (*hüstel*) erheblich steigern wird. So kam es das wir an diesem Tag, einen T-DSL Vertrag abschlossen, der mir meinen Anschluss am 12.03.2002 einbrachte. Von nun an bezahlte ich von meinem Taschengeld die DSL-Gebühr und meine Eltern den T-Net Anschluss. Auch konnte ich meine Zugabgabe von nun an problemlos regelmäßig abgeben.

12.9.2002:
Ich habe zwar schon vorher ab und zu ins Forum geguckt, allerdings war dort im Kroatienforum gähnende Leere. Nach einiger Zeit aber, postete dort mutterseelenallein [S²]-sccaji-, damals Trainer des NK Zagrebs in das Kroatienforum. So entschloss ich mich aufgrund der netten Community und der nett, lustigen schreibweise von [S²]-sccaji- mich am Forum zu beteiligen, so das wir wenigstens im Dialog sprechen konnten :D. So kam es, das wir uns erstmal zu zweit auf die kommenden Spieltage einschossen, da sowohl ich (damals Trainer des NK Osijek), als auch [S²]-sccaji-im oberen Tabellenbereich vorzufinden waren. Kurze Zeit stießen weitere Mitmanager in die Kroatische Liga, welche sich dann auch im Forum meldeten. Das waren zu diesem Zeitpunkt ndl79, Hans, Durutti, kagobert und schokopirat. Damals waren wir schon ne nette Runde und fieberten den ZATs von nun an, zu siebt entgegen.

17.9.2002:
Die Tatsache, das viele computergesteuerte Teams in unserer Liga unterwegs waren, und nur ein paar Manager Teams übernommen hatten, mündete an diesem Tag schließlich zur ersten Meistertippsumfrage in Kroatien, in dem sich als erster, einer unserer prominenteren User, Bombali meldete, welcher auf mich tippte. Die Mehrheit legte sich auf Durruti's NK Rijeka fest. Am Ende sollte es doch jemand ganz anderes werden.

17.10.2002:
Der Trainingsbug, ja ihr wisst schon welchen ich meine :( - der wo sich im nachhinein herausstellte bewirkt hat, das wir wohl 12 Spieltage der 1. Saison gar kein Training hatten...wie sehr werd ich mich an den erinnern. Er betraf eigentlich nur die damals neueren Liegen KSMs, allerdings war er Quelle einiger Fehler von mir. Irgendwie hatte ich damals net geschnallt, dass das ein Bug war und hab meine jungen kroatischen Spieler gegen ältere, etwas besser Legionäre eingetauscht, was ich bis heute immer noch bereue. Zum 13. ZAT war er behoben und ich glaub, das Kersten pauschal die 12 ZATs zum aktuellen dazugerechet hat, was mich stärkemäßig im verhältnis zu meinen Ligakonkurrenten zurückgeworfen hat. Später wollt ich gemäß dem Motto "Back to Basics" wieder mehr kroatische und jüngere Spieler engagieren und hab auch meine Mitmanager aufgefordert, wieder mehr Einheimische in ihren Teams spielen zu lassen. Später brachte mir das den Titel des kroatischen Bundestrainers ein, da die Parallelität zum damalgien Nationaltrainer Deutschlands wohl unverkennbar war :)

1.11.2002:
Zu Beginn der Rückrunde dieser ersten Saison, schenkte uns Kersten ein Feature, welcher die meisten erfreut hatte, nämlich den nationalen Pokal! Zumindest in Kroatien umfasste dieser nur 16 Erstligisten, der 17. und 18. in der Ligatabelle waren nicht qualifiziert. Schon vorher haben wir uns heiß gemacht, bis zu dem Zeitpunkt bis Schokopirat noch bevor der Wettbewerb überhaupt angelaufen war, sich in seiner Signatur als Pokalsieger preiste, wogegen kagobert entschieden protestierte...
Die Auslosung dieser ersten Runde ist auch noch bis heute überliefert:

Marsonia Sl.Brod - Slaven Belupo
NK Zagreb - NK Osijek
Istra Pula  - NK Rijeka
Segesta Sisak - Radnik V.Gorica
NK Sibenik - Hajduk Split
NK Vukovar - Cibalia Vinkovici
Varteks Varazdin - Dinamo Zagreb
Mladost Suhopolje - Hrv.Dragovalijac

Für mich persönlich kam es zum Showdown mit [S²]-sccaji-, dessen NK Zagreb ich gleich im Doppelpack am 18. Spieltag und im Pokal vor mir hatte. Soweit ich weiß, konnte ich den Sieg in der Liga einfahren, er aber dafür den im Pokal, so das ich dann schon in der ersten Runde ausgeschieden war.

2.12.2002:
Es ist soweit, die Geburtsstunde von docs Biergarten! Zu dieser Zeit wurd ich langsam süchtig nach KSM und hab mich dort von MacErich mit brandaktuellen Ergebnissen füttern lassen. Damals hat die Auwertung glaub ich um 22 Uhr angefangen. Just kurz bevor die Spielfilme im Fernsehen fertig waren, so das ich mich nach dem Fernsehabend auf Ksm-Ergebnisse gefreut habe. Allerdings haben die Auswertungen sehr lang gedauert und ich musste (was heißt hier musste? - aber ich wollte *gg*) oft über Mitternacht hinaus warten, bis die Auswertung Kroatien erreicht hatte. Zuvor hab ich aber auch marcs beheiztes Wartehäuschen mitgekriegt. Zu diesem Thema kann ich folgenden Thread sehr empfehlen:
Die Geschichte von Doc's Biergarten
Ja, da war es echt so, wie Adstriker und El Olli es bereits erwähnten: fast schon familäre angenehme Abende in einem echt freundlichen Umgangston.

18.12.2002:
Das Finale des ersten kroatischen Pokals wurde von

NK Rijeka - Segesta Sisa

bestritten. Das Spiel hat der NK Rijeka gewonnen, nach Spiel 120 Min strand es 1:1, so das Rijeka den Sieg erst im Elfmeterschießen gewonnen hatte; Hans hatte damals versäumt seinen Einsatz von 100% auf 150% umzustellen, ob das wohl was gebracht hätte? Was aus dieser Zeit wohl noch nett zu wissen ist: Damals gab es keine Einnahmenteilung oder Prämien für ein Team, so dass der Verein der Heimrecht hatte, sich freuen durfte 8)

30.12.2002:
Ich glaube Andy war es damals, der sich mit der Transferstatistik befasst hat, vielleicht um irgendwelche Rekorde zu sehen, schließlich macht er ja mehr als genug Transfers. Was er dabei entdeckte war unglaublich. Es fing wohl damit an, dass ein etwas größerer Verein, viele schlechte Spieler von einem kleinen abkaufte und andersherum. Erbost postete Andy seine Recherchen in das Forum und regte dadurch die Aufmerksamkeit vieler fair spielernder User und zum Glück auch die Aufmerksamkeit von Kersten auf das Problem. Der Tatbestand war klar; hier hatte sich einer unerlaubterweise zwei Vereine gekrallt, um somit einen gut auszubauen. Nach weiteren Recherchen, wurden "Dreiecksbeziehungen" aufgedeckt und das nicht zu wenige. Aus diesen Vorfällen, hat sich später der interessante Job, des DM-Mods herauskristallisiert. Was aber an dem Datum entstand, war die von Hans gegründete freiwillige Selbstkontrolle.

11.1.2003:
Ein weiteres historisches Dokument :D
Schoko hat damals das kroatische Dreamteam zusammengestellt. Ich denke einen kurzen Blick ist es aus heutiger Sicht allemal wert:

DREAMTEAM bei einer 4-4-2 Aufstellung

Tor. 18 Jahre Simunic 48/64

Abw. 25 Jahre Jozic Sinisa    47/62
Abw. 22 Jahre Zakic Srdjan    50/61
Abw. 18 Jahre Lisica Zoran    49/61
Abw. 18 Jahre Dabro Tomislav    48/61

Mit. 23 Jahre Segovic Sinisa    48/63
Mit. 17 Jahre Zecevic Miloraf    45/60
Mit. 26 Jahre Gobec Sebastjan    51/61
Mit. 19 Jahre Rac Mijat    48/60

Stu. 23 Jahre Rösler Uwe    45/63
Stu. 19 Jahre Aimar Pablo César 50/65

Ja, dieses Team hatte eine Stärke von 681 und ein Durchschnittsalter von 20,7 Jahren. Trotzdem konnte allein das Team von Bombali, Celtic Glasgow locker mithalten.

13.1.2003:
Nachdem die Hinrunde unserer ersten Saison vorbei war, hat sich schokopirat die Mühe gemacht, von jedem Verein, die Stärke abzulesen und tabellenartig niedergeschrieben. Hans hat das ganze in einer HTML Tabelle verfeinert, damit das ganze ein bißchen Struktur bekommt und whärend der Saison aktualisiert. Von dieser Statistik euphorisiert, wurde in einer Kooperation von Hans, Schokopirat und mir die Saisonabschlussstatistik Kroatiens erstellt. So ist uns bis heute noch folgende Tabelle überliefert, die anzeigt, das Dinamo Zagreb als Stärkemäßig nicht überragende Mannschaft mit TheRookie's ausgezeichneter Taktik dennoch Meister geworden ist und das auch noch mit 8 Punkten Vorsprung. Leider war TheRookie im Forum kein besonders aktiver Manager, allerdings meldete er sich bei unseren Glückwünschen zur Meisterschaft trotzdem zu Wort. Für folgende Tabelle und Fleißarbeit bekam Hans den Titel des "Präsidenten des Kroatischen Fußballverbands":

<----------------------------Hier kommt noch eine Tabelle rein---------------------->
Gespeichert

kagobert

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.900
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #4 am: 22. März 2004, 13:18:50 »

Echt nett Eure Geschichten.  

Als ich mit dem Hrv. NK Dragovoljac bei KSM anfing war meine Mannschaft auch nicht rosig. Mein Stadion lächerliche 6500 Stehplätze, keine Sitzplätze, aber wir hatten zumindest ein Jugendinternat.  

Da hat sich sowohl bei der Mannschaft als auch beim Stadion einiges geändert.

Aus der alten 1.Mannschaft sind aber immerhin noch Simunic (Tor 64/84 20 Jahre) und Dolonga (Abw 72 / 84 26 Jahre) in der Stammelf dabei.
Kurz nach Beginn konnten einige Super-Spieler durch Tausch zu dem späteren Dinamo gelotst werden. So kam Falcone (Abw 74/87 24 Jahre) schon in der ersten Saison von Aberdeen für meinen besten Stürmer. Meine erste Neuverpflichtung gg. 4,2 Mio. kam von Schoko (Patridge 61/77 23 Jahre) und spielt auch noch bei Dinamo.

Na dann ging es eben so weiter.

Eine weitere nette Episode ist die Verpflichtung und Entwicklung des heutigen Stürmerstars Boumelaha (72/84 23 Jahre). Er kam für 4,5 Mio. - unter dem MW - mit einer Stärke von 42/40 und einer Moral 0. Meine damaligen Stürmer waren so um die 45 einSt. Er sass also nur auf der Bank.  Irgendwann durfte er dann mal spielen und er schoss trotz seiner schwachen einSt. ein Tor und in jedem weiteren Spiel zuverlässig weitere. So avancierte er trotz schlechterer einSt. bald zum Stammspieler und nun ist er die Nr.1.

Über die 2. Saison schreibe ich dann später.
Gespeichert
Dreifacher CC-Sieger mit Dinamo Dragovaljac - Kroatiens Nr.1 !!!  - Ende nach Saison 30 - Dinamo bleibt in meinem Herzen!
Nun in der Heimat - 1. FC Berlin - 1. Liga - Meister 2A - Saison 46 - Meister 3B Saison 44

kagobert

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.900
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #5 am: 22. März 2004, 13:20:39 »

Ich weiss noch, wie ich im Internet ewig nach dem Original-Wappen meines Vereines gesucht habe um es in der Sig. einzubauen.

