Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!
Neues Mod-/Admin-Personal gesucht: Es wird Verstärkung für das Moderatoren- und Adminteam gesucht. Weitere Infos findet ihr HIERl!

Autor Thema: EWS - System Änderungsvorschlag  (Gelesen 653 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.617
EWS - System Änderungsvorschlag
« am: 15. September 2019, 22:19:45 »

Passend zum Saisonwechsel :scherzkeks:

Mein Vorschlag:
EWS (Talent) sollte sich nur noch auf die Geschwindigkeit des Trainingserfolgs auswirken. Genauso wie auch das Alter einen Einfluss haben sollte.
Die Skillgrenzen würde ich von der EWS entkoppeln.

Die EWS bleibt so relevant, hat aber einen etwas weniger dramatischen Einfluss... Was hoffentlich den Frust darüber etwas reduzieren wird...
Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.493
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #1 am: 15. September 2019, 23:10:36 »

Grundsätzlich bin ich ja auch eher einer der Befürworter der EWS, so sie denn als Leistungsbewertung einer Saison bewirkt, ob ein Spieler das nächste Level erreicht oder nicht bzw. evtl. auch im Level absinkt. Ein bisschen vergleichbar mit den Marktwertupdates bei Transfermarkt.de.
Dabei soll es aber definitv keine sicheren und auch nicht zu viele Aufwertungen geben, mit dem Ziel die höheren Levels nicht zu überfluten.

Vor dem Hintergrund der Wahrscheinlichkeit müsste es über eine große Stichprobe fair sein (ansonsten stimmt etwas mit den Standard-PHP Funktionen nicht), da jeder Spieler für sich anhand seiner Wahrscheinlichkeiten angepasst wird oder eben nicht.

Allerdings gibt es u.U. doch zu große Spitzen nach oben und unten, da die Anzahl der Auf- bzw. Abwertungen pro Verein nicht geprüft werden da wie gesagt, jeder Spieler vereinsunabhängig für sich ausgewertet/ausgewürfelt wird.
Hier könnte ich mir vorstellen, dass es eine Option es so umzustellen, dass vor der EWS zumindest für jeden Verein die Wahrscheinlichkeiten für Auf- und Abwertungen über alle seine Spieler zusammengefasst werden und sich dann so viele Spieler verändern, dass es die statistische Erwartung des Vereins erfüllt.

Auswirkungen:
- es gäbe u.U. auch keine Rausreißer mehr nach oben (also mehr als erwartet Aufwertungen)
- offen: Berücksichtigung der Aufwertungswahrscheinlichkeiten bei Goldfüßen, die ja auch wichtig sein können, falls dem selben Spieler u.U. eine Abwertung droht
- keine große Unzufriedenheit
- es könnte weiterhin die "falschen" Spieler treffen, was dann doch wieder die Unzufriedenheit fördert

0815-Mulle

  • KSM-Mentor
  • Lebende Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74.767
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #2 am: 16. September 2019, 10:33:19 »

Interessanter Aspekt von Tim.
... wenn es (=untere Erwartungsgrenze) darstellbar ist, dann setze es gerne so um.  :zustimm:

Kann da nicht für andere Klubs sprechen, da es dazu keine Daten im Forum gibt ;)
Aber in Valence/Mulhouse stimmt die EWS immer was die untere Erwartungsgrenze angeht ... natürlich SORRY, wenn Ausreisser nach oben wem anders abgehen dann.
Von daher erwarte ich, dass einige verwundert die Augen reiben, wie wenig Aufwertungen es statistisch geben sollte, wenn der ganze Kader nur aus grünen Pluszeichen in dem Fenster besteht.
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

Hermi

  • Rats-Mitglied
  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17.617
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #3 am: 16. September 2019, 10:33:39 »

Zitat
Grundsätzlich bin ich ja auch eher einer der Befürworter der EWS, so sie denn als Leistungsbewertung einer Saison bewirkt, ob ein Spieler das nächste Level erreicht oder nicht bzw. evtl. auch im Level absinkt. Ein bisschen vergleichbar mit den Marktwertupdates bei Transfermarkt.de.
Dabei soll es aber definitv keine sicheren und auch nicht zu viele Aufwertungen geben, mit dem Ziel die höheren Levels nicht zu überfluten.

