Forum zum KSM-Soccer Onlinefussballmanager

Manager-Almanach => Software-Änderungen => abgeschlossene SW-Änderungen => Thema gestartet von: slater107 am 23. Juni 2012, 12:34:00

Titel: TD-R-111 - Technische Rahmenbedingungen für Kauf/Rückkaufdeals
Beitrag von: slater107 am 23. Juni 2012, 12:34:00
seit ca 1,5 Saisonen gibt es verstärkt Kauf und Rückkaufdeals....

der Ablauf war bisher wie folgt

Verein A verkaufe einen Spieler zu X KSM$ an einen Ausbildungsverein B
nach einer bestimmten anzahl von Zats Y um Z KSM$ wurde der Spieler an wieder zurückverkauft.

Wobei die Transfersummen (X und Z) zwischen 50% und 150% geschwankt sind und die Transferzeit zwischen 15 und 150 Zats schwankt.

In Zukunft (Zat 32 dieser Saison) sollen Rückkaufdeals nur noch eingeschränkt funktionieren.

1. der Rückkauf wird nach frühestens 100 ZATs erlaubt.
2. der Transferwert beim Rückkauf muss mindestens 120% betragen.
3. nach 150 ZATs erlischt der Mindesttransferwert das Rückkaufs wieder
Der Grund für diesen technischen Eingriff ist es weiterhin Chancengleichheit in einem "sauberen" Spiel sicherzustellen.
Titel: Re:ToDo-R-111 Technische Rahmenbedingungen für Kauf/Rückkaufdeals
Beitrag von: slater107 am 23. Juni 2012, 13:00:25
der punkt ist jetzt mal da als diskussionsgrundlage...
wenn das ergebnis der diskussion ist:

keine rückkäufe mehr aber dafür muss man bei leihen eine zusätzliche leihentschädigung zahlen hab ich kein problem damit...
mein "vorschlag" ist jetzt einmal die billigste lösuing für die "entwicklungsabteilung von ksm"