Nach Einführung der neuen Namen wurde das Wappen leicht abgeändert und ist noch heute in meiner Sig. zu finden.

Nett war auch die Namensfindung zur 2.Saison. Da versorgte uns micha mit den neuesten kroatischen Vokabeln um Namen wie Divlij (Teufel) Zagreb, Osijek Weasels (Wiesel) - wegen des Wiesels im Wappen und Raj (Paradies) Sibenik zu erschaffen.

Jeder konnte sich in der Folge auch über die biergelaunten Fans von Sibenik freuen.  

In der 2.Saison dann die bisher beste Leistung meiner Mannschaft: Wir wurden Vizemeister und Vizepokalsieger. Im Viertelfinale des EC-Cup war gg. Turin Schluss. Der Torschützenkönig der Saison war mein Stürmer Miloti mit 36 Toren.

Leider kein Titel, das brachte mir den Spitznamen Dinamo Vizekusen ein.  Eine bisher unerreichte Leistung.

@ sarge

So schön chronologisch bekomme ich das leider nicht mehr hin, aber ich werde die eine oder andere Episode weiterhin zu diesem Forum beitragen.
Gespeichert
Dreifacher CC-Sieger mit Dinamo Dragovaljac - Kroatiens Nr.1 !!!  - Ende nach Saison 30 - Dinamo bleibt in meinem Herzen!
Nun in der Heimat - 1. FC Berlin - 1. Liga - Meister 2A - Saison 46 - Meister 3B Saison 44

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #6 am: 24. März 2004, 18:51:33 »

Und die 2. Saison ging los. Leider wurde diese national ein fast Alleingang von Hans. Hans legte eine Startserie hin, dass uns allen das Hören und Sehen verging und wurde zum Ende hin auch verdient Meister. Kagobert hat, wie schon selber beschrieben, sich einen Namen gemacht als kroatisches Vizekusen. Nur tragisch, wenn man im Elfmeterschießen das Pokalfinale verliert und knapp am Meitertietel scheitert. Irgendwie haben die das in die 3. Saison mitgenommen.



Zu Beginn der Saison 2 stellte Hans fast alleine das Dreamteam.



Torwart:
Toldo, Francesco 58/79 NK Germania - Italiener

Abwehr:
Walker, Marco 59/75 NK Germania - Schweizer
Zakic, Srdjan 58/75 NK Sisak - Kroate
Vega, Fragoso Francesco 61/74 Dinamo Dragovoljac - Spanier
Dolonga, Vlatko 60/74 Dinamo Dragovoljac - Kroate

Mittel:
Manghan, Roddy 59/76 Raj Sibenik - Schotte
Rac, Mijat 56/75 NK Germania - Jugoslawe
Szklarek, Jean-F. 60/74 NK Germania - Franzose
Thompson, David 63/73 Dinamo Dragovoljac - Engländer
(Segovic, Sinisa 56/73 Raj Sibenik - Kroate)

Sturm:
Aimar, Pablo Cesar 58/75 NK Germania - Brasilianer
Miloti, Auron 62/69 Dinamo Dragovoljac - Albanier
(Rösler, Uwe 52/69 NK Germania - Deutscher)

5 Spieler von NK Germania (+1 - gleiche einSt, schlechtere Stärke)
4 Spieler von Dinamo Dragovoljac
1 Spieler von Raj Sibenik (+1)
1 Spieler von NK Sisak

Insgesamt hat Kroatien damit eine Gesamtstärke von 819.

Hans hat allein schon eine 799 ?! und ist somit fast unser Dreamtem
 




Das sollte sich aber zum Ende der Saison 2 ändern, denn in der Zwischenzeit haben meine Jungs richtig aufgeholt. Aus 1 wurden 4 Vertreter aus Sibenik im Dreamteam. Außerdem führte meine Mannschaft am Ende von Saison 2 die ewige Tabelle an.



Aktuelles Dreamteam Zat 63/02

Torwart:
Toldo, Francesco 58/79 NK Germania - Italiener
Simunic, Zankarlo 57/79 Dinamo Dragovoljac - Kroate

Abwehr:
Browne, Paul 68/81 Raj Sibenik - Schotte
Vega, Fragoso Francesco 66/81 Dinamo Dragovoljac - Spanier
Zakic, Srdjan 63/80 NK Sisak - Kroate
Medero,Luis 68/79 Raj Sibenik

Mittel:

Zeller, Helmut 69/81 NK Germania - Östereicher
Thompson, David 69/80 Dinamo Dragovoljac - Engländer
Samuelsen, Ronnie 68/81 Raj Sibenik
Manghan, Roddy 63/79 Raj Sibenik - Schotte


Sturm:

Miloti, Auron 68/76 Dinamo Dragovoljac - Albanier
Aimar, Pablo Cesar 62/76 NK Germania - Brasilianer



3 Spieler von NK Germania
3 Spieler von Dinamo Dragovoljac (+ 1 gleichstarken TW)
4 Spieler von Raj Sibenik
1 Spieler von NK Sisak

Insgesamt hat Kroatien damit eine Gesamtstärke von 873 .

Die Übermacht von Germania in diesem Dreamteam wurde also gebrochen und vor allem Sibenik hat bei den Spitzenspielern aufgeholt.
Gespeichert

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #7 am: 24. März 2004, 18:53:02 »

Unsere 3. Saison ging los und mein Team verpasste diesmal nicht schon am Anfang den Anschluss an die nationale Tabellenspitze. Ganz im Gegenteil. Wir waren sogar eine Zeit lang Tabellenführer. Leider legte Sisak einen Endspurt zur Saison-Halbzeit hin und sicherte sich die Herbstmeisterschaft mit einem bedenklich großen Abstand. Am Ende reichte es nur für den 4. Platz und damit CC-Quali in Saison 4.

Ein Grund für das gute nationale Abschneiden war, dass wir stärkemäßig Hans überholt haben und sehr dicht an Kagobert herangerückt waren. Zur Winterpause hatten wir sogar kurzzeitig mal das stärkste Team und wechselten uns seit dem mit Kagoberts Truppe immer an der Spitze der Stärketabelle ab.

Die ersten Runden im Eurocup verliefen gut, waren aber nicht immer einfach. So verlor ich schon in der 2. Runde auswärts 4:1, jedoch konnten das meine Jungs zu Hause wieder gerade biegen, wie auch schon die Saison davor gegen ein Ösi-Team.

SV Beograd 99 - Raj Sibenik 4:1 1:5 n.V.

Es ging mit Minimalkraft und glücklicher Führung bis ins Halbfinale des EC. Auswärts holte ich einen überraschenden 2:0 Sieg und die Ausgangslage für das Erreichen des ES-Finales konnte nicht besser. Leider verlor ich zu Hause 7:2, warum auch immer, da mein Gegner Andy nur mit 100% Einsatz gespielt hat. Dies war nicht nur eine bittere Niederlage, sondern auch meine höchste Niederlage, die ich jemals kassiert habe.  Andy wurde als Sieger unseres vorgezogenen EC-Finales, wie von mir prophezeit, auch Sieger des tatsächlichen EC-Finales.

Mein Pläne sind alle in Erfüllung gegangen. Mein Stadion umfasste am Ende der Saison 60.000 Sitzer und 30.000 Steher, dazu volle Peripherie + Kino + Restaurant. Auch die nun zusätzlich eingebauten Features wie Rasenzustand, Flutlich usw. wurden bereits alle auf das höchste Level gebracht (zumindest schon bezahlt und in 6 ZATs ist dann alles da).
National habe ich meine gesteckten Mindestziele erreicht und international mit dem Halbfinale übererfüllt (Achtelfinale war Pflicht). Leider ist wieder kein Titel nach Sibenik gelangt. Selbst meinen hart erkämpften Titel der Kloppertruppe der Nation hat mir Kagobert am Ende der Saison mit zig Roten Karten noch weggenommen.
Stärkemäßig war eine Mannschaftsstärke von 930 angepeilt. Es wurden sogar 933.



KROATIEN BELEGTE PLATZ 1 IN DER 3-JAHRESWERTUNG --> STOLZ OHNE ENDE !

CC
Dinamo .... 6 Spiele, 3 Siege, 2 Niederlagen, 1 Unentschieden --> 10 Punkte  (jetzt ausgeschieden)
Vinkovici ....14 Spiele, 8 Siege, 2 Niederlagen, 4 Unentschieden --> 28 Punkte (jetzt ausgeschieden)

Eurocup
Osijek ...... 4 Spiele, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Unentschieden  --> 6 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Sibenik .... .16 Spiele, 8 Siege, 4 Niederlagen, 4 Unentschieden --> 28 Punkte  (jetzt ausgeschieden)
Sisak ........ 8 Spiele, 5 Siege, 1 Niederlagen, 2 Unentschieden --> 17 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Varazin ..... 10 Spiele, 6 Siege, 2 Niederlagen, 2 Unentschieden --> 20 Punkte (jetzt ausgeschieden)

Eurocup-Nachrücker aus CC
Dinamo .... 6 Spiele, 5 Siege, 1 Niederlagen, 0 Unentschieden --> 15 Punkte  (jetzt ausgeschieden)



GESAMT: 124 Punkte bei 6 Startern ( 2 CC + 4 EC ) = 20,63 Punkte  (ENDSTAND!   )


Akteure nach Punkten sortiert

Sibenik .... .16 Spiele, 8 Siege, 4 Niederlagen, 4 Unentschieden --> 28 Punkte  (jetzt ausgeschieden)
Vinkovici ....14 Spiele, 8 Siege, 2 Niederlagen, 4 Unentschieden --> 28 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Dinamo .... 12 Spiele, 8 Siege, 2 Niederlagen, 1 Unentschieden --> 25 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Varazin ..... 10 Spiele, 6 Siege, 2 Niederlagen, 2 Unentschieden --> 20 Punkte  (jetzt ausgeschieden)
Sisak ........ 8 Spiele, 5 Siege, 1 Niederlagen, 2 Unentschieden --> 17 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Osijek ...... 4 Spiele, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Unentschieden  --> 6 Punkte (jetzt ausgeschieden)
Gespeichert

sarge

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #8 am: 25. März 2004, 14:41:45 »

07.02.03:
Nach der ersten Saison, gab es dann eine ziemlich lange Pause, so das einige befürchteten, das Spiel könnte vergleichsweise zu anderen Browserspielen, die eine solche Pause eingelegt haben nicht mehr fortgesetzt werden. An diesem Tag kam dann schon eine erste erfreuliche Meldung. Die neue Saison sollte zwischen dem 20.2 und 25.2 starten.

Als neue Features des Spiels kamen zweite, dritte Ligen und weitere Länder dazu. Dies wurde durch die Mitarbeit von einigen fleißigen Usern (und welchen die während der Pause nichts sinnvolleres zu tun hatten :D) mit vorangetrieben. Dadurch haben sich diese ein exklusives Wecheslrecht für die neu erstellten Teams verdient. Im Vorfeld, war die Einführung von noch mehr Ländern bei den Forenusern zwar umstritten, da die familäre Stimmung flöten gehen würde und auch befürchtet wurde, das eine hohe Anonymität herrschen würde, aber die kontinuierliche Verbesserung des Spiels hat die User wohl doch überzeugt zu bleiben. Gründe hierfür könnten die Einführung des internationalen Wettbewerbs und der Einbau eines neuen Designs gewesen sein. Aus rechtlichen Gründen hat Kersten diese Gelegenheit auch dazu genutzt, die früheren Originalnamen der Vereine in Fanatsienamen zu ändern, welche sich die Nutzer selber ausdenken durften. Ja, ihr habt richtig gelesen: früher gab es hier die Originalnamen der vereine und die Originalkader. Wer mal alle Spieler durchforstet wird den ein oder anderen bekannten Namen schon finden. Auch wurde glaube ich zu dieser Saison der 3-Zat-Rhythmus eingeführt. Der Start der Saison wurde dann durch folgende Mail kerstens in unser aller Erinnerung gerufen:

Hallo,

die lange Wartezeit geht nun langsam zu Ende. Am Mittwoch Abend werden wir den Login sperren und alle Daten auf einen neuen Server kopieren; ebenfalls wird damit dann der Saisonabschluß/Übergang fertig gestellt. Dannach beginnt unmittelbar die 2.Saison, was auch bedeutet, dass dann alle neuen Teams freigegeben werden. Wer von seinem Wechselrecht gebrauch machen will, kann uns dies NACH dem Freischalten der Teams unverzüglich mitteilen. Ein Wechselrecht auf einen Verein besteht nur solange, wie dieser frei ist. Das Wechselrecht ist Einmalig und nicht übertragbar.

