Autor Thema: "The Estonia Project"  (Gelesen 3345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas

  • Gast
"The Estonia Project"
« am: 27. September 2018, 08:07:45 »
"The Estonia Project"


Trans Tallinredcroco
LKS VormsiNiico
RV KuressaareIrli

Genau 28Saisons ist es her, seit dem letztmalig mehrere User in ein Land zogen, welches bisher nur von wenigen Usern gesucht und kaum bis gar nicht im Forum vertreten wurde. So waren es Andy (RIP), Hub und Hermi, welche in der Saison 18 in die Niederungen nach Malta wechselten und dort Vereine und Spieler aufbauten. Es waren damals noch Zeiten ohne KI und in denen man Jugendspieler mit Talent noch für um eine Million herum verpflichten und dank anderer Marktwertentwicklungen, als heute, auch schneller für eine größere Marge verkaufen konnte. Auch unterschieden sich die Sponsoren und die Möglichkeiten/Kosten an Personal deutlich von denen heute.
Andy und Hermi blieben 7Saisons dort und führten ihre Vereine nach oben, um danach nach Frankreich zu ziehen. Hub blieb noch bis Saison 35 und folgte dann.

Ich möchte es jetzt nicht einfach so hinstellen, dass es damals leichter war einen Verein von 0 aufzubauen. Arbeit macht es immer. Geduld und sicher auch viel Glück wird benötigt. Aber die Voraussetzungen waren doch entscheidend anders.
Diese anderen Voraussetzungen bewogen nun redcroco, Niico und meine Wenigkeit zwar ebenfalls in ein kleines und kaum vertretenes Land und ebenfalls in die 3.Liga zu wechseln, jedoch suchten wir uns keine Vereine, welche vom Umfeld/Stadion komplett von 0 aufgebaut werden mussten. Unsere Vereine sollten alle schon genügend vorweisen können, damit wir genügend Spielraum für Entwicklung haben.
28Saisons also nach dem Malta-Projekt gibt es endlich wieder Manager, welche versuchen die Augen auf ein Land abseits der großen Nationen zu richten. Es sind drei Manager, welche eine umfangreiche Erfahrung im Aufbau von jungen Spielern haben. Auch Titel wurden schon gewonnen, wobei hier natürlich besonders redcroco hervorsticht. Er ist auch derjenige, der mit absoluter Vereinstreue überzeugt. Niico und ich müssen dagegen erst noch beweisen, dass wir so ein Projekt auch wirklich lange genug durchhalten können, um auch einmal die Früchte der Aufbauarbeit zu ernten. Da fehlte in der Vergangenheit oft die Geduld.
Wir dürfen alle gespannt sein, am meisten wir am Projekt beteiligten selbst, wie sich das alles hier entwickelt.
Ich werde euch in einigen Abständen wissen lassen, wie es vorangeht. Werde Updates zu Kaderentwicklungen, Mega-Transfers, Titeln oder ähnliches posten. Auch sicher wird das eine oder andere Interview folgen.

Lasst das Projekt beginnen!


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

Thomas

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2018, 07:59:53 »
"The Estonia Project"

Nun ist ein Monat vergangen, seit dem das Projekt mit den drei Managern hier in den 3.Ligen in Estland gestartet ist. Die Manager haben ihre Kader fertiggestellt und ihr Augenmerk nun auf die Entwicklung dieser Spieler und der Suche nach Jugend- und Amateurspieler gelegt.
Nico und Irli haben ihren Kader dabei mit je 5KRK bzw. Leihspieler bestückt. Wobei diese KRK bzw. Leihspieler auch den größten Anteil der Stärke bei Nico ausmachen (4 der Spieler mit EinStk >60). Croco dagegen kommt komplett ohne solcher Spieler aus und setzt komplett auf eigene Leute. Dabei hat er zum Beitrag einer gewissen Grundstärke auch einige Spieler mittleren Alters verpflichtet. Bei der Betrachtung des Kader ist vor allem bei Croco und Irli die nach wie vor brennende Leidenschaft für exotische Spieler zu erkennen. So nennt Croco 11 und Irli gar 12 (ohne KRK) dieser seltenen Spieler sein Eigen. Nico hat immerhin auch 3 Exoten verpflichtet.
Ist wird spannend zu beobachten sein, wie lange diese und andere Spieler jeweils bei den Managern bleiben, da "traden" wohl gerade am Anfang mit zum Grundgeschäft zählen dürfte. So gab es ja bei allen drei Vereinen schon einige Abgänge. Nico hat sogar seinen ersten eigenen KRK-Spieler abgegeben.
Nebenbei schreitet auch der Um- bzw. der Ausbau der Stadien voran. Während Croco 25Millionen KSM$ in die Hand nahm, um letzte Stadioninnenausbauten in Auftrag zu geben, haben Nico und Irli Teile des ungünstig ausgebauten Stadions abgerissen, um eine optimalere Arena aufbauen zu können. Ich bin mir sehr sicher, dass in einigen Saisons hier 3 der besten Arenen in Estland und in KSM stehen werden.
Auch sportlich läuft es bei den dreien gut. Nico und Croco sammelten 16, Irli 14Punkte. Croco steht derzeit sogar auf Platz 1 in seiner Liga. Er ist sich "aber noch sehr unsicher", ob der Aufstieg jetzt schon sinnvoll wäre. Aber es sind ja auch noch viele Spieltage zu gehen. Zusammen haben die Vereine 50:20Tore erzielt/kassiert.

Die erste Liga und vor allem das Land konnten gestern, mit Dragon, eine tolle Managerverpflichtung landen. Damit dürfte das Land noch aktiver und vielleicht auch noch attraktiver für andere Manager werden. Auch seinen Weg werden wir beobachten und ab und an ein oder zwei Worte darüber verlieren.


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

nach einem Monat
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT18 - 10-18LKS Vormsi651 (+119)270.758.413 (+265.307.372)|66.00|710.149.250 (-5.141.250)|130.317 (-1.891)3C
ZAT18 - 10-18Trans Tallin606 (+4)157.748.438 (+149.418.340)|69.38|696.518.500 (+25.000.000)|115.850 (+/-0)3B
ZAT18 - 10-18RV Kuressaare607 (+10)214.124.022 (+201.810.928)|79.09|692.110.250 (-3.170.000)|122.516 (-7.560)3C

Thomas

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #2 am: 25. November 2018, 10:37:51 »
"The Estonia Project"

Die erste Hälfte der ersten Saison des Estonia Projectes ist vorbei und die drei Mannschaften stehen auf gesunden Füßen. Die Mannschaftsstärken entwickeln sich mehr oder weniger schnell, aber mit einem deutlichen Trend nach oben. Und auch die Heranführung der eigenen Nachwuchsspieler nimmt immer konkretere Formen an.
Nico dominiert derzeit die Liga und hat auf Rang 1 liegend schon 4Punkte Vorsprung auf einem Nichtaufstiegsplatz. Croco ist ebenfalls auf dem Platz an der Sonne in seiner Liga und hat 3Punkte Vorsprung. Irli rangiert dagegen auf dem 3.Rang.
Man erkennt schon, wie aus einigen kleinen Talenten ansatzweise gute Spieler geformt werden. Ende der Saison dürfte das deutlich erkennbarer sein.
Während Croco für sein Stadion noch sparen muss, haben Nico und Irli schon ein paar Steine seit dem letzten Update aufschichten können.
Auch der 4te im Bunde, Dragon, schreibt positive Schlagzeilen. Er pflügt derzeit mit seinen Mannen durch den EC und hält die Blau-Weiß-Schwarze Flagge weit nach oben.


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

nach einem Monat
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT18 - 10-18LKS Vormsi651 (+119)270.758.413 (+265.307.372)|66.00|710.149.250 (-5.141.250)|130.317 (-1.891)3C
ZAT18 - 10-18Trans Tallin606 (+4)157.748.438 (+149.418.340)|69.38|696.518.500 (+25.000.000)|115.850 (+/-0)3B
ZAT18 - 10-18RV Kuressaare607 (+10)214.124.022 (+201.810.928)|79.09|692.110.250 (-3.170.000)|122.516 (-7.560)3C

nach einer halben Saison
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT18 - 11-18LKS Vormsi689 (+157)306.516.821 (+301.065.780)|63.71 (-2.29)|715.638.250 (+347.750)|135.433 (+3.225)3C
ZAT18 - 11-18Trans Tallin622 (+20)205.572.053 (+197.241.955)|70.85 (+1.47)|696.518.500 (+25.000.000)|115.850 (+/-0)3B
ZAT18 - 11-18RV Kuressaare656 (+59)270.467.205 (+258.154.111)|81.39 (+2.3)|714.160.250 (+18.880.000)|133.541 (+3.465)3C

Thomas

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #3 am: 20. Januar 2019, 09:29:08 »
"The Estonia Project"

Eesti Liigad - 3.Liga - B

Abschlusstabelle - Saison 46
Sp|S|U|N|Tore|P
3.(-)Lantana Lihula (A)34|19|4|11|50:23(+27)|61
4.(-)Trans Tallin34|18|6|10|59:39(+20)|60
5.(-)CF Nocrva34|17|6|11|47:31(+16)|57

Eesti Liigad - 3.Liga - C

Abschlusstabelle - Saison 46
Sp|S|U|N|Tore|P
1.(-)RV Kuressaare (A) 34|24|6|4|67:24(+43)|78
2.(-)LKS Vormsi34|24|5|5|92:21(+71)|77
3.(-)Flora Kohtla34|18|6|10|44:41(+3)|60

Damit ist die erste volle Saion des Estonia Projects vergangen. Und es muss zuerst gesagt werden: Alle 3Manager sind noch am Start und werkeln an ihrem Projekt.
Jedoch hatten wir ja schon darüber berichtet, dass es nicht bei den 3Managern geblieben ist: Die 1.Liga Estlands hat mit Dragon einen tollen aktiven Manager hinzubekommen hat. Dieser schaffte es in der "angefangenen" Saison den 2.Platz zu sichern und holte sich durch seinen 2ten Sieg im Duell mit Kniescheibe innerhalb einer Saison (der vorher 50Spiele ungeschlagen war) sogar gleich den nationalen Pokal.
Aber nicht nur Dragon bereichert die 1.Liga; Gegen Ende der Saison wechselte auch der Startrainer der White-Star-Army nach Estland. Durch seinen 3.Platz wird er ebenso wie Dragon nächste Saison die Landesfarben international hochhalten. Beide Manager werden in Zukunft starke Umbrüche in ihren Kadern vornehmen um so langfristig arbeiten zu können. Wir werden über die beiden immer mal ein kurzes Update geben und wünschen den beiden viel Erfolg. Hoffentlich bleiben wir alle solange beieinander, dass wir uns in Liga1 gemeinsam treffen.

Nun zu den Projektlern.
Man kann eines klar feststellen: Für die Entwicklung (sowohl der Spieler; des Wertes und der Stärke) war es sinnvoller keine Leihspieler oder KRK-Spieler aufzunehmen. Das kann man genau an den statistischen Werten bei redcroco ablesen. Denn bei Nico und Irli sind starke Einbußen jetzt zum Saison-Ende erkennbar.
Dafür konnten die beiden Letztgenannten deutlich mehr "Steine bewegen". Ihre Stadien sind wohl schon in der nächsten Saison komplett ausgebaut.
Sportlich gesehen hat redcroco den "Klassenerhalt" geschafft. Noch wenige Spieltage vor Schluss stand er auf einen Aufstiegsplatz, wollte aber nicht unbedingt hochgehen.
Ganz anders das Bild der beiden Manager in der 3C. Nico dominierte die gesamte Saison, um sich dann doch noch 4Spieltage vor Schluss vom Platz an der Sonne verdrängen zu lassen. Er hatte den mit Abstand besten Sturm, die beste Abwehr. Aber am Ende "siegte" die bessere Serie der Balti Kommitused. Somit sicherte sich Manager Irli (der eigentlich gar nicht diese Saison aufsteigen wollte) die Meisterschaft und beide Manager steigen mehr als souverän auf.
Während Croco eine weitere Saison in der 3.ten Liga leichtes Spiel haben wird, sieht es für Nico und Irli schwieriger aus. Zu wenig Stärke? Man wird es beobachten können. Wenigstens ist die zweite Liga kaum nennenswert im Vergleich zu einigen anderen Ländern.

