Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. G vote, 2. Gamessphere, 3. Pweet
KSM-Forum: Meldet Bugs, diskutiert über Ideen und nehmt an Umfragen teil!

Autor Thema: Erweiterung Lohngefüge? ->  (Gelesen 736 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guertler1

  • LänderMod
  • Lebende Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 11.108
  • Nationaltrainer Schweiz
Erweiterung Lohngefüge? ->
« am: 30. Oktober 2019, 11:08:53 »

Wie wäre es, das Lohngefüge etwas interessanter zu machen, wo auch mehr "Spielraum für Verhandlungen" geboten wird? Manchmal ist es sehr frustrierend am TM für einen Spieler zu bieten, wo alle auch schon max. geboten haben und alle auch den max. Lohn bieten.

Idee:

Zuschläge um einen Spieler zum Team zu holen, wie Tor-Bonus, 0-Gegentore Bonus, erreichte Einsatzzeiten mit Bonus verknüpfen, Zuschlag pro Startaufstellung (z.B. 5000.- pro Startaufstellung ab >10), erreichen Cup Runde xxxx, erreichen Platz xxx in Liga xxx, erreich Runde xxx in internationalen Spiele, etc.

Wichtig dabei ist, dass die mitbietenden keine Information darüber erhalten, ob dieser nun "meistbietender" ist oder nicht.

Die Idee geht auch in diese Richtung, dass man z.B. bei Vertragsverlängerungen auch die Möglichkeit hätte, lediglich die Bonuszahlungen zu erhöhen, anstatt den Fixlohn (schützt den Verein z.B. bei Verletzungen des Spielers, etc.).
Gespeichert

Hopp Schwiiz  Erfolge: Meister 1x (SC Basel 07 (28)) - Pokalsieger 3x (SC Basel 07 (27 + 30), CSKA Novosibirsk (10)), Aufstieg 3x (SC Basel 07 (23) Tramontane Leucate (32, 42)), Supercup 1x (SC Basel 07 (29))

P15z4z13

  • Gast
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2019, 11:13:45 »

Also bei internen Verlängerungen vielleicht ein interessanter Aspekt. Aber bei Verhandlungen am TM?
a) kommt es nicht mehr so oft vor, dass mehrfach MAX-Ablöse + MAX-Gehalt da ist
b) würde es bei der Konstellation von a) darauf hinauslaufen, dass es zu einem weiteren Wucher kommt. Dann wird eben bei den anderen Faktoren MAX geboten und "ärmere" Vereine schauen in die Röhre. :gruebel:
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.589
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #2 am: 10. April 2020, 11:14:30 »

Ich hätte hier noch den Ansatz, dass man neue Vertragsinhalte mit Auswirkungen auf Formwerte, vor allem die Moral, belegt.

Wenn man zum Beispiel einem Spieler im Rahmen eines neuen Vertrages den Status Stammspieler vergibt, könnte es das Wunschgehalt um x% drücken - auf der anderen Seite würde er statt einem Moralpunkt z.B. 2 verlieren, wenn er nicht eingesetzt wird.

Maradona

  • Weltfußballer des Jahres
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.989
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #3 am: 10. April 2020, 11:39:49 »

 :gut: :bindafuer:

DragonMarc

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.273
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #4 am: 10. April 2020, 12:34:07 »

eher dagegen, da es Teams mit größerem Kader benachteiligt.
Ich würde mit meinem Team davon profitieren, aber die Manager, welche langfristig bei einem Verein
etwas aufbauen benachteiligen.
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #5 am: 10. April 2020, 13:02:28 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht
Gespeichert

Tim

  • Administrator
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.589
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #6 am: 10. April 2020, 13:29:55 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht

Ja, das würde ich als zusätzliche (nicht verpflichtende) Option bei den Vertragsverhandlungen sehen.

Moralabzug könnte bei solchen Stammspielern immer doppelt oder dreimal so hoch sein, wie bei normalen Spielern, egal ob sie gar nicht spielen oder anteilig eingesetzt werden.

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #7 am: 10. April 2020, 13:40:42 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht

Ja, das würde ich als zusätzliche (nicht verpflichtende) Option bei den Vertragsverhandlungen sehen.

