Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

VOTING: Votet 1x am Tag für unser KSM-Soccer auf 1. Webgamers, 2. G vote, 3. Gamessphere, 4. Pweet
FSS-Turnier: Die Anmeldung zur KSM "KLUB" EM in der kommenden Saison ist gestartet. Sicher Euch jetzt einen der begehrten Teilnehmerplätze!

Autor Thema: Red Devils Lautern (2. Liga B) ...."Lautern-Aktuell"  (Gelesen 337450 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer-News <<
« Antwort #4020 am: 02. Dezember 2018, 12:09:09 »

Saison 46 - ZAT 37

Löwen-Aktuell - Transfer-News

Mathieu Rouhaud ersetzt Kapitän Mikko Ranne in der Löwen-Abwehr

Nach dem gestrigen 2:0-Sieg gegen den Aufsteiger FC Darmstadt 89 waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und trennten sich von einem Spieler, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck heute Morgen gegenüber Löwen-Aktuell.

Vom nordirischen Erstligisten FC Ballymoney wechselte der 26-jährige Franzose Mathieu Rouhaud für nur 10.000.000 KSM$ zu den Löwen und der Abwehrspieler unterschrieb einen 4-Jahresvertrag beim Tabellen-Vierten der 1. Bundesliga. Mathieu Rouhaud wird bereits heute Abend im Freundschaftsspiel gegen den albanischen Meister Bylis Gjuhes zum Kader gehören und sein Debüt im Löwen-Trikot geben.

Im Gegenzug hat der bisherige Kapitän Mikko Ranne die Münchner nach 2,5 Jahren verlassen und der 29-jährige Finne wechselte für 4.400.500 KSM$ zum maltesischen Zweitligisten St Andrews Town FC. Neuer Löwen-Kapitän ist ab sofort der 28-jährige Italiener Giampaolo Bresciani und der Abwehrspieler war bisher bereits Vize-Kapitän bei den Löwen.

"Mikko Ranne war in den letzten 2,5 Saisons absoluter Stammspieler bei uns und ein vorbildlicher Kapitän, aber wir haben in den letzten Wochen immer betont das wir den Transfermarkt im Auge haben und wenn wir den Kader verjüngen können auch aktiv werden und das war nun gestern Abend mit der Verpflichtung von Mathieu Rouhaud der Fall. Beide Spieler sind auf Augenhöhe, aber Mathieu Rouhaud ist drei Jahre jünger als Mikko Ranne und mit einer Ablöse von nur 10.000.000 KSM$ ein Schnäppchen. Daher machen die beiden Transfers auf lange Sicht Sinn für uns und wir bedanken uns bei Mikko für die gezeigten Leistungen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Heute Abend haben die Löwen den albanischen Meister Bylis Gjuhes zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 12:49:48 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 8. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4021 am: 02. Dezember 2018, 20:22:17 »

Saison 46 - ZAT 38

8. Freundschaftsspiel der Saison

3:0-Sieg - Löwen besiegen den albanischen Meister Bylis Gjuhes

Blau-Weiß München() - Bylis Gjuhes (1. Liga, ) 3:0(2:0) - Zuschauer: 74.155

Im 8. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den albanischen Meister Bylis Gjuhes zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 442-System mit einer offensiven Viererkette spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den Aufsteiger FC Darmstadt 89 direkt auf acht Positionen; u.a. gab der 26-jährige französische Neuzugang Mathieu Rouhaud sein Debüt im Löwen-Trikot und dessen Landsmann Rémy Guezou war erstmals Kapitän der Münchner.

Vor 74.155 Zuschauer in der BWM-Arena war nach drei Pflichtspielen in Folge heute Abend vor allem die Fitness der Spieler wichtig und Trainer Ohligser wollte seine Mannschaft gegen den albanischen Meister Bylis Gjuhes in einem neuen offensiveren 442-System sehen. Die Gäste schonten ebenfalls einige Stammspieler und so gingen die Löwen als leichter Favorit in die heutige Partie.

Der Bundesligist wurde im neuen System dieser Favoritenrolle gerecht und die Löwen besiegten den albanischen Meister Bylis Gjuhes verdient mit 3:0 (2:0). Vor der Pause brachten Torjäger Cid Bulcao(18.) und Rémy Guezou(34./Elf.) die Münchner mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel sorgte Cid Bulcao(55.) mit seinem 2. Treffer für die Entscheidung und Rémy Guezou verpasste mit einem verschossenen Elfmeter einen höheren Sieg der Löwen. Nach 8 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 5 Siegen - 1 Remis - 2 Niederlagen und 18:7-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Meine Mannschaft hat das neue System sehr gut umgesetzt und wir waren über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft. Wir haben aus unserer Überlegenheit uns viele Großchancen herausgespielt und unser Sieg geht auch in der Höhe absolut in Ordnung."
Am 20. Spieltag sind die Löwen am Dienstag Abend beim Tabellen-Sechszehnten Schwaben Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 21:47:50 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4022 am: 03. Dezember 2018, 19:10:05 »

Saison 46 - ZAT 38

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen sind beim Aufsteiger Schwaben Kickers zu Gast

Nach dem 2:0-Sieg am Wochenende gegen den Aufsteiger FC Darmstadt 89 sind die Löwen morgen Abend beim nächsten Aufsteiger Schwaben Kickers zu Gast und die Münchner wollen auch das dritte Spiel in der Rückrunde für sich entscheiden.

Trainer Ohligser nominierte heute 17 Spieler für das morgige Spiel, aber der 45-jährige muss auf den verletzten Dänen Sølve Ankerdal (Gleichgewichtsstörungen) verzichten und der Löwen-Trainer kündigte einige Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen den FC Darmstadt 89 an.

"Ich erwarte bei den Schwaben Kickers ein ähnliches Spiel wie am Samstag gegen den FC Darmstadt 89 und wir werden sicher wieder mehr vom Spiel haben und wenn wir unsere Qualität auf den Platz bekommen, dann werden wir das Spiel für uns entscheiden. Ich werde gegenüber dem Darmstadt-Spiel wieder einige Veränderungen vornehmen und u.a. wird Vitomir Jalimov zwischen den Pfosten stehen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Am 20. Spieltag sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Sechszehnten Schwaben Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 20. Spieltag <<
« Antwort #4023 am: 04. Dezember 2018, 20:36:52 »

Saison 46 - ZAT 39

1. Bundesliga - 20. Spieltag

4:1-Sieg - Löwen gewinnen beim Aufsteiger Schwaben Kickers

Schwaben Kickers(16.) - Blau-Weiß München(4.) 1:4(0:4) - Zuschauer: 119.915
Hinspiel: 1:3

Am 20. Spieltag waren die Löwen am Abend beim Tabellen-Sechszehnten und Aufsteiger Schwaben Kickers zu Gast und die Münchner gewannen auch das dritte Spiel in der Rückrunde.

Vor 119.915 Zuschauer ließ Trainer Ohligser wieder in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den Aufsteiger FC Darmstadt 89 auf fünf Positionen; u.a. kehrte Torjäger Cid Bulcao (9 Saisontore) in die Startformation zurück.

Den Löwen reichte heute beim abstiegsbedrohten Aufsteiger Schwaben Kickers eine starke erste Halbzeit um das Spiel für sich zu entscheiden und nach Toren von JeanCharles Ponceau(8.), Cid Bulcao(22.), Dwayne O’Thoran(30.) sowie erneut Cid Bulcao(44.) führten die Gäste bereits zur Pause mit 0:4.

Ab der 30. Minute schalteten die Löwen nach und nach mehrere Gänge zurück und die Münchner kassierten zwar durch Dominik Sträter(59.) noch einen Gegentreffer, aber trotzdem gaben die Löwen das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewannen verdient mit 4:1(4:0). Nach dem 14. Sieg in dieser Saison sind die Löwen nach dem 20. Spieltag mit 45 Punkten und 44:20-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir haben eine überragende erste Halbzeit gespielt und so konnten wir nach dem 2:0 unsere Kräfte schonen ohne das Spiel aus der Hand zugeben und in der zweiten Halbzeit konnten ich trotz der Einsatzerhöhung der Schwaben Kickers so drei Youngstern weitere Einsatzzeit in der Bundesliga geben. Nach dem 3. Sieg im 3. Rückrundenspiel bleiben wir weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga und da wollen wir wir auch weiter bleiben."
Am Donnerstag Abend haben die Löwen den schwedischen Erstligisten IFF Kristianstad zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2018, 21:45:48 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 9. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4024 am: 06. Dezember 2018, 20:32:22 »

Saison 46 - ZAT 40

9. Freundschaftsspiel der Saison

0:0 - Löwen mit einem torlosen Remis gegen IFF Kristianstad

Blau-Weiß München() - IFF Kristianstad (1. Liga, ) 0:0(0:0) - Zuschauer: 74.902

Im 9. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den schwedischen Erstliga-Tabellenführer IFF Kristianstad zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in einem neuen 343-System mit drei echten Stürmern spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim Aufsteiger Schwaben Kickers auf sechs Positionen; u.a. gab der Däne Sølve Ankerdal nach seinen Gleichgewichtsstörungen sein Comeback.

Vor 74.902 Zuschauer in der BWM-Arena war auch heute Abend vor allem die Fitness der Spieler wichtig und Trainer Ohligser wollte seine Mannschaft gegen IFF Kristianstad in einem neuen 343-System sehen. Die Gäste schonten ebenfalls einige Stammspieler, aber trotzdem gingen die Löwen nicht als Favorit in die heutige Partie.

In der ersten Halbzeit stellten die Gäste die Löwen vor einige Schwierigkeiten und IFF Kristianstad war die überlegene Mannschaft. In der zweiten Halbzeit drehten sich die Spielanteile und die Münchner hatten ein klares Chancen-Plus, aber Tore fielen weder im ersten noch im zweiten Durchgang und am Ende blieb es bei einem leistungsgerechten torlosen Remis. Nach 9 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 5 Siegen - 2 Remis - 2 Niederlagen und 18:7-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten in der ersten Halbzeit große Schwierigkeiten in unserem neuen 343-System und wir hatten Glück das wir nicht in Rückstand geraten sind. Im zweiten Durchgang haben wir dann so gespielt wie ich es mir erhofft habe, aber leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt und nach 90 Minuten geht das Remis absolut in Ordnung."
Am 21. Spieltag haben die Löwen am Dienstag Abend den Tabellenletzten 1.FSV Gera zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 21. Spieltag <<
« Antwort #4025 am: 09. Dezember 2018, 13:21:19 »

Saison 46 - ZAT 41

1. Bundesliga - 21. Spieltag

7:0-Sieg - Löwen besiegen den Tabellenletzten 1.FSV Gera

Blau-Weiß München(4.) - 1.FSV Gera(18.) 7:0(4:0) - Zuschauer: 163.378
Hinspiel: 6:0

Am 21. Spieltag hatten die Löwen am Abend den Tabellenletzten 1.FSV Gera zu Gast und die Münchner gewannen auch das vierte Spiel in der Rückrunde.

Vor der Rekordkulisse von 163.378 Zuschauer in der BWM-Arena ließ Trainer Ohligser in einem offensiven 343-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg beim Aufsteiger Schwaben Kickers auf vier Positionen; u.a. stand der Albaner Aigin Jubica in der Startformation und der 24-jährige spielte auf der ungewohnten linken Mittelfeldseite.

Die Löwen zeigten eine gute Leistung und verbesserten durch einen klaren 7:0-Sieg gegen den 1.FSV Gera ihr Torverhältnis. In einer einseitigen Partie sorgten 3x Torjäger Cid Bulcao(4./30./57.), 2x Youngster Stanislaw Zlatkovski(9./39.), JeanCharles Ponceau(75.) und Rémy Guezou(83.) für die Tore und den höchsten Saisonsieg. Nach dem 15. Sieg in dieser Saison sind die Löwen nach dem 21. Spieltag mit 48 Punkten und 51:20-Toren nun Tabellen-Dritter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum gestrigen Spiel: "Wir hätten in diesem Spiel nur verlieren können, weil alle erwarten einen klaren Sieg und daher freuen wir uns über den Sieg und das wir gestern was für das Torverhältnis machen konnten. Nach dem 4. Sieg im 4. Rückrundenspiel bleiben wir weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga und da wollen wir wir auch weiter bleiben."
Heute Abend haben die Löwen den Zweitligisten 1.FC Essen zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2018, 22:27:07 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 10. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4026 am: 09. Dezember 2018, 20:27:33 »

Saison 46 - ZAT 42

10. Freundschaftsspiel der Saison

4:0 - Löwen besiegen den Zweitligisten 1.FC Essen

Blau-Weiß München() - 1.FC Essen (2. Liga, ) 4:0(3:0) - Zuschauer: 62.935

Im 10. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den Zweitligisten und ehemalige Erstligisten 1.FC Essen zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in einem offensiven 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den 1.FSV Gera auf sieben Positionen; u.a. spielte der gestern gesperrte Thilo Riedl von Beginn an.

Vor 62.935 Zuschauer in der BWM-Arena brachte Aigin Jubica(4.) die Löwen früh in Führung und der Franzose JeanCharles Ponceau(19./23.) sorgte mit einem Doppelpack für den 3:0-Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer weiter eine überlegene Löwen-Mannschaft und der eingewechselte Rémy Guezou(62.) erzielte nach etwas mehr als einer Stunde den 4:0-Endstand. Nach 10 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 6 Siegen - 2 Remis - 2 Niederlagen und 22:7-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wie schon gestern gegen Gera hätten wir uns auch heute nur blamieren können, aber wir haben erneut eine konzentrierte Leistung gezeigt und verdient mit 4:0 gewonnen. Wenn ich heute was zu bemängeln habe dann ist es die Chancenverwertung, weil wir hätten die Partie wesentlich höher gewinnen müssen."
Am 22. Spieltag sind die Löwen am Dienstag Abend den Tabellen-Sechsten FC Wyk auf Föhr zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4027 am: 10. Dezember 2018, 19:40:24 »

Saison 46 - ZAT 42

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen sind beim Tabellen-Sechsten FC Wyk auf Föhr zu Gast

Nach dem 7:0-Sieg am Wochenende gegen den 1.FSV Gera sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Sechsten FC Wyk auf Föhr zu Gast und die Münchner wollen auch das fünfte Spiel in der Rückrunde für sich entscheiden.

Trainer Ohligser nominierte heute 17 Spieler für das morgige Spiel, aber der 45-jährige muss auf den verletzten Mazedonier Miklas Drazanin (Hüftprellung) verzichten und der Löwen-Trainer kündigte einige Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen den 1.FSV Gera an.

"Uns erwartet beim FC Wyk auf Föhr ein ganz anderes Spiel als am Samstag gegen den 1.FSV Gera und wir benötigen eine Top-Leistung wenn wir was zählbares mitnehmen möchten, aber wenn uns das gelingt dann werden wir das Spiel für uns entscheiden. Ich werde gegenüber dem Gera-Spiel einige Veränderungen vornehmen und u.a. wird Enrique Tavarez wieder zwischen den Pfosten stehen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Am 22. Spieltag sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Sechsten FC Wyk auf Föhr zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 22. Spieltag <<
« Antwort #4028 am: 11. Dezember 2018, 20:47:20 »

Saison 46 - ZAT 43

1. Bundesliga - 22. Spieltag

1:2 - Löwen kassieren die 1. Niederlage in der Rückrunde

FC Wyk auf Föhr(6.) - Blau-Weiß München(3.) 2:1(1:0) - Zuschauer: 153.481
Hinspiel: 1:1

Am 22. Spieltag waren die Löwen am Abend beim Tabellen-Sechsten FC Wyk auf Föhr zu Gast und die Münchner kassierten die 1. Niederlage in der Rückrunde.

Vor 153.481 Zuschauer ließ Trainer Ohligser diesmal in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den 1.FSV Gera direkt auf sechs Positionen; u.a. kehrte Kapitän und Abwehrchef Giampaolo Bresciani in die Startformation zurück.

Der FC Wyk auf Föhr ging heute Abend besonders motiviert in das Spiel und wollte so zum Erfolg kommen. Der Gastgeber fand auch besser ins Spiel und Danny Zender(16.) brachte den Tabellen-Sechsten in Führung. Im Anschluss hatten die Löwen mehr von der Partie und nach einem Abseitstreffer in der ersten Halbzeit erzielte Thilo Riedl(51./Elf.) kurz nach Seitenwechsel den inzwischen verdienten Ausgleich.

Danach kippte das Spiel wieder zu Gunsten des FC Wyk auf Föhr und erneut Danny Zender(76.) erzielte eine Viertelstunde vor dem Ende den verdienten 2:1-Siegtreffer für den Tabellen-Sechsten. Nach der 4. Niederlage in dieser Saison sind die Löwen nach dem 22. Spieltag mit 48 Punkten und 52:22-Toren nun Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Es ist gerade Auswärts immer schwer gegen einen besonders motivierten Gegner, aber wir haben heute lediglich in der Anfangsphase und in der letzten Viertelstunde das Spiel verloren. Dazwischen hatten wir das Spiel unter Kontrolle und sind verdient zum Ausgleich gekommen, aber gerade gegen einen besonders motivierten Gegner benötigt man über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung und das war heute nicht der Fall."
Am Donnerstag Abend haben die Löwen den italienischen Erstligisten Juventus Mailand zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4029 am: 12. Dezember 2018, 19:26:36 »

Saison 46 - ZAT 43

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen planen wohl eine weitere Verjüngung des Kaders

Die Löwen gehören auch in dieser Saison erneut zu den Spitzenmannschaften der Bundesliga und seit dem Wiederaufstieg in der Saison 37 war der 5. Tabellenplatz die schwächste Plazierung. Das Image steigerten die Münchner in dieser Zeit von 58 auf inzwischen 92, aber finanziell waren auf Grund der gestiegenen Gehaltskosten nie große Gewinne möglich und das soll sich eventuell ab der neuen Saison ändern.

Sportdirektor Lukas Henck teilte heute gegenüber Löwen-Aktuell mit, dass eine weitere Verjüngung des Kaders und eine Reduzierung der Gehaltskosten derzeit in den Planungen der Löwen eine große Rolle spielt. Sollten die Löwen das Pokal-Finale in dieser Saison verpassen und die direkte Europa-Cup-Qualifikation sicher sein, dann ist es sehr gut möglich, dass sich der Bundesliga-Vierte von dem einen oder anderen älteren Spieler trennen wird und die jungen Spieler spätestens ab der neuen Saison zum Stammpersonal gehören werden.

Die Gehaltskosten sollen dann bei um die 5.000.000 KSM/ZAT liegen und dank des guten Image sowie den zu erwartenen Zuschauer- und Sponsoreneinahmen wollen die Münchner einen hohen Gewinn erwirtschaften und sich finanziell so aufstellen, um nach 2-3 Saisons die Mannschaft so zu verstärken um deutscher Meister werden zu können. Ein sportlicher Abstieg aus der Bundesliga; wie es andere Mannschaften bereits gemacht haben; ist keine Option und wenn die Löwen sich zu dem Schritt entschließen sollten, dann wird ein einstelligen Tabellenplatz das Saisonziel sein.

"Wir gehören seit nun mehr als 8 Saisons zu den Top-Mannschaften in der Bundesliga und wir sind auch mit unseren Leistungen sehr zufrieden gewesen, aber der letzte Schritt und der damit verbundene Titel ist uns bisher nicht gelungen. Daher haben wir bereits seit längerer Zeit einen Plan im Kopf und aktuell sieht es danach aus, dass wir spätestens zur neuen Saison den Kader nochmals verjüngen und unsere Gehaltskosten auf knapp 5.000.000 KSM$/ZAT senken werden. Unser Ziel wäre es dann uns ein finanzielles Polster zu erwirtschaften, um dann nach zwei bis drei Saisons nochmal anzugreifen und bis dahin wäre unser Ziel ein Platz im gesicherten Mittelfeld. Ein Abstieg, ein kompletter Umbruch oder ähnliches ist für uns keine Option und eine Entscheidung wird erst nach dem Pokal-Halbfinale gegen die Berliner Kickers fallen.", teilte Sportdirektor Lukas Henck heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Morgen Abend haben die Löwen den italienischen Erstligisten Juventus Mailand zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 11. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4030 am: 13. Dezember 2018, 20:22:16 »

Saison 46 - ZAT 44

11. Freundschaftsspiel der Saison

0:1-Niederlage - Löwen unterliegen gegen Juventus Mailand

Blau-Weiß München() - Juventus Mailand (1. Liga, ) 0:1(0:0) - Zuschauer: 71.163

Im 11. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den italienischen Erstligisten Juventus Mailand zu Gast. Trainer Ohligser ließ wieder in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber der Niederlage beim FC Wyk auf Föhr auf sechs Positionen; u.a. spielte der bulgarische Nationaltorhüter Vitomir Jalimov von Beginn an.

Vor 71.163 Zuschauer in der BWM-Arena hatten die Löwen heute Abend gegen Juventus Mailand zwar mehr vom Spiel und auch mehr Torabschlüsse, aber die Großchancen waren auf beiden Seiten gleich. Die Löwen nutzten ihre Überlegenheit im Spiel jedoch nicht aus und unterlagen am Ende durch ein Tor von Jerzy Jedrek(71.) mit 0:1(0:0). Nach 11 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 6 Siegen - 2 Remis - 3 Niederlagen und 22:8-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten heute deutlich mehr vom Spiel, aber 22 Torabschlüsse nützen uns nichts, wenn am Ende dabei nur drei Großchancen herausspringen. Mailand war heute effizienter und daher ist der Sieg der Italiener nicht unverdient."
Am 23. Spieltag haben die Löwen am Samstag Abend den Tabellen-Vierzehnten 1.FC Potsdam zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2018, 20:37:39 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4031 am: 14. Dezember 2018, 17:37:38 »

Saison 46 - ZAT 44

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen haben den Tabellen-Vierzehnten und Aufsteiger 1.FC Potsdam zu Gast

Nach der Niederlage unter der Woche beim FC Wyk auf Föhr haben die Löwen morgen Abend den Tabellen-Vierzehnten und Aufsteiger 1.FC Potsdam zu Gast und die Münchner wollen auch im 21. Heimspiel in Folge ungeschlagen bleiben.

Trainer Ohligser nominierte heute alle 18 Spieler für das morgige Spiel und dem 45-jährigen stehen alle Spieler zur Verfügung. Der Löwen-Trainer kündigte heute keine großen Umstellungen gegenüber der Niederlage beim FC Wyk auf Föhr an und daher werden die Münchner morgen wohl in Bestbesetzung antreten.

"Die beiden Niederlagen unter der Woche in der Liga beim FC Wyk auf Föhr (1:2) und im Freundschaftsspiel gegen den italienischen Erstligisten Juventus Mailand (0:1) kamen zum richtigen Zeitpunkt, weil in beiden Spielen konnte man sehen, wenn wir nicht in jedem Spiel die maximale Leistung bringen, dann wird es sehr schwer für uns zu punkten. Morgen gegen den Aufsteiger 1.FC Potsdam werde ich trotzdem keine großen Veränderungen gegenüber dem Spiel beim FC Wyk auf Föhr vornehmen, aber ich erwarte von meiner Mannschaft eine konzentrierte Leistung über die gesamten 90 Minuten.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Am 23. Spieltag haben die Löwen morgen Abend den Tabellen-Vierzehnten 1.FC Potsdam zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2018, 17:43:42 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 23. Spieltag <<
« Antwort #4032 am: 15. Dezember 2018, 20:23:23 »

Saison 46 - ZAT 45

1. Bundesliga - 23. Spieltag

2:0-Sieg - Löwen sind seit 21 Heimspielen ungeschlagen

Blau-Weiß München(4.) - 1.FC Potsdam(14.) 2:0(2:0) - Zuschauer: 156.400
Hinspiel: 2:0

Am 23. Spieltag hatten die Löwen am Abend den Tabellen-Vierzehnten 1.FC Potsdam zu Gast und die Münchner sind nach dem Sieg gegen den Aufsteiger nun seit 21 Heimspielen ungeschlagen.

Vor 156.400 Zuschauer in der BWM-Arena ließ Trainer Ohligser wieder in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber der Niederlage beim FC Wyk auf Föhr nur auf einer Positionen. Im Mittelfeld erhielt der Däne Sølve Ankerdal den Vorzug vor dem russischen Nationalspieler Jevgeni Volchkov und dafür rückte Thilo Riedl vom halblinken ins linke Mittelfeld.

Die Löwen zeigten nach den beiden Niederlagen unter Woche heute Abend wieder ihr wahres Gesicht und die Münchner stellten bereits in der ersten Halbzeit die Zeichen auf Sieg. In der Anfangsphase brachte Thilo Riedl (13./Elf.) die Löwen per Elfmeter in Führung und kurz vor der Pause erzielte der Franzose JeanCharles Ponceau(43.) mit seinem 9. Saisontor das vorentscheidene 2:0.

Nach dem Seitenwechsel bestimmten die Münchner weiter das Spiel und ab der 55. Minute schalteten die Löwen mehrere Gänge zurück ohne aber das Spiel aus der Hand zugeben. Tore fielen in der zweiten Halbzeit aber keine mehr und am Ende blieb es beim verdienten Sieg der Löwen. Nach dem 16. Sieg in dieser Saison sind die Löwen nach dem 23. Spieltag mit 51 Punkten und 54:22-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Für mich war es heute vor allem wichtig das wir eine Reaktion auf die letzten beiden schlechteren Spiele zeigen und über 90 Minuten konzentriert spielen und das war heute der Fall. Wir haben gut ins Spiel gefunden und die frühe Führung hat uns in die Karten gespielt und insgesamt war es eine gute Leistung von uns und ein hochverdienter Sieg."
Morgen Abend haben die Löwen den irischen Erstligisten Kilkenny County zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2018, 13:10:30 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 12. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4033 am: 16. Dezember 2018, 20:31:32 »

Saison 46 - ZAT 46

12. Freundschaftsspiel der Saison

2:1-Sieg - Löwen besiegen den irischen Erstligisten Kilkenny County

Blau-Weiß München() - Kilkenny County (1. Liga, ) 2:1(0:1) - Zuschauer: 71.163

Im 12. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den irischen Erstligisten Kilkenny County zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 442-System mit einer Raute in der Abwehr spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den Aufsteiger 1.FC Potsdam auf sieben Positionen; u.a. spielte der bulgarische Nationaltorhüter Vitomir Jalimov von Beginn an, aber dafür fehlte der französische Abwehrspieler Mathieu Rouhaud wegen einer ausgekugelten Schulter.

Vor 71.163 Zuschauer in der BWM-Arena erhielten heute Abend wieder die Youngster eine Chance von Beginn an und in der neuen Saison könnten diese Spieler bereits zum Stammpersonal in der Bundesliga gehören, aber bereits heute gegen den irischen Erstligisten Kilkenny County sorgten die jungen Spieler für den Sieg der Löwen. Nach der Führung der Gäste durch Edan O’Connor(18.) drehten in der zweiten Halbzeit der Albaner Aigin Jubica(51.) und der Mazedonier Stanislaw Zlatkovski(85.) das Spiel zu Gunsten der Münchner. Nach 12 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 7 Siegen - 2 Remis - 3 Niederlagen und 24:9-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Das war heute taktisch ein sehr interessantes Spiel und vier Systemumstellungen in einer Partie sieht man eher selten. In der ersten Halbzeit war Kilkenny County die Spiel bestimmende Mannschaft und die Führung der Gäste war verdient. Nach dem Seitenwechsel und mehreren Systemumstellungen auf beiden Seiten haben wir die Kontrolle über die Partie übernommen und gerade in der Schlussphase im 334-System haben wir uns den Sieg verdient."
Am 24. Spieltag sind die Löwen am Dienstag Abend beim Tabellen-Fünften Eintracht Mainz zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2018, 22:55:27 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4034 am: 17. Dezember 2018, 20:01:46 »

Saison 46 - ZAT 46

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen sind beim Tabellen-Fünften und Verfolger Eintracht Mainz zu Gast

Nach dem Sieg am Wochenende gegen den Aufsteiger 1.FC Potsdam sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Fünften Eintracht Mainz zu Gast und die Münchner wollen auch bei der Überraschungsmannschaft der Saison dreifach punkten.

Trainer Ohligser nominierte heute alle 18 Spieler für das morgige Spiel und der 45-jährige kann auch wieder auf den zuletzt angeschlagenen französischen Abwehrspieler Mathieu Rouhaud (ausgekugelte Schulter) zurückgreifen. Der Löwen-Trainer kündigte heute keine großen Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen den Aufsteiger 1.FC Potsdam an und daher werden die Münchner morgen wohl wieder in Bestbesetzung antreten.

"Eintracht Mainz war vor der Saison einer der Abstiegskandidat für mich und umso beachtlicher sind die bisherigen Leistungen der Mainzer. Wir werden Eintracht Mainz morgen Abend aber auf keinen Fall unterschätzen und wir benötigen in Mainz eine gute Leistung wenn wir dort punkten wollen. Mit einem Sieg in Mainz wären wir bereits 13 Punkte vor Platz 5 und wir würden einen weiteren Schritt in Richtung internationale Qualifikation machen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Am 24. Spieltag sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Fünften Eintracht Mainz zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 24. Spieltag <<
« Antwort #4035 am: 18. Dezember 2018, 20:36:13 »

Saison 46 - ZAT 47

1. Bundesliga - 24. Spieltag

1:1 - Löwen holen einen Punkt bei Eintracht Mainz

Eintracht Mainz(5.) - Blau-Weiß München(4.) 1:1(0:0) - Zuschauer: 147.415
Hinspiel: 0:2

Am 24. Spieltag waren die Löwen am Abend beim Tabellen-Fünften Eintracht Mainz zu Gast und die Münchner halten die Mainzer durch einen nicht unverdienten Punkt weiter mit 10 Punkten Vorsprung auf Distanz.

Vor 147.415 Zuschauer ließ Trainer Ohligser wieder in einem 442-System spielen und brachte die selbe Mannschaft wie beim Sieg gegen den Aufsteiger 1.FC Potsdam; u.a. erhielt im Mittelfeld der Däne Sølve Ankerdal nach seinen beiden Vorlagen am Dienstag erneut den Vorzug vor dem russischen Nationalspieler Jevgeni Volchkov.

In einer hart umkämpften Partie mit insgesamt 11(!) Gelben Kartem und zwei verletzten Spielern schenkten sich beide Mannschaften nichts und Chancen gab es auf beiden Seiten; u.a. verschossen die Mainzer in der ersten Halbzeit einen Elfmeter und den Löwen wurde vor dem Seitenwechsel ein Tor durch den Videobeweis aberkannt.

In der zweiten Halbzeit nutzen die Löwen ihre erste Chance und gingen durch das 1. Saisontor von Abwehrspieler Mathieu Rouhaud(47.) in Führung. Im Anschluss hatten beide Mannschaften ihre Chancen und die Mainzer kamen eine gute Viertelstunde vor dem Ende durch einen direkt verwandelten Freistoss von Donatien Clouard(73.) zum insgesamt verdienten Ausgleich. Nach dem 4. Remis in dieser Saison sind die Löwen nach dem 24. Spieltag mit 52 Punkten und 55:23-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Die Mainzer waren der von mir erwartet schwere Gegner und die Eintracht steht nicht umsonst und völlig verdient auf dem 5. Tabellenplatz. Wir hatten heute in einigen Situationen das Glück auf unserer Seite, aber wir hätten das Spiel auch für uns entscheiden können und daher geht das Remis insgesamt auch in Ordnung und ich bin mit dem einem Punkt heute zufrieden."
Am Donnerstag Abend haben die Löwen den Zweitligisten 1.FC Union Dresden zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 13. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4036 am: 20. Dezember 2018, 20:34:11 »

Saison 46 - ZAT 48

13. Freundschaftsspiel der Saison

1:0-Erfolg - Löwen besiegen den Zweitligisten 1.FC Union Dresden

Blau-Weiß München() - 1.FC Union Dresden (2. Liga, ) 1:0(0:0) - Zuschauer: 61.813

Im 13. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den Zweitligisten 1.FC Union Dresden zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in einem 433-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Remis bei Eintracht Mainz auf sieben Positionen; u.a. spielte der 22-jährige Schweizer Björn Romano von Beginn an.

Vor 61.813 Zuschauer in der BWM-Arena erhielten auch heute Abend wieder die Youngster eine Chance von Beginn an und in der neuen Saison werden einige dieser Spieler zum Stammpersonal in der Bundesliga gehören; u.a. hat der 22-jährige mazedonische Stürmer Stanislaw Zlatkovski nach seinen bisherigen 6 Saisontoren in der Meisterschaft sowie ebenfalls 6 Toren im Pokal sehr gute Chancen auf einen Stammplatz in der neuen Saison.

Heute Abend gegen den Zweitligisten 1.FC Union Dresden waren die Löwen zwar die Spiel bestimmende Mannschaft und die Gäste aus Sachsen hatte keine einzige Großchance, aber trotzdem musste die Löwen-Fans bis in die Schlussphase auf das entscheidende Tor warten. Nach einer Ecke von der rechten Seite setzt sich Joker Thilo Riedl(78.) gegen seinen Gegenspieler durch und nickt aus sieben Metern zum 1:0-Siegtreffer ein. Nach 13 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 8 Siegen - 2 Remis - 3 Niederlagen und 25:9-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Heute war das kein gutes Spiel von uns, aber die jungen Spieler haben in dieser Saison bereits gute Leistungen gezeigt und daher planen wir auch in der kommenden Saison mit allen Youngstern. Wenn wir unseren Kader nächste Saison weiter verjüngen werden, dann wird der eine oder andere junge Spieler noch mehr Einsatzzeit in der Bundesliga bekommen. Am Samstag gegen den SV Casino St. Pauli ist sehr gut möglich, dass ich wie schon im Hinspiel einige Stammspieler schonen werde und der eine oder andere junge Spieler wieder von Beginn an spielen wird."
Am 25. Spieltag haben die Löwen am Samstag Abend den Tabellen-Sechsten SV Casino St. Pauli zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer/Allgemeine-News <<
« Antwort #4037 am: 21. Dezember 2018, 19:34:38 »

Saison 46 - ZAT 48

Löwen-Aktuell - Transfer/Allgemeine-News

Löwen trennen sich mit sofortiger Wirkung von Stammtorhüter Enrique Tavarez

Nach dem gestrigen 1:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten 1.FC Union Dresden waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und trennten sich von einem Spieler, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck heute gegenüber Löwen-Aktuell.

Vom französischen Erstligisten Racing Paris Saint-Germain wechselte der 24-jährige Brasilianer Olivo Agobar für nur 6.218.762 KSM$ zu den Löwen und der Stürmer unterschrieb einen 4-Jahresvertrag beim Tabellen-Vierten der 1. Bundesliga. Olivo Agobar wird bereits morgen Abend im Bundesligaspiel gegen den Tabellen-Sechsten SV Casino St. Pauli zum Kader gehören und evtl. sein Debüt im Löwen-Trikot geben. Trainer Ohligser stehen morgen Abend alle Spieler zur Verfügung und der 45-jährige kündigte bereits einige Umstellungen gegenüber dem Remis in Mainz an.

Des Weiteren hat der bisherige Stammtorhüter Enrique Tavarez die Münchner nach 2,5 Jahren verlassen und der 28-jährige wechselte für 8.000.000 KSM$ zum Schweizer Erstligisten SC 23 Winterthur. Neuer Stammtorhüter ist ab sofort der 25-jährige bulgarische Nationaltorhüter Vitomir Jalimov und die heutigen Transfers werden nicht die letzten in dieser Saison gewesen sein.

"Enrique Tavarez war in den letzten 2,5 Saisons fast immer Stammspieler bei uns, aber wir haben in den letzten Wochen immer betont das wir den Kader nach und nach verjüngen werden und daher haben wir nun beschlossen den bulgarischen Nationaltorhüter Vitomir Jalimov zur neuen Nummer eins zu machen. Olivo Agobar ist eine Verpflichtung für die Zukunft und wir sehen bei Olivio noch eine Menge Potenzial sich bei uns weiterzuentwickeln und daher freuen wir uns das der Wechsel aus Paris heute geklappt hat. In dem kommenden Tagen und Wochen wird es auf jeden Fall weitere Transfers geben und wir werden den Kader weiter verjüngen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Am 25. Spieltag haben die Löwen morgen Abend den Tabellen-Sechsten SV Casino St. Pauli zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 25. Spieltag <<
« Antwort #4038 am: 22. Dezember 2018, 20:35:45 »

Saison 46 - ZAT 49

1. Bundesliga - 25. Spieltag

3:0-Sieg - Löwen sind seit 22 Heimspielen ungeschlagen

Blau-Weiß München(4.) - SV Casino St. Pauli(6.) 3:0(0:0) - Zuschauer: 163.750(A)
Hinspiel: 0:4

Am 25. Spieltag hatten die Löwen am Abend den Tabellen-Sechsten SV Casino St. Pauli zu Gast und die Münchner sind nach dem 17. Saisonsieg nun seit 22 Heimspielen in Folge ungeschlagen.

In der restlos ausverkauften BWM-Arena ließ Trainer Ohligser wieder in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Remis bei Eintracht Mainz nur auf einer Positionen. Für den in die Schweiz gewechselten bisherigen Stammtorhüter Enrique Tavarez stand der 25-jährige bulgarische Nationaltorhüter Vitomir Jalimov im Löwen-Tor und der 24-jährige brasilianische Neuzugang Olivo Agobar stand zwar im Kader, aber der Neuzugang aus Paris saß nur auf der Bank.

Vor der Rekordkulisse von 163.750 Zuschauer zeigten die Löwen heute Abend gegen den SV Casino St. Pauli eine starke Leistung und bestimmten über die gesamte Spielzeit das Spiel, aber bis eine Viertelstunde vor Schluss stand es 0:0, aber dann schlug Löwen-Torjäger Cid Bulcao zu.