Ebenfalls werden die Euroqualifikanten ermittelt und die Qualifikation ausgelost. Beim nationalen Pokal sind alle Teams eines Landes vertreten. Der amtierende Meister und der amtierende Pokalsieger sind automatisch für die zweite Runde qualifiziert. Sollte der Meister gleichzeitig der Pokalsieger sein, so wird per Zufall ein Team des Landes ermittelt, welches ebenfalls ein Freilos erhält.

Saisonstart wird der 26.02.2003 sein, falls wir dies nicht anders mitteilen, also gleich im Kalender anstreichen.

Alles weiter folgt zum Saisonstart.

MfG Kersten
KSM-Soccer

Es sollte zwar nicht der 26.02.2003 werden, aber Mitte März wurde nach anfänglichem Chaos (z.B. Spielplanänderung kurz vor Saisonstart) dann endlich die zweite KSM-Saison angepfiffen.

07.05.2003:
Darauf hatten sich viele wohl schon länger gefreut. Nach der Anfangssphase, die mit Ligaspielen angefangen hatte, stand nun der Internationalen Wettbewerb an. Leider war Micha in den Qualispielen nicht so erfolgreich, so das er nicht mit von der Partie war. Die Hinspiele verliefen aus kroatischer Sicht aber nicht ganz optimal:
KSM-ChampionsCup
Napad Rijeka - Dragon Athen 1:4
Divlji Zagreb - Athletic Mallorca 1:3

KSM-EuroCup
Desportivo Lissabon FS - Osijek Weasels 1:2
Raj Sibenik - Xamax Bern 0:
NK Sisak - Dinamo Dragovalijac 1:2
Vojvodina Beograd - Radnik Vukovar 6:0

Im EC-Cup sind schokopirat und kagobert weitergkommen, ich bin dagegen trotz des Hinspielsieges rausgeflogen. Unsere Vereine im Championscup sind dann nach der Gruppenphase rausgeflogen. Die Lage war vor der Ankündigung einer 5-Jahreswertung für Kroatien nicht ganz optimal. Glücklicherweise wude später entschieden diese erst einzuführen, wenn auch die neu eingebauten Länder international mitwirken durften, was in dieser Saison noch nicht der Fall war.

17.06.2003:
Nachdem schokopirat und kagobert sich gegen teilweis namhafte ausländische Teams durchgesetzt hatten. kam die Horrorauslosung im Viertelfinale, nämlich das direkte Duell unserer beiden kroatischen Mitmanager: Dragovoljac gegen Sibenik , kagobert gegen schokopirat. Eindrucksvoll war die Bilanz von Kagobert der bis dahin in 6 internationalen Spielen, 6 Siege holte. Schokopirat dagegen hat aus 6 Spielen 4 Siege geholt gehabt. Ziemlich klar gewann kagobert das Hinspiel mit 4:1, das Rückspiel endete 1:1. Kagobert musste sich später dann gegen Uwe Wentzlaff`s Inter turin geschlagen geben.

25.06.2003:
Aufgrund einiger Koordinationsschwierigkeiten, musste ich die Saisonhalbzeitstatistik selber machen, welche sich an die vorherige Abschlusstatistik vom Hans orientierte. Hier die Momentanabbildung der zweiten Saison gegen den 18. Spieltag hin:

<------------------------------- Hier kommt noch eine Tabelle rein -------------------------------------->

22.07.2003:
10 Spieltage vor Saisonende kam dann eine kleine Überraschung auf meine Mitmanager zu: Nachdem ich vorher mal in anderen Länderforen gestöbert hab, ist mir in Spanien auch Mandalors coole Statistikseite aufgefallen, woraufhin ich ihn gefragt habe mit welchem Programm er den das gemacht hab. Nachdem er mir dies mitgeteilt und ich das Programm kurz angetestet hatte sah ich, dass ich "nur" die Ergebnisse der Liga eintragen musste, die Statistiken machte dieser Ligaverwaltungsmanager, welche auch als HTML-Dokumentsammlung exportiert werden kann. Ich weiß noch, dass ich ne halbe Ewigkeit gebraucht habe, um die Statistik auf den Stand des 25. Spieltages zu bringen, aber dann war ich umso glücklicher diese Site meinen Mitmanagern zu presentieren. Seitdem wird die Statistik mehr oder weniger regelmäßig aktualisiert. Leider sind die Daten der zweiten Saison verloren gegangen, als ich das Ding auf Diskette gespeichert hatte und ich beim nächsten Zugriff mit einer netten Fehlermeldung begrüßt wurde. Allerdings, falls es einen Mitmanager interessieren sollte, hab ich vor kurzen glaub ich die Datei bis just zum 25. Spieltag gefunden....

06.09.2003:
Am Ende der Saison wurde Hans verdient Meister, obwohl Kagobert ihm aufgrund einer Schwächephase bedrohlich nah gekommen ist. Im Eurocup legten kagobert und schoko eine doch beachtliche Leistung hin. Den CC-Cup sollte am Ende Girondins Monaco holen, den EC-Cup sicherte sich sToNeD mit seinem Verein, dem Mailand RC.

09.09.2003:
Das Dream Team gegen Ende dieser Saison, was sich eigentlich heute noch sehen lassen kann, hat schokopirat ja schon gepostet. Insgesamt hatte Kroatieneine Gesamtstärke von 873

10.09.2003:
Nach vier Runden Pokal kristallisierte sich langsam heraus, das die Erstligisten auch hier das sagen haben, was angesicht der vielen trainerlosen Vereine auch nicht allzu schwer war. Trotzdem wurde jede Runde mindestens ein Erstligist rausgeschmießen. Als erstes verabschiedeten sich die eher schwachen Erstligisten  FK Mladost und Segesta Cakovec gegen einen Dritt. bzw. Zweitligisten, Cibalia Belupo war in der ersten Runde mein Opfer. In der zweiten Runde, musste sich Split gegen Sisak in der Nachspielzeit geschlagen geben. Überraschend waren da schon das ausscheiden des in der Liga überirdisch spielenden und zukünftigen Meisters NK Germania Vinkovci gegen einen Zweitligisten in der dritten Runde. Auch Radnik V.Gorica scheiterte in der dritten Runde. So kam es, dass sich im Finale die Erstligisten NK Varazdin und Dinamo Dragovalijac begegneten. DavorS konnte sich hier im Elfmeterschießen durchsetzten. Das tragische Ende für kagobert war also der doppelte Vizetitel in Meisterschaft und Liga.
Gespeichert

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #9 am: 25. März 2004, 16:32:04 »

so dann schrieb ich auch mal was!  

Alles hat angefangen dass ich im winter 2001 Internet gekriegt habe und angefangen habe Red Alert 2 manchmal online zu spielen!  
Durch meinen ersten "clan" habe ich dann galaxywars kennen gelerent...
recht schnell hat mir dass dann aber auch schon nicht mehr gefallen. Da ich schon immer ein begeisterter Managerfreak war habe ich dann mal im internet nach ONlinefussballmanagerspielen gesucht...
Unteranderen habe ich da KSM und www.nierlein.net gefunden!  
sofort habe ich mich bei beiden angemeldet!  
Zuerst war ich bei KSM nicht im forum aktiv...
Ligen waren fast alle voll(die 4 starligen) und so habe ich mich bei Genua 1892 in der Liga 2b in Italien beworben. Am anfang war KSM doch sehr verbuggt sodass KSM am anfang nur zweite Wahl hinter OSM(www.nierlein.net) war....
Dann war es auch schon soweit dass ich im Juli mit meiner Familie Urlaub in den USA gemacht habe....
Im forum nach urlaubsvertretung gefragt und schon traf ich den netten M. Scholl. Er hat mein Team dann fuer die 4 wochen uebernommen und auch sehr gute arbeit geleistet!  Nachdem ich wieder zu Hause war ist dann auch bei mir der funke uebergesprungen und KSM wurde immer spassiger. Dann kam der Restart. Zuerst war ich traurig da ich ja immerhin 3.ter in meiner Liga war und so wohl auch aufgestiegen waere. Viele manager haben sich ind er zeit des restartes verabschidet und so bekam ich die chance bei 1860 Muenchen(damals noch vor der Namensaenderung) anzuheuern. Nun nahm die erste Saison seinen lauf und ich brachte die Loewen auf nen respektablen 14 Platz(team war ziemlich schlecht). Dafuer holte ich staerkenmaessig ziemlich auf. Waehrend der ersten Saison habe ich mich dann auch vom OSM getrennt da ich mich voll auf KSM konzentrieren wollte!  

Nach der ersten saison habe ich dann angefangen zu werben(zuerst cathe=Manager in Moldawien 1. Liga) und nun sind es schon 5 leute von meiner schule in deutschland die KSM spielen!  

Ebenfalls war ich waehren der ersten Saison einer der Personen die die ersten Counterstrike-KSM-Treffen organisiert haben. Damals hat der ZAT immer um 23(oder war es 22??) Uhr begonnen. Daher haben wir und rehct haeufig vorher zum CS spielen getroffen. Dabei waren Leute wie ich, Wise, Doc Lector(  ) und Rudelsuppe, unser Star  
Habe sicherlich noch einige vergessen aber mir fallen die namen nicht mehr ein.  
hatten sogar unser eigenes [KSM] clantag!  

war ne echt coole zeit. Sowas hat leider alles aufgehoert als die neuen Ligen kamen die leider doch sehr viele Noergler, Weiner, Cheater(ja leider ist es nun einfacher fuer DMs) usw. kamen. Ausserdem muss man auch sagen dass viele Bugs und Probs erst danach kamen. Ausserdem ist das Forum natuerlich nicht mehr so persoenlich wie es vorher war.

Der hoehepunkt war natuerlich die geschichte Mit andy und Olli. Damit haben leider die Leute gewonnendie KSM mit der Noergelei/weinerei irgendwann mal zerstoeren werden. Man muss sich nur mal manche Beitraege im Bug und Wuensche Forum durchlesen. Manche Leute vergessen einfach dass sie hierfuer gar nicht zahlen und benehmen sich vollkommen daneben!  

Natuerlich ist es trotzdem noch nett, auch wenn ich nichtmehr soviel poste wie frueher, und es gibt immer noch viele nette leute....  
Aber ich halte fest dass die erste Saison die schoenste(zumindest fuer mich) war!
Gespeichert

sarge

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #10 am: 16. August 2004, 08:25:24 »

20.03.2004
Zu Beginn der neuen Saison bekamen wir gleich mal einen nette Überraschung präsentiert. Das neue Forum wurde eingerichtet. Am Anfang viel kritisiert und umstritten haben sich wohl die meisten User an dieses gewöhnt. Wenn man heut zutage auf das alte zurückblickt, fragt man sich, in was für nem hässlichen alten Entchen wir diskutiert haben. Unser Administrator, phan7om hat ja auch einiges gemacht, dass wir uns in dem neuen Forum auch heimisch fühlen.

