Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet
Formel 1-Spiel: Formel 1 als Forumsspiel - jetzt mit dabei sein und HIER anmelden!
FSS-Cup: Die beliebte KSM "KLUB" EM geht kommende Saison in ihre dritte Auflage. Die Anmeldung zur Teilnahme in Saison 48 ist bereits geöffnet -> zur Anmeldung!

Autor Thema: Red Devils Lautern (3. Liga C) ...."Lautern-Aktuell"  (Gelesen 331317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 16. Spieltag <<
« Antwort #4140 am: 19. März 2019, 20:34:26 »

Saison 47 - ZAT 31

3. Liga C - 16. Spieltag

4:0 - Red Devils besiegen den Tabellen-Fünften SC Franken Nürnberg

Red Devils Lautern(1.) - SC Franken Nürnberg(5.) 4:0(2:0) - Zuschauer: 78.625

Am 16. Spieltag der 3. Liga C hatten die Red Devils am Abend den Tabellen-Fünften SC Franken Nürnberg zu Gast und vor 78.625 Zuschauer in der RDL-Arena blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 23. Spiel in Folge ungeschlagen und die Red Devils gewannen am Ende verdient mit 4:0(2:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim Augsburger SC auf vier Positionen; u.a. kehrte Torjäger Gareth Jai in die Startformation zurück. Nach einer bisher sensationellen Hinrunde holten die Red Devils heute Abend gegen Nürnberg drei weitere Punkte in Richtung Zweitliga-Aufstieg und machten auf Grund des überragenden Torverhältnises die Herbstmeisterschaft bereits perfekt.

Der Tabellenführer nahm den Gast auf Franken wie erwartet ernst und die Roten Teufel traten in der bestmöglichen 343-Aufstellung an. Von Beginn an zeigten die Lauterer eine gute Leistung und zur Pause führten die Roten Teufel durch Tore von Angelino Dimelfi(5./Elf.) sowie Trevor Filletti(41.) mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel waren die Red Devils noch überlegender und trotz zweier weiterer Tore von Kapitän Philip Boomkamp(56.) und Torjäger Gareth Jai(77.) wäre ein wesentlich höherer Sieg möglich gewesen, aber die Lauterer vergaben in der gesamten Partie noch sieben weitere Großchancen. Nach dem 15. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 16. Spieltag mit 46 Punkten und 73:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten das Spiel jederzeit unter Kontrolle und wir haben uns sehr viele Großchancen herausgespielt und hochverdient gewonnen, aber gegen einen Gegner der uns mehr ab verlangt hätte als heute die Nürnberger wäre eine bessere Chancenverwertung auf jeden Fall von Vorteil gewesen. Trotzdem bin ich heute zufrieden und wir freuen uns über die Herbstmeisterschaft."
Am Donnerstag Abend haben die Roten Teufel den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4141 am: 20. März 2019, 18:15:30 »

Saison 47 - ZAT 31

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC zu Gast

Nach dem 4:0-Sieg in der Meisterschaft gestern Abend gegen SC Franken Nürnberg haben die Red Devils morgen Abend den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC zum 13. Freundschaftsspiel der Saison zu Gast und Trainer Ohligser wird das Spiel nutzen um seine Mannschaft wieder in einem 442-System spielen zu sehen. Der 45-jährige bestätigte heute Vormittag das alle sieben Spieler die gestern gegen Nürnberg nicht von Beginn an oder gar nicht gespielt haben von Anfang an spielen werden; u.a. wird der 21-jährige Torhüter Behiker Velasquez Suazo in der Startformation stehen.

Morgen Abend gegen Chesham Atletic FC wollen die Red Devils wieder offensiv nach vorne spielen und den Tabellen-Fünfzehnten der Premier League mit dieser Spielweise vor Probleme stellen. Die Roten Teufel haben so die letzten sechs Freundschaftsspiele gegen höherklassige Gegner nicht verloren (4 Siege + 2 Remis) und am Sonntag überraschend den französischen Erstligisten Girondins Monaco mit 1:0 besiegt.

"Wir wollen morgen Abend wieder mutig nach vorne spielen und natürlich auch das Spiel gewinnen, aber wie schon am Sonntag gegen Monaco sehe ich uns gegen Chesham eher in der Außenseiterrolle. Ich werde morgen wieder in einem 442-System spielen lassen und die Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen Nürnberg auf sieben Positionen verändern.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Morgen Abend haben die Roten Teufel den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 13. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4142 am: 21. März 2019, 20:36:22 »

Saison 47 - ZAT 32

13. Freundschaftsspiel der Saison

1:2 - Red unterliegen dem englischen Erstligisten Chesham Atletic FC

Red Devils Lautern() - Chesham Atletic FC (1. Liga, ) 1:2(0:1) - Zuschauer: 43.045

Die Red Devils hatten am Abend im 13. Freundschaftsspiel der Saison den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC zu Gast und gegen den Tabellen-Fünfzehnten der Premier League kamen 43.045 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen eine 1:2-Niederlage der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal über 90 Minuten in einem offensiven 442-System mit einer Raute im Mittelfeld spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen SC Franken Nürnberg (4:0) auf sieben Positionen; u.a. standen die beiden 19-jährigen Youngster Honoraat Vannitsen und Roland Buchmann in der Startformation.

Nach zuletzt sechs ungeschlagenen Freundschaftsspielen in Folge kassierten die Red Devils heute Abend gegen den englischen Erstligisten Chesham Atletic FC eine 1:2-Niederlage, aber der Drittliga-Tabellenführer zeigte erneut eine starke Leistung. In der ersten Halbzeit dominierten die Lauterer klar das Spiel, aber die Red Devils gingen zu fährlässig mit ihren Großchancen um; u.a. verschossen die Roten Teufel einen Elfmeter; und das wurde heute bestraft und kurz vor dem Seitenwechsel gingen die Gäste mit der ersten Chance durch Steffen Patocka(44.) in Führung.

Nach dem Seitenwechsel war es dann ein Spiel auf Augenhöhe und die Lauterer kamen nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff durch den zur Pause eingewechselten Trevor Filletti(47.) zum verdienten Ausgleich, aber auch die Engländer kamen in der zweiten Halbzeit zu einigen Großchancen und eine nutzte Douglas McConnihey(81.) in der Schlussphase zum 1:2-Siegtreffer für Chesham Atletic FC. Nach 13 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 6 Siegen - 4 Remis - 3 Niederlagen und 23:19-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir wollten Chesham Atletic FC mit unser Spielweise vor Probleme stellen und das ist uns gelungen, aber unsere Chancenverwertung war vor allem in der ersten Halbzeit eine Katastrophe und das ist heute bestraft worden. Trotzdem bin ich mit dem Auftritt meiner Mannschaft zufrieden und wir haben erneut gezeigt, dass wir gegen stärkere Mannschaften gut mithalten können."
Am 17. Spieltag sind die Roten Teufel am Samstag Abend beim Tabellen-Zwölften Wilhelmsburg SV zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4143 am: 22. März 2019, 18:07:59 »

Saison 47 - ZAT 32

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils sind beim Tabellen-Zwölften Wilhelmsburg SV zu Gast

Nach dem souveränen Sieg unter der Woche gegen den Tabellen-Fünften SC Franken Nürnberg (4:0) sind die Red Devils morgen Abend beim Tabellen-Zwölften Wilhelmsburg SV zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 24. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben sowie den 9. Auswärtssieg der Saison feiern. Trainer Ohligser stehen erneut nicht alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige muss diesmal auf den gelbgesperrten Kapitän Philip Boomkamp (5. Gelbe Karte) verzichten, aber dafür kehrt Carlo Pannekoek nach abgelaufener Rotsperre in den Kader zurück. 

Die Red Devils wollen eine sensationelle Hinrunde mit einem Sieg abschließen und auch das 9. Auswärtsspiel der Saison gewinnen. Trainer Ohligser kündigte vor der Abreise in Richtung Hamburg einige Veränderungen gegenüber dem Sieg gegen Nürnberg an und u.a. wird der Spanier Federigo Merizalde (10 Saisontore) wohl erst einmal nur auf der Bank sitzen.

"Wir sind morgen beim Wilhelmsburg SV in der Favoritenrolle und wir wollen Auswärts in dieser Saison ohne Punktverlust bleiben, aber wir werden das Spiel auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Ich werde trotzdem einige Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen Nürnberg vornehmen und es wird der eine oder andere Youngster eine erneute Chance von Beginn an bekommen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 17. Spieltag sind die Roten Teufel morgen Abend beim Tabellen-Zwölften Wilhelmsburg SV zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 23. März 2019, 10:20:53 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 17. Spieltag <<
« Antwort #4144 am: 23. März 2019, 20:27:56 »

Saison 47 - ZAT 33

3. Liga C - 17. Spieltag

3:0-Sieg - Red Devils sind souveräner Herbstmeister der 3. Liga C

Wilhelmsburg SV(12.) - Red Devils Lautern(1.) 0:3(0:0) - Zuschauer: 75.056

Am 17. Spieltag der 3. Liga C waren die Red Devils am Abend zum Abschluss der Hinrunde beim Tabellen-Zwölften Wilhelmsburg SV zu Gast und vor 75.056 Zuschauer blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 24. Spiel in Folge ungeschlagen und die Red Devils gewannen am Ende verdient mit 3:0(0:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen SC Franken Nürnberg auf drei Positionen; u.a. kehrte Carlo Pannekoek nach seiner Rotsperre von vier Spielen in die Startformation zurück und im Sturm erhielt der 19-jährige belgische Youngster Honoraat Vannitsen den Vorzug vor dem Spanier Federigo Merizalde (10 Saisontore). Die Roten Teufel wollten am letzten Hinrundenspieltag auch praktisch die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach bringen und trotz einiger Umstellungen stand eine sehr gute Lauterer Mannschaft auf dem Platz.

Die Red Devils bestimmten auch heute Abend von Beginn an das Spiel, aber der Tabellenführer vergab in der ersten Halbzeit einige Großchancen und so ging es zum ersten Mal in dieser Saison torlos in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel hatten die Red Devils einen Blitzstart und der 19-jährige Honoraat Vannitsen(47.) brachte die Gäste vor knapp 15.000 mitgereisten Fans mit seinem ersten Tor in der Meisterschaft für die Roten Teufel hochverdient in Führung.

Im Anschluss spielten die Lauterer ihre Überlegenheit noch mehr aus und Trevor Filletti(63.) sowie der eingewechselte Onismor Mumtazali(67.) mit seinem 1. Saisontor sorgten mit einem Doppelschlag für den 3:0-Endstand. Nach dem 16. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 17. Spieltag mit 49 Punkten und 80:9-Toren weiter Tabellenführer und Herbstmeister der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir haben eine überragende Hinrunde mit einem verdienen Auswärtssieg beendet und durch das Remis der Berliner in Nürnberg haben wir nun bereits 7 Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz, aber wenn wir in der Rückrunde so fahrlässig mit unseren Großchancen umgehen wie heute, dann werden wir in einigen Spielen noch unsere Probleme bekommen und daher erwarte ich von meiner Mannschaft in den nächsten Spielen eine bessere Chancenverwertung."
Morgen Abend haben die Roten Teufel den Zweitligisten AJ Wynton Bremen zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 23. März 2019, 21:00:18 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4145 am: 24. März 2019, 10:52:33 »

Saison 47 - ZAT 33

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Zweitligisten AJ Wynton Bremen zu Gast

Nach dem 3:0-Sieg in der Meisterschaft gestern Abend bei Wilhelmsburg SV haben die Red Devils heute Abend den Zweitligsten AJ Wynton Bremen zum 14. Freundschaftsspiel der Saison zu Gast und Trainer Ohligser wird das Spiel nutzen um seine Mannschaft in einem neuen 433-System spielen zu sehen. Der 45-jährige bestätigte heute Vormittag das alle sieben Spieler die gestern in Wilhelmsburg nicht von Beginn an oder gar nicht gespielt haben von Anfang an spielen werden; u.a. wird der 21-jährige Torhüter Behiker Velasquez Suazo wie zuletzt in den Freundschaftsspielen im Lauterer Tor stehen.

Heute Abend gegen den Ex-Meister AJ Wynton Bremen erwartet Trainer Ohligser ein Duell auf Augenhöhe und der 45-jährige lässt diesmal mit einer offensiven Viererkette spielen, weil die Roten Teufel wollen auch gegen die Bremer mutig nach vorne spielen und das Duell mit dem Tabellen-Vierzehnten der 2. Bundesliga A für sich entscheiden.

"Gerade die Freundschaftsspiele gegen die deutschen Zweitligisten sind für uns in dieser Saison durchaus wichtig, weil wir wollen in der neuen Saison wieder in der 2. Liga spielen und daher wollen wir aus diesen Freundschaftsspielen einige Erkenntnisse mitnehmen. Heute Abend gegen Bremen treffen wir auf einen ähnlichen starken Gegner wie wir und ich nutze das Spiel um meine Mannschaft in einem offensiven 433-System spielen zu lassen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Heute Abend haben die Roten Teufel den Zweitligisten AJ Wynton Bremen zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 14. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4146 am: 24. März 2019, 20:24:21 »

Saison 47 - ZAT 34

14. Freundschaftsspiel der Saison

4:2 - Red Devils besiegen den Zweitligisten AJ Wynton Bremen

Red Devils Lautern() - AJ Wynton Bremen (2. Liga, ) 4:2(1:2) - Zuschauer:

Die Red Devils hatten am Abend im 14. Freundschaftsspiel der Saison den Zweitligisten AJ Wynton Bremen zu Gast und gegen den Tabellen-Vierzehnten der 2. Bundesliga A kamen 37.808 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen einen 4:2-Sieg der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal über 90 Minuten in einem 433-System mit einer offensiven Viererkette spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg bei Wilhelmsburg SV (3:0) auf sieben Positionen; u.a. standen der 20-jährige Abwehrspieler Antonio Da Veiga und der gestrige Torschütze Onismor Mumtazali in der Startformation, aber dafür fehlte der 21-jährige schottische Mittelfeldspieler Ralph McNelly wegen einer Wadenprellung.

Die Red Devils bleiben auch in den Freundschaftsspielen ihrer offensiven Spielweise in dieser Saison treu und heute wollte die junge Lauterer-Mannschaft die Bremer in einem Duell auf Augenhöhe von der ersten Minute an unter Druck setzen. Der Drittliga-Tabellenführer ging nach gut einer halben Stunde durch Federigo Merizalde(27.) in Führung, aber der Zweitligist drehte noch vor der Pause durch Tore von Gligor Sainoski(38.) und Dramane Olenda(42.) zunächst die Partie.

In der zweiten Halbzeit dominierten die Red Devils dann das Spiel und innerhalb von nur 12 Minuten kippte das Spiel durch Treffer von Trevor Filletti(61.), Gerald Bezold(64.) sowie Angelino Dimelfi(73.) zu Gunsten der Roten Teufel. Nach 14 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 7 Siegen - 4 Remis - 3 Niederlagen und 27:21-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Meine Mannschaft hat in allen Mannschaftsteilen in ihrer Entwicklung in der Hinrunde einen weiteren Schritt nach vorne gemacht und auch ohne einige in der Meisterschaft gesetzte Spieler hatten wir heute gegen Bremen eine sehr gute Mannschaft auf dem Platz die nach dem Rückstand das Spiel noch gedreht hat. Die jungen Spieler üben gerade in den Freundschaftsspielen Druck aus und wollen auch in der Meisterschaft zum Einsatz kommen. Unsere positive Bilanz mit nur drei Niederlagen in 14 Freundschaftsspielen gegen allesamt höher klassige Gegner zeigt den positiven Trend den wir in dieser Saison genommen haben und ich mit der aktuellen Situation sehr zufrieden."
Am 18. Spieltag haben die Roten Teufel am Dienstag Abend den Tabellen-Sechszehnten Wilhelmshaven FC zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 24. März 2019, 21:38:09 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4147 am: 25. März 2019, 19:33:04 »

Saison 47 - ZAT 34

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Tabellen-Sechszehnten Wilhelmshaven FC zu Gast

Nach dem Auswärtssieg am Wochenende bei Wilhelmsburg SV (3:0) haben die Red Devils morgen Abend zum Start in die Rückrunde den Tabellen-Sechszehnten Wilhelmshaven FC zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 25. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben. Trainer Ohligser stehen zum ersten Mal nach fünf Spielen wieder alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige kündigte heute einige Umstellungen gegenüber dem Sieg in Wilhelmsburg an.

Nach 16 Siegen in 17 Spielen in der Hinrunde startet für die Red Devils morgen hoffentlich die letzten Rückrunde als Drittligist und die Roten Teufel haben bei aktuell 7 Punkten Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz alles selber in Hand am Ende der Saison den Zweitliga-Aufstieg perfekt zu machen. Die Lauterer wollen morgen gegen Wilhelmshaven den nächsten Schritt in Richtung 2. Liga machen und alles andere als der 8. Heimsieg der Saison wäre gegen den Auswärts noch punktlosen Tabellen-Sechszehnten eine Enttäuschung.

"Wir haben uns in der Hinrunde eine sehr gute Ausgangsposition für unser großes Ziel Zweitliga-Aufstieg erarbeitet, aber 7 Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz sind noch kein großes Polster und daher dürfen wir uns auch in der Rückrunde keine Schwächephase erlauben. Morgen Abend gegen den Wilhelmshaven FC werde ich wieder einige Veränderungen vornehmen und u.a. wird der 20-jährige Abwehrspieler Gerald Bezold nach seinem Treffer im gestrigen Freundschaftsspiel gegen Bremen von Beginn an spielen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 18. Spieltag haben die Roten Teufel morgen Abend den Tabellen-Sechszehnten Wilhelmshaven FC zum Start in die Rückrunde zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 25. März 2019, 22:15:07 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 18. Spieltag <<
« Antwort #4148 am: 26. März 2019, 20:33:32 »

Saison 47 - ZAT 35

3. Liga C - 18. Spieltag

5:0-Sieg - Red Devils starten erfolgreich in die Rückrunde

Red Devils Lautern(1.) - Wilhelmshaven FC(16.) 5:0(2:0) - Zuschauer: 63.666
Hinspiel: 6:0

Am 18. Spieltag der 3. Liga C hatten die Red Devils am Abend zum Start in die Rückrunde den Tabellen-Sechszehnten Wilhelmshaven FC zu Gast und vor 63.666 Zuschauer blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 25. Spiel in Folge ungeschlagen und die Red Devils gewannen am Ende verdient mit 5:0(2:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg bei Wilhelmsburg SV auf vier Positionen; u.a. erhielten der 20-jährige Abwehrspieler Gerald Bezold und der 21-jährige Mittelfeldspieler Onismor Mumtazali eine Chance von Beginn an, aber dafür saß Torjäger Gareth Jai trotz seiner fünf Tore im Hinspiel nur auf der Bank.

Die Roten Teufel wollten nach der sensationellen Hinrunde mit einer guten Leistung und drei Punkte in die Rückrunde starten, aber der Tabellenführer der 3. Liga C brauchte heute Abend etwas um ins Spiel zu finden. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde brachte Youngster Gerald Bezold(17.) die Roten Teufel mit seinem ersten Drittliga-Tor in Führung und kurz vor der Pause erhöhte Trevor Filletti(36./Elf.) per Elfmeter auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Red Devils einen Blitzstart und nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff erzielte der Spanier Federigo Merizalde(46.) das vorentscheidene 3:0. In der Schlussphase schlugen dann die Lauterer-Joker zu und die eingewechselten Gareth Jai(80.) mit seinem 30. Saisontor sowie Angelino Dimelfi(89.) sorgten für den 5:0-Endstand. Nach dem 17. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 18. Spieltag mit 52 Punkten und 85:9-Toren weiter Tabellenführer und Herbstmeister der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Ich habe nach dem letzten Spiel in Wilhelmsburg die schlechte Chancenverwertung bemängelt und meine Mannschaft hat die leichte Kritik verstanden und heute war unsere Chancenverwertung schon wesentlich besser. Wir haben das Spiel immer unter Kontrolle gehabt und daher geht unser Sieg auch in der Höhe vollkommen in Ordnung. Ich bin heute sehr zufrieden und besonders freut mich das erste Pflichtspiel-Tor von Gerald Bezold."
Am Donnerstag Abend haben die Roten Teufel den belgischen Erstligisten SVD Izegem zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 26. März 2019, 21:07:55 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 15. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4149 am: 28. März 2019, 20:30:42 »

Saison 47 - ZAT 36

15. Freundschaftsspiel der Saison

1:1 - Red Devils kassieren kurz vor dem Ende den Ausgleich

Red Devils Lautern() - SVD Izegem (1. Liga, ) 1:1(1:0) - Zuschauer: 56.882

Die Red Devils hatten am Abend im 15. Freundschaftsspiel der Saison den belgischen Meister SVD Izegem zu Gast und gegen den aktuellen Europa-Cup-Sieger kamen 56.882 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen am Ende ein gerechtes Remis.

Trainer Ohligser ließ diesmal über 90 Minuten in einem 442-System mit einer Raute im Mittelfeld spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den Wilhelmshaven FC (5:0) auf sieben Positionen; u.a. stand der 21-jährige BehikerVelasquez Suazo für Stammtorhüter Torsten Bühring im Tor des Drittliga-Tabellenführer.

Die Red Devils bleiben auch in den Freundschaftsspielen ihrer offensiven Spielweise in dieser Saison treu und heute wollte die junge Lauterer-Mannschaft den sich im Umbruch befindenden belgischen Meister von der ersten Minute an unter Druck setzen, aber die Belgier bestimmten klar die erste Halbzeit und umso überraschender gingen die Red Devils zwei Minuten vor der Pause durch einen schmeichelhaften Elfmeter von Jupp Claußen(43./Elf.) in Führung.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Spielanteile in Richtung der Roten Teufel und der 5x deutsche Meister erspielte sich mehrere Großchancen, aber u.a. retteten die Belgier zweimal auf der Linie und kurz vor dem Ende kam der aktuelle Europa-Cup-Sieger durch William René Rasolonomenjanaha(87.) zum insgesamt verdienten Ausgleich. Nach 15 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 7 Siegen - 5 Remis - 3 Niederlagen und 28:22-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Das war irgendwie ein komisches Freundschaftsspiel, weil in der 1. Halbzeit war Izegem die Spiel bestimmende Mannschaft, aber wir gehen kurz vor der Pause in Führung und in der 2. Halbzeit war es genau umgekehrt und wir kassieren kurz vor dem Ende einen Gegentreffer, aber wenn man beide Halbzeiten betrachtet dann ist das Remis leistungsgerecht. Es ist nicht selbstverständlich das eine so imagestarke Mannschaft wie der belgische Meister SVD Izegem zu einem Freundschaftsspiel zu einem Drittligisten kommt und dafür bedanken wir uns bei SVD-Trainer Al3x."
Am 19. Spieltag sind die Roten Teufel am Samstag Abend beim Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4150 am: 29. März 2019, 18:06:19 »

Saison 47 - ZAT 36

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils sind beim Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin zu Gast

Nach dem Sieg unter der Woche gegen den Wilhelmshaven FC (5:0) sind die Red Devils morgen Abend beim Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 26. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben. Trainer Ohligser stehen alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige äußerte sich vor dem Abflug in die Hauptstadt nicht zu einer möglichen Aufstellung, sondern teilte nur mit, dass er alle Spieler aus seinem 18er-Kader jederzeit von Beginn an bringen kann.
"Morgen Abend in Berlin erwartet uns das bisher schwerste Auswärtsspiel in dieser Saison und Spiele gegen meinen Trainer-Freund Lenki sind immer besondere Spiele, aber Lenki ist ein sehr erfahrener Trainer und daher wird das morgen eine sehr schwierige Aufgabe für uns.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 19. Spieltag sind die Roten Teufel morgen Abend beim Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. April 2019, 19:58:14 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 19. Spieltag <<
« Antwort #4151 am: 30. März 2019, 20:24:50 »

Saison 47 - ZAT 37

3. Liga C - 19. Spieltag

4:0 - Red Devils gewinnen souverän beim ASK Vorwärts Berlin

ASK Vorwärts Berlin(4.) - Red Devils Lautern(1.) 0:4(0:2) - Zuschauer: 99.450
Hinspiel: 1:4

Am 19. Spieltag der 3. Liga C waren die Red Devils am Abend beim zu Hause noch ungeschlagenen Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin zu Gast und vor 99.450 Zuschauer blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 26. Spiel in Folge ungeschlagen und der Tabellenführer gewann das Spitzenspiel überraschend deutlich mit 4:0(2:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den Wilhelmshaven FC auf fünf Positionen; u.a. musste der 19-jährige Belgier Honoraat Vannitsen zurück auf die Bank und dafür kehrte Torjäger Gareth Jai in die Startformation zurück. Die Roten Teufel traten heute Abend in Bestbesetzung an und wollten so den Berlinern die erste Heimniederlage sowie das erste Gegentore im heimischen Vorwärts-Park beibringen und das gelang den Roten Teufel mit einer der besten Spiele in dieser Saison.

Die Red Devils zeigten heute Abend von Beginn an eine überragende Leistung und bereits nach sechs Minuten brachte Trevor Filletti(6.) die Gäste früh in Führung. Die Lauterer dominierten im Anschluss klar das Spiel und noch vor der Pause erhöhte Torjäger Gareth Jai(26.) mit seinem 31. Saisontor auf 2:0. Die Berliner waren heute chancenlos und in der zweiten Halbzeit sicherten erneut Trevor Filletti(51.) sowie der eingewechselte Honoraat Vannitsen(76.) den Roten Teufel einen auch in der Höhe verdienten 4:0-Auswärtssieg. Nach dem 18. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 19. Spieltag mit 55 Punkten und 89:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten heute die Chance die Berliner weiter auf Abstand zu halten und diese Chance wollten wir nutzen. Daher habe ich auch meine derzeit beste Mannschaft von Beginn an gebracht und wir haben durch den Sieg nun 11 Punkte Vorsprung auf die Berliner. Das frühe 1:0 hat uns in die Karten gespielt und wir haben heute eines unsere besten Saisonspiele gezeigt und ich mit der Leistung rund um zufrieden."
Morgen Abend haben die Roten Teufel den Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Berlin zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. April 2019, 19:57:28 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4152 am: 31. März 2019, 11:54:15 »

Saison 47 - ZAT 37

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Berlin zu Gast

Nach dem 4:0-Sieg in der Meisterschaft gestern Abend beim ASK Vorwärts Berlin haben die Red Devils heute Abend den Bundesligisten 1.FC Berlin zum 16. Freundschaftsspiel der Saison zu Gast und Trainer Ohligser wird das Spiel nutzen um seine Mannschaft in einem neuen System spielen zu sehen. Der 45-jährige bestätigte heute Vormittag das alle sieben Spieler die gestern nicht von Beginn an oder gar nicht gespielt haben von Anfang an spielen werden; u.a. wird der 21-jährige Torhüter Behiker Velasquez Suazo wie zuletzt in den Freundschaftsspielen im Lauterer Tor stehen.

Heute Abend gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Berlin erwartet Trainer Ohligser seine Mannschaft in der Außenseiterrolle und die Roten Teufel wollen trotzdem mutig nach vorne spielen. Die Red Devils haben in dieser Saison in den Freundschaftsspielen schon einige höher klassige Mannschaft vor Probleme gestellt und das soll auch heute Abend gegen den Bundesliga-Neunten der Fall sein.

"Der 1.FC Berlin hat in den vergangenen Spielzeiten unter Trainer Kagobert einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht und auch in dieser Saison spielen die Berliner in der Bundesliga als Aufsteiger eine ganz starke Runde. Wir werden heute Abend in einem neuen System spielen, aber trotzdem wollen wir uns heute Abend gegen die Berliner nicht verstecken und mit unserem Offensivspiel von Beginn an Druck aufbauen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Heute Abend haben die Roten Teufel den Bundesligisten 1.FC Berlin zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 16. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4153 am: 31. März 2019, 20:24:51 »

Saison 47 - ZAT 38

16. Freundschaftsspiel der Saison

1:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Erstligisten 1.FC Berlin

Red Devils Lautern() - 1.FC Berlin (1. Liga, ) 1:0(1:0) - Zuschauer: 39.679

Die Red Devils hatten am Abend im 16. Freundschaftsspiel der Saison den Bundesligisten 1.FC Berlin zu Gast und gegen den Bundesliga-Aufsteiger kamen 39.679 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen einen 1:0-Sieg der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal eine Stunde lang in einem 352-System mit drei offensiven Mittelfeldspielern spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim ASK Vorwärts Berlin (4:0) auf sieben Positionen; u.a. spielten die beiden 21-jährigen Ralph McNelly und Onismor Mumtazali von Beginn an. Der Tabellenführer der 3. Liga C wollte sich auch heute Abend gegen den 1.FC Berlin nicht verstecken und die Roten Teufel spielten erneut in einer offensiven Grundausrichtung.

Die Gäste aus der Hauptstadt wechselten früh auf mehreren Positionen und so entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften hatten einige Großchancen, aber die Red Devils hatten insgesamt mehr vom Spiel und der Drittliga-Tabellenführer gewann am Ende durch einen Treffer des 19-jährigen Belgier Honoraat Vannitsen(29.) verdient mit 1:0(1:0.). Nach 16 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 8 Siegen - 5 Remis - 3 Niederlagen und 29:22-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir sind heute im neuen 352-System von der Grundausrichtung noch offensiver gewesen als in der Meisterschaft und nach den frühen Wechsel der Berliner war es ein Freundschaftsspiel zwischen zwei gleich starken Mannschaften. Wir waren insgesamt etwas aktiver als die Berliner und daher geht unser Sieg am Ende auch in Ordnung."
Am 20. Spieltag haben die Roten Teufel am Dienstag Abend den Tabellen-Dreizehnten VFC Stuttgart zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 31. März 2019, 20:45:05 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4154 am: 01. April 2019, 18:57:57 »

Saison 47 - ZAT 38

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Tabellen-Dreizehnten VFC Stuttgart zu Gast

Nach dem klaren Sieg am Wochenende im Spitzenspiel beim Tabellen-Vierten ASK Vorwärts Berlin (4:0) haben die Red Devils morgen Abend den Tabellen-Dreizehnten VFC Stuttgart zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 27. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und der Tabellenführer will das 10. Heimspiel der Saison gewinnen. 

Trainer Ohligser stehen diesmal nicht alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige muss auf den zentralen Mittelfeldspieler Angelino Dimelfi wegen der 5. Gelben Karten verzichten. Für den 23-jährigen Italiener wird Jupp Claußen im zentralen Mittelfeld spielen und dafür rückt der 21-jährige Onismor Mumtazali neu im rechten Mittelfeld in die Mannschaft, aber das wird nicht die einzige Umstellung gegenüber dem Sieg in Berlin sein.

"Wir werden trotz des 8:0-Sieg im Hinspiel in Stuttgart morgen den VFC auf keinen Fall unterschätzen und die Stuttgarter haben z.B. beim Remis zu Hause gegen Hamburg gezeigt zu was sie in der Lage sind, aber trotzdem wäre alles andere als ein Sieg morgen eine Enttäuschung. Der Sieg am Samstag in Berlin hat viel Kraft gekostet und daher werde ich morgen den einen oder anderen Spieler schonen und u.a. wird Antonio Da Veiga zum ersten Mal seit dem 10. Spieltag wieder von Beginn an in der Meisterschaft spielen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 20. Spieltag haben die Roten Teufel morgen Abend den Tabellen-Dreizehnten VFC Stuttgart zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. April 2019, 19:57:52 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 20. Spieltag <<
« Antwort #4155 am: 02. April 2019, 20:35:56 »

Saison 47 - ZAT 39

3. Liga C - 20. Spieltag

5:0-Sieg - Red Devils sind seit 27 Ligaspielen ungeschlagen

Red Devils Lautern(1.) - VFC Stuttgart(13.) 5:0(3:0) - Zuschauer: 68.340
Hinspiel: 8:0

Am 20. Spieltag der 3. Liga C hatten die Red Devils am Abend den Tabellen-Dreizehnten VFC Stuttgart zu Gast und vor 68.340 Zuschauer in der RDL-Arena blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 27. Spiel in Folge ungeschlagen und der Tabellenführer besiegte die Schwaben mit 5:0(3:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim ASK Vorwärts Berlin auf fünf Positionen; u.a. spielten Antonio Da Veiga und Onismor Mumtazali von Beginn an. Die Roten Teufel stellten auch ohne einige Stammspieler eine gute Mannschaft und der 24-jährige Abwehrchef Creighton McAlary führte die junge Lauterer-Mannschaft (Durchschnittsalter: 21,82 Jahre) erstmals als Kapitän auf den Platz.

Die Red Devils bleiben in der 3. Liga C souveräner Tabellenführer und heute Abend gegen den VFC Stuttgart feierten die Roten Teufel den 8. Sieg in Folge und blieben in den letzten 5 Spielen ohne Gegentor. Die Lauterer gingen bereits in der Anfangsphase durch Torjäger Gareth Jai(3.) sowie Creighton McAlary(11.) früh mit 2:0 in Führung und erneut Gareth Jai(38.) sorgte mit seinem 33. Saisontor für den 3:0-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Red Devils mehrere Gänge zurück ohne aber das Spiel aus der Hand zugeben und schonten so ihre Kräfte. Die Roten Teufel bestimmten weiter klar das Spiel und Trevor Filletti(53./Elf.) sowie der eingewechselte Spanier Federigo Merizalde(69.) erzielten mit ihren Toren den 5:0-Endstand. Nach dem 19. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 20. Spieltag mit 58 Punkten und 94:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Das Spiel war nach der schnellen 2:0-Führung früh zu unseren Gunsten entschieden und so konnte wir in der zweiten Halbzeit nach der kräfteaufreibenden Partie am Samstag in Berlin unsere Kräfte schonen. In den nächsten Spielen können wir einen riesen Schritt in Richtung Zweitliga-Aufstieg machen und daher erwarte ich in kommenden Wochen genauso konzentrierte Leistungen und souveräne Siege wie in vergangenen Partien, weil wir wollen den Aufstieg so schnell wie möglich perfekt machen."
Am Donnerstag Abend haben die Roten Teufel den Bundesligisten Grün-Weiß Mgladbach zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. April 2019, 20:59:16 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4156 am: 03. April 2019, 20:05:55 »

Saison 47 - ZAT 39

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Trainer Ohligser ist mit dem aktuellen Kader sehr zufrieden

Nach einer bisher überragenden Saison ist Trainer Ohligser mit dem aktuellen 18er-Kader sehr zufrieden und Neuverpflichtungen sind derzeit kein Thema. Der 45-jährige bestätigte heute, dass es an dem Kader auch beim Aufstieg in die 2. Liga keine großen Veränderungen geben wird und bis auf Leihspieler Gerald Bezold; der am Ende dieser Saison nach München zurückkehren wird; haben alle Spieler langfristige Verträge. Kapitän Philip Boomkamp ist mit gerade einmal 26 Jahren der älteste Spieler und daher hat der aktuelle Kader (Durchschnittsalter: 22,3 Jahre) sehr gute Chancen über einen längeren Zeitraum zusammen zuspielen.
"Wir haben den Kader nach dem kompletten Umbruch nach meiner Rückkehr sehr bewusst so zusammengestellt und ich plane langfristig mit allen Spielern. In der Abwehr werden wir zur neuen Saison nach dem Ende der Leihe von Gerald Bezold sicher noch was machen, aber ansonsten sind keine Transfers geplant und wird sind davon überzeugt, dass die aktuelle Mannschaft auch in der 2. Liga eine gute Rolle spielen kann.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Morgen Abend haben die Roten Teufel den Bundesligisten Grün-Weiß Mgladbach zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 03. April 2019, 20:45:53 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 17. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4157 am: 04. April 2019, 20:37:58 »

Saison 47 - ZAT 40

17. Freundschaftsspiel der Saison

3:3 - Red Devils mit einem starken Remis gegen Grün-Weiß Mgladbach

Red Devils Lautern() - Grün-Weiß Mgladbach (1. Liga, ) 3:3(2:2) - Zuschauer: 42.670

Die Red Devils hatten am Abend im 17. Freundschaftsspiel der Saison den Bundesligisten Grün-Weiß Mgladbach zu Gast und gegen den Bundesliga-Neunten kamen 42.670 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen ein leistungsgerechtes 3:3(2:2).

Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 442-System mit einer Raute im Mittelfeld spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den VFC Stuttgart (5:0) auf sieben Positionen; u.a. spielte Abwehrspieler Gerald Bezold von Beginn an. Der Tabellenführer der 3. Liga C wollte sich auch heute Abend gegen Grün-Weiß Mgladbach nicht verstecken und die Roten Teufel spielten erneut in einer offensiven Grundausrichtung.

Die Red Devils setzten heute Abend den Bundesliga-Neunten von Beginn an unter Druck und der Drittliga-Tabellenführer spielte mutig nach vorne und diese Spielweise wurde gegen die starken Gladbacher belohnt. Die Roten Teufel gingen durch Onismor Mumtazali(4.) früh in Führung und die Gäste drehten bis zur 27. Minute zwar das Spiel, aber neun Minuten vor der Halbzeit musste der Gladbacher Takeaki Tomonaga nach einem brutalen Foul zurecht vom Platz. 

Kurz vor der Pause gelang Honoraat Vannitsen(43.) in Überzahl der Ausgleich und in der zweiten Halbzeit brachte Joker Trevor Filletti(69.) den Drittligisten wieder in Führung, aber drei Minuten vor dem Ende kam der Bundesligist trotz Unterzahl zum verdienten Ausgleich. Nach 17 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 8 Siegen - 6 Remis - 3 Niederlagen und 32:25-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Ein riesen Respekt an meine Mannschaft für diesen mutigen Auftritt und natürlich hat der Platzverweis uns in die Karten gespielt und sicher ist das späte Gegentor ärgerlich, aber insgesamt war das ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft und ein gerechtes Remis gegen einen auf dem Papier stärkeren Gegner."
Am 21. Spieltag sind die Roten Teufel am Samstag Abend beim Tabellen-Fünfzehnten Sportfreunde Emden zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 04. April 2019, 20:39:37 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4158 am: 05. April 2019, 17:53:42 »

Saison 47 - ZAT 40

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils sind beim Tabellen-Fünfzehnten Sportfreunde Emden zu Gast

Nach dem klaren Sieg unter der Woche zu Hause gegen den VFC Stuttgart (5:0) sind die Red Devils morgen Abend beim Tabellen-Fünfzehnten Sportfreunde Emden zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 28. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und der Tabellenführer will im 11. Auswärtsspiel der Saison den 11. Sieg. 

Trainer Ohligser stehen diesmal alle Spieler zur Verfügung und u.a. kehrt der zentrale Mittelfeldspieler Angelino Dimelfi nach seiner Gelbsperre in den Kader zurück. Der 45-jährige bestätigte vor der Abreise in Richtung Ostfriesland das Stammtorhüter Torsten Bühring sowie Abwehrchef Creighton McAlary morgen Abend eine Pause erhalten werden und das es mehrere Veränderungen in der Startformation geben wird.

"Wir sind morgen in Emden in der klaren Favoritenrolle, aber trotzdem werden wir die Sportfreunde nicht unterschätzen und ich erwarte einen souveränen Auswärtssieg. Im Gegensatz zum Sieg gegen Stuttgart wird es einige Umstellungen geben und im Tor wird Behiker Velasquez Suazo zu seinem 5. Einsatz in der Meisterschaft in dieser Saison kommen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 21. Spieltag sind die Roten Teufel morgen Abend beim Tabellen-Fünfzehnten Sportfreunde Emden zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua () und ASK Vorwärts Berlin ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 05. April 2019, 21:24:23 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 21. Spieltag <<
« Antwort #4159 am: 06. April 2019, 20:34:16 »

Saison 47 - ZAT 41

3. Liga C - 21. Spieltag

9:0-Sieg - Red Devils feiern den 11. Auswärtssieg in Folge

Sportfreunde Emden(15.) - Red Devils Lautern(1.) 0:9(0:5) - Zuschauer: 61.456
Hinspiel: 0:4

Am 21. Spieltag der 3. Liga C waren die Red Devils am Abend beim Tabellen-Fünfzehnten Sportfreunde Emden zu Gast und vor 61.456 Zuschauer blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 28. Spiel in Folge ungeschlagen und der Tabellenführer gewann in Ostfriesland deutlich mit 9:0(5:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den VFC Stuttgart auf sechs Positionen; u.a. spielte Ersatztorhüter Behiker Velasquez Suazo von Beginn an. Die Lauterer bleiben in dieser Saison Auswärts eine Macht und der Tabellenführer feierte im 11. Auswärtsspiel der Saison den 11. Sieg. Die Roten Teufel untermauerten heute ihre überragende Offensive und die Lauterer führten bereits zur Pause durch Tore von 2x Carlo Pannekoek(6./13.), 2x Gareth Jai(17./43.) und Federigo Merizalde(24.) mit 5:0.

In der zweiten Halbzeit erhöhten Gareth Jai(54.) mit seinem 36. Saisontor sowie dem 100. Tor der Red Devils in dieser Saison und Jupp Claußen(58./62./66.) mit drei verwandelten Elfmeter innerhalb von nur zwanzig Minuten auf 9:0. In der Schlussphase wäre nach dem 11:0 in Gütersloh sogar der zweite zweistellige Sieg in dieser Saison möglich gewesen, aber die Roten Teufel vergaben noch fünf Großchancen. Nach dem 20. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 21. Spieltag mit 61 Punkten und 103:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir haben von Beginn an das Spiel ernst genommen und schnell für klare Verhältnisse gesorgt. Bis zum 9:0 nach knapp einer Stunde hatten wir eine überragende Chancenverwertung und ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass wir in der letzten halben Stunde noch weitere Tore erzielen, aber leider waren wir nach klaren Führung in der Schlussphase nicht mehr ganz so konzentriert bei unseren Großchancen. Trotzdem war das heute ein überragendes Spiel von uns und 103 Tore nach 21 Spielen sind eine sensationelle Quote."
Morgen Abend haben die Roten Teufel den spanischen Erstligisten CF Madrid zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 19:35:54 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4160 am: 07. April 2019, 12:02:18 »

Saison 47 - ZAT 41

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den spanischen Erstligisten CF Madrid zu Gast

Nach dem 9:0-Sieg in der Meisterschaft gestern Abend bei den Sportfreunde Emden haben die Red Devils heute Abend den spanischen Erstligisten CF Madrid zum 18. Freundschaftsspiel der Saison zu Gast und Trainer Ohligser wird das Spiel nutzen um seine Mannschaft in einem anderen System als in der Liga spielen zu sehen. Der 45-jährige bestätigte heute Vormittag das es sechs Umstellungen gegenüber dem Sieg in Emden geben wird und u.a. wird der 21-jährige Schotte Ralph McNelly von Beginn an im linken Mittelfeld spielen.

Heute Abend gegen CF Madrid erwartet Trainer Ohligser seine Mannschaft in der Außenseiterrolle, aber die Roten Teufel wollen trotzdem mutig nach vorne spielen und die Red Devils haben in dieser Saison in den Freundschaftsspielen schon einige höher klassige Mannschaft vor Probleme gestellt.

"Madrid wird heute Abend sicher auch den einen oder anderen Wechsel in der Startformation vornehmen und einige Stammspieler schonen, aber trotzdem sehe ich uns in Außenseiterrolle. Wir werden uns jedoch nicht hinten rein stellen, sondern wie immer in dieser Saison unser Glück in der Offensive suchen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Heute Abend haben die Roten Teufel den spanischen Erstligisten CF Madrid zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 19:35:17 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 18. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4161 am: 07. April 2019, 20:28:51 »

Saison 47 - ZAT 42

18. Freundschaftsspiel der Saison

3:2 - Red Devils drehen einen 0:2-Rückstand in einen Sieg

Red Devils Lautern() - CF Madrid (1. Liga, ) 3:2(0:1) - Zuschauer: 43.793

Die Red Devils hatten am Abend im 18. Freundschaftsspiel der Saison den spanischen Erstligisten CF Madrid zu Gast und gegen den Tabellen-Zwölften der Primera Division kamen 43.793 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen nach einem 0:2-Rückstand einen 3:2-Sieg der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 442-System mit einer Raute im Mittelfeld spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg bei den Sportfreunde Emden (9:0) auf sechs Positionen; u.a. spielte der gestern geschonte Abwehrchef  Creighton McAlary von Beginn an. Der Tabellenführer der 3. Liga C wollte sich auch heute Abend gegen CF Madrid nicht verstecken und die Roten Teufel spielten erneut in einer offensiven Grundausrichtung, aber es kam zunächst anders und es wurde kein normales Freundschaftsspiel. Leider spielten die Gäste heute Abend nicht mit dem für ein Freundschaftsspiel vorgesehenen Einsatz (-1) und daher war das heutige Spiel von Beginn an eigentlich kein Vergleich auf Augenhöhe und die Gäste führten auch bis ein Viertelstunde vor dem Ende mit 0:2, aber dann drehten die Red Devils überraschend durch drei Jokertore das Spiel.

Nach dem Anschlusstreffer durch Kapitän Philip Boomkamp(76.) erzielte Abwehrspieler Eduardo Alvarado(87.) den Ausgleich und in der letzten Minute sorgte der Spanier Federigo Merizalde(90.) für den überraschenden 3:2-Siegtreffer der Red Devils. Das zweite Positive neben dem Sieg heute Abend ist, dass sich kein Spieler der Roten Teufel auf Grund des erhöhten Einsatzes von CF Madrid verletzt hat und Trainer Ohligser am Dienstag gegen Paderborn alle Spieler zur Verfügung stehen. Nach 18 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 9 Siegen - 6 Remis - 3 Niederlagen und 35:27-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten bisher in dieser Saison in den Freundschaftsspielen Glück das alle Gegner mit dem vorgesehenen Einsatz angetreten sind, aber heute Abend war es leider nicht der Fall und daher ist unser Sieg noch höher einzuschätzen. Wir haben nach dem 0:2-Rückstand ein tolle Moral bewiesen und unsere Großchancen eiskalt genutzt und daher einen riesen Kompliment an meine Mannschaft für die heutige Leistung."
Am 22. Spieltag haben die Roten Teufel am Dienstag Abend den Tabellen-Siebzehnten VfL Paderborn zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 19:34:38 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4162 am: 08. April 2019, 19:21:00 »

Saison 47 - ZAT 42

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Tabellen-Siebzehnten VfL Paderborn zu Gast

Nach dem klaren Sieg am Wochenende bei den Sportfreunde Emden (9:0) haben die Red Devils morgen Abend den noch sieglosen Tabellen-Siebzehnten VfL Paderborn zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 29. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und der Tabellenführer will im 11. Heimspiel der Saison den 10. Sieg. 

Trainer Ohligser stehen wie schon in Emden alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige bestätigte heute das Stammtorhüter Torsten Bühring wieder ins Tor der Roten Teufel zurückkehren wird. Dazu wird es weitere Umstellungen gegenüber dem Sieg in Emden geben und in der Dreierkette der Lauterer wird wohl u.a. der 20-jährige Gerald Bezold eine Chance von Beginn an bekommen.