Der 28-jährige Portugiese sicherte den Löwen im Alleingang den 11. Heimsieg der Saison und Cid Bulcao(76./79./86.) erzielte innerhalb von 10 Minuten mit seinen Saisontoren 15-17 einen lupenreinen Hattrick. Am Ende gewannen die Löwen hochverdient mit 3:0 (0:0) und die Münchner haben nun bereits 13 Punkte Vorsprung auf Platz 5. Nach 17. Sieg in dieser Saison sind die Löwen nach dem 25. Spieltag mit 55 Punkten und 58:23-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir waren von Beginn an sehr gut im Spiel und haben uns auch Chancen herausgespielt, aber desto länger es 0:0 steht umso schwieriger wird es gegen Top-Mannschaft wie den SV Casino St. Pauli. Wir sind aber heute nicht nervös geworden und haben uns in der Schlussphase mit drei Toren sowie drei verdienten Punkten belohnt. Cid Bulcao spielt bisher eine überragende Saison und seine 17 Saisontore zeigen wie wichtig er für uns ist und auch wenn wir den Kader verjüngen wird Cid weiter eine wichtige Rolle bei uns spielen."
Morgen Abend haben die Löwen den bulgarischen Meister FK Cherno More Sofia zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2018, 00:16:20 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer-News <<
« Antwort #4039 am: 23. Dezember 2018, 12:09:05 »

Saison 46 - ZAT 49

Löwen-Aktuell - Transfer-News

Löwen trennen sich mit sofortiger Wirkung von zwei Stammspielern

Nach dem gestrigen 3:0-Sieg gegen den SV Casino St. Pauli waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und trennten sich von zwei Spielern, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck heute gegenüber Löwen-Aktuell.

Vom tschechischen Zweitligisten FC MUS Nisou wechselte der 20-jährige Belgier Achille Hoet für 3.864.110 KSM$ zu den Löwen und der Torhüter unterschrieb einen 4-Jahresvertrag beim Tabellen-Vierten der 1. Bundesliga. Achille Hoet wird bereits heute Abend im Freundschaftsspiel gegen den bulgarischen Meister FK Cherno More Sofia zum Kader gehören und sein Debüt im Löwen-Trikot geben. Der 20-jährige Youngster passt in die angekündigte Verjüngung des Kaders und der Belgier wurde als Nachfolger von Enrique Tavarez und als neue Nr. 2 hinter dem bulgarischen Nationaltorhüter Vitomir Jalimov verpflichtet.

Des Weiteren haben die bisherige Stammspieler Delron Quantin und Jean­Charles Ponceau die Münchner verlassen. Der 28-jährige Abwehrspieler Delron Quantin wechselte für 3.754.400 KSM$ zum estischen Zweitligisten VMK Mardu und der 29-jährige Stürmer Jean­Charles Ponceau unterschrieb für eine Ablöse von 6.703.400 KSM$ einen 4-Jahresvertrag beim israelischen Erstligisten HL Luzaion. Diese drei Transfers werden nicht die letzten in dieser Saison gewesen sein und noch ist die Verjüngung bzw. der Umbruch des Kaders nicht beendet.

"Delron Quantin und Jean­Charles Ponceau haben bei uns immer ihre Leistungen gebracht, aber wir haben beschlossen den Kader zu verjüngen und umzubauen und weil beide Spieler am Dienstag in Schwerin wegen der 5. Gelben Karte gesperrt gewesen wären,  haben wir uns bereits gestern von beiden Spielern getrennt. Dazu wollten wir hinter dem neuen Stammtorhüter Vitomir Jalimov eine junge Nummer 2, die aber im Notfall auch in der Bundesliga spielen kann und diesen Torhüter haben wir mit Achille Hoet unter Vertrag genommen. Die Verjüngung des Kaders ist aber noch nicht beendet und aktuell planen wir noch drei Transfers in den kommenden Tagen bzw. Wochen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
Achille Hoet    20    TOR   FC MUS Nisou    3.864.110 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
Delron Quantin    28    ABW   VMK Mardu    3.754.400 KSM$ 
Jean­Charles Ponceau    29    STU   HL Luzaion    6.703.400 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Heute Abend haben die Löwen den bulgarischen Meister FK Cherno More Sofia zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 14. Freundschaftsspiel der Saison 46 <<
« Antwort #4040 am: 23. Dezember 2018, 20:17:23 »

Saison 46 - ZAT 50

14. Freundschaftsspiel der Saison

0:0 - Löwen mit einem torlosen Remis gegen FK Cherno More Sofia

Blau-Weiß München() - FK Cherno More Sofia (1. Liga, ) 0:0(0:0) - Zuschauer: 77.520

Im 14. Freundschaftsspiel der Saison hatten die Löwen am Abend den bulgarischen Meister FK Cherno More Sofia zu Gast. Trainer Ohligser ließ diesmal in den ersten 60 Minuten in einem neuen 433-System sowie in der letzten halben Stunde in einem neuen 343-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den SV Casino St. Pauli auf sieben Positionen; u.a. gab der 24-jährige brasilianische Neuzugang Olivo Agobar sein Debüt im Löwen-Trikot. Der 20-jährige Belgier Achille Hoet saß zunächst auf der Bank und der zweite Neuzugang gab in der zweiten Halbzeit sein Debüt.

Die 77.520 Zuschauer in der BWM-Arena sahen heute Abend eine sehr junge Löwen-Mannschaft (Durchschnittsalter: 24,8 Jahre) und nach dem Verkauf einiger Stammspieler wird Trainer Ohligser in Zukunft auf diesen Kader setzen und die erste Bewährungsprobe erhält der verjüngte Kader ab Dienstag, wenn die Löwen fünf Pflichtspiele (4x Meisterschaft/1x Pokal) in Folge haben.

Heute Abend waren die Löwen gegen den bulgarischen Meister FK Cherno More Sofia die dominierende Mannschaft und die Münchner ließen in beiden neuen Systemen nicht eine Großchance zu, aber vorne vergaben die Löwen einige gute Chancen und so blieb es nach 90 Minuten beim torlosen Remis. Nach 14 Freundschaftsspielen haben die Löwen mit 8 Siegen - 3 Remis - 3 Niederlagen und 25:9-Toren weiter eine positive Bilanz.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Unsere Verjüngung des Kaders ist in vollem Gange und wir sind mit dem aktuellen Kader zufrieden, aber es wird noch drei Veränderungen geben. Die Youngster werden auf jeden Fall ihre Einsatzzeiten bekommen und gerade im Sturm habe ich neben Torjäger Cid Bulcao die Qual der Wahl. Aus diesem Grund habe ich alle drei jungen Stürmer heute von Beginn an spielen lassen, aber wir haben nun 5 Pflichtspiele in Folge und da werde ich alle Spieler benötigen. Heute war das eine ordentliche Leistung, aber unsere Chancenverwertung war eine Katastrophe und daher müssen wir uns mit einem torlosen Remis zufriedengeben."
Am 26. Spieltag sind die Löwen am Dienstag Abend beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Halbfinale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 12:10:26 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer/Allgemeine-News <<
« Antwort #4041 am: 24. Dezember 2018, 12:09:28 »

Saison 46 - ZAT 50

Löwen-Aktuell - Transfer/Allgemeine-News

Löwen verpflichten estischen Nationalspieler vom Liga-Konkurrenten Empor Rostock

Vor dem morgigen Spitzenspiel beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und die Münchner verpflichteten gestern Abend einen neuen linken Verteidiger, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck heute gegenüber Löwen-Aktuell.

Vom Liga-Konkurrenten Empor Rostock wechselte der 27-jährige estische Nationalspieler Gennadi Naris für 9.500.000 KSM$ zu den Löwen und der Linksverteidiger unterschrieb einen 4-Jahresvertrag beim Tabellen-Vierten der 1. Bundesliga. Gennadi Naris wird bereits morgen Abend im Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin zum Kader gehören und sein Debüt im Löwen-Trikot geben. Der 27-jährige wird den Platz von Delron Quantin einnehmen und der Youngster Florian Brutscher wird weiter der Backup für die linke Abwehrseite sein.

Am ersten Weihnachtsfeiertag sind die Löwen morgen Abend zum Spitzenspiel beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin zu Gast und die Löwen fahren nach der Verjüngung des Kaders nur als Außenseiter nach Mecklenburg-Vorpommern. Trainer Ohligser nominierte heute alle 18 Spieler und gerade im Sturm machen sich drei Spieler Hoffnung den Platz des nach Israel gewechselten Franzosen Jean­Charles Ponceau einzunehmen und der bisherige 6-fache Torschütze Stanislaw Zlatkovski hat wohl die besten Karten neben Torjäger Cid Bulcao (17 Saisontore) aufzulaufen.

"Wir hatten bereits vor dem Wechsel von Gennadi Naris von Baunatal nach Rostock großes Interesse an Gennadi Naris, aber damals wäre es nur eine Verpflichtung als Alternative für die Abwehr gewesen und daher haben wir in der Saison 44 unser Angebot zurückgezogen. Gennadi Naris hat sich in letzten 2,5 Saisons in Rostock hervorragend weiterentwickelt und er wird bei unserem Umbruch ab sofort eine wichtige Rolle übernehmen und daher freuen wir uns das der Wechsel aus Rostock zu uns so schnell geklappt hat. Unser Umbruch ist damit fast beendet und es wird uns nur noch Rémy Guezou verlassen und dafür werden wir einen jungen Mittelfeldspieler als Backup verpflichten. Morgen Abend in Schwerin wird Gennadi Naris sein Debüt geben, aber trotzdem sind wir im morgigen Spitzenspiel nur Außenseiter und ein Punkt wäre schon eine Überraschung.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
Achille Hoet    20    TOR   FC MUS Nisou    3.864.110 KSM$ 
Gennadi Naris    27    ABW   Empor Rostock    9.500.000 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
Delron Quantin    28    ABW   VMK Mardu    3.754.400 KSM$ 
Jean­Charles Ponceau    29    STU   HL Luzaion    6.703.400 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Am 26. Spieltag sind die Löwen morgen Abend beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2018, 16:47:13 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 26. Spieltag <<
« Antwort #4042 am: 25. Dezember 2018, 20:43:30 »

Saison 46 - ZAT 51

1. Bundesliga - 26. Spieltag

1:3 - Löwen unterliegen mit einer B-Mannschaft in Schwerin

SC Kogge Schwerin(3.) - Blau-Weiß München(4.) 3:1(1:1) - Zuschauer: 160.000
Hinspiel: 2:3

Am 26. Spieltag waren die Löwen am Abend beim Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin zu Gast und die Münchner traten überraschend nur mit einer B-Mannschaft zum Spitzenspiel an.

