Autor Thema: 2ème division B  (Gelesen 125963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FranzGerber

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #30 am: 16. Juli 2005, 10:34:16 »
Hallo!

Erstmal Glückwunsch an den KV Oostende!

Schade, währe meine Abwehr in den ersten Minuten etwas aufmerksamer gewesen, hätten wir das Tor verhindern können und das Spiel hätte anders ausgehen können.
Wir konnten zwar nachlegen aber der KV war heute cleverer.
Wir freuen uns schon auf das Rückspiel   ;D

Mit sportlichem Gruß

FranzGerber

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #31 am: 16. Juli 2005, 20:57:12 »
Danke für das Statement ,hoffe man liest dich Öfters hier  ;)

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #32 am: 16. Juli 2005, 21:05:12 »
Schlagzeile des 4 Spieltages

Berchem:Nach dem Auswärtssieg in Meldert trat der Manager von Berchem sofort zurück im Umfeld des Vereins verstand dies keiner



Damit sind 17 Manager in der liga tätig  

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #33 am: 16. Juli 2005, 21:33:32 »
Vorschau des 5 Spieltages der Forumaktiven  

Royal La Calamine  -  Racing Rhodienne-Verrewin
der 16 gegen den 4. Royal wartet noch auf den ersten Sieg,Racing noch ohne Niederlage, es wird sich wohl daran auch nichts ändern

KV Red Star Oostende  -  KSK Verbroedering  
der 1 gegen den 10.Oostende mit 4 Siegen in Folge,Verbroedering mit 2 Siegen es wird schwer

Berchem FC  -  SC Beveren  
der 3 gegen den 5 ,Berchem ist noch ungeschlagen,letztes Spiel 0:16 in
Meldert,Beveren mit 3 Siegen und eine Niederlage (gegen Oostende dagegen darf man Verlieren) vorteil für Beveren könnte sein das Berchem ohne Manager ist

Hoegaarden United  -  Leopoldsburg FC  
der 6 gegen den 12  Hoegaarden zu hause noch ungeschlagen, Leopoldsburg hat einen Sieg auf den konto

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #34 am: 16. Juli 2005, 21:48:02 »
@ H2O und FranzGerber

hi ihr beiden habe mal eine Frage ich möchte die Spielberichte auch nur noch für die Forumaktiven Manager schreiben ?

ich erhoffe mir das ich den ein oder anderen damit bewegen kann ins Forum zu kommen

was haltet ihr davon schreibt mir eure meinung , vieleicht auch nur zeitweise um zu sehen ob es was bringt

H2O

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #35 am: 17. Juli 2005, 11:10:00 »
Die Verantwortlichen von Verbroedering sowie die Fans waren erstaunt, dass Lokeren nur mit 10 Mann aufgelaufen war. Trotz mehrfachen Nachzählens blieb es dabei, dass Lokeren das Spiel in Unterzahl begonnen hat.

Hieraus ergab sich dann auch eine Führung von 3:0 zur Halbzeit.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit liessen es die Spieler von Verbroedering zunächst etwas ruhiger angehen und wurden auch prombt mit dem Anschlusstreffer zum 3:1 bestraft. Dies führte dann zu einem erneuten Sturmlauf der Verbroederings und somit zum verdienten 6:1.
Besonders die beiden Einwechslungen waren maßgeblich an der hohen Führung beteiligt.

Sollte Lokeren weiterhin in Unterzahl spielen, werden wohl noch weitere hohe Niederlagen folgen.
Von Seiten der Fans war zu höhren, dass Sie auf eine ähnliche Situation gegen Oostende hoffen. Allerdings kann hier bezweifelt werden, das die Verantwortlichen von Oostende so nachlässig sind.

Zur Anfrage von Abendrot äusserte sich H2O wie folgt:
"Ein vollständige Übersicht und Nachbesprechung liest sich natürlich viel interessanter als nur ein Ausschnitt. Ich versteh allerdings auch, dass man keine Lust hat, lange Berichte zu schreiben, und keine Reakion zu bekommen. Wenn Du die Besprechungen aber abkürzen willst, habe ich dafür volles Verständnis. An alle Mitmanager der Liga 2b die Bitte, schreibt doch mal etwas ins Forum. Es müssen ja keine langen Texte sein.
Ein kurzes "war mit dem Spiel gegen x zufrieden und freue mich schon auf das Spiel gegen y" wäre ja auch schon was"

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #36 am: 18. Juli 2005, 12:35:00 »
Zitat von: H2O
An alle Mitmanager der Liga 2b die Bitte, schreibt doch mal etwas ins Forum. Es müssen ja keine langen Texte sein.
Ein kurzes "war mit dem Spiel gegen x zufrieden und freue mich schon auf das Spiel gegen y" wäre ja auch schon was"


mehr verlange ich ja auch garnicht  

und es macht einfach allen mehr spaß wenn man sich vor und nach dem Spiel  sich mit seinen gegner unterhalten kann  :ja:

FranzGerber

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #37 am: 18. Juli 2005, 17:37:27 »
Ich bin überwältigt, H20 redet mir aus dem Herzen. Ich werde mir Mühe geben wie bereits geschehen, nach jedem Spiel ein Statement abzugeben.
Ich denke eine gewisse Forumaktivität ist für eine erfolgreiche Managerkarriere unumkömmlich, da hier viele inetressante und informative Dinge besprochen werden.
Ich konnte hier schon den ein oder anderen Kniff lernen. Ich denke wenn man diese Argumente an neue Manager heranträgt ist das ein Selbstläufer.

H2O

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #38 am: 18. Juli 2005, 18:17:40 »
Tja, es gibt Tage, da schreibt man gerne, dann gibt es auch etwas andere  ;D

Der 5. Spieltag war auswärts gegen Oostende. Obwohl der Trainer noch versucht hat, Optimismus zu verbreiten, war doch jedem klar, dass es ein schwerer Gang werden würde.

So kam wie es kommen musste und Verbroedering lag zur Halbzeit schon 2:0 zurück. Auch für die zweite Halbzeit konnte der Trainer die Mannschaft nicht nochmal aufbauen um den Spieß nochmal umzudrehen.
So vielen dann wieder 2 Tore für Oostende und es hieß am Ende 4:0.
Es gelang dem Trainer trotzdem ein "positives" Fazit zu ziehen.
"Wenigstens sind wir nicht richtig unter die Räder gekommen. Oostende hat sich in vergangenen Spielen Gegner auch schon richtig die Hütte zugeschossen. Somit wurde uns das Torverhältnis nicht völlig zerschossen.
Mal sehen ob wir vor heimischer Kulisse das Spiel offener gestalten."