Da setzt mein Vorschlag auch nicht an. Ich plädiere dafür, die Auswirkungen der EWS anders zu gestalten.
Die EWS beschreibt momentan das Potential eines Spielers. Interessanter fände ich allerdings, wenn man den Fokus der EWS mehr auf das Talent verlagern würde. Soll heißen: je besser das Talent, je größer der Trainingserfolg des Spielers. Die Skillgrenzen würde ich öffnen, wobei man den Trainingserfolg ab einer gewissen Skillsumme (evt. auch in Abhängigkeit des Talents) wieder reduzieren kann.
So bleibt die EWS wichtig, nimmt ihr aber ein bisschen die Brisanz raus und wird, wie ich finde, etwas realistischer.


Gespeichert

  ... der liebste Feind übernimmt.
 Gewinner der goldenen Himbeere Saison 46 & 47

P15z4z13

  • Gast
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #4 am: 16. September 2019, 10:37:05 »

Für mich wäre ein erster wichtiger (und sicher leicht umzusetzender) Schritt:
Abschaffung einer Gold-zu-Gold-Aufwertung.
In Kombination mit der hier von Tim in Spiel gebrachte mathematischen EWS/Verein und nicht /KSM würde das passen.

Eine Aufwertung eines Goldspielers:
Wer zu wenig Minuten gibt hat Pech (zu wenig Minuten sollten eh nicht Chance auf Aufwertung haben; unabhängig vom Talent).
Also geht es mehr die Altersabwertung zu vermeiden.
Aber gerade die finde ich gut --> nimmt viele starke Spieler vom Markt. :ja:
Gespeichert

0815-Mulle

  • KSM-Mentor
  • Lebende Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74.767
  • Veni, vidi, vici ;-)
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #5 am: 16. September 2019, 10:53:02 »

Aber die Gold zu Gold ist doch wie bei jedem anderen Spieler nur die Chance negative UND positive EWS-Mathematik zu nutzen.
Gespeichert
Girondins Mulhouse
© Luftbump
... Kunderbunt durch die Ligue 1. :scherzkeks: :cool:

DaKilla

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 187
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #6 am: 16. September 2019, 11:39:01 »

Ausgehend von meinem vor geraumer Zeit gemachten(und weitestgehend ignorierten) Vorschlag, wäre es auch denkbar, dass jeder Spieler jede Saison Auf/Abwertung erfährt und das Glück enscheidet über die Höhe der Auf und Abwertung, wobei man dann über das Alter, die Noten und Einsatzzeiten Einfluss auf die möglich Range hat.
Bsp-Spieler.1: 17J; Note 2,0; Bronzeschuh mit 3150 Spielminuten->Wertet auf um eine rationale Zufallszahl zwischen 0 und (0,2+0,16+0,195)=0,555 und wertet ab um Zufall zw. 0 und 0.
Bsp-Spieler.2: 31J, Note 2,0; silber 1890 Spielminuten->Wertet auf um eine rationale Zzahl zw. 0 und 0,16(durch Note) und wertet ab zw. 0 und (0,075(alter)+0,125)=0,2 somit kann der Spieler je nach Zufall nach der EWS sowohl besser als auch schlechter sein.
Damit hätte jeder Manager zu jeder EWS zumindest eine Veränderung an jedem Spieler auf die es zu reagieren gilt.

Talent als rationale Zahl zu bewerten gibt in jedem Falle mehr Möglichkeiten zur im positiven Sinne Regulation.


Da ich weiterhin von der Notwendigkeit der Verknappung von Spitzenspielern überzeugt bin, habe ich Excel mal bissl mit einem meiner Vorschläge rechnen lassen.