Moralabzug könnte bei solchen Stammspielern immer doppelt oder dreimal so hoch sein, wie bei normalen Spielern, egal ob sie gar nicht spielen oder anteilig eingesetzt werden.

Okay .... ich finde die Idee gut , würde das dann bei doppelt Abzug belassen .
Gespeichert

Gerry

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 522
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #8 am: 10. April 2020, 13:49:08 »

Zuerst mal allen schöne Osterfeiertage und bleibt gesund.
Stammspielergarantie, bin ich komplett dagegen, auch die doppelt/dreifach Moralabzüge finde ich nicht gut. Was wird mit den Ersatzspielern, die kommen so nie auf Ihre Spiele um bei der Aufwertung dabei zu sein. Wie schon erwähnt, was ist bei den Vereinen die fast für jeden Spieler gleichwertigen Ersatz haben???
Sorry so macht man das Spiel noch kaputter.
Warum bitte immer neue Vorschläge, setzt doch erst Mal die früheren Versprechungen um.
Gespeichert

DragonMarc

  • Europaauswahlspieler
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.273
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #9 am: 10. April 2020, 13:50:37 »

Was, wenn jetzt einer bei einem Team schnell alle Verträge mit dieser Stammspieleroption verlängert, und dann den Verein
verlässt? Dann muss ein neuer Trainer zu den eventuell vorhandenen Rentnern diese Bürde mit dem höheren Moralverlust
auch noch tragen, was dann vielleicht sogar abgewertete Spieler trifft.
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #10 am: 10. April 2020, 13:58:49 »

Zuerst mal allen schöne Osterfeiertage und bleibt gesund.
Stammspielergarantie, bin ich komplett dagegen, auch die doppelt/dreifach Moralabzüge finde ich nicht gut. Was wird mit den Ersatzspielern, die kommen so nie auf Ihre Spiele um bei der Aufwertung dabei zu sein. Wie schon erwähnt, was ist bei den Vereinen die fast für jeden Spieler gleichwertigen Ersatz haben???
Sorry so macht man das Spiel noch kaputter.
Warum bitte immer neue Vorschläge, setzt doch erst Mal die früheren Versprechungen um.


Als erfahrener Trainer im realen Leben wirst du doch auch nicht jeden eine Stammspieler Option geben . Du hast dann Reservespieler , Perspektivspieler und Spieler für die Zukunft .... wenn du allen eine Stammspielergarantie gibst um das Gehalt zu drücken musst du dann halt selbst schauen wie du die Spieler richtig einsetzen kannst .


Was, wenn jetzt einer bei einem Team schnell alle Verträge mit dieser Stammspieleroption verlängert, und dann den Verein
verlässt? Dann muss ein neuer Trainer zu den eventuell vorhandenen Rentnern diese Bürde mit dem höheren Moralverlust
auch noch tragen, was dann vielleicht sogar abgewertete Spieler trifft.

Ich verstehe deine Argumente , vielleicht kann man es einrichten das diese Bürde fällt wenn ein Trainerwechsel stattfindet ... das der neue Trainer dann normal einsetzen kann .


Und letztendlich ist diese Option freiwillig und muss ja nun nicht genutzt werden  :bia:
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 14:01:07 von MacBluePerry »
Gespeichert

Gerry

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 522
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #11 am: 10. April 2020, 14:11:51 »

Bei mir gab es nur den Torwart der Stammspieler war, alle anderen wurden nach Leistung im Training aufgestellt.
Auch wenn ich ja nicht dafür sein muss, finde ich keine gute Idee. Entweder es sind Vorschläge die allen was bringen, oder man lässt es.
Nochmals sorry, Verschlimmbesserungen gab es zuletzt genug. Was ist mit der Amateurliga, der anderen Welt, der Umsetzung als App und und und????
Edith sagt: Bin bei meinen KSM Vereinen nie in Geld geschwommen und dennoch konnte ich jeden Spieler seine Forderungen so erfüllen, dass beide Seiten zufrieden waren.
Was mir auffällt sind das die Unzufriedenheit der Spieler gefühlt seit 2, 3 Saisonen zunahm, kann mich da aber auch täuschen
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 14:23:33 von Gerry »
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #12 am: 10. April 2020, 14:21:42 »