Neuerungen im Spiel war vor allem der Premiumaccount, dessen Vorteile auf der HP aufgelistet sind:
Die Manager erfreuen sich eines erweiterten Trainingsmenu mit Wochentrainingsplan und Gruppentraining. Außerdem stehen Cotrainer zur verfügung mit denen man seine Mannschaftsaufstellung nach gewissen Kriterien schneller ausführen kann. Zusätzlich stehen mehr Jugend- und Amateurspieler zur Verfügung.

22.03.2004
Startschuss der vierten Saison, allerdings waren viele User vor dem ersten Spieltag arg verärgert. Die schon zur Halbzeit der letzten Saison eingeführte EWS-Berechnung wurde etwas modifiziert durchgeführt. Durch die milder bewerteten Kriterien durfte sich ein großteil der User über talentaufwertungen freuen. Soweit so gut, allerdings wurden die Eigenschaftenoberwerte der Spieler kurz darauf ihren Talentstufen angepasst, was bei vielen Mannschaften, die nicht viele Goldspieler hatten zu extremen Stärkeabzügen geführt hatte. In Kroatiens erster Liga hielt sich das meiner Meinung nach alles in Grenzen.

Erster Tabellenführer war nebenbei der NK Sisak, der Vorjahresmeister der letzten Saison, allerdings entwickelte sich Spawn's Saison auch eher bescheiden.

05.04.2004
Ich hatte mir vorgenommen diese Saison, die beste, umfangreichste Statistik Kroatiens anzufertigen. Bis zum 5. Spieltag, ging noch alles gut, dann kam ich in Rückstand. Ich hab später noch ein paar mal versucht meine Arbeit aufzunehmen, allerdings drang ich beim alten Server kaum zu den Spielberichten vor, schon war ich wieder rausgeschmissen. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem kroatischen Mitmanagern dafür entschuldigen, dass ich meine Ländermod-Pflicht nicht erfüllt habe.

19.04.2004
Die Meisteschaft war schon 10 Spieltage lang und im Pokal waren auch schon 3 Runden gespielt, jetzt kam für die TOP-Teams das Sahnestückchen, die Qualifikationsrunden für das internationale Wettbewerb waren ausgespielt, jetzt konnte es losgehen. Nachdem Kroatien in der Vorsaison sensational gut abschneidete und sich somit einen guten Platz in der Drei-Jahres Wertung sicherte, waren die Erwartungen ziemlich hochgeschraubt. Allerdings kam mal wieder alles anders al man denkt. Die Vereine im EC-Cup hatten einen besonders schlechten Start:

Qormi Youths FC  -  Kvijek Split 0:1
FC Neath  -  NK Germania Vinkovci 0:0
Raj Sibenik -  FK Kamunalnik Baranavichy 1:1
MC Luzaion  - Dinamo Dragovalijac 0:3
Osijek Weasels -  Beroe Nova Zagora 2:2
Napad Rijeka -  Tottenham London 2:3

und konnten bei den Rückspielen auch nicht überzeugen. Schokopirat titulierte sogar:

Zitat von: schokopirat
EC-die totale Pleite
FC Neath  -  NK Germania Vinkovci 0:0 3:1  --> Hans ist leider raus !
Qormi Youths FC  -  Kvijek Split 0:1 2:0  --> leider ist Split trotz der guten Ausgangslage auch raus !
Raj Sibenik -  FK Kamunalnik Baranavichy 1:1 0:2  --> ich bin auch raus ! Sch...
MC Luzaion  -  Dinamo Dragovalijac 0:3 1:4  --> Vorzeigeverein Kagobert ! Super !
Napad Rijeka -  Tottenham London 2:3 0:0  --> nur ein Tor hat gefehlt, leider !
Osijek Weasels -  Beroe Nova Zagora 2:2 1:3  --> auch nicht die richtige Taktik gehabt


Dinamo Dragovalijac, der einzige Verein, der sich hier durchsetzten konnte, scheidete dann in der dritten Runde gegen den mazedonischen Verein FK Pelister Podares mit zei 0:1 Niederlagen aus. Das EC-Finale fand zwischem den SC Lugano   und dem    Racing Club Lokeren statt, welches der SC Lugano von Wise mit 2:1 für sich entschied. Damit ist ihm die sensationale Leistung gelungen als erster Verein von KSM das Triple zuholen, da er neben diesen Titel auch die Meisterschaft und den Pokal der Schweiz für sich entscheiden konnte.

Croatia Belisce und NK Sisak, die beiden CC-Teilnehmer, konnten sich in der Gruppenphase immerhin noch den Dritten Platz sichern, so das die in den EC-Cup reinrutschten, sind dann blöderweise gleich aufeinander getroffen. Dieses reinkroatische Duell konnte Croatia 4:2 1:1 für sich entscheiden. In der nächsten Runde, war dann aber auch für Don Kresi Endstation. Das CC-Finale fand zwischem Young Everton und dem AJ Wynton Bremen statt, welches das Team von M. Scholl mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Nachdem Erreichen des Halbfinales ist dieser Erfolg bestimmt eine genugtuung für ihn.

24.04.2004
Ich glaubte meinen Augen kaum, als ich diese Wahnsinnsarbeit im Forum zum ersten mal sah. Da hatte sich El Versus die Mühe gemacht ein Programm zu schreiben, dass aus KSM einiges an Informatien ausliest und daraus die stärkemäßig 1000 besten Teams von KSM auflistest.An Zusatzinformation gab es dann noch die entsprechend dafür benötigte beste Aufstellung, das Durchschnittsalter und die Liga zugehörigkeit der Teams. An dieser Stelle, sei mal der Stärkeverlauf der kroatischen Erstligisten, der Saison 4 aufgelistet, welche ich aus El Versus Tabellen aufgelistet habe:


Verein                | ZAT 10 | ZAT 20 | ZAT 30 | ZAT 40 | ZAT 50 | ZAT 60 | Abschluss |
-----------------------------------------------------------------------------------------
Raj Sibenik           |   931  |   946  |   952  |   956  |   961  |   966  |    976    |   +45
Dinamo Dragovalijac   |   920  |   933  |   941  |   953  |   954  |   958  |    961    |   +41
NK Germania Vinkovci  |   895  |   898  |   902  |   929  |   938  |   935  |    944    |   +49
Napad Rijeka          |   902  |   910  |   911  |   905  |   927  |   933  |    937    |   +35
Bijeli Karlovac       |   850  |   878  |   889  |   894  |   899  |   909  |    910    |   +60
Osijek Weasels        |   875  |   895  |   896  |   891  |   892  |   900  |    900    |   +25
Croatia Belisce       |   876  |   895  |   897  |   902  |   895  |   900  |    894    |   +18  
NK Sisak              |   857  |   867  |   868  |   880  |   883  |   877  |    879    |   +22
Hrv. Sl.Brod          |   748  |   776  |   803  |   808  |   821  |   822  |    827    |   +79
FC Zagreb             |   726  |   769  |   784  |   800  |   804  |   802  |    804    |   +78
Mladost Djakovo       |   767  |   774  |   801  |   820  |   810  |   794  |    793    |   +26
Kvijek Split          |   749  |   758  |   765  |   772  |   772  |   773  |    775    |   +26
HNK Luzani            |   748  |   719  |   693  |   710  |   742  |   762  |    767    |   +19
NK Varazdin           |   710  |   713  |   721  |   740  |   756  |   763  |    760    |   +50
Adriu Rab             |   649  |   686  |   711  |   706  |   716  |   725  |    732    |   +83
Slawonia Osijek       |   725  |   725  |   720  |   706  |   726  |   697  |    706    |   -19
Bjeli Zagreb          |   654  |   687  |   688  |   688  |   677  |   678  |    680    |   +26
Hrv. Pula             |   608  |   648  |    -   |   -    |    -   |    -   |    639    |   +31


03.05.2004
Zu Beginn der Saison verhemment eingefordert wurde dass schon in der letzten Saison eingeführte Tippspiel von frederik. Da aber niemand die Auswertung übernehmen wollte, hab ich mich bereiterklärt dies zu tun. Nachdem die kroatische Gemeinde Anfangs eifrig zu Werke ging und ellenlange Tipps, Prognosen und Kommentare zu den Spielen abgegeben hat, reduzierte sich das ganze bald auf das blose Abgeben von Ergebnissen, bis teilweise einige User ganz abgesprungen sind. Gründe zu dieser Zeit waren wohl erst die Veärgrung über die EWS, und später ein unerträglich langsamer Server und die daraus resultierende Verlegung der Auswertungszeit von 19:00 auf 03.00 Uhr. Durch diese wurde praktische das gemeinsame Fiebern auf die Ergebnisse im Forum abgeschafft, was ja damals schon fast einem Chat entsprach. Schließlich gab dann auch ich an besagten die Auswertung des Tippspiels auf.

15.05.2004
Es kommt die Hammermeldung schlechthin raus. Es wurde geplant die Gehaltsformeln des Spiels zu ändern, welche auf ziemlich drastische Weise ziemlich viel Geld aus dem Spiel genommen hätten. Ich weiß es zwar nicht mehr ganz genau, aber an dem Tag stand auf der HP, das schon genannte Formel folgendermaßen geändert werden sollen:

17 - 22 Jahre 1% des MW
23 - 29 Jahre 1,5% des MW
ab 30 Jahre, 2% des MW

Ich hab mir an dem Tag nichts weiter gedacht und diese Meldung nicht wirklich beachtet, da ich mich nur eingeloggt hatte, um Einstellungen für ein Freundschaftsspiel vorzunehmen. Einen Tag später sah ich aber einen dicken Monsterthread im Forum, der eigentlich als Umfrage gedacht war, wie diese Änderung den aufgenommen wird. Da wurde mir das Ausmaß der Änderung klar:

Ein junger Spieler mit einem Marktwert von 30 Mio, der zu der Zeit nicht unüblich war hätte pro ZAT 300.000 KSM$ verdient. Viele Erstligaklubs wären aufgrund ihrer Topkader gezwungen gewesen, Spieler abzugeben, eigentlich sogar sie per Sofortverkauf in den KSM-Grab zu schicken, da sogar unter optimalen Umständen, die Folgekosten, sie wie ein Vampir in den Ruin getrieben hätte, Von den Zuständen in den unteren Ligen will ich da schon mal gar nicht reden.

Die Idee wär meiner Meinung vom Ansatz her ziemlich gut gewesesn, da sie das Spiel durch die Wegnahme des mittlerweile für TOP-Klubs in überfluss vorhandenes Geld wieder Spannung in das Spiel gebracht hätte. Allerdings waren die Auswirkungen, die diese Veränderung bei einer sofortigen Realisierung verursacht hätten nicht durchdacht. Zum Beispiel hätte ein Manager mit einem guten Kader, dass am Kadererminimum gelegen hätte, bei einer schnellen Umsetzung dieser Idee keine Chance gehabt, aus dem Gehaltsunkostenstrudel zu kommen

Nur war die Ankündigung so unerwartet, das im Forumstopic sich ein Proteststurm auf unsere Moderatoren entlud, welches aber auch andere gute Ansätze enthielt, so das die Änderung der Gehaltsformel erstmal zugunsten von anderen bzw. modifizierteren Ideen aufgehoben wurde.

24.05.2004
Irgendwann zur Winterpause wurden wir mit der neuen Stadionumgebung beglückt. Überdachte Sitz-/Stehplätze und die V.I.P.Loungeplätze wurden nachdem Sie lange nur zur Zierde im Baumenü standen nun aktiviert. Zusätzlich wurde das Stadion nun in Blöcke unterteilt, wo man ausbauen kann. Zusätzlich zu den Fanshops, den Imbissbuden, den Toiletten, den Parkplätzen, dem Kino, dem Jugendinternat und dem Trainingsplatz, können Peripheriemaäßig nun auch noch das Flutlicht, die Anzeigetafel, der Rasenzustand, die Rasenheizung und das Restaurent ausgebaut werden. Allerdings wurde die ganze Peripherie mit einem Zustand versehen, so das spätere Renovierungskosten anfallen müssen. Das ganze wurde grafisch ein bißchen aufgemotzt.

23.06.2004
Nachdem Kersten das Feature, des Stadionzustands leider ohne Sanierungsoption eingebaut hatte, wurde es bis dahin immer kritischer. Bei vielen User sind einige Gebäude kurz vor dem Einsturz gewesen, weshalb eine Pause schon vor dem geplanten Serverumzug gefordet und dann realisiert wurden. Was mir persönlich nicht so gefallen hatte, ist das die entstandenen Schäden nicht behoben wurde sondern jeder Manager nun die Renovation durchführen musste, um sein Stadion vor den Verfall zu schützen. Im Nachhinein kann man sicherlich sagen, dass die Option der Stadionsanierung sicher eine weitere gute Maßnahme ist, um Geld aus dem Spiel zu ziehen.

03.08.2004
Ich glaube in Kroatien haben es nicht viele mitgekriegt, da man zum Schluss den Eindruck hatte, dass das Spiel nur ein bißchen nebenhergelaufen ist, aber erwähnenswert ist es allemal:
Das pokalfinale wurde von den beiden Erstligisten Mladost Djakovo und NK Varazdin bestritten.
Mladost Djakovo muste für den Einzug ins Finale, im Achtelfinale immerhin den schweren Brocken Raj Sibenik besiegen, im Viertelfinale gab es einen klaren 8:0 Sieg gegen Slawonia Osijek und im Halbfinale wurde der von Jermaine geführte Zweitligist Samobor Palaca aus dem Weg geräumt. NK Varazdin konnte sich im Achtelfinale gegen Croatia Belisce durchsetzen und siegte dann gegen die leichteren Gegner FK Mladost und Dinamo Nasice im Viertel- bzw. Halbfinale. Sieger des Endspiels war dann Mladost Djakovo welcher 3:2 im Elfmeterschießen siegte, nachdem es nach der Nachspielzeit immer noch 0:0 stand.

Ich persönlich musste mich gegen meinen Stadtrivalen Slawonia Osijek im Achtelfinale geschlagen geben, wo ich 3:2 im Elfmeterschießen unterlag, nachdem es 120 Min 0:0 gestanden hatte.

04.08.2004
Das Team hat dazugelernt und es gibt wohl zum ersten Mal seit es KSM gibt, Vorabinfos, wie die neue Saison verlaufen wird:

Hallo,

leider wissen wir Mods selbst nicht allzu viel über die neue Saison.
Allerdings werden wir hier nun alles reinschreiben, was wir in Erfahrung bringen konnten.

1.) Die einSTK wird zusätzlich noch mit Erfahrung und der aktuellen Tagesform (aktuelle Saison) versehen. Das wird eine flexiblere Berechnung zur Folge haben. Die STK wird wohl so bleiben.
Woran sich der MW künftig orientieren wird, ist noch unklar.

2.) Da Kersten ja ab Mitte August längere Zeit nicht da sein wird, wird es in der Zeit auch keine NMRs geben, damit kein Trainer zu Unrecht gelöscht wird.

3.) Umstellung der PA-Rechnung. Damit die PAs nicht wieder vorzeitig auslaufen, hat Kersten da etwas umgestellt.

4.) Saisonwechsel ca. Dienstag - Mittwoch nächste Woche Start wieder am Freitag oder Sonntag danach.

5.) Die EWS wird genauso wie letztes Jahr durchgeführt.

Euer KSM-Team


Kurze Zeit später nochmal einige Infos:

[...]Neues Design, welches ausschliesslich aus Farben besteht (daher auch schneller in der farblichen Gestaltung anzupassen). Dies bringt aber einige Geschwindigkeitsvorteile (vorallem für Modem/ISDN User).

Einige Ideen sind schon mit eingeflossen, andere folgen im Oktober, wenn ich wieder viel Zeit habe.

Änderungen:

Werbeeinnahmen werden nun weniger...
sie beziehen sich auf den Gesamterfolg des Vereins, das Image, und den Erfolg im abgelaufenen Spieljahr (Tabellenplatz der letzten Saison).

Gute Spieler werden teurer. Da einige User ihre Spieler noch lange unter Vertrag haben, wird ein kleiner Trick angewendet. Das bedeutet, dass die Spieler nach und nach zum Trainer/Manager kommen werden, weil sie die Verträge neu aushandeln wollen. Wenn kein neuer Vertrag ausgehandelt wird, sinkt ihr Tagesformwert deutlich, was sich negativ auf die einSTK auswirken wird. Aber sie bleiben beim Verein. Das wird aber erst nach Kerstens Urlaub eingebaut, damit er sich um gegebenenfalls auftretende Probleme direkt kümmern kann.

Beim Kauf von Spielern auf dem TM (auch Abwerbung) verlangen die Spieler (gute Spieler) mehr Geld, die schlechteren weniger, damit die kleinen Vereine (3.Liga) auch noch eine Chance haben, werden diese Spieler schnell besser, dann kommen sie wieder und wollen mehr Geld, sonst "streiken" sie und verschlechtern sich in der ein.Stk.

Das wars es erstmal an Neuigkeiten.[...]

Schönen Gruß

Euer KSM-Team


09.08.2004
In der Meisterschaft konnte sich schokopirat mit Raj Sibenik durchsetzten und stellt so unseren 4. Meister. Nachdem am Anfang andere Teams den Eindruck machten wie z.B der NK Sisak, sie würden wieder eine fehlerfreie saison hinlegen, setzte sich die Konstanz von schokopirats Team durch (vielleicht auch wegen dem frühen  Ausscheiden im internationalen Wettbewerb), so das er am Ende verdient den Meistertitel entgegennehmen konnte.

Da ich letzte Saison aufgrund diverser Serverprobleme und anschließender Demotivation mein Versprechen nicht einhalten konnte, die megastatistik weiterzuführen und ich im Forum mal gelesen habe, dass User nach Tabellen vergangener Spielzeiten Fragen, will ich die Gelegenheit hier nutzen zumindest die Saisonabschlusstabelle zu posten:


Platz   Verein              Spielt.   Tore    Punkte    S        U      N
--------------------------------------------------------------------------
1.      Raj Sibenik           34     100:36     77      23       8      3
2.      Osijek Weasels        34      86:46     70      22       4      8
3.      Dinamo Dragovalijac   34      93:43     66      20       6      8
4.      NK Germania Vinkovci  34      61:31     66      20       6      8
5.      Croatia Belisce (P)   34      71:41     61      17      10      7
6.      Hrv. Sl.Brod          34      61:46     58      17       7     10
7.      Napad Rijeka          34      73:51     56      15      11      8
8.      Bijeli Karlovac (N)   34      75:56     55      17       4     13
9.      NK Varazdin           34      58:60     51      16       3     15
10.     Kvijek Split          34      63:72     50      15       5     14
11.     NK Sisak (M)          34      56:52     47      13       8     13
12.     Mladost Djakovo       34      63:64     45      12       9     13
13.     Slawonia Osijek (N)   34      57:70     38      10       8     16
14.     HNK Luzani (N)        34      48:65     33       9       6     19
15.     Bjeli Zagreb          34      50:89     31       8       7     19
16.     Adriu Rab (N)         34      60:92     28       8       4     22
17.     FC Zagreb             34      42:83     23       4      11     19
18.     Hrv. Pula             34      33:153     4       1       1     32


11.08.2004
Ich will es diese Saison mit der Megastatistik nochmal versuchen und bessermachen. Im Rahmen der Datenerhebung, hab ich die Stadiongrößen der Erstligateams ermittelt und will sie euch natürlich nicht vorenthalten.


1.  NK Germania Vinkovci | 113676
2.  NK Sisak             | 113370
3.  Dinamo Dragovalijac  | 103297
4.  Raj Sibenik          |  98730
5.  Osijek Weasels       |  90000
6.  Kvijek Split         |  87758
7.  Hrv. Sl.Brod         |  85482
8.  Croatia Belisce      |  70000
9.  Napad Rijeka         |  62468
10. Bijeli Karlovac      |  45444
11. NK Varazdin          |  43350
12. Mladost Djakovo      |  42599
13. FK Mladost           |  38998
14. Dinamo Nasice        |  27800
15. Slawonia Osijek      |  26383
16. Orient Pula          |  25500
17. Dalmatia Split       |  22000
18. HNK Luzani           |  17664
Gespeichert

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2004, 23:46:45 »

Hallo liebe Kroaten,

seid Jahren waren wir nun Mitmanager und seit heute nicht mehr. Ich wurde gekickt, aber dazu später.

Zuerst einmal Danke an euch, denn das Spiel hat nur durch euch geglänzt, durch den Witz hier im Forum, den tollen Zusammenhalt der Kroaten und ihrer Freunde in der KSM-Welt. Leider konnte das Spiel auf keiner anderen Seite glänzen. Anfänglich waren wir alle begeistert und in der guten Hoffnung, dass das Spiel sich weiterentwickelt. Leider ist es auf dem Stand von vor 3 Jahren und hat dazu noch einige Fehler mehr bekommen.
Aber auch der Zusammenhalt ist auseinandergebrochen, wie ihr ja selber gemerkt habt. Auch ihr habt anscheinend die Hoffnung aufgegeben, dass KSM jemals besser wird und vegetiert mit euren Teams hier so dahin.

Für mich ist KSM am letzten Spieltag gestorben, als selbst Don Kresi mit Croatia keine Lust hatte, Meister zu werden und absichtlich verloren hat, indem er eine 301er-Mannschaft in der Meisterschaft an den Start gebracht hat. Wenn also nicht mal mehr das Gewinnen ein Erfolg darstellt, weil eben die anderen einen gewinnen lassen, dann ist das ein verdammt schlechtes Spiel, dass keinen motiviert. Wenn ich schon sehe, was die etablierten Manager aus Lustlosogkeit abliefern, dann heißt es tschüß zu sagen.

Ich habe versucht, euch ein normales Sibenik zu hinterlassen, also keine Topmannschaft, damit euch nicht irgendein Neuer vor die Nase gesetzt wird, der ledglich die Ernte einfährt, aber selbst nie ein Sibenik hätte aufbauen können.

Und nun zum besten der Geschichte. Ich habe Jermaine einen Spieler zu einem überhöhten Preis abgekauft. Natürlich hat sich Jermaine über das Angebot gefreut und angenommen. Leider hatte mein Abschiedsgeschenk die Konsequenz, dass ich nun gekickt worden bin  und Jermains Mannschaft resettet wurde, wie er mir gerade geschrieben hat. Ob er noch Manager ist, weiß ich nicht.
Also warum nun Jermaine so bestraft worden ist, weiß nur die DM-Force.

Wir sehen uns sicher bald bei anderen, guten Fußballmanagern. Einige Mitmanager kicken ja schon sehr zufrieden bei www.online-soccer.de mit mir.

Viele Grüße
Schokopirat
Gespeichert

Il Pirata

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #12 am: 27. Dezember 2004, 00:10:07 »

schade schokopirat  ;(
aber sehen uns bei Os wieder, melde mich dann bei dir wenn ich das richtige team gefunden habe  ;D
Gespeichert

socceria

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #13 am: 27. Dezember 2004, 00:10:42 »

Sehr schade das du nun den Weg weg von KSM gehst, warst ein wahres Urgestein von KSM. Warum du dir nun selbst diesen faden Beigeschmack dazugefügt hast verstehe ich nicht, auch wenn deine Absichten mit einem schwächeren Sibenik sicherlich nicht schlecht waren.

Aber nun nachzutreten ist eine Eigenschaft die ich von dir noch nicht erlebt habe, da hab ich mich wohl in dich getäuscht. Natürlich hat sich in den 3 Jahren  deiner Zugehörigkeit bei KSM etwas getan, wenn du das nun nicht mehr für wahr haben willst, finde ich das sehr traurig. Sicherlich ist bei KSM nie alles nach dem Schnürchen gelaufen, aber trotzdem war es und für mich ist es immer noch eine gewisse Online-"Heimat". Ohne dir nahe zutreten, aber was hat sich in den Jahren bei OS geändert? Sicherlich nicht solche einschneidenden Sachen wie bei KSM, auch wenn sie sicherlich nicht immer so ausgegangen sind wie man es sich vorgestellt hat. Auch OS ist auf Dauer langweiliger geworden, aber hat das was mit dem Spiel zu tun? Oder doch eher mit demjenigen der dort mitspielt, man muss sich immer versuchen zu motivieren, dass ist bei fast jedem Online-Game so und wird immer so bleiben. Und nicht das Spiel ist schlechter geworden, sonder ums globaler zu sehen, die ganze Gesellschaft.


Trotzdem Schoko, wünsch dir viel Glück im Leben und viel Gesundheit, mach es gut und belasse es beim jetzigen Schlusswort.  ;(
Gespeichert

sarge

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #14 am: 27. Dezember 2004, 11:54:47 »

Da surft man ganz gemütlich auf KSM vorbei und muss sehen, dass ein alter Hase weniger bei KSM spielt. Das Spiel im allgemeinen und das Land Kroatien speziell sind für mich wieder ein Stück unattraktiver geworden....

In diesem Sinne wünsche ich schokopirat alles gute und viel Spass bei seinen anderen Onlinegames.
Gespeichert

Jermaine

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #15 am: 27. Dezember 2004, 12:28:15 »

ich hab noch nie einen Transfer gemacht, dann bekomme ich ein Angebot und denke mir: WOW

ich war bisher immer knapp im Minus oder hatte nie mehr wie 300.000$

dann bekomme ich so ein Angebot und nehme natürlich an.

jetzt meine Frage an alle hier die verantwortlich für meinen Rauswurf sind: WO HABE ICH MICH FALSCH VERHALTEN?

soll ich sagen: Nein Schoko, ich möchte das Geld nicht, ich brauch nur 3.000.000$

habe mich so gefreut auf das neue Stadion dass ich gebaut habe, aber einige zweifelhafte Leute hier hatten wohl schlechte Weihnachten und sind net gut drauf, und kicken Leute einfach so zum Spaß...

Haut rein :(
Gespeichert

MacKanti

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #16 am: 27. Dezember 2004, 12:41:11 »

Hey schoko....ich persönlich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit der letzten 3 KSM-Season´s. Hatte einige lukrative FSS und einen klasse Leihspieler bereits zum zweiten mal von Dir. ( und das erst vor einigen ZATS)

Bin also ein wenig irritiert....behalte Dich als umgänglichen, bedachten und guten Manager in Erinnerung.

Die Entscheidungen und Regelauslegungen bei KSM kann ich nicht beeinflussen, hoffe aber auf eine vernünftige Lösung um Dich evtl. doch wieder als aktiven Manager in diesem Klasse Game zu treffen.
Gespeichert

kagobert

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.900
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #17 am: 27. Dezember 2004, 12:50:01 »

Die Diskussion hier ist doch schwachsinnig - Schade, dass Du nicht wenigstens noch die Saison beendet hast und dann in aller Ruhe gegangen bist. Da hätten bestimmt einige Leute Tränen vergossen.

Es wäre vielleicht nicht so gekommen, wenn grundsätzlich alle Teams bei Verlassen durch den Manager resettet würden.

Tschüß Schoko bis bald in der 2B bei OS.
Gespeichert
Dreifacher CC-Sieger mit Dinamo Dragovaljac - Kroatiens Nr.1 !!!  - Ende nach Saison 30 - Dinamo bleibt in meinem Herzen!
Nun in der Heimat - 1. FC Berlin - 1. Liga - Meister 2A - Saison 46 - Meister 3B Saison 44

El Olli

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.271
  • Wohnort : Altersheim
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #18 am: 27. Dezember 2004, 13:10:40 »

leute, das hier ist der abschiedsthread von schoko, einem verdienten mitstreiter über 3 lange jahre, wenn ihr im etwas anderes mitteilen wollt macht einen neuen thread auf, oder schreibt es ihm per pn, mir latte, aber bitte respektiert seinen wunsch bezüglich dieses threads.

er geht ja, daher ist eine darlegung der argumente warum was und wie passiert ist in meinen augen überflüssig.

was von meiner seite keineswegs eine wertung des ganzen vorgangs sein soll.

also schoko, schade das es soweit gekommen ist, du bist einer der wenigen der kroatien zu dem gemacht hat was es heute ist : ein "kleines land" mit einigen grossen teams, sehr enstzunehmende gegner im ec/cc.

dazu hast du in diversen aktionen versucht ksm zu helfen, dafür möchte ich dir danken.

ich wünsche dir weiterhin viel spass in diversen games, evtl. sieht man sich mal wieder

olli
Gespeichert
    
erstes KSM-Team das nur aus eigenen Jugendspielern besteht

frederik

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #19 am: 27. Dezember 2004, 15:43:28 »

Mann, da kommt man mit guter Laune aus dem Weihnachtsurlaub zurück und dann so etwas....

 @ Schoko: Du bist Dir absolut treu geblieben. Ich hätte ebenso wie Du im Falle eines Abschieds versucht Jermaine ein wenig zu helfen. Jermaine ist wahrscheinllich einer der begeistersten KSM´ler in der 2. liga und ein sehr angenehmes Forumsmitglied in Kroatien, der endlich wieder da ist.

Fakt ist, dass Du anscheinend  bei der Zuwendung an Jermaine ein wenig übertrieben hast. Wenn es bemerkt wird, musst Du sicher sanktioniert werden, was Dir in diesem Falle des Aufhörens sicher völlig egal gewesen sein wird. Auch der Kick von Dir ist nachzuvollziehen, da ein mit den Millionen und billigen Superspielern um sich schmeissender Schoko sicherlich zu massiven Wettbewerbsverzerrungen in diesem Spiel führt.

ABER: Die Unterstellung aber, dass Schoko und Jermaine eine Person sind, ist schon völlig absurd. Ich frage mich wozu es Ländermods wie Sarge gibt, die man befragen kann, bevor man einen Spieler wie Jermaine resettet.  Ich hätte auch jederzeit ein gutes Angebot von Schoko angenommen.

Meine Meinung zu der Entwicklung bei KSM habe ich schon mehrfach deutlich im Forum mitgeteilt. Dieser Fall bestärkt mich in der Meinung, dass der Spielspass deutlich nachlässt.

Bei so gravierenden Entscheidungen gegen langgediente Mitglieder  braucht es einfach mehr Fingerspitzengefühl. Argumentationen mit den Generalklauseln sind schlichtweg nicht angebracht, der Umstand, dass Jermaine nicht wissen konnte, dass hier seitens Schoko nicht sauebr gespielt wird muss einfach berücksichtigt werden.

Ich wünsche  Dir  alles Gute und würde mich freuen wenn wir weiterhin in Koktakt bleiben könnten.  Schade, dass Du nicht bei DFM dabei bist! Überlege Dir das doch noch einmal!


LG


Frederik
Gespeichert

kagobert

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.900
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #20 am: 27. Dezember 2004, 16:24:04 »

El Olli hat völlig recht, dies sollte ein Abschiedsthread für Schoko mit den Kroaten sein.

Nur Schade, dass z.Z. in Kroatien alles wichtiger ist als meine CC-Finalteilnahme. :nein:

Drückt mir die Daumen, jetzt wo Schoko leider weg ist kann ich mir auch mal wieder national etwas zutrauen. :D

Hat eigentlich schon jemand etwas von dem neuen Sibenik-Trainer gehört?

Schönen Dank für die fairen Spiele Schoko ! :ja:
Gespeichert
Dreifacher CC-Sieger mit Dinamo Dragovaljac - Kroatiens Nr.1 !!!  - Ende nach Saison 30 - Dinamo bleibt in meinem Herzen!
Nun in der Heimat - 1. FC Berlin - 1. Liga - Meister 2A - Saison 46 - Meister 3B Saison 44

MacKanti

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #21 am: 27. Dezember 2004, 17:14:42 »

Zitat von: Kagobert
Hat eigentlich schon jemand etwas von dem neuen Sibenik-Trainer gehört?



Ich hab doch auch noch eine kleine Überraschung für Ihn... ;D
Gespeichert

Jermaine

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #22 am: 27. Dezember 2004, 17:41:27 »

ich verstehe ja auch dass die Summe ein wenig übertrieben war, aber wieso werde ich bestraft?

das war mein 1. Transfer überhaupt und ich kann überhaupt nicht einschetzen was man so für Spieler hinblättert.

hab einfach nur das Angebot angenommen, mehr nicht

muss ich jez in den Knast dafür oder was?

also sorry dass ich es so sagen muss, aber KSM ist nur ein Spiel und ihr da oben nehmt dass ein bisschen zu ernst und treibt es ins lächerliche!

Viel Spaß noch bei euren Kicks ihr anderen Kroaten...
Gespeichert

Andy268

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #23 am: 28. Dezember 2004, 04:11:51 »

Was einige hier wieder loslassen ist echt zum reihern :tot:



Ist es nicht zum kotzen das wieder einer der alten Garde das Spiel verlässt?
Und wieder bricht ein Stück von KSM weg.....


Aber nun zum Topic:
Schoko!Alter Weggefährte,schade und irgendwie logisch das du gehst.Das Spiel stagniert,da hast du vollkommen recht.Und wie die ganze Sache nun gelaufen ist find ich auch nicht okay für dich und Jermaine.Wir treffen uns sicherlich bei einem anderen Manager mal wieder zu einer kleinen CC Schlacht :ja:
Machs gut und alles Gute weiterhin.

Greetz Andreas
Gespeichert

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #24 am: 29. Dezember 2004, 22:12:31 »

Hallo Freunde,

schön, dass ich mich nicht geirrt habe und hier tatsächlich über die Jahre einige Freunde gewinnen konnte. Ich habe KSM, speziell die herschliche Atmosphäre hier im Forum seit langen schon vermißt, eben die alten Weggefährten, die leider immer weniger geworden sind.

Euch dennoch viel Spaß hier, den ich leider nicht mehr hatte. Dennoch ist es ein Abschied, der ein wenig weh tat nach so viele Jahren.


ABER, ich werde immer wieder hier im Forum reinschauen, denn so eine Heimat vergißt man nicht so schnell.


@Andy
Die 7:2-Halbfinal-Klatsche war verdammt hart ! Aber Du hast ja den Titel geholt und somit war es dann keine Schande gegen den Besten verloren zu haben.

@McKanti
Toll was Du in Deiner sehr eigenen Art und Weise aufgebaut hast. Viel Spaß noch mit dem Spieler, welcher hoffentlich nicht resettet worden ist.

@Jermaine
Vielleicht ist Sibenik eine neue Heimat für Dich mit einem riesen Stadion und internationalem Startplatz !

@Kagobert, Frederik, Sarge, Hans und die anderen Kroaten
Haltet die Ohren steif und lasst Kroatien weiterhin international eine wichtige Adresse sein.