ich möchte auch mal noch 3 mögliche Ansätze zur Verknappung der Spitzenspieler bringen.
Möglichkeit 2:
Talentstufen nicht mehr als Ganzzahlwerte sondern als rationale Zahl zu rechnen. So dass eine Aufwertung nicht zwingend um 1,0 Talentstufen erfolgt sondern um einen random-Wert zwischen 0 und 1. Der maximal zu erreichende Trainingswert müsste dann natürlich dem rationalen Talentwert angepasst werden. Damit gebe es dann Spieler die zwar Gold wären aber trotzdem nur bis zu einem Skill von 86 trainiert werden könnten(eine weitere Aufwertung in folgenden EWS in Richtung Talentmaximum wäre dann natürlich weiterhin möglich).
Dabei habe ich erstmal die Entwicklung von 2000 aktiv geförderten Spielern nach aktueller Aufwertungmechanik rechnen lassen(Annahme das alle Spieler mit Talent Bronze hochgezogen werden). Momentan wird mit jeder erfolgreichen EWS-Aufwertung das Talent um 1,0 erhöht, was im Rechenbeispiel dazu führt das bei aktiver Förderung 70% aller Spieler Gold erreichen und jeder Skill bis 100 trainiert werden kann.(Im gerechneten Beispiel entspricht Talent0-1=schwarz;1,0x-2=braun;2,0x-3=bronze;3,0x-4=silber;größer 4 =Gold, wobei das Maximaltalent bei 5,0 liegt und erst bei 5,0 jeder Skill bis 100 trainierbar wird)

Anschließend habe ich selbe Reihe rechnen lassen, wobei der Talentzuwachs bei erfolgreicher EWS jedoch nicht 1,0 sondern einen zufälligen Wert zwischen 0 und 1 ergibt.

Im Ergebnis erfolgen die Aufwertungen genauso oft, jedoch um einen deutlich geringeren Wert, nur ~50% der Spieler werden Silbertalent(4,0) überschreiten und höher als 85/Skill trainierbar sein, aber selbst von dieser Anzahl wird es nur 1/4 der Spieler schaffen das Talent 5,0 zu erreichen und bis zum max(100) trainierbar sein. Spieler2000 wäre z.B. Gold könnte seine Skills aber nur bis 88 trainieren(85+0,206327x15).

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.493
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #7 am: 16. September 2019, 14:21:57 »

Für mich wäre ein erster wichtiger (und sicher leicht umzusetzender) Schritt:
Abschaffung einer Gold-zu-Gold-Aufwertung.
In Kombination mit der hier von Tim in Spiel gebrachte mathematischen EWS/Verein und nicht /KSM würde das passen.

Eine Aufwertung eines Goldspielers:
Wer zu wenig Minuten gibt hat Pech (zu wenig Minuten sollten eh nicht Chance auf Aufwertung haben; unabhängig vom Talent).
Also geht es mehr die Altersabwertung zu vermeiden.
Aber gerade die finde ich gut --> nimmt viele starke Spieler vom Markt. :ja:

Finde ich persönlich einen sehr interessanten Punkt...

DaKilla

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 187
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #8 am: 16. September 2019, 14:47:51 »

EWS/Verein birgt aber auch die Gefahr, dass sich die mit guten Rentnern gespickten Vereine mit etlichen Gurken ohne Spielminuten und hohem alter für je 1,29$, die praktisch kein Gehalt kosten den Kader künstlich aufblasen um das Risiko der Abwertung der wichtigen Spieler zu streuen(würde ich zumindest so machen).

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.493
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #9 am: 17. September 2019, 12:23:14 »

Zum Festhalten in diesem Thema:
Es erscheint durchaus sinnvoll, in der EWS die Durchschnittsstärke oder das Image der Liga zu berücksichtigen, in der der jeweilige Spieler seine Einsätze/Note gesammelt hat.
« Letzte Änderung: 17. September 2019, 12:24:01 von Tim »
Gespeichert

NewWayOut

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #10 am: 17. September 2019, 12:24:29 »

Zum Festhalten in diesem Thema:
Es erscheint durchaus sinnvoll, in der EWS die Durchschnittsstärke oder das Image der Liga zu berücksichtigen, in der der jeweilige Spieler seine Einsätze/Note gesammelt hat.

Ja, hier gehört das eher rein!  :zustimm:
Gespeichert

P15z4z13

  • Gast
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #11 am: 17. September 2019, 12:37:45 »

Zum Festhalten in diesem Thema:
Es erscheint durchaus sinnvoll, in der EWS die Durchschnittsstärke oder das Image der Liga zu berücksichtigen, in der der jeweilige Spieler seine Einsätze/Note gesammelt hat.
Schwierig. Dann hat Deutschland also EWS-Vorteile gegenüber Russland? Gerade im Hinblick auf nur noch bonzen-generierte Jugendspieler würde das einen ordentlichen Einschnitt für viele bedeuten.