Bei mir gab es nur den Torwart der Stammspieler war, alle anderen wurden nach Leistung im Training aufgestellt.
Auch wenn ich ja nicht dafür sein muss, finde ich keine gute Idee. Entweder es sind Vorschläge die allen was bringen, oder man lässt es.
Nochmals sorry, Verschlimmbesserungen gab es zuletzt genug. Was ist mit der Amateurliga, der anderen Welt, der Umsetzung als App und und und????

Wieso muss eine Idee allen was bringen ? Ich finde eher das die Ideen die Entscheidung ,selbst zu managen , zu überlassen und ob ich dieses Feature nutzen möchte ? Wie du schon geschrieben hast , was haben denn Ideen die „allen“ nutzen gebracht ? Am Anfang hoch bejubelt ... siehe Internat .... einer der Ursachen warum mehr Spieler gibt als es die Nachfrage benötigt  :bia:

Im Endeffekt wird jede neue Idee zerrissen solange es keinen persönlichen Vorteil draus ziehen kann .  :verweis: und wenn der Vorteil dann ins negative umschlägt wird gebrüllt wie schlecht der Vorschlag vor 5 Saisons war  :verweis:

Zur neuen Welt , App etc kann ich nicht viel sagen ... am besten du schreibst Tim da einfach mal persönlich an  :bia:

Gespeichert

Irli

  • KSM-Mentor
  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 447
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #13 am: 10. April 2020, 14:22:26 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht

Ja, das würde ich als zusätzliche (nicht verpflichtende) Option bei den Vertragsverhandlungen sehen.

Moralabzug könnte bei solchen Stammspielern immer doppelt oder dreimal so hoch sein, wie bei normalen Spielern, egal ob sie gar nicht spielen oder anteilig eingesetzt werden.
Wäre allerdings nur dann sinnvoll, wenn es bei FSS nicht greift. Warum sollte ich einen Spieler jedes Spiel spielen lassen?

Aber wie hier schon festgehalten wurde: Es würde kleinere Kader deutlich bevorzugen und damit würden wir wieder einen Schritt zurück machen.
Zumal wirklich interessant wäre, von wie viel Prozent wir hier reden? Für 50.000Ersparnis/Saison (fiktiv) bürde ich mir doch keine Stammplatzgarantie auf. :gruebel:

Wäre eher für sowas in der Art:
Spieler hat xx-Spiele seit seinem Vertragsantritt beim Verein gespielt: Spieler verlangt bei Verlängerung x weniger Gehalt.
und andere Optionen. :mrgreen:
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #14 am: 10. April 2020, 14:30:19 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht

Ja, das würde ich als zusätzliche (nicht verpflichtende) Option bei den Vertragsverhandlungen sehen.

Moralabzug könnte bei solchen Stammspielern immer doppelt oder dreimal so hoch sein, wie bei normalen Spielern, egal ob sie gar nicht spielen oder anteilig eingesetzt werden.
Wäre allerdings nur dann sinnvoll, wenn es bei FSS nicht greift. Warum sollte ich einen Spieler jedes Spiel spielen lassen?

Aber wie hier schon festgehalten wurde: Es würde kleinere Kader deutlich bevorzugen und damit würden wir wieder einen Schritt zurück machen.
Zumal wirklich interessant wäre, von wie viel Prozent wir hier reden? Für 50.000Ersparnis/Saison (fiktiv) bürde ich mir doch keine Stammplatzgarantie auf. :gruebel:

Wäre eher für sowas in der Art:
Spieler hat xx-Spiele seit seinem Vertragsantritt beim Verein gespielt: Spieler verlangt bei Verlängerung x weniger Gehalt.
und andere Optionen. :mrgreen:

Interessant wäre es ob es nur eine Stammspieler Option gibt oder mehrere Auswahlmöglichkeiten, in Form von zb bei FM 19/20  von besonderen und verschiedenen Boni ... zb Ersatzspieler der evtl weniger Moral etc verliert wenn er nicht eingesetzt wird oder zukunftspieler , der pro Einsatz evtl ne höhere Moral gewinnt etc .... muss ja jetzt nicht unbedingt nur die Stammspieler Option sein
Gespeichert

Gerry

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 522
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #15 am: 10. April 2020, 14:31:48 »

Dann lasst uns doch mal selbst managen!
Nehmt als erstes die festen Zahlen auf dem TM raus und nehmt den KI's die billiger einkaufen Variante weg.
Die meisten hier wissen was ein Spieler in etwa wert ist, warum also Preisbegrenzungen.
Sind wir Manager nicht Manns genug um selbst die Summen untereinander auszuhandeln. Jetzt kommt bestimmt gleich wieder das Totschlagargument, dann ist Betrug Tür und Tor geöffnet. Sorry Betrug wird es immer geben.
Außerdem warum soll ich Tim persönlich anschreiben? Er liest ja hier mit und warum fragt Ihr das von uns gewählte Personal da nicht nach? Liegt Euch nichts an den Vorschlägen der User??
Edith sagt, der letzte Satz war jetzt vielleicht etwas hart. Ihr macht im großen und ganzen einen Superjob, aber Ihr seid ständig im Kontakt mit Tim und könnt dadurch leichter die bekannten Probleme ansprechen. Alles klar jetzt :bia:
Bin jetzt hier Mal raus fürs erste
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 14:41:37 von Gerry »
Gespeichert

Irli

  • KSM-Mentor
  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 447
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #16 am: 10. April 2020, 14:38:34 »

Schöne Idee , verlieren sie dann zusätzlich Moral wenn sie nicht spielen? War doch immer so das sie wenn sie nicht gesetzt werden Kondition und Moral verlieren ? Muss beim Lohngefüge das dann anklicken oder bleibt einem die Wahl quasi das alte System zu nutzen ? So hat kann ja dann jeder selbst entscheiden ob er das nutzen möchte oder nicht

Ja, das würde ich als zusätzliche (nicht verpflichtende) Option bei den Vertragsverhandlungen sehen.

Moralabzug könnte bei solchen Stammspielern immer doppelt oder dreimal so hoch sein, wie bei normalen Spielern, egal ob sie gar nicht spielen oder anteilig eingesetzt werden.
Wäre allerdings nur dann sinnvoll, wenn es bei FSS nicht greift. Warum sollte ich einen Spieler jedes Spiel spielen lassen?

Aber wie hier schon festgehalten wurde: Es würde kleinere Kader deutlich bevorzugen und damit würden wir wieder einen Schritt zurück machen.
Zumal wirklich interessant wäre, von wie viel Prozent wir hier reden? Für 50.000Ersparnis/Saison (fiktiv) bürde ich mir doch keine Stammplatzgarantie auf. :gruebel:

Wäre eher für sowas in der Art:
Spieler hat xx-Spiele seit seinem Vertragsantritt beim Verein gespielt: Spieler verlangt bei Verlängerung x weniger Gehalt.
und andere Optionen. :mrgreen:

Interessant wäre es ob es nur eine Stammspieler Option gibt oder mehrere Auswahlmöglichkeiten, in Form von zb bei FM 19/20  von besonderen und verschiedenen Boni ... zb Ersatzspieler der evtl weniger Moral etc verliert wenn er nicht eingesetzt wird oder zukunftspieler , der pro Einsatz evtl ne höhere Moral gewinnt etc .... muss ja jetzt nicht unbedingt nur die Stammspieler Option sein
Da gibt es sicher viele gute und interessante Ansätze, wenn man über die einzelnen Betrugsmöglichkeiten/Vorteilsmöglichkeiten wegschaut. (gerade Optionen mit mehr Moral: Neu aufbauende Vereine --> alles Zukunftsspieler. Spielen alle. Schwupp durch Training ruinierte Moral schnell oben). Aber Vorteile können aus jedem System gezogen werden. Daher kann da ruhig was kommen^^

