Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: ~~~ Olympique Saint-Ivy Ponti ~~~ Die Ruhe ist vorbei!  (Gelesen 71765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #30 am: 04. Juni 2007, 21:07:35 »

Schoene Gruesse aus Tunesien;

wir sehen uns am 15.06. wieder
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #31 am: 20. Juni 2007, 14:29:53 »

Saison 12, 6. Spieltag

RCD Salamanca - UE Gijón 1:2 (0:2)

Gegen den amtierenden Meister hatte Salamanca vorrangig in der ersten Hälfte nichts entegenzusetzen. Die Gäste spielten routiniert und sachlich ihr Spiel runter. Die 2:0 Pausenführung war für Gijon mehr als verdient und hätte unter Umständen sogar höher ausfallen können. In der zweiten Hälfte zunächst dann das gleiche Bild. Gijon abgeklärt und Salamanca viel zu nervös. Dann machte sich aber Gijon das Leben noch einmal selbst schwer. Nach einer Notbremse flog Brecht  Akerboom mit Rot vom Platz. Leider verschoss Mustafa Sükür den fälligen 11m. Trotzdem kamen die Hausherren nun besser ins Spiel. Die ein oder andere Chance wurde erspielt. Und eine Viertelstunde vor Schluss fiel dann auch der Anschlusstreffer. Nach einer Ecke köpfte die holländische Leihgabe Enno Tolcheev die Kugel ins Netz. Allerdings sollte danach nichts mehr passieren. RCD drängte noch einmal aber etwas zählbares kam dabei nicht mehr raus. Am Ende ein verdienter Sieg des Meisters, der kurz vor Schluß nochmal ins Wanken geriet. Trotzdem war Trainer Fiorin hinterher entäuscht: "Ich hatte mir schon wenigstens einen Punkt ausgerechnet, mit dem Engagement in Halbzeit 1 kann ich nicht zufrieden sein."

Zuschauer: 90.438

0:1
0:2
1:2 Enno Tolcheev (1) Vorlage: Xenios Hadjiharalambous (2)


Rot: Brecht Akerboom
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #32 am: 20. Juni 2007, 14:41:15 »

Saison 12, Spieltag 7

FC La Coruna - RCD Salamanca 0:2 (0:1)

Nach der Niederlage gegen den Meister am letzten Spieltag und einer eher enttäuschenden Leistung, revanchierte sich der Aufsteiger aus Salamanca mit einem in jeder Hinsicht veridenten Sieg in La Coruna. Spieler des Tages war mal wieder der junge Türke Mustafa Sükür, der auch den ersten Treffer markierte. Quasi mit dem Halbzeitpfiff, versenkte er den Ball mit einem 25m Hammer in die Maschen. Bis dahin hatte RCD schon eine Reihe guter Chancen, die aber ungenutzt blieben. Zum denkbar günstigten Zeitpunkt fiel dann aber das erlösende Tor. Auch in Halbzeit 2 nahm der Gast das Heft in die Hand. Nach einer wunderschönen Kombination konnte der Kapitän Fulop Latinovits das entscheidende 2:0 erzielen. Auch danach beherrschte weiter Salamanca das Geschehen. Mit dieser Leistung wird es für den FC schwer die Klasse zu halten. RCD geht dagegen gelassen in das zweite Spiel in La Coruna gegen den Stadtrivalen Real.

Zuschauer: 62.704 (ausverkauft)

0:1 Mustafa Sükür (2) Vorlage: Waldemar Sorgatz (1)
0:2 Fulop Latinovits (2) Vorlage: Rogerio Moutinho (3)


Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #33 am: 20. Juni 2007, 14:49:03 »

Saison 12, Spieltag 8

Real La Coruna - RCD Salamanca 1:2 (0:1)

Hier kann man  eigentlich die selben Worte gebrauchen, wie am letzten Spieltag beim Stadtrivalen von La Coruna. RCD war die bessere Mannschaft, obwohl der Gegner eigentlich stärker einzuschätzen war. Somit geht Salamanca mit 6 Punkten aus der Stadtreise an die Nordküste Spaniens zurück ins Hinterland.

Zuschauer: 136.987

0:1 Waldemar Sorgatz (3) Vorlage: Sam Ainsworth (1)
0:2 Bernard Luca (2) Vorlage: Mustafa Sükür (4)
1:2
« Letzte Änderung: 21. Juli 2007, 13:49:28 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #34 am: 20. Juni 2007, 14:55:53 »

Saison 12, Spieltag 9

RCD Salamanca - FC Bet Sevilla 0:3 (0:1)

Mit einer sagenhaft desolaten Leistung präsentierte sich Salamanca gegen Sevilla. Mit dem schwächsten Saisonspiel kam auch erstmals Unruhe von den Rängen. Kein Kampf, kein Einsatz - so kann man keine Spiele gewinnen. Nicht das Sevilla nun das Nonplusultra zeigte, aber ohne Gegenwehr war es leicht die 3 Punkte zu holen. Für die stark Abstiegsgefährdeten Bet-Kicker war dieser Sieg ein 6 Punktesieg. Trainer Fiorin: "Ich bin fassungslos, ob der Leistung meiner Mannschaft. Das wird Konsequenzen haben, so können wir uns in dieser Saison auf gar keinen Fall wieder präsentieren."

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

0:1
0:2
0:3
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #35 am: 20. Juni 2007, 15:03:55 »

Saison 12, Spieltag 10

RCD Salamanca - UB Calahorra 0:2 (0:1)

Wieder verloren, aber immerhin wieder Einsatzbereichtschaft und Leidenschaft gezeigt, so könnte man das Fazit dieses Spieler am besten wiedergeben. Calahorra war in den entscheidenden Momenten einfach eine Nuance cleverer wie der RCD. Kurz vor der Halbzeit die Führung für die Gäste und mit dem Schlusspfiff dann der K.o. für Salamanca. RCD hatte durchaus die Chancen selbst zählbaren Erfolg zu erzielen, scheiterte aber an der Abwehr und am überragenden Schlussmann.

Zuschauer: 98.589

0:1
0:2


Gelb: Antonio Vaz de Azevedo (1)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #36 am: 20. Juni 2007, 15:18:39 »

Saison 12, Spieltag 11


Deportivo Alavés - RCD Salamanca 1:2 (0:1)

Mit einer großen Sensation und dem 3. Auswärtssieg in Folge endete das Gastspiel in Alaves. Gegen die stark favorisierten Gastgeber konnte Salamanca kämpferisch, als auch spielerisch mithalten. Zu Gute kam natürlich die frühe Führung durch den Neueinkauf Magnus Sand, die bedingt durch einen groben Abwehrschnitzer war. In der Folgezeit sahen die Zuschauer ein tolles Erstligamatch mit vielen Szenen auf beiden Seiten. Bei einem Pfostentreffer hatte Salamanca einmal Glück, als der Ball danach in die Arme des Keepers sprang. Nach einem tollen Anspiel von Mustafa Sükür netzte Rogerio Moutinho den Ball zur 2:0 Führung ein. Danach kam der Gastgeber aber noch einmal mit wütenden Angriffen zurück ins Spiel. Mehr wie der Anschlusstreffer 4 Minuten vor dem Ende sollte aber glücklicherweise nicht mehr rausspringen. Ein verdienter Sieg für den Aufsteiger, der aber nur wirklich etwas bedeutet, wenn am kommenden Spieltag RSS Sebastián besiegt werden kann.
Trainer Fiorin: "Endlich haben wir gezeigt, das wir gegen jeden in der Liga gewinnen können."