Daher bitte ich auch zu bedenken:
Wenn eine solche Änderung kommt, dann bitte langfristig ankündigen. Für mich wäre dann zB zumindest mal mit meinem Projekt der KO angesagt. Vermutlich für viele "Aufbauer" dann sogar ganz das KSM aus.
Aufbau in schwachen Ligen geht ja dann nicht mehr, da EWS-Koppelung. In starken Ligen geht es Aufgrund der Einsätze bzw. dann Noten nicht...
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.493
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #12 am: 17. September 2019, 12:46:50 »

Zum Festhalten in diesem Thema:
Es erscheint durchaus sinnvoll, in der EWS die Durchschnittsstärke oder das Image der Liga zu berücksichtigen, in der der jeweilige Spieler seine Einsätze/Note gesammelt hat.
Schwierig. Dann hat Deutschland also EWS-Vorteile gegenüber Russland? Gerade im Hinblick auf nur noch bonzen-generierte Jugendspieler würde das einen ordentlichen Einschnitt für viele bedeuten.

Daher bitte ich auch zu bedenken:
Wenn eine solche Änderung kommt, dann bitte langfristig ankündigen. Für mich wäre dann zB zumindest mal mit meinem Projekt der KO angesagt. Vermutlich für viele "Aufbauer" dann sogar ganz das KSM aus.
Aufbau in schwachen Ligen geht ja dann nicht mehr, da EWS-Koppelung. In starken Ligen geht es Aufgrund der Einsätze bzw. dann Noten nicht...

Nunja - über die Größenordnung wurde ja nun noch gar nichts gesagt oder ob evtl. nur die "schwereren" Ligen noch ein kleines Plus zum Status Quo bekommen.
Ich wollte die Idee auch nur erstmal festgehalten haben - das hier im Fall der Fälle eine längere Ankündigung wichtig wäre, ist mir klar.

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.645
    • Aris Palendria
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #13 am: 17. September 2019, 13:10:56 »

Verstehe auch den Sinn nicht  :gruebel:

Spieler entwickeln sich doch in "schwächeren" Ligen eher besser...

Sancho, De Bruyne.... Wie viele Spieler gehen zu Topvereinen und packen es nicht?

Klar KSM ist nicht mit der Realität gleichzusetzen aber den Sinn verstehe ich trotzdem nicht
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.493
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #14 am: 17. September 2019, 13:30:04 »

Vielleicht geht es eher um die Unterscheidung 1., 2. Und 3. Liga.

Mainpirat

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 559
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #15 am: 17. September 2019, 13:33:37 »

Verstehe auch den Sinn nicht  :gruebel:

Spieler entwickeln sich doch in "schwächeren" Ligen eher besser...

Sancho, De Bruyne.... Wie viele Spieler gehen zu Topvereinen und packen es nicht?

Klar KSM ist nicht mit der Realität gleichzusetzen aber den Sinn verstehe ich trotzdem nicht

Das seh ich aber anders... de bruyne und Sancho bspw entwickeln sich in Deutschland für die Premier League.... ich glaub nicht das sie in Litauen genauso Wettkampfhärte bekommen hätten, außer vllt bei nem Team das EL oder Cl spielt
Gespeichert

       Racing Grenoble

Bei Übernahme: Das Team mit der schlechtesten Kaderbewertung KSM´s
Aktuell: Top 11 Stärketabelle Frankreich, Top 5 Kaderbewertung und Kaderwert Ligue 1, vierte Erstligasaison, erstmals direkt im EC
Nächstes Ziel: EC-Teilnahme und Stärketabelle Top 10

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.645
    • Aris Palendria
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #16 am: 17. September 2019, 13:44:14 »

Verstehe auch den Sinn nicht  :gruebel:

Spieler entwickeln sich doch in "schwächeren" Ligen eher besser...

Sancho, De Bruyne.... Wie viele Spieler gehen zu Topvereinen und packen es nicht?

Klar KSM ist nicht mit der Realität gleichzusetzen aber den Sinn verstehe ich trotzdem nicht

Das seh ich aber anders... de bruyne und Sancho bspw entwickeln sich in Deutschland für die Premier League.... ich glaub nicht das sie in Litauen genauso Wettkampfhärte bekommen hätten, außer vllt bei nem Team das EL oder Cl spielt

aber wer nimmt die Unterscheidung vor? RB Salzburg bildet ja auch die Bundesliga aus.. Gib halt immer gewisse Abstufungen.. Also finde eher man könnte dann die Sponsorengelder deutlicher verteilen, aber insgesamt weiß ich nicht wieso ein Spieler sich in einem schwächeren Land bei einem guten Verein schlechter entwickeln sollte..

Auch ein Olmo spielt in Zagreb und stand über die u21 em total im fokus
Gespeichert

NewWayOut

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #17 am: 17. September 2019, 14:38:30 »

Verstehe auch den Sinn nicht  :gruebel:

Spieler entwickeln sich doch in "schwächeren" Ligen eher besser...

Sancho, De Bruyne.... Wie viele Spieler gehen zu Topvereinen und packen es nicht?

Klar KSM ist nicht mit der Realität gleichzusetzen aber den Sinn verstehe ich trotzdem nicht

Den Vergleich find ich zum Beispiel nicht gut gewählt. Ich versuch es mal anhand der 5-Jahreswertung als länderübergreifendes Instrument.

Du nimmst hier aus der Realität 2 Spieler, die aus der Premier League (aktuell Platz 2) in die Bundesliga (aktuell Platz 3) gewechselt sind.. Zum Zeitpunkt der beiden Wechsel (Sancho im Sommer 2017, De Bruyne im Sommer 2012 für ein Jahr per Leihe/im Winter 2014 fest) war es mMn noch umgekehrt; sprich die BuLi 2. und die PL 3.
Beide Ligen trennte also sowohl zum Zeitpunkt der Wechsel, als auch heute nur ein Platz im Nationenvergleich (persönliche Befinden, welche Liga nun wieviel besser ist, lass ich mal außen vor). Ich würde dir auch zustimmen, wenn du schreibst, dass die BuLi schwächer ist, aber so signifikant, dass man hier von mehreren Klassen unterschied redet, kann ich so nicht unterschreiben. Den realen Unterschied find ich insgesamt vergleichsweise gering. Das hat sich für mich auch noch nicht nach der letzten Saison mit 4 englischen Mannschaften in den beiden europäischen Finalendspielen geändert, da es dazu mehr als nur eine Saison braucht.

Aber wieviele Spieler entwickeln sich denn in der Realität direkt in der Türkei (aktuell Platz 10), den Niederlanden (aktuell Platz 11) oder Tschechien (aktuell Platz 12) und sind dann auf einem so hohen Niveau, dass sie sich auch in den großen Ligen durchsetzen und ggf. dauerhaft Stammspieler in den Topmannschaften werden?

Einfach mal ein kleines Beispiel:
In den Niederlanden sticht natürlich Ajax heraus, die gerade im Sommer mit De Ligt und De Jong 2 riesige Talente in stärkere Ligen verkauft haben. Zudem ist Ajax auch als Topausbildungsverein bekannt. ABER De Ligt und De Jong müssen sich nun erstmal beweisen, für eine produktive Bewertung ist es noch zu früh. Gleiches gilt für Dolberg in Nizza.
Letzte Saison gab es einen Abgang von Justin Kluivert zur Roma. Dort war er laut Leistungsdaten (29 Einsätze in der Liga, 1.336 Spielminuten; durchschnittlich 46 Minuten pro Spiel) eher Ergänzungsspieler als Stammkraft (in seinem Alter auch absolut ok!).
In Saison 17/18 gab es mit Davinson Sanchez zu Tottenham nur einen Wechsel, bei dem man jetzt sagen kann, dass dort der direkte Sprung klappte. Sanchez war quasi von Beginn an gesetzt bei den Spurs, wenn er fit war. Davy Klaasen zB wechselte damals zu Everton, konnte sich aber nicht durchsetzen und spielt jetzt in Bremen..
Und als letztes gucke ich noch in die Saison 16/17. Da gab es 3 größere Wechsel. Arkadiusz Milik, Jasper Cillessen und Riechedly Bazoer. Milik wechselte damals für vergleichsweise viel Geld zu Neapel, konnte sich aber in den ersten beiden Jahren besonders aufgrund von Verletzungen nicht wirklich eingewöhnen bzw durchsetzen. Letzte Saison hatte er dann seinen kleinen Durchbruch (35 Spiele in der Liga, 2.398 Minuten; durchschnittlich knapp 70 Minuten pro Spiel). Cillessen war bei Barca "nur" Ersatzkeeper und musste sich hinter ter Stegen einreihen. Alles kein Beinbruch, aber blieb ihm dadurch der Durchbruch in einer Topliga bisher verwehrt. Und Bazoer kam im Winter 2017 zu Wolfsburg, wo er sich aber nie durchsetzen konnte. Nach 2 Leihen in Richtung Portugal und Utrecht ging es dann wieder per festem Wechsel zurück in die Niederlande.
Das sind die größeren Wechsel von Amsterdam in den letzten 4 Jahren, von denen sich 2-3 (De Jong und De Ligt, wahlweise auch Kluivert) noch beweisen müssen, NUR EINER (Sanchez) sich bisher wirklich durchgesetzt hat, ein weiterer (Milik) auf gutem Weg ist und der Rest auf direktem Weg in die Topnationen erstmal gescheitert ist.