Gespannt dürfen wir auch sein, wie sich einige Talente weiterentwickeln. Die drei Manager haben den einen oder anderen Spieler, der (bei erfolgreicher EWS) sicher bei einigen Managern das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen wird.
Am Ende darf ich feststellen, dass Nico etwas in der Aktivität nachgelassen hat, aber noch gut dabei ist. Croco hingegen kämpft leider mit Motivationsproblemen. Drücken wir die Daumen, dass er dem Spiel erhalten bleibt. Irlis Stimmung selbst hängt wohl von der EWS ab. Vielleicht vorher ein Freudenhaus besuchen und nett lächeln? Die EWS ist doch eine ****! :)

Wir werden in der nächsten Saison wieder voneinander hören. Vielleicht werden wir auch ein Interview mit den großen Managern der 1.Liga führen.
Danke für eure Aufmerksamkeit. Bleibt am Ball! :bia:


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

nach einem Monat
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT18 - 10-18LKS Vormsi651 (+119)270.758.413 (+265.307.372)|66.00|710.149.250 (-5.141.250)|130.317 (-1.891)3C
ZAT18 - 10-18Trans Tallin606 (+4)157.748.438 (+149.418.340)|69.38|696.518.500 (+25.000.000)|115.850 (+/-0)3B
ZAT18 - 10-18RV Kuressaare607 (+10)214.124.022 (+201.810.928)|79.09|692.110.250 (-3.170.000)|122.516 (-7.560)3C

nach einer halben Saison
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT34 - 11-18LKS Vormsi689 (+157)306.516.821 (+301.065.780)|63.71 (-2.29)|715.638.250 (+347.750)|135.433 (+3.225)3C
ZAT34 - 11-18Trans Tallin622 (+20)205.572.053 (+197.241.955)|70.85 (+1.47)|696.518.500 (+25.000.000)|115.850 (+/-0)3B
ZAT34 - 11-18RV Kuressaare656 (+59)270.467.205 (+258.154.111)|81.39 (+2.3)|714.160.250 (+18.880.000)|133.541 (+3.465)3C

nach der ersten Saison
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT65 - 01-19LKS Vormsi672 (+140)250.606.025 (+245.154.984)|73.62 (+7.62)|750.682.000 (+35.391.500)|154.599 (+22.391)3C
ZAT65 - 01-19Trans Tallin729 (+127)332.217.904 (+332.887.806)|68.45 (+0.07)|709.982.250 (+38.702.000)|126.527 (+10.677)3B
ZAT65 - 01-19RV Kuressaare646 (+49)269.101.269 (+256.778.175)|82.07 (+2.98)|754.684.500 (+59.404.250)|154.047 (+23.971)3C

Thomas

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #4 am: 24. März 2019, 08:37:51 »
"The Estonia Project"

Wieder ist eine halbe Saison vergangen und (*aufHolzklopf*) noch sind alle Manager mit an Board. Es gab zwar keine weiteren Zuwächse mehr, jedoch 1-2 Interessenten, welche vielleicht in naher Zukunft mit dazustoßen könnten.
Eines kann man wohl als Überschrift getrost wählen: "Estland wird bunt"! Im Verhältnis Exoten zu echten Managern dürfte Estland eines der führenden Länder sein. Redcroco und Irli waren schon immer bekannt Exoten zu sammeln. Sie haben wieder einen schön gemischten Kader aus selbigen Spieler zusammengestellt. Aber auch Nico hat seinen Kader aufgehübscht und unlängst ist Dragon mit dazugestoßen und hat ebenfalls den Exotenanteil mehr als deutlich erhöht. Lediglich orange ist die Herkunft der Spieler "egal". :)

Croco nimmt in dieser Saison den Aufstieg in die zweite Liga in Angriff. Allerdings ist seine Motivation wohl auf einen neuen Tiefstand geraten. Alleine schon wegen der Umstände, dass einige Ergebnisse mehr als Unglücklich verliefen, wenn man die Konstellation betrachtet. Er ist zwar immer noch voll im Soll, es hätte aber durchaus besser laufen können, wenn nicht gar müssen. Um so mehr Glück hatte er dafür bei der Spielergenerierung im Nachwuchs. Das konnte nur noch Nico toppen...

Nico und Irli haben in ihrer ersten 2.Ligasaison keinerlei Sorgen etwas mit dem Abstieg zu tun zu haben. Sie stehen in gesicherten Mittelfeld.
Bei allen dreien entwickeln sich die Spieler prächtig, wobei Nico und Irli dabei aber auch wieder KRK-Spieler mit am Board haben, was die Werte etwas verfälscht. Auch der Stadionausbau läuft offensichtlich wie geplant. Bei Nico und Irli könnte es diese Saison sogar fertiggestellt werden.

Die beiden 1.Ligisten gehen ganz unterschiedliche Wege. Dragon rannte alles in Grund und Boden und vollzog dann den Cut und baute nahezu komplett eigenen Nachwuchs ein. Jetzt wird er langsam in der Tabelle zurückfallen, aber sicher nicht mehr absteigen. Orange hat die internationale Qualifikation im Blick, wird aber zumindest nicht an Kniescheibe vorbeikommen. Je nach dem, ob die Würfel auch mal auf seiner Seite liegen, könnte er sogar die Vizemeisterschaft erreichen. Auch bei Orange ist fraglich, wie es mit seiner Motivation aussieht. Es ist für alle beteiligten schwierig, da für den einen die Ergebnisse, dem anderen die Verletzungen und wieder anderen die Spielergenerierung nicht passt.
Wir dürfen sehr gespannt sein, wie lange der Haufen hier zusammen bleibt.


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

nach 1.5 Saisons
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT33 - 19-03-24LKS Vormsi698350.100.258|77.72|769.190.500|169.5912B
ZAT33 - 19-03-24Trans Tallin693340.368.886|80.19|732.107.000|138.9793B
ZAT33 - 19-03-24RV Kuressaare769469.977.006|88.35|778.293.750|173.0152B

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061
ZAT56-S46Luutos Paide92285.358.533||779.993.500|178.7221

die Quereinsteiger - aktueller Stand
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT33 - 19-03-24VMK Tapa69299.882.516|64.22|782.720.000|177.1061
ZAT33 - 19-03-24Luutos Paide870155.004.063|63.04|780.293.500|178.7221

or.ange fou fyghter

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #5 am: 21. Mai 2019, 19:39:24 »

 :verweis: Irli du musst mal aktualisieren hier  :peace: Kannst dich ja anonym anmelden  :lach:

P15z4z13

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #6 am: 15. September 2019, 16:44:48 »
"The Estonia Project"

Seit dem letzten Update ist nun einige Zeit vergangen. Und wider aller Erwartungen sind nicht nur noch alle am Start, sondern mit Arez ist ein weiterer Manager mit an den Start gekommen. Ein herzliches Willkommen an dieser Stelle hier im Estonia-Projekt.