"Wir haben das Hinspiel in Paderborn mit 11:0 gewonnen und dazu ist der VfL in dieser Saison noch sieglos und daher spricht alles für uns, aber gerade das kann auch gefährlich sein und daher dürfen wir morgen keinen Prozent weniger geben als in den letzten Spielen. Ich werde gegenüber dem Sieg in Emden auf jeden Fall Veränderungen vornehmen und Torsten Bühring wird zwischen die Pfosten zurückkehren, aber trotz der Rotation erwarte ich gegen Paderborn von Beginn an eine konzentrierte Leistung und drei weitere Punkte in Richtung Zweitliga-Aufstieg.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 22. Spieltag haben  die Roten Teufel morgen Abend den Tabellen-Siebzehnten VfL Paderborn zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 19:33:58 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 22. Spieltag <<
« Antwort #4163 am: 09. April 2019, 20:38:57 »

Saison 47 - ZAT 43

3. Liga C - 22. Spieltag

9:0-Erfolg - Red Devils feiern den 10. Heimsieg der Saison

Red Devils Lautern(1.) - VfL Paderborn(17.) 9:0(7:0) - Zuschauer: 65.535
Hinspiel: 11:0

Am 22. Spieltag der 3. Liga C hatten die Red Devils am Abend den noch sieglosen Tabellen-Siebzehnten VfL Paderborn zu Gast und vor 65.535 Zuschauer in der RDL-Arena blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 29. Spiel in Folge ungeschlagen und der Tabellenführer gewann gegen die Ostwestfalen deutlich mit 9:0(7:0).

Trainer Ohligser ließ wieder in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg bei den Sportfreunde Emden auf sechs Positionen; u.a. spielte der 21-jährige Mittelfeldspieler Onismor Mumtazali von Beginn an. Die Lauterer bleiben in dieser Saison das Maß aller Dinge in der 3. Liga C und der Spitzenreiter feierte im 11. Heimspiel der Saison den 10. Sieg. Die Roten Teufel wollten nach dem 11:0-Kantersieg im Hinspiel auch heute Abend schnell für klare Verhältnisse sorgen und die Red Devils setzten die Gäste von Beginn an unter Druck.

In einer einseitigen Partie führten die Roten Teufel bereits zur Pause durch Tore von 3x Carlo Pannekoek(4./8./21.), 2x Trevor Filletti(12. Elf./38.) und 2x Jupp Claußen(30./45.) mit 7:0. In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Lauterer gegen überforderte Paderborner weitere Großchancen und Trevor Filletti(61.) mit seinem dritten Treffer sowie der eingewechselte Italiener Angelino Dimelfi(67.) mit seinem 9. Saisontor sorgten für einen am Ende auch in der Höhe verdienten 9:0-Sieg der Red Devils. Nach dem 21. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 22. Spieltag mit 64 Punkten und 112:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Aktuell läuft es perfekt für uns und zwei 9:0-Siege in Folge zeigen das wir jeden Gegner in dieser Liga ernst nehmen. Wir waren von Beginn an sehr gut im Spiel, aber wie schon in Emden wäre auch heute ein zweistelliger Sieg möglich gewesen, aber trotzdem bin ich mit den Leistungen sowie der Entwicklung meiner Mannschaft sehr zufrieden, aber ein Sonderlob hat sich derzeit Carlo Pannekoek verdient, weil 13 Tore und 17 Vorlagen in nur 16 Spielen sind für einen defensiven Mittelfeldspieler eine überragende Quote. Die 0:2-Niederlage der Hamburger gegen Chemnitz lässt unsere Fans natürlich frühzeitig von der Rückkehr in die 2. Liga träumen, aber es sind noch 12 Spiele zu absolvieren und trotz nun 10 Punkte Vorsprung auf Platz 3 dürfen wir in den kommenden Spielen nicht nachlässig werden."
Am Donnerstag Abend haben die Roten Teufel den Zweitligisten SV Viktoria Hannover zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 19. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4164 am: 11. April 2019, 20:29:17 »

Saison 47 - ZAT 44

19. Freundschaftsspiel der Saison

2:1 - Red Devils besiegen den Zweitligisten SV Viktoria Hannover

Red Devils Lautern() - SV Viktoria Hannover (2. Liga, ) 2:1(1:0) - Zuschauer: 40.053

Die Red Devils hatten am Abend im 19. Freundschaftsspiel der Saison den Zweitligisten SV Viktoria Hannover zu Gast und gegen den Tabellen-Elften der 2. Bundesliga B kamen 40.053 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen einen 2:1-Sieg der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 442-System mit einer Raute im Mittelfeld spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den VfL Paderborn (9:0) auf sieben Positionen; u.a. kehrte Torjäger Gareth Jai in die Anfangsformation zurück. Die Roten Teufel gingen heute Abend gegen den Zweitligisten SV Viktoria Hannover wieder mit einer offensiven Grundausrichtung ins Spiel und Trainer Ohligser erwartet gegen die Niedersachsen ein Duell auf Augenhöhe, aber die Lauterer waren vor allem in der zweiten Halbzeit die Spiel bestimmende Mannschaft. In den ersten 45 Minuten war es ein Freundschaftsspiel mit wenigen Höhepunkten und die einzige Großchance nutzte Gareth Jai(35.) zehn Minuten vor der Pause zur Führung der Red Devils.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste den besseren Start und der zur Pause eingewechselte Evgeni Aitmatov(46.) sorgte für den Ausgleich. Im Anschluss übernahmen die Roten Teufel die Kontrolle über das Spiel und der Drittliga-Tabellenführer erspielte sich mehrere Großchancen und Mitte der zweiten Halbzeit erzielte der Sekunden zuvor eingewechselte Spanier Federigo Merizalde(65.) den verdienten 2:1-Siegtreffer für die Red Devils. Nach 19 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 10 Siegen - 6 Remis - 3 Niederlagen und 37:28-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Auf unseren heutiger Gegner könnten wir in der nächsten Saison in der Meisterschaft treffen und daher sind gerade die Freundschaftsspiele gegen die deutschen Zweitligisten für uns sehr interessante Spiele. Wir waren heute über die gesamte Spielzeit die aktiviere Mannschaft und vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir ein richtig gutes Spiel gezeigt und am Ende sind wir der verdiente Sieger."
Am 23. Spieltag sind die Roten Teufel am Samstag Abend beim Tabellen-Zwölften 1.FC Union Gera zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4165 am: 12. April 2019, 18:43:14 »

Saison 47 - ZAT 44

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils sind beim Tabellen-Zwölften 1.FC Union Gera zu Gast

Nach dem klaren Sieg unter der Woche gegen den VfL Paderborn (9:0) sind die Red Devils morgen Abend beim Tabellen-Zwölften 1.FC Union Gera zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 30. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und der Tabellenführer will beim Zweitliga-Absteiger im 12. Auswärtsspiel der Saison den 12. Sieg. 

Trainer Ohligser stehen wie schon gegen Paderborn alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige kann auch auf den gestern im Freundschaftsspiel gegen den Zweitigisten SV Viktoria Hannover frühzeitig ausgewechselten Kapitän Philip Boomkamp zurückgreifen. Dazu bestätige der Lauterer-Trainer das es weitere Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen Paderborn geben wird und u.a. wird der 23-jährige Italiener Angelino Dimelfi in die Startformation zurückkehren.

"Wir fahren mit sehr viel Selbstbewusstsein nach Gera und unser Ziel sind ganz klar drei Punkte einzufahren. Mir stehen erneut alle Spieler zur Verfügung und jeder Spieler hätte es morgen verdient von Beginn an zu spielen, aber ich werde, wie schon in den vergangenen Spielen, die Startformation wieder auf mehreren Positionen verändern und es wird auf jeden Fall die eine oder andere Überraschung geben.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 23. Spieltag sind die Roten Teufel morgen Abend beim Tabellen-Zwölften 1.FC Union Gera zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 3. Liga C - 23. Spieltag <<
« Antwort #4166 am: 13. April 2019, 20:23:13 »

Saison 47 - ZAT 45

3. Liga C - 23. Spieltag

2:0-Erfolg - Red Devils feiern den 12. Auswärtssieg der Saison

1.FC Union Gera(12.) - Red Devils Lautern(1.) 0:2(0:1) - Zuschauer: 97.156
Hinspiel: 1:4

Am 23. Spieltag der 3. Liga C waren die Red Devils am Abend beim Tabellen-Zwölften 1.FC Union Gera zu Gast und vor 97.156 Zuschauer blieben die Roten Teufel saisonübergreifend auch im 30. Spiel in Folge ungeschlagen und der Tabellenführer gewann beim Zweitliga-Absteiger mit 2:0(1:0).