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

0:1 Magnus Sand (1) Vorlage: Waldemar Sorgatz (2)
0:2 Rogerio Moutinho (2) Vorlage: Mustafa Sükür (5)
1:2


Gelb: Xenios Hadjiharalambous (1)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #37 am: 25. Juni 2007, 07:40:31 »

Saison 12, Spieltag 12

RSS Sebastian - RCD Salamanca 1:3 (0:2)

Nach der Sensation von Alaves, musste gegen den abstiegsgefährdeten Verein aus Sebastian gewonnen werden. Meinen Mannen begriffen das von der ersten Minute an und gingen engagiert in diese Partie. Ein optisches Übergwicht und die reifere Spielanlage konnte Salamanca zugesprochen werden. Nicht das Sebastian nicht gefährlich gewesen wäre, aber blieben doch zuviele Aktionen Stückwerk. Mit einem Doppelschlag des Goalgetters Xenios Hadjiharalambous war dann auch das Schicksal der Gastgeber besiegelt. Einmal traf der Torschütze vom Dienst nach Flanke von Fulop Latinovits, der zweite Treffer binnen weniger Minute wurde mustergültig vom Sturmpartner Magnus Sand aufgelegt! Mit der beruhigenden Führung ging es in die Pause. In der muss wohl der Trainer von Sebastian ein paar deutliche Worte gefunden haben, denn etwas aggressiver und kämpferischer kamen die Gastgeber aus der kabine. Plötzlich lief bei Salamanca nicht mehr alles so rund wie in Halbzeit 1. Und prompt gelang auch der 1:2 Anschlusstreffer. Da wurde im Mittelfeld zu schnell der Ball verloren, zudem nicht nachgesetzt und irgendwie war der Ball dann drinnen. Zum Glück besannen sich die Salamancis sofort und setzten den Gegner wieder unter Druck, bei dem mit dem Treffer dann aber auch das Pulver verschossen war. Das 1:3 durch Sam Ainsworth war die logische Konsequenz des Sturmlaufes durch Salamanca. Danach war das Spiel durch und Salamanca konnte den 4. Auswärtssieg in Folge feiern.
Trainer Fiorin: "Ein gutes Spiel meiner Mannschaft, wobei der Sieg durchaus hätte höher ausfallen können. Wir müssen noch an unserer Chancenauswertung arbeiten. Ansonsten aber; wer hätte gedacht das wir nach 12 Spielen bereits 4 Auswärtssiege auf dem Konto haben!"

Zuschauer: 34.036 (ausverkauft)

0:1 Xenios Hadjiharalambous (5) Vorlage: Fulop Latinovits (2)
0:2 Xenios Hadjiharalambous (6) Vorlage: Magnus Sand (1)
1:2
1:3 Sam Ainsworth (2) Vorlage: Mustafa Sükür (6)

Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #38 am: 25. Juni 2007, 08:01:20 »

Saison 12, Spieltag 13

RCD Salamanca - FC Balompié 3:1 (1:1)

Nach den zuletzt guten Auswärtsspielen sollte es für Salamanca nun endlich auch mal zu Hause besser laufen wie bisher. Allein gegen Real Unión Zaragoza konnten zuhause bislang 3 Punkte eingefahren werden. Zudem hat Salamanca ja auch noch eine kleine Rechnung mit Balompie zu begleichen. Denn diese Partie war ja bekanntlich das Pokalfinale der letzten Saison, wo Balompie Salamanca regelrecht vorgeführt hatte. Und das Spiel begann auch alles andere als gut für die Hausherren. Bereits nach 18 Minuten konnten die Gäste aus ihrer Überlegenheit die Führung erzielen. Danach steigerte sich der RCD und war zumindest dem Gast ebenbürtig. Dann hatte Salamanca einmal Glück als ein Freistoss an die Latte klatschte. In der 35. Minute dann aber der Ausgleich. Nach einem Foul an Latinovits, gab es Freistoss auf der linken Seite. Die langen Kerls aus der Abwehr rückten mit auf. Die präzise getimte Flanke konnte dann auch Halvor Næss per Kopf verwerten. Ein schönes Tor zur rechten Zeit! Irgendwie schien dieses Tor die Gäste beeindruckt und geknackt zu haben, denn danach war nicht mehr viel zu sehen. In der zweite Hälfte war Salamanca die klar bessere Mannschaft. Und mit einem Doppelschlag Mitte der 2. Halbzeit konnte dann  auch der verdiente Heimsieg eingefahren werden. Erst machte Xenios Hadjiharalambous sein bereits 7. Saisontor. 4 Minuten später traf Rogerio Moutinho zum 3:1. Danach schaltete Salamanca 1. Gang zurück und brachte das Spiel locker über die Zeit. Die Revanche war gelungen, und nun hatten die Fans auch endlich zu Hause wieder Grund zu feiern.
Trainer Fiorin: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft, wie sie sich aus der prekären Situation wieder herausgewunden hat. Balompie hat uns gerade in der ersten halben Stunde vor gehörige Probleme gestellt. Danach war aber die Luft raus, denn Balompie hatte noch das schwere Pokalspiel in den Beinen. Der topfite Zustand meiner Mannschaft tat dann sein übriges!"

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

0:1
1:1 Halvor Næss (1) Vorlage: Mustafa Sükür (7)
2:1 Xenios Hadjiharalambous (7) Vorlage: Rogerio Moutinho (4)
3:1 Rogerio Moutinho (3) Vorlage: Waldemar Sorgatz (3)
« Letzte Änderung: 25. Juni 2007, 08:02:10 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #39 am: 26. Juni 2007, 16:25:16 »

Soeben wurde Salamancas größtes Talent der erst 21 jährige Türke Mustafa Sükür verkauft. Für 131 Mio ksm$ wechselt er in die französische Liga zu Olympique Bordeaux. Er hinterlässt natürlich eine gewaltige Lücke im Mittelfeld, die wohl so schnell nicht gefüllt werden kann. Mit dem Geld wird nun aber in Salamanca endlich ein Bahnhof gebaut, um die Kapazität des Stadions voll ausnutzen zu können! Langfristig gesehen war es der richtige Schritt. Die finanzielle Situation hat sich durch den Transfer deutlich verbessert.

In den nächsten Tagen soll dann auch noch der Abwehrspieler Halvor Naess verkauft werden. Mit dem übrigen Geld wird dann ohne Panikaktionen eine zusätzliche Verstärkung für das Mittelfeld verpflichtet werden!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #40 am: 29. Juni 2007, 13:36:18 »

Saison 12, Spieltag 14

RCD Salamanca  - Amurrio SD 3:1 (2:0)

Mit dem 4. Sieg in Folge kann sich Salamanca nun endgültig im oberen Mittelfeld etablieren. Gegen Amurrio taten sich aber meine Jungs schwerer, als gedacht. Der Verkauf des Mittelfeldregisseurs Mustafa Sükür machte sich eben doch bemerkbar. Allerdings machte Ersatzmann Libor Novotny eine Klassebegegnung. Die fehlenden technischen Voraussetzungen, macht er mit seiner Erfahrung wett. Ganz ersetzen wird er den jungen Türken aber sicher nie.
Das Spiel plätscherte zunächst etwas dahin, beide Teams waren bemüht Kontrolle über Ball und Gegner zu erlangen. Dies gelang dann den Hausherren etwas besser. Diese kamen nun immer wieder gefährlich vor das Tor. In der 28. Minute dann das verdiente 1:0 durch Magnus Sand. Mit einem tollen Pass hebelte Fulop Latinovits die gesamte Abwehr aus, Sand umkurvte noch den rauslaufenden Torwart und schob den Ball gekonnt ins Tor. Jetzt lief es richtig gut für Salamanca, es war die beste Phase der Partie. Und kurz vor dem Pausenpfiff dann auch die Belohnung für das angriffslustige Spiel. Sam Ainsworth köpfte eine Flanke von Magnus Sand in den Winkel. Ein schönes Tor und die beruhigende Pausenführung.
Wie schon so oft sahen die Zuschauer aber in Halbzeit zwei ein anderes Bild. Plötzlich war es Amurrio die Druck ausübten und Salamancas Abwehr vor gehörige Probleme stellten. In dieser Phase wäre die leitende Hand von Sükür wünschenswert gewesen. Der Anschlusstreffer der Gäste kam dann wenig überraschend. Wieder einmal führte eine Standardsituation zum Gegentreffer. Aber wie auch schon oft in dieser Saison kam der RCD zurück ins Spiel. Ein Novotny Kracher an die Latte wäre fast die Entscheidung gewesen, diese besorgte dann 2 Minuten vor dem Ende Xenios Hadjiharalambous.
Trainer Fiorin: "Amurrio hat uns mit wenig Einsatz alles abverlangt, das macht mich ein wenig nachdenklich. Trotzdem wird mir nicht Angst vor den nächsten Spielen. Heute haben wir gesehen welch wichtiger Spieler Mustafa Sükür für uns war, sein Charakter wird uns fehlen. Ein Lob möchte ich an Libor Novotny richten, der mit seinen begrenzten Möglichkeiten eine hervorragende Leistung abgerufen hat. Ich hoffe das kann er noch einige Male wiederholen."

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

1:0 Magnus Sand (2) Vorlage: Fulop Latinovits (3)
2:0 Sam Ainsworth (3) Vorlage: Magnus Sand (2)
2:1
3:1 Xenios Hadjiharalambous (8) Vorlage: Waldemar Sorgatz (4)


Gelb: Enno Tolcheev (1)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #41 am: 02. Juli 2007, 08:03:22 »

Saison 12, Spieltag 15

FC Valladolid - RCD Salamanca 3:1 (1:0)

Da will jemand Meister werden und keinen interessiert es. Vor nur 36000 Zuschauern im nicht mal halbgefüllten Stadion, setzte sich der Favorit aus Valladolid mit 3:1 gegen den Aufsteiger durch. Das Ergebnis klingt allerdings deutlicher, als der Spielverlauf es hergibt. Die Heimelf startete zunächst furios. Nach 5 Minuten die verdiente Führung. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutzte Valladolid eiskalt aus. Wie gemalt natürlich die Führung für den FC. Wer aber nun dachte Valladolid wird nun alles im Griff haben und seinen Stiefel runterspielen, der hatte sich getäuscht. Nach gut einer Viertelstunde kam Salamanca immer besser ins Spiel. Gegen mitte der ersten Halbzeit dominierte die Gästeelf sogar. Nur Tore wollte nicht rausspringen. Valladolid hatte es seinem überragenden Torwart (KSM-Note 1) zu verdanken, nicht den Ausgleich hinnehmen zu müssen oder gar in Rückstand zu geraten. Die Chancen dafür waren vorhanden. So gings mit dem knappen Rückstand in die Pause. Mit Wiederanpfiff legte RCD nochmals eine Schippe drauf und wurde dafür belohnt. Kapitän Latinovits umkurvte zwei Spieler, eine gefühlvolle Flanke über den Torwart brauchte dann Libor Novotny nur noch mit der Innenseite  ins Tor schieben. Anstatt sich nun zurückzuziehen und Valladolid kommen zu lassen, baute Salamanca seine offensive Überlegenheit immer mehr aus und das war an diesem Tag der Fehler. Zwei blitzsaubere Konter der Gastgeber binnen 4 Minuten brachten für den Meisterschaftsanwärter die Entscheidung. Beides mal war die Abwehr zuweit aufgerückt. Mit jeweils einem guten Pass wurde sie ausgehebelt und bloß gestellt. Danach versuchte Salamanca nochmals alles, aber der beste Mann auf dem Platz im Kasten Valladolids ließ kein weiteres Tor mehr zu. Am Ende war es der erwartete Sieg für Valladolid, der bei dem hohen Einsatz trotzdem schwer erkämpft war.
Trainer Fiorin: "Wieder ein gutes Spiel meiner Mannschaft, auch wenn taktisch nicht alles geklappt hat und ich diesmal selbst auch Fehler einräumen möchte. Nach dem Ausgleich wollte ich zuviel und das hat sich gerächt. Aber die Bäume wachsen ja bekanntlich nicht in den Himmel und mit der Niederlage geht für uns keine Welt unter. Wir haben bislang eine gute Runde gespielt und auch dieses Spiel zählt zu den besseren auch wenn diesmal das Ergebnis nicht stimmt. Für Valladolid wird es schwer, wenn sie schon gegen einen Gegner wie uns über die 100% Grenze gehen müssen. Der Substanzverlust macht sich spätestens in der Rückrunde bemerkbar. Trotzdem wünsche ich dem Team alles Gute und vielleicht klappt es ja mit der Meisterschaft. Das man es als Aussenseiter schaffen kann, hat letzte Saison ja Gijon gezeigt!"

Zuschauer: 36.172

1:0
1:1 Libor Novotny (2) Vorlage: Fulop Latinovits (4)
2:1
3:1
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #42 am: 04. Juli 2007, 08:51:17 »

für 13 Mio ksm$ wurde einer der überbezahltesten Spieler bei Salamanca verkauft! Dylan Gerard versucht sein Glück nun in Belgien. Wir sind froh die 300.000 ksm$ pro ZAT einzusparen!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #43 am: 06. Juli 2007, 23:29:37 »

Saison 12, Sieltag 16

AC Vigo - RCD Salamanca 1:2 (1:2)

Beim stärkenmässig bestem Team der Liga gelang dem RCD Salamanca eine weitere faustdicke Überraschung. Nach einer starken Leistung vor allem im taktischen Bereich, ging der RCD als verdienter Sieger vom Platz. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigt aber Salamanca auch spielerische Fähigkeiten. Das frühe 1:0 durch Fulop Latinovits war der verdiente Lohn für die doch offensive Taktik der Gäste. Man wollte sich nicht dem Druck der Hausherren aussetzen, sondern selbst das Spiel mit gestalten. Aber Vigo war nicht geschockt und konnte fast postwendend den Ausgleich erzielen. Danach war es ein Spiel auf gutem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause dann die erneute Führung der Gäste. Libor Novotny tankte sich auf der linken Seite durch, seine präzise Flanke verwertete Sam Ainsworth mit dem Kopf. Jetzt merkte man aber Vigo schon den Schock an. Selbst im sonst so geräuschvollen Kessel wurde es ziemlich leise. In der zweiten Hälfte verstärkte Vigo nochmals die Angriffsbemühungen, doch fehlte an diesem Tag das richtige Konzept und auch ein wenig das Glück. Zu dem scheiterte Vigo einige Male am wiedermal glänzend aufgelegtem Keeper Leighton Bardsley. Allerdings hätte auch Salamanca den Sack eher zu machen können. Aber die wenigen Konterchancen wurden nicht konsequent zu ende gespielt. Letztlich zitterten sich die Salamancis zum Schlusspfiff und lagen sich danach überglücklich in den Armen. Mit diesem Sieg konnte der bislang beste Saisonplatz erreicht werden (6.). Diesen gilt es nun am kommenden Spieltag zu verteidigen, wenn bei Espanyol Madrid zum Spitzenspiel gerufen wird. Wer hätte das am Anfang der Saison erwartet! Immerhin hat man in der halben Saison die Mannschaftsstärke um sensationelle 160 Punkte verbessern können und ist in der Topwertung aller Teams unter die ersten 200 Teams geklettert!
Trainer Fiorin nach dem Spiel: "Geil, einfach nur geil!"