Als nächstes geht es gegen den FC Berchem, der auch nicht zu unterschätzen ist und sicherlich kein leichter Gegner ist.

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #39 am: 19. Juli 2005, 22:21:26 »
gut ihr beiden ich werde den kompleten Spieltag  berichten

vieleicht hilft ja der aufruf was
lassen wir uns mal überraschen

und ändern kann ich es ja immer noch

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #40 am: 19. Juli 2005, 22:25:38 »
Der 5 Spieltag

KTH Heusden  -  Louvièroise SK  0:3
Zuschauer 7.000  Louvièroise ging schon in der 8 minute in Führung legte in der 14 nach und in der 50 Minute stand das Endergebniss fest

Royal La Calamine  -  Racing Rhodienne-Verrewin 0:5
Zuschauer: 15.000 Racing bleibt mit dem sieg weiter bester Aufsteiger, :respekt: Man ist noch ohne Niederlage,Royal wartet weiter auf den ersten Sieg Bester Spieler Giuliano DENOTKIN mit 3 Toren und der ab der 64 minute mit viel Applaus ausgewechselt worden ist .

Wuustwezel Sport  -  Francs Aalst 02  6:0
Zuschauer: 18.067 Wuustwenzel weiter ohne Niederlage ,und ohne Gegentor :respekt: Bester Spieler war Malou POPADICH mit 5 Treffern

Racing Club Lokeren  -  FC Maldegem  0:7
Zuschauer: 87.835 Maldegem bleibt weiter Auswärts ohne Niederlage,bei Lokeren sind nur die Zuschauer das beste was man berichten kann :spot:  Bester Spieler war Amory Hirt mit 4 treffern und 1 Vorlage

KV Red Star Oostende  -  KSK Verbroedering  4:0
Zuschauer: 15.000 Oostende bleibt zuhause auch weiter ohne Gegentor
Verbroedering hat noch nicht die stärke um mit Oostende mitzuhalten und haben sich deswegen gut aus der Affäre gezogen Siehe auch Bericht Von H2O oben ,erfreulich ist auch das sich der Manager von Oostende wieder eingelogout hat und damit wieder 0 MNR hat :top: wäre auch schade unm den Verein gewesen

Berchem FC  -  SC Beveren  0:5
Zuschauer: 21.250 Sahen die erste Niederlage für Berchem und für Berchem dem 3 Auswärtssieg, Beide Vereine ließen die erste Halbzeit vorsichtig angehen,man spürte den respekt den beide Manschaften hatten
2 minuten nach den wiederanpfiff ging beveren 0:1 in Führung, Berchem muste aufmachen und Beveren konnte die Gefärlichen konter setzen

KSK Nieuwkerken  -  KM Meldert  10:1  
Zuschauer: 21.750 Meldert hat es geschafft nach 426 Torlosenspielminuten haben sie ihr erstes Tor geschossen! leider war das spiel da schon lange entschieden. Nieuwkerken bleibt zuhause eine macht 3 heimsiege
RSK Charleroi  -  KFC Kortrijk  1:1
Zuschauer: 26.251 Kortrijk ging in der 42 Minute in Führung ,doch 7 Minuten später viel der Ausgleich und auch die überzahl ab der 76 minute konnte Kortrijk nicht nutzen Charleroi stand sicher in der abwehr
und konnte so den ersten heimpunkt feiern

Hoegaarden United  -  Leopoldsburg FC  2:1
Hoegaarden bleibt zuhause eine Macht ,man hatte aber auch Glück in diesem Spiel in der 38 Minute ging Leopoldsburg  in Führung
in der 82 viel der ausgleich und in der 88 minute der Siegtreffer Zuschauer: 14.000


Gelbe Karten
 Valerianus Merrihew/KTH Heusden

Rote Karten
 Sigfrid Hamerton/RSK Charleroi

Verletzte
keine

tabelle
1. (-)      KV Red Star Oostende  5 27:1 15 5 0 0
2. (-)      Wuustwezel Sport  5 22:0 15 5 0 0
3. (4)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 5 19:4 13 4 1 0
4. (5)      SC Beveren  5 21:5 12 4 0 1
5. (6)      Hoegaarden United (N) 5 8:5 12 4 0 1
6. (3)      Berchem FC  5 26:9 10 3 1 1
7. (-)      KSK Nieuwkerken  5 20:8 10 3 1 1
8. (-)      FC Maldegem  5 16:5 9 3 0 2
9. (13)      Louvièroise SK (A) 5 9:9 6 2 0 3
10. (-)      KSK Verbroedering  5 12:13 6 2 0 3
11. (9)      Francs Aalst 02  5 12:15 6 2 0 3
12. (11)      KFC Kortrijk  5 12:16 5 1 2 2
13. (14)      RSK Charleroi (N) 5 3:14 4 1 1 3
14. (12)      Leopoldsburg FC  5 10:10 3 1 0 4
15. (-)      Racing Club Lokeren (A) 5 5:32 3 1 0 4
16. (-)      Royal La Calamine  5 2:17 1 0 1 4
17. (-)      KTH Heusden (N) 5 2:19 1 0 1 4
18. (-)      KM Meldert  5 1:45 0 0 0 5

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #41 am: 20. Juli 2005, 11:04:58 »
Schlagzeilen des 5 Spieltages

Nieuwkerken :Trotz des Heimsieges steht der verein ohne Manager da der verein liegt auf platz 7

Hoegaarden :Der Manager von Hoegaarden ist zurückgetreten.

Hoegaarden wird nun vom Manager "macke" Trainiert

Herzlich willkommen !

damit sind in der Liga 16 Manager tätig

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #42 am: 21. Juli 2005, 10:33:17 »
Vorschau der Forumaktiven Vereine Spieltag 6

Racing Rhodienne-Verrewin -  Wuustwezel Sport   :eek:  
Der 3 gegen den 2 Beide Mannschaften noch ohne Niederlage,
Racing seit 293 Spielminuten ohne Gegentor,Wuustwezel seit 450 Minuten ohne Gegentor mal sehen welche Serie nach dem spiel noch Bestand hat.

SC Beveren  -  KSK Nieuwkerken   :eek:  
Der 4 gegen den 7 In diesem Spiel geht es um den Anschluß zur Spitze beide Vereine trennen 2 punkte voneinander

KSK Verbroedering  -  Berchem FC  
Der 10 gegen den 6 beide verein hatten ihr letztes spiel verloren,es geht also um wiedergutmachung bei den Fan,s Vorteil für Verbroedering Berchem hat keinen Manager,doch vorsicht Berchem ist Auswärts ohne niederlage und gegentor

slim toni

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #43 am: 21. Juli 2005, 16:32:35 »
hey brüderchen, bei dir läufts ja richtig klasse. viel glück fürs nächste spiel.  ;)

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #44 am: 22. Juli 2005, 23:00:08 »
Der 6 Spieltag

 
Racing Rhodienne-Verrewin -  Wuustwezel Sport  1:3
Zuschauer: 9.250 Racing erste Niederlage und   Wuustwezel erstes Gegentor,Wuustwezel ging in der 25 Minute in Führung,Racing konnte in der 31 Minute Ausgleichen danach passierte lange nichts bis in der 67,71 Minute Wuustwenzel 2 Chancen nutzen konnte.

Louvièroise SK  -  Royal La Calamine  6:0
Zuschauer: 42.380 Louvièroise 3 Sieg in Folge und das zu null,der Absteiger  spielt seine Stärke langsam aus.das spiel war schon nach 45 Minuten entschíeden.Noch 45 Minuten stand es schon 5:0 und treffer 6 viel in der 86 Minute

KFC Kortrijk-  KTH Heusden  5:2
Zuschauer: 17.968 Kortrijk konnte sich gegen Heusden durchsetzen
in der 17,34 Minute ging man mit 2:0 in Führung in der 42 Minute gelang Heusden der Anschlußtreffer,dann schaffte  Kortrijk das 3:1 doch Heusden kämpfte sich nochmal ran 53 Minute das 3:2 doch mit 2 toren 67,77 Minute setzte sich Kortrijk durch

KM Meldert  -  RSK Charleroi  0:17
 Zuschauer: 15.000 Glanzsieg für Charleroi sie Kämpften von der ersten bis zur lezten Minute uns so kam der hohe sieg auch Zustande,Meldert ist in der Verfassung nicht 2 Liga tauglich
 
SC Beveren  -  KSK Nieuwkerken  5:1
  Zuschauer: 23.399 Beveren  überrannte Nieuwkerken einfach.und holte sich durch den Sieg Platz 3 wieder und bleibt oostende und Wuustwenzel weiter auf der spur

KSK Verbroedering  -  Berchem FC  2:1
Zuschauer: 39.596 es dauerte lange bis sich eine Mannschaft durchsetzen konnte,es gab viele Quer und Rückpässe in der 66 minute konnte dann Verbroedering einen Angriff erfolgreich abschließen  Berchem  war verunsichert und kasierte 4 Minuten das 2:0 ,der anschlußtreffer viel in der 81 minute viel zu spät um dei sichere Abwehr von Verbroedering in schwierigkeiten zu bringen

FC Maldegem  -  KV Red Star Oostende  0:2
Zuschauer: 15.000 Auch Maldegem kann Oostende nicht stoppen ,die Tore
vielen in der 39,und 53 Minute

Leopoldsburg FC  -  Racing Club Lokeren  6:0
 Zuschauer: 50.000 nach 4 Niederlagen in Folge wieder ein Sieg für Leopoldsburg,Bester Spieler Amos Matthews mit 4 Treffern

Hoegaarden United  -  Francs Aalst 02  3:1
Zuschauer: 5.998 Hoegaarden zuhause noch ohne Niederlage das konnte Aalst auch nicht ändern bester Spieler Diederich Insley der alle Treffer Vorbereitete

Gelbe karten
-

Rote Karten
-

Verletzte
-
tabelle
1. (-)      KV Red Star Oostende  6 29:1 18 6 0 0
2. (-)      Wuustwezel Sport  6 25:1 18 6 0 0
3. (4)      SC Beveren  6 26:6 15 5 0 1
4. (5)      Hoegaarden United (N) 6 11:6 15 5 0 1
5. (3)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 6 20:7 13 4 1 1
6. (-)      Berchem FC  6 27:11 10 3 1 2
7. (-)      KSK Nieuwkerken  6 21:13 10 3 1 2
8. (-)      FC Maldegem  6 16:7 9 3 0 3
9. (-)      Louvièroise SK (A) 6 15:9 9 3 0 3
10. (-)      KSK Verbroedering  6 14:14 9 3 0 3
11. (12)      KFC Kortrijk  6 17:18 8 2 2 2
12. (13)      RSK Charleroi (N) 6 20:14 7 2 1 3
13. (14)      Leopoldsburg FC  6 16:10 6 2 0 4
14. (11)      Francs Aalst 02  6 13:18 6 2 0 4
15. (-)      Racing Club Lokeren (A) 6 5:38 3 1 0 5
16. (17)      KTH Heusden (N) 6 4:24 1 0 1 5
17. (16)      Royal La Calamine  6 2:23 1 0 1 5
18. (-)      KM Meldert  6 1:62 0 0 0 6

Torschützenliste
# Spieler  Position Tore Verein
1 Fabius ONUFRIEV   STU 12 KV Red Star Oostende  
2 Giuliano DENOTKIN   STU 8 Racing Rhodienne-Verrewin
3 Jens SCHERBATSKY   STU 8 Louvièroise SK  
4 Amory Hirt  STU 6 FC Maldegem  
5 Amos Matthews  STU 6 Leopoldsburg FC  
6 Huprecht Orford  STU 6 RSK Charleroi  
7 Norris Gravley  STU 6 Berchem FC  
8 Stephan Waag  STU 6 Wuustwezel Sport  
9 Arvon Keuhn  MIT 5 KSK Nieuwkerken  
10 Audric Fellmer  STU 5 SC Beveren

H2O

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #45 am: 25. Juli 2005, 18:42:42 »
Zwei erfolgreiche Spieltage für Verbroedering.

Das Spiel gegen Berchem verlief in der ersten Halbzeit recht enttäuschend, so dass von den ausverkauften Zuschauerrängen vereinzelnd Unmutsäusserungen zu hören waren.
Die ware Auswechselflut in der 59. Minute zeigte dann allerdings Wirkung, so dass in der 66. Minute das erste Tor fiel.
Bereits 4 Minuten später schoss Sordelet dann das Entscheidungstor.
Berchem drehte nochmal richtig auf, allerdings war der Anschlusstreffer in der 81. Minute zu spät um das Spiel nochmals zu drehen. Das wird ein ganz schweres Rückspiel bei Berchem.

Das Spiel auswärts gegen Nieuwkerken wurde mit Spannung erwartet, da es auf dem Papier eine sehr knappe Angelegenheit war.
Verbroedering konnte in der ersten Halbzeit allerdings voll aufdrehen und schoss zur Halbzeit bereits 4 Tore. In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte allerdings merklich nach, so dass Nieuwerken seine Stärke ausspielen konnte und bereits in der 67. Minute stand es bereits nur noch 4:2. Mit viel Glück konnte Verbroedering dann das Ergebnis halten.
Eine einzige starke Halbzeit ist allerdings nicht genug. Für die nächsten Wochen wurde bereits massives Konditionstrainig angedroht.

Das nächste Spiel wird dann gegen RSK Charleroi zu hause stattfinden.

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #46 am: 25. Juli 2005, 18:52:33 »
7 Spieltag

KTH Heusden  -  KM Meldert  13:1
Zuschauer: 7.000,Heusden erster Heimsieg und der war großartig vorgezeigt,Meldert ging zwar in der 8 Minute in Führung doch das war alles was man von Meldert sehen konnte danach spielte nur noch Heusden und erzielte die tore im Minutentakt

Royal La Calamine  -  KFC Kortrijk  0:5
 Zuschauer: 15.000 bis zur 35 Minute führte Kortrijk schon mit 0:4 danach ließ man es ruhiger angehen in der 89 minute viel das 5 Tor Royal wartet immer noch auf einen Sieg

Wuustwezel Sport  -  Louvièroise SK  2:3
Zuschauer: 18.067 Wuustwezel erste Niederlage in einem Spannenden Spiel 7,11 Minute ging Wuustwezel mit 2:0 in Führung, in der 45 Minute gelang Louvièroise der Anschlußtreffer und in der 70 Minute der Ausgleich
und dann hatte der Trainer ein glückliches Händchen  der duch die EINWECHSLUNG in der 75 Minute es kommt Loring Migliaccio den Torschützen zum Siegtreffer brachte ,2:3 Loring Migliaccio 90 Minute
 
Francs Aalst 02  -  Racing Rhodienne-Verrewin 1:3  
Zuschauer: 18.230 Racing bleibt weiter Auswärts ohne Niederlage In der 34,59,65 erziehlte Racing die Tore Aalst Treffer viel in der 88 Minute

Racing Club Lokeren  -  Hoegaarden United  0:8
Zuschauer: 68.098 Hoegaarden hatte keine Mühe in Lokeren nach 46 Minuten stand es schon 0:5 dann kam der auftritt von   Justinus PEGANOV der in der 52,79,89 Minute den Ball im Netz zappeln ließ

KV Red Star Oostende  -  Leopoldsburg FC  2:1
Zuschauer: 15.000 Oostende hatte mit Leopoldsburg mehr schwierigkeiten als Gedacht man ging in der 26 Minute in Führung doch der ausgleich viel in der 40 Minute der Siegtreffer viel in der 80 Minute
damit bleibt Oostende ohne Niederlage

Berchem FC  -  FC Maldegem  0:3
Zuschauer: 21.250 Berchem 3 Niederlage in folge die  ROTE Karte in der 43 Minute für Pankratz Bachmann war wohl Auschlaggebend für die niederlage danach erzielte Maldegem die Tore in der 58,76 und 84 Minute

KSK Nieuwkerken  -  KSK Verbroedering  2:4  
Zuschauer: 21.750 Nieuwkerken erste Heimniederlage spielbericht siehe oben

RSK Charleroi  -  SC Beveren  2:3
Zuschauer: 26.251 Beveren bleibt Auswärts ohne Niederlage,auch wenn es diesmal knapp war in der 4,14 minute ging man mit 0:2 in Führung und hatte das Spiel im griff bis zur Halbzeit in den 15 minuten der 2 halbzeit gab man das spiel aus der Hand und  Charleroi schaffte durch Tore in der 48,52 minute den Ausgleich,in der 89 minute viel der glückliche  Siegtreffer für Beveren

Gelbe Karte
-
Rote Karte
Pankratz Bachmann/Berchem FC

verletzungen
-
Tabelle
1. (-)      KV Red Star Oostende  7 31:2 21 7 0 0
2. (-)      Wuustwezel Sport  7 27:4 18 6 0 1
3. (-)      SC Beveren  7 29:8 18 6 0 1
4. (-)      Hoegaarden United (N) 7 19:6 18 6 0 1
5. (-)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 7 23:8 16 5 1 1
6. (8)      FC Maldegem  7 19:7 12 4 0 3
7. (9)      Louvièroise SK (A) 7 18:11 12 4 0 3
8. (10)      KSK Verbroedering  7 18:16 12 4 0 3
9. (11)      KFC Kortrijk  7 22:18 11 3 2 2
10. (6)      Berchem FC  7 27:14 10 3 1 3
11. (7)      KSK Nieuwkerken  7 23:17 10 3 1 3
12. (-)      RSK Charleroi (N) 7 22:17 7 2 1 4
13. (-)      Leopoldsburg FC  7 17:12 6 2 0 5
14. (-)      Francs Aalst 02  7 14:21 6 2 0 5
15. (16)      KTH Heusden (N) 7 17:25 4 1 1 5
16. (15)      Racing Club Lokeren (A) 7 5:46 3 1 0 6
17. (-)      Royal La Calamine  7 2:28 1 0 1 6
18. (-)      KM Meldert  7 2:75 0 0 0 7
Torschützen
# Spieler  Position Tore Verein
1 Fabius ONUFRIEV   STU 14 KV Red Star Oostende  
2 Giuliano DENOTKIN   STU 9 Racing Rhodienne-Verrewin
3 Jens SCHERBATSKY   STU 9 Louvièroise SK  
4 Amory Hirt  STU 7 FC Maldegem  
5 Amos Matthews  STU 7 Leopoldsburg FC  
6 Gard Yellop  STU 7 KTH Heusden  
7 Stephan Waag  STU 7 Wuustwezel Sport  
8 Arvon Keuhn  MIT 6 KSK Nieuwkerken  
9 Audric Fellmer  STU 6 SC Beveren  
10 Huprecht Orford  STU 6 RSK Charleroi  
11 Justinus PEGANOV   STU 6 Hoegaarden United  
12 Norris Gravley  STU 6 Berchem FC  
13 Bing Abate  STU 5 KTH Heusden  
14 Dorkas TZINOVITZ   STU 5 KSK Nieuwkerken  
15 Filiz SHIPKO   STU 5 KSK Nieuwkerken

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #47 am: 26. Juli 2005, 19:58:10 »
Schlagzeile des 7 Spieltages

Wuustwenzel :nach der Niederlage gegen  Louvièroise legte der Manager von Wuustwenzel sein Amt sofort nieder verstehen kann die keiner da der Verein auf platz 2 Liegt und alle chance hat Aufzusteigen .

Aalst: auch der Manager von Aalst legte sein Amt nieder der Verein liegt auf Platz 14 der Liga

damit sind 14 manager in der Liga tätig

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #48 am: 03. August 2005, 14:21:55 »
8 Spieltag

Raing Rhodienne-Verrewin -  Hoegaarden United  2:2
vor 9250 Zuschauer ging es gut ab zwischen den Aufsteigern,21 Minute  Hoegaarden geht in Führung 29 Minute Racing gleicht aus.39 Minute Treffer für Hoegaarden 50 minute Racing gleicht aus und so blieb es auch bis zum schluß

Louvièroise SK  -  Francs Aalst 02  5:1
 Zuschauer: 42.380 Louvièroise SK der Absteiger macht weiter Boden gut
Aalst ging zwar in der 22 Minute in Führung doch inerhalb von 11 Minuten erziehlte Louvièroise 3 Treffer 34,38.45 Minute in der 76,84 Minute ließ man den Ball nochmal im Netz zappeln

KFC Kortrijk  -  Wuustwezel Sport  1:4
Zuschauer: 21.768  Kortrijk ging in der 10 Minute in Führung doch sie gaben das Spiel aus der Hand und so kam Wuustwezel zu seinen Treffern
in der 41,63,69,89 Minute

KM Meldert  -  Royal La Calamine  1:14
das Duell der Beiden Absteiger aus der Letzten Saison konnte Royal für sich entscheiden 15.000 Zuschauer sahen ein Schützenfest für Royal
 
SC Beveren  -  KTH Heusden  4:0
Beveren zeigte wieder seine Heinstärke und schickte Heusden mit einer Niederlage nach Hause Zuschauer: 23.399 die tore fielen in der 19,26,56,86 Minute

KSK Verbroedering  -  RSK Charleroi  3:1
Zuschauer: 39.596 Verbroedering legte in der ersten halben Stunde richtig los und erziehlte die  Treffer in der 7,15,33 Minute danach ließ man es ein bisschen ruhiger angehen  in der 72 Minute kam Charleroi zum Treffer

FC Maldegem  -  KSK Nieuwkerken  4:0
 Zuschauer: 15.000 sahen den Heimsieg von Maldegem die Treffer fielen
in der  7,19,63,80 Minute

Leopoldsburg FC  -  Berchem FC  3:1  
Zuschauer: 50.000 In der 6und 37 minute ging Leopoldsburg mit 2:o in Führung Berchem kam in der 44 minute zum Torerfolg doch in der 67 minute machte Leopoldsburg alles Klar
Racing Club Lokeren  -  KV Red Star Oostende  0:8
Leichtes Spiel hatte Oostende in Lokeren  man braucht 27 Minuten um 0:5 zu führen und ließ es danach locker angehen so fielen die Treffer in der 41,70 und 86 Minute

Gelbe karte
Ruppert Pietrocola/Hoegaarden United

Rote Karte
-----
Verletzte
 Barnard CHERCHESOV/Royal La Calamine

Tabelle

1. (-)      KV Red Star Oostende  8 39:2 24 8 0 0
2. (-)      Wuustwezel Sport  8 31:5 21 7 0 1
3. (-)      SC Beveren  8 33:8 21 7 0 1
4. (-)      Hoegaarden United (N) 8 21:8 19 6 1 1
5. (-)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 8 25:10 17 5 2 1
6. (-)      FC Maldegem  8 23:7 15 5 0 3
7. (-)      Louvièroise SK (A) 8 23:12 15 5 0 3
8. (-)      KSK Verbroedering  8 21:17 15 5 0 3
9. (-)      KFC Kortrijk  8 23:22 11 3 2 3
10. (-)      Berchem FC  8 28:17 10 3 1 4
11. (-)      KSK Nieuwkerken  8 23:21 10 3 1 4
12. (13)      Leopoldsburg FC  8 20:13 9 3 0 5
13. (12)      RSK Charleroi (N) 8 23:20 7 2 1 5
14. (-)      Francs Aalst 02  8 15:26 6 2 0 6
15. (-)      KTH Heusden (N) 8 17:29 4 1 1 6
16. (17)      Royal La Calamine  8 16:29 4 1 1 6
17. (16)      Racing Club Lokeren (A) 8 5:54 3 1 0 7
18. (-)      KM Meldert  8 3:89 0 0 0 8

Torschützen
# Spieler  Position Tore Verein
1 Fabius ONUFRIEV   STU 15 KV Red Star Oostende  
2 Jens SCHERBATSKY   STU 11 Louvièroise SK  
3 Giuliano DENOTKIN   STU 9 Racing Rhodienne-Verrewin
4 Amory Hirt  STU 8 FC Maldegem  
5 Amos Matthews  STU 7 Leopoldsburg FC  
6 Audric Fellmer  STU 7 SC Beveren  
7 Gard Yellop  STU 7 KTH Heusden  
8 Isidorius Keech  STU 7 Royal La Calamine  
9 Stephan Waag  STU 7 Wuustwezel Sport  
10 Arvon Keuhn  MIT 6 KSK Nieuwkerken  
11 Huprecht Orford  STU 6 RSK Charleroi  
12 Justinus PEGANOV   STU 6 Hoegaarden United  
13 Norris Gravley  STU 6 Berchem FC

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #49 am: 06. August 2005, 16:04:36 »
Schlagzeile des 8 Spieltages

Maldegem: der Verein trennte sich von seinem Manager und hatte sofort ersatz der Verein wird nun von Schrente geleitet

Wuustwezel :der Verein ist nun auch wieder mit Manager tätig der Name goldfield

Beiden Manager viel Glück und Herzlich Willkommen

damit sind 15 manager tätig

 SC Beveren : FranzGerber/Forumaktiv/NMR 0 :D
 
 RSK Charleroi  :doskel/NMR 3 :/
 
 Louvièroise SK : smash/NMR 3 :/
   
 Racing Club Lokeren : KingKahn/Verschollen/
 
 Berchem FC : frei
 
 Francs Aalst 02:  frei

 KFC Kortrijk : msv1919neuruppin/NMR 0   :D
   
 FC Maldegem : Schrente NEU  
 
 KSK Nieuwkerken : frei
 
 KV Red Star Oostende : *chen /NMR 0 :D
 
 KM Meldert  bono81: NMR 4  :/
   
 KSK Verbroedering : H2O/Forumaktiv/NMR 0 :D
   
 Royal La Calamine : MP/NMR 0  :D
   
 Racing Rhodienne-Verrewin: Josh/Forumaktiv/NMR1
 
 Hoegaarden United : macke /NMR 0 :)
   
 KTH Heusden : Peacemaker1986  /NMR 3 :/
 
 Leopoldsburg FC : Phipps /NMR 2
 
 Wuustwezel Sport : goldfield NEU

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #50 am: 08. August 2005, 11:27:26 »
Schlagzeile 9 Spieltag