Ja, es gibt auch aus anderen Vereinen bzw aus anderen Ligen positive Beispiele, wie diese Spieler dann durchstarten (Spieler aus Porto, Lissabon oder auch Istanbul) und in einer großen Liga super aufspielen.
Aber:
Die Durchlässigkeit in den kleineren Ligen ist doch oftmals eher geringer, als wenn diese in stärkeren Ligen bei einem schwächeren Verein (regelmäßig/dauerhaft) oder sogar hin und wieder in Topmannschaften Spielpraxis sammeln. Und dabei meine ich nicht Spielerwechsel zwischen beispielsweise England und Deutschland in der Realität, sondern Spielerwechsel zwischen England und der Türkei oder noch schwächeren Ligen (z. B. Zypern, Estland oder auch Ungarn). Die wenigsten Spieler aus kleineren Fußballnationen können sich immer auf Anhieb bei großen Teams durchsetzen!
Gespeichert

NewWayOut

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #18 am: 17. September 2019, 14:50:54 »

Verstehe auch den Sinn nicht  :gruebel:

Spieler entwickeln sich doch in "schwächeren" Ligen eher besser...

Sancho, De Bruyne.... Wie viele Spieler gehen zu Topvereinen und packen es nicht?

Klar KSM ist nicht mit der Realität gleichzusetzen aber den Sinn verstehe ich trotzdem nicht

Das seh ich aber anders... de bruyne und Sancho bspw entwickeln sich in Deutschland für die Premier League.... ich glaub nicht das sie in Litauen genauso Wettkampfhärte bekommen hätten, außer vllt bei nem Team das EL oder Cl spielt

aber wer nimmt die Unterscheidung vor? RB Salzburg bildet ja auch die Bundesliga aus.. Gib halt immer gewisse Abstufungen.. Also finde eher man könnte dann die Sponsorengelder deutlicher verteilen, aber insgesamt weiß ich nicht wieso ein Spieler sich in einem schwächeren Land bei einem guten Verein schlechter entwickeln sollte..

Auch ein Olmo spielt in Zagreb und stand über die u21 em total im fokus

@Mainpirat
Ja, darauf will ich hinaus!
Wenn schon mit Argumenten aus der Realität argumentiert wird, dann bitte auch das ganze drumherum mit einbeziehen.

RB bzw mittlerweile FC Salzburg als absoluter Topverein in Österreich transferiert vll viele Spieler in die Bundesliga, aber nicht zum Topverein bei uns (Bayern), sondern eher zu Mannschaften im oberen Mittelfeld (Leipzig war die letzten 3 Jahre mMn noch auf der Schwelle zur Spitze, hatte aber immer stärker aufgespielt). Die Leistungsträger in Salzburg haben eben noch nicht sofort das Niveau für Topteams in starken Ligen und werden bei "kleineren" Vereinen in der besseren Liga weiter ausgebildet. Stichwort Wettkampfhärte!

Auch Olmo hat bisher nirgends nachgewiesen, dass er sich bei Bayern, Dortmund oder Barcelona SOFORT durchsetzen kann.
Gespeichert

DaKilla

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 187
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #19 am: 17. September 2019, 15:08:29 »

M.E. sollte der Einfluss von Ligastärke/Image oder was auch immer auch ausschließlich Auswirkung auf die Einsatzminuten haben, die ich tendenziell mit Erfahrungsgewinn gleichsetzen würde, die man sich eben schneller gegen wertige Gegner holt. Ein Spieler, an dem das Spiel vollkommen vorbei geht, der wird mit schlechten Noten abgestraft und das ist auch richtig so. Selbst ein zu entwickelnder Spieler lernt nix dazu, wenn er sich nicht ins Spiel einbringt/einbringen kann, weil ihm (noch) die Klasse fehlt.

proevo6

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.645
    • Aris Palendria
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #20 am: 17. September 2019, 15:13:44 »

also ich verstehe worauf hier hinauswollt aber ich argumentiere gar nicht dagegen...

Aber bei KSM gibt es halt nicht die Zwei-Drei oder auch Vierklassengesellschaft.... Aber eigentlich ist es ja hier ähnlich.. Sagen wir in Tschechien (glaube mit die schwächste Liga hier) reicht ein 900er Team zu Platz 2. Der Durchschnittsspieler hat also einen Wert von 81 und wird mit Sicherheit nicht beim CC Sieger sofort von Anfang an spielen.
Also wenn man das will müsste man eher beim Geld (oder Image der Liga) ansetzen, damit sich Vereine aus Zypern,...  die Toptalente gar nicht erst holen können bzw. damit sie gar nicht erst dorthin wechseln.. Und aus meiner Sicht ist ja eher das das Problem im Vergleich zu Realität.. das größte Talent bei KSM kann in einem von 6300 Vereinen auftauchen.. In der Realität sind das vllt maximal 10 Vereine auf Dauer..

Die Entwicklung des Spielers in der Realität besteht aus vielen Komponenten und ist schwer zu programmieren(braucht man sich ja nur Fifa anschauen)
Gespeichert

NewWayOut

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #21 am: 17. September 2019, 15:48:50 »

@DaKilla
Das wäre zum Beispiel eine Möglichkeit.

Die Einsatzminuten könnten je nach Land/Liga anteilig hoch- und runtergerechnet werden (Faktorspanne bspw zwischen 1,5 und 0,5 oder 1,25 und 0,75).
Das würde dann auch die Jugendarbeit in höheren Ligen attraktiver machen..
Gespeichert

bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.902
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #22 am: 17. September 2019, 16:05:32 »

ich glaube, ich muss wieder in Liga 2-3 runter - und dann am besten mit 0,000005 keine Ahnung rumrechnen.. sorry.. hab ich keine Zeit und Lust für..  :stupid:
PS: könnt ja noch'n paar Nullen, einser  und o,5er dranhängen.. fang ich noch an zu studieren....  :keks:

einige bis viele können das zeitlich schaffen... Ich nicht.

DaKilla

  • B-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 187
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #23 am: 17. September 2019, 16:34:51 »

.. das größte Talent bei KSM kann in einem von 6300 Vereinen auftauchen..

Ein Problem bei aktueller KSM-EWS ist, dass Talente eben nicht auftauchen, sondern gemacht werden.  Z.B. der aktuell mit Abstand beste 23jährige bei KSM  wurde z.B. mit 630 aus der Jugend gezogen, was es ja Reihenweise gibt.
Anderes Bsp.: aus meinem Kader Tyre Hamilton, der wurde als 18jähriger mit 600 Skillpunkten von den Amateuren raufgezogen und hat jetzt mit 22 nen MW von 68Mio.

Bei KSM gibt es eben nicht DAS Talent, sondern einfach nur die EWS-Auslese die verzögern kann, es oft aber nicht tut. Wenn man es drauf anlegt, ist Ausnahmslos jeder Jugendspieler auf Maximalskill zu bringen und das schneller als die meisten glauben.

MacBluePerry

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.498
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #24 am: 17. September 2019, 16:40:53 »

Ich würde lediglich die Gold zu Gold Aufwertungen abschaffen und mehr nicht , die EWS ist genau so gut wie sie ist ... wir haben einfach zu viele starke Spieler und die EWS verhindert weiterhin das es noch mehr werden ... das Gejammer ist hier enorm geworden ... erst weinen fast alle das die Jugendspieler zu stark werden und es massig  gute Jugendspieler gibt und im gleichen Atemzug beschweren sich diese Leute das die EWS IHRE Super tollen Jugendspieler nicht aufgewertet werden?! :stupid: :rofl: Ich denke wir wollen weg von den 1200 er Mannschaften ... der Vorschlag die Gold zu Gold Aufwertung abzuschaffen finde ich super , der Rest kann gerne so bleiben ist nur ein sinnloses Abwandeln damit man sich in 4 Saisons die selben Leute über ihre geforderte Änderung aufregen können  :zustimm: oder der andere Teil .... eine Abwandlung der EWS kann gerne in der neuen Welt gemacht werden , aber die EWS gehört nun mal so zu KSM zu das Grün  :schlaumeier:
Gespeichert