Es hat sich einiges getan. Orange hat eine wirklich beeindruckende Saison in der ersten Liga hingelegt und sich souverän das Double geholt. Seine ersten beiden Titel hier in Estland und überhaupt nach einer so langen Durststrecke. Er hat einen national schlagkräftigen Kader zusammen und dabei soviel Geld auf dem Konto, dass er wohl einige Saisons Titelaspirant sein könnte, so er denn will.

Der andere Erstligist, Dragons Tapa, hat einen harten Schnitt vollzogen und wagt einen kompletten Neuaufbau. Nach einer Negativ-Rekordsaison, wo erst nach 34Spieltagen das erste Tor gelang, wird nun in der 2ten Liga ein neues Team (wohl mit viel Eigenwuchs-Anteil) geformt. Auch hier sieht es finanziell rosig aus.

Arez mit Turku baut seinen Club in Ruhe auf und setzt dabei auf junge Talente. Hier wird nichts überstürzt. Und sollte die Ausdauer reichen, wächst da einiges zusammen.

Doch etwas überraschend schafften Nico und Croco schon diese Saison den Sprung in die 1.Liga. Während Nico sich mit der Vizemeisterschaft in der B-Staffel (hinter Power-KI) begnügen musste, eilte Croco souverän zur Schale in der A-Staffel. Beide haben einen unglaublich beeindruckenden Kader aufgebaut, welcher die Option: Versilbern und Angreifen; oder entwickeln und dennoch keine Sorgen um einen Abstieg machen, offen lässt. Ich gehe davon aus, dass beide Manager sich sogar in der neuen Saison für das internationale Geschäft qualifizieren können.

Meine Wenigkeit hat den Umbruch auf "komplett eigenen Nachwuchs" gewagt. Es ist nur noch ein externer Spieler vorhanden und alle in Kuressaare freuen sich auf die vielen Talente, welche bald den Sprung vom Jugend- in den Profikader schaffen werden. Dafür wurde (und wird) viel Geld für Trainingslager in die Hand genommen. Ein Aufstieg wird hier wohl noch 2-3Saisons dauern.

Hoffentlich bleiben alle Estland treu. Und wer weiß: Vielleicht mag sich uns noch wer anschließen?


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061
ZAT56-S46Luutos Paide92285.358.533||779.993.500|178.7221
ZAT62-S47Inter Tartu JK63311.501.116||312.012.500|91.2503B

ZAT0 - Saison 49
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
196ZATsRV Kuressaare721198.089.905|77.97|783.580.000|178.0112B
195ZATsLKS Vormsi887551.864.638|98.76|769.987.250|171.1881
195ZATsTrans Tallin880656.610.156|85.89|745.454.750|151.1451
185ZATsVMK Tapa533143.717.309|69.79|782.720.000|177.1062(?)
139ZATsLuutos Paide1.010200.999.884|77.02|780.293.500|178.7221
68ZATsInter Tartu JK621158.415.622|70.46|336.712.500|91.2503B


P15z4z13

  • Gast
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #7 am: 12. Januar 2020, 08:38:40 »
"The Estonia Project"

In der abgelaufenen Saison (49) hat sich einiges getan in Estland. Mit or.ange verließ uns leider der erste Manager. Allerdings kamen zwei neue Gesichter mit ins Boot des Estonia Projects. Mit James übernahm ein irisches Urgestein or.ange alten Club. Zudem wurde Mardu am Anfang der Saison von Legat übernommen. Der ehemals Skandal-Manager ist hier ruhig geworden und scheint eine neue Bleibe gefunden zu haben.
U.U. ist es sogar möglich, dass zur neuen Saison noch ein Manager dazustößt. Nichts desto trotz ist Estland mit 7 aktiven Managern schon sowas wie ein kleines Mittelgewicht geworden. Vor allem, wenn sich vor Augen geführt wird, welche Werte an Stadion und Mannschaft (vor allem Croco und Nico) aufgebaut haben.

Croco, als einer der drei "Starter" des Projektes, war diese Saison dann auch der erste, der einen "echten" nationalen Titel in die Höhe reißen konnte. Ihm gelang ein sensationeller Triumph im nationalen Pokal. Das hätte nach einer doch überschaubaren Zeit sicher keiner gedacht. In der Liga landete er auf einen hervorragenden 3.Platz.
Der andere Aufsteiger aus Vormsi schaffte den Sprung auf Platz 6 und hat nun eine Stärke, um nächste Saison noch weiter oben angreifen zu können.
Beide Aufsteiger haben eine schlagkräftige Mannschaft mit unglaublich viel Potential zusammengestellt. In Zukunft dürfte es schwer werden gegen solche Ressourcen anzukommen.

James holte sich in seiner Premierensaison ungeschlagen (31-3-0) seinen insgesamt 5.Managertitel (mit 3Vereinen) und dürfte auch in der kommenden Saison der größte Favorit sein. Vermutlich strebt er das Double an.
Legat verabschiedet sich aus der ersten Liga. Ähnlich wie Dragon die Saison davor tätigte er einen kompletten Umbruch und wagt den Neuaufbau eine Etage tiefer.

Dragon sicherte sich in der ersten 2.Ligasaison den 5.Platz. Nach dem er (gestärkt durch KRK-Spieler) ständig "in der Furcht leben musste" eventuell aufzusteigen, konnte der Nichtaufstieg am Ende "souverän" vermieden werden. Nun steht wieder eine Rumpftruppe am Start, welche aber erste Anzeichen der Klasse des kommenden Nachwuchses zeigt. Hier ist aber noch einiges an Arbeit von Nöten.

Arez holte sich einen souveränen 3.Platz in der 3.Liga und man erwartet schon fast, dass er nächste Saison den Sprung nach oben wagt. Von der Stärke her ist dies allemal möglich. Allerdings muss er unbedingt dafür sein Stadionausbau weiter vorantreiben.