Wuustwezel :nach nur einem Spieltag verließ der Manager den Verein  :eek: habe auch keine erklärung dafür????nehme an man hat ihn gelöscht wegen DM

Kortrijk : Der Verein trennte sich von seinem Manager und stellte sofort seinen neuen Manager vor Name klausi53
herzlich willkommen

damit sind 14 Manager tätig

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #51 am: 08. August 2005, 11:35:11 »
9 Spieltag

KTH Heusden  -  KSK Verbroedering  1:8
Zuschauer: 7.000 Der 4 Sieg in Folge für  Verbroedering ,und man verbesserte sich von Platz 8 auf 6,in der 10 minute ging man in Führung Heusden konnte noch mal Ausgleichen doch danach spielte nur noch Verbroedering und ließ den Ball in der 32,38 42 minute im Netz zappeln die anderen Treffer waren nur noch formsache 54,67,71,86 minute

Royal La Calamine  -  SC Beveren  1:1
Zuschauer: 15.000 Beveren hatte mehr schwierigkeiten als gedacht man ging in der 33 minute in Rückstand und brauchte 56 Minuten zum Ausgleich,beide Mannschaften hatten noch die eine oder andere Chance doch es blieb dabei die Frage die bleibt ist hat Beveren 1 Punkt gewonnen oder 2 verloren ??
 
Wuustwezel Sport  -  KM Meldert  15:1
Auch ohne Manager reichte es gegen Meldert zum Sieg die 15.000 zuschauer fragten sich aber ob das hin und her im Verein sich nicht bald auf die leistung der Mannschaft auswirkt noch liegt man auf platz 2
 
Francs Aalst 02  -  KFC Kortrijk  0:9
Zuschauer: 18.230 Die ersten Tore vielen im 4 Minuten takt 4,8,12,danach hatte der KFC ein leichtes Spiel mal sehen wie es mit dem Neuen manager klappt

Racing Rhodienne-Verrewin -  Louvièroise SK  2:1
Zuschauer: 9.250 Nach 5 Siegen in Folge stolpperte Louvièroise bei Racing
man ging in der 6 Minute in Führung doch Racing glich in der 17 Minute aus, alle im Stadion dachten es gäbe keinen Sieger da schlug Racing in der 90 Minute glücklich noch mal zu
 
Berchem FC  -  Racing Club Lokeren  6:1
Zuschauer: 21.250 Berchem hatte keine Mühe mit Lokeren durch die Rote Karte für Lokeren Konnte Berchem die Überzahl ausnutzen und ging bis zur halbzeit 3.0 in Führung

KSK Nieuwkerken  -  Leopoldsburg FC  3:5
Zuschauer: 21.750 Spannendes Spiel in Nieuwkerken in der 34 Minute ging Leopoldsburg in Führung doch die hielt nur bis zur 51 minute dann ging man in der 55,65 minute mit 1:3 in Führung doch Nieuwkerken kämpfte sich noch mal ran und durch Tore in der 71,79 minute schaffte man den Ausgleich,jetzt legte Leopoldsburg noch mal nach und ließ den ball in der 85,89 Minute im Netz zappeln

RSK Charleroi  -  FC Maldegem  4:3
Zuschauer: 26.251 Beide mannschaften gaben von der ersten minute vollgas 6 Minute 1:0 ,10 Minute 1:1  16Minute 1:2 20minute 2:2 30Minute 3:2 36 Minute 4:2  42 minute 4:3 in der 2 halbzeit ging beide mannschaften die Puste aus und so blieb es bei den Ergebniss

Hoegaarden United  -  KV Red Star Oostende  0:4
Zuschauer: 14.198 Hoegaarden hatte gegen Oostende keine chance nach 4 minuten ging man schon in Rückstand Oostende bleibt weiter ohne Niederlage  

Gelbe Karten
Lajos Nodder/KTH Heusden
Donald BELOROSSOV/SC Beveren
 Altfried Momenee/KM Meldert

Rote karten
 Cejas Sebastian/Racing Club Lokeren
verletzte
 Augustin Krevitsky/ Wuustwezel Sport

1. (-)      KV Red Star Oostende  9 43:2 27 9 0 0
2. (-)      Wuustwezel Sport  9 46:6 24 8 0 1
3. (-)      SC Beveren  9 34:9 22 7 1 1
4. (5)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 9 27:11 20 6 2 1
5. (4)      Hoegaarden United (N) 9 21:12 19 6 1 2
6. (8)      KSK Verbroedering  9 29:18 18 6 0 3
7. (6)      FC Maldegem  9 26:11 15 5 0 4
8. (7)      Louvièroise SK (A) 9 24:14 15 5 0 4
9. (-)      KFC Kortrijk  9 32:22 14 4 2 3
10. (-)      Berchem FC  9 34:18 13 4 1 4
11. (12)      Leopoldsburg FC  9 25:16 12 4 0 5
12. (13)      RSK Charleroi (N) 9 27:23 10 3 1 5
13. (11)      KSK Nieuwkerken  9 26:26 10 3 1 5
14. (-)      Francs Aalst 02  9 15:35 6 2 0 7
15. (16)      Royal La Calamine  9 17:30 5 1 2 6
16. (15)      KTH Heusden (N) 9 18:37 4 1 1 7
17. (-)      Racing Club Lokeren (A) 9 6:60 3 1 0 8
18. (-)      KM Meldert  9 4:104 0 0 0 9

H2O

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #52 am: 08. August 2005, 21:09:10 »
Das 1:8 war in dieser Höhe auch für mich überraschend. Dadurch läuft es für Verbroedering allerdings auch weiterhin sehr gut. Allerdings müssen wir am 11. Spieltag nach Wuustwezel und das wir bestimmt eine ganz harte Nummer. Auf alle Fälle bleibt unser Saisonziel erhalten: Ein einstelliger Tabellenplatz und die "Favoriten" ein wenig ärgern.  ;)

Ansonsten entspannt sich die finanzielle Lage bei Verbroedering zusehens. Ein rigoroser Sparkurs und sehr gute Zuschauerzahlen haben doch dazu geführt, dass wir zur Winterpause möglicherweise schon wieder über künftige Investitionen nachdenken können.

Im Forum der Liga 2b ist ja leider immer noch nicht mehr los. Also besten Dank an abendrot für die tollen Berichte zu den Spieltagen und dem drumherum. Ich gucke mir hier gern die Informationen an. :)
Ich werde mich auch wieder regelmäßiger hier mit Beiträgen melden. Bin durch den Serverausfall irgendwie ein wenig aus dem Tritt gekommen.