Zuschauer: 140.000 (ausverkauft)

0:1 Fulop Latinovits (3) Vorlage: Magnus Sand (3)
1:1
1:2 Sam Ainsworth (4) Vorlage: Libor Novotny (4)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #44 am: 10. Juli 2007, 08:14:06 »

Espanyol Madrid   - RCD Salamanca 1:2 (0:2)

Mit einem weiteren Auswärtssieg beendet RCD Salamanca die Hinrunde auf einem hervorragenden 6. Platz. Das Spiel selbst war vor allem in der ersten Halbzeit eine weitere Kostprobe der spielerischen Fähigkeiten der Gäste. Bereits nach 8 Minuten die Führung nach einer herrlichen Kombination im Mittelfeld. Libor Novotny war letztlich der Profitierende eines Geistesblitzes von Waldemar Sorgatz. Auch in der Folgezeit erspielte sich der RCD ein deutliches Übergewicht und überfuhr den Gastgeber quasi. Nach einer halben Stunde dann bereits die Vorentscheidung, wiederum war es Libor Novotny der nach präziser Vorarbeit durch Magnus Sand, den Ball in die Maschen trieb. Zum Ende der Halbzeit hätte es aber auch schon 4 oder 5:1 stehen können, doch versagten einige Male vor dem Tor die Nerven. Zu Beginn der zweiten Halbzeit keimte bei Madrid noch einmal Hoffnung auf, als recht früh der Anschlusstreffer fiel. Davon liess sich aber Salamanca nicht beeindrucken und spielte clever das Ergebnis nach Hause. Bestnoten verdienten sich heute der zweifache Torschütze Libor Novotny, unser wiederum bestens aufgelegter Keeper Leighton Bardsley und der Abwehrorganisator Antonio Vaz de Azevedo.
Trainer Fiorin: "Für mich ist erstaunlich welche Entwicklung Libor Novotny gerade durchmacht. Ich weiss nicht welcher Frühling es gerade ist, aber wie er für den verkauften Mustafa Sükür in die Presche springt ist schon einzigartig. Dem Team möchte ich ein großes Lob aussprechen, sie haben meine taktischen Anweisungen befolgt und verdient gewonnen."

Zuschauer: 67.979

0:1 Libor Novotny (3) Vorlage: Waldemar Sorgatz (5)
0:2 Libor Novotny (4) Vorlage: Magnus Sand (4)
1:2
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #45 am: 10. Juli 2007, 08:27:19 »

Die Hinrunde ist Geschichte und Salamanca nimmt den 6. Platz ein. Erreicht wurden 29 Punkte, dabei 33 Tore erzielt und 26 gefangen.
Mit 9 Siegen, 2 Remis und 6 Niederlagen ist der RCD mit Abstand der beste Aufsteiger.

Beste Spieler: Xenios Hadjiharalambous (Note: 2,24), Fulop Latinovits (2,45), Libor Novotny (2,46)

Beste Torschützen: Xenios Hadjiharalambous (8), Sam Ainsworth (4), Libor Novotny (4)

Meiste Vorlagen: Mustafa Sükür (7), Waldemar Sorgatz (5)

Beste Scorer: Xenios Hadjiharalambous (10), Mustafa Sükür (9), Waldemar Sorgatz (8), Libor Novotny (8)

Stärkeentwicklung: 12/0 771 ---> 12/33 936 (+165)

Für die Rekordsumme von 131 Mio wurde Mustafa Sükür verkauft.
100 Mio wurden in den Bau eines Bahnhofes investiert.

Eine Prognose zu Beginn der Saison hat sich bewahrheitet, eine nicht. Das ich die eine oder andere Mannschaft ärgern werde ist mir gelungen, gegen den Abstieg spiele ich wohl nun nicht mehr!
« Letzte Änderung: 10. Juli 2007, 08:28:26 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #46 am: 16. Juli 2007, 08:18:12 »

Saison 12, Spieltag 18

DVD Logrones - RCD Salamanca 0:2 (0:0)

Mit einem souveränen und kaum gefährdeten Sieg, schleicht sich der Aufsteiger aus Salamanca nun auf einen CC Quali Platz. Schon in Halbzeit 1 war der RCD die klar dominierende Mannschaft und hatte ein deutliches optisches Übergewicht im Mittelfeld. Auch der Abwehrchef Halvord Naess erwischte einen Ausnahmetag (Note 1) und so kam der Gegner kaum gefährlich vor das Salamanca Tor. Einzig ein Treffer war den Gästen in der ersten Halbzeit nicht vergönnt. Ein Lattentreffer von Sam Ainsworth und ein Klasse gehaltener Schuss von Libor Novotny hätten bereits die Führung bedeuten können! So ging es letztlich doch torlos in die Pause.
Aber auch nach Wiederanpfiff das gleiche Bild. Salamanca die klar dominierende Mannschaft und nach 4 Minuten dann auch der hochverdiente Führungstreffer der Gäste. Das beste Duo der Hinrunde sorgte wieder einmal für zählbaren Erfolg. Nach einem Steillpass von Waldemar Sorgatz lief Xenios Hadjiharalambous mutterseelenallein auf das Logroneser Tor zu, umspielte den Torwart und traf ins kurze Eck. Danach spielte Salamanca das Spiel mit einer Routine und cleverness hinunter wie man es sonst nur von "Grossen" Mannschaften gewöhnt ist. Der beste Mann auf dem Platz, Waldemar Sorgatz, sorgte dann auch für die Entscheidung. Nach einem Foul an Magnus Sand im Strafraum, verwandelte der deutsche Mittelfeldspieler den fälligen Elfmeter sicher zum 2:0. Der Rest war Formsache und die nächsten 3 Punkte waren eingefahren. Am kommenden Spieltag wartet  mit Zaragoza ein wesentlich stärkerer Gegner und hier wird sich zeigen, wie gefestigt der RCD wirklich ist!
Trainer Fiorin: "Es war eine Pflichtaufgabe und wenn die 3 Punkte nicht eingefahren worden wären, hätte mich das schon ziemlich enttäuscht. Meine Männer haben Ihre Aufgaben aber souverän erfüllt und deswegen haben wir verdient gewonnen."

Zuschauer: 67447

0:1 Xenios Hadjiharalambous (9) Vorlage: Waldemar Sorgatz (6)
0:2 Waldemar Sorgatz (4) Vorlage: Magnus Sand (5)
« Letzte Änderung: 21. Juli 2007, 13:46:33 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #47 am: 17. Juli 2007, 09:53:37 »

Saison 12, Spieltag 19

CD Zaragoza - RCD Salamanca 2:3 (0:3)

Mit einem weiteren überraschenden Sieg behauptet sich Salamanca immer noch in der Spitzengruppe der Tabelle. Somit wurden aus den letzten 5 Spielen (wohlgemerkt 5 Auswärtsspiele am Stück  :nein:) unglaubliche 12 Punkte eingefahren. Dabei wurden renommierte Mannschaften wie Zaragoza, Vigo oder Madrid besiegt. Die Euphorie in Salamanca ist gewaltig, ein Hauch von Gijon weht durch die engen Gassen der Stadt. Die euphorischsten Fans reden sogar schon vom CC Cup Titel Saison 13!  :rolleyes: Aber lassen wir mal die Kirche im Dorf, der 3. Platz momentan ist gigantisch, doch der abstand nach hinten so gering das man innerhalb von ein bis zwei Spieltagen bis  Platz 8 fallen kann!
Das Spiel selbst begann mit einiger Verspätung da viele Fans erst spät durch den Einlass kamen. Was sie dann sahen, ließ sie die Augen reiben. Sie sahen Fussball von einem anderen Stern, nur nicht von ihrer Mannschaft, sondern von den Gästen. Es waren die besten 45 Minuten, wahrscheinlich in der Vereinsgeschichte Salamancas. Es klappte einfach alles, Zaragoza wurde regelrecht an die Wand gespielt. Die Führung nach 12 Minuten durch Magnus Sand. Er konnte eine Kopfballverlängerung von Antonio Vaz de Azevedo unbedrängt im Tor unterbringen. Weiter rollte eine Lawine nach der anderen auf das Tor Zaragozas, von der Heimelf war 45 Minuten lang nichts zu sehen. In der 33. Minute war es mal wieder Xenios Hadjiharalambous   der die Führung auf 2 Tore ausbaute. Es war bereits sein 10. Saisontreffer. Auch die Vorbereitung durch Waldemar Sorgatz war sehenswert. Als 9 Minuten später Enno Tolcheev sogar das 3:0 nach Flanke von Fulop Latinovits köpfte, war die Partie eigentlich entschieden. Im Stadion war es mucksmäuchsenstill, die Zuschauer pfiffen ihre Mannschaft noch nicht einmal aus, so schockiert waren sie von den Ereignissen. Das Donnerwetter in der Kabine muss dann auch gewaltig gewesen sein. Denn nach der Pause sah man Zaragoza wesentlich engagierter und kämpferischer Auftreten. Bei Salamanca schwand auch zusehends die Kraft und der Gegner erlangte immer mehr die Hoheit über das Spiel. Folgerichtig das 1:3 durch den Goalgetter Manolito Hierro. Als 15 Minuten vor dem Ende Mike Heydrich sogar auf 2:3 verkürzen konnte keimte noch einmal Hoffnung auf. Mit letzter Kraft stämmte sich Salamanca gegen den Verlust des sicher geglaubten Sieges und wurde am Ende für diesen Kampf belohnt. Es war ein begeisterndes Spiel mit zwei sehr verschiedenen Halbzeiten.
Trainer Fiorin: "Vigo, Madrid und nun auch Zaragoza, wer soll uns jetzt noch schlagen? Nach diesen ganzen schweren Auswärtsspielen, bekommt die Mannschaft nun erstmal trainingsfrei. Zu lange können wir aber nicht aussetzen, da es bereits am kommenden Ligaspieltag gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten aus Villareal geht! Ich hoffe meine Mannschaft kann die gezeigten leistungen kompensieren und nun auch zuhause beweisen, das sie guten Fussball spielen können!"

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

0:1 Magnus Sand (3) Vorlage: Antonio Vaz de Azevedo (1)
0:2 Xenios Hadjiharalambous (10) Vorlage: Waldemar Sorgatz (7)
0:3 Enno Tolcheev (2) Vorlage: Fulop Latinovits (5)
1:3
2:3

Gelb: Halvord Naess (1)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #48 am: 21. Juli 2007, 13:44:03 »

Saison 12, Spieltag 20

RCD Salamanca - UD Villareal 1:1 (1:0)

Zum Spitzenspiel am 20. Spieltag erwartete der Drittplazierte den Tabellenführer aus Villareal. Nach 4 Siegen in Folge wollte der Gastgeber nun auch den Titelanwärter Nummer 1 schlagen. Und es ging auch perfekt los. Mit dem ersten gezielten Angriff schoss der RCD auch gleich die Führung. Nach Vorarbeit von Magnus Sand vollendete Waldemar Sorgatz mit einem sehenswerten Drehschuss. Das brachte Sicherheit in das Spiel der Gastgeber, aber stachelte auch den Gegner an. In der Folgezeit entwickelte sich ein sehr temporeiches Spiel mit vielen guten Szenen auf beiden Seiten. Bis zur Pause blieb es aber beim knappen 1:0 für Salamanca. Nach Wiederanpfiff verflachte die Party zusehends. Chancen waren Mangelware! Salamanca stellte sich hinten rein und verteidigte mit Wehemenz die Führung. Leider sollte sich die zu defensive Taktik am Ende rächen. Villareal schaltete nocheinmal zwei Gänge hoch und ging weit über die normale Einsatzgrenze drüber. Eine Viertelstunde vor dem Ende dann der für die Gäste erlösende Ausgleich. Da wurde im Mittelfeld nich konsequent angegriffen und plötzlich war UD in Überzahl und nutzte diese Chance eiskalt. Nun spielte nur noch Villareal, selbst das Remis wäre zu wenig für die Meisterschaftsambitionen. Am Ende sollte aber kein Treffer mehr gelingen. Ein Remis was Villareal nicht wirklich hilft. Salamanca dagegen fällt zwar um zwei Plätze in der Tabelle, ist aber punktgleich mit dem Drittplazierten und ein CC Platz greifbar nahe.
Trainer Fiorin: "Ein perfekter Start, eine gute erste Hälfte, danach waren wir unserem Gegner fast hoffnungslos unterlegen. Aber der taktische Schachzug der Manndeckung im Mittelfeld, ließ den Gegner nicht wie gewohnt zur spielerischen Entfaltung kommen. So haben wir wieder einen "Grossen" geärgert und uns selbst da oben manifestiert!"