Meine Wenigkeit landete nach zwei 4.Plätzen diese Saison überraschend auf dem 3.Platz. Kuressaare stellt den ersten Verein in Estland, welcher komplett aus eigenem Nachwuchs besteht. Die Aufbauarbeit wird mindestens noch eine Saison andauern, ehe wir den Sprung nach oben wagen.


der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLiga
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503B
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061-
ZAT56-S46Luutos Paide92285.358.533||779.993.500|178.7221ZAT7-S49
ZAT62-S47Inter Tartu JK63311.501.116||312.012.500|91.2503B-
ZAT0-S49C.I. Maardu94670.084.100||708.736.500|126.3021-
ZAT8-S49Luutos Paide1.003207.115.174||780.293.500|178.7221-

ZAT65/0 - Saison 49/50
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
261ZATsRV Kuressaare779347.976.309|87.46|783.580.000|178.0112B
260ZATsLKS Vormsi971666.818.376|105.40|771.982.250|172.7841
260ZATsTrans Tallin974796.539.250|96.70|780.754.000|174.7021
250ZATsVMK Tapa535147.743.778|59.84|782.720.000|177.1062A
133ZATsInter Tartu JK693308.411.586|80.30|344.812.500|91.2503B
65ZATsC.I. Maardu756327.399.632|75.59|708.736.500|126.3022(?)
57ZATsLuutos Paide1.005211.508.028|78.99|780.293.500|178.7221


- bitte nicht in diesem Thread schreiben; nutzt die Kneipe -
« Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 08:39:52 von Irli »

Offline Dragon

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 13.428
  • Geschlecht: Männlich
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #8 am: 12. Januar 2020, 11:57:16 »
Schöne Übersicht, wie immer. Danke dafür!

So wie ich das sehe hat Tallin mit Löwenherz (Gerry) einen neuen aktiven Manager.
Schön! Ich hoffe er bleibt eine Weile.

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #9 am: 10. Mai 2020, 14:39:15 »
"The Estonia Project"

Für die Starter des Projektes ist die fünfte volle Saison des Estonia Projectes abgeschlossen. Dieses Jubiläum in der Jubiläumssaison von KSM selbst (50.Saison), startete leider sehr traurig. Mit redcroco verließ einer der drei Starter das Projekt. Vor allem Irli war darüber zutiefst bestürzt, da es anfangs croco und er waren, die die Idee für solch ein Projekt hatten. Er hatte sich schon sehr auf das erste Duell auf nationaler Ebene gefreut. Aber wie das Leben manchmal spielt, ging hier das Privatleben vor. Wir wünschen croco alles Gute in Slowenien. Komme in ruhiges Fahrwasser und wir sehen uns wieder.
Die anderen Mannschaften schlagen und entwickeln sich gut. Die aktuell sieben berücksichtigten Mannschaften haben zusammen einen Wert von mehr als 3.6Milliarden KSM$. Eine unglaubliche Summe.
Dem allen voran schreitet Nico mit Vormsi. Er schaffte es als erster Manager die Schallmauer des "Milliarden-Kaderwerts" zu durchbrechen. Seine Mannschaft ist atemberaubend. Fast hätte er sich sogar mit einem ersten Titel belohnt. Allerdings scheiterte er denkbar knapp im Finale. In der Liga landete er wie Jasser (der Croco-Nachfolger) auf einen einstelligen Tabellenplatz hinter den internationalen Plätzen. Bei Jasser selbst wissen wir noch nicht ganz, wo es hingeht. Derzeit führt er die Mannschaft von Croco weiter. Mal sehen, wie er das Potential einsetzt.
Die Meisterschaft selbst war in Estland bis zum 33.Spieltag sehr spannend. Lange sah Loewenherz wie der sichere Meister aus (er wird hier nicht weiter aufgeführt, da er den Verein wieder verlassen wird und für 65ZATs wird keine Statistik gepflegt), jedoch fielen die Würfel 2x gegen ihn und er verlor neben der Meisterschaft auch den Einzug ins Pokalfinale. Danach verlor er jegliche Lust.
Am Ende holte sich James das Double. Eine tolle Leistung Jung!
In der 2A schreitet Dragons "eigene Spieler" Projekt weiter voran. Einige Talente können schon zum zukünftigen Stamm gezählt werden. Bei anderen muss man die Entwicklung und vor allem die EWS noch abwarten. Hoffen wir, dass die EWS-Göttin allen Aufbauenden gnädig ist.
In der 2B hatte es Legat als Absteiger anfangs schwer Fuß zu fassen. Aber seine Mannschaft entwickelte sich richtig gut und mit zunehmender Stärke kamen auch die Punkte. Am Ende wurde es ein guter einstelliger Platz. Für die kommende Saison hat Legat großes angekündigt. Wird hier jetzt kräftig investiert?
Bei mir in Kuressaare hängt ähnlich wie bei Dragon (fast) alles an der EWS. Die Mannschaft legte fast 100Punkte zu und in der Liga wurde das für das Image beste herausgeholt.
Unser Drittligist Arez schaffte die souveräne Meisterschaft und damit den Aufstieg. Er hat nun schon eine richtig starke Truppe beisammen. Die hier geduldige Aufbauarbeit trägt sichtbare Früchte.

Am Rande möchten wir Kairoun nicht vergessen (Seit Saison 42 bei Rapla). Jedoch ist er nicht im Forum aktiv und somit bleibt es bei seiner namentlichen Erwähnung.

Alles in Allem ist es wohl am Ende eine Frage der Geduld, der EWS und einiger kleinerer Faktoren, wie lange dieses Projekt besteht. Ich hoffe, dass ihr weiterhin an Board bleibt. Neue Manager sind sehr gerne gesehen.

ManagerTitel in Estland*
James2xM|1xP|1xSC
o.range1xM|1xP|1xSC
redcroco1xP
Dragon1xSC
*Berücksichtigt sind nur Titel seit Beginn des Projektes. Als Titel zählen Meisterschaften und Pokalsiege, SuperCups und internationale Erfolge

der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503BZAT12-S50
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert||Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061-
ZAT56-S46Luutos Paide II92285.358.533||779.993.500|178.7221ZAT7-S49
ZAT62-S47Inter Tartu JK63311.501.116||312.012.500|91.2503B-
ZAT0-S49C.I. Maardu94670.084.100||708.736.500|126.3021-
ZAT8-S49Luutos Paide III1.003207.115.174||780.293.500|178.7221-
ZAT15-S50Trans Tallin II953800.314.882||780.754.000|174.7021-