@Gerry: Aufhebung der Transfergrenzen halte ich für (gerade zur Zeit) sehr unglücklich. In Zukunft wird es weniger Top-Talente geben. Das Wettbieten um begehrte Spieler werden jene Manager mit 10-stelligem Kontostand gewinnen und es wird sich eine große Schere zwischen Elite- und Durchschnittsvereinen bilden. :peace:
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #17 am: 10. April 2020, 14:40:30 »

Dann lasst uns doch mal selbst managen!
Nehmt als erstes die festen Zahlen auf dem TM raus und nehmt den KI's die billiger einkaufen Variante weg.
Die meisten hier wissen was ein Spieler in etwa wert ist, warum also Preisbegrenzungen.
Sind wir Manager nicht Manns genug um selbst die Summen untereinander auszuhandeln. Jetzt kommt bestimmt gleich wieder das Totschlagargument, dann ist Betrug Tür und Tor geöffnet. Sorry Betrug wird es immer geben.
Außerdem warum soll ich Tim persönlich anschreiben? Er liest ja hier mit und warum fragt Ihr das von uns gewählte Personal da nicht nach? Liegt Euch nichts an den Vorschlägen der User??

An den Vorschlägen liegt uns sogar ne ganze Menge  :peace: wir diskutieren ja darüber sowohl intern als auch im Doppelpass letztendlich liegt die Entscheidung ja nicht bei uns sondern an den Usern ( mich mit eingeschlossen ) ob der Vorschlag umgesetzt wird oder nicht, weil es ja demokratisch abläuft  :ja:Von daher ist die getroffene Aussage schlichtweg einfach sehr ins Blaue geschossen  :bia:

Und jetzt wäre es super wenn es wieder uns eigentliche o.g. Thema gehen könnte  :bia: für alles andere gibt es PN
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 14:42:53 von MacBluePerry »
Gespeichert

Gerry

  • 1. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 522
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #18 am: 10. April 2020, 14:50:37 »

Sorry, was ist da ins Blaue geschossen?
ALLES wurde von den Usern schon abgesegnet, sei es nun Amateurliga, App oder zweite Welt!!!!
Also versuche nicht schon wieder den User, oder im speziellen mich, als Schuldigen hinzustellen.
Irli wenn ich einen Spieler will, bekomme ich Ihn auch. Zahle immer mehr als am TM geboten, weil es mir eben der Spieler wert ist. Was mich stört sind diese von Leihvereinen hichgezüchteten Jungspieler ab 70 - 100 Mio und da gibt es immer noch mehr als genug. Leihvereinen sind gut und braucht es auch, aber es sollte da eine Obergrenze geben bis wann die trainiert und gezüchtet werden dürfen. Das würde dem TM auch gut tun
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 14:51:43 von Gerry »
Gespeichert

Irli

  • KSM-Mentor
  • 2. Bundesliga Spieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 447
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #19 am: 10. April 2020, 20:14:47 »

Sorry, was ist da ins Blaue geschossen?
ALLES wurde von den Usern schon abgesegnet, sei es nun Amateurliga, App oder zweite Welt!!!!
Also versuche nicht schon wieder den User, oder im speziellen mich, als Schuldigen hinzustellen.

Irli wenn ich einen Spieler will, bekomme ich Ihn auch. Zahle immer mehr als am TM geboten, weil es mir eben der Spieler wert ist. Was mich stört sind diese von Leihvereinen hichgezüchteten Jungspieler ab 70 - 100 Mio und da gibt es immer noch mehr als genug. Leihvereinen sind gut und braucht es auch, aber es sollte da eine Obergrenze geben bis wann die trainiert und gezüchtet werden dürfen. Das würde dem TM auch gut tun
In deinem Suchsegment sicher.
Aber es gibt auch Spieler, welche du nicht bekommen könntest. Selbst wenn du willst! ;) :mrgreen:

Warte(t) mit den "hochgezüchteten" Spielern ab, was die letzte Neuerung bei den Jugendspielern bringt. Es werden immer weniger werden.
+ waren es gerade die "gezüchteten", welche mMn den Transfermarkt belebten. Denn nur auf Talente bieten viele Manager. Und das ist Belebung. ;)

Und jetzt back to the Topic.
Gespeichert

_EJ_

  • Amateurspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #20 am: 12. April 2020, 08:36:16 »

Ja Auflaufprämien fänd ich gut, müsste man den ganzen Füllstoff nicht bezahlen  :lach:
Gespeichert

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #21 am: 12. Mai 2020, 08:55:34 »

Wie schaut es hier aus ? Besteht ein weiteres Interesse hier zu diskutieren oder darf das Thema als abgehakt betrachtet werden ?