Mainpirat

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 559
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #25 am: 17. September 2019, 16:52:37 »

Ich würde lediglich die Gold zu Gold Aufwertungen abschaffen und mehr nicht , die EWS ist genau so gut wie sie ist ... wir haben einfach zu viele starke Spieler und die EWS verhindert weiterhin das es noch mehr werden ... das Gejammer ist hier enorm geworden ... erst weinen fast alle das die Jugendspieler zu stark werden und es massig  gute Jugendspieler gibt und im gleichen Atemzug beschweren sich diese Leute das die EWS IHRE Super tollen Jugendspieler nicht aufgewertet werden?! :stupid: :rofl: Ich denke wir wollen weg von den 1200 er Mannschaften ... der Vorschlag die Gold zu Gold Aufwertung abzuschaffen finde ich super , der Rest kann gerne so bleiben ist nur ein sinnloses Abwandeln damit man sich in 4 Saisons die selben Leute über ihre geforderte Änderung aufregen können  :zustimm: oder der andere Teil .... eine Abwandlung der EWS kann gerne in der neuen Welt gemacht werden , aber die EWS gehört nun mal so zu KSM zu das Grün  :schlaumeier:


Richtig! Talentförderung gut und schön, aber nicht jeder wird ein Lionel messi. Hier ist genau das möglich und zwar mit 15 im kader
Gespeichert

       Racing Grenoble

Bei Übernahme: Das Team mit der schlechtesten Kaderbewertung KSM´s
Aktuell: Top 11 Stärketabelle Frankreich, Top 5 Kaderbewertung und Kaderwert Ligue 1, vierte Erstligasaison, erstmals direkt im EC
Nächstes Ziel: EC-Teilnahme und Stärketabelle Top 10

Mckaine

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 10.952
  • SC Newtownstewart, Nordirland 1. Liga
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #26 am: 17. September 2019, 16:57:21 »

Mal noch so ein Gedanke zur EWS:

Wie wäre es mit zusätzlichem Prozentsatz zur Auswertung für Noten aus den Spielen?

Die Benotung sollte geändert werden, ähnlich wie bei Fantasy Football: Abw kriegt ne gute Note bei zu Null, für Tore, Assists, etc.

Die Benotung sollte einen großen Anteil an Aufwertungen haben.

Gespeichert
 

bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.902
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #27 am: 17. September 2019, 17:32:33 »

6,0390135001 % durch Alter * x hoch 3 minus Pi... so? oder so ähnlich????   :motz:  :keks: :stupid:

Mainpirat

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 559
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #28 am: 17. September 2019, 18:09:46 »

6,0390135001 % durch Alter * x hoch 3 minus Pi... so? oder so ähnlich????   :motz:  :keks: :stupid:

Wir haben deine Meinung zu Kenntnis genommen, haben aber teilweise ne andere...
Gespeichert

       Racing Grenoble

Bei Übernahme: Das Team mit der schlechtesten Kaderbewertung KSM´s
Aktuell: Top 11 Stärketabelle Frankreich, Top 5 Kaderbewertung und Kaderwert Ligue 1, vierte Erstligasaison, erstmals direkt im EC
Nächstes Ziel: EC-Teilnahme und Stärketabelle Top 10

bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.902
Re: EWS - System Änderungsvorschlag
« Antwort #29 am: 17. September 2019, 18:29:36 »

6,0390135001 % durch Alter * x hoch 3 minus Pi... so? oder so ähnlich????   :motz:  :keks: :stupid:

Wir haben deine Meinung zu Kenntnis genommen, haben aber teilweise ne andere...
Ja, Mainpirat...  aber hab echt keine Zeit und Lust mehr für solche Rechen Spielchen.. ist halt so… gibt auch noch Familie. :peace: :peace:
 

Seite erstellt in 0.165 Sekunden mit 26 Abfragen.