ZAT65/0 - Saison 50/51
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
326ZATsRV Kuressaare870530.336.186|97.20|783.580.000|178.0112B
325ZATsLKS Vormsi1.0051.016.488.065|99.25|771.982.250|172.7841
315ZATsVMK Tapa772328.868.890|70.37|782.720.000|177.1062A
198ZATsInter Tartu JK794428.185.486|84.75|394.491.000|101.7082(?)
130ZATsC.I. Maardu777361.974.182|81.78|708.736.500|126.3022B
122ZATsLuutos Paide1.018231.907.599|80.88|780.293.500|178.7221
40ZATsTrans Tallin1.043847.744.159|106.89|780.754.000|174.7021


- bitte nicht in diesem Thread schreiben; nutzt die Kneipe -

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #10 am: 06. September 2020, 14:20:29 »
"The Estonia Project"

Für die Manager der ersten Stunde des Estonia Projectes geht die 6.Saison vorüber, während einige Quereinsteiger noch nicht einmal die erste Saison hinter sich gebracht aber den einen oder anderen Titel schon eingefahren haben.
Diese Saison waren die Abgänge zweier unsteter Manager zu vermelden. Loewenherz war fertig mit KSM und kehrte allem den Rücken und bei Legat war es zu erwarten. Beide Manager waren aber noch nicht lange Teil des Projektes gewesen, so dass es nicht so sehr ins Gewicht fällt. Vor allem, da es Nachfolger bei den jeweiligen Vereinen gab.
So begrüßten wir neu Lefty bei Mardu. Er führte den Verein mit ruhiger Hand auf einen souveränen Aufstiegsplatz. Er legt viel Wert auf die Entwicklung seiner Mannschaft und konnte gut an Stärke zulegen. Jetzt kann er sich im Oberhaus beweisen.
Ebenfalls neu ist Taktikfuchs, welcher mit Tallin nicht nur am längsten im EC die estnischen Farben hoch hielt, er holt sich auch gleich in seiner ersten halben Saison hier die Meisterschaft. Allerdings muss er sich auch erst einmal langfristig beweisen. Insider berichten, dass er einen kleinen Umbruch durchführen wird. Dies erfreut natürlich zu hören, da dies von langfristiger Planung und wirtschaftlich gesunden Denken zeugt. Denn Geld ist in diesem Tallin nicht genug vorhanden.

Anders dagegen schaut es bei Trans Tallin aus. Jasser verwaltet crocos Erbe eisern und stellt diese Saison den höchsten Kader-Gesamtwert. Es ist eine Frage der Zeit, ob er das Potential nutzt, munkelten viele. Dann legte er in der Liga eine erstaunliche Niederlagenserie hin und rutschte aus den internationalen Startplätzen heraus. Am im Saisonfinale überraschte er alle und schlug den überlegenden Stadtrivalen im Pokalfinale und darf nun doch international ran. Jasser damit mit seinem ersten Titel. Leider ist er nicht dazu zu bewegen sich im Forum blicken zu lassen...

Nach zwei Meisterschaften musste sich James dieses Jahr mit der Vizemeisterschaft und dem SC begnügen. Auch hier wurde der Augenmerk auf einen (in dem Fall) sanften Umbruch gelegt. Es ist davon auszugehen, dass in 1-2Saisons wieder der Angriff nach ganz oben erfolgen kann.

Nico mit seinem Vormsi fuhr ein wenig Fahrstuhl. Erst vergoldete er seinen Tresor und jede Niete am Stadion, in dem er seinen Kader veräußerte und scheinbar einen Neuanfang plante. Doch das viele Geld und die Chance auf einen Titel ließen ihn die einzig richtige Entscheidung treffen: Er nahm etwas Geld in die Hand und stellte im Laufe der Saison den nun stärksten Kader der Liga auf. Einige Investitionen sind noch geplant und damit dürfte (nachdem auch der Sprung auf einen internationalen Platz sehr souverän klappte) national und international mit ihm zu rechnen sein. Das "Projekt" kann mit einer Startermeisterschaft gekrönt werden!

In Tapa hörte man diese Saison viele Misstöne. Diese drangen auch bis zum KSM-Gott vor, so dass am Ende etwas Beruhigung einkehrte und einige brauchbare (Nachwuchs)Spieler ankamen. Dragon baut weiter am Eigenbaukader und ist hier auf einem wirklich gutem Weg. Er hat genügend Geld angehäuft und bei den U17-U19Spielern hat mit die größten Talente bei KSM angehäuft. Bei ihm hängt natürlich viel von der EWS ab. An ihr hängt mit hoher Sicherheit auch seine Motivation.

Der Nächste mit dem Eigenbauprojekt ist Arez in Tartu. Er setzt dabei auf einige Exoten und hat dafür auch einen ordentlichen Stärkeeinbruch hingenommen. Dennoch schaffte er einen beachtlichen 3.Platz als Aufsteiger in der 2B. Er scheint eine Menge Geduld mitzubringen und hat mittlerweile gut Geld erwirtschaftet und das sinnvoll in Stadion und Umfeld investiert. Hier geht ein Manager mit klugen Kopf und langfristiger Planung ans Werk.

Zuletzt bleiben wir. Auch Kuressaare hat es als der Initiator des Projektes endlich in Liga 1 geschafft. Nach wie vor setzen wir auf den eigenen Nachwuchs und haben fast 100% aller Afghanen im Spiel erzeugt. Dazu haben wir die höchste Kaderbewertung in Estland erreicht. Wie bei Dragon hängt nun viel von der EWS ab.
Wer sich wundert, dass der FC Rapla nicht auftaucht: Der Manager war schon vorher da und bisher ist jegliche Kontaktaufnahme erfolglos geblieben. Daher betrachten wir ihn nicht als einen Teil...

Wie schon die letzten Mal kann ich nur betonen, wie stolz ich bin, dass ihr weiter mit dabei seid. Und ich würde mich über jeden weiteren neuen Manager freuen. Hier kann jede Unterstützung erwartet werden. Traut euch und kommt zu uns!

ManagerTitel in Estland*
James2xM|1xP|2xSC
o.range1xM|1xP|1xSC
redcroco1xP
Dragon1xSC
Jasser1xP
Taktikfuchs1xM
*Berücksichtigt sind nur Titel seit Beginn des Projektes. Als Titel zählen Meisterschaften und Pokalsiege, SuperCups und internationale Erfolge

der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503BZAT12-S50
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert||Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061-
ZAT56-S46Luutos Paide 92285.358.533||779.993.500|178.7221ZAT7-S49
ZAT62-S47Inter Tartu JK63311.501.116||312.012.500|91.2503B-
ZAT0-S49C.I. Maardu94670.084.100||708.736.500|126.3021ZAT19-S51
ZAT8-S49Luutos Paide II1.003207.115.174||780.293.500|178.7221-
ZAT15-S50Trans Tallin II953800.314.882||780.754.000|174.7021-
ZAT21-S51C.I. Maardu II839467.518.699||708.736.500|126.3021-
ZAT31-S51VMK Tallin II1.121370.206.019||778.137.500   |180.0851-

ZAT65/0 - Saison 51/52
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
391ZATsRV Kuressaare975752.181.188|106.49|783.580.000|178.0111
390ZATsLKS Vormsi1.197666.642.476|101.22|773.882.750|173.5851
380ZATsVMK Tapa830509.416.300|98.09|782.420.000|177.1062A
263ZATsInter Tartu JK744293.474.316|74.87|729.050.000|126.0772B
187ZATsLuutos Paide1.101453.593.851|91.26|780.293.500|178.7221
105ZATsTrans Tallin1.072831.434.667|105.19|780.454.000 |174.7021
43ZATsC.I. Maardu928542.692.170|92.75|708.736.500|126.3021
34ZATsVMK Tallin1.122324.741.971|81.05|778.137.500|180.0851


- bitte nicht in diesem Thread schreiben; nutzt die Kneipe -
« Letzte Änderung: 07. September 2020, 07:12:06 von Irli »

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #11 am: 03. Januar 2021, 14:56:00 »
"The Estonia Project"

Nun geht für die drei „Starter“ Dragon, Nico und Irli die 7.Saison in Estland vorbei. Und der erste Manager konnte einen bedeutenden Titel einfahren. Nico hat sich die Meisterschaft ungeschlagen (30/4/0) gesichert. Aber dies hat er auch mit aller Macht angestrebt. Er hat seine Mannschaft bis fast auf die Maximalstärke aufgerüstet und damit das Geld mit Schaufeln herausgeworfen. Bei den Gehaltskosten und nur einem geringen Transfergewinn, wird spekuliert, dass ein Verlust von ca. 170Millionen KSM$ eingefahren wurde. Aber das Management in Vormsi hält sich bedeckt. Trotz allem sollte das Konto aber weiterhin gut gefüllt sein und das Image ist in der neuen Saison in einer „tragfähigen“ Höhe. Für das Double reichte es dennoch nicht.
Jasser schaffte es mit Crocos Ex-Club, trotz geringerer Stärke, den Titel zu verteidigen. Damit gewann Trans Tallin seit Beginn des Projektes bereits seinen dritten Pokaltitel. Jasser hat sein gesamtes Augenmerk auf den Pokal gelegt und in der Liga viele Spiele mit halber Kraft gespielt. Er ging damit ein großes Risiko ein, wurde aber am Ende belohnt. Tapfer hält er den Kader zusammen und hat nun auch schon eine international konkurrenzfähige Stärke beisammen.

James mit Paide spielte eine eher durchschnittliche Saison. Am Ende wurde er 4. und scheiterte im Viertelfinale. Aber dies ist vermutlich nur ein kurzes Durchschnaufen. Nach den finanziell sehr harten Saisons hat er nun eine junge Mannschaft zusammen, in der einiges Potential steckt. Wenn er Geduld beweist, kann er bald wieder oben angreifen.
Auch wenn er hier nicht mit im Projekt (was Statistiken angeht) aufgeführt wird, soll kurz Rapla erwähnt werden. Ein Paradebeispiel, wie man mit weniger Stärke aber viel Einsatz auch oben landen kann (Platz 2). Hier muss ein wenig auf Nachhaltigkeit geachtet werden.

Lefty, der Maardu letzte Saison übernommen hatte, fehlt noch ein wenig die Bindung zu KSM und damit zu seiner Mannschaft. Die Entwicklung der letzten Saison spiegelt noch nicht das ganze Potential der Mannschaft wieder und auch das Stadion hinkt noch hinterher. Aber es wurde vernommen, dass jetzt neue Bauaufträge verteilt wurden. Immerhin erreichte er als Aufsteiger Platz sechs und darf sich in der kommenden Saison in der EC-Quali beweisen.
Wir selbst spielten eine überraschend starke Saison. Am Ende steht Platz drei zu Buche und auch wir dürfen international ran. Wir haben nach wie vor nur eigene Spieler in den Reihen, sind aber nun stärker denn je von der EWS abhängig. Diese kann das Spielerprojekt zur neuen Saison scheitern lassen. Immerhin stellen wir das wertvollste Team Estlands und das wertvollste Eigenbauspieler-Team in ganz KSM.

Dragon mausert sich weiterhin mit seinem Tapa in der zweiten Liga. Er jammert und meckert viel über seinen Nachwuchs und bringt doch immer wieder die überragenden Nachwuchsleute hervor. Seine Mannschaft hat schon die Stärke 900 durchbrochen und sollte er irgendwann aufsteigen, wird er gleich oben mitspielen können. Ähnlich wie bei mir, hängt bei ihm aber die zukünftige Entwicklung natürlich an der EWS. Nicht nur die Entwicklung. Bei ihm auch die Lust.

Noch sind wir sechs Manager in Estland. Drei der Starter sind noch dabei. Ich hoffe, dass alle auch weiter mit an Board bleiben. Wobei Nachwuchs natürlich sehr gerne gesehen wird. Immerhin ist die estnische Eliteliga in den Top-20 bei KSM und keine No-Name-Liga mehr. Was jetzt noch fehlt, ist natürlich mehr internationale Präsenz. Vor allem von Trans Tallin und Vormsi erwarten wir uns in der kommenden Saison mehr Punkte.

Bleibt gesund!