Trainer Ohligser ließ zum 22x in dieser Saison in einem offensiven 343-System spielen und der 45-jährige veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den VfL Paderborn auf drei Positionen; u.a. saß Trevor Filletti trotz seiner drei Tore gegen Paderborn überraschend nur auf der Bank. Die Lauterer bleiben in der Fremde eine Macht und der Spitzenreiter feierte im 12. Auswärtsspiel der Saison den 12. Sieg. Die Roten Teufel wollten nach zwei 9:0-Siegen in Folge auch heute Abend schnell für klare Verhältnisse sorgen und die Red Devils setzten die Thüringen von Beginn an unter Druck, aber heute hatten die Roten Teufel mehr Mühe als in den letzten Spielen.

Die Red Devils bestimmten zwar von Beginn an das Spiel und der Tabellenführer erspielte sich auch mehrere Großchancen, doch die Entscheidung fiel erst sieben Minuten vor Ende. Nach der Führung der Gäste durch den 19-jährigen Belgier Honoraat Vannitsen(23.) erzielte der Italiener Angelino Dimelfi(83.) in der Schlussphase mit seinem 10. Saisontor das entscheidende 2:0 für die Red Devils und sorgte somit für den 11. Sieg der Lauterer in Folge. Nach dem 22. Sieg in dieser Saison sind die Roten Teufel nach dem 23. Spieltag mit 67 Punkten und 114:9-Toren weiter Tabellenführer der 3. Liga C.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten das Spiel jederzeit unter Kontrolle und wir haben uns auch einige Großchancen herausgespielt, aber heute mussten wir im Gegensatz zu den letzten Spielen geduldig bleiben um das Spiel am Ende souverän und verdient für uns zu entscheiden. Ich bin insgesamt mit der Spiel zufrieden gewesen und wir sind unserem großen Ziel dem Zweitliga-Aufstieg einen weiteren Schritt näher gekommen."
Morgen Abend haben die Roten Teufel den irischen Erstligisten Kilkenny County zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 14. April 2019, 21:02:11 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4167 am: 14. April 2019, 12:01:49 »

Saison 47 - ZAT 45

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den irischen Erstligisten Kilkenny County zu Gast

Nach dem 2:0-Sieg in der Meisterschaft gestern Abend beim Zweitliga-Absteiger 1.FC Union Gera haben die Red Devils heute Abend den irischen Erstligisten Kilkenny County zum 20. Freundschaftsspiel der Saison zu Gast und Trainer Ohligser wird das Spiel nutzen um seine Mannschaft in einem neuen System spielen zu sehen. Der 45-jährige bestätigte heute Vormittag das es sieben Umstellungen gegenüber dem Sieg in Gera geben wird und alle Spieler die gestern eingewechselt wurden oder gar nicht gespielt haben von Beginn an spielen werden.

Heute Abend gegen Kilkenny County erwartet Trainer Ohligser seine Mannschaft in der klaren Außenseiterrolle, aber die Roten Teufel wollen sich trotzdem in einem neuen System nicht verstecken und die Red Devils haben in dieser Saison in den Freundschaftsspielen schon einige höher klassige Mannschaft vor Probleme gestellt.

"Kilkenny wird heute Abend sicher auch den einen oder anderen Wechsel in der Startformation vornehmen und einige Stammspieler schonen, aber trotzdem sehe ich uns in der klaren Außenseiterrolle. Wir werden in einem ganz neuen System spielen und daher erwarte ich das nicht alles zu 100% klappen wird, aber wir werden uns nicht hinten rein stellen und nur auf Konter lauern.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Heute Abend haben die Roten Teufel den irischen Erstligisten Kilkenny County zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> 20. Freundschaftsspiel der Saison 47 <<
« Antwort #4168 am: 14. April 2019, 20:33:10 »

Saison 47 - ZAT 46

20. Freundschaftsspiel der Saison

3:3 - Red Devils mit einem starken Remis gegen Kilkenny County

Red Devils Lautern() - Kilkenny County (1. Liga, ) 3:3(1:0) - Zuschauer: 50.150

Die Red Devils hatten am Abend im 20. Freundschaftsspiel der Saison den irischen Erstligisten Kilkenny County zu Gast und gegen den Tabellen-Neunten der irischen Premier League kamen 50.150 Zuschauer in die RDL-Arena und die sahen ein mehr als verdientes Remis der Roten Teufel.

Trainer Ohligser ließ diesmal in einem neuen 352-System mit einem defensiven Mittelfeldspieler spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim 1.FC Union Gera (2:0) auf sieben Positionen; u.a. kehrte Abwehrspieler Jorden MacLenaghan gegen seine Landsleute in die Anfangsformation zurück. Die Roten Teufel gingen auch heute Abend gegen Kilkenny County wieder mit einer offensiven Grundausrichtung ins Spiel, aber trotzdem waren die Gäste in der klaren Favoritenrolle.

Die Red Devils zeigten im neuen 352-System eine überragende Leistung und der Drittliga-Tabellenführer führte bis kurz vor dem Ende gegen den irischen Erstligisten Kilkenny County nach Toren von Kapitän Philip Boomkamp(29.) sowie zwei verwandelten Elfmeter von Jupp Claußen(67./82.) nach einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand nicht unverdient mit 3:2, aber eine Minute vor dem Ende kamen die Gäste noch zum 3:3-Ausgleich. Nach 20 Freundschaftsspielen haben die Red Devils mit 10 Siegen - 7 Remis - 3 Niederlagen und 40:31-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Das neue 352-System war heute eine echte Wundertüte für mich und das System hätte auch vollkommen in die Hose gehen können, aber das wir so eine überzeugende Leistung gegen einen wesentlich stärkerer Gegner zeigen, damit habe ich nicht gerechnet. Der späte Ausgleich ist natürlich ärgerlich, aber insgesamt war das eine überragende Leistung meiner Mannschaft und ein Sieg von uns wäre sicher nicht unverdient gewesen."
Am 24. Spieltag haben die Roten Teufel am Dienstag Abend den Tabellenletzten Oberhausener Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 14. April 2019, 20:48:07 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.143
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Lautern-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4169 am: 15. April 2019, 18:43:02 »

Saison 47 - ZAT 46

Lautern-Aktuell - Allgemeine-News

Red Devils haben den Tabellenletzten Oberhausener Kickers zu Gast

Nach dem Sieg am Wochenende beim Zweitliga-Absteiger 1.FC Union Gera (2:0) haben die Red Devils morgen Abend den Tabellenletzten Oberhausener Kickers zu Gast und die Roten Teufel wollen morgen auch im 31. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und der Tabellenführer will gegen den ehemaligen Pokalsieger den 12. Sieg in Folge einfahren.

Trainer Ohligser stehen wie schon in Gera alle Spieler zur Verfügung und der zuletzt angeschlagene 26-jährige Kapitän Philip Boomkamp wird auf jeden Fall wieder von Beginn an spielen. Dazu teilte der Lauterer-Trainer heute mit, dass es mehrere Umstellungen gegenüber dem Sieg in Gera geben wird und das die Red Devils, wie schon im Hinspiel, nicht im gewohnten 343-System spielen werden.

"Wir haben bisher in 22 von 23 Ligaspielen in einem 343-System gespielt und die einzige Ausnahme war das Hinspiel in Oberhausen. Da haben wir in der ersten Halbzeit in einem 433-System sowie in der zweiten Halbzeit in einem 442-System gespielt und auch morgen Abend werden wir nicht in einem 343-System spielen. Ich möchte meine Mannschaft in den kommenden Spielen auch in der Meisterschaft mal in einem anderen System sehen und daher werden wir morgen Abend in einem 442-System spielen. Des Weiteren wird es sechs Veränderungen gegenüber dem Sieg in Gera geben und u.a. wird Philip Boomkamp in die Startformation zurückkehren.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Lautern-Aktuell mit.
Am 24. Spieltag haben die Roten Teufel morgen Abend den Tabellenletzten Oberhausener Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Red Devils Lautern: 5x (Meister) - 3x (Pokal) - 3x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Fanfreundschaft mit AC 03 Genua (), ASK Vorwärts Berlin () und Blau-Weiß München ()

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 4:0-Erfolg - Red Devils besiegen den Zweitligisten 1.FC Potsdam (mehr dazu in Lautern-Aktuell)
 

Seite erstellt in 0.83 Sekunden mit 24 Abfragen.