Offline VolkerFunke

  • LänderMod
  • Fußballer des Jahrzehnts
  • *
  • Beiträge: 3.453
Re:2ème division B
« Antwort #53 am: 08. August 2005, 21:59:13 »
Nächste Saison kannst du dann ja weiter oben angreifen.Ich erhole mich gerade in der 3 B. Schrott rausgeschmissen,Stadion renoviert und mit dem training die Mannschaftsstärke schon über 100 Punkte gesteigert.Ohne neue Spieler.
Ärger mal schön die alt eingesessenen manager.
Viel Glück noch mit deinem Team.
http://www.ksm-soccer.de/verein.php?id=1412

Belgischer Meister        : Saison 31/53/54/55
Belgischer Pokalsieger  : Saison 22/49/50
Belgischer Supercup     : Saison 23/25/51/54/55
Meister Liga 3 Belgien   : Saison 7
Formel1 :
Vizeweltmeister (Einzel) Saison 49 und 50
Weltmeister (Team) Saison 49 und 50 und 51

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #54 am: 23. August 2005, 19:51:31 »
das Forum ist wieder da und bei den Manager hat sich auch einiges getan
Manager der Liga 2 B
 SC Beveren : FranzGerber   
 RSK Charleroi : doskel   
 Louvièroise SK : smash   
 Racing Club Lokeren : KingKahn   
 Berchem FC : GrafYoster   
 Francs Aalst 02 : md   
 KFC Kortrijk:  klausi53   
 FC Maldegem:  Schrente   
 KSK Nieuwkerken:  glitschi   
 KV Red Star Oostende:  *chen   
 KM Meldert:  counterstriker   
 KSK Verbroedering:  H2O   
 Royal La Calamine : MP   
 Racing Rhodienne-Verrewin: Josh   
 Hoegaarden United : macke   
 KTH Heusden 
 Leopoldsburg FC:  Phipps   
 Wuustwezel Sport  : Urs Ursen

Neu sind Bei
 Berchem FC: GrafYoster
,Francs Aalst 02 : md ,
KSK Nieuwkerken:  glitschi
Wuustwezel Sport  : Urs Ursen
 KM Meldert:  counterstriker 
Allen Manager Herzlich willkommen und viel glück in der Liga
Damit sind 17 manager in der Liga tätig :D
« Letzte Änderung: 23. August 2005, 20:04:24 von abendrot »

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #55 am: 25. August 2005, 16:49:02 »
10 bis 13 Spieltag   
Durch einen schweren computerausfall in der Nachrichtenzentrale
gibt es nur eine

Aktuelle Tabelle

1. (-)      KV Red Star Oostende  13 67:8 37 12 1 0
2. (4)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 13 40:17 30 9 3 1
3. (2)      SC Beveren  13 47:13 28 9 1 3
4. (6)      Wuustwezel Sport  13 53:15 27 9 0 4
5. (3)      KSK Verbroedering  13 47:25 27 9 0 4
6. (7)      FC Maldegem  13 37:13 25 8 1 4
7. (5)      Hoegaarden United (N) 13 27:20 25 8 1 4
8. (-)      Louvièroise SK (A) 13 38:17 24 8 0 5
9. (-)      KFC Kortrijk  13 42:32 21 6 3 4
10. (11)      KSK Nieuwkerken  13 44:33 19 6 1 6
11. (10)      RSK Charleroi (N) 13 45:31 17 5 2 6
12. (-)      Berchem FC  13 38:29 16 5 1 7
13. (-)      Leopoldsburg FC  13 30:30 12 4 0 9
14. (15)      Royal La Calamine  13 25:37 12 3 3 7
15. (14)      KTH Heusden (N) 13 29:56 10 3 1 9
16. (-)      Francs Aalst 02  13 29:56 9 3 0 10
17. (-)      Racing Club Lokeren (A) 13 6:86 3 1 0 12
18. (-)      KM Meldert  13 10:136 0 0 0 13

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #56 am: 27. August 2005, 10:58:29 »
Schlagzeile 14 Spieltag

KFC Kortrijk: trennt sich von seinem Manager
damit sind 16 Manager in der Liga tätig
« Letzte Änderung: 27. August 2005, 11:02:28 von abendrot »

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #57 am: 27. August 2005, 11:11:52 »
14 Spieltag

SC Beveren  -  KFC Kortrijk  6:0
 Zuschauer: 23.399 sahen einen Verdienten Sieger Beveren hat sich in den letzten spieltagen auf platz 2 vorgekämpft
KSK Verbroedering  -  Louvièroise SK  1:2
Zuschauer: 39.596 in der 40 Minute ging Verbroedering in Führung doch man gab das Spiel wieder aus der Hand in der 72 und 81 Minute

FC Maldegem  -  Racing Rhodienne-Verrewin 5:0
Zuschauer: 15.000 Malgem sevierte Raicing ab,racing fällt auf platz 4 zurück bleibt aber bester Aufsteiger

Leopoldsburg FC  -  Francs Aalst 02  0:3 
Zuschauer: 50.000 wichtiger Sieg für Aalst man hat wieder kontakt zu einem Nichtabstiegsplatz und ist punktgleich mit Leopoldsburg

Racing Club Lokeren  -  Wuustwezel Sport  1:6
Zuschauer: 68.098 durch den Auswärtssieg belegt Wuustwenzel den 3 Platz,Bester Spieler  Titus MILITSA mit 3 Treffern

KV Red Star Oostende  -  Royal La Calamine  3:0 
 Zuschauer: 15.000 Oostende führt nun mit 9 Punkten die Tabelle an,ein Doppelschlag in der 34,38 Minute führte zum Sieg
 
Berchem FC  -  KTH Heusden  4:0 
Zuschauer: 21.250 wichtiger Sieg für Berchem durch den Sieg hat man ein bisschen Luft zu den Abstiegsplatzen und duch den Neuen Manager wird wohl die Nächsten siege nicht lange auf sich warten lassen
KSK Nieuwkerken  -  RSK Charleroi  4:1 
 Zuschauer: 21.750 durch den Heimsieg ist man im gesichertem Mittelfeld platz 9

Hoegaarden United  -  KM Meldert  4:3
Zuschauer: 14.198 knapper Sieg für united seit Meldert einen neuen Manager hat sind die ergebnisse sehr eng da wird es nicht lange dauern und der erste sieg ist perfekt