ManagerTitel in Estland*
James2xM|1xP|2xSC
o.range1xM|1xP|1xSC
redcroco1xP
Dragon1xSC
Jasser2xP
Nico1xM
*Berücksichtigt sind nur Titel seit Beginn des Projektes. Als Titel zählen Meisterschaften und Pokalsiege, SuperCups und internationale Erfolge.

der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083C
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503BZAT12-S50
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert||Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061-
ZAT56-S46Luutos Paide 92285.358.533||779.993.500|178.7221ZAT7-S49
ZAT0-S49C.I. Maardu94670.084.100||708.736.500|126.3021ZAT19-S51
ZAT8-S49Luutos Paide II1.003207.115.174||780.293.500|178.7221-
ZAT15-S50Trans Tallin II953800.314.882||780.754.000|174.7021-
ZAT21-S51C.I. Maardu II839467.518.699||708.736.500|126.3021-

ZAT65/0 - Saison 52/53
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
456ZATsRV Kuressaare1.069945.634.160 |112.85 |783.580.000|178.0111
455ZATsLKS Vormsi1.246631.334.034 |103.04 |773.282.750|173.5851
445ZATsVMK Tapa907740.372.268 |104.13 |782.120.000|177.1062A
152ZATsLuutos Paide1.072510.729.715  |94.65 |780.293.500|178.7221
170ZATsTrans Tallin1.129839.762.457 |109.02 |780.454.000 |174.7021
108ZATsC.I. Maardu979698.429.561 |92.13  |710.728.500 |127.298 1


- bitte nicht in diesem Thread schreiben; nutzt die Kneipe -

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: "The Estonia Project"
« Antwort #12 am: 01. Mai 2021, 16:45:08 »
"The Estonia Project"

Die achte Saison des Estonia Projectes ist nun Geschichte und nur noch zwei Manager sind bei ihren ersten Vereinen. Nico, einer der Starter verließ sein toll aufgebautes Vormsi, um zu seiner Freundin nach Norwegen zu ziehen. Diese ließ ihn aber wenig später sitzen und so kehrte der verlorene Sohn zurück und nahm sich eines neuen Vereines an. Diesen krempelte er ordentlich um und geht nun den Weg in Liga zwei, um neu aufzubauen und neuen Anlauf zu holen.
Die Meisterschaft in der 1.Liga war spannend wie selten zuvor. Vermutlich war sie gar selten auch von so vielen starken Mannschaften geprägt. Fünf Mannschaften gingen mit 1.100 und mehr ins Rennen und eine weitere Mannschaft mit immerhin noch fast 1.100. Am Ende lagen die ersten vier Mannschaften eng beieinander. Vier Punkte trennten Rang 1 von Rang 4. Der verdiente neue Meister ist James. Mit Paide ging er in der Saison auf großer Shopping Tour und stellte eine schlagkräftige Truppe mit Zukunftspotential zusammen. Am Ende belohnte er sich selbst mit seinem 3.Meistertitel.

Vormsi kam ein wenig ins Straucheln, da der internationale Wettbewerb doch etwas Körner kostete. Am Ende erreichte man dort immerhin die 5.Runde und die Vizemeisterschaft sprang auch noch heraus. Die Hinrunde hat ihnen hier das Genick gebrochen. Jedoch muss hier wohl genauer beim Manager hingeschaut werden, ob und wie es in Vormsi weitergeht.
Rapla (nicht unten aufgeführt) spielte die meiste Zeit wieder mit sehr viel Einsatz. Schade eigentlich. Mit etwas mehr Schonung, kann aus der Mannschaft mehr herausgeholt werden.

In Kuressaare konnte sich das erste Mal die Pokalkrone aufgesetzt werden. Das Projekt "eigene Spieler" hat also erste Früchte getragen.
Bei unserem Zweitligsten Tapa ist es fast schon traurig mit anzusehen, wie eine so starke Mannschaft in der unteren Klasse bleiben möchte, nur weil das System schlechtere Noten/ tiefere Einsätze bestraft. Wir denken aber, dass nächste Saison endlich der Aufstieg erfolgt. Danach wird sich Estland langsam warm anziehen können.

Insgesamt hat Estland eine wirklich fantastische Entwicklung genommen. Gleich zwei Vereine sind in den Top-10 und vier in den Top-35 der Kaderbewertung in ganz KSM! Auch von der Stärke her sind wir im oberen Mittelfeld und längst nicht mehr als die "schwache" Liga/ das "schwache" Land anzusehen. Estland hat einigen Rang und Namen erhalten, welcher jedoch international noch bewiesen werden muss. Hier erhoffen wir uns auch von Trans Tallin etwas. Jasser hat sich in der Liga wieder geschont und ist im Pokalfinale knapp gescheitert. Aber er hat nun eine Mannschaft, mit der er international auch einiges erreichen kann.

Wir dürfen gespannt sein auf die neue Saison!

ManagerTitel in Estland*
James3xM|1xP|2xSC
o.range1xM|1xP|1xSC
Jasser2xP
Nico1xM|1xSC
redcroco1xP
Dragon1xSC
Irli1xP
*Berücksichtigt sind nur Titel seit Beginn des Projektes. Als Titel zählen Meisterschaften und Pokalsiege, SuperCups und internationale Erfolge.

der Start
StärkeKaderwert|Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
09-18LKS Vormsi5325.451.041|715.290.500|132.2083CZAT14-S53
09-18Trans Tallin6028.330.098|671.518.500|115.8503BZAT12-S50
09-18RV Kuressaare59712.313.094|695.280.250|130.0763C

die Quereinsteiger - ca. bei Übernahme
StärkeKaderwert||Vereinswert|StadiongrößeLigaAbschied
ZAT15-S46VMK Tapa1.059266.777.236||782.720.000|177.1061-
ZAT56-S46Luutos Paide 92285.358.533||779.993.500|178.7221ZAT7-S49
ZAT0-S49C.I. Maardu94670.084.100||708.736.500|126.3021ZAT19-S51
ZAT8-S49Luutos Paide II1.003207.115.174||780.293.500|178.7221-
ZAT15-S50Trans Tallin II953800.314.882||780.754.000|174.7021-
ZAT21-S51C.I. Maardu II839467.518.699||708.736.500|126.3021ZAT33-S53
ZAT15-S53LKS Vormsi 1.186579.290.627||773.282.750|173.5851-
ZAT33-S53Inter Tartu JK 804302.072.376||741.932.500|136.3831-

ZAT64 - Saison 53
zugehörigStärkeKaderwert|Bewertung|Vereinswert|StadiongrößeLiga
520ZATsRV Kuressaare1.1191.126.176.495 |113.96 |783.580.000|178.0111
509ZATsVMK Tapa957839.172.405 |110.83 |782.120.000|177.1062A
455+45ZATsInter Tartu JK749244.703.712 |74.52|753.412.750 |153.710 2(?)
234ZATsTrans Tallin1.178820.688.544 |106.40 |780.454.000 |174.7021
216ZATsLuutos Paide1.133674.919.993  |101.30 |780.293.500|178.7221
51ZATsLKS Vormsi1.245546.990.443 |97.08 |772.982.750|173.5851


- bitte nicht in diesem Thread schreiben; nutzt die Kneipe -

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