Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere und 4. Pweet!
Weihnachtslotterie: Seit dem 1. Dezember läuft die KSM-Weihnachtsaktion -> alle Informationen und Teilnahmemöglichkeiten findet Ihr HIER!
"KSM spendet für...?": Zu Weihnachten wird KSM wieder eine Spende tätigen. Dafür könnt Ihr gern noch Voschläge einsenden -> Spendenthema!

Autor Thema: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?  (Gelesen 130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tim

  • Administrator
  • Weltfußballer des Jahres
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.907
Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« am: 06. Dezember 2018, 12:21:01 »

Hallo,

es gibt durchaus Vorschläge, Vereine anzupassen, wenn diese z.B. durch Managerwechsel frei werden.

Aktuell wird am Kader nie etwas gemacht und der Kontostand erst bei einer neuen Übernahme auf einen Wert über 0 gesetzt, falls er negativ ist. Hohe Kontostände bleiben erhalten.

Was soll gegebenenfalls geändert werden?

- Mannschaft zurücksetzen? Wenn ja, in welchem Umfang?
- Konto immer zurücksetzen?

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.029
    • Aris Palendria
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2018, 12:25:50 »

Beides nein..

Sollte die Mannschaft bestehen bleiben, aber das Konto zurückgesetzt werden, könnten die Verein teilweise noch schneller in finanzielle Notlage geraten.. Also ginge nur beides zusammen und ich persönlich fänd es schade um viele "Traditionsvereine" die innerhalb kürzester Zeit in der Versenkung verschwinden.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 12:26:30 von proevo6 »
Gespeichert

DragonMarc

  • E-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2018, 12:37:43 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.
Gespeichert
AC 03 Genua

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.029
    • Aris Palendria
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2018, 12:42:35 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.

Ganz ehrlich das wäre eventuell der Tod für KSM... das passt von mir aus für vollbesetze Ligen wg. Wettbewerbsverzerrung auch wenn ich nicht weiß wieso ein Verein durch einen Managerwechsel zerstört werden soll..

Die Länder mit 1-5 reale Manager pro erster Liga könnte man nach wenigen Saisons komplett schließen.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 12:43:22 von proevo6 »
Gespeichert

IamTheDj

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 124
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2018, 12:46:48 »

Würde ich nicht machen.

Denn spätesdens nach 2 Saisonen wenn sich kein Manager findet verschwindet der Verein sowieso irgendwo in der Versenkung. So hat man wenigstens noch etwas die Chance, jemanden zu finden der den Verein übernimmt. Viele wollen einfach keinen Aufbau eines Vereins machen und dass würde dann viele Neu-User auch sehr abschrecken im ersten Moment. "Zuerst muss man mal mehrere Saisonen das Stadion und das Umfeld aufbauen um irgendetwas reisen zu können? wtf?".

Ich finde es schade, dass z.b. mein Verein nach meiner Abwesendheit so in der Versenkung verschwunden ist, war ja doch in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt und vorallem ist das komplette Geld weg gewesen. Und ich wäre bestimmt nicht zurückgekehrt wenn ich wieder bei komplett null anfangen hätte müssen. Ok, einigen hätte es sicher gefallen, aber jetzt mal nicht auf mich bezogen wäre es nicht eine so gute Idee, da bestimmt einige so denken werden, die man halt auch zurück haben möchte.  :peace:
Gespeichert

Österreich - Liga 2B - Zum Vereinsthread

Mikk

  • Gast
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2018, 12:51:27 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.

Dazu sehe ich keine Notwendigkeit.
Wozu der Zwangsabstieg? Wozu der Reset?
Das Problem besteht nicht durch den Verein, sondern durch die Managerwechsel.
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Weltfußballer des Jahres
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.907
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #6 am: 06. Dezember 2018, 12:53:52 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.

Dazu sehe ich keine Notwendigkeit.
Wozu der Zwangsabstieg? Wozu der Reset?
Das Problem besteht nicht durch den Verein, sondern durch die Managerwechsel.

Es geht ein Stück weit auch darum, was der Vorgänger hinterlässt.

Sollte ein über die Maßen schlechter Kader z.B. wieder aufgewertet werden?

Mikk

  • Gast
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #7 am: 06. Dezember 2018, 12:56:31 »

Kein Aufwertung.
Eintracht Braunschweig bekommt nach Arnolds Abgang auch keinen Reset+Kaderangleichung verpasst.

Gespeichert

DragonMarc

  • E-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2018, 12:59:57 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.

Dazu sehe ich keine Notwendigkeit.
Wozu der Zwangsabstieg? Wozu der Reset?
Das Problem besteht nicht durch den Verein, sondern durch die Managerwechsel.
Um endlich mal nachhaltiges managen zu fördern und für schlechtes managen Konsequenzen tragen zu müssen.
Um nicht immer wieder neue Vereine zu schaffen, die ausgequetscht werden können.
Um nicht eine Flut an gut ausgebildeten Spielern zu schaffen, die durch die Aufbauhopper entstehen.
Gespeichert
AC 03 Genua

Mikk

  • Gast
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #9 am: 06. Dezember 2018, 13:02:30 »

Sowohl gutes als auch schlechtes Managen gehört zu KSM...mittlerweile wird hier fast ein neues Spiel gefordert.

Gespeichert

0815-Mulle

  • KSM-Mentor
  • Lebende Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72.553
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2018, 13:36:32 »

Kein Aufwertung.
...

Sehe ich auch so; kann mich noch an den Aufschrei hier erinnern, als am Durchschnitt der Liga resettet wurde und plötzlich "kleine" Klubs unverschuldet überholt wurden.
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© EazyRoe
... wir können die Spitze schon sehen :rofl: :lach:

DaKilla

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 113
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2018, 15:30:02 »

Instant würde ich gar nichts ändern, statt dessen den Kontostand offenlegen oder zumindest den Sternen Zahlen geben, so dass ein neuer Manager vorher ungefähr weiß, worauf er sich einlässt.
Wenn der Verein dann keinen Manager findet, alle 5 managerlose ZAT die Schulden um 20% reduzieren, so dass die finanzielle Sanierung etwa eine halbe Saison dauert. Selbst mit negativem Konto kann ein Verein noch attraktiv sein.
Gleichzeitig würde ich relativ radikale Transfersperren für Manager aussprechen die Verein mit negativem Kontostand verlassen.

Rauschi

  • LänderMod
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3.476
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #12 am: 06. Dezember 2018, 15:36:04 »

Vielleicht eher mal an den MP Schrauben,sodass nicht jeder „Erfolgsmanager“, der über 500 oder mehr Punkte hat, jeden Verein übernehmen kann. Sondern auch mal Leute die Evtl nur „züchten“ oder Ähnliches einen größeren Verein übernehmen können.
Gespeichert


ICH ATME EIN, ICH RASTE AUS

DEL PIERO

  • Fußballgott
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.210
  • Forza Juve
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #13 am: 06. Dezember 2018, 16:51:08 »

Nichts ändern...
Wer einen Verein verlässt, gibt ihn also frei.. und der, der kommt sollte ihn so übernehmen, wie er verlassen wurde.. alles andere hat nichts mit Fußballmanager zu tun.
Jeder kann spielen wie er will, ist hier immer die Devise gewesen, also sollte man es dabei belassen :peace:
Gespeichert
AS Remich 
CC Sieger Saison 42!!!
Ein Haufen Titel... und es geht immer weiter und weiter...

Esraninho

  • Regionalligaspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 355
  • Die ersten Menschen, waren nicht die letzten Affen
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #14 am: 06. Dezember 2018, 16:54:46 »

Nichts ändern...
Wer einen Verein verlässt, gibt ihn also frei.. und der, der kommt sollte ihn so übernehmen, wie er verlassen wurde.. alles andere hat nichts mit Fußballmanager zu tun.
Jeder kann spielen wie er will, ist hier immer die Devise gewesen, also sollte man es dabei belassen :peace:

Sehe ich genauso.  :peace:
Gespeichert


2 facher Ukrainischer Pokalsieger mit Schachtjor Sumy Saison 17 und 25

NewWayOut

  • F-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #15 am: 06. Dezember 2018, 17:05:43 »

Wenn ein Verein der 1. Liga frei wird spielt er bis Saisonende als Managerloser Verein weiter.
Mit dem Saisonende erfolgt ein Zwangsabstieg und kompletter Reset.

Dazu sehe ich keine Notwendigkeit.
Wozu der Zwangsabstieg? Wozu der Reset?
Das Problem besteht nicht durch den Verein, sondern durch die Managerwechsel.
Um endlich mal nachhaltiges managen zu fördern und für schlechtes managen Konsequenzen tragen zu müssen.
Um nicht immer wieder neue Vereine zu schaffen, die ausgequetscht werden können.
Um nicht eine Flut an gut ausgebildeten Spielern zu schaffen, die durch die Aufbauhopper entstehen.

Dazu müsste man sich die entsprechenden Manager vornehmen, nicht die Vereine.
Nachhaltiges managen ist doch nicht davon abhängig, wieviele resettete Vereine es gibt, sondern wie der jeweilige Spieler tickt..
Gespeichert

derlegat

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • Egal ob Bremen oder Paris - Hauptsache Italien
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #16 am: 06. Dezember 2018, 17:07:00 »

Denke jeder darf seinen Verein führen wie der möchte...

Gespeichert
Wir aus Bremen stehen für ein Faires Miteinander bei KSM!
Grün Weiß Bremen

seit über 12 Jahren bei KSM

NewWayOut

  • F-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Vereinsanpassungen bei Managerwechsel?
« Antwort #17 am: 06. Dezember 2018, 17:14:59 »

Denke jeder darf seinen Verein führen wie der möchte...

Wollte ich auch nicht bestreiten. Am Ende muss jeder seinen eigenen Weg finden, wie er die Vereine führt. Ob es einem nun passt oder nicht..
Am Ende findet sich eh immer jemand, der irgendwas an einer anderen Spielweise als der eigenen auszusetzen hat.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 23 Abfragen.