Zuschauer: 75800

1:0 Waldemar Sorgatz (5) Vorlage: Magnus Sand (6)
1:1
« Letzte Änderung: 21. Juli 2007, 13:46:47 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #49 am: 22. Juli 2007, 21:38:16 »

Saison 12, Spieltag 21

RCD Salamanca - Hercules Madrid 3:1 (1:1)

Zu einem weiteren Spitzenspiel traf Salamanca die international begeisternden Madrilenen von Hercules. Kaum ein Mensch in der Stadt wollte sich dieses Spiel entgehen lassen und so war das Stadion mit 100.000 Zuschauern auch restlos ausverkauft. Salamanca konnte mit der gewohnten Startelf antreten, während beim Gegner doch einige Spieler nach dem schweren Ec Cup Spiel geschont wurden. So ging der RCD sogar als Favorit in das Spiel. Und diese Rolle setzte die Heimmannschaft auch gleich um. Bereits in der 3. Minute gelang die Führung. Nach einer Freistossvariante konnte Libor Novotny mit einem herrlichen 25 m Schuss, den Gästegoalie überwinden. Hercules war nicht geschockt sondern spielte in der Folgezeit auf gleichem Niveau mit. Chancen ergaben sich auf beiden Seite, eine davon nutzten die Gäste kurz vor der Halbzeit zum verdienten Ausgleich. Hier deutete der türkische Neuzugang der Gäste Yusuf Gündüz sein Können an. Nach einem fantastischen Solo bediente er seinen Mannschaftskameraden mustergültig, dieser hatte keine Problem den Ball ins Tor zu schieben.
Auch nach der Pause zunächst das gleiche ausgeglichene Spiel, dann aber so ab Mitte der zweiten Hälfte spürte man den Substanzverlust bei den Gästen, der Wille war da, das Fleisch aber wollte nicht mehr. Salamanca sah dies und zog das Tempo nocheinmal an, dann hatte Madrid keine Chance mehr. In der 70. Minute das 2:1 durch Rogerio Moutinho . Nur 4 Minuten später dann die endgültige Entscheidung durch den stärksten Spieler auf dem Platz Libor Novotny . Beide Tore wurden von Abwehrspielern auf den Aussenseiten vorbereitet. Das Spiel war gelaufen, Salamanca kann sich weiter in der Spitzengruppe behaupten. Gästetrainer Hupe war sichtlich bedient und ließ seinem Frust auf der folgenden Pressekonferenz freien Lauf!

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

1:0 Libor Novotny (5) Vorlage: Fulop Latinovits (6)
1:1
2:1 Rogerio Moutinho (4) Vorlage: Martin Lepierre (1)
3:1 Libor Novotny (6) Vorlage: Enno Tolcheev (3)


Zu einer ungewöhnlichen Pressekonferenz kam es nach dem Spiel, wobei der Trainer von Madrid Don Hupe drastische und deutliche Worte fand. Hier der Mitschnitt:

Don Hupe: 'Wir schaffen gestern mit einem wirklich tollen Spiel den Einzug ins Achtelfinale des EC und in Spanien scheint es keine Sau zu interessieren! Ein wenig mehr Anteilnahme und Respekt vor unserer Leistung hätte ich mir da schon gewünscht. Wo sind denn die hochgelobten Teams wie Valladolid und Villarreal? Mit einer solchen Teamstärke muss ich es eigentlich mindestens bis ins Viertelfinale schaffen!
Ich muss von Woche zu Woche die Fitness meines Teams opfern, während andere pausieren und in aller Ruhe die Teamstärke weiter aufbauen können. Salamanca ist dafür ein gutes Beispiel, von daher war es klar, dass wir heute keine Chance haben werden. Glückwunsch also an meinen hochgeschätzten Kollegen El Fiorin. Er leistet in Salamanca hervorragende Arbeit.
Uns stehen in der Liga sehr schwere Spiele bevor und wir müssen sehen, dass wir nicht noch weiter in der Tabelle abrutschen. Von daher gilt unsere Priorität von nun an der Liga, denn was nützt uns ein toller EC-Abend nach dem anderen, wenn wir in der Liga immer weiter durchgereicht werden?
Ich habe das Team stark verjüngt, der Klassenerhalt ist geschafft und wir stellen auch gerade im Peripheriebereich die Weichen für eine rosige Zukunft, von daher sind die Hauptziele dieser Spielzeit bereits erreicht. Trotzdem ärgert es mich ungemein, dass diese Leistung von einigen überhaupt nicht anerkannt wird.'

El Fiorin: "Ich kann diese Worte vom Don nur vollstens unterstützen. Ich hatte eine ähnliche Situation nach meiner Meisterschaft mit Sparta Den Bosch in Holland. Dort spielte ich dann auch in der kommenden Saison im CC Cup, kam bis in die Hauptrunde und hatte bis zum letzten Spieltag die Chance das Viertelfinale zu erreichen, was mir dann leider nicht gelang. Viel schlimmer war damals aber auch die Ignoranz fast aller anderen Mannschaften der Liga. Dort wurde dann mit Psychoeinsätzen gegen mich gespielt, obwohl ich angekündigt habe, das ich am LigaZAT meine Spieler schonen werde. Das Ende vom Lied war dann das ich um ein Haar sogar abgestiegen wäre. Das schlimmste dann aber hinterher, als nach den Tops und Flops der Saison gefragt wurde und meine Mannschaft als absolute Entäuschung der Liga galt. RWECarsten von DeGraafschap kann ein ähnliches Lied anstimmen! Ich ziehe meinen Hut vor dem Don seiner Leistung, die 4 Championsleagueplätze die wir momentan innehaben ist zum großen Teil mit sein Verdienst!
Zum heutigen Spiel muss ich meiner Mannschaft wiederum ein Lob zollen, sie haben einen geschwächten Gegner ernst genommen und deshalb verdient gewonnen. Durch den Kräfteverschleiss im EC Cup hatte Madrid nicht wirklich eine realistische Chance auf den Sieg, trotzdem hielten sie lange die Partie offen.
Zu unserer Liga möchte ich aber noch was positives loswerden. Ich finde es gut das wir eine so ausgeglichene Liga haben wie es selten in der KSM Welt vorkommt. 12, 13 Teams sind keine 100 Stärkepunkte voneinander getrennt, wenn man mal Vigo etwas aussen vor lässt. Das macht jeden Spieltag spannend und einen Meistertitel um so wertvoller!
Ich danke für die Aufmerksamkeit und dich Don lade ich heute abend noch zu einem kleinen Umtrunk in meine Hazienda ein."
« Letzte Änderung: 24. Juli 2007, 08:32:48 von El Fiorin »
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Don Hupe

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9.218
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #50 am: 22. Juli 2007, 22:52:32 »

Na dann Prost! :bia:
Gespeichert

Die KSM-Manager-Lichtgestalt in Spanien!
2xSpanischer Meister, 3xPokalsieger
Banner designed by stbe1

RWECarsten

  • Internationaler Fußballer des Jahres
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1.528
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #51 am: 23. Juli 2007, 14:08:49 »

@ fio

toller bericht :zustimm: und einiges kommt mir auch sehr bekannt vor.
Gespeichert
Newtown United FC (Wales Liga 1)
Beste Managerergebnisse seit Saison 2
Meisterschaft..Meister........Saison 7,10,18
Pokal............Sieger..........Saison 7
KSM-CC.........Halbfinale....Saison 11
KSM-EC..........Viertelfinale.Saison 7
Aufstiege........Meister........Saison 19,25,42,44,49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #52 am: 27. Juli 2007, 07:54:18 »

Saison 12, Spieltag 22

Real Union Zaragoza - RCD Salamanca 1:6 (0:3)

Zu einem völlig ungefährdeten Auswärtssieg kam Salamanca am 22. Spieltag in Zaragoza. Beim Tabellenletzten konnte vor allem das Mittelfeld überzeugen. Überragender Mann des Abends war Fulop Latinovits mit 3 Treffern und einer Vorlage, aber auch Waldemar Sorgatz liess sich nicht Lumpen. Der deutsche Mittelfeldspieler schoss 2 Tore und bereitete eines vor. Zaragoza hatte nie den Hauch einer Chance und fiel nur durch grobes und böswilliges Foulspiel auf. Mit einem 150%-Pressing-Einsatz wird die Mannschaft immer weiter demoliert und wird mit Sicherheit auf Jahre (Saison) in Spanien keine Rolle mehr spielen. Den mitgereisten Fans war es egal sie sahen schöne Tore und feierten ihre Mannschaft. Mit dem Sieg und dem schwächeln der Konkurrenz steigt Salamanca wieder auf Platz 3 in der Tabelle. Am kommenden Spieltag reist der RCD nach Gijon zum amtierenden, aber wohl enthronten Meister. Diese Aufgabe wird sicher wesentlich schwerer, aber wir gehen mit guten Vorsätzen in dieses Spiel, denn bei 5 Auswärtssiegen am Stück sind wir vielleicht sogar leichter Favorit!
Trainer Fiorin: "Klar gewonnen, gut das wir nächste Saison hier nicht mehr hin müssen!"