@El Olli
Danke für Deine Zeit als Gesprächspartner und fairer Diskussionspartner hier im Forum


Bis bald hier wieder im Forum, aber keiner Managerstellung hier bei KSM.
Gespeichert

DavorS

  • Gast
Auf ein Wiedersehen
« Antwort #25 am: 31. Dezember 2004, 20:22:02 »

Machs gut SChoko ! hoffe man liest weiterhin was von dir ............. - schade das es so blöd zum schluss gelaufen ist   :/  - vorallem auch für Jermaine der sich bei samobor palaca was aufgebaut hatte - skandal das man ihn einfach so gekicked hat.............

bis auf weiteres und viele grüße

DAvorS
Gespeichert

sarge

  • Gast
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #26 am: 02. April 2005, 16:18:56 »

Da ich mal wieder etwas Ordnung ins Forum bringen will, fasse ich mal ein paar Beiträge in unserer Geschichte zusammen; leider ist von der Saison 5 nicht allzuviel erhalten, aber ich will das was wir haben mal zusammenfassen. Außerdem sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass kagobert in dieser Saison die unglaubliche Leistung geschafft hat, den Champions Cup zu gewinnen.

04.07.2004
Ich fange meinen Artikel an, indem ich auf etwas zurückgreife, dass seinen Lauf sogar in der langen Pause von Saison 4 auf Saison 5 nahm - zumindest glaube ich das :D
Lusi hatte die Idee eine WM zu organisieren, in der sich "Nationaltrainer", die damals im Forum gewählt wurden ihr fiktives KSM-Nationalteam nominierten. Die Werte der nominierten KSM-Spieler sollten mittels Editor in ein Fußballspiel implementiert werden [ich vermute es war Pro Evoltution Soccer 3] und anschließend sollten die beiden computergesteuerten Teams aufeinander losgelassen werden - quasi als reelle Simulation. Das ganze sollte dann in dreifacher Ausführung stattfinden, nämlich, als U-19, U-21 und A-Team WM. Leider kam das Projekt dann doch nicht zu Stande, da Lusi in seiner Arbeit stärker involviert wurde, so das er für KSM nicht mehr so viel Zeit hatte. Ich will hier zumindest das A-Team auflisten - Kroatien damaliger (und heutiger?) Stolz. Hier der damalige Kader mit Stärkeangabe und aktuellem Link, damit ihr seht, was aus den Spielern geworden ist.

TOR
1. Petrovic Ivan 22J. 65/85 KS Cochshentu
2. Todic Sasa 29J. 66/83 NK Sisak
3. evtl. Nachnominierung

ABWEHR
1. Zakic Srdjan 25J. 73/87 NK Sisak
2. Dolonga Vlatko 27J. 73/86 Dinamo Dragovalijac
3. Dabro Tomislav 21J. 70/85 NK Germania Vinkovci
4. Simic Dario 33J. 70/84 Eendracht Walhain
5. Cacic Bozidar 19J. 65/84 Dinamo Dragovalijac
6. Tybalt Cumbs 21J. 64/84 Bijeli Karlovac
7. Rajic Ilija 29J. 67/82 NK Sisak
8. Rupert Algie 22J. 63/82 Bijeli Karlovac

MITTELFELD
1. Vugrinec Davor 27J. 79/92 Espanyol Madrid
2. Babic Marko 29J. 75/90 FC 07 Leverkusen
3. Brajkovic Goran 30J. 74/86 Napad Rijeka
4. Biscan Igor 22J. 75/85 SC Portugal de Lissabon
5. Peteh Vedran 20J. 64/84 MF Bastia
6. Soldo Zvonimir 32J. 71/84 Iraklis Pyrgos
7. Segovic Sinisa 26J. 71/84 Raj Sibenik
8. Vulic Kazimir 28J. 68/82 Banbridge United

STURM
1. Rubem Lacerda 20J. 72/84 Sporto Rotterdam
2. Bazina Mario 23J. 72/83 AC Piacenza 07
3. Bosnjak Ivan 22J. 69/82 Benfica Porto
4. Andracic Mario 26J. 72/81 SC Aberdeen
5. evtl. Nachnominierung

13.08.2004
Nach einer KSM-untypischen, kurzen Pause, durfte die Saison 5 dann starten, natürlich traditionell mit einer Meisterumfrage, bei der leider nur sieben Personen teilnahmen, 4 davon waren der Meinungs, das Raj Sibenik seinen Titel verteidigen kann. Meine ganze persönliche Einschätzung der Teams und deren Form war folgende:

Meisterkandidaten:
TOP-Favoriten:
Raj Sibenik
(amtierender Meister, eigentlich konst. gut)
Dinamo Dragovalijac
(gutes Team, und oft gute Leistungen, schwächelt aber gegen gleichgute Gegner)

Stärkebedingte Favoriten:
NK Germania Vinkovci
(Meister Saison 2, allerdings nicht mehr so forumsaktiv, aber trotzdem nicht zu unterschätzen)
NK Sisak
(Meister Saison 3, allerdings nicht mehr so forumsaktiv, aber trotzdem nicht zu unterschätzen)

Teams, die gut mitspielen:
Osijek Weasels
Croatia Belisce
Bijeli Karlovac
Napad Rijeka

Überraschungsaufsteiger:

FK Mladost
(in Kroatien hat immer ein Aufsteiger in seiner ersten Saison überrascht)

Notitz:
In Kroatien wurde noch kein Team ein zweites Mal Meister

Abstiegskandidaten:
Zu schwache Aufsteiger:
Dalmatia Split
Dinamo Nasice

Aufsteiger, der es evtl. schwer haben wird
Orient Pula

abstiegsgefährdet (Aufsteiger letzte Saison):
HNK Luzani
Slawonia Osijek

stärkebedingt?
NK Varazdin
(unwahrscheinlich da gute letzte Saison und evtl. internationales Wettbewerb)
Kvijek Split
(unwahrscheinlich, da letztes Jahr sogar international)
Mladost Djakovo
(unwahrscheinlich, da solide und Überrraschungserfolge)

29.09.2004

Euro Cup: Von unseren zwei Teams, NK Varazdin und Bijeli Karlovach, die schon in der Qualifikationsrunde ran mussten, schaffte es Bijeli Karlovach in die 1. Hauptrunde. Somit konnte Kroatien diese Saison mit 6 Teams im internationalen Wettbewerb starten. Knallhart wie der europäische Wettbewerb halt ist waren nur noch drei Teams in der zweiten Hauptrunde....

30.09.2004

Beginn der Qualifikationsphase, des Champions Cups, unsere zwei Teams, die in dieser Disziplin angetreten sid, inclusive der damalige Stärkeverhältnisse:

Dinamo Dragovalijac  befindet sich in Gruppe 1 mit dem ES Bellinzona, Inter Rom, ES Caen und Policijas Daugavpils. Geht man von der letzten Stärkestatistik von El Versus aus, so sehen die Kräfteverhätnisse folgendermaßen aus:

Verein               | Manager     | Stärke | Aufst. | D.Alter | Liga
------------------------------------------------------------------------------
Dinamo Dragovalijac  | Kagobert    |  955   | 4 5 1  |  23     | Kroatien 1
ES Bellinzona        | Cherry      |  911   | 4 4 2  |  24     | Schweiz 1
Inter Rom            | Sokrates    |  908   | 4 5 1  |  27,18  | Italien 1
ES Caen              | Breitenfurt |  874   | 4 3 3  |  22,27  | Frankreich 1
Policijas Daugavpils | m0l1nsk1    |  502   | 3 4 3  |  22,82  | Lettland 1


NK Germania Vinkovci befindet sich leider in der Todesgruppe 9 mit Inter Turin,  Videoton Kecskemet, SV Tórshavn 99 und MDJ 02 Viborg. Geht man von der letzten Stärkestatistik von El Versus aus, so sehen die Kräfteverhätnisse folgendermaßen aus:

Verein               | Manager       | Stärke | Aufst. | D.Alter | Liga
---------------------------------------------------------------------------------
NK Germania Vinkovci | Hans          |  944   | 4 4 2  |  21,64  | Kroatien 1
SV Tórshavn          | zergling      |  894   | 3 5 2  |  23,73  | Färöer Inseln 1
Inter Turin          | Uwe Wentzlaff |  894   | 4 4 2  |  26,45  | Italien 1
Videoton Kecskemet   | Chico         |  886   | 4 3 3  |  27,64  | Ungarn 1
MDJ 02 Viborg        | MDJ           |  883   | 4 3 3  |  24,09  | Dänemark 1  


...und der Stand am Ende der Qualifikationsphase:

Ein kleiner Nachblick der Qualifikationrunde zeigt uns was ganz nettes:

Ergebnisse der Qualifikationsrunde:
Gruppe 1:
                         Tore | Punkte
---------------------------------------
1. Dinamo Dragovalijac  | 13:2 |   10
2. ES Bellinzona        | 16:3 |    9
3. Inter Rom            | 14:5 |    7
4. ES Caen              | 11:5 |    3
5. Policijas Daugavpils | 0:39 |    0


Ergebnisse:
 ES Caen -  ES Bellinzona 0:1
 Dinamo Dragovalijac -  Inter Rom 1:1
 ES Caen -  Dinamo Dragovalijac 0:1
 ES Bellinzona -  Policijas Daugavpils  11:0
 Inter Rom -  ES Caen 3:1
 Policijas Daugavpils  -  Dinamo Dragovalijac 0:8
 Inter Rom -  Policijas Daugavpils  10:0
 Dinamo Dragovalijac -  ES Bellinzona 3:1
 Policijas Daugavpils  -  ES Caen 0:10
 ES Bellinzona -  Inter Rom 3:0


Kagoberts Gruppe hat sich exakt nach den Mannschaftsstärken geordnet - also eigentlich keine Überraschungen. Das erfreuliche dabei, ist das kagobert weiter ist.

Gruppe 9:
                         Tore | Punkte
---------------------------------------
1. Videoton Kecskemet     10:2 |   12
2. NK Germania Vinkovci    7:9 |    6
3. MDJ 02 Viborg           8:6 |    5
4. SV Tórshavn 99          4:8 |    2
5. Inter Turin             2:6 |    2


Ergebnisse:
 MDJ 02 Viborg -  SV Tórshavn 99 2:2
 NK Germania Vinkovci -  Inter Turin 2:0
 MDJ 02 Viborg -  NK Germania Vinkovci 5:1
 SV Tórshavn 99 -  Videoton Kecskemet  0:1
 Inter Turin -  MDJ 02 Viborg 0:0
 Videoton Kecskemet  -  NK Germania Vinkovci 4:1
 Inter Turin -  Videoton Kecskemet  0:2
 NK Germania Vinkovci -  SV Tórshavn 99 3:0
 Videoton Kecskemet  -  MDJ 02 Viborg 3:1
 SV Tórshavn 99 -  Inter Turin 2:2


Da leider nur die 2 besten Zweiten in die Vorrunde des CC-Cups kommen, konnte sich das Team von Hans nicht qualifizieren.

Vorrunde
Mit Dinamo Dragovalijac  sind hier die direkt qualifizierten, namlich Raj Sibenik und mein Team, die Osijek Weasels hier vorzufinden. Die Gruppen hat schon frederik gepostet, deshalb hier nur eine kleine Analyse der Gruppen:

Kommen wir gleich zu meiner Gruppe, die Gruppe 5. Ohne um den heißen Brei rumzureden, denk ich das es fast unmöglich für mich ist, mich gegen zwei TOP-Manger, wie Andy und Bombali durchzusetzen. Auch solllte man die Blackburn Rangers nicht unterschätzen. Trotzdem sollte man nichts unversucht lassen, schließlich hab auch ich mich qualifiziert ;)


Verein                   | Manager | Stärke | Aufst. | D.Alter | Liga
------------------------------------------------------------------------------
Atalanta Cagliari        | Bombali |  1002  | 4 4 2  |  28,64  | Italien 1
SC Portugal de Lissabon  | Andy268 |  912   | 4 4 2  |  23,64  | Portugal 1
Osijek Weasels           | sarge   |  893   | 3 5 2  |  23,27  | Kroatien 1
Blackburn Rangers        | Wesi    |  844   | 3 4 3  |  29,45  | England 1


Ums mal so zu sagen, auch kagoberts Gruppe ist qualitativ höchstwertig besetzt. Ich hoffe, das seine Wut mittlerweile verraucht ist, den mit halber Konzentration geht hier nichts.