Vor 160.000 Zuschauer ließ Trainer Ohligser diesmal in einem auf Konter ausgerichteten 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen den SV Casino St. Pauli direkt auf acht Positionen; u.a. gaben der am Wochenende verpflichtete estische Nationalspieler Gennadi Naris und der 20-jährige belgische Torhüter Achille Hoet ihr Bundesligastartelf-Debüt für die Löwen. In der zweiten Halbzeit gab auch der brasilianische Neuzugang Olivo Agobar sein Bundesliga-Debüt und der 24-jährige wurde in der 67. Minute für Stanislaw Zlatkovski eingewechselt.

Die junge Löwen-Mannschaft zeigte heute beim SC Kogge Schwerin eine starke Leistung und erst in der Schlussphase wurde der Tabellen-Dritte seiner Favoritenrolle gerecht. Nach der frühen Führung des Gastgeber durch James Beattie(14.) übernahmen überraschend die Gäste die Kontrolle über das Spiel und kurz vor der Pause gelang dem früh eingewechselten Schotten Dwayne O’Thoran(43.) mit seinem 2. Saisontor der inzwischen verdiente Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit waren die Löwen der Führung lange Zeit näher als die Schweriner und nach einem Platzverweis in der 67. Minute gegen SC-Stürmer Otis Tsigkas sah es bis in die Schlussphase nach einem überraschenden Punkt für die Löwen aus, aber dann schlug James Beattie(78./89.) mit einem Doppelpack zu und sicherte dem Tabellen-Dritten SC Kogge Schwerin drei etwas glückliche Punkte. Nach der 5. Niederlage in dieser Saison sind die Löwen nach dem 26. Spieltag mit 55 Punkten und 59:26-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir hatten vor dem Spiel 13 Punkte Vorsprung auf Platz 5 und uns stehen fünf Pflichtspiele in Folge bevor und daher habe ich heute den Youngstern eine Chance von Beginn an gegeben. Der SC Kogge Schwerin hat aber gegenüber den letzten Spielen diesmal in Bestbesetzung gespielt und die Schweriner stehen in dieser Saison nicht umsonst ganz oben in der Tabelle, daher war uns von vorne herein klar, dass es sehr schwierig wird hier was zählbares zu holen und daher haben wir heute eine Niederlage in Kauf genommen, doch meine junge Mannschaft hat ein riesen Spiel gezeigt und wir hätten einen Punkt verdient gehabt. In der Endphase dieser Saison werde ich auch weiter die jungen Spieler von Beginn an bringen und einige Stammspieler schonen und ich bin davon überzeugt, dass wir dann auch punkten werden, weil wir spielen nicht in jedem Spiel gegen Mannschaften wie die SC Kogge Schwerin. Des Weiteren möchte ich folgendes klarstellen und auch wenn mein Herzensverein Red Devils Lautern aktuell einen neuen Trainer sucht, werde ich in München bleiben."
Am Donnerstag Abend haben die Löwen im Pokal-Halbfinale den deutschen Meister und Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 12:09:07 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer/Allgemeine-News <<
« Antwort #4043 am: 26. Dezember 2018, 19:12:11 »

Saison 46 - ZAT 51

Löwen-Aktuell - Transfer/Allgemeine-News

Löwen verpflichten einen 20-jährigen deutschen Mittelfeldspieler

Vor dem morgigen Pokal-Halbfinale gegen den Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und die Münchner verpflichteten heute Abend einen 20-jährigen deutschen Mittelfeldspieler, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck am Abend gegenüber Löwen-Aktuell.

Vom ukrainischen Zweitligisten Dynamo Pervomaysk wechselte der 20-jährige deutsche Mittelfeldspieler Dennis Wiegmann für 3.353.647 KSM$ zu den Löwen und der ehemalige Duisburger unterschrieb einen 4-Jahresvertrag beim Tabellen-Vierten der 1. Bundesliga. Dennis Wiegmann wird den Platz von Rémy Guezou einnehmen und der Youngster soll bei den Löwen den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.

Morgen Abend haben die Löwen im Pokal-Halbfinale den deutschen Meister und Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers zu Gast und die Löwen wollen zu Hause für eine Überraschung sorgen. Trainer Ohligser stehen morgen Abend alle Spieler zur Verfügung und gerade im Sturm machen sich erneut drei Spieler Hoffnung auf den Platz neben Torjäger Cid Bulcao (17 Saisontore).

"Rémy Guezou wird uns nach dem morgigen Spiel verlassen und nach jetzigen Stand nach Serbien wechseln, aber da wir keinen gestandenen Mittelfeldspieler als Ersatz verpflichten wollten sondern einen Youngster haben wir heute Dennis Wiegmann unter Vertrag genommen. Dennis hat eine Menge Potenzial und wir sind davon überzeugt, dass Dennis sich bei uns weiterentwickeln wird. Morgen Abend im Pokal-Halbfinale erwartet uns mit den Berliner Kickers eine sehr schwere Aufgabe, aber wir haben die Berliner schon öfters geärgert und warum soll uns das morgen Abend nicht erneut gelingen.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
Achille Hoet    20    TOR   FC MUS Nisou    3.864.110 KSM$ 
Gennadi Naris    27    ABW   Empor Rostock    9.500.000 KSM$ 
Dennis Wiegmann    20    MIT   Dynamo Pervomaysk    3.353.647 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
Delron Quantin    28    ABW   VMK Mardu    3.754.400 KSM$ 
Jean­Charles Ponceau    29    STU   HL Luzaion    6.703.400 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Morgen Abend haben die Löwen im Pokal-Halbfinale den deutschen Meister und Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Platz 2 und Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> DFB-Pokal - Halbfinale <<
« Antwort #4044 am: 27. Dezember 2018, 20:23:57 »

Saison 46 - ZAT 52

DFB-Pokal - Halbfinale

1:2- Niederlage - Löwen verpassen knapp das Pokal-Finale

Blau-Weiß München(BL) - Berliner Kickers(BL) 1:2(0:1) - Zuschauer: 163.238

Im Halbfinale des DFB-Pokal hatten die Löwen am Abend den deutschen Meister und Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers zu Gast und die Münchner verpassten den Einzug ins Pokal-Finale.

Vor 163.238 Zuschauer in der BWM-Arena ließ Trainer Ohligser diesmal im gewohnten 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber der Niederlage beim SC Kogge Schwerin auf sieben Positionen; u.a. kehrte Torjäger Cid Bulcao in die Startformation zurück und der brasilianische Neuzugang Olivo Agobar gab sein Startelf-Debüt in einem Pflichtspiel für die Löwen.

Die Löwen gingen wie die Berliner heute Abend besonders motiviert in das Spiel und wollten so sowie mit den Fans im Rücken für eine Überraschung sorgen und die Berliner Kickers zum 2x nach der Saison 44 in einem Pokal-Halbfinale besiegen und ins Pokal-Finale einziehen, aber am Ende unterlagen die Löwen nach großen Kampf dem Bundesliga-Tabellenführer knapp mit 1:2 (0:1).

Die Gäste fanden besser ins Spiel und bereits in der sechsten Minute brachte Lionel Armenteros(6.) die Berliner Kickers in Führung. Im Anschluss war es ein Spiel auf Augenhöhe und die Löwen verlangten den Berliner alles ab, doch auch in der zweiten Halbzeit hatten die Gäste den besseren Start und Simone Turco(55.) sorgte für das 0:2. Torjäger Cid Bulcao(66.) verkürzte zwar nur kurz später auf 1:2, aber am Ende zogen die Berliner Kickers ins Pokal-Finale gegen den Zweitligisten FC Karlsruhe ein.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Das wir zum 3x in Folge im Pokal-Halbfinale standen war bereits eine Überraschung, weil wir auch in dieser Saison den Pokal nicht besonders ernst genommen haben und bis zum Viertelfinale immer nur mit einer B-Mannschaft angetreten sind, aber heute wollten wir trotz unseres Umbruchs die Berliner Kickers vor Probleme stellen und daher haben wir diesmal in Bestbesetzung gespielt, aber trotz großen Kampf hat es nicht gereicht und trotzdem bin ich stolz auf meine Mannschaft."
Am 28. Spieltag haben die Löwen am Samstag Abend den Tabellen-Zehnten Grün-Weiß Mgladbach zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 12:08:11 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer/Allgemeine-News <<
« Antwort #4045 am: 28. Dezember 2018, 18:08:32 »

Saison 46 - ZAT 52

Löwen-Aktuell - Transfer/Allgemeine-News

Löwen verjüngern nach dem Pokal-Aus weiter den Kader

Nach der 1:2-Niederlage gestern Abend im Pokal-Halbfinale gegen den Bundesliga-Tabellenführer Berliner Kickers waren die Löwen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und die Münchner verpflichteten einen Mittelfeldspieler und trennten sich vom dienstältesten Spieler, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck am Abend gegenüber Löwen-Aktuell.