Für mich wäre das Thema weiterhin sehr interessant  :bia:
Gespeichert

cyrano

  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.052
  • veni vidi vici
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #22 am: 12. Mai 2020, 09:38:54 »

Absolut, ich halte solche Features für sehr sinnvoll im Sinne der Spieltiefe!

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #23 am: 12. Mai 2020, 15:29:02 »

Ich könnte mir halt vorstellen , quasi die Stammplatzgarantie , Perspektivspieler , zunkunftspieler etc. durchaus als nicht bindende Option einzubauen ... also das man es machen kannnaber nicht muss ... würde aber dann eher sagen das man diese Option vielleicht 5 mal pro Saison benutzen kann im evtl über , wie Irli schon meinte , große Vorzüge auszunutzen wie alles auf Stamm oder Zukunft zu setzen ... und je nach Wahl halt positive als auch ,bei nicht Beachtung ,negative Auswirkungen hat .
Gespeichert

cyrano

  • Fußballer des Jahrhunderts
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.052
  • veni vidi vici
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #24 am: 12. Mai 2020, 22:33:12 »

Meine Idee wäre ein Schere Stein Papier Prinzip

Beispiel Stammplatzgarantie:
Große oder Titelambitionierte Clubs werden das nicht machen da Spieler hier rotieren müssen um auf einem halbwegs vernünftigen Fit LVL zu bleiben.
Einen Spieler dann zu schonen bedeutet 3 pkt Moralabzug zur eh schon bescheidenen Fitness.
Hier also eher ein Tool für ambitionierte mittlere Clubs die höchstens auf zwei eher auf einer Hochzeit tanzen und sich aber so trotzdem mal einen Spieler
leisten der sonst einen tick zu teuer wäre...

Bonus Gehaltseinsparung X
Malus Moraleinbusse X ohne Einsatz
Für einen Spieler im Kader wählbar bei Verpflichtung oder Vertragsverhandlung

Beispiel Perspektivspieler:
Sollte interessant für große Clubs sein die zwar ambitioniert sind aber auch mal ein Toptalent einbinden wollen(fällt bei KSM leider komplett aus)

Möglicher Bonus benötigt weniger Spiele für positive EWS
Möglicher Malus wird zur neuen Saison Vetragslos bei nichteinhaltung von einer Mindestspielanzahl x
Für einen Spieler im Kader wählbar bei Verpflichtung oder Vertragsverhandlung

usw. usw.

Es gäbe hier sicher auch Möglichkeiten für kleine Clubs oder in jede erdenkliche Richtung.
Ich fände es sympathisch weil für jede Spielweise was dabei sein könnte, der Einfluss auf die gesamte Spielstatik nicht so groß sein müsste aber dennoch eine gewisse Spieltiefe hinzugefügt würde.
Eben immer so das ich mir eine Option gut überlegen muss da die Konsequenzen richtig doof sein können...

Esraninho

  • Nationalspieler
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 826
  • Die ersten Menschen, waren nicht die letzten Affen
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #25 am: 12. Mai 2020, 22:44:06 »

Die Ansätze lesen sich hier schon mal sehr gut. Ich habe auch mal vor einiger Zeit vorgeschlagen gehabt, das man die Verträge des Spielers intensiver gestalten sollte. Würde mehr Spaß reinbringen.
Gespeichert


2 facher Ukrainischer Pokalsieger mit Schachtjor Sumy Saison 17 und 25

Raniero

  • D-Jugendspieler
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 91
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #26 am: 15. Mai 2020, 11:58:30 »

Wäre auch dafür.

Von der Programmierung her gesehen darf jedoch eine solche Implementierung nicht zu kompliziert werden. Deshalb finde ich die Idee einer einfachen Stammplatzgarantie wie Tim es angedeutet hat nicht verkehrt. Jeder kann sich ja entscheiden ob er diese vergeben möchte oder nicht. Auch fand ich den Ansatz des Bonusgedankens der Tor-, Vorlagen- oder zu Null Spiele super.  :zustimm:

Wäre doch ebenfalls relativ einfach umzusetzen, oder?!

PS: Bitte ebenfalls über eine einfache und nicht zu komplizierte Spielerversicherung nachdenken. Summe x für eine Saison, dann je Ausfalltag Summe y.

MacBluePerry

  • Moderator
  • Fußballgott
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6.757
Re: Erweiterung Lohngefüge? ->
« Antwort #27 am: 15. Mai 2020, 12:37:09 »

Meine Idee wäre ein Schere Stein Papier Prinzip

Beispiel Stammplatzgarantie:
Große oder Titelambitionierte Clubs werden das nicht machen da Spieler hier rotieren müssen um auf einem halbwegs vernünftigen Fit LVL zu bleiben.
Einen Spieler dann zu schonen bedeutet 3 pkt Moralabzug zur eh schon bescheidenen Fitness.
Hier also eher ein Tool für ambitionierte mittlere Clubs die höchstens auf zwei eher auf einer Hochzeit tanzen und sich aber so trotzdem mal einen Spieler
leisten der sonst einen tick zu teuer wäre...

Bonus Gehaltseinsparung X
Malus Moraleinbusse X ohne Einsatz
Für einen Spieler im Kader wählbar bei Verpflichtung oder Vertragsverhandlung

Beispiel Perspektivspieler:
Sollte interessant für große Clubs sein die zwar ambitioniert sind aber auch mal ein Toptalent einbinden wollen(fällt bei KSM leider komplett aus)

Möglicher Bonus benötigt weniger Spiele für positive EWS
Möglicher Malus wird zur neuen Saison Vetragslos bei nichteinhaltung von einer Mindestspielanzahl x
Für einen Spieler im Kader wählbar bei Verpflichtung oder Vertragsverhandlung

usw. usw.

Es gäbe hier sicher auch Möglichkeiten für kleine Clubs oder in jede erdenkliche Richtung.
Ich fände es sympathisch weil für jede Spielweise was dabei sein könnte, der Einfluss auf die gesamte Spielstatik nicht so groß sein müsste aber dennoch eine gewisse Spieltiefe hinzugefügt würde.
Eben immer so das ich mir eine Option gut überlegen muss da die Konsequenzen richtig doof sein können...

Wie du schon geschrieben hast finde ich das zb ganz gut .

Also Persönlich würden ja 2-3 Optionen reichen


Stammplatzgarantie :

Vorteil : x-%(5-10%) Abzug vom Gehaltswunsch bei Verhandlung
Malus : 3 Pkt Moralabzug bei nicht Einsatz

Rotationspieler :

Vorteil : x-%(5-10%) weniger benötigte Einsatzzeit plus Aufwertungsbonus bei mehr Einsatzzeit ?
Malus : Bei nicht erreichen der benötigten Gesamt-Einsatzzeit (Minuten-Ews +-0) wird der Spieler vertragslos zur neuen Sasion


Zunkunftspieler/Perspektivspieler  :

Vorteil : pro Einsatz 0,25 (0,5?) Punkte bei den KFM Werten
Malus : keinen Malus

So das wäre jetzt mein Vorschlag, dies könnte man als Zusatzoption mit einbauen, was man nehmen kann aber nicht muss. Ich würde die Option 3x pro Saison empfehlen um ein "Alles auf Stammspieler setzen oder Perspektivspieler" zu unterbinden.

Die Optionen kann man jede Saison an anderen Spielern nutzen, die Optionen aus der letzten Saison bleiben aber bestehen. So das man halt nach 2 Saisons 6 Spieler ausgestattet hat, wenn grad nicht einer von den anderen unzufrieden geworden ist .

Das wäre jetzt so der Grundgedanke
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.144 Sekunden mit 28 Abfragen.