Verein                   | Manager     | Stärke | Aufst. | D.Alter | Liga
------------------------------------------------------------------------------
Dinamo Dragovalijac      | Kagobert    |  958   | 4 4 2  |  24,45  | Kroatien 1
Esbjerg BK               | Hobday      |  947   | 4 3 3  |  24,91  | Dänemark 1
AC Piacenza 07           | Ratz Reiner |  941   | 4 4 2  |  23,73  | Italien 1
Racing Club Lokeren      | KingKahn    |  902   | 3 5 2  |  24,18  | Belgien 1  


Angesichts der Stärke von schokopirats Team hat er noch die vermeintlich leichteste Gruppe von uns erwischt. Man darf gespannt sein, wie der Wettbewerb ablaufen wird.

Verein                   | Manager     | Stärke | Aufst. | D.Alter | Liga
------------------------------------------------------------------------------
Raj Sibenik              | schokopirat |  977   | 3 4 3  |  25,09  | Kroatien 1
Komamo SK                | Numero Uno  |  915   | 3 5 2  |  27,91  | Slowakei 1  
APOEL Famagusta          | Magnolia    |  886   | 3 5 2  |  24,91  | Zypern 1
Sodankylä IF             | Trollo      |  861   | 3 5 2  |  26,45  | Finnland 1



24.10.2004

So, an diesem Tag fand die zweite Hauptrunde des Euro Cups statt, die damalige Analyse lautete:

Napad Rijeka - Inter Turin 1:1
Inter Turin - Napad Rijeka 1:3


Eine sehr gute Leistung von Napad Rijeka. Nach dem Unentschieden zu Hause, konnte man nicht wirklich von einer guten Ausgangssituation sprechen, aber Rijekas erfahrene Mannschaft konnte mit der Situation gut umgehen. Belohnung ist die dritte Runde, wo man auf den SV Odense 09 treffen wird.

Steinkjer Fotball - Croatia Belisce 3:2
Croatia Belisce - Steinkjer Fotball 0:1


Croatia konnte sich gegen die Norwegen leider nicht durchsetzen. Wie man im Vergleich sehen konnte, folgen beide Teams einer ähnlichn Fußballphilosophie. Nach dem 3:2 in Steinkjer  hätte es ein 1:0 Sieg gebraucht um weiter zu kommen, allerdings wird sich Belisce bei seinen Angriffsbemühungen einen Konter gefangen haben.

AC Lorient - Bijeli Karlovac 1:1
Bijeli Karlovac - AC Lorient 0:0


Knapp, knapper, Karlovach....im Hinspiel auswärts ein 1:1 erkämpft und im Rückspiel Beton angerührt. Gegen den AC Lorient von der Stärke ebenbürtig waren genau das Richtige Rezept. In der dritten Runde muss man gegen den Arbroath SC ran.

08.11.2004

Die dritte Runde des Euro Cups:

SV Odense 09 - Napad Rijeka 3:2
Napad Rijeka - SV Odense 09 5:1


Nach einer knappen Niederlage im Hinspiel, putzt Rijeka Odens im Rückspiel - leider war in der vierten Runde auch für Rijeka Endstation.

Bijeli Karlovac - Arbroath SC 1:1
Arbroath SC - Bijeli Karlovac 1:0


Schade, schade, da wollte Karlovach genau den selben Stiefel spielen, wie gegen Lorient. Hat leider nicht geklappt.

01.12.2004

Irgendwie hat die Forumsaktivität aller Manager im Verlauf der Saison mal wieder stark nachgelassen, weshalb wir jetzt nicht mehr allzu genaue Mitschriften unserer Erfolge und Mißgeschicke mehr haben. Vielleicht ist das auch besser so. :D
Was halt CC-mäßig interessant zu wissen ist, ist das mein Team, die Osijek Weasels und auch schokos Team, Raj Sibenik in ihrer Gruppe gescheitert sind und nur kagoberts Team es in die Hauptrunde geshaft hat, wo er sich in seiner Gruppe auch durchsetzen konnte...

Gruppe 2:

                       | Tore  | Punkte
---------------------------------------
1. Dinamo Dragovalijac | 20:14 |  11
2. Sporto Rotterdam    | 17:17 |  10
3. Young Everton       | 12:17 |   7
4. National Petromci   | 12:13 |   5


27.12.2004

Schocknachricht für unser KSM-Kroatien, schokopirat wurde gekickt und Jermaine gleich hinter, ein trauriges Kapitel, dass ich leider nicht wirklich mitgekriegt habe, und es deshalb nicht falsch wiedergeben will; Tatsache ist, das wir ein wahres Trainerurgestein verloren haben. Ich habe mir die Freiheit genommen, ein paar Beiträge aus seinem Abschiedsthread zu löschen, deren Tonfall, in einem Abschied nichts zu suchen haben...ihr findet den Thread hier:

http://www.fussballmanager.org/forum/viewtopic.php?t=12863

28.12.2004

Und diesjähriger Meister ist...Croatia Belisce, also mal wieder ein anderer, wir dürfen auf nächste Saison gespannt sein ;)

Platz   Verein              Spielt.   Tore    Punkte    S       U      N
--------------------------------------------------------------------------
1.      Croatia Belisce       34      88:32     78      24      6      4
2.      Raj Sibenik           34      86:28     73      24      1      9
3.      Dinamo Dragovalijac   34      75:31     64      20      4      10
4.      Hrv. Sl.Brod          34      71:38     62      17      11     6
5.      FK Mladost            34      91:54     61      19      4      11
6.      NK Germania Vinkovci  34      72:52     60      19      3      12
7.      Bijeli Karlovac       34      65:35     58      16      10     8
8.      Osijek Weasels        34      68:38     55      16      7      11
9.      Kvijek Split          34      75:58     52      17      5      12
10.     Napad Rijeka          34      81:53     51      15      6      13
11.     NK Sisak              34      61:51     50      16      2      16
12.     Mladost Djakovo       34      55:76     41      12      5      17
13.     NK Varazdin           34      39:61     41      11      8      15
14.     Dinamo Nasice         34      42:68     37      10      7      17
15.     Orient Pula           34      51:80     35      9       8      17
16.     Slawonia Osijek       34      36:67     22      4       10     20
17.     HNK Luzani            34      24:104    21      6       3      25
18.     Dalmatia Split        34      12:166     3      1       0      33

29.12.2004

Ich habe keine Ahnung, ob das Datum stimmt, aber ich weiß, dass das Pokalfinale immer erst recht spät ausgespielt wird...ich will hier ein Stückchen des Verlaufs hier wiedergedben[dunkelrote Teams sind Erstligisten]:

Achtelfinale
Bijeli Karlovac - Raj Sibenik[/color]   1:0  
Kvijek Split - Orient Pula 4:3   0:0 i.E.
FC Zagreb[ Liga 2B ] -    Slawonia Osijek   1:1   4:3 i.E.
Grad Marinci[ Liga 2A ] - Bjeli Zagreb[ Liga 2A ]   3:4  
Adriu Rab[ Liga 2A ] - NK Varazdin   0:2  
Osijek Weasels - FK Mladost   0:0   4:5 i.E.
Samobor Palaca[ Liga 2A ] - Hrv. Sl.Brod   0:1  
NK Sisak   - Dinamo Dragovalijac   1:2   0:0 i.E.

Viertelfinale
Dinamo Dragovalijac - FK Mladost   5:1  
Bjeli Zagreb[ Liga 2A ] - Kvijek Split   1:5  
FC Zagreb[ Liga 2B ] - Hrv. Sl.Brod   4:0  
Bijeli Karlovac - NK Varazdin   5:0  

Halbfinale
FC Zagreb[ Liga 2B ] - Bijeli Karlovac   2:2   4:3 i.E.
Dinamo Dragovalijac - Kvijek Split   3:0  

Finale
FC Zagreb[ Liga 2B ] - Dinamo Dragovalijac   1:2

02.01.2005
Ja, kagobert hat wohl die größte Leistung alle kroatischen Teams geschafft, er hat die Königstrophäe, den Titel des CC-Cups geholt...zum nachvollziehen, hab ich hier nochmal den Verlauf des Champion Cups ab dem Viertelfinale nachgezeichnet. Nicht zu vergessen ist natürlich, dass er auch den Pokal geholt hat; nach all den Vizetiteln (ja, das musste noch ein letztes mal sein :P), gleich zwei in einer Saison...das muss wie Balsam gewirkt haben :D

Viertelfinale
VfB Luzern   -    Sporto Rotterdam   1:3   0:3
MF Bastia   -    F.C. Tórshavn 1986 e.V.   0:1   1:1
Gebirgsblau Salzburg   -    Magnolia Hafnarfjördur   2:4   1:0
Dinamo Dragovalijac   -    Larvik Football    1:1   2:2

Halbfinale
Sporto Rotterdam   -    F.C. Tórshavn 1986 e.V.   0:2   0:1
Magnolia Hafnarfjördur   -    Dinamo Dragovalijac   0:2   2:3

Finale
F.C. Tórshavn 1986 e.V.   -    Dinamo Dragovalijac   1:2

Zum Schluß will ich natürlich nicht vergessen, den Gewinner des EC-Cups eines Wortes zu würdigen...El Diegos's FC Chelsea United hat das Rennen gemacht.
Gespeichert

kagobert

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.900
[Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #27 am: 09. April 2005, 13:55:49 »

Danke sarge für Deine "Historie". Es ist doch mal wieder schön und erheiternd an die guten alten Zeiten zu denken. Der Sieg im CC wird nun endlich auch in Kroatien gewürdigt. Danke. ;D
Gespeichert
Dreifacher CC-Sieger mit Dinamo Dragovaljac - Kroatiens Nr.1 !!!  - Ende nach Saison 30 - Dinamo bleibt in meinem Herzen!
Nun in der Heimat - 1. FC Berlin - 1. Liga - Meister 2A - Saison 46 - Meister 3B Saison 44

girokonto

  • Gast
Re: [Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #28 am: 27. Mai 2007, 19:54:04 »

Hallo Sarge, hallo Leute,

wie ihr alle lesen könnt, habe ich KSM am Ende Saison 5 verlassen und bin nun seit Ende Saison 11 wieder in Kroatien. In Sibenik konnte ich mich leider nicht bewerben, da immer noch zweitklassig.

Mein neuer Verein ist der FC Zagreb.

Schokopirat
Gespeichert

Vary

  • Gast
Re: [Ein Stückchen KSM-Geschichte]
« Antwort #29 am: 06. September 2008, 22:41:48 »

Ein Thread für die Ewigkeit  :ja: :zustimm:

Kann man immer wieder schön in den "guten alten Zeiten" stöbern  :ja:

Vieleicht schreibt ja mal der ein oder andere seine Geschichten und Erfahrungen mit KSM , egal wie lange man schon dabei ist  :ja:

Mal sehn wie ich dazu komme, aber werd mal versuchen ab und an die Wichtigsten Ereignisse aus der Kroatischen Liga und den Kroatischen Teams im Internationalen Wettbewerb hier zu verewiegen.
Und nach jeder Saison kommen nach dem Vorbild von Sarge, Abschlusstabellen etc. hier rein. Falls jemanden was einfällt was er als wichtig findet und hier reinpassen könnte einfach melden oder posten  :zustimm:
« Letzte Änderung: 06. September 2008, 23:59:47 von Vary »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.689 Sekunden mit 25 Abfragen.