Zuschauer: 39.073

0:1 Waldemar Sorgatz (6) Vorlage: Fulop Latinovits (7)
0:2 Fulop Latinovits (4) Vorlage: Waldemar Sorgatz (8)
0:3 Fulop Latinovits (5) Vorlage: Magnus Sand (7)
0:4 Rogerio Moutinho (5) Vorlage: Magnus Sand (8)
1:4
1:5 Waldemar Sorgatz (7) Vorlage: Rogerio Moutinho (5)
1:6 Fulop Latinovits (6)

Gelb: Adrian Cargill (RUZ)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #53 am: 30. Juli 2007, 07:53:51 »

Saison 12, Spieltag 23

UE Gijón   - RCD Salamanca 2:1 (1:0)

Gegen den amtierenden Meister Gijon gab es auch im zweiten Spiel gegeneinander nichts für Salamanca zu holen. Wie schon in der Hinrunde endete auch diese Begegnung mit 2:1. Wenn mir vor der Saison gesagt worden wäre du verlierst zweimal knapp gegen den Meister, hätte ich gesagt ok, das ist eingeplant, aber die heutige Niederlage liegt mir etwas schwer im Magen. Ich möchte meiner Mannschaft auf gar keinen Fall einen Vorwurf machen, denn es ist ja immer noch so das man gegen Gijon verlieren darf, ich hatte mir halt n bissl mehr ausgerechnet. Gikon beherrschte uns vor allem in der ersten Halbzeit. Irgendwie fehlte heute die nötige Frische und ich bin mir ziemlich sicher das nicht alle mit voller Konzentration bei der Sache waren. So ging die Führung der Hausherren auf das Konto meines Goalies, der nach vielen guten Spielen heute mal wieder einen schlechteren Tag erwischte. Die Entscheidung fiel dann in Halbzeit 2, als abermals mein Torhüter nicht gut aussah und eine Flanke unterlief. Freistehend konnte der Gegner den Ball mit dem Kopf ins Tor nicken. Hoffnung keimte noch einmal auf als Fulop Latinovits zu einem Solo ansetzte und die gegnerische Abwehr nicht gut aussehen ließ und dann den Ball noch am Torwart vorbeispitztelte. Doch das half nichts, Gijon brachte das Spiel souverän über die Zeit und gewann am Ende völlig verdient.
Trainer Fiorin: "Wir haben die letzten Spiele immer auf sehr hohem Niveau gespielt, das müssen wir auch, um oben mitmischen zu können. Heute ist uns das leider nicht gelungen. Meine Männer schlichen heute mit hängenden Köpfen vom Platz, das mussten sie nicht. Ich werde sie wieder aufbauen, am nächsten ZAT kann das Halbfinale im deutschen FSS Cup erreicht werden und am kommenden LigaZAT sollten  zu Hause gegen den abstiegsgefährdeten Klub aus La Coruna wieder 3 Punkte eingefahren werden!"

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

1:0
2:0
2:1 Fulop Latinovits (7)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

El Boss

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.735
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #54 am: 30. Juli 2007, 14:48:15 »

Roberto Marquez bei Salamanca im Gespräch?

Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen zu hören bekamen, ist der RCD Salamanca sehr an der Verpflichtung des Madrilenischen Stürmers Roberto Marquez interessiert.

Marquez soll bei CF Madrid ein wenig in Ungnade gefallen sein, da er trotz eines laufenden Vertrages eine Gehaltserhöhung von 120% gefordert haben soll.

El Boss und El Fiorin wurden auch zu ersten Sondierungsgesprächen auf dem Madrider Flughafen gesichtet aber keiner der beiden Clubs wollte sich bisher offiziell dazu äussern.

« Letzte Änderung: 30. Juli 2007, 15:00:29 von El Boss »
Gespeichert

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #55 am: 30. Juli 2007, 20:47:38 »

Dazu kann ich nur sagen: Ja ein wirklich interessanter Mann!

Ich dachte nach meinem Abstecher nach Vigo und dem Zwischenstopp in Madrid das ich ungesehen geblieben bin. Aber die Aasgeier sind scheinbar überall!  :lach:

Man wird sehen wie sich die nächsten Stunden entwickeln!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #56 am: 31. Juli 2007, 10:46:16 »

Endlich ein Spanier für Salamanca!

Die Spatzen pfiffen es von den Dächern, die Presse wusste bescheid nur Trainer El Fiorin wollte dem Braten noch nicht ganz Glauben schenken. Doch nun ist der Deal perfekt. Heute wurde der spanische Stürmer Roberto Marquez vom spanischen Zweitligisten und Aufsteiger in spee CF Madrid verpflichtet. Das hoffnungsvolle Talent, das seine Fähigkeiten bereits in der zweiten Liga unter Beweis gestellt hat, kommt für eine Summe von 60 Mio ksm$ in den Westen des Landes. Wir hoffen natürlich das sein Torinstinkt auch in der Primera Division der Richtige ist!
Für die sehr fair geführten Verhandlungen bedanke ich mich bei El Boss, ich hoffe du investierst das Geld anständig.

Einen kleinen Seitenhieb an alle die ihn nicht bekommen haben, habe ich auch noch (weil ich sonst meistens der bin der solche Spieler nicht bekommt): Endlich hat sich mal ein Spieler für die sportliche Seite entschieden, für Perspektive und ist nicht dem großen Geld hinterher!  :D :lach:

Um dieses Geld investieren zu können, wurde heute auch für 48 Mio ksm$ Sam Ainsworth verkauft. Er wechselt zu Zelje Mostar in die bosnische 1. Liga. Sam Ainsworth war zwar lange Jahre Stammspieler in Salamanca, den richtigen Torriecher hat er aber leider nie erarbeiten können! Viel Erfolg ihm bei seinem neuen Verein.

Mit diesen Transfers konnte das Durchschnittsalter des Teams wieder verringert werden. Nun sind wir nur noch auf der Suche nach einem vierten Mittelfeldspieler, dafür kann ein ABW den Verein durchaus verlassen. Ansonsten wird sich in nächster Zeit nichts am Kader ändern!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #57 am: 03. August 2007, 08:53:22 »

Saison 12, Spieltag 24

RCD Salamanca -  Fc La Coruna 1:0 (0:0)

Mit dem knappsten aller Siege gewinnt Salamanca gegen einen aufopfernd, aber vergebens kämpfenden Gegner. In der Startaufstellung gab es nur eine Änderung. Der in dieser Woche zu uns gewechselte Roberto Marquez durfte nicht gerade überraschend von Anfang an stürmen. Er ersetzt den verkauften Sam Ainsworth. Für den Gastgeber ging das spiel zunächst gut los. In der 3. Minute traf Xenios Hadjiharalambous den Pfosten, da hatte der Stürmer, wie schon so oft in den letzten Spielen nicht das nötige Glück. Auch danach setzte der RCD die Akzente. La Coruna kam einmal gefährlich vor das Tor, doch diese Chance konnte der Goalie mit einer guten Parade vereiteln. Danach liess sich Salamanca so ein wenig von den Gästen einlullen und fand nicht mehr die Linie der ersten Minuten. Höhepunkt der ersten Halbzeit war dann die Verletzung von La Corunas Nemec, die sich später als schlimmer herausstellte, als zunächst gedacht. Bei einem versuchten Foulspiel, blieb er in gut gepflegten Rasen hängen und erlitt einen Kapselriss. Gute Besserung an dieser Stelle. So ging es mit 0:0 in die Kabinen.
Nach Wiederanpfiff waren dann die Hausherren wieder energischer und aggressiver. Belohnt wurde dies mit dem goldenen Tor des Tages. Eine Sorgatz-Flanke konnte Enno Tolcheev gekonnt mit der Innenseite ins Tor verlängern. Nun konnte der RCD das Ergebnis verwalten und tat nur noch das Nötigste um den Sieg über die Zeit zu spielen. Der fitnessmässig enorm schlechte Zustand der Gäste machte dies für den Gastgeber um so leichter. La Coruna hatte trotz Rieseneinsatzes nichts mehr dem Spiel des RCD entgegenzusetzen. Mit diesem Sieg klettert der RCD auf Rang 4 der Tabelle und hat nun wieder einen CC-Quali-Platz inne. Am kommenden Spieltag geht es wieder gegen La Coruna, diesmal kommt der Stadtkonkurrent Real nach Salamanca. Ein wesentlich höher einzuschätzender Gegner.
Trainer Fiorin: "Ein knapper Sieg für uns, das war sicherlich nicht die spielerische Offenbarung, aber so ein Spiel muss man dann eben auch mal 1:0 gewinnen und das haben wir getan. Trotz des engen Ergebnisses hatte ich nie das Gefühl das wir dieses Spiel verlieren könnten."
Auf die Frage zur Leistung von Roberto Marquez antwortete El Fiorin: "Die Bäume wachsen nicht in den Himmel und Roberto wird nicht morgen die Torschützenliste anführen. Er hat heute gute Ansätze gezeigt, aber auch gemerkt das es doch einen Unterschied zwischen erster und zweiter Liga gibt. Er wird natürlich weiter seine Chancen bekommen und auch seine Tore schiessen."

Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)

1:0 Enno Tolcheev (3) Vorlage: Waldemar Sorgatz (9)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #58 am: 06. August 2007, 08:36:59 »

Saison 12, Spieltag 25

RCD Salamanca - Real La Coruna 4:1 (3:0)

Mit einem deutlichen und nie gefährdeten Sieg gegen die stark eingeschätzten Realos aus La Coruna festigt der RCD weiter Rang 4 in der Tabelle. Allerdings muss man sagen, das Real mit einer besseren B-Elf nach Salamanca kam. Der Grund ist mir zwar nicht erschlossen, aber der gegnerische Coach wird seine Vorstellungen haben. Uns soll es recht sein, wir haben ein schwieriges Spiel locker und leicht gewonnen. Los ging es nach 27 Minuten mit dem 1:0 durch unseren Toptorjäger Xenios Hadjiharalambous. Dann wurde die Partie plötzlich hektisch. Der Schütze des ersten Tores bekam nach einer rüden Attacke die gelbe Karte. 2 Minuten später köpft der Abwehrspieler Bjarne Løvenkrands eine Flanke von Waldemar Sorgatz zum 2:0 ins Tor. Nur 4 Minuten darauf mimte Magnus Sand den van Bommel und flog nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. Der nationale Fussballverband entschied noch am Abend eine Strafe von 3 Ligapflichtspielen. Salamanca zeigte sich zum Glück nicht geschockt und erzielte nur 2 Minuten nach der Roten Karte mit dem 3:0 die Entscheidung Libor Novotny zog einfach mal aus 25 m ab - unhaltbar!
Nach der Halbzeit verflachte das Spiel zusehends, die Gäste kamen zwar zum Ehrentreffer, mehr war aber nicht drinnen. Enno Tolcheev stellte kurz vor dem Ende wieder den alten Abstand her. Ein Sieg der hätte auch deutlich höher ausgehen können, aber mit 10 Mann war dann das Ergebnis schon in regulären Bahnen! Am nächsten Spieltag kann Salamanca hoffentlich seine super Auswärtsbilanz weiter aufpolieren, dann geht es gegen die abstiegsgefährdete Elf aus Sevilla.
Trainer Fiorin: "Lassen Sie mich in Ruhe - ich hoffe der Schiri erreicht bald die Altersgrenze!"

Zuschauer: 96.131

1:0 Xenios Hadjiharalambous (11) Vorlage: Magnus Sand (9)
2:0 Bjarne Løvenkrands (1) Vorlage: Waldemar Sorgatz (10)
3:0 Libor Novotny (7) Vorlage: Fulop Latinovits (8)
3:1
4:1 Enno Tolcheev (4) Vorlage; Waldemar Sorgatz (11)

Gelb: Xenios Hadjiharalambous (2/RCD)
Rot: Magnus Sand (1/RCD)
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49

Le Fiorin

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26.618
Re: ~~~ RCD Salamanca ~~~
« Antwort #59 am: 08. August 2007, 07:52:22 »

RCD Salamanca verpflichtet jungen Mittelfeldspieler

Noch vor dem gestrigen Spieltag schlug Salamanca erneut auf dem Transfermarkt zu. Kurz vor dem Gastspiel gestern in Bremen (2:1 Niederlage), machte El Fiorin noch einen Abstecher nach Emden. Salamancas Topstürmer Xenios Hadjiharalambous empfahl dort mal einen Spieler zu beobachten. Es soll wohl mal ein ehemaliger Nachbarsjunge auf Zypern gewesen sein. Also kurz entschlossen zum Training, ein paar Blicke reichtem dem routinierten Trainer, um das Talent des Jungen zu erkennen. Bei einem Mittagessen mit der Vereinsführung von Emden, wurden dann nur noch die Details des Transfers um den abwanderungswilligen Zyprioten verhandelt. Und bereits am nachmittag stand Doros Pittas im Kader von Salamanca. Mit Doros Pittas haben wir einen jungen, ausbaufähigen Mittelfeldspieler verpflichtet der sich die Position mit unserem Libor Novotny teilen wird. Ein behutsamer Aufbau ist selbstverständlich! Dieser Transfer ist nicht der erwartete Paukenschlag auf den man in Salamanca gewartet hat, aber es ist ein Transfer für die Zukunft. Aufgrund der knappen Geldreserven war einfach kein spektakulärer Einkauf möglich. Wir wünschen Doros Pittas viel Erfolg in unserem Verein und werden ihn in allen Belangen unterstützen!
Gespeichert
Französischer Pokalsieger Saison 49
 

Seite erstellt in 0.176 Sekunden mit 27 Abfragen.