Tabelle

1. (-)      KV Red Star Oostende  14 70:8 40 13 1 0
2. (3)      SC Beveren  14 53:13 31 10 1 3
3. (4)      Wuustwezel Sport  14 59:16 30 10 0 4
4. (2)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 14 40:22 30 9 3 2
5. (6)      FC Maldegem  14 42:13 28 9 1 4
6. (7)      Hoegaarden United (N) 14 31:23 28 9 1 4
7. (8)      Louvièroise SK (A) 14 40:18 27 9 0 5
8. (5)      KSK Verbroedering  14 48:27 27 9 0 5
9. (10)      KSK Nieuwkerken  14 48:34 22 7 1 6
10. (9)      KFC Kortrijk  14 42:38 21 6 3 5
11. (12)      Berchem FC  14 42:29 19 6 1 7
12. (11)      RSK Charleroi (N) 14 46:35 17 5 2 7
13. (-)      Leopoldsburg FC  14 30:33 12 4 0 10
14. (-)      Royal La Calamine  14 25:40 12 3 3 8
15. (16)      Francs Aalst 02  14 32:56 12 4 0 10
16. (15)      KTH Heusden (N) 14 29:60 10 3 1 10
17. (-)      Racing Club Lokeren (A) 14 7:92 3 1 0 13
18. (-)      KM Meldert  14 13:140 0 0 0 14

« Letzte Änderung: 27. August 2005, 11:39:21 von abendrot »

abendrot

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #58 am: 29. August 2005, 11:05:59 »
15 Spieltag

 
KTH Heusden  -  KSK Nieuwkerken  2:3 
Zuschauer: 7.000 In der 30 Minute ging Heusden in Führung,19 Minuten später glich Nieuwkerken aus
57 Minute legte heusden wieder vor doch gurch ein dappelschlag in der 72,76 minute schaffte Nieuwkerken den sieg

Royal La Calamine  -  Berchem FC  1:2
  Zuschauer: 15.000 In der 28 Minute ging Berchem in Führung doch Royal ließ den ball in der 63 Minute im Netz zappeln in der 82 Minute schaffte Berchem den siegtreffer

Wuustwezel Sport  -  KV Red Star Oostende  0:4
 Zuschauer: 15.000  die erste halbzeit plätscherte so vor sich hin in der zweiten fing oostende dann an Fußball zu spielen die letzen 3 tore vielen im 4 Minuten takt 66,70,74 minute

Francs Aalst 02  -  Racing Club Lokeren  3:1 
 Zuschauer: 9.830 Aalst kämpft sich langsam von den Abspiegsplätzen weg, racing hängt voll drin und es sieht nicht gut aus :nein: man ging zwar in führung doch dann kam Aalst durch Tore 32 64 76 minute war der sieg in der Tasche

Racing Rhodienne-Verrewin -  Leopoldsburg FC  3:0
Zuschauer: 9.250 Durch  den Heimsieges kämpfte sich Racing den 3 Tabellenplatz zurück vom Spiel sind leider keine daten bekannt

Louvièroise SK  -  FC Maldegem  2:0
Zuschauer: 48.600 Der heimsieg von Louvièroise würde teuer bezahlt mit einem Verletzten und einer roten karte trotzdem reichte es zum sieg

KFC Kortrijk  -  KSK Verbroedering  0:5
Zuschauer: 15.000 In der 4 minute ging Verbroedering  schon in führung in der 19 Schwächte sich Kortrijk selber damit hatte Verbroedering leichtes spiel und nutzte es auch
@H2O hast ja  meinen alten Verein ganz schön abserviert ;D

KM Meldert  -  SC Beveren  0:4
 Zuschauer: 15.000 gegen Beveren war Meldert chancenlos die tore vielen in der 25,32,78,86 Minute besonders gut klappe das zusammen spiel von Mandel Sluman und  Richard BUCHANAN , 0:3 Mandel Sluman 78 Minute Vorarbeit durch Richard BUCHANAN  0:4 Mandel Sluman 86 Minute Vorarbeit durch Richard BUCHANAN 

RSK Charleroi -  Hoegaarden United  4:3
Zuschauer: 26.251 ein spannendes spiel beide Mannschaften schenkten sich nichts,Hoegaarden ging in der 26 minute in führung,dann erziehlte Charleroi 3 treffer 32,43,47 minute in der 51 schaffte Hoegaarden den anschlußtreffer dann legte Charleroi in der 70 minute nach und in der 80 schaffte Hoegaarden den anschluß, Charleroi muste die letzen 10 minuten noch zittern doch es reichte

Gelbe karten

Rote karten
Urija HEYROUN/Louvièroise SK
Ezechiel Fabian Whitse/KFC Kortrijk

Verletzte
Seid Wrubel/Louvièroise SK

Tabelle

1. (-)      KV Red Star Oostende  15 74:8 43 14 1 0
2. (-)      SC Beveren  15 57:13 34 11 1 3
3. (4)      Racing Rhodienne-Verrewin (N) 15 43:22 33 10 3 2
4. (3)      Wuustwezel Sport  15 59:20 30 10 0 5
5. (8)      KSK Verbroedering  15 53:27 30 10 0 5
6. (7)      Louvièroise SK (A) 15 42:18 30 10 0 5
7. (5)      FC Maldegem  15 42:15 28 9 1 5
8. (6)      Hoegaarden United (N) 15 34:27 28 9 1 5
9. (-)      KSK Nieuwkerken  15 51:36 25 8 1 6
10. (11)      Berchem FC  15 44:30 22 7 1 7
11. (10)      KFC Kortrijk  15 42:43 21 6 3 6
12. (-)      RSK Charleroi (N) 15 50:38 20 6 2 7
13. (15)      Francs Aalst 02  15 35:57 15 5 0 10
14. (13)      Leopoldsburg FC  15 30:36 12 4 0 11
15. (14)      Royal La Calamine  15 26:42 12 3 3 9
16. (-)      KTH Heusden (N) 15 31:63 10 3 1 11
17. (-)      Racing Club Lokeren (A) 15 8:95 3 1 0 14
18. (-)      KM Meldert  15 13:144 0 0 0 15

« Letzte Änderung: 29. August 2005, 11:54:14 von abendrot »

H2O

  • Gast
Re:2ème division B
« Antwort #59 am: 30. August 2005, 21:33:34 »
Hallo,

hab mich aber trotzdem über das 5:0 gefreut. Wenn Du noch Trainer gewesen wärst, hätte ich meine Stürmer in der zweiten Halbzeit vom Platz genommen  :lach:

Ansonsten sieht es ja recht gut aus, für Verbroedering. Ich wollte ja nur oben mitspielen und das klappt ja auch.
Inzwischen sieht es auch finanziell wieder ganz gut aus. Na mal sehen, ob in ein oder zwei Saison weiter mal Projekt Aufstieg angehen kann.
Abendrot, ich wünsch Dir viel Erfolg beim Freundschaftscup und natürlich auch in der Liga. Sehen wir uns nächste Saison in der Liga 2B?

Bis die Tage