Der 29-jährige Franzose Rémy Guezou hat die Löwen wie erwartet verlassen und der dienstälteste Löwen-Spieler unterschrieb gestern für eine Ablöse von 4.017.600 KSM$ einen 4-Jahresvertrag beim serbischen Zweitligisten FK Kraljevo. Eigentlich hatten die Löwen den erst 20-jährigen Dennis Wiegmann am Mittwoch als Backup für das Mittelfeld verpflichtet, aber umso überraschender nahmen die Münchner heute Vormittag den 25-jährigen Polen Anzelm Kunysz für 8.849.127 KSM$ vom niederländischen Zweitligisten BSC Eindhoven 1913 unter Vertrag und dafür wird der 28-jährige Däne Sølve Ankerdal den Bundesliga-Vierten wohl nach dem Bundesligaspiel gegen den Grün-Weiß Mgladbach verlassen.

Trainer Ohligser nominierte heute 17 Spieler für das morgige Spiel, aber der 45-jährige muss gegen Grün-Weiß Mgladbach auf zwei wichtige Stammspieler verzichten. Abwehrchef Giampaolo Bresciani fällt wegen eines Jochbeinbruches aus und der beste Vorlagengeber Dwayne O’Thoran wegen der 10. Gelben Karte. Beide Spieler sind aktuell nur schwer zu ersetzen, aber die beiden Ausfälle ist die erneute Chance für die jungen Spieler und trotz der Ausfälle wollen die Löwen auch im 23. Heimspiel in Folge ungeschlagen bleiben.

"Rémy Guezou war in den letzten 4 Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft, aber wir haben uns entschlossen den Kader zu verjüngen und daher hat Rémy uns gestern Abend in Richtung Serbien verlassen. Den Nachfolger haben wir bereits am Mittwoch mit Dennis Wiegmann verpflichtet, aber mit Anzelm Kunysz stand ein weiterer sehr interessanter Spieler auf dem Transfermarkt und Anzelm passt zu unserem derzeitigen Weg und daher haben wir ihn heute unter Vertrag genommen. Morgen gegen Grün-Weiß Mgladbach fehlen uns mit Giampaolo Bresciani und Dwayne O’Thoran zwei unserer wichtigsten Spieler und beide Spieler sind nicht 1 zu 1 zu ersetzen, aber ich vertraue unseren jungen Spielern und bin sehr optimistisch das wir morgen punkten werden.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
Achille Hoet    20    TOR   FC MUS Nisou    3.864.110 KSM$ 
Gennadi Naris    27    ABW   Empor Rostock    9.500.000 KSM$ 
Dennis Wiegmann    20    MIT   Dynamo Pervomaysk    3.353.647 KSM$ 
Anzelm Kunysz    25    MIT   BSC Eindhoven 1913    8.849.127 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
Delron Quantin    28    ABW   VMK Mardu    3.754.400 KSM$ 
Jean­Charles Ponceau    29    STU   HL Luzaion    6.703.400 KSM$ 
Rémy Guezou    29    MIT   FK Kraljevo    4.017.600 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Gildo Renk    22    ABW   FC Inter Trondheim    1.200.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Am 27. Spieltag haben die Löwen morgen Abend den Tabellen-Zehnten Grün-Weiß Mgladbach zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 19:48:42 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 27. Spieltag <<
« Antwort #4046 am: 29. Dezember 2018, 20:29:21 »

Saison 46 - ZAT 53

1. Bundesliga - 27. Spieltag

1:0-Sieg - Joker Olivo Agobar sichert den Löwen drei Punkte

Blau-Weiß München(4.) - Grün-Weiß Mgladbach(10.) 1:0(0:0) - Zuschauer: 161.075
Hinspiel: 0:4

Am 27. Spieltag hatten die Löwen am Abend den Tabellen-Zehnten Grün-Weiß Mgladbach zu Gast und die Münchner sind nun seit 23 Heimspielen in Folge ungeschlagen.

Vor 161.075 Zuschauer in der BWM-Arena ließ Trainer Ohligser wieder in einem 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber der Niederlage beim SC Kogge Schwerin direkt auf fünf Positionen; u.a. fehlte Abwehrchef und Kapitän Giampaolo Bresciani wegen eines Jochbeinbruches und dafür führte Torjäger Cid Bulcao die Löwen zum ersten Mal als Kapitän auf den Platz. In der zweiten Halbzeit gab Neuzugang Anzelm Kunysz sein Bundesliga-Debüt und der 25-jährige Pole wurde in der 90. Minute für Thilo Riedl eingewechselt.

Zum Start in die erste englische Woche der Saison war es für die Löwen heute Abend bereits das 3. Pflichtspiel in Folge und die verjüngte Mannschaft wollte gegen Grün-Weiß Mgladbach einen weiteren Schritt Richtung internationale Qualifikation machen und das gelang den Münchnern heute Abend. Die Löwen gaben von Beginn an den Ton an, aber in der ersten Halbzeit erspielten sich die Münchner nur eine Großchance.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Löwen den Druck und nach einigen guten Großchancen wechselte Trainer Ohligser mit dem Brasilianer Olivo Agobar den Sieg ein. Der 24-jährige Neuzugang aus Paris war nach seiner Einwechselung der überragende Spieler und Olivo Agobar(76.) erzielte eine Viertelstunde vor dem Ende mit seinem ersten Tor für die Löwen nicht nur den Siegtreffer heute Abend, sondern der Stürmer hatte noch zwei weitere Großchancen und war am Ende der Matchwinner für die Löwen. Nach dem 18. Sieg in dieser Saison sind die Löwen nach dem 27. Spieltag mit 58 Punkten und 60:26-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Die Ausfälle von Giampaolo Bresciani und Dwayne O’Thoran waren nach dem Umbruch natürlich heute sehr schwer zu kompensieren, aber wir haben einige junge talentierte Spieler im Kader und die haben heute mein vollstes Vertrauen gehabt und unser Ziel waren ganz klar drei Punkte einzufahren. Olivo Agobar ist einer dieser jungen Spieler und er hat nach seiner Einwechselung nochmal Schwung in unser Spiel gebracht und mit seinem 1. Bundesliga-Tor uns drei verdienten Punkte gesichert."
Am 28. Spieltag sind die Löwen bereits morgen Abend beim Tabellen-Siebten Optik Stendal zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 22:25:41 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Allgemeine-News <<
« Antwort #4047 am: 30. Dezember 2018, 12:14:29 »

Saison 46 - ZAT 53

Löwen-Aktuell - Allgemeine-News

Löwen sind beim Tabellen-Siebten Optik Stendal zu Gast

Nach dem gestrigen Sieg gegen Grün-Weiß Mgladbach sind die Löwen bereits heute Abend im zweiten Spiel der englischen Woche beim Tabellen-Siebten Optik Stendal zu Gast und die Münchner wollen mit der verjüngten Mannschaft gerade auch Auswärts punkten.

Trainer Ohligser nominierte heute 18 Spieler für das heutige Spiel und der 45-jährige kann wieder auf den gestern gesperrten Schotten Dwayne O’Thoran zurückgreifen. Der Löwen-Trainer kündigte heute zwar keine großen Umstellungen gegenüber dem Sieg gegen Grün-Weiß Mgladbach an, aber es wird auch nicht die selbe Mannschaft wie gestern auflaufen.

"Optik Stendal ist inzwischen auf einem sehr guten Level und von der Stärke ist die Mannschaft nicht mehr mit der aus dem Hinspiel zu vergleichen, aber da mussten wir uns mit einem 3:3 zufriedengeben und das alleine zeigt schon was uns heute Abend erwartet. Wir fahren jedoch nicht nach Stendal um freiwillig die Punkte abzugeben und wenn wir unsere Qualität auf den Platz bekommen, dann können wir auch nach dem Umbruch heute Abend in Stendal punkten. Bis auf Abwehrchef und Kapitän Giampaolo Bresciani sind alle Spieler einsatzbereit und auf Grund der englischen Woche werde ich die Mannschaft auf der einen oder anderen Position verändern.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Am 28. Spieltag sind die Löwen heute Abend beim Tabellen-Siebten Optik Stendal zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> 1. Bundesliga - 28. Spieltag <<
« Antwort #4048 am: 30. Dezember 2018, 20:40:22 »

Saison 46 - ZAT 54

1. Bundesliga - 28. Spieltag

0:4-Niederlage - Löwen verlieren bei Optik Stendal

Optik Stendal(7.) - Blau-Weiß München(4.) 4:0(1:0) - Zuschauer: 148.086(A)
Hinspiel: 3:3

Am 28. Spieltag waren die Löwen am Abend beim Tabellen-Siebten Optik Stendal zu Gast und die Münchner kassierten die 2. Auswärtsniederlage in Folge.

Vor 148.086 Zuschauer ließ Trainer Ohligser diesmal in einem auf Konter ausgerichteten 442-System spielen und veränderte seine Mannschaft gegenüber dem Sieg gegen Grün-Weiß Mgladbach auf drei Positionen; u.a. erhielt im Sturm der bisher in der Bundesliga noch torlose Mazedonier Miklas Drazanin den Vorzug vor dem gestrigen Sieg-Torschützen Olivo Agobar.

Im zweiten Spiel der ersten englischen Woche der Saison gingen die Löwen als Außenseiter in das heutige Spiel beim wiedererstarkten Ex-Meister Optik Stendal, aber trotzdem hatten die Löwen bis Mitte der zweiten Halbzeit ein Chancen-Plus; u.a. verschoss Thilo Riedl in der 64. Minute einen Elfmeter; und dennoch lagen die Münchner durch einen frühen Elfmeter von Rudy Baird(8./Elf.) mit 0:1 zurück.

Eine Minute nach dem verschossenen Elfmeter der Löwen sah Mittelfeldspieler Dwayne O’Thoran nach einem Ellenbogenschlag die Rote Karte und in Unterzahl kassierten die Löwen durch 2x Joni Kiemunki(70./89.) sowie Rudy Baird(79.) noch drei Gegentore und kassierten so am Ende eine deutliche 0:4-Niederlage. Nach der 6. Niederlage in dieser Saison sind die Löwen nach dem 28. Spieltag mit 58 Punkten und 60:30-Toren weiter Tabellen-Vierter der Bundesliga.

Trainer Ohligser zum heutigen Spiel: "Wir haben 63. Minuten ein sehr gutes Auswärtsspiel gezeigt und haben uns dann innerhalb von zwei Minuten durch einen verschossenen Elfmeter und einen unnötigen Platzverweis selber um den verdienten Lohn gebracht. Sowas ist uns in dieser Saison nicht das erste Mal passiert und so haben wir einige Punkte liegen gelassen, aber nun heißt es Mund ab putzen und nach vorne schauen. Miklas Drazanin hat gerade in der Bundesliga in diese Saison sicher unter seinen Möglichkeiten gespielt, aber wir sind weiter davon überzeugt, dass Miklas sich bei uns durchsetzen wird und seine Tore erzielen wird. Daher hat er auch heute eine weitere Chance von Beginn an bekommen und den Vorzug vor Olivo Agobar erhalten."
Am 29. Spieltag haben die Löwen am Dienstag Abend den Tabellen-Elften ASK Vorwärts Wismar zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde im Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)

Ohligser

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54.406
  • Einmal ein Teufel immer ein Teufel
Löwen-Aktuell: >> Transfer/Allgemeine-News <<
« Antwort #4049 am: 31. Dezember 2018, 13:00:14 »

Saison 46 - ZAT 53

Löwen-Aktuell - Transfer/Allgemeine-News

Mittelfeldspieler Sølve Ankerdal wechselt zum irischen Erstligisten Donegal Town

Am letzten Tag des Jahres 2018 gaben die Löwen noch einen Transfer bekannt und die Münchner trennten sich gestern Abend von einem Mittelfeldspieler und damit ist die Verjüngung des Kaders beendet, dass bestätigte Sportdirektor Lukas Henck am Mittag gegenüber Löwen-Aktuell.

Der 28-jährige Däne Sølve Ankerdal hat die Löwen wie erwartet verlassen und der Mittelfeldspieler unterschrieb gestern für eine Ablöse von 5.500.000 KSM$ einen 4-Jahresvertrag beim irischen Erstligisten Donegal Town. Nach zuletzt fünf Neuzugängen und fünf Abgängen im Profi-Kader haben die Löwen die Gehaltskosten auf 5.513.000 KSM$/ZAT gesenkt und der 18er-Kader hat nun ein Durchschnittsalter von 24,67 Jahren. Bis zum Ende der Saison 48 wollen die Löwen so einen Gewinn von mindestens 60.000.000 KSM$ pro Saison erwirtschaften und im Anschluss wird entschieden wo der Weg der Löwen hinführen wird.

Trainer Ohligser nominierte heute 16 Spieler für das morgige Spiel gegen den Tabellen-Elften ASK Vorwärts Wismar, aber der 45-jährige muss erneut auf zwei wichtige Stammspieler verzichten. Abwehrchef Giampaolo Bresciani wird zwar nach seinem Jochbeinbruch wieder zur Verfügung stehen, aber dafür fehlen mit Dwayne O’Thoran (Rotsperre) und Jevgeni Volchkov (10. Gelbe Karte) zwei Stammspieler gesperrt. Beide Spieler sind aktuell nur schwer zu ersetzen, aber die beiden Ausfälle ist die erneute Chance für die jungen Spieler und trotz der Ausfälle wollen die Löwen auch im 24. Heimspiel in Folge ungeschlagen bleiben.

"Sølve Ankerdal war in den letzten 1 3/4 Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft, aber weil wir den Kader verjüngt haben und hat Sølve uns gestern Abend in Richtung Irland verlassen. Damit ist unser Umbruch und die Verjüngung des Kaders beendet und mit dem aktuellen 18er-Kader sind wir sehr zufrieden. Wir wissen das unser eingeschlagener Weg nicht leicht werden wird und wir sicher nicht so erfolgreich sein werden wie in den letzten Jahren, aber das nehmen wir in Kauf und wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem aktuellen Kader in der neuen Saison einen sicheren Mittelfeldplatz erreichen können. Morgen gegen ASK Vorwärts Wismar fehlen uns mit Jevgeni Volchkov und Dwayne O’Thoran wieder zwei unserer wichtigsten Spieler, aber ich vertraue unseren jungen Spielern und bin sehr optimistisch das wir morgen punkten werden.", teilte Trainer Ohligser heute gegenüber Löwen-Aktuell mit.
Neuzugänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Alter Verein          Ablöse   
Arturas Barkawkas    21    ABW   Kazlu Ruda    5.644.635 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   Torpedo Rustawi    7.078.011 KSM$ 
Florian Brutscher    23    ABW   Banants Gyumri    5.073.983 KSM$ 
Thilo Riedl    27    MIT   IF Kovogatuvo    10.000.000 KSM$ 
Vitomir Jalimov    25    TOR   SC Kickers Regensburg    6.400.000 KSM$ 
Aigin Jubica    24    MIT   Bosna Majevica    6.465.932 KSM$ 
Lukhum Mamatsashvili    24    ABW   Tottenham London    10.000.000 KSM$ 
Mathieu Rouhaud    26    ABW   FC Ballymoney    10.000.000 KSM$ 
Olivo Agobar    24    STU   Racing Paris Saint-Germain    6.218.762 KSM$ 
Achille Hoet    20    TOR   FC MUS Nisou    3.864.110 KSM$ 
Gennadi Naris    27    ABW   Empor Rostock    9.500.000 KSM$ 
Dennis Wiegmann    20    MIT   Dynamo Pervomaysk    3.353.647 KSM$ 
Anzelm Kunysz    25    MIT   BSC Eindhoven 1913    8.849.127 KSM$ 
                   
Abgänge der Saison 46:                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse   
Parfen Injuschin    22    ABW   FC Nordhorn    6.000.000 KSM$ 
Roderick    28    MIT   SSC Rom    8.000.000 KSM$ 
Sanat Paschenin    28    ABW   SC Zürich    11.500.000 KSM$ 
Matthias Minich    21    MIT   SC Baden    7.021.600 KSM$ 
Dalibor Vajs    33    TOR   Xghajra Town FC    5.500.000 KSM$ 
Arturas Barkawkas    21    ABW   LKS Wroclaw    5.360.000 KSM$ 
Mikko Ranne    29    ABW   St Andrews Town FC    4.400.500 KSM$ 
Enrique Tavarez    28    TOR   SC 23 Winterthur    8.000.000 KSM$ 
Delron Quantin    28    ABW   VMK Mardu    3.754.400 KSM$ 
Jean­Charles Ponceau    29    STU   HL Luzaion    6.703.400 KSM$ 
Rémy Guezou    29    MIT   FK Kraljevo    4.017.600 KSM$ 
Sølve Ankerdal    28    MIT   Donegal Town    5.500.000 KSM$ 
                   
Karriereende                   
Spieler          Alter    Pos.    Zeitpunkt          Abfindung   
Tal Zandberg    35    MIT   ZAT 33    2.304.000 KSM$ 
                 
Jugend oder Amateure der Saison 46:*                   
Spieler          Alter    Pos.    Neuer Verein          Ablöse
Jonas Fellgner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    4.368.322 KSM$ 
Adrian Riesner    17    ABW   BV Tremonia Dortmund 80    5.960.043 KSM$ 
Karl Gollwitzer    17    MIT   BV Tremonia Dortmund 80    6.778.375 KSM$ 
Manfred Suhrhoff    17    MIT   Lincoln Town FC    1.357.200 KSM$ 
Sighard Otting    17    ABW   SK Lorda    823.878 KSM$ 
Rolf Hammes    20    ABW   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Dieter Harbecke    19    MIT   1.FC Essen    3.000.000 KSM$ 
Meinard Zahner    22    STU   1.FC Essen    2.000.000 KSM$ 
Gildo Renk    22    ABW   FC Inter Trondheim    1.200.000 KSM$ 
* = Spieler ohne Liga-Einsatz bei den Profis
Am 29. Spieltag haben die Löwen morgen Abend den Tabellen-Elften ASK Vorwärts Wismar zu Gast. Wir werden in einer unserer nächsten Ausgaben über dieses Spiel berichten.

Titel von Blau-Weiß München: 0x (Meister) - 0x (Pokal) - 0x (Supercup)
Meine Erfolge als Trainer: (weitere Erfolge: Klick hier)
Saison 24, 25, 30, 34 und 35: Deutscher Meister mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 28, 30 und 35: Pokalsieger mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 30 und 35: Doublegewinner mit den Red Devils Lautern(GER)
Saison 26, 29 und 35: Supercup-Sieger mit den Red Devils Lautern(GER)


Meine Erfolge mit Blau-Weiß München:
Saison 37: Aufstieg in die 1. Liga als Meister der 2. Bundesliga B
Saison 38: Platz 4 in der 1. Liga als bester Aufsteiger der Saison
Saison 39: Vize-Meister in der 1. Liga
Saison 42: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Einzug in die 4. Runde des Europa-Cup
Saison 43: Vize-Meister in der 1. Liga und
 die beste Saison seit der Saion 2
Saison 44: Einzug ins Pokal-Finale (Vereinsrekord)
Saison 45: Vize-Meister und erstmals in der Champions-Cup-Vorrunde

Fanfreundschaften mit Isl Bolund und AC 03 Genua

BITTE NICHT IN DIESEN THREAD SCHREIBEN!!!!!!!!!!!! DANKE
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2018, 14:59:42 von Ohligser »
Gespeichert
Lautern-Aktuell (News): 1:0-Heimsieg - Red Devils besiegen den Tabellen-Vierzehnten SC Osnabrück (mehr dazu in Lautern-Aktuell)
 

Seite erstellt in 2.774 Sekunden mit 25 Abfragen.