Autor Thema: Peripherie-Einnahmen Anzeigefehler?  (Gelesen 1906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Peripherie-Einnahmen Anzeigefehler?
« am: 15. August 2023, 09:16:22 »
Moin KSM

Mir ist bei den Peripherie-Einnahme was aufgefallen, woraus sich mir eine Frage ergibt:

1) Im Heimspiel ZAT 59 gegen SC Gossau hatte ich bei 150'620 Zuschauer in der Peripherie insgesamt Einnahmen von 1'927'492 KSM$
2) Im Heimspiel ZAT 61 gegen Servette Lausanne hatte ich bei 174'138 Zuschauer in der Peripherie insgesamt Einnahmen von 1'920'770 KSM$

-> Ist es somit richtig, dass die Peri-Einnahmen nicht im Einklang mit den Zuschauerzahlen sind?

Weiter ebenfalls eine Frage auf ZAT 61 gegen Servette Lausanne bezogen:

-> So im Allgemeinen darf man ja Gesamtimage x 1040 als Zuschauer erwarten. Ist es korrekt, dass die Zuschauerzahlen bei Erzfeind dann aber auch wieder höher sein können?


Danke und Gruss
René

Offline Irli

  • KSM-Mentor
  • Fußballer des Jahrhunderts
  • **
  • Beiträge: 4.177
  • Geschlecht: Männlich
Re: Peripherie-Einnahmen Anzeigefehler?
« Antwort #1 am: 15. August 2023, 21:27:27 »
Peripherieeinnahmen können immer von Spiel zu Spiel schwanken. Trinken ja nicht immer alle gleich viel Bier :scherzkeks: :mrgreen:
Habe diese Saison drei Mal gegen die gleiche Mannschaft mit exakt den gleichen Eintrittspreisen gespielt. Die Peripherieeinnahmen hatten eine Schwankung von ca. 10% zwischen höchstem und tiefstem Wert.

Und dennoch sind sie etwas an die Zuschauer gekoppelt. Du wirst mit 10k Zuschauer nie 2Mio Peripherie erreichen.

Und ja: Erzfeind und Vereinsfreund: Mehr Zuschauer, höhere Preise, höhere Gefahr auf Karten/Verletzungen. :peace:

𝔖ℭ 𝔓𝔲𝔠𝔥

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Peripherie-Einnahmen Anzeigefehler?
« Antwort #2 am: 21. September 2023, 07:23:56 »
Haha. In Basel nicht, aber in München könnte man derzeit wohl 2mio Einnahmen generieren mit 10k Zuschauer (oder in Malle im Schinken-Strassen-Stadion)  :bia: :bia: