Autor Thema: Der EM-Jubel-Thread  (Gelesen 300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 8.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Der EM-Jubel-Thread
« am: 15. Juni 2024, 09:18:57 »
Was ist denn los Deutschland? Keinen EM-Jubelthread? Mir scheint die Euphorie im Vergleich zu anderen Jahren sehr gering zu sein :rofl: Vielleicht hat Fussball-Deutschland vergessen, dass Nagelsmann sein erstes Pflichtspiel jetzt gegen Schottland hatte  :zustimm: Und siehe da, eine tadellose Leistung :schal:

Sofern kein EM-Jubel-Thread benötigt wird, kann man den auch wieder schliessen  ;) :lach:

Offline Gerry

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • Soviel sei verraten, wir spielen immer ohne Plan
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #1 am: 17. Juni 2024, 23:37:26 »
Erlaube mir den Jubel-Thread für alle Spiele zu verwenden,
dann brauch ich keinen neuen Thread aufmachen.

Hab heute eine neue Lieblingsmannschaft gefunden, enorm was Rumänien heute gegen Ukraine geboten.
Dazu noch die vielen Fans im Stadio, war einfach nur mega :zustimm:
Bei der Ukraine hatte man das Gefühl die mussten den Ball ins Tor tragen, soviele Schußmöglichkeiten und es wurde immer noch ein Haken geschlagen.
Erst ab der 76. Minute schienen Tor- und Fernschüsse erlaubt, dass war dann auch die stärkste Phase der Ukrainer

Belgien hätte 2:0 führen können (eher müssen) und dann schoß der Gegner das entscheidente Tor und der Schiri half mit und gab zwei Tore nicht.
Erstes Tor war berechtigt wegen Abseits zurückgenommen, aber das zweite hätte man geben können, Regel hin oder her

Mal sehen wie die EM weiterläuft, Fanmäßig ist es schon mal ein Gewinn  :bia: :bia:

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 8.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #2 am: 19. Juni 2024, 08:56:45 »
Der Jubel-Thread ist für alle Mannschaften gedacht.  :lach: Die EM scheint aber in Deutschland keinen grossen Andrang zu haben. Zumindest nicht von den Einheimischen.

Freu mich jetzt schon auf den Fan-Marsch am Dienstag in Berlin: "naar links - naar rechts" :schal:

Also der zweite Eingriff vom VAR wegen Handspiel war eine Farce. Klar geht der Ball zur Hand. Aber hier war der Körper nicht unnatürlich vergrössert, es war einen Bruchteil von Zehntelsekunden, zudem wird der Belgier vom Gegenspieler in den Ball gestossen. Ich frag mich in solchen Situationen: Hat ein Schiedsrichter jemals selber Fussball gespielt? Den Frust der Belgier versteh ich, allerdings waren sie auch ziemlich Unvermögen vor dem Tor. Die Niederlage haben sie sich schlussendlich selber zu verdanken. Aber der Schiri-Entscheid hinkt nach. Zumal gemäss Nachberichterstattung auf dem Schweizer Kanal in einem anderen Spiel ein ähnlicher Entscheid nicht als Handspiel gewertet wurde (ich hab die Szene nicht gefunden, kann als nur "nachplappern" :) ).

Hab leider die Rumänen zuletzt in der Quali gegen die Schweiz gesehen. Damals leider, weil die in diesen Spielen schon verdammt stark waren. Für mich keine Überraschung, dass die gleich 3:0 gewannen.  :zustimm:

Offline Gerry

  • A-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • Soviel sei verraten, wir spielen immer ohne Plan
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #3 am: 26. Juni 2024, 00:00:51 »
Ganz ehrlich, ich bin froh wenn morgen die Gruppenspiele vorbei sind.
Bin des Sehens müde und freue mich auf ein paar Tage ohne Fußball.

Für mich bisher die größten Verlierer England und Frankreich
Mit Southgate wird das nie was mit England, trotz Bellingham, Kane und und...
Frankreich ein glücklicher Sieg gegen Österreich und dann kam nichts mehr, aber ich bin mir sicher die drehen noch auf

Blick auf das Dreiländereck, für mich ganz klar Österreich vor Schweiz und Deutschland
Deutschland hatte mit Schottland und Ungarn die leichteren Gegner, gegen die Schweiz spielten beide Mannschaften wesentlich besser
Und Schweiz hätte auf Grund der klareren Torchancen gewinnen müssen gegen Deutschland
Sehe Deutschland und Schweiz im Viertelfinale, Österreich mindestens Halbfinale
Aber was verstehe ich schon von Fußball :mrgreen: :rofl: :bia:

Offline bodo09

  • Lebende Legende
  • *****
  • Beiträge: 15.353
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #4 am: 26. Juni 2024, 00:08:59 »
Hab auch keine Ahnung von Fußball.. Nagelsmann wird gegen Dänemark wohl wieder Havertz bringen und nach glücklicher Führung für Dänemark dann Füllkrug irgendwann in der 80 Min + x..  :keks: :juggle: :juggle:

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 8.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #5 am: 27. Juni 2024, 08:15:16 »
Die EM mit gewissen Resultate ist auch sehr schwer zu tippen :lach: bleibt spannend. Österreich und die Schweiz auf der vermeintlich "leichteren" Seite vom "Final-Baum". Aber um ins Finale zu kommen, braucht es einiges. England, Italien und Holland sind ja auch auf dieser Seite :rofl: (alle durchaus nicht überzeugt)

Offline guertler1

  • LänderMod
  • Fußballgott
  • *
  • Beiträge: 8.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Nationaltrainer Schweiz
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #6 am: 30. Juni 2024, 10:12:33 »
:schal:

Offline Bombi

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #7 am: 14. Juli 2024, 20:15:15 »
E viiivvvaaaaaa Espana  :jubeln: und um 2:00 Uhr  Argentinien  :jubeln: :jubeln:

Offline Bombi

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #8 am: Heute um 00:40:03 »
Spaiiiiiinnn  :jubeln: :grinsevil:

Offline Bombi

  • C-Jugendspieler
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Der EM-Jubel-Thread
« Antwort #9 am: Heute um 11:23:25 »
Argentinien  :jubeln: :grinsevil